Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 2716  2717  2719  2720  ...

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Beiträge: 268.881
Zugriffe: 18.484.296 / Heute: 1.685
Goldpreis 1.488,73 $ +0,10% Perf. seit Threadbeginn:   +90,16%
 
DCWorld:

Wer nicht investiert, der hat schon verloren

3
04.10.12 11:56
Nicht jeder Mensch hat Geld, das er investieren kann. Diejenigen, die es können, zögern, denn was man schwer verdient hat will man nicht mit einem unsicheren Investment verlieren. Risikolose Anlagen wie Sparbuch oder Tagesgeld bringen jedoch kein Geld. Es widerspricht der Natur des Menschen, Geld wegzugeben um es zu vermehren. Er möchte eher sammeln und behalten, was er schon sein eigen nennt. Und doch ist es leider so, dass derjenige benachteiligt ist, der sein Geld hamstert, im Gegensatz zu demjenigen, der sein Geld investiert hat.

Quelle: www.start-trading.de/blog/2012/10/04/...er-hat-schon-verloren/
danzka:

Spanien: Die Schuldenwahrheit

3
04.10.12 12:08
Eine Reihe von Verbindlichkeiten, die die spanische Regierung bisher nicht in die Bilanz genommenen hat, werden dem Steuerzahler in Rechnung gestellt werden.

bit.ly/Szl3GC
ikol:

na nu,

 
04.10.12 12:35
glaubt jemand von euch, dass das so kommt?

www.teleboerse.de/
ikol:

bitcoin

2
04.10.12 12:42
www.spiegel.de/netzwelt/web/...4-000-btc-geklaut-a-853982.html
ikol:

ich seh die sache

3
04.10.12 12:46
so, wer die geldschöpfung in händen hat, der hat die macht,
wer die bitcoinschöpfung in händen hat, der hat die macht,
und erzähl mir keiner, dass alles was über pc läuft sicher wäre,
oder dass es da keine manipulationen gäbe,
dass pc s nicht abstürzen können,
dass menschen fehlerlos wären,
......
vielleicht verschieben sich die machtverhältnisse von den goldman sachs ect. zu den bitcoinern, aber das ist dann auch schon alles,
ich kann mich nicht dafür begeistern.

obwohl zu befürchten ist, dass sich bitcoins mehr durchsetzten
sind auch leicht zu überwachen,...
ikol:

nachtrag 928

 
04.10.12 12:48
weiß nicht wieso der link nicht genau funktioniert, ich meine das video:
EU Gremium plant bankenzerschlagung
Knuschertier:

Was passiert mit den EZB-Milliarden?

2
04.10.12 13:05

Wollen wir uns nun aufregen oder mindestens über dieses Video kurz lächeln (Galgenhumor)?

http://www.youtube.com/watch?v=44jxNXVatY0&feature=plcp
 

Ich habe mich 5 Minuten für`s Lächeln entschieden ......... , da uns noch Jahre des Weinens bevorstehen, wenn es so weitergeht!

 

Europleite:

#67877 Hallo fatmamen

13
04.10.12 13:08
Zitat von dir:
"kauft gold  und silber ,damit ihr in einer ungewissen inflationskrise(die wird gewiss kommen,ich hoffe klein,aber dieses mal könnte es überschwappen.nur meine meinung) eine kleine absicherung habt.nicht vergessen,aber auch reichlich dosennanahrung,die haben eine lange haltbarkeit.es kommt immer anders als man denkt, allerdings auch oft wie es schon mal passierte."

Ich denke das die meisten die hier im Thread schreiben, so aufgestellt sind, dass sie an diese Dinge bereits vor Jahrzehnte daran gedacht haben.

Ich studiere zu Zeit das Geldwesen ab den 1600 Jahundert und die Begleitumstände wie es dazu kam das jede Währung aus dieser Zeit auf irgend eine Art oder Weise heruntergewirtschaftet wurde oder sogar komplett verschwunden ist. Interessant ist da wie man die Vorzeichen erkennt, wenn eine Währung auf den Weg in den Endstadium ist. Und interessanterweise haben in den letzten 412 Jahre, die ich Recherchiere stets die gleichen am besten einen Krise überstanden die ein ganz bestimmtes Verhalten hatten. Und hier im Thread treffen sich Leute die diese Verhalten bereits in sich tragen.

Und es ist zur Zeit schön zu sehen das sich der Gedanke immer mehr verbreitet, ob es nicht besser wäre dieses Geldsystem wie es heute praktiziert wird vollens abbzuschaffen und durch was anderen zu ersetzten. Selbst ein Ackermann der sonst immer so ruhig und freundlich wirkt, bekommt bei diesen Gedanken tatsächlich einen emotionalen Schub und wird richtig böse.

Ich denke man sollte sich schon einwenig vorbereitet sein, es wurde zwar Zeit gewonnen um zugleich durch den negativen Faktor von Zins zu Inflation / Deflation zur Arbeit alle abzumelken. Es ist ein unsymetrischer Dreisatz der dazu führen wird das alles ausgehebelt wird.

Es sind nicht die Edelmetallkäufer die die Währung zu Grunde richten, dieser Markt ist viel zu klein und wird nur von sehr wenigen  Menschen genutzt.

Und wenn ein Steinbrück kommen sollte dann geht es sogar noch schneller abwärts mit dem Euro. Für mich wäre diese Person falls er Kanzler wird ein gekaufter Kanzler der Bankster. Offensichtlicher geht es wohl nicht mehr?

Und zum Schluus: Der Lager ist stets gefüllt, das Edelmetall wir überleben und wenn nicht die ganze Erde durch ein bestimmtes Ereignis ausgelöscht wird, denke ich das ich das meiste Richtig gemacht habe. Und bedrucktes Papier habe ich gerne zu Unterhaltung.

Europleite
julian gold:

DCWorld,"Wer nicht investiert hat schon verloren"

 
04.10.12 13:24
So muss das nicht sein!Auch auf breiter Front,diversiviziert noch und noecher kann es abwaerts gehen.Ein Invest muss sich auszahlen fruh oder spater,darauf kommt es an.Die Vergangenheit kann nicht mehr als Beispiel herhalten zu verschieden sind heute die Voraussetzungen um vom Ausblick her per se ein gutes Invest zu benennen.Inflation kann auch ausbleiben paralell das Einkommen auch.Dies halte ich fuer ein Realistisches Bild.Desweiteren habe ich ja schon diesbezgl.einige Beitraege verfasst.
danzka:

Schuldenkrise lässt Suizidraten dramatisch steigen

3
04.10.12 13:55
Die Folgen des Sparkurses, mit dem viele europäische Länder auch im Gesundheitsbereich auf die Wirtschafts- und Finanzkrise reagiert haben, dürften vielfach unterschätzt worden sein.

bit.ly/SztUYI
Knuschertier:

Neues Rekordhoch beim Goldpreis?

3
04.10.12 14:00

Hoffen wir einmal auf die Richtigkeit dieses Artikels:

http://gold-journal.de/ 

Und hier, weniger angenehm "Gold und Silber: Gefahr im Verzug!" 

http://www.goldseiten.de/artikel/...er~-Gefahr-im-Verzug.html?seite=3

ikol:

mercy mate!

 
04.10.12 14:16
Trumanshow:

Ein sprudelndes Leck...

4
04.10.12 14:26
(ein bisschen Off-T. zum Technikanteil)
.....
AAR heuert Rothschilds an, um den BP-Anteil an TNK-BP aufzukaufen
Redaktion

Das Alfa-Access-Renova-Konsortium (AAR) unter Führung des Milliardärs Michail Fridman hat Berichten zufolge die Rothschild-Gruppe damit beauftragt, einen Kredit zu organisieren, mit dem der 50-prozentige Anteil des Erdölkonzerns BP an dem Erdölunternehmen TNK-BP gekauft werden soll.

info.kopp-verlag.de/hintergruende/...n-tnk-bp-aufzukaufen.html

Anmerkung: "Es gibt Dinge die eben nicht sehenswert sind, zb Meeresverpestung durch aussprudelndes Öl"
Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt! 541941
cronjober:

Knuschertier

 
04.10.12 14:28

wie immer:

 

die einen sagen dies, die anderen das.

 

stahleisen:

Noch mal zu #67914

4
04.10.12 14:31
Leider, Tony, funktioniert das, was Du da vorhaben würdest, nicht. Ich bin ein Quasi-Monopolist, habe in dem Bereich so gut wie keine Konkurrenz und die paar Wenigen, die es gibt sind genauso "altmodisch" eingestellt wie ich: keine Website, kein Online-Handel, kein Paypal und sicher keine Bitcoins. Den Online-Handel abzuschaffen brauche ich also gar nicht. Das mag für eine Menge anderer Güter anders sein. Wenn ich mir allerdings meinen eigenen, privaten Warenverbrauch anschaue, so sieht es da genauso aus: keine Online-Käufe, keine Benutzung von Online-Zahlungssystemen und lokales Handeln wo es eben nur geht, was etwa 95 % meiner ständig benötigten Güter abdeckt.

Zudem kann ich auf jedes Zahlsystem, mit dem sich neben meinen Zahlungsströmen auch noch mein gesamter Lebensverlauf von vollkommen Unbekannten nachvollziehen lässt, gut verzichten.
andre schwae.:

Spanien - dumm gelaufen für die Regierung

4
04.10.12 14:32

 

Santiago Pedraz: Keine Anklage gegen Organisatoren der Madrider Demonstrationen  

 

 

Es gibt keine Anklage gegen die acht Organisatoren der Madrider Proteste am vergangenen 25. September,  deren Bilder um die Welt gegangen waren. Richter Santiago Pedraz hat  die Klage heute Morgen in der Audiencia Nacional archiviert. Er sah  keine Delikte gegen den Staat im Verhalten der acht Beschuldigten und  eröffnete das Verfahren erst gar nicht, nachdem er die mündlichen  Aussagen gehört hatte.

Weiter...

Tony Ford:

@ikol...

 
04.10.12 14:39

so, wer die geldschöpfung in händen hat, der hat die macht,
wer die bitcoinschöpfung in händen hat, der hat die macht,
und erzähl mir keiner, dass alles was über pc läuft sicher wäre,
oder dass es da keine manipulationen gäbe,
dass pc s nicht abstürzen können,
dass menschen fehlerlos wären,
......
vielleicht  verschieben sich die machtverhältnisse von den goldman sachs ect. zu  den bitcoinern, aber das ist dann auch schon alles,
ich kann mich nicht dafür begeistern.

obwohl zu befürchten ist, dass sich bitcoins mehr durchsetzten
sind auch leicht zu überwachen,...

Die Geldschöpfung wird zentral durch EINE Notenbank bewerkstelligt.

Die Goldschöpfung wird von sagen wir mal 200 Goldminenbetreibern relativ dezentral geschöpft.

Die Bitcoinschöpfung verteilt sich auf mittlerweile ca. 10000 Leuten bei einer Nutzerzahl von über 100.000, dezentraler geht es nicht. Einzig was man diesbezüglich beim Bitcoin bemängeln kann sind die frühen Einsteiger, welche höhere Mengen an Bitcoins halten und damit den Kurs durchaus beeinflussen können. Wiederum nimmt diese Macht mit jedem neuen Bitcoin weiter ab.

Somit wird Niemand mit dem Bitcoin größere Macht ausüben können, genauso wie es mit Gold ebenso wenig möglich ist.

Gold sowie Bitcoin sind Beides dezentrale Tauschwerte, auf Basis dessen man wenn überhaupt nur begrenzt Machtzentren aufbauen kann. Daher finde ich Gold ebenso interessant.

Bezüglich des Themas Manipulation findest du in meinem Bitcointhread eine Antwort, da dies wahrlich nicht in den Goldthread mehr gehört.

 

www.unternimm-die-zukunft.de
1ALPHA:

Neuer Tiefstand

5
04.10.12 14:44
beim € zum Gold.
Und Dradhi feuert auch im Währungskrieg :
"...weaker than expected grow..."

Und wieviel Menschen in Europa oder weltweit sind vorbereitet?
Oder anders gefragt: Zu wieviel $ oder € werde ich mein Gold gegen Papiergeld tauschen?

Zu 1000 - 2000 - 5000 - 10000 - 100000 ........ und was mach ich dann mit dem Papier?
farfaraway:

@IIlman - papperlapapp

6
04.10.12 14:47

Der dritte Weltkrieg beginnt, Krieg zwischen Osten und Westen auch... Was ist denn das fuer ein Schmarrn?

Kaum verirren sich mal paar Granaten auf Tuerkische Seite, die Tuerken schiessen zurueck und schon werden wirre Szenarien gesponnen. Also wenn es Krieg gibt dann allenfalls ein Krieg zwischen den Sunniten und den Schiiten. Wobei es schwierig sein wird herauszufinden, wer gegen wen kaempfen wird. Stichwort Libanisierung!

Jedoch sind weder die Amis noch die Chinesen und Russen an einem Flaechenbrand interessiert, zu viele eigenen Probleme im Land haben die im eigenen Land. Moeglicherweise suchen die Iraner (meine die Regierung nicht das Volk) einen Weg aus ihrem Schlamassel, indem sie einen Kireg mit anfachen helfen, einfach deswegen, um von den enorm wirtschaftlichen Problemen abzulenken.

Der Goldpreis zieht allerdings an, aber wohl kaum alleine deswegen, weil man von einem interkontinentalen Flaechenbraund ausgeht. Schon eher wegen der Inflationsgefahr, die durch die "notwendigen" ESMF Kredite gegeben ist.

 

 

cronjober:

1ALPHA: #67944

3
04.10.12 14:48

"... und was mach ich dann mit dem Papier?"

 

Ich weis jemand der sammelt Inflationsgeld!

danzka:

Notenbanken neigen zu Gold, Investoren folgen

 
04.10.12 15:06
Morgan Stanley hat die Einschätzung bekräftigt, Gold, Silber und Kupfer würden sich besser entwickeln als andere Metalle.

bit.ly/SzxJNz
1ALPHA:

Toll

5
04.10.12 15:18
wie die Wirtschaft so läuft.
"... bis auf Weiteres keine neuen Versionen des Grande Punto und des Bravo auf den Markt bringen..."
www.n-tv.de/auto/...nnte-bald-alt-aussehen-article6421316.html

Da liegt wohl zuviel auf Lager, so dass nicht einmal "neue Modelle" mit kleinsten - Kosten neutralen Änderungen - kommen können.

Aber keine Sorge liebe FIAT Freunde. Anderen geht es ähnlich:
neuwagen.autobild.de/...p;utm_medium=cpc&utm_campaign=epro
25karat:

#67944

 
04.10.12 15:44

Heizen oder Hintern abwischen........

Knuschertier:

EZB verzichtet auf Zinssenkung!

6
04.10.12 15:48

Es gibt wahrlich sowiso nicht mehr viel zu senken, bei lächerlichen 0,75 Prozent: 

http://www.handelsblatt.com/politik/konjunktur/...enkung/7214520.html


Seite: Übersicht ... 2716  2717  2719  2720  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Goldpreis - Gold Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
26 14.021 Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten. spgre Old Bandito 07:57
348 268.880 "Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!" maba71 Mamba 07:49
59 3.744 Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus Canis Aureus 13.10.19 20:12
3 382 Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt Bozkaschi Rentnerin 12.10.19 20:51
2 134 Kommt DRDGold zurück? Cuba Maß Ebi52 12.10.19 09:57

--button_text--