Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 10775 10776 10777 1 2 3 4 ...

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Beiträge: 269.417
Zugriffe: 18.553.294 / Heute: 6.606
Goldpreis 1.484,65 $ -0,37% Perf. seit Threadbeginn:   +89,63%
 
maba71:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

348
02.12.08 19:00
#1

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt! 203147
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
269.391 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 10775 10776 10777 1 2 3 4 ...


Silverhair:

Freaky, der Leuchtturm im Nebel

7
12:14
Mensch, wenn ich das lese.... den nobody hab ich sofort ignoriert, bei Akhe hatte ich's schon und bin 2/3 : 1/3 wieder dafür.
"Made in Germany" auf 44 vom 100 Pkt. gesunken.
Nach dem was man hier zu lesen bekommt - isses noch immer zu hoch.
Nach den was ich im Laden bekomme, mag es gehen.
Außer bei Reparaturen - da sind wir auf DDR Niveau.
Wenn unsere Autos sinken, sinkt der int. Ruf.
Bei sämtlicher Haushalts- Elektronik kauft doch niemand mehr das teure dt. Zeug. Durch den ständig sinkenden Verbrauch sind langlebige Geräte Unsinn. Der Schuß ins Knie.
Und da hat Asien noch gar nicht richtig angefangen uns zu überschwemmen.
Dann schmeißen wir den Patentgeschützten Uraltmist, um den noch vor paar Monaten rumgeheult wurde, selber weg.
Schaut in den Fernseher. Was da am WE, heute an Jammersendungen lief, was hier alles den Bach runtergeht. Schulen, Lebensmittel, Straßen, Umwelt, usw.
Man heult um Bildungsniveau und Lehrermangel    und gibt Freitags frei.
Die Schizophrenie ist Normalzustand.
Hört Euch doch mal zu.
Ich handle in der ganzen Welt.
Es gibt nur EIN Land, wo regelmäßig Falsches oder Betrug geliefert wird und das ist Germanien. Und da sind auch größere Firmen drunter!
Nur gut, dass wir ausländische "Fall-und Bezahlsysteme" haben.
Auf die ist noch Verlass.
Können sich Leute in größeren Orten eigentlich noch Wertpakete erlauben?
Wenn ich, auf'm übersichtlichen Land, schon ständig Kleinkriege mit den Händlern und Zulieferern (wegen dusslichster "Zentralstellen") führe.
"Made in Germany"- ist noch gar nicht so lange her, wo "man" das als sinkend bezeichnete.
Da wollte noch niemand etwas davon hören, da war man noch ganz oben aufm Ross.
Naja, für mich ist der deutsche Weg sonnenklar. Ich ahne ziemlich genau, wo wir wann sind.



Galearis:

Korrektur: Signore Matteo Salvini

 
12:15
goldik:

Galearis #392 Wieso, war er weg?

 
12:16
Und wieso Hoffnungsträger?
Galearis:

darf

 
12:18
ich nicht schreiben, sonst sperrt man mich.
So ist das nun mal......noch.
Silverhair:

Dtl ist auch das einzige Land,

 
12:32
dass heute über Syrien, die Türken, die Kurden , Krieg und Völkerrecht rumheult.
Das im Moment gar kein Krieg, keine Gefechte, keine Zerstörung läuft,
spielt für Özdemir & Co keine Geige.
Die Kurden weichen, huhuhu - Völkerrecht  huhuhu, böser Erdogan huhuhu
Aber 4,3 Millionen Migranten woll'n 'se och nich wirklich.
Geregelten Zuwachs, wie mit dem Kahn, wäre nett.
Analysiere ich das, wird mir uibelst öbel.
Bisher nahm ich an, dass unsere Abgesonderten, nee Abgeordneten heißt das, uns was wohlweißlich abgewogen "verschwiegen".
Ä-ä! Die (müssen oder dürfen nur) gucken wie früher - auch nur Parteisender, heute ZDF.
Darum haben die auch keinen Überblick, Durchblick, Weitblick.
Darum müssen die auch immer hinfliegen. Nich off de Fresse, zu de Brennpunkte.
Die wissen nicht was in der Welt los ist!
Drum die verqueren Themen. Die verspäteten Reaktionen. Die unlogischen Schlüsse.
Nu hammer's.
goldik:

Schreiben Sie´s doch verklausuliert, ...

 
12:32
silbermine:

Kannibalismus gegen den Klimawandel?

5
12:33

wenn man denkt, es geht nimmer schlimmer...und ob
https://www.youtube.com/watch?v=wRKdagZjuxU
40:40 min, die wirklich sehenswert sind, hier kann man viel lernen, wer hinter diesen Bewegungen steckt, und wohin der Weg gehen soll.

gleichzeitig garniert mit wahnsinnigen Menschen, die unvorstellbares Fordern und eine Plattform bekommen...

Gott abgeschafft mit Wissenschaft und gleichzeitig sehnen sie sich nach Ritualen und Zusammengehörigkeit. Pfui Deibel

Protagonisten in dieser Doku u.a.
ein schwedischer Wissenschaftler der Kannibalismus als Lösung gegen den Klimawandel fordert
der ehemalige Instagram Account von Langstreckenluisa
die Vernetzung und Verquickung dieser Organisationen und dem Großkapital
bezahlte Demonstranten
etc. etc.

wirklich ein Augenöffner
silverfreaky:

1. freaky'scher Fundamentalsatz.

2
12:35
Gegen das "ich" ist gar nichts einzuwenden, sofern es sich gemein macht mit dem Großen und Ganzen.
Ich glaube das es ist es auch das ist was uns silverhair verklickern desöftern verklickern will..
Darum sind "gewisse Anleihen auch in der östlichen Welt zu holen" und nicht verkehrt.
silverfreaky:

"desöftern verklickern will"

 
12:38
Ich schreibe leider manchmal zu schnell.
silverfreaky:

Es sitzen weltfremde Spinner

4
12:45
in den Parlamenten.Das gilt nicht nur für die Grüne.

Eingeklemmt zwischen Versorgung,Lobbyisimus und fetten Pensionen und Wählerstimmen.
Da mache ich glatt einen neuen Quadropol draus.


Wählerstimmen,Lobbyismus                                      Pensionen,Versorgung
                                                                 Politiker
Macht                                                                                     Selbstüberhöhung
goldik:

#400 Ach Kinder, das ist doch Schnee von

 
12:48
VORGESTERN, warum kommen solche lächerlichen Fakes immer wieder auf´s Tapet, denken Sie sich doch was NEUES aus, das noch nicht RICHTIG gestellt wurde.
goldik:

#401 Wenn mit Anleihen auch in der

 
12:53

östlichen Welt ZEN gemeint ist...,
sonst "interveniert" Akhe.smile

pinktree:

Pass aber uff,

 
13:06

dass sie Dir nicht den Deckel drauflegen

Erst, nachdem sie ihn einbalamiert haben.


goldik:

Witzig, nicht nur wg einbalamiert.

 
13:18
Kann Sie z.Z. nicht besternen.
47Protons:

Zuerst allerdings kommt die Gehirnentnahme...

2
13:21
da leicht verderblich, wie man bereits bemerkt...
Katha2:

Ach @Qasar #357, kleines Dummerchen

 
13:28
Und Du liest dem Trumpel die Wahrheiten wahrscheinlich vom Mund ab, nicht wahr? Wie war das noch: Oh, diese elenden Kriege. Wir holen die Truppen nach Hause. (Und werfen die Kurden den Türken zum Fraß vor).
Dieselben Truppen werden jetzt aber nur in den West-Irak zum Weiterkämpfen verlegt.
Nein, mit Verlaub, Ihr Rechtsausleger seid einfach nicht ernst zu nehmen.  
Galearis:

man hängt sich an Kleinigkeiten auf

3
13:35
was Mr. Pres.  D. Trump vorhat, können wird doch nicht wissen.
goldik:

#408 ,..wie bereits bemerkt...,+ dann essen Sie´s?

 
13:44
Katha2:

Galearis

 
13:50
Bzw. ....was Trumpel vorhat, WOLLEN wir doch nicht wissen...
Bei manchen handelt es sich ganz klar um SELBSTVERSCHULDETE UNMÜNDIGKEIT  
Silverhair:

Entsetzlich.

 
15:44
Wie sagte mal jemand:"Linksgrün versifft"...
Der einzige Staat der jammert, dass es keine Kampfhandlungen gibt ist Deutschland.
Das verdanken wir dem Özdemir!
Dieses "wir hier" hat keinen Schimmer, keine Lösung, keine Vision.
Aber meckern.
Mist, jetzt bekriegen die sich nicht mehr. Wieder falsch gelegen mit den Vorhersagen.
Na da halten wir wenigstens medial den Krieg am Leben.
Man sollt weniger Seiten zensieren, da fände man Antworten, die einiges erklärten.
Auch wie das "konfuse Puzzle in Nordsyrien" entwirrt und verstanden werden könnte.
Nur ist eine Abkehr oder wenigstens des Zulassens von Zweifeln an den Maximen der Regierungsbefähigten notwendig.
Wer "ZDF Ultra" oder "RTL nur heute" sieht, wird schwerlich dahinter kommen.
Dass Trump aus Syrien will und nicht darf, ist doch bekannt. So ergreift er jede Möglichkeit wegzukommen, die sich bietet. Unbeliebter Besatzer - entgegen des Völkerrechts - würde ich auch nicht bleiben wollen. Das schadet dem Ruf.
Vllt ein positiver Zug der Reps, gegenüber  den nervigen Demokraten.
warumist:

Die Schweizer wollen jetzt grün werden

2
16:30
und das Klima retten.
Dummheit kennt keine Grenzen, nicht wahr, Katha2 ?

Gestern habe ich stilles Wasser gekauft, heute ist daraus Sprudel geworden. So viel CO2 haben wir in der Luft. Unerträglich und sehr gefährlich ! Akhe und Goldik drehen sichtbar durch, die wollen jetzt auch die Sonne beeinflussen. Mit dem Geld der Anderen !!!
Anstatt mit Hunden wollen die jetzt mit den Thunfischen Gassi gehen.

Der Hofreiter Anton soll Kanzler und die Roth den Maas Heiko beerben.
warumist:

Weltraumbahnhof

2
16:44
"Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) greift den Vorstoß des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) zur Errichtung eines Weltraumbahnhofs in Deutschland auf.

Der "Bild" (Montagsausgabe) sagte Altmaier: "Raumfahrt begeistert viele Menschen und sichert tausende Arbeitsplätze in Deutschland. In der Satellitentechnik sind wir führend. Deshalb werde ich den Vorschlag des BDI für einen Weltraumbahnhof gerne prüfen." "

Der ist schon in Schönefeld gebaut worden, was noch fehlt sind die Raketen.

www.mmnews.de/politik/132492-weltraumbahnhof-fuer-deutschland

Galearis:

Diskussion zum Space Bahnhof

 
17:06
ich versteh nur Bahnhof....
Quelle: hartgeld.com
Link: hartgeld.com/infos-de.html

Weltraum Bahnhof nicht nötig

 
wenn unsere Silber-Rakete startet, wird die "to da moon " gehen , ohne Bahnhof vom Michelin Männchen, sondern von der persönliche Abschussrampe.

Seite: Übersicht ... 10775 10776 10777 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Goldpreis - Gold Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
348 269.416 "Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!" maba71 Galearis 17:10
26 14.087 Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten. spgre Robbi11 13:00
3 472 Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt Bozkaschi Silbär85 12:44
2 138 Kommt DRDGold zurück? Cuba Maß Ebi52 20.10.19 13:16
59 3.747 Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus Canis Aureus 18.10.19 08:26

--button_text--