Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 461  462  464  465  ...

█ Der ESCROW - Thread █

Beiträge: 13.410
Zugriffe: 5.101.005 / Heute: 1.294
Mr. Cooper Group. 71,68 $ +0,56% Perf. seit Threadbeginn:   +201,95%
 
█ Der ESCROW - Thread █ SzeneAlternativ
SzeneAlternat.:

Mission verfolgen?

 
06.03.22 11:12
Ich verfolge eine Mission, nachdem meine 21 TSD Escrows ausgebucht wurden, und ich anscheinend etwas klarer sehe...?
Ist das dein Ernst?

Werbung

Entdecke die beliebtesten ETFs von Xtrackers

Xtrackers MSCI USA Swap UCITS ETF 1D
Perf. 12M: +654,11%
Xtrackers MSCI Japan UCITS ETF 1D
Perf. 12M: +155,87%
Xtrackers Artificial Intelligence and Big Data UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +65,49%
Xtrackers S&P 500 2x Leveraged Daily Swap UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +57,12%
Xtrackers MSCI USA Information Technology UCITS ETF 1D
Perf. 12M: +56,56%

█ Der ESCROW - Thread █ sonifaris
sonifaris:

Aus Ihub

3
06.03.22 11:12
2221
amstag, 03/05/22 10:59:20 PM
Re: Großer Grüner Beitrag# 681151 0
Beitrag # von 681194
          §

CBA09 Sonntag, 01/14/18 03:41:16 PM
Re: LuckyPanda post# 503177 0
Beitrag #
504271
von 681185
Betr.: CBA09: Wenn die Safe-Harbor-Regeln die Vermögenswerte vor dem Konkurs schützen, sollte die Verteilung nicht für POR7 gelten. Bedeutet das, dass die Treuhandmarker überflüssig sind? Werden alle Wamu-Aktionäre eine Ausschüttung erhalten, auch die nicht veräußernden Aktionäre? Vielen Dank im Voraus für Ihren Beitrag. Ich frage mich das schon seit einiger Zeit.

Anmerkung:
Bei der Liquidation von Vermögenswerten sind zwei verschiedene Vermögenswerte zu unterscheiden:

1) Eigentum der Konkursmasse - (Por7 gilt).

2) Nicht-Eigentum der Konkursmasse - Safe-Harbor-Vermögenswerte (es gelten die regulären Verfahren der Konkursordnung / Priorität).

Während die beiden oben genannten in ihrer Natur unterschiedlich sind, gehen "ALLE" verbleibenden Zinsen an Escrow Markers. Also, nein, nicht strittig. Escrow Markers sind die Altaktionäre. Dadurch haben sie die endgültige Rechtsstellung und damit auch die alleinigen vertraglichen Rechte an den Restanteilen.

Eigentümerkette -
WMI ist Eigentümer der Vermögenswerte von WMI und hat seinerseits Rechtsansprüche auf alle Vermögenswerte seiner Tochtergesellschaften. Die Anteilseigner von WMI haben Rechtsansprüche auf alle Vermögenswerte von WMI. Alle Vermögenswerte, die über die Tochtergesellschaften zu WMI gelangen, sind somit Vermögenswerte, auf die die WMI-Aktionäre vertragliche Rechte haben.

Por7 hat sich in seinen Erklärungen mit der Verteilung der liquidierten Vermögenswerte des Konkurses befasst. Alle verbleibenden Anteile des Nachlassvermögens gehen gemäß der Aufteilung 75 % / 25 % an Escrow Markers.

Da unsere Safe-Harbor-Vermögenswerte außerhalb der Konkursmasse liegen, werden die in den SPE/Trusts erfassten Vermögenswerte gemäß den Bestimmungen des jeweiligen Pooling & Service Agreement (PSA) verteilt. Im Allgemeinen erhält die Muttergesellschaft die Cashflows der Residuen. Beachten Sie, dass SPE# 1 die SPE# 2 /Trusts gründen, SPE 1 sind oft direkte Tochtergesellschaften der Muttergesellschaft. Außerdem sind die SPE 1 in hohem Maße an den Restanteilen der SPE 2 / Trusts beteiligt.

Bei einem solventen Unternehmen können die Anteilseigner keine Ausschüttung erzwingen. Eine Kapitalgesellschaft muss über ihren Vorstand eine Gewinnausschüttung erklären, bevor die Anteilseigner eine Ausschüttung in Form einer Dividende erhalten können.

PSA sind zwingend und unteilbar - nur ein Endpunkt - Escrow Markers.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
█ Der ESCROW - Thread █ union
union:

Was wir nicht verstehen

24
06.03.22 15:08
Wir verstehen nicht, wie jemand nach dieser detaillierten Jahre lang andauernden Diskussion immer noch nicht verstanden hat, welche Funktion diese Escrow-Platzhalter im Depot hatten.

Darüber hinaus verstehen wir nicht, wieso jemand nicht sehen kann, dass es jede Menge WaMu-Trusts gibt, die monatliche Rentiten abwerfen.

Wir verstehen nicht, wie jemand nicht die reale Möglichkeit sehen kann, dass es dabei Trusts gibt, die immer noch zur WMI gehören, aber die eingehenden Werte seit der Insolvenz nicht mehr an die WMI abgeführt werden konnten.

Wir verstehen nicht, wie jemand den Fakt der 615 Milliarden $ an Wohnhypothekendarlehen ausblenden kann, die die WMI über ihre Töchter verkauft hat und die somit aus der WMB-Bilanz entfernt wurden und weder von der Insolvenz, der FDIC, JPMC noch vom WMILT angetastet werden konnten.

Wir verstehen nicht, wie man die strategische Übertragung von "außerbilanziellen Vermögenswerten" an Zweckgesellschaften (SPEs) ignorieren kann, für die die WMB die Eigentumsrechte und die vollständige Kontrolle abgegeben hat, die immer noch im Besitz der WMI sind.

Wir verstehen einfach nicht, dass Menschen hier immer und immer wieder nur hohle, negative Bauchgefühle heranziehen, um hier ein Ende zu sehen, ohne auch nur einen sinnvollen Grund zu liefern.

Und so lange wir hier ums Verplatzen kein Ende nachvollziehen können, ist der Thread das exakte Gegenteil von tot und die WaMu-Story eben NICHT zuende.


So sieht das die Melonenmütze
union
█ Der ESCROW - Thread █ speakerscorner2018
speakerscorn.:

Union

 
06.03.22 16:12

Wir verstehen nicht, wie jemand den Fakt der 615 Milliarden $ an Wohnhypothekendarlehen ausblenden kann, die die WMI über ihre Töchter verkauft hat

Eben - WMB hat diese Kredite damals an Investoren verkauft und eben genau nicht irgendwo zugunsten der Aktionäre versteckt. 

█ Der ESCROW - Thread █ odin10de
odin10de:

speaker.....

4
06.03.22 16:27
Eben - WMB hat diese Kredite damals an Investoren verkauft und eben genau nicht irgendwo zugunsten der Aktionäre versteckt.

Und wo ist das Geld ??????
█ Der ESCROW - Thread █ Bauernfeind
Bauernfeind:

@ odin10de

2
06.03.22 16:43
Diese Frage kann und wird dir leider speakerscorn nicht beantworten.
█ Der ESCROW - Thread █ speakerscorner2018
speakerscorn.:

Odin

3
06.03.22 16:44
WMB hat das Geld der Investoren aus dem Verkauf der MBS genommen und damit erneut weitere Kredite vergeben, die sie wiederum zum großen Teil als MBS strukturiert und verkauft hat. Da WMB für die Vergabe dieser neuen Kredite neue Gebühren etc bekommen hat, war das ein gutes Geschäft, das viele Banken so gemacht haben. Einen kleinen Teil der MBS (ich glaube 17 Mrd) hat WMB selbst behalten, auch das war so üblich.
█ Der ESCROW - Thread █ ranger100
ranger100:

Hintergrund MBS:

 
06.03.22 18:21

de.wikipedia.org/wiki/Hypothekenbesichertes_Wertpapier
█ Der ESCROW - Thread █ KeyKey
KeyKey:

Wo ist der Geld der verkauften Kredite ?

 
06.03.22 22:42
Ich mag Eure Diskussion und hoffe dass Ihr das Thema weiter zu Ende diskutiert, bis ein gemeinsamer Nenner gefunden wird. Zumindest scheint es so eine Diskussion schon lange nicht mehr gegeben zu haben. Bitte nicht stoppen sondern weiter diskutieren - und dabei meine ich beide Seiten. Danke
█ Der ESCROW - Thread █ sonifaris
sonifaris:

Tja ... seltsam

3
07.03.22 09:10
Ja, das könnte (MÖGLICHERWEISE) so aussehen
ALS der Heilige  Gral , 7 Bankkonten

Großer Grüner Sonntag, 03/06/22 03:24:27 PM
Re: Keine
Beitrag # von 681262
          §
JPM-7 neue Handelssymbole-ein sehr seltsames Timing-Lesen von Teeblättern-Erinnerung an ministerielle Details endet am 31.3.2022 oder vorher

1) Im Allgemeinen gibt es keine Möglichkeit, dass JPM neue Handelssymbole herausgibt, während die Weltnachrichtenmedien im Grunde den Dritten Weltkrieg vorantreiben.

2) Ich habe immer gesagt, dass JPM nichts anderes ist als ein vierter oder fünfter Zweig der US-Regierung, der sich hinter einem börsennotierten Unternehmen versteckt

3) Ich habe auch immer gesagt, dass das Ende der WaMu-Saga (vorausgesetzt, es kommt zu einer Ausschüttung) genauso wichtig sein wird wie die illegale Beschlagnahmung und Zerschlagung von WaMu, weshalb ich erwarte, dass das Ende hinter großen Weltereignissen versteckt wird.

4) Ist es also möglich, dass JPM diese Handelssymbole, die am 3.8. und 3.9.2022 aktiviert werden sollen, mit potenziellen WaMu-Ausschüttungen in Verbindung steht? bleiben Sie dran, wir werden es bald herausfinden? nur die Zeit und die Einreichungen werden uns den Weg zeigen

________________________________________

Dann gibt JPM sieben neue Handelssymbole aus (für 15B-Anleihen + die Quelle?), die am 8. und 9. März 2022 aktiviert werden sollen, aber bisher wurden keine finanziellen Details genannt.

www.dtcc.com/-/media/Files/pdf/2022/2/23/MBS1059-22.pdf

J.P. Morgan Securities, LLC hat mit Wirkung vom 8. März 2022 die Zulassung für sieben zusätzliche vollständige Netting Services-Konten erhalten.

Die neuen Kontosymbole werden sein: JTAH, JTAI, JTAJ, JTAK, JTAL, JTAM, JTAN

Alle Abschlüsse mit dem Abschlussdatum 08. März 2022 und früher sollten am 08. März 2022 zum Vergleich eingereicht werden. Ab dem 09. März 2022 sind alle Abschlüsse auf Basis des Abschlussdatums zum Abgleich einzureichen.
Fragen zu diesen Aktivierungen richten Sie bitte an Juan Dottore (212) 834-6436 von J.P. Morgan Securities, LLC.




Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
█ Der ESCROW - Thread █ Andylein
Andylein:

@sonifaris

2
07.03.22 12:02
Jetzt soll also JPM wieder zahlen oder was?

Immer wieder neue Fantasien.
█ Der ESCROW - Thread █ crank
crank:

ja

2
07.03.22 12:37
und das wird noch Jahrzehnte so weiter gehen.
Neue Träumereien, neue Termine….
█ Der ESCROW - Thread █ ranger100
ranger100:

Wir schreiben den 07.03.2022

2
07.03.22 12:41
und ich habe gerade nochmal in dem Depot nachgesehen in dem sich früher die mittlerweile ausgebuchten Escrows befunden haben.

Leider hat sich hier die vorhergesagte Einbuchung irgendwelcher Aktien nicht erfüllt.

Briefträger war auch schon da und hatte auch keine Schecks für mich.

Nur zur Info.

█ Der ESCROW - Thread █ paradax
paradax:

Termine

2
07.03.22 14:48
Bin mir sicher sollte bis ende März nichts kommen werden werden neue Termine rausgehauen.
Und so vergehen die Monate und Jahre .
Trotzdem wundert mich das unsere Hedgefonds nichts von sich hören lassen .
Na ja die Hoffnung stierbt zuletzt .
█ Der ESCROW - Thread █ langhaariger1
langhaariger1:

wikipedia

7
07.03.22 15:01
ist eine freie Enzyklopädie...wer sowas als "Fachliteratur" für sich nutzt, hat schon langfristig verloren...da dort jeder "Heini"( Studenten in ihrer Freizeit) etwas/irgendwas eintragen kann.
Das kann dann stimmen, muss es aber nicht zwangsläufig.

Montags kommt KEINE Post ! Nur DHL...Post nicht.(da die Mitarbeiter Samstags arbeiten)

Und es gibt immer (noch) KEIN einuiges Dokument, wo belegt wird, daß "es" mindestens 10 Jahre PLUS (mind. 3 Jahre) dauert, bevor überhaupt etwas positives für die Escrows passiert.

Es sind lediglich eigens erfundene "Phrasen", die oft wiederholt werden, bis selbige als "Fakt" von gewissen "Leuten" hier genutzt werden.

Ich warte sehr gespannt was und ob etwas (positives oder negatives) in den nächsten Tagen bezüglich Escrows passiert.

Spannend ist es allemal.
█ Der ESCROW - Thread █ ranger100
ranger100:

@langhaariger

 
07.03.22 15:31
Wo habe ich geschrieben das ich Wikipedia als Fachliteratur nutze ? Es ist eher so das ich gerne jemanden behilflich bin der mit Abkürzungen evtl. nicht viel Anfangen kann.  - Dir z.B.

Post? - Tja wie kommen Montags nur immer die Rechnungen in meinen Briefkasten?  Gibt es evtl. mehr als ein Postunternehmen ? Na sowas aber auch...

Wo habe ich behauptet das es ein solches Dokument gibt ?
union hat einmal  seine Einschätzung dazu veröffentlicht aber leider  über die Schlußfolgerungen nicht nachgedacht. Mittlerweile hat er seine Aussage von damals relativiert. Ob Richtig oder Falsch - Nur darum ging es.

Fakt ist es aber das nach intensiven Bemühungen von mir eine Reihe von FDIC Mitarbeitern und der Anwalt der FDIC eine Erwartungshaltung über die Dauer der Zwangsverwaltung der WMB Bank (und NUR DAMIT ist die FDIC beschäftigt) von 10+x Jahren im letzten Jahr geäussert haben. Falls Du das nicht glaubst kannst Du gerne selber fragen.

█ Der ESCROW - Thread █ itnerd
itnerd:

heute?

3
07.03.22 17:31
sollte heute nicht wieder einer dieser "jetzt-aber-wirklich-Termine" sein??
█ Der ESCROW - Thread █ sonifaris
sonifaris:

Lesenswert

5
07.03.22 18:36
Royal Dude Montag, 03/07/22 11:29:37 AM
Re: Keine 0
Beitrag # von 681294
          §
Wo wir jetzt gerade sind, dank unserer Best Posters.

Der Tell ist DTCC für Escrows WMIH wird in Ordnung sein als eine Investition, aber wir werden unsere F & R in einer vertraglichen Weise durch DTCC in den folgenden Möglichkeiten zu sehen. Sind Sie ein OBO oder ein NOBO" TBA

Glauben Sie nicht der Lüge, dass WMIH der Tell ist. WMIH ist eine gute Investition, aber wir haben den Vorteil, ein langfristiger Investor in einer "besonderen" Investition zu sein und Entscheidungen mit einer dritten Partei zu treffen, an die wir vielleicht nie gebunden sein werden.

" Reply #149 on: Heute am 09:30:45 Vormittag "

Zitat von Sonnenschein

Zwischen meinem Makler & Cliff's WFC Anfrage, wollte ich den Weg festnageln, den MEIN (durch Erweiterung UNSER) $Recovery nimmt, um meine Konten zu erreichen, daher suchte ich Klärung von SEC und Computershare Websites.

Meine Schlussfolgerung:
==> Mein Broker= Weg 1 - Transfer Agent (über DTC) -> Brokerage (einschließlich Banken) -> ich

Der Weg, wie ich meine $Recovery-Ausschüttung erhalte, ist nun kristallklar... kein Grund mehr, sich wegen unterschiedlicher Broker-/Bankeninformationen zu sorgen, an denen niemand Schuld hat.

Mein Broker hat mir wiederholt mitgeteilt, dass sobald die Corp. Action Dept die letzte "Anweisung"/Nachricht von DTC erhält, werden wir, die Kontoinhaber, über die "Alert"-Nachrichtenfunktion benachrichtigt und die Ausschüttung wird bis zu 4 Werktage nach dem angekündigten Datum der Ausschüttung auf unseren Konten erscheinen.
-----------------------
Von SEC:
Registrierung unter Straßennamen

Sie können Ihre Wertpapiere auf den Straßennamen registrieren lassen und auf Ihrem Konto bei Ihrem Broker-Dealer halten. Viele Maklerfirmen werden Ihre Wertpapiere automatisch auf den Straßennamen registrieren, es sei denn, Sie erteilen ihnen ausdrückliche gegenteilige Anweisungen. Bei der Registrierung auf den Straßennamen führt Ihre Firma Aufzeichnungen, die Sie als den tatsächlichen oder "wirtschaftlichen" Eigentümer ausweisen, aber Sie werden nicht direkt in den Büchern des Emittenten aufgeführt. Stattdessen wird Ihr Maklerunternehmen (oder ein anderer Beauftragter) in den Büchern des Emittenten als Eigentümer aufgeführt.

Sie erhalten zwar kein Zertifikat, aber Ihre Firma schickt Ihnen mindestens viermal im Jahr einen Kontoauszug, in dem alle Ihre Wertpapiere beim Broker-Dealer aufgeführt sind. Ihr Broker-Dealer schreibt Ihnen auch Ihre Dividenden- und Zinszahlungen auf Ihrem Konto gut und stellt Ihnen konsolidierte Steuerinformationen zur Verfügung. Ihr Broker-Dealer schickt Ihnen Emittentenrundschreiben wie Jahresberichte und Stimmrechtsvollmachten.

Die Vorteile, die sich daraus ergeben, dass Ihr Broker-Dealer Ihre Wertpapiere auf den "Straßennamen" hält, sind unter anderem:

Da sich Ihre Wertpapiere bereits bei Ihrem Makler befinden, können Sie Limitaufträge erteilen, die Ihren Makler anweisen, ein Wertpapier zu einem bestimmten Preis zu verkaufen.

Ihr Maklerunternehmen ist für die Aufbewahrung Ihrer Wertpapierzertifikate verantwortlich, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Ihre Wertpapierzertifikate verloren gehen oder gestohlen werden.

Ihr Maklerunternehmen kann Sie über wichtige Entwicklungen informieren, z. B. über Ausschreibungsangebote oder wenn Anleihen gekündigt werden.
Es ist einfacher, ein Margin-Konto einzurichten.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Es kann sein, dass Sie Ihre Dividenden- und Zinszahlungen von Ihrem Maklerunternehmen mit einer leichten Verzögerung erhalten. Einige Unternehmen leiten diese Zahlungen beispielsweise nur wöchentlich, zweiwöchentlich oder monatlich an die Anleger weiter.

Da Ihr Name nicht in den Büchern des Unternehmens steht, wird das Unternehmen wichtige Unternehmensmitteilungen nicht direkt an Sie versenden.
Von Computershare als Transfer Agent - wir haben eingetragene und wirtschaftliche Aktionäre.

Eingetragene Aktionäre, auch "Shareholder of Record" genannt, <-- unser Broker sind Personen, Gruppen oder Körperschaften, die Aktien direkt in ihrem eigenen Namen im Unternehmensregister halten. Der Emittent oder seine Transferstelle führt dann die Aufzeichnungen über das Eigentum des Aktionärs ( Unser Broker, nicht wir = Straßenname) und erbringt Dienstleistungen wie die Übertragung von Aktien, die Auszahlung von Dividenden, die Koordinierung der Kommunikation mit den Aktionären und mehr, wie unten beschrieben.

Nutznießende Aktionäre halten ihre Aktien auf den Namen eines
Intermediärs wie einem Makler gehalten. Der Makler ist dann in der Lage, den
den Handel mit Aktien und andere Dienstleistungen für die Aktionäre. Wenn
Aktien auf diese Weise verwahrt werden, spricht man oft von
die Aktien im "Straßennamen" gehalten werden. Die große Mehrheit der Aktionäre sind
wirtschaftliche Aktionäre. <----Us

Darüber hinaus werden die wirtschaftlichen Eigentümer als widersprechende
wirtschaftliche Eigentümer (OBOs) oder nicht-einsprechende wirtschaftliche Eigentümer
(NOBOs). Indem sie "Einspruch erheben", verbergen die OBOs ihre Identität vor dem Emittenten
und können vom Emittenten nur über einen Dritten kontaktiert werden, z. B. <---über unseren Broker und keine direkte Kommunikation
den Makler des Inhabers. NOBOs verzichten auf dieses Recht und können kontaktiert werden
direkt vom Emittenten kontaktiert werden, einschließlich Aktionärsmitteilungen wie
wie Proxy Statements und Jahres-/Vierteljahresberichte. Listen für
NOBOs eines Emittenten können bei einem Vermittler angefordert werden.
Eröffnet ein Aktionär ein Maklerkonto und lässt seine
seine Wertpapiere auf den Straßennamen ausstellen lässt, ist der Makler verpflichtet, dem
Aktionär die Möglichkeit zu geben, sich selbst als OBO
oder NOBO. Entscheidet sich der Aktionär nicht dafür, ein NOBO zu sein, wird er
wird er oft standardmäßig vom Vermittler als OBO geführt.

Unterm Strich: Da unser Aktienbesitz auf den Straßennamen eingetragen ist, sind wir bei der Anmeldung bei unserem Maklerunternehmen DEFAULT als wirtschaftliche Aktionäre und als OBO aufgeführt worden. Daher erhalten wir keine DIREKTE Kommunikation/Aktualisierung von unserem Aktienemittenten und schon gar nicht von WMI,DST - einem nicht öffentlich gehandelten Unternehmen, das nicht den üblichen SEC-Vorschriften unterliegt.

==> Entspannen Sie sich, wir befinden uns in der letzten Episode der mehr als zehn Jahre andauernden WaMu-Seifenoper ==> Happy Ending für die STARKEN $Recovery-Gläubigen.

Die Mächte sollten dies bald für unsere zukünftige Beziehung bekannt geben. Wenn nicht, sind wir erledigt. Wir haben niemanden, der behauptet, uns gegenüber eine "treuhänderische Verantwortung" zu haben ??????????? Die Mächte sind unbarmherzig zu Escrow oder wie auch immer ihr uns nennen wollt. "die Bastardkinder" ??

"Die Fixed Income Clearing Corporation ("FICC") modernisiert ihre Clearing Fund Management ("CFM") Web-Anwendungen für die Government Securities Division ("GSD") und die Mortgage-Backed Securities Division
("MBSD"). Die Modernisierung wird den Kunden eine aktualisierte Benutzeroberfläche, verbesserte Funktionalität und zusätzliche Berichtsfunktionen bieten. Die modernisierte CFM-Anwendung wird für alle Kunden über die DTCC
Die Nachteile sind:

Es kann sein, dass Sie Ihre Dividenden- und Zinszahlungen von Ihrem Maklerunternehmen mit leichter Verzögerung erhalten. Einige Unternehmen leiten diese Zahlungen beispielsweise nur wöchentlich, zweiwöchentlich oder monatlich an die Anleger weiter.

Da Ihr Name nicht in den Büchern des Unternehmens steht, wird das Unternehmen wichtige Unternehmensmitteilungen nicht direkt an Sie versenden.
Von Computershare als Transfer Agent - wir haben eingetragene und wirtschaftliche Aktionäre.

Eingetragene Aktionäre, auch "Shareholder of Record" genannt, <-- unser Broker sind Personen, Gruppen oder Körperschaften, die Aktien direkt in ihrem eigenen Namen im Unternehmensregister halten. Der Emittent oder seine Transferstelle führt dann die Aufzeichnungen über das Eigentum des Aktionärs ( Unser Broker, nicht wir = Straßenname) und erbringt Dienstleistungen wie die Übertragung von Aktien, die Auszahlung von Dividenden, die Koordinierung der Kommunikation mit den Aktionären und mehr, wie unten beschrieben.

Nutznießende Aktionäre halten ihre Aktien auf den Namen eines
Intermediärs wie einem Makler gehalten. Der Makler ist dann in der Lage, den
den Handel mit Aktien und andere Dienstleistungen für die Aktionäre. Wenn
Aktien auf diese Weise verwahrt werden, spricht man oft von
die Aktien im "Straßennamen" gehalten werden. Die große Mehrheit der Aktionäre sind
wirtschaftliche Aktionäre. <----Us

Darüber hinaus werden die wirtschaftlichen Eigentümer als widersprechende
wirtschaftliche Eigentümer (OBOs) oder nicht-einsprechende wirtschaftliche Eigentümer
(NOBOs). Indem sie "Einspruch erheben", verbergen die OBOs ihre Identität vor dem Emittenten
und können vom Emittenten nur über einen Dritten kontaktiert werden, z. B. <---über unseren Broker und keine direkte Kommunikation
den Makler des Inhabers. NOBOs verzichten auf dieses Recht und können kontaktiert werden
direkt vom Emittenten kontaktiert werden, einschließlich Aktionärsmitteilungen wie
wie Proxy Statements und Jahres-/Vierteljahresberichte. Listen für
NOBOs eines Emittenten können bei einem Vermittler angefordert werden.
Eröffnet ein Aktionär ein Maklerkonto und lässt seine
seine Wertpapiere auf den Straßennamen ausstellen lässt, ist der Makler verpflichtet, dem
Aktionär die Möglichkeit zu geben, sich selbst als OBO
oder NOBO. Entscheidet sich der Aktionär nicht dafür, ein NOBO zu sein, wird er
wird er oft standardmäßig vom Vermittler als OBO geführt.

Unterm Strich: Da unser Aktienbesitz auf den Straßennamen eingetragen ist, sind wir bei der Anmeldung bei unserem Maklerunternehmen DEFAULT als wirtschaftliche Aktionäre und als OBO aufgeführt worden. Daher erhalten wir keine DIREKTE Kommunikation/Aktualisierung von unserem Aktienemittenten und schon gar nicht von WMI,DST - einem nicht öffentlich gehandelten Unternehmen, das nicht den üblichen SEC-Vorschriften unterliegt.

==> Entspannen Sie sich, wir befinden uns in der letzten Episode der mehr als zehn Jahre andauernden WaMu-Seifenoper ==> Happy Ending für die STARKEN $Recovery-Gläubigen.

Die Mächte sollten dies bald für unsere zukünftige Beziehung bekannt geben. Wenn nicht, sind wir erledigt. Wir haben niemanden, der behauptet, uns gegenüber eine "treuhänderische Verantwortung" zu haben ??????????? Die Mächte sind unbarmherzig zu Escrow oder wie auch immer ihr uns nennen wollt. "die Bastardkinder" ??

"Die Fixed Income Clearing Corporation ("FICC") modernisiert ihre Clearing Fund Management ("CFM") Web-Anwendungen für die Government Securities Division ("GSD") und die Mortgage-Backed Securities Division
("MBSD"). Die Modernisierung wird den Kunden eine aktualisierte Benutzeroberfläche, verbesserte Funktionalität und zusätzliche Berichtsfunktionen bieten. Die modernisierte CFM-Anwendung wird für alle Kunden über das DTCC

Portal zur Verfügung stehen und wird in drei Phasen eingeführt werden:

1. März 2022 - die Kunden müssen die Verbindung zu den neuen CFM-Umgebungen herstellen und die Super
Zugangskoordinatoren (SACs) sollten ihre Benutzer mit den neuen Berechtigungen ausstatten. Während dieser Phase haben die Kunden nur Zugang zu einer temporären Landing Page, die bestätigt, dass sie erfolgreich mit der neuen Umgebung verbunden sind.
mit der neuen Umgebung bestätigt.

2. Mitte bis Ende Q2 2022 - Die FICC wird die vollständige Benutzeroberfläche für Kundentests in der PSE-Umgebung freigeben.
Die Kunden müssen Benutzerakzeptanztests durchführen und bestätigen, dass die Tests vor der Umstellung auf die Produktion abgeschlossen sind.

3. Q3 2022 - Die Kunden werden auf die modernisierte CFM-Produktionsanwendung migriert. Die Migrationstermine werden im Voraus bekannt gegeben. Der Zugriff auf die alte CFM-Anwendung wird nach der Migration auf die
die modernisierte CFM-Anwendung"
www.dtcc.com/.../Files/pdf/2022/3/4/MBS1062-22.pdf

Duurch Deepl übers.

█ Der ESCROW - Thread █ rübi
rübi:

@ sonifaris

2
07.03.22 20:37
- kannst du mir bitte erklären , ob der Begriff "Straßenname" etwas mit der Bezeichnung
   meines Kontos auf der Bank XXX etwas zu tun hat oder mit meiner Wohnort Adresse .

- Q2 2022 das könnte dann ab 1.4.2022 mit der Zuweisung der Aktien Bzw  Bargeld
  losgehen

- Q3  was könnte eine modernisierte CFM-Anwendung sein

Danke für deine Erklärung  
█ Der ESCROW - Thread █ tokatci
tokatci:

Einfach mal genau lesen

4
08.03.22 07:46
Ich hab damals Post bekommen und mich eigentlich aufgeregt warum ich die ganze Liste aller Aktionäre bekomme. NAME UND (aber ich bin mir nicht mehr sicher) Meldeadresse. Müsste ich mal suchen in meinem Chaos.

Habe mich ewigkeiten nicht gemeldet weil ich keinen Grund sehe. Weder pushen noch bashen ist hier sinnig da man nichts beeinflussen kann was die Escrows angeht.

Also halte ich Vorwürfe an Staylong für quatsch aber ehrlich gesagt auch seine Vision. Aber jeder kann ja denken was er will.

Ich hab vieeeeeel gelernt in all dieser Zeit und bin auch sehr in die Politische Materie gerutscht ungewollt. Ich euch sagen kann ist....

Es wird keine millionäre geben ausser man hat zufällig bei Betrügern und Fadenziehern mitinverstiert so das man ein kleines übel ist worüber sie hinwegsehen.

Daher denke ich.... wenn wir was bekommen dann nur nachdem das System gecrasht ist und die hohe Summe kaum was wert ist.

Aber wie gesagt denken kann jeder was auch immer.

Aber lest einfach mal genau diesen Text.

www.sec.gov/Archives/edgar/data/1545078/...5013058/ex99_1.htm


Ich bin dann mal wieder weg
█ Der ESCROW - Thread █ sonifaris
sonifaris:

Rübi..............

2
08.03.22 10:16
Hallo Rübi
der Straßenname wird in den USA nur ausgestellt, wenn die Person dies wünscht, ansonsten ist nur das Bankkonto gültig.
In Europa werden zur Erleichterung die Adresse (Straßenname) sowie die Bankdaten automatisch vorgegeben, bei SCHECKs wird der Postweg verwendet.
Natürlich muss gesagt werden, dass es außerhalb der USA so genannte internationale Bankeinlagen gibt. Wie eine Lagerstette für Deutschland.
Zu Ihrer Frage zu -Q3 was könnte eine modernisierte CFM-Anwendung sein.
Sicherlich wird es ein NEUES technisches Verfahren sein, das bei der Suche auf demselben BOARD verwendet werden kann.

Dies in wenigen Worten.
Ich wünsche  einen schönen Tag



█ Der ESCROW - Thread █ ranger100
ranger100:

@tokatci

2
08.03.22 16:37
Danke für Deinen Beitrag.
Das doc. ist mir nicht unbekannt, wird aber seid Jahren negiert.  
Hier lautet die bequeme Begründung das die Informationen dort zwar sachlich richtig,  aber völlig irrelevant sind da die Reichtümer ja gar nicht über die Escrows kommen.
Deshalb ist natürlich auch die gerade erfolgte wertlose Ausbuchung der Escrows nicht relevant.
Wichtig und richtig ist dagegen die Meinung eines Schreibers bei IHUB der durch eine unglückliche Verkettung von Umständen noch nie mit seinen Prognosen richtig lag. Die jeweils nächste Prognose stimmt dann aber ganz bestimmt und wird deshalb jeweils zeitnah von einem einsilbigen ausländischen User als ganz wichtige Neuigkeit in einem kaum verständlichen Gestammel eines schlechten Übersetzungsprogrammes hier präsentiert. Die Erwartung das also jemand diesen Text genau lesen könnte wird sich nach meiner Ansicht nicht erfüllen. Jeder sieht leider nur die Infos die er sehen möchte.

War trotzdem nett mal wieder von Dir zu lesen

Beste Grüße
ranger
█ Der ESCROW - Thread █ JR72
JR72:

Alice bekräftigt...

4
08.03.22 18:53
...bei boardpost weiterhin, dass wir ihren genannten 600 Milliarden recht nah sind und sie diesbezüglich kürzlich Informationen erhalten habe.

Aha... Na dann. The dream goes on...

------

Re: Trust Beneficiaries
« Reply #221 on: Today at 05:37:54 PM »
Quote Deargeni
Alice, if you don't mind this question, have you actually spoken with any of the Underwriters expecting to get the same amount as you've calculated? Or can you at least say your source is a member of one of the Hedge Funds?  If yes, then it solidifies our chances.
Quote from: CSNY on Today at 06:27:24 PM
I have not spoken to any of the Underwriters.  I did receive some information recently that suggests what I've theorized is correct (i.e., $600B) coming in, but we're close enough now that we don't need any more drama.
Quote from: winsonator         Thanks reassuring that you received some recent info on all the billions.. and hopefully we're very close.

Quote from Deargeni: Thanks you so much!  Just curious, that's all.  And I am crossing my fingers there is no hocus pocus and we are partly beneficiaries of what's coming in.
█ Der ESCROW - Thread █ SzeneAlternativ
SzeneAlternat.:

...aha

 
08.03.22 18:57
...und da diese "kürzlich erhaltenen Infos" elementar und real sind, wurden schon mal im Nachgang die Escrows ausgebucht.
█ Der ESCROW - Thread █ ChangNoi
ChangNoi:

Nur Mal so ..

6
08.03.22 19:09
Auch wenn man die Nummernschilder von seinem Auto abschraubt - die Zulassungsstelle findet dich bei der nächsten Kfz-Steuer.

Nur Mal so zum nachdenken

Seite: Übersicht ... 461  462  464  465  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Mr. Cooper Group Inc. Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
46 13.409 █ Der ESCROW - Thread █ union SzeneAlternativ 00:11
60 67.174 Coop SK Tippspiel (ehem. WMIH) ranger100 Terminator100 01.03.24 20:01
8 1.281 WMIH + Cooper Info Orakel99 lander 28.02.24 08:43
162 86.758 COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) Pjöngjang zocki55 13.02.24 16:00
8 3.409 Die Welt und WMIH... ranger100 rübi 18.01.24 11:40

--button_text--