Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 189  190  192  193  ...

█ Der ESCROW - Thread █

Beiträge: 6.579
Zugriffe: 1.496.677 / Heute: 572
Mr. Cooper Group 12,86 $ -1,91% Perf. seit Threadbeginn:   -46,74%
 
█ Der ESCROW - Thread █ Planetpaprika
Planetpaprika:

Guckt mal wer damals released hat

21
06.10.19 17:27
www.kccllc.net/wamu/document/0812229120213000000000026

ab Seite 40 ......und wie wir wartet......mit der CUSIP 939322 10 3.......class22.....
CITI BNP JPM Vangard UBS sowie Etrade, Scottrade, usw.  die wohl die kleineren Aktionäre zusammenfassen......siehe deren indiv. Stimmenanteil.....irgendwo sind wir auch alle darunter......
daher lese ich raus :  bei vielen Stimmen waren einige dafür einige dagegen, deswegen accepted und rejected in einer Zeile...

und ab Seite 35 wird es noch heftiger mit den Investierten Releasern.
Lest langsam und berechnet für Euch als weiteres Indiz die Wahrscheinlichkeit, daß es nichts für alle class 19 Parteien geben wird
und die Wahrscheinlichkeit, daß KEINER auch nur einen Mucks gemacht hat / hätte,......

Wer nicht mehr weiß, was accepted / rejected hieß :
1. accept the POR7 oder eben nicht ( das war das voting on the plan, 1,086 Milliarden commons für )

2. Freigabe oder Release Wahlmöglichkeit.
Indem Sie das Kästchen unten ankreuzen, wählen Sie, die in Abschnitt 41.6 des Plans enthaltene Freigabe nicht zu gewähren. Die Wahl zur Verweigerung der Zustimmung liegt in Ihrer Hand. Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie das Kontrollkästchen ( opt-out ) aktivieren, Sie keinen Anspruch auf eine Verteilung im Rahmen des Plans haben. Ich denke, daß JPM sich selber keine releases erteilen konnte und deswegen als rejected aufgeführt wird.

41.6 war das Releasen incl. der 25%Regelung für die commons, die mindestens 66% Releaser benötigten zur Zustimmung ( im Kleingedrucktem stand, daß das Gericht bei unter zwei Drittel Befürwortern das Gericht trotzdem (!) class 22 als angenommen ansehen KANN....kam ja anders....)

.....und das Releasen gilt eben NUR WENN best. Bedingungen und Ansprüche erfolgt sind....
NACH/BIS Konkurs-Ende !...... Wenn nicht: willful misconduct....... wie Ron zu sagen pflegt.


Und für diejenigen, die sich Gedanken machen, ob Nichtreleaser eine recovery erhalten könnten
innerhalb! CH11 :
de.scribd.com/document/79606657/...eficial-Ballot-939322-10-3

Ausserhalb ? Kompliziert.....man müßte die ballots analysieren aus dem 1. Link.....und sich wohl alles nochmal durchlesen......nö.
Noch - und wahrscheinlich künftig - KEIN Thema.

Zum Thema Steuern : zerlegt die Beute nicht, so lange diese
entweder noch im Haifischbecken schwimmt
.....oder schon trocken bereitliegt im safe harbor.....

Wir haben zwar einen Anhaltspunkt im obigem Link zum Thema -ehemalige- US-Steuern, aber wer weiß, wie über 10 Jahre alte Werte- die "nur" (hehe)......"zurückkommen" sozusagen...... zu den rechtmäßigen Besitzern der Firma - steuerlich angesehen werden.

Lasst es soweitkommen, dann werden wir diesbzgl. sicher alles hier im Forum klären.
Bis dahin, Steuerinformationen zu Escrows gibt es dutzende:

investorshub.advfn.com/boards/...msg.aspx?message_id=71140716

Alles m.M.n.
Allen einen schönen Sonntag noch !
█ Der ESCROW - Thread █ Lucullus
Lucullus:

Escrows werden ausgebucht werden!

 
07.10.19 00:43
Schade, aber ich sehe beim besten Willen nicht, wo noch Vermögenswerte auftauchen sollten, die nach Beendigung des Insolvenzverfahrens verteilt werden können.

Es ist nichts mehr da, was verteilt werden kann! Ganz einfach!

Ich finde es auch schade da ich auch noch Escrows habe, aber realitisch gesehen war es das dann!
█ Der ESCROW - Thread █ zocki55
zocki55:

Lucullus .. exakt !

 
07.10.19 01:01
" nuntiata sunt vobis "
█ Der ESCROW - Thread █ LadyinBlack
LadyinBlack:

@Lucullus...

 
07.10.19 09:28
Genauso wird es kommen.

Chapter 11 wird in 2019 abgeschlossen, die Escrows werden anschließend wertlos ausgebucht und das Einzige was bleibt, ist die Erinnerung an 11 Jahre Threadlesen hier im Forum.

Basta.  
█ Der ESCROW - Thread █ The_Hope
The_Hope:

Mit Prognosen ist das immer

4
07.10.19 09:33
so eine Sache.

Diese betreffen dummerweise die Zukunft.

Wenn jemand die praktische Umsetzung der SRT von Einstein hat,
bitte mal die 6 passenden Lottozahlen für nächsten Samstag :-)


Glückauf
█ Der ESCROW - Thread █ ChangNoi
ChangNoi:

@LadyinBlack

2
07.10.19 10:23
Die Erde ist eine Scheibe !

Basta!
█ Der ESCROW - Thread █ Abkassierer
Abkassierer:

Mmmm

 
07.10.19 10:28
Smööörebröd:((((((
█ Der ESCROW - Thread █ Abkassierer
Abkassierer:

Gibt

3
07.10.19 10:29
Es halt keinen Lamborghini Gallardo Cabrio in schwarz:(
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
█ Der ESCROW - Thread █ union
union:

Das Einzige, was bleibt...

11
07.10.19 11:04
...mmmmh

Also bei mir bleibt schon mal die Erfahrung rund um Insolvenzfälle und das Erkennen der Methoden, wie sich die "Großen" die Taschen voll machen wollen.
Dann eine Menge Englisch gelernt und auch einiges zu den Aktien... und darüber hinaus viele Erkenntnisse aus der letzten Krise, die für die neue Finanzkrise von Nutzen sind.

Dann haben alleine schon die gemachten Bekanntschaften und Begegnungen einen großen Wert.

Und wenn es für die Escrows nichts mehr geben sollte, dann bleiben eine Menge Aktien, die normalerweise durch eine Ausbuchung nach einer Insolvenz nicht da wären.

Bei jedem sollte irgend etwas Sinnvolles hängen geblieben sein, weil sich sonst alles nur auf das Geld reduziert.


LG
union
█ Der ESCROW - Thread █ The_Hope
The_Hope:

joo Helmtiger

9
07.10.19 12:44
"Dann haben alleine schon die gemachten Bekanntschaften und Begegnungen einen großen Wert."

So isset.

Der Narr hat  hier profitiert und möchte es nicht missen
Das Leben ist ein Lernprozess,
man lernt Leute kennen, unglaublich :-)



█ Der ESCROW - Thread █ 1137880
█ Der ESCROW - Thread █ Abkassierer
Abkassierer:

Ja

2
07.10.19 13:20
Das wars jetzt oder was?!
█ Der ESCROW - Thread █ Planetpaprika
Planetpaprika:

Wer mit wenigen Sätzen

19
07.10.19 13:33
diesen CH11-Fall als schon erledigt ansieht, ist entsprechend UNinformiert.
Wer denkt, es hätte für die Releaser nichts gegeben, liegt völlig falsch.
Wer meint, das es sich um eine Abwicklung und keine REorganisation handelt, ebenfalls.
"Basta" ist genauso wenig überzeugend  wie "ausgebucht und Schluß".
Und wenn, dann bittschön mit Argumenten......?

Noch einmal zu den erteilten Releases:
EINE ALLGEMEINE FREIGABE ERSTRECKT SICH NICHT AUF FORDERUNGEN, VON DENEN DER GLÄUBIGER ZUM ZEITPUNKT DER AUSFÜHRUNG DER FREIGABE NICHT WEIß ODER VERMUTET, DASS SIE ZU SEINEN GUNSTEN BESTEHEN, DIE, WENN SIE IHM BEKANNT SIND, DIE ABWICKLUNG MIT DEN SCHULDNERN WESENTLICH BEEINTRÄCHTIGT HABEN MÜSSEN.

Jeder Releasor verzichtet ausdrücklich und gilt als verzichtet, und durch die Durchführung des Bestätigungsauftrags wird auf alle Bestimmungen, Rechte und Vorteile verzichtet, die durch ein Gesetz eines Staates oder Territoriums der Vereinigten Staaten oder durch das Prinzip des Common Law oder ausländisches Recht, das ähnlich, vergleichbar oder gleichwertig in Kraft zu California Civil Code § 1542 ist, übertragen wurden.  

Die Freisteller können NACHTRÄGLICH zusätzliche oder andere Tatsachen entdecken, die sich von denen unterscheiden, die einer von ihnen jetzt in Bezug auf den Gegenstand der freigegebenen Ansprüche kennt oder für wahr hält, aber jeder Freisteller wird dies ausdrücklich haben und als solches gelten, und durch die Ausführung des Bestätigungsauftrags müssen alle und alle freigegebenen Ansprüche, bekannt oder unbekannt, vermutet oder unvermutet, vollständig, endgültig und für immer erledigt und freigegeben sein, bedingt oder nicht bedingt, unabhängig davon, ob sie verborgen oder versteckt sind, die jetzt bestehen oder bisher bestanden haben, auf jede Rechts- oder Billigkeitstheorie, die jetzt besteht oder in der Zukunft entsteht, einschließlich eines fahrlässigen, rücksichtslosen, vorsätzlichen, mit oder ohne Vorsatz begangenen Verhaltens oder einer Verletzung einer Pflicht, eines Gesetzes oder einer Regel, ohne Rücksicht auf die spätere Entdeckung oder Existenz solcher unterschiedlichen oder zusätzlichen Fakten. Jeder Releasator erkennt an und gilt als anerkannt, und durch die Ausführung des Bestätigungsauftrags wird anerkannt, dass der vorstehende Verzicht separat ausgehandelt wurde und ein Schlüsselelement der Abwicklung ist, zu dem diese Freigabe gehört.
www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/.../settlement_agr.htm

WIR  + die Hedgies können klagen, wenn nichts kommen sollte oder die GRÜNDE für den Release nicht eingehalten werden, das wird NIEMALS passieren und auch ansonsten wird es KEINE Klagen mehr geben. WER sollte klagen ? Alle über uns befriedigt.

Apropos Befriedigung :-)

Exhibit F:

WHEREAS, the Settlement Agreement provides for the establishment of the Refund Escrow Account, the JPMC Escrow Account, the FDIC Escrow Account and the Washington Mutual Escrow Account;...

Nun ist eine der VIELEN OFFENEN !!! Fragen, was liegt auf dem letztgenannten Konto, von dem so viele Millionen Dollar an fees etc.  gezahlt wurden. Was liegt im Delaware Trust, was in den SPE oder Subs. Worüber nicht berichtet werden muß.
Was ist Euer Argument zu behaupten, es gäbe nichts ?

Weiter heißt es : Im Falle der Beendigung der Vergleichsvereinbarung gemäß ihren Bedingungen darf der Treuhänder die Treuhandfonds nicht freigeben, es sei denn, es liegen gemeinsame schriftliche Anweisungen im Namen von WMI, JPMC und dem FDIC-Empfänger vor oder es liegt eine endgültige und rechtskräftige Verfügung des Konkursgerichts vor.

Liegt diese vor ? Nein.
Ist die FDIC und die FDIC-R released ? Nein.
Abwarten. Wamu war einzigartig. CH11 war einzigartig. Nicht ausgebucht einzigartig.


Allen Pessimisten und Besserwissern wünsche ich eine einzigartige Recovery.







█ Der ESCROW - Thread █ MaSchKi
MaSchKi:

Vielleicht ....

3
07.10.19 13:35
lernt ja auch der eine oder andere aus diesem jahrelangen (Lern)Prozess, dass man andere nicht gleich in Schubladen packen sollte, nur weil einem deren Meinung nicht gefällt.

Vielleicht - aber auch nur vielleicht.
█ Der ESCROW - Thread █ koelner01
koelner01:

Nein das wars noch nicht

16
07.10.19 13:41
Menschen kennen lernen, Weiterbildung in Sprache und Fachkenntnis in Aktien u.s.w.
sind alles schöne Sachen, aber nur angenehme Nebenerscheinungen.
Unser erstes und wichtigstes Anliegen war/ist Geld verdienen mit unserer Investition.
Ich glaube immer noch an einen saftigen Nachschlag sei’s aus Safe Harbour Werten oder
Sonstiges.
Lasst euch hier nicht einlullen, die die meinen es gibt nichts ok ist deren Sache.
Aber die Meisten von uns erwarten mehr. Ich gebe erst auf wenn die letzte Seifenblase
geplatzt ist.

Uns allen viel Glück der Koelner
█ Der ESCROW - Thread █ nerkegIIIV
nerkegIIIV:

Sülze

9
07.10.19 14:09
Sorry Leute, was für ein Schmarn. Keiner von euch ist hier 10 Jahre dabei gewesen um Freunde zu machen / finden. Keiner hätte seine Zeit hier im Forum verbracht um Bekanntschaften zu machen. Wir sind alle hier um Geld zu machen, alles andere ist eine Lüge.

Sorry musste mal gesagt werden.  
█ Der ESCROW - Thread █ Planetpaprika
Planetpaprika:

Apropos Geld

7
07.10.19 14:15
WO liegen bzw. wieviel betragen die Werte eigentlich NACH Beschlagnahme und Insolvenz und VOR POR/DS ??? Also in der Zeit 2008-2012. d.h.  bis zur gerichtlich abgeseneten Reorganisation ?

Am 26.9.2008, morgens um 8:00 Uhr fand der “Exchange Event” statt, um 10:15 Uhr hat WMIIC  Konkurs angemeldet, um 10:16 Uhr WMI. Das ist wie gesagt, wichtig.
So wurde ein automatic stay eingeführt, der WMI vor Gläubigern und Klagen und ähnlichem schützte.
Wie lange lief dieser ? Bis 2012 ? Oder kürzer ?

Das Berechnen der interests eines Prefered Shares sollte demnach getrennt erfolgen.
2008-2012 und dann 2012-2018/19 ?
Oder ?
█ Der ESCROW - Thread █ Abkassierer
Abkassierer:

Das

3
07.10.19 14:26
Längste Project meines Lebens ,über 10 Jahre.

Was kommt jetzt danach?
█ Der ESCROW - Thread █ The_Hope
The_Hope:

#65 tja, da schreibt einer

13
07.10.19 14:59
der nicht weiss, wie UNITED entstanden ist.

Oder besser "wer" dahinter steckt.
Geld ist nicht alles

Sicherlich auch der ungebrochene Optimismus eines
einzelnen Narren

Glückauf
█ Der ESCROW - Thread █ The_Hope
The_Hope:

Wer mit dem Narren gemeint ist

7
07.10.19 15:15
muss ich nicht definieren :-)

"andere nicht gleich in Schubladen packen sollte,"

Doch kann man, nach 25 Jahren Interneterfahrung in Foren schon.

Nicht alle, aber manche!

Einige von Euch waren ja auch in der Chelsea -Gruppe oder bei den Nichtreleasern.  
Das waren schon Erfahrungen.
Und bei so Manchen     *Hut ab*
█ Der ESCROW - Thread █ speakerscorner2018
speakerscorn.:

Lernen

6
07.10.19 15:24
Viele werden nichts aus dieser Erfahrung lernen, weil sie nichts lernen wollen.

Das ist ja hier über die Jahre sehr deutlich geworden.

Beim nächsten Hype jubeln sie wieder den Leuten zu, die ihnen Reichtümer versprechen - warum auch nicht.
█ Der ESCROW - Thread █ paketix
paketix:

der drops ...

9
07.10.19 16:35
... ist noch nicht fertig gelutscht ;P
/paketix
█ Der ESCROW - Thread █ union
union:

Mit einem Schmunzeln Richtung Speaker

9
07.10.19 16:37
█ Der ESCROW - Thread █ ChangNoi
ChangNoi:

@Paketix

4
07.10.19 17:06
Drops - ausser für die Piers .. da ist er schon ausgelutscht
█ Der ESCROW - Thread █ waswesichxx
waswesichxx:

nerkegIIIV

14
07.10.19 18:12
nerkegIIIV: Sülze 5 14:09 #4765

Sorry Leute, was für ein Schmarn. Keiner von euch ist hier 10 Jahre dabei gewesen um Freunde zu machen / finden. Keiner hätte seine Zeit hier im Forum verbracht um Bekanntschaften zu machen. Wir sind alle hier um Geld zu machen, alles andere ist eine Lüge.

Sorry musste mal gesagt werden.  


Na, na, na
es gab mal ne Zeit, da haben User und United anderen Usern massiv geholfen, damit diese ihre Ballotts richtig ausfuellen konnten.
Und mit jedem Ballot , der dadurch in die Verteilung der WMIH,s / Escrows kam, hat der helfende User seinen eigenen Anteil verwaessert. Solidaritaet war wichtiger. Von wegen nur GELDVERDIENEN.

Chelsea hatte auch wenig mit Geldverdienen zu tun, da haben User uneigennuetzig Zeit und Geld investiert , um zu helfen. Und sogar mit Erfolg.

Zwischen 2010 und 2013 war die Wamu Welt echt der Hammer. Ich z.b habe in meiner Wamu Zeit ca 30 Menschen persoenlich kennengelernt.

Solidaritaet und Gemeinschaft waren in dieser Zeit ,neben Geldverdienen wollen, auch ein Grund fuer den ein oder anderen , sich hier einzubringen.

Sorry musste auch mal gesagt werden.  
█ Der ESCROW - Thread █ rübi
rübi:

@waswesichxx

9
07.10.19 18:53
Da stimme ich dir 100prozentig zu .
Um an die Escrow zu kommen , musste man diverse Formulare ausfüllen
und sie innerhalb von 3 Tagen abgeschickt haben .
Da gab es einige , die solchen hilflosen  Usern ( wie auch mich)  sehr hilfreich
zur Seite standen .

Sie haben , an erster Stelle "UNION" ( der Helmtiger ), uns die Formulare
ins Deutsche übersetzt und uns aufgezeigt , was wir  mit einem Kreuz versehen müssen.

Als ich dies alles fertig hatte , bin ich zu meinem Autohaus gerast , um dort das Faxgerät
zu benutzen , damit sie noch pünktlich zur Sammelstelle kamen.

Ohne unserem Club "United" wäre nicht in den Besitz von Escrow gekommen.
So etwas verbindet und ich hoffe , dass ich mit meinen 81 Jahren  noch erlebe , viele dieser
Forumsmitglieder  noch kennenzulernen .
Wo erlebt man heute noch so eine Solidarität , wie es hier abgelaufen ist .

Seite: Übersicht ... 189  190  192  193  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Mr. Cooper Group Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
36 6.578 █ Der ESCROW - Thread █ union panz 08:36
157 82.333 COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) Pjöngjang Planetpaprika 25.01.20 23:21
8 2.379 Die Welt und WMIH... ranger100 ranger100 25.01.20 22:10
59 52.301 Coop SK Tippspiel (ehem. WMIH) ranger100 schladi1 25.01.20 20:05
7 684 WMIH + Cooper Info Orakel99 lander 24.01.20 11:39

--button_text--