Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 864  865  867  868  ...

Bayer AG

Beiträge: 23.229
Zugriffe: 7.321.081 / Heute: 1.576
Bayer AG 26,9825 € +0,00%
Perf. seit Threadbeginn:   -31,06%
 
Johnson & Johnso. 138,69 € -0,04%
Perf. seit Threadbeginn:   +196,28%
 
Lanxess 25,935 € +0,00%
Perf. seit Threadbeginn:   +88,82%
Bayer AG Josep100
Josep100:

Vorbärse ?

 
19.12.23 11:48
Was ist das ?

Werbung

Entdecke die beliebtesten ETFs von Xtrackers

Xtrackers MSCI Japan UCITS ETF 1D
Perf. 12M: +155,87%
Xtrackers MSCI Pakistan Swap UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +64,78%
Xtrackers Artificial Intelligence and Big Data UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +54,97%
Xtrackers MSCI USA Communication Services UCITS ETF 1D
Perf. 12M: +49,23%
Xtrackers S&P 500 2x Leveraged Daily Swap UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +48,01%

Bayer AG Stegodont
Stegodont:

Pharma und Indien

 
19.12.23 12:06
Bayer ....die Vergangenheit...
Aktuelles Urteil, das neue Schlachtfeld, die neue Gerichtsaufforderung gebt den dummen deutschen Nazi Nachfolger Konzern( früher IG Farben) endlich den Fangschuss, auf geht's amerikanische Klagemafia ...1977 verboten, ein Monsanto Produkt...holen wir uns das Geld jetzt von Bayer.
Die tumben Deutschen, ausplündern was das Zeug nur hergibt.

Lächerliche 870 Millionen Dollar sollen sie für diesen EINZELFALL zahlen, da gibt es noch 10tausende weitere.

Schließlich hat Union Carbide für 26 000Tote Inder und weitere  über 200 000 schwer Geschädigte von einem verbrecherischen Indischem Gericht eine Entschädigung von 500 Millionen Dollar bezahlen müssen.. Eine ausländische Gerichtsstrafe gegen einen amerikanischen Konzern....f...you Inder.

Die Entscheidung zu PCB .... Da ist noch mehr zuholen, die Bude ist ja immerhin noch 32 Milliarden wert...

Nur zur Erinnerung Monsanto wurde für 63 Milliarden Dollar  gekauft.... Jetzt ist die Bayer Gruppe noch Gesamt....Gesamt 32 Milliarden wert....
63 Milliarden waren nicht genug holen wir uns den Rest.
KlarerVerstand, 19.12.23 11:16
das ist ein riesen Kapitel für sich. Gestern kam auf Pro7 eine Reportage über diese multiresisten Bakterien. Hab leider nur die letzten 10 Minuten mitbekommen, hochinteressant! Könnte Morgen um 22:00 Uhr nochmal kommen. Sehenswert aber auch gruselig. Da geht es scheinbar bald ums Ganze, weltweites Problem mittlerweile. Sozusagen Endgame Mensch gegen Baterium. Die Chancen für uns stehen da ungleich schlecht. Das gesamte Filmteam war in Indien vor Ort und die haben sich in den paar Tagen allesamt das Zeugs eingefangen. Ob es ausbricht, liegt an weiteren Faktoren wie Gene, Abwehrsystem, andere Krankheiten (ganz schlimm Diabetes...). Ein Kratzer oder Mückenstich reicht  dann aus.

Das ist nicht ohne. Ich selbst wäre 2014 fast daran abgenibbelt. Nicht heilende Sepsis, Blutvergiftung, zum Schluss Schüttelfrost, kurz vorm Organversagen.  2 Pferdespritzen vom Doc reichten da zum Glück NOCH aus. Man muss schon viel "Gottvertrauen" haben, um solche Zeiten zu überstehen. Aber das Zeugs ist nicht weg, latent weiter vorhanden ähnlich wie bei Boreliose....

Zurück zu Bayer: bitte macht was, diese Geißel zu bekämpfen, die ihr und andere uns womöglich eingbrockt habt. Da könntet ihr was wieder gut machen....
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#21628

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#21629

Bayer AG St2023
St2023:

32 Euro

 
19.12.23 18:39
scheinen zu halten der Durchbruch wird die Tage kommen alle die raus wollten sind raus und die Mutigen bleiben und nehmen die Dividende.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#21631

Bayer AG Terminator9
Terminator9:

Bayer

 
20.12.23 08:41
Kann mir jemand hier bestätigen oder versichern, dass wir bis zum 29.12.23 noch die
35Euro Marke überspringen werden?
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#21633

Bayer AG Galearis
Galearis:

Korrketur: Wirken

 
20.12.23 08:49
Bayer AG Stegodont
Stegodont:

Galearis

 
20.12.23 09:04
das Problem sehe ich darin, dass viel zu viele diese Geschichten verinnerlichen und damit deren Erfüllung "heraufbeschwören". Nicht umsonst schießen die Endzeitsekten aller Coleur wie die Pilze aus dem Boden. Es wird sozusagen darauf hingewirkt, dass sich das Ganze erfüllt. Diese Bücher sind von Menschen geschrieben und wurden von den jeweils herrschenden Klassen immer wieder missbraucht, umgedeutet und verfälscht. Wenn Milliarden von Menschen daran glauben, wirkt sich das natürlich aus. Sieh dir Welt an, ein furchtbares Chaos und die Zukunft sieht nicht rosig aus. In dem Punkt sind wir uns einig. Nimm aber dazu nur folgenden einfachen Satz aus der Bibel: "macht euch die Welt untertan". Wir sehen ja, was daraus geworden ist.
Bayer AG Terminator9
Terminator9:

Bayer

 
20.12.23 09:13
Ganz ehrlich, der Dax könnte auf 20.000 Punkte gehen, dann wird der Bayer Dreck immer noch bei
32,30€ notieren.
Bayer AG jake001
jake001:

@Terminator

 
20.12.23 09:43
Zumindest hab ich heute gelesen, dass ETFs inzwischen dazu übergegangen sind, entsprechende Kundengelder vor Jahresende physisch zu investieren, um dem run im neuen Jahr zuvorzukommen.

Aber Window dressing und Steueroptimierung macht sich eben doch meist am Kalenderjahr fest. Bis 31.12. könnte es durchaus sein, dass du nicht das tiefste Tief erwischst. Danach kanns schnell gehen. Aber das Tief treffen sowieso nur die Lügner. Und bis 5% ist eh nicht der Rede wert. Ich bin froh, wenn ich zumindest tiefstes Tief plus 20% als EK erwische. Ist mir auch angenehmer. Da ist viel Risiko schon raus und oft noch locker 30% Erholung möglich. Ins fallende Messer zu greifen schmerzt mehr, wenns mal schiefgeht.

Aber deine Wortwahl ist schon herrlich: "Versichern" und "Börse". Entweder reden wir hier von echter Absicherung und Hedges, was für Kleinanleger eigentlich out of scope ist. Oder wir sprechen von einer trügerischen Sicherheit, weil dir irgendein Guru versichert, wo die Kurse hingehen (egal ob grad Hause ist und du in calls investieren sollst oder Baisse und du zu puts genötigt werden sollst.) Da halte ich es doch lieber mit „Prognosen sind schwierig, insbesondere wenn sie die Zukunft betreffen. “. Genug den Troll gefüttert. Aber die Vergangenheit hat doch zumindest gezeigt, dass ein leichter Anstieg bei breiter Streuung über einen grossen Zeithorizont ziemlich wahrscheinlich ist.
Bayer AG vergissmichnicht
vergissmichni.:

Auch ganz interessant

2
20.12.23 11:35
BASF nimmt heute private Kredite von 1,5 Milliarden auf, wenn es so bei BASF ausschaut, wie ist wohl die ernste Lage bei BAYER
Bayer AG Terminator9
Terminator9:

Bayer

 
20.12.23 11:36
Break 32,69 muss genommen werden auf dem Weg nach oben.
Bayer AG Cedico
Cedico:

Geschenkejäger sind jetzt unterwegs,

 
20.12.23 15:27
was  schlecht performt hat wird eingesammelt und Airbus und co. verkauft . Bis 35 € könnte Bayer vielleicht noch laufen
Bayer AG Galearis
Galearis:

ja so könnte es sein, Sektor Rotation

 
20.12.23 15:33
Bayer AG St2023
St2023:

Bayer gewinnt wieder Prozess

 
23.12.23 18:26
www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...97dc343d0&ei=17
Bayer AG Hustensaftschmuggler
Hustensaftsc.:

Cedico

 
26.12.23 16:04
Hier wird auf einen Regierungswechsel gewettet...
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#21644

Bayer AG Marsl
Marsl:

das fände ich geil Gelaris

 
27.12.23 10:08
und würd mich direkt solidarisieren
Bayer AG Stefanoieder
Stefanoieder:

galearis

 
27.12.23 11:34
das wird auch allerhöchste Zeit. Es muss schleunigst was passieren.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#21647

Bayer AG Galearis
Galearis:

fest steht

 
27.12.23 13:02
aber, die Ampel kann sich schleichen, aber zackig bitte. So und jetzt zurück zu Bayer.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#21649

Bayer AG conte
conte:

vor dem Comeback?

2
30.12.23 12:35
ich denke mal, unter den blue chips war bayer 2023 in in einem ja doch recht erfreulichen börsenmarkt die Enttäuschung schlechthin. Und richtig ist auch, das Glyphosat-thema schwebt wohl noch länger wie ein damoklesschwert über der Aktie. immerhin, jetzt hat man ja mal wieder einen Prozess gewonnen, das hat dann doch dem einen oder anderen Anleger wieder mehr Mut gemacht. und letztlich muss bei allem frust auch gesagt werden. Die Kursentwicklung hatte auch bis zu einem bestimmten Punkt mit organisierter Panik zu tun. Wie auch immer, für mich ist das eine doch gute Chance auf eine Kurserholung, die vielleicht doch höher ausfallen könnte, als dass die doch ängstlichen postigs hier vermuten lassen, wobei eine Grundangsts sicher berechtigt ist. ME gibt es zwei oder drei Faktoren, die mich zuversichtlich stimmen. Zum einen sicher, werden Fonds, die den Wert verständlicherweise per ulitmo nicht im portfolio haben wollen, im Januar au neue Rechnung den Wert auch wieder aufnehmen. Desweiteren ist die ganz grosse Panik wohl vorbei und der erfolgreiche prozess zeigt auch, dass das Thema eben noch für die eine oder andere Überraschung gut ist. Ganz wesentlich erscheit mir aber die wohl im März kommenden Ankündigungen, die mt grosser Sicherheit für Fantasie sorgen werden. Und wie so oft, wird an der Börse eine Kuh von einem Ende an das andere gejagt, denn das grosse Geld will eben verdient sein, von den Gruppen, die Kurse auch machen können. Wie auch immer, mE ha Icben wir im Janaur gute Chancen bis vielleicht 35 E hoch zu laufen und nach den news wird man sehen, könnte noch mal ein Schub kommen. Sicher- muss alles nicht aber für mich sehr gutes Chance-Risiko-Verhältnis- zumindestens die nächten Monate

Seite: Übersicht ... 864  865  867  868  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Bayer Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
17 23.228 Bayer AG toni.maccaroni Maverick01 24.04.24 21:04
  541 Wie Bayer aus dem Glyphosat.......Asche Xenon_X Xenon_X 22.04.24 11:43
4 764 Momentanes Tief von Bayer ist absurd Libuda Libuda 25.03.24 21:26
25 2.128 Bayer nuessa duftpapst2 06.03.24 11:50

--button_text--