Computerlinks

Beiträge: 50
Zugriffe: 8.334 / Heute: 3
COMPUTERLINKS. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Computerlinks Bloed
Bloed:

Computerlinks

 
05.03.04 18:21
#1
544880 sieht interessant aus.
Werden in kürze 18 Euro sehen.
24 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2


Computerlinks brodz
brodz:

Na also

 
26.04.05 16:52
#26
Die 16 € Marke hätten wir bereits gehabt. Wenn die nachhaltig überschritten wird heißt es - festhalten!!! ;-)
Computerlinks brodz
brodz:

abgeprallt...

 
15.05.05 13:19
#27
neuer Anlauf. Ist denn niemand an Computerlinks interessiert?

Ich sage: Wachstumsaktie. Kaufen und liegenlassen.
Computerlinks Mecki
Mecki:

Gute Tradingchance

 
03.06.05 10:41
#28
Aktie sitzt am unteren Ende des seit September 2004 gültigen Aufwärtstrends, der eigentlich halten sollte. Gutes Chance-Risiko-Verhältnis: Mit einem Stopp Loss bei 14,60 kann man nicht viel verlieren, falls es zu einem Trendbruch kommt. Ziel wäre das obere Ende des Aufwärtstrends (nächste QZ gibts im August).

       Computerlinks 1964593
     
Computerlinks Mecki
Mecki:

Gibt heute auch eine Analystenempfehlung

 
03.06.05 11:06
#29
COMPUTERLINKS Kursziel 18 Euro (Nebenwerte Journal)
Die Experten des Anlegermagazins "Nebenwerte Journal" sehen bei der COMPUTERLINKS (Nachrichten)-Aktie (ISIN DE0005448807/ WKN 544880) ein Kursziel von 18 Euro.

Die Gesellschaft habe die Erwartungen der Analysten in etwa erfüllen können; auch das laufende Jahr habe positiv angefangen. Teilweise seien die umfangreichen liquiden Mittel nach langen Überlegungen für die Geschäftsausweitung auf dem skandinavischen Markt verwendet worden, der nunmehr erschlossen werden solle. Der Kurs des Titels habe innerhalb seines positiven Trends auf diese Meldung nicht mehr reagiert.

Nach wie vor liege das KGV beim aktuellen Kurs von 15 Euro ausgehend von einem Gewinn je Aktie von mindestens 1,20 Euro für das laufende Jahr deutlich unter der von den Experten als fair angesehenen Bewertung, die ein KGV von 15 sähen.

Die Experten von "Nebenwerte Journal" halten daher an ihrem Kursziel für die COMPUTERLINKS-Aktie von 18 Euro bis zur nächsten HV fest.

Computerlinks brodz
brodz:

Manno Mann - sind ja wieder einladende Kurse...

 
07.06.05 18:50
#30
Die Leute hören Kapitalerhöhung und flüchten. Dabei wird doch alles dazu verwendet um ein Unternehmen zu kaufen.

Der Unternehmungsführung schenke ich mein unbedingtes Vertrauen, daß das gezeichnete Kapital gewinnbringend angelegt ist. Außerdem wird durch den Kauf eines anderen Unternehmens ja auch der Buchwert der Aktie entsprechend gesteigert.

Daß hier soviele aussteigen verstehe ich nicht.

Der Schritt war richtig - ansonsten würde Stagnation drohen.

Wir werden bald wieder steigende Kurse sehen, denn Computerlinks ist ein sehr profitables Unternehmen und hat eine sehr gute Führung.

Ich bleibe investiert...
Computerlinks jungchen
jungchen:

der kurs ist erst abgeschmiert

 
07.06.05 19:05
#31
als bekannt wurde, dass abgesehen von den ca 559,000 neuen aktien ploetzlich oben drauf nochmal ca 1,200,000 vom hauptaktionaer verkauft wurden.
schwupps ist der hauptaktionaer weg und haelt statt 50,1% nur noch rund 28%.

wenn an einem tag fast 30% neuer free float geschaffen werden, dann gibt das natuerlich maechtig druck von oben
Computerlinks brodz
brodz:

Computerlinks überverkauft - Trendwende!

 
07.09.05 11:34
#32
Ich bin zwar kein Spezialist in Sachen Charttechnik - aber daß dieser Titel überverkauft ist sieht ein Blinder mit Krückstock.
Nahezu alle Indikatoren deuten eine Trendwende an. Zudem steigt der Kurs bei sehr niedrigen Umsätzen - das ist äußerst positiv.

Computerlinks ist sehr gut aufgestellt. Die etwas geringeren Gewinne (die auch mit dem Dollar zu tun hatten) rechtfertigen einen Abschlag von 3 € pro Aktie nicht.

Die Aktie ist mindestens 15 € Wert - heute. Für die Zukunft, durch das Erwerben von Securesoft, sind durchaus höhere Kurse drin.

Kaufen.
Computerlinks Flagg
Flagg:

Computerlinks günstig ?

 
06.10.05 20:18
#33
Hmmm... und ?! Lohnt es sich im Moment da einzusteigen ?
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Computerlinks brodz
brodz:

totale Übertreibung nach unten...

 
07.10.05 10:42
#34
ich kann einen Einstieg nur empfehlen.
Der faire Wert liegt bei 15 €. Hier ist blanker Pessimismus eingepreist.
Der Druck auf die Aktie liegt meines Erachtens daran, daß viele Investierte einfach zuviel erwarten und jetzt massiv aussteigen. Und jede Woche wird ne neue Stopp-Loss Welle ausgelöst. Dazu die geringen Umsätze, da Computerlinks lediglich ein Nebenwert ist. Wenn die Nachfrage weg bleibt geht's schnell nach unten.

Bei Odeon ist genau dasselbe zu beobachten.

Gruß brodz
Computerlinks brodz
brodz:

Übertreibung nach unten jetzt zum Einstieg nutzen!

 
16.11.05 10:35
#35

Das kurzfristige Kursziel sehe ich bei 15 € - denn das ist die Aktie nach aktuellem Stand wert. Berücksichtigt man die positive Entwicklung der Securesoft Gruppe, die dieses Jahr übernommen wurde, und die erfreuliche Entwicklung in Amerika, dann winken noch höhere Kurse. 11 € sind einfach nur lächerlich.

"Computerlinks will in Q4 überproportional wachsen

16.11.05 08:10



Die Computerlinks AG, ein Value Added Distributor für Hard- und Softwareprodukte, hat in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres mehr umgesetzt als im Jahr zuvor. Der Gewinn fiel jedoch deutlich niedriger aus als vor einem Jahr.Der Umsatz stieg im Zeitraum Januar bis September um 18,9 % auf 173,3 Millionen Euro (Vj. 145,7 Millionen Euro). Die Rohertragsmarge ging jedoch auf 16,5 % zurück (Vj. 18,4 %). Dadurch sank auch das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) auf 7,3 Millionen Euro (Vj. 7,6 Millionen Euro). Währungsverluste in Höhe von 0,77 Millionen Euro(Vj. Währungsgewinne von 0,44 Millionen Euro) führten zu einem Konzernergebnis vor Steuern von 5,9 Millionen Euro (Vj. 7,4 Millionen Euro). Der Periodenüberschuss verringerte sich auf 3,8 Millionen Euro (Vj. 4,7 Millionen Euro). Das entspricht einem Ergebnis pro Aktie von 0,60 Euro nach 0,80 Euro im Vorjahr.Bezogen auf das 3. Quartal 2005 erhöhte sich der Konzernumsatz um 29 % auf 61,6 Millionen Euro (Vj. 47,7 Millionen Euro). Bei einer Rohertragsmarge von 15,4 % im 3. Quartal 2005 beträgt das EBITDA 1,9 Millionen Euro nach 2,4 Millionen Euro im vergleichbaren Vorjahresquartal. Zudem ergab sich ein Periodenüberschuss in Höhe von 0,9 Millionen Euro nach 1,5 Millionen Euro im Vergleichsquartal des Vorjahres."Unsere kürzliche Marktexpansion wird unser Wachstum verstärken. Die skandinavische Securesoft Gruppe trägt im 4. Quartal 2005 erstmals zum Erfolg in den letzten und entscheidenden Monaten des Geschäftsjahres 2005 bei. Auch der erfreuliche und profitable Start für Computerlinks Nordamerika wird sich fortsetzen", sagte der Vorstandsvorsitzende und Gründer Stephan Link. Neben dem organischen Wachstum sollen diese Effekte im 4. Quartal 2005 zu einem überproportionalen Umsatz- und Ergebnisanstieg führen."

 

Gruß brodz

Computerlinks brodz
brodz:

jetzt werden sie wieder vernünftig... o. T.

 
02.12.05 12:33
#36
Computerlinks brodz
brodz:

hier was für Charttechniker - KAUFEN

 
20.01.06 15:21
#37
Computerlinks thomas82
thomas82:

computerlinks aus trendkanal ausgebrochen o. T.

 
27.02.06 23:58
#38
computerlinks ist bereits gestern auf schlusskursbasis aus dem seit november gültigen aufwärtstrendkanal ausgebrochen. die nächsten charttechnischen widerstandsmarken sind bei ca 15,25 und dann bei ca 16, dem hoch aus dem letzten jahr.  
Computerlinks 31204
Computerlinks thomas82
thomas82:

computerlinks vor dem ausbruch?

 
07.03.06 10:41
#39
Computerlinks vor Ausbruch
In PB v. 7.11.05 empfahlen wir Ihnen die Aktie von Computerlinks (14,80 Euro; DE0005448807) bei 10,20 Euro zum Kauf. Tenor: Via Zukauf in Skandinavien und Ex-pansion in die USA erzielt der Vermarkter (inkl. Implementierung und Schulung) fremder Software Erlöszuwächse, die ausreichen, um trotz Margenerosion den Gewinn zu steigern. Die Q3-Zahlen und der positive Ausblick auf das wichtige 4. Quartal hatten unseren Ansatz voll bestätigt. Der Börsenwert kletterte seither von 70 Mio. auf die magische Zahl von 100 Mio. Euro.

Die 05er Daten gibt es zur Bilanz-PK am 15.3. Der 06er Ausblick wird entscheidend. Hier kann CEO Stephan Link aber nicht sehr verbindlich werden. Das Stammgeschäft in Europa bleibt volatil, wobei v.a. der Stimmungsabschwung in UK (37% der Umsätze) eine Prognose erschwert. Beim US-Geschäft besteht trotz des fulminanten Starts die Gefahr, dass Anschlusserfolge ausbleiben. Wappnen Sie sich für zwei Szenarien. Überzeugt der Ausblick, wird die Aktie die Hürde bei knapp 16 Euro durchbrechen und gen 20 Euro marschieren. Falls nicht, droht der nächste Rückschlag. Voll investiert bleiben, Stopp aber eng auf 13 Euro nachziehen!

Dieser Artikel ist in der Platow Börse vom 6.3.2006 erschienen. Sie haben noch kein Platow-Abonnement? Kein Problem. Hier haben Sie die Möglichkeit, dies zu ändern. Kostenpflichtige Einzelausgaben (Download) erhalten Sie bei unserem Kooperationspartner Börsenkiosk.


Computerlinks thomas82
thomas82:

ergebnis 05

 
15.03.06 09:47
#40
15.03.2006 08:23
Computerlinks erzielt Rekordumsatz in Q4
Die Computerlinks AG (Nachrichten/Aktienkurs) konnte im 4. Quartal 2005 mit einem Rekordumsatz von über 106 Millionen Euro und
einem EBITDA von 5,7 Millionen Euro das bisher beste Quartal der Firmengeschichte erzielen. Allein im 4.
Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres wurde ein Ergebnis je Aktie von 0,49 Euro erwirtschaftet.

Bezogen auf das gesamte Geschäftsjahr 2005 steigerte sich der Konzernumsatz um 32,5 % auf 279,4
Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 210,8 Millionen Euro). Das operative Ergebnis (EBIT) verbesserte sich
auf 12,0 Millionen Euro nach 9,5 Millionen Euro in 2004 (+26,3 %). Währungsverluste in Höhe von 0,9
Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: Währungsgewinne von 0,7 Millionen Euro) führten zu einem
Jahresüberschuss des Geschäftsjahres 2005 von 7,0 Millionen Euro nach 6,5 Millionen Euro im Vorjahr
(+7,2 %). Unter Berücksichtigung einer gegenüber dem Vorjahr erhöhten Aktienanzahl ergibt sich ein
Ergebnis pro Aktie von 1,09 Euro (Vorjahr: 1,11 Euro).

"Das außergewöhnlich starke 4. Quartal 2005 hat unsere Erwartungen übertroffen. Der Erwerb der
skandinavischen Securesoft Gruppe sowie der Einstieg in den nordamerikanischen Markt waren neben dem
organischen Wachstum die entscheidenden Erfolgsfaktoren", kommentierte Stephan Link, Gründer und
Vorstandsvorsitzender der Computerlinks AG.

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung in 2006 vor, für das Geschäftsjahr 2005 eine Dividende von 0,35 Euro pro Aktie auszuschütten.

Computerlinks thomas82
thomas82:

neues kursziel

 
16.03.06 11:42
#41
16.03.2006 10:23
HVB erhöht Kursziel von Computerlinks
Die Analysten der HypoVereinsbank (Nachrichten/Aktienkurs) stufen die Aktien von Computerlinks (Nachrichten/Aktienkurs) weiterhin mit "Outperform" ein.
Das Kursziel wurde von 15 Euro auf 18 Euro erhöht.


Computerlinks gtx1
gtx1:

By the way

 
05.04.06 17:01
#42
Ein anderer Wert meines 10- Jahresdepot will anscheinend zum Flug ansetzten.
Ist allerdings schon mehrmals am Abheben gescheitert.
Derzeit in einem sehr schönen Aufwärtstrend, der, wenn es bei 16 nicht wieder einen Knick nach unten gibt, viel versprechend aussieht.

Interessant dazu :

www.finanztreff.de/ftreff/...n=ComputerLinks&sektion=0&popup=1


Für die Experten von "Der Aktionär" liegt das Kursziel der COMPUTERLINKS-Aktie bei 22,50 Euro. Ein Stopp solle bei 12,60 Euro gesetzt werden. Analyse-Datum: 05.04.2006


Quelle: Finanzen.net



Allerdings diese Analyse rein auf Charttechnik
Computerlinks thefan1
thefan1:

Nun kommt langsam

 
10.04.06 09:47
#43
Spannung auf !!! Die 15 Euro stellt sich als sehr hartnäckig dar.
Heute könnte es aber geschaft werden den harten Wiederstand zu knacken und weiter
Anlauf auf die 16 Euro zu nehmen.Die 14,99 wurden grade weg gekauft.Paar Stück liegen noch aber die sollten kein Problem sein.Dann ist reichlich Luft nach oben.

15,64       250  
15,60       400  
15,59       40  
15,50       340  
15,45       35  
15,25       30  
15,20       360  
15,01       1.100  
15,00       78  
14,99       1.830  
 

 
1.047      14,86    
400        14,73    
150        14,70    
500        14,68    
1.100      14,58    
1.600      14,50    
800        14,40    
500        14,31    
800        14,20    
190        14,11  
Computerlinks thefan1
thefan1:

Uuuuiiiiiii

 
10.04.06 16:21
#44
16:04:43  15,45 400
16:04:43  15,25 30
16:04:43  15,20 70
16:04:43  15,20 160
16:04:43  15,20 130
15:54:11  15,01 1100
15:53:41  15,00 78
15:53:41  14,99 100
15:52:41  14,99 100
15:22:55  14,99 113
Computerlinks thefan1
thefan1:

Schöner Chart o. T.

 
10.04.06 16:54
#45
(Verkleinert auf 93%) vergrößern
Computerlinks 36898
Computerlinks thomas82
thomas82:

neue godmode einschätzung

 
27.04.06 11:33
#46
TecAllShare: COMPUTERLINKS ist so freundlich...
...und fällt nochmals in den Kaufbereich zurück!

Computerlinks (Nachrichten/Aktienkurs) WKN: 544880 ISIN: DE0005448807

Intradaykurs: 14,40 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit 09.09.2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Rückblick: Die COMPUTERLINKS Aktie versuchte am 10.04.2006 im Sinne des Primärszenario den Ausbruch über 14,94 Euro nach Schluss des Gap, scheiterte jedoch und korrigierte nochmals bis in den maximalen Korrekturbereich bei 14,00 - 14,50 Euro. Hier ist die Aktie nun wie beschrieben einer interessanter Longkandidat, da ein Stop Loss relativ nahe plaziert werden kann. Der entscheidende Unterstützungsbereich aus Aufwärtstrend seit Oktober 2005 und exp. GDL 50 (EMA50) verläuft bei 14,07 - 14,09 Euro.

Charttechnischer Ausblick: Steigt die Aktie jetzt auf Tagesschlussbasis über 14,94 Euro an, sollte der Widerstandsbereich aus oberer Begrenzung der Seitwärtsbewegung und exp. GDL 200 (EMA200) auf Wochenbasis bei 15,94 - 16,51 Euro schnell erreicht werden. Ein signifikanter Anstieg über 15,94 - 16,51 Euro generiert ein mittelfristiges Kaufsignal mit erstem Ziel bei 21,50 Euro. Fällt die Aktie hingegen auf Tagesschlussbasis unter 14,00 Euro zurück, wird eine Abwärtskorrektur bis 13,18 - 13,22 Euro und darunter 12,23 - 12,63 Euro wahrscheinlich.


Chart erstellt mit TeleTrader Professional





(Verkleinert auf 88%) vergrößern
Computerlinks 38657
Computerlinks noreturn
noreturn:

Q1-Zahlen: + 74,5 %

 
18.05.06 17:36
#47
Die Computerlinks AG ist mit einem kräftigen Umsatzwachstum in das neue Jahr gestartet. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, stiegen die Erlöse in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres um 74,5 % auf 90,0 Millionen Euro (Vj. 51,6 Millionen Euro). Auch das organische Wachstum ist mit 37 % überproportional hoch.Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) erhöhte sich im 1. Quartal 2006 um 3,4 % auf 3,1 Millionen Euro (Vj. 3,0 Millionen Euro). Der Periodenüberschuss erhöhte sich von 1,7 Millionen Euro auf 1,9 Millionen Euro. Das Ergebnis pro Aktie beträgt 0,28 Euro (Vj. 0,27 Euro)."Der Start in das neue Geschäftsjahr hat mit einem Umsatzanstieg von 75% im 1. Quartal 2006 unsere Erwartungen klar übertroffen. Mit der Positionierung des Konzerns in Europa und den USA stehen wir den Herausforderungen des Geschäftsjahres 2006 optimistisch gegenüber," erklärt Stephan Link, Gründer und Vorstandsvorsitzender der Computerlinks AG.
Computerlinks www.simplytel.de
www.simplyte.:

die nächsten Zahlen:

 
22.08.06 09:25
#48
euro adhoc: ComputerLinks AG / Quartals- und ...  

07:52 22.08.06  


euro adhoc: ComputerLinks AG / Quartals- und Halbjahresbilanz /
Deutliches Umsatz- und Ergebniswachstum im 1. Halbjahr 2006

--------------------------------------------------
Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

22.08.2006

Die COMPUTERLINKS Gruppe konnte im 1. Halbjahr 2006 Umsatz und
Ergebnis im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erheblich steigern. Der
Konzernumsatz erhöhte sich im 1. Halbjahr 2006 um 58,9% auf 177,6
Mio. Euro (1. Halbjahr 2005: 111,8 Mio. Euro). Das EBITDA (Ergebnis
vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) verbesserte sich im 1.
Halbjahr 2006 auf 6,3 Mio. Euro nach 5,4 Mio. Euro im 1. Halbjahr
2005 (+16,3%). Der Periodenüberschuss stieg im 1. Halbjahr 2006 von
2,8 Mio. Euro (1. Halbjahr 2005) auf 3,7 Mio. Euro an (+32,6%). Trotz
einer gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum erhöhten
Aktienanzahl (+10,8%) erhöhte sich das Ergebnis pro Aktie im 1.
Halbjahr 2006 um 19,7% auf 0,55 Euro (1. Halbjahr 2005: 0,46 Euro).
In den ersten 6 Monaten in 2006 hat die Gruppe mit 1,2 Mio. Euro
einen positiven operativen Cash Flow erwirtschaftet (1. Halbjahr
2005: -8,7 Mio. Euro).

Bezogen auf das 2. Quartal 2006 erhöhte sich der Konzernumsatz um
45,6% auf 87,6 Mio. Euro (2. Quartal 2005: 60,2 Mio. Euro). Die
Rohertragsmarge betrug im 2. Quartal 2006 14,3% und konnte sich somit
gegenüber dem 1. Quartal 2006 mit 14,0% wieder leicht verbessern. Das
EBITDA im 2. Quartal 2006 steigerte sich um 32,5% auf 3,2 Mio. Euro

(2. Quartal 2005: 2,4 Mio. Euro). Der Periodenüberschuss für das 2.
Quartal 2006 beträgt 1,8 Mio. Euro nach 1,2 Mio. Euro im 2. Quartal
2005 (+ 58,5%); dies führt zu einem Anstieg beim Ergebnis je Aktie
von 42,1% auf 0,27 Euro (2. Quartal 2005: 0,19 Euro).

Die deutliche Steigerung der wichtigen Konzernkennzahlen - Umsatz,
Rohertrag, Ergebnis je Aktie und Cash Flow - ist verbunden mit der
Profitabilität aller COMPUTERLINKS Gesellschaften. Insbesondere
führte die erfolgreiche Neupositionierung der COMPUTERLINKS
Frankreich zu einem dortigen Umsatzwachstum von 85% im 1. Halbjahr
2006 sowie der Rückkehr zur Profitabilität.

Informationen und Erläuterungen zu dieser ad hoc Meldung:

"Das deutliche Umsatz- und Ergebniswachstum des ersten Halbjahres
2006 - sowohl in den COMPUTERLINKS Geschäftsbereichen als auch in den
Landesgesellschaften - gibt uns die Sicherheit, dass wir auch für das
dritte und vierte Quartal 2006 mit einem weiterhin starken Wachstum
rechnen können," erklärt Stephan Link, Gründer und
Vorstandsvorsitzender der COMPUTERLINKS AG.

Auf einen Blick (in Mio. Euro):

01.01.-30.06.06 01.01.-30.06.05 Veränderung in %*
Umsatz 177,6 111,8 +58,9
EBITDA 6,3 5,4 +16,3
EBT 5,9 4,4 +34,7
Periodenüberschuss 3,7 2,8 +32,6
Ergebnis je Aktie 0,55 0,46 +19,7
2. Quartal 2006 2. Quartal 2005 Veränderung in %*
Umsatz 87,6 60,2 +45,6
EBITDA 3,2 2,4 +32,5
EBT 2,9 1,8 +60,7
Periodenüberschuss 1,8 1,2 +58,5
Ergebnis je Aktie 0,27 0,19 +42,1

* Die prozentualen Veränderungen basieren auf nicht gerundeten Werten

Der Halbjahresbericht zum 30.06.2006 ist unter www.COMPUTERLINKS.de
im Bereich Investor Relations, Finanzberichte abrufbar.

Ende der Mitteilung euro adhoc 22.08.2006 07:15:41
--------------------------------------------------

Originaltext: ComputerLinks AG
ISIN: DE0005448807

Pressekontakt:
Bettina Zollner

Branche: Informationstechnik
ISIN: DE0005448807
WKN: 544880
Index: Nemax 50, CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen: Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/Prime Standard
Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
Börse Düsseldorf / Freiverkehr
Bayerische Börse / Freiverkehr


Computerlinks Katjuscha
Katjuscha:

2 Dinge versteh ich nicht

 
22.08.06 13:25
#49
1. Wieso ist bei CPX der Cashflow immer deutlich schwächer als das Ebit, ja sogar als der Überschuss?
2. Wieso gehen die gewinnmargen so zurück? Gibts da Integrierungskosten oder sind die übernommenen Firmen einfach sehr margenschwach?

Ist echt ne merkwürdige Aktie. Von den KGV-zahlen ist man mit KGV von etwa 10 sicher nicht teuer und auch das Wachstum stimmt. Andererseits wächst man größtenteils anorganisch und der Cashflow und die Margen sind schlecht. In so fern würde ich das als Halteposition einstufen. Dieser Zwiespalt ist wohl auch dafür verantwortlich dass die Aktie seit vielen Quartalen seitwärts läuft.
Computerlinks Peddy78

Europäischer Marktführer mit einstestelligem KGV.

 
#50
Computerlinks: Europäischer Marktführer mit einstelligem KGV!
00:34 27.11.06



Sechs Jahre nach dem Börsengang notiert die Aktie der Computerlinks AG immer noch ein Drittel unter dem einstigen Emissionskurs. Das ist umso bemerkenswerter, als sich seitdem der Umsatz des Münchner Unternehmens in etwa verachtfacht und der Gewinn je Aktie mehr als verdreifacht hat. Grund genug, einmal näher hinzusehen, ob nicht eine Investition auf dem aktuellen Kursniveau lohnenswert erscheint.



Führender E-Security-Distributor in Europa



Computerlinks ist mit einem Umsatz von rd. 280 Mio. Euro in 2005 der führende Value Added Distributor für erklärungsintensive IT-Produkte in Europa. Infolge einer klugen Akquisitionsstrategie in den letzten Jahren verfügt das Unternehmen mittlerweile über 12 Auslandsniederlassungen und damit eine flächendeckende Präsenz in allen wichtigen nord- und westeuropäischen Regionen. Mit der geplanten Übernahme der spanischen Mambo Technology wäre zudem bald auch die iberische Halbinsel erschlossen.



Das Angebot des Münchner Konzerns richtet sich nicht an Endkunden, sondern ausschließlich an Reseller und Systemintegratoren, denen ein breites Produktportfolio marktführender internationaler Hersteller wie Check Point, Citrix, Nokia, RSA Security oder Trend Micro offeriert wird. Begleitend dazu stellt Computerlinks ein umfängliches Dienstleistungspaket bereit, das etwa von der Sortimentsberatung über Schulung und Support bis hin zur Marketing- und Vertriebsunterstützung reicht.



Der Schwerpunkt des Geschäfts liegt mit einem Umsatzanteil von 85 % auf dem Bereich E-Security, worunter insbesondere Soft- und Hardware zum Schutz vor Viren, Würmern, Spam-Mails und Hacker-Angriffen fällt. Bedenkt man, dass allein durch Viren und Spam ein weltweiter Schaden von über 80 Mrd. US-$ pro Jahr verursacht wird (Quellen: IDC Group, Trend Micro), so wird schnell klar, in welchem dynamischen Wachstumsmarkt sich Computerlinks bewegt. Die restlichen 15 % des Umsatzes werden mit E-Business-Produkten sowie Servicedienstleistungen erwirtschaftet, die allerdings nur nachrangige Bedeutung für den Konzernerfolg haben.



Weiterhin strammes Wachstum



Nachdem das Unternehmen – wie bereits erwähnt – schon seit Jahren außerordentlich stark wächst, setzt sich dieser Trend auch im laufenden Geschäftsjahr fort. So stieg der Umsatz in den ersten drei Quartalen um satte 54 % auf 266,5 Mio. Euro. Bemerkenswerterweise konnten sämtliche Niederlassungen mit zweistelligem Umsatzwachstum dazu beitragen.



Eine Art Achillesferse des Konzerns ist indessen die Ertragsseite. Auch in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres konnten die Gewinngrößen wieder nur unterproportional zulegen, wenn auch auf sehr hohem Niveau. Während sich der Rohertrag um 32 % auf 37,8 Mio. Euro erhöhte, stieg der Periodenüberschuss um 47 % auf 5,5 Mio. Euro an. Das Ergebnis je Aktie legte aufgrund einer leicht erhöhten Aktienzahl  um 36 % auf 0,82 Euro zu.



Der Grund für diese Margenschwäche ist vor allem in der Marktmacht der großen Hard- und Softwarehersteller zu sehen, deren Produkte Computerlinks vertreibt. Mit der latenten Drohung, auf Direktvertrieb oder andere Partner umzusteigen, sind finanzstarke, international agierende Hersteller prinzipiell in einer starken Verhandlungsposition gegenüber lokalen Distributoren. Diesem Druck kann Computerlinks jedoch zunehmend mit eigener Größe entgegenwirken. Mittlerweile verfügt das Unternehmen über mehr als 5.000 aktive Kunden und ist damit für viele Hersteller zu einem wertvollen, wenn nicht unverzichtbaren Vertriebspartner für den europäischen Markt geworden. Und selbst auf dem heimischen US-Markt vertrauen mittlerweile einige Hersteller auf die Vertriebsqualitäten der Münchner, wie sich an der Verzehnfachung des Nordamerikaumsatzes (auf 18 Mio. Euro) in den ersten drei Quartalen des laufenden Jahres eindrucksvoll ablesen lässt.



Moderate Bewertung



Nach den erfreulichen 9-Monats-Zahlen rechnen wir für das Gesamtjahr mit deutlichen Rekordwerten bei Umsatz und Gewinn. Einschließlich des bei IT-Anbietern traditionell starken 4. Quartals  sollte der Umsatz von Computerlinks eine Größenordnung von 380 bis 390 Mio. Euro erreichen, also über ein Drittel mehr als im letzten Jahr. Der Gewinn je Aktie würde selbst unter Ansatz des Vorjahreswertes für das 4. Quartal (0,49 Euro) auf über 1,30 Euro steigen – wir halten zwischen 1,31 und 1,35 Euro für realistisch. Damit reduziert sich bereits das KGV 06 auf niedrige 10,5. Im nächsten Jahr sinkt dann das Gewinnmultiple selbst unter Ansatz nur moderater Wachstumsraten in den einstelligen Bereich. Damit zählt die wachstumsstarke Computerlinks zu den preiswertesten IT-Titeln auf dem deutschen Kurszettel.



Bestätigt wird dieser Befund durch ein überschlägiges Ertragswertmodell. Nimmt man für die kommenden Jahre nur noch ein Umsatzwachstum zwischen 10 und 5 % p.a. – also weit unter den bisherigen Raten – und eine konstante Marge von 2,3 % an, so ergibt sich bei einem Diskontierungszins von 10 % ein fairer Wert von rd. 23 Euro je Computerlinks-Aktie. Das bedeutet selbst unter vorsichtigen Annahmen ein Aufwärtspotenzial von über 60 %. Oben drauf gibt es noch eine ordentliche Dividende von 0,35 bis 0,40 Euro je Aktie, die beim aktuellen Kurs einer Rendite von 3 % gleich kommt.



Fazit



Mit einer Bewertung unterhalb des Emissionskurses ist die Computerlinks-Aktie mittlerweile ein klarer Kauf. Wir haben daher gestern 1.500 Stück in unser Langfristdepot aufgenommen. Aufgrund der recht geringen Liquidität raten wir, die Aktie nur limitiert zu ordern.



Für die Inhalte ist die Redaktion des Performaxx-Anlegerbriefs verantwortlich. Der Performaxx-Anlegerbrief zählt mit einer Musterdepotperformance von über 577 % (seit 1.1.2001) zu Deutschlands erfolgreichsten Börsenbriefen. Weitere Informationen finden Sie unter www.performaxx-anlegerbrief.de.



Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Seite: Übersicht Alle 1 2

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem COMPUTERLINKS Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  18 Selektiv einsteigen?! Katjuscha vin4vin 16.06.10 20:54
5 153 Computerlinks im 3-Jahres-Widerstand Fundamental _bbb_ 25.10.08 23:25
  49 Computerlinks Bloed Peddy78 27.11.06 05:41
2 1 544880 ComputerLinks mit satter Dividende sard.Oristaner sard.Oristaner 25.03.04 21:08
  16 Hier geht was Computerlinks ! ciska brodz 08.03.04 09:55

--button_text--