Der USA Bären-Thread

Beiträge: 133.952
Zugriffe: 14.925.975 / Heute: 1.543
S&P 500 2.649,5 -0,06% Perf. seit Threadbeginn:   +81,48%
 
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

Der USA Bären-Thread

446
20.02.07 18:45
#1
Dies ist ein Thread für mittelfristig orientierte Bären (keine Daytrader), die im Laufe dieses Jahres mit einem stärkeren Rückgang der US-Indizes rechnen - u. a. auf Grund folgender Fundamental-Faktoren:





1.  Zunehmende Probleme im US-Housing-Markt wegen Überkapazitäten, fallender Preise,
    rückläufiger Verkaufszahlen und fauler Hypotheken, vor allem im Subprime-Sektor

2.  Auf Grund dessen mögliche Banken-, Junkbond- und/oder Hedgefonds-Krise
    (HSBC warnte bereits)

3.  Überschuldung der USA im Inland (negative Sparquote, Haushaltsdefizit)
    und im Ausland (Handelsdefizit)

4.  Möglicher weiterer Wertverlust des Dollars zum Euro (zurzeit bereits über 1,30)

5.  Anziehende Inflation wegen Überschuldung und unkontrollierten Geldmengenwachstums

6.  Weitere Zinserhöhungen der Fed zur Inflationsbekämpfung

7.  Rückgang des US-Konsumentenvertrauens und weniger Konsum wegen der
    Liquiditätsrückgänge und drückender Housing-Schulden

8.  Rückabwicklung von Yen-Carry-Trades, weil Japan die Zinsen erhöht
    -> Ende der "globalen Hyperliquidität"

9.  Probleme im Irak, wachsende Kriegsgefahr in Iran/Nahost, Ölpreis-Anstieg

10. Terrorgefahr

11. Überbewertung der US-Aktien (das DOW-JONES KGV für 2006 liegt bei 24,25,
    das des SP-500 bei 19)

12. Aktien-Hausse der letzten vier Jahre verlief ohne nennenswerte Korrekturen
    (untypisch)





Dieser Thread soll meinen inzwischen leider teilweise gelöschten Doomsday-Bären-Thread ersetzen. Außerdem möchte ich in diesem Eingangsposting deutlich machen, dass der Fokus auf USA liegt (der DAX spielt nur am Rande eine Rolle, da die wirtschaftliche Lage hier zu Lande besser ist).

Ich wünsch mir in diesem Thread eine faire, offene und vor allem sachliche Diskussion, möglichst wenig persönliche Querelen, Beleidigungen und sinnlose Hahnenkämpfe. Wer notorisch stört und Unfrieden stiftet oder rassistische Sprüche ablässt, kommt auf die Ignore-Liste (was weitere Postings hier verhindert).
133.926 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 5357 5358 5359 1 2 3 4 ...


Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

In China wächst die Wut über die Verhaftung

 
10.12.18 13:31
der Huawai-Finanzchefin in Kanada. China droht nun sogar "ernsthafte Konsequenzen" an.

Hau rein, Donald (# 927)

edition.cnn.com/2018/12/09/tech/...huawei-tensions/index.html

China's anger is growing over the arrest of a top Chinese tech executive wanted by the United States.

...Meng appeared in court in Vancouver on Friday at a hearing to determine whether she should be released on bail. The judge, after hearing arguments from Meng's lawyer and the prosecutors, didn't make a decision. The hearing is set to resume Monday.

The Chinese government has started ramping up the pressure on the United States and Canada over the arrest, demanding Meng's release.
The Chinese Foreign Ministry said over the weekend that it had summoned both US Ambassador to China Terry Branstad and Canadian Ambassador to China John McCallum to address Meng's detention, which it described as "lawless, reasonless and ruthless."

...She was taken to a hospital to be treated for hypertension after she was arrested, Reuters reported Sunday... Meng has ties to Canada ... Her links to Vancouver go back at least 15 years and she has significant property holdings in the city.... Meng's family is seeking to remain in Vancouver if she's released on bail...
Der USA Bären-Thread MyDAX
MyDAX:

Hausse?

 
10.12.18 14:03
"Da stellen sich einige im Moment offensichtlich auf das Ende der Hausse ein. "

Wenn die Baisse begonnen hat, dann ist die Hausse zu Ende.
Und die Baisse hat schon begonnen, sogar offiziell. :)
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

keine Hausse

 
10.12.18 14:49

- sondern ein für Bärenmärkte von Zeit zu Zeit typischer "Dead Cat Bounce", wie wir ihn zuletzt vor einer Woche hatten.

Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

Noch immer Vollbeschäftigung in USA

 
10.12.18 16:30
www.marketwatch.com/story/...main-near-record-high-2018-12-10

The number of job openings in the U.S. rose slightly in October to just over 7 million and clung close to a record high, signaling that companies are still seeking to hire more workers to keep up with rising sales.

Job openings hit a record 7.3 million in August and have remained extremely high, easily outstripping the number of unemployed Americans. The government on Friday said 6 million people who want jobs are out of work.
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

Trump droht mit Regierungs-"Shutdown"

 
11.12.18 19:43
wenn er nicht 5 Mrd. für seine blöde Mexiko-Mauer erhält.

www.marketwatch.com/story/...eid=bigcharts&dist=bigcharts
Der USA Bären-Thread walter.eucken
walter.eucken:

rückgang der kreditfinanzierten aktienbestände

3
12.12.18 07:21
die angst, die 10jahre alte hausse gehe bald zu ende, ist bei vielen spürbar. ein klares indiz ist der  rückgang der kreditfinanzierten aktienbestände. das könnte man aber auch als gesunde mässigung deuten, falls man permabulle ist. richtig düster würde es erst, wenn die leute anfangen würden ihre ja so "absolut sicheren" passiven etf zu verkaufen - das wäre dann der allerletzte moment um die titanic zu verlassen. schliesslich sind es fast immer die angeblich risikolosen anlagevehikel, die einen börsencrash auslösen. so wie beispielsweise die mit tripple a ausgezeichneten subprimes vor 10 jahren.

noch ist aber die sache so klar nicht. es sind nämlich unterdessen nicht mehr die anleger die grösste gruppe an der börse sondern die algoprogramme zusammen mit den passiven etf. drum halte ich das ende des aktuellen zyklusses noch nicht für sicher, auch wenns gerade holperig ist. gerade aus der kriselnden eu erwarte ich für 2019 die grössten impulse, jetzt wo nach frankreichs ankündigung eines 3,5% defizits für 2019 das budget von italien wohl ohne weitere probleme von brüssel durchgewunken werden muss.
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

Polit-Rüpel Trump

 
12.12.18 09:49
Erst lässt Trump die Huawai-Chefin in Kanada verhaften. Doch nach dem deftigen Börsenabsacker, den er damit auslöste und der seinem Macher-Image schaden könnte, sagt er nun scheinheilig, er werde "in den Huawai-Fall eingreifen, falls es nötig ist". Im gleichen Atemzug nennt er angebliche Fortschritte in den China-Verhandlungen.

Dass Trump dabei vor allem die Börsen im Blick hat, verrät die Unterzeile, der gemäß er auch die Fed "warnt" (deren Unabhängigkeit missachtend!), bloß nicht noch einmal die Zinsen zu erhöhen, obwohl der Markt diesen Hike für den 19. Dez. bereits eingepreist hat.

www.marketwatch.com/story/...s-progress-over-trade-2018-12-12

Trump says he’ll step in over Huawei if needed; cites progress over trade
President also warns against Fed hike

President Donald Trump said he’s ready to intervene in a growing crisis over a Chinese telecommunications executive if it can help trade relations with the country.

-------------------

Diese Kommentare machte Trump in einem Reuters-Interview:

www.reuters.com/article/us-usa-trump/...ecutive-idUSKBN1OB01P

WASHINGTON (Reuters) - U.S. President Donald Trump said on Tuesday he would intervene with the U.S. Justice Department in the case against a Chinese telecommunications executive if it would help secure a trade deal with Beijing.

Bei Reuters steht es also etwas anders: Trump werde im Huawai-Fall eingreifen, wenn dies hilft, den Handels-Deal mit Peking unter Dach und Fach zu bringen.

Was im Klartext bedeutet: Trump hat die Huawai-Chefin quasi als Geisel für seine China-Verhandlungen inhaftieren lassen.
Der USA Bären-Thread MyDAX
MyDAX:

@Anti Lemming

 
12.12.18 10:00
"Erst lässt Trump die Huawai-Chefin in Kanada verhaften. "

Die Verhaftung in Kanada, wohl durch kanadische Polizisten,  hat nicht Trump veranlasst, sondern die Justiz.  Und eingreifen kann er auch höchstens indirekt, denn kein Präsident kann einen Haftbefehl ausstellen, bzw. zurücknehmen. Das macht bei funktionierender Gewaltenteilung wiederum die Justiz.
In der Türkei allerdings sieht es wieder anders aus.  (:
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

# 935

 
12.12.18 13:00
Von Anfang an hieß es, dass die Huawai-Finanzchefin an die USA ausgeliefert werden soll (extradiction). Die Kanadier handelten dabei aso offenbar auf Wunsch bzw. im Auftrag der USA - und waren damit ein verlängerter Arm Trumps.

Die Huawai-Finanzchefin hatte im Flughafen von Vancouver einen Zwischenstopp einlegt, wovon Geheimdienste Wind bekamen. Deshalb haben diese ihr dort eine Falle gestellt und sie verhaftet. Die Dame wird schon aus gutem Grund nicht in Los Angeles umgestiegen sein ;-)

Das liberale Kanada ist nach meiner Kenntnis nicht so stark auf Einhaltung der US-Sanktionen im Iran erpicht wie USA selbst. D.h. von sich aus wäre Kanada in diesem Fall wohl nicht aktiv geworden. Korrigiere mich, wenn ich hier falsch liegen sollte.
Der USA Bären-Thread MyDAX
MyDAX:

#936

2
12.12.18 13:05
Vermutlich bestand ein internationaler Haftbefehl. Verhaftet wurde sie nicht vom Geheimdienst, sondern von der kanadischen Polizei. Kanada wäre von sich aus kaum tätig geworden. Da dürftest Du richtig liegen.
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

Huawai-Chefin gegen Kaution entlassen

 
12.12.18 13:14
Für sie mussten 10 Mio. Canada-Dollars als Kaution hinterlegt werden. Außerdem muss sie ein Fußfessel tragen. Sie bleibt weiter in Vancouver und steht 24 Std. am Tag unter Beobachtung, sitzt aber nicht mehr im Knast.

www.bbc.com/news/world-us-canada-46533406
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

Von Geheimdiensten

 
12.12.18 13:16
sprach nur in Bezug auf den Zwischenstopp. Den muss irgendwer ausspioniert haben. Ob Kanadas Polizei allein das kann bzw. dazu befugt ist - wer weiß....
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

Licht im China-Handelskrieg

 
12.12.18 13:31
www.zerohedge.com/news/2018-12-12/...urge-renewed-trade-hopes

In a carbon copy of yesterday's early session, global stocks and US equity futures rallied amid renewed optimism of a thawing in U.S.-China trade relations after President Trump said he would intervene in Huawei case to get a trade deal with China and was ready to meet with Xi for a second time. The question now is whether the early rally will once again fizzle as it did 24 hours ago.

...Global markets were solidly in the green, with Asian and European shares enjoying big gains after Trump said talks were taking place with Beijing by phone and he would not raise tariffs on Chinese imports until he was sure about a deal. Trump also said he would intervene in the Justice Department’s case against a top executive at China’s Huawei Technologies if it would serve national security interests or help close a trade deal, after a Canadian court on Tuesday granted bail to the executive in a move that could help placate Chinese officials angered by her arrest....
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

Ob die heutige Rally

 
12.12.18 13:37
wieder abverkauft wird (fizzles....), ist möglich, weil Wall Street sich oft am Schema der Vortage orientiert. Gestern gab es aber noch zusätzlichen Stress, weil Trump 5 Mrd. für den Bau der Mexiko-Mauer ertrotzen wollte und dafür mit einem "Government Shutdown" gedroht hat. Inzwischen hat er diesbezüglich einen Rückzieher gemacht:

www.heise.de/tp/features/...utdown-der-Regierung-4248182.html

...Um einen Shutdown kurz vor Weihnachten zu vermeiden, könnte der Kongress die Entscheidung in den Januar schieben. Aber dann haben die Demokraten, die nach den Midterm-Wahlen die Mehrheit im Repräsentantenhaus errungen haben, die im Januar realisiert wird, noch mehr zu sagen. Das wollen die Republikaner und auch Trump vermeiden. Trump hat sowieso ein Problem, weil er offenbar auch selbst illegale Migranten beschäftigt hat. Einen Shutdown der Regierung wegen der Mauer wird er letztendlich wohl nicht riskieren. Dafür hat er auch zu wenig Unterstützung von den republikanischen Abgeordneten, die schließlich dafür mitverantwortlich gemacht würden.  
Der USA Bären-Thread MyDAX
MyDAX:

@Anti Lemming

3
12.12.18 13:50
Unabhängig von der heutigen Entwicklung sehe ich der näheren Zukunft etwas optimistischer entgegen.
- Die Italien-Schwierigkeiten dürften hinter uns liegen (verminderter Renditespread!)
- Selbst ein harter Brexit dürfte weitgehend eingepreist sein.
- Die Handelsprobleme werden in einen Deal münden. Trump braucht so etwas wie ein Süchtiger die Droge. Trump bellt zwar viel, beißt aber tatsächlich wenig. Alles nur Drohkulissen innenpolitisch bedingt.
- Auch wenn noch ein (erwarteter) FED-Zinsschritt kommt, die FED hat mittlerweile wieder so einiges Pulver aufgebaut das sie später wieder verschiessen kann.
- Die Bewertungen im DAX, weniger aber in den USA, haben weitgehend ein realistisches Niveau erreicht.
Manche Aktien wie BASF und/oder Fresenius sind preiswert wie selten.
- Die Marktstimmung (Sentix)iist so am Boden wie lange nicht mehr.
- Das Wirtschaftswachstum hat sich zwar verlangsamt, von einer drohenden Rezession kann aber keine Rede sein.
- Der niedrige Ölpreis kann  negativ interpretiert werden (weniger Wirtschaftswachstum), tatsächlich ist er aber eine kleine Konjunkturspritze.
- Wenn man die technische Analyse heranzieht, so ist eine Überverkauftsituation festzustellen.
Jene sagt zwar für sich allein gar nix, ist aber ein Mosaikstein.

Alles ohne Gewähr, Widerspruch gerne hier.
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

Einverstanden - bis auf "Italien"

4
12.12.18 13:59
Die Italiener könnte nach Macrons Zugeständnissen an die Gelbwesten (kostet  Frankreich 14 Mrd. Euro Neuverschuldung und Reißen der Defizitgrenze) Oberwasser erhalten und auf ihren Forderungen nach 2,6 % Neuverschuldung beharren. In Italien sind weitgehend Unzurechnungsfähige an der Regierung.
Der USA Bären-Thread MyDAX
MyDAX:

Einverstanden - bis auf "Italien"

 
12.12.18 14:07
Also, am Sonntag war ich bei meinem Stammitaliener. Da war von Krise nix zu spüren.

Durch Macron erhalten die 5-Sterne-Leganer zwar Unterstützung bei ihrer Haushaltspolitik.
Aber die Märkte, wie hier schon früher pophezeit, werden dafür sorgen, dass die Bäume (Pinien) in Rom nicht in den Himmel wachsen. Aktuell sieht es nach Entspannung aus.
Der USA Bären-Thread wawidu
wawidu:

zu # 133931 - "Vollbeschäftigung"

 
12.12.18 17:11

Die hier genannten Zahlen sollte man nicht überbewerten: Immerhin waren per Oktober laut FRED rund 96 Mio. Amis "not in labor force" - bei weitem die höchste Anzahl aller Zeiten, die nicht allein durch die Verrentung von "Babyboomers" zu erklären ist. Des weiteren lagen im August auch Jobholders mit einem Vollzeit-Hauptjob und mit einem zweiten Teilzeit-Job gegenüber 2010 auf einem Rekordniveau von 4,5 Mio. Im übrigen liegt die aktuelle Civilian Employment-Population Ratio von 60,6 % nur knapp über der von Ende der 1970er.    fred.stlouisfed.org/series/EMRATIO

Der USA Bären-Thread wawidu
wawidu:

Wann beginnt die Jahresendrallye der US Banken?

2
12.12.18 17:17

Ich bin sehr im Zweifel, ob es dieses Jahres überhaupt eine geben wird. Das charttechnische Setting des Bankenindex ist desolat.

(Verkleinert auf 90%) vergrößern
Der USA Bären-Thread 1087384
Der USA Bären-Thread wawidu
wawidu:

Eine perfekt ausgeklügelte Inszenierung

 
12.12.18 22:12

Chapeau für die "Dramaturgen" dieses Stückes! 

(Verkleinert auf 90%) vergrößern
Der USA Bären-Thread 1087428
Der USA Bären-Thread Dreiklang
Dreiklang:

NASDAQ aufwärts am Trendkanal

 
00:37
Der NDX hatte vor 3 Wochen ein   Tief im unteren Quartil der im Post
https://www.ariva.de/forum/...n-thread-283343?page=5338#jumppos133463

mit den horizontalen Linien ausgewiesenen Range erreicht,  bei 6441 (meine Indikation).  Das Tief ergab sich aus der Abwärtsdynamik und passend war da auch der Support am Beginn 2018. Das Tief wurde an den Folgetagen getestet. Wie es jetzt weitergeht, dazu der Chart. Es sieht grün bzw blau aus, für 100 Punkte (heutiges Hoch) oder sogar 150 Punkte im Bollingerband für 13 Tage, 1 Standardabweichung. Man sehe selbst. Es handelt sich allerdings um eine Flagge, die man als bärisch deuten könnte Praktischerweise aber hat der  NDX heute technisch an einer passenden Stelle aufgesetzt. (Schönes Abverkäufchen), was die Gelegenheit für einen Einstieg bietet. (Kaufen, kaufen....)  Also, momentan stehen die Wetten auf "up"... Zur "ganz großen" Jahresendrallye wird es  nicht mehr kommen.  Dafür ist die Zeit zu weit fortgeschritten. Es wäre schon ein großer Erfolg, wenn die horizontalen Linien (hellgrün) erreicht werden könnten. Das sind zurückliegende Wochenhochs - die folglich Horzontalwiderstände darstellen. Sollte morgen vormittag der Markt südwärts zeigen,  dann wäre der Trend erst einmal kaputt. Viel fallen darf er nicht. Rechne ich zwar nicht damit, aber...

Chart NDX (kassa) 2 Stunden
(Verkleinert auf 43%) vergrößern
Der USA Bären-Thread 1087444
Der USA Bären-Thread walter.eucken
walter.eucken:

swiss cheese

 
08:10
also doch nicht mehr "keine krise zu lebzeiten", janet yellen sieht gigantische löcher im finanzsystem.


Einst sagte sie, es werde „zu Lebzeiten“ keine neue Krise mehr geben – nun scheint sich Janet Yellen da nicht mehr so sicher zu sein. Es...
(Verkleinert auf 63%) vergrößern
Der USA Bären-Thread 1087478
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

Wenn die Fed-Chefs pensioniert sind,

 
09:01
neigen sie dazu, Käse zu labern. Die "Gefahr einer neuen Krise" bestand nämlich schon akut während Yellens Amtszeit ;-)
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

EZB stellt Anleihekäufe (QE) ein

 
14:22
Ob 2019 wirklich so bullisch wird, wie machen glauben, bleibt abzuwarten.

www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...bei-null-prozent-a-1243564.html

Die USA haben die Zinswende in der Geldpolitik längst vollzogen. Die Europäische Zentralbank hingegen belässt den Leitzins weiter auf Rekordtief. Das umstrittene Aufkaufprogramm für Anleihen hingegen läuft aus.
Der USA Bären-Thread wawidu

Small Caps Index Russell 2000

 

Der angehängte Chart mit EMA Fächer zeigt sehr deutlich, wie kritisch die Entwicklung des Aktienmarktes  mittlerweile ist. EMA 50 schneidet wie ein scharfes Messer durch die übergeordneten EMAs.

(Verkleinert auf 90%) vergrößern
Der USA Bären-Thread 1087564

Seite: Übersicht ... 5357 5358 5359 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Drattle, evanvanmoey, iBroker, Instanz, MM41, Romeo237, Shenandoah

Neueste Beiträge aus dem S&P 500 Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
446 133.951 Der USA Bären-Thread Anti Lemming wawidu 18:07
27 826 Banken & Finanzen in unserer Weltzone lars_3 youmake222 11.12.18 09:57
  4 Lohnen sich Aktien noch als Altersvorsorge? Val Venis charlesmunger 04.06.18 23:17
7 28 Wann platzt die Zentralbanken-Blase? Emilia Stivali 1Quantum 23.01.18 06:18
  1 Hebel auf S&P 500 gesucht hellb 1Quantum 06.01.18 15:34

--button_text--