Euro-Münzen.
Dienstag, 07.11.2023 13:18 von | Aufrufe: 262

Adyen-Aktie kann Vortagsniveau nicht halten (677,00 €)

Euro-Münzen. pixabay.com

  • Im Wertpapierhandel liegt die Adyen-Aktie (Adyen-Aktie) gegenwärtig im Minus.
  • Das Wertpapier notiert aktuell bei 677,00 Euro.

Heute hat sich am Aktienmarkt die Adyen-Aktie zwischenzeitlich um 1,18 Prozent verbilligt. Der Kurs der Aktie sank um 8,10 Euro. Derzeit kostet die Aktie 677,00 Euro. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht das Wertpapier von Adyen nicht so gut da. Der Euro Stoxx 50 (Euro Stoxx 50) liegt zur Stunde um 0,39 Prozent im Minus gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Er kommt auf 4.143 Punkte. Die Aktie von Adyen hatte am 31. Juli 2023 mit einem Kurs von 1.698,8 Euro die höchste Schlussnotierung der vergangenen zwölf Monate erreicht. Der niedrigste Schlusskurs aus diesem Zeitraum stammt vom 25. Oktober 2023. Seinerzeit war das Papier lediglich 603,90 Euro wert. Der heutige Kurs von Adyen ist längst nicht der niedrigste in der Börsengeschichte des Anteilsscheins. Genau 276,30 Euro weniger wert war das Wertpapier am 18. Juni 2018.

Das Unternehmen Adyen

Adyen beschreibt sich selbst als ein Technologieunternehmen, das Zahlungen für Händler neu definiert. Nach eigenen Angaben hat die Gesellschaft eine effiziente einheitliche Plattform aufgebaut, welche die Akzeptanz und Verarbeitung von Karten und lokalen Zahlungen weltweit über die Online-, Mobil- und POS-Kanäle ihrer Händler ermöglicht. Die Technologie des Unternehmens beseitigt Reibungsverluste für Käufer und Händler und vereinfacht die globale Verwaltung von Zahlungen über Vertriebskanäle und Regionen hinweg.

Für diese Papiere interessierten sich Nutzer von ARIVA.DE

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Handelsplätzen aus aller Welt. Die folgende Übersicht zeigt, für welche Titel sich Nutzerinnen und Nutzer zuletzt auch interessiert haben.

So sehen Analysten die Adyen-Aktie

Der Anteilsschein von Adyen wird von mehreren Analysten beobachtet.

Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Adyen nach einer Analystenveranstaltung des Kontrahenten Paypal auf "Hold" mit einem Kursziel von 720 Euro belassen. Paypal-Chef Alex Chriss lege den Fokus verstärkt auf höhere Margen, schrieb Analyst Hannes Leitner in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Das könne zwar etwas den Druck von Adyen nehmen; gleichwohl bleibe er zurückhaltend, denn derartige Maßnahmen benötigten einige Zeit zur Umsetzung.

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Adyen vor einer Kapitalmarktveranstaltung auf "Overweight" mit einem Kursziel von 1500 Euro belassen. Der Zahlungsabwickler habe den Investoren zugesichert, auf ihre Bedenken einzugehen, schrieb Analyst Sandeep Deshpande in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Er rechne folglich damit, dass Adyen den einen oder anderen Wunsch der Aktionäre erfüllt. Zu den Anliegen der Anteilseigner zählten Aktienrückkäufe und eine quartalsweise Berichterstattung.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Aktienanalysen von dpa-AFX erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter abwärts?

Kurzfristig positionieren in Euro Stoxx 50
ME2GMF
Ask: 10,38
Hebel: 4,20
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: ME2GMF,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

1.139,4
0,00%
Adyen NV Realtime-Chart
4.907,3
-0,82%
Euro Stoxx 50 Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zum Euro Stoxx 50 kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.