Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich!

Beiträge: 39
Zugriffe: 8.054 / Heute: 2
Cytrx 1,85 $ -21,28% Perf. seit Threadbeginn:   -99,53%
 
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! tomLE
tomLE:

Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich!

4
24.08.06 11:01
#1
Hallo Leute,habe eine interressante Aktie entdeckt mit der man kurzfristig 10-15% Gewinn machen könnte. Schaut euch mal den Chart an es könnte nun ein Rebound bis auf 1,06 € eintreten 10-15 sind locker möglich oder auch mehr!Cytrx hat eine wertvolle Technologie und ein vielversprechendes Medikament in der Pipeline. Dies hat bereits begerlichkeiten bei der konkurenz geweckt.

Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! 53423

Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! tomLE
tomLE:

Zusatzinfo Cytrx

 
24.08.06 11:42
#2
Die kl. US Biotechnologie Fa. Cytrx hat gleich zwei Pfunde, mit der sie wuchern kann. Zum einen hauseigene eine hauseigene Technologie, mit der sie in Eigenregie Medikamente entwickeln kann. Diese so genannten RNAi-Technologie dient einfach ausgedrückt dazu um beispielsweise in Viren oder Tumoren krankmachende Gene auszuschalten. Zum anderen verfügt das Unternehmen aus LA im US. Sonnenstaat Kalifornien mit Arimoclomol bereits über einen aussichtsreichen Produktkandidaten im fortgeschrittenem Stadium der Entwicklung.

Arimoclomol soll zur Behandlung der neurologischen Erkrankung Amyotrophischische Lateralsklerose (ALS) eingesetzt werden. Dabei handelt es sich um eine bislang unheilbare Nervenerkrankung, die zur Lähmung der Atemmuskulatur und in der Regel binnen weniger Jahre zum Tod führt. Arimoclomol befindet sich bereits in der zweiten  von drei klinischen Testphasen. Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat dem Mittel sowohl den Fast-Track- als auch den Orphan-Drug-Status zuerkannt, was Cytrx ein beschleunigtes Zulassungsverfahren und eine exklusive Vermarktung für mehrere Jahre zusichert. Experten sprechen dem Markt für ALS-Medikamente ein Potenzial von zwei Milliarden Dollar jährlich zu – Tendenz steigend.
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! tomLE
tomLE:

Nachschlag Info Cytrx

 
24.08.06 12:46
#3
Das Management von Cytrx hat ein Übernahme Angebot abgelehnt. Die Offerte soll sich auf zwei Dollar je Cytrx-Aktie  belaufen haben. Dies entspräche einen Kurs von 1,56 €  mit einem Kurspotential von über 70 Prozent.
Das die verantwortlichen von Cytrx das Übernahme Angebot abgelehnt haben lässt zwei Schlüsse zu : Entweder spekulieren sie auf eine deutlich höhere Offerte, oder sie sind über- zeugt davon das der Wert des Unternehmens in Eigenregie beträchtlich steigern zu können.
Anleger könnten sich damit in einer eventuellen Win-Win-Situation befinden.

Bei Cytrx ist mächtig Fantasie drin : Einerseits halten sich die Übernahmegerüchte hartnäckig. Andererseits gibt es Spekulationen das die verantwortlichen damit liebäugeln, die Technologien in eine  eigenständige Firma auszulagern und diese separat an die Börse zu bringen. Experten sprechen allein diesem Geschäftsbereich einen Wert von über 50 Mio. Dollar zu, was fast 65 % des aktuellen Börsenerwartens entsprechen würde.

PS: Dies soll keine Kaufempfehlung darstellen jeder sollte sich sein eigenes Bild machen zu dieser Aktie! VG / tomLE
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! tomLE
tomLE:

Noch unendeckt, nur wie lange noch?

 
24.08.06 14:07
#4
Die nächsten Tage werden es zeigen,wenn die 38 Tageslinie nachhaltig durchbrochen bleibt besteht weiteres Potenzial nach oben meiner Meinung nach! Es könnte spannend werden. Gruß tomLE
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! tomLE
tomLE:

Heute an der Nasdaq leichtes plus. o. T.

 
25.08.06 18:07
#5
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! xpfuture
xpfuture:

Beobachte ich auch schon seit längerem

 
26.08.06 17:01
#6
Mich stört allerdings der Abgeagedruck der seit längerem auf der Aktie lastet.

Könnte mir noch etwas tiefere Kurse vorstellen. Das Übernahmeangebot von 2 USD sehe ich positiv - gibt doch eine kleine Sicherheit die den Wert des Unternehmens bestätigt.

Wenn du auf small biotech stehst dann schau dir mal Vivus an. Sehr interessante story. Genta ist übrigens auch nicht ohne.

xpfuture
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! tomLE
tomLE:

WahnsinnKurssprung heute!29.08.06Frankfurt + 32 %

 
29.08.06 21:25
#7
Wie ich es bereits vor ein paar Tagen angekündigt habe! Heute ist meine Erwartung mehr als erfüllt worden, Tagesschluss auf nahezu Höchstkurs. Tja wer sich diese Aktie am 24.08 zugelegt hat der kann sich nun über einen fetten Gewinn freuen. Ich hoffe das einige von euch mit dabei waren!
Morgen wird es sicherlich in den ersten beiden Std. noch ein Stück höher gehen und dann wird man sehen wie Amerika startet. Es wird spannend denke ich. Viel Glück euch allen, denkt daran SL zu setzen und nachzuziehen!!! Gruß tomLE  :-)))
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! tomLE
tomLE:

Nasdaq hohes Volumen schon 6 Mio.gehandelt

 
29.08.06 21:45
#8
bei einer Kursspanne von 1,15-1,70 Dollar. 38er und 100er Tageslinie nachhaltig geknackt die 1,50 € könnten mörgen nochmal locker drin sein bei uns! jep ;-))))

PS: Nur meine Meinung!
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! 54387
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! tomLE
tomLE:

@ alle,Wer möchte nochmal 20% heute?

 
30.08.06 08:38
#9
Ich denke heute morgen wird es in den ersten beiden Handelsstunden hier in Frankkfurt nochmal weiter nach oben gehen.Dies könnte man nochmal lohnen heute morgen.Danach denke ich werden wir auf Amerika warten und sehen wie es da mit der Aktie weiter geht.Also Freunde überlegs euch,nur meine Meinung!

PS:nehmt sie zumindest auf die Wacht Liste.
Und immer fein mit SL arbeiten dann kann überhaupt nichts passieren,denkt daran! Gruß tomLE ;-)

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! tomLE
tomLE:

Schade Gewinnmitnahmen durch gestern!

 
30.08.06 09:06
#10
Wie befürchtet treten nun schon zum Handelsbeginn Gewinnmitnahmen ein. Der aktuelle Widerstand steht bei 1,02€ sollte der nicht durchbrochen werden könnte es in den nächsten Tagen trotzdem weiter nach oben gehen das Ziel sehe ich bei 1,50-1,60€. Also erstmal abwarten und Tee trinken oder Kaffee. ;0) Gruß tomLE

PS:Dies stellt nur meine Meinung dar und sollte niemanden zum Kauf oder Verkauf bewegen!
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! tomLE
tomLE:

Kurs in Berlin und München zieht nach

 
30.08.06 09:52
#11
Naja zumindest hätte man heute bei einem Kauf in Berlin oder München noch Gewinn mitnehmen können da der Kurs nachgezogen ist. Berlin gestern 0,88€ heute 1,08€ +22%
München gestern 0,92€ heute 1,09€ +18%. Ist doch auch was! ;o)
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! tomLE
tomLE:

Cytrx und weiter gehts! z.Z.+8% o. T.

 
01.09.06 15:19
#12
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! tomLE
tomLE:

schon +50 % seit Empfehlung vom 24.08 ;0))) o. T.

 
01.09.06 15:45
#13
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! tomLE
tomLE:

Sie steigt und steigt +8% heute wieder o. T.

 
05.09.06 21:27
#14
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! tomLE
tomLE:

rechne hier morgen wieder mit steigenden kursen o. T.

 
07.09.06 21:32
#15
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! Mannemer
Mannemer:

Der Dienstag wird interessant...

 
23.09.06 21:41
#16
...denn da findet eine Pressekonferenz statt über den aktuellen Stand der Entwicklung des Medikaments zur Behandlung von ALS. Nachdem eine Stiftung gerade erst 24,5 Mio $ für CYTRX locker gemacht hat -interessanterweise sichert man sich im Gegenzug ein (!) Prozent der zu erwartenden Lizenseinnahmen- ist die Kapitalausstattung mehr als gesichert. Auch der Board hat eine interessante Zusammensetzung - bekannte Fachleute in der Branche. Am Dienstag werden nun wahrscheinlich die Daten (Phase IIa, beschleunigte FDA-Zulassung erwartet)bekanntgegeben. Anscheinend soll es im Oktober noch Infos zum Stand eines Impfstoffes (Phase I) zu HIV geben. Da ist Sprengstoff drin. Mit etwas Glück könnte CYTRX mit seinem ALS-Medikamet 2007 am Markt sein - und das scheint realistisch zu sein. Ein Restrisiko ist natürlich immer bei den BioTechs vorhanden - das muss klar sein. Ich bin seit dem Frühjahr drin und habe einiges an auf und ab mitgemacht. Im Moment bin ich etwa bei meinem Einstiegskurs. Die Entwicklung der letzen 5 Tage -in diesem Zeitraum erfolgte die Bekanntgabe des Termins für die Prssekonferenz- hänge ich mal als Chart dran. Ich denke die Aktie ist eine Überlegung wert. Würde mich freuen Meinungen zu lesen.

Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! 58307
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! Mannemer
Mannemer:

Vorsicht mit SL bei CYTRX !

 
23.09.06 21:49
#17
Ach ja, passt auf mit SL-Kursen. Die Aktie ist jetzt an einem Punkt, wo einige damit spielen, um euch die Papiere billig abzuluchsen. Das kann zeitweise sehr hektische Bewegungen in NY geben. Entscheidend ist die Perspektive. Es gibt Amis die drüben im Forum 25-30 Dollar mittelfristig für möglich halten. Wenn es nur die Hälfte wäre, wäre es schon ein Knaller. Das Papier ist also weniger für Day-Trader geeignet, eher für Investoren auf Sicht von ca. 1 - 2 Jahren.
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! Mannemer
Mannemer:

Press Release

 
24.09.06 11:39
#18
CytRx to Present Initial ALS Trial Data at the UBS Global Life Sciences Conference

Live Webcast Scheduled September 26 at 9:30 a.m. ET (6:30 a.m. PT)

LOS ANGELES--(BUSINESS WIRE)--Sept. 20, 2006--CytRx Corporation (Nasdaq:CYTR - News) today announced that initial findings from data analysis of the Company's Phase IIa clinical trial with arimoclomol for the treatment of amyotrophic lateral sclerosis (ALS or Lou Gehrig's disease) will be presented by President and CEO Steven A. Kriegsman and Senior Vice President of Drug Development, Jack Barber, Ph.D., at the UBS Global Life Sciences Conference. The Company's presentation is scheduled for Tuesday, September 26, 2006 at 9:30 a.m. Eastern time (6:30 a.m. Pacific time) at the Grand Hyatt New York Hotel in New York City.
A live audio webcast of the presentation and accompanying slides will be available on the Company's Web site at www.cytrx.com. Replays will be available approximately three hours after the initial presentation.

Arimoclomol Phase II Clinical Program

In a 10-center, double-blind, placebo-controlled Phase IIa clinical trial, 84 ALS patients were evaluated while receiving either placebo (a capsule without drug) or one of three dose levels of orally administered arimoclomol three times daily for 12 weeks and during a four-week follow-up period without drug. The primary endpoints of this trial are safety and tolerability. Secondary endpoints include a preliminary evaluation of efficacy using two widely accepted surrogate markers, the revised ALS Functional Rating Scale (ALSFRS-R), which is used to determine a patient's capacity and independence in 13 functional activities, and Vital Capacity (VC), an assessment of lung capacity. The Phase IIa trial is powered to detect only extreme responses in these two categories.

About ALS

ALS is a progressive degeneration of the brain and spinal column nerve cells that control the muscles that allow movement. Over a period of months or years, ALS causes increasing muscle weakness, inability to control movement and problems with speaking, swallowing and breathing. According to the ALS Survival Guide, 50% of ALS patients die within 18 months of diagnosis and 80% die within five years. More than 120,000 people are living with ALS worldwide.

About CytRx Corporation

CytRx Corporation is a biopharmaceutical research and development company engaged in the development of high value human therapeutics. The Company owns three clinical-stage compounds based on its small molecule "molecular chaperone" co-induction technology. In September 2006, CytRx announced the receipt of $24.5 million in a non-dilutive agreement with the privately funded ALS Charitable Remainder Trust to fund continued arimoclomol development for the treatment for ALS in return for a one percent royalty payment from potential worldwide sales of arimoclomol for the treatment of ALS to The Greater Los Angeles Chapter of The ALS Association. Arimoclomol has received Orphan Drug status and Fast Track designation from the FDA.

CytRx has previously announced that a novel polyvalent HIV DNA + protein vaccine exclusively licensed to CytRx, developed by researchers at the University of Massachusetts Medical School (UMMS) and Advanced BioScience Laboratories, and funded by the National Institutes of Health, demonstrated very promising interim Phase I clinical trial results that indicate its ability to produce potent antibody responses with neutralizing activity against multiple HIV viral strains. CytRx also has a broad-based strategic alliance with UMMS to develop novel compounds in the areas of ALS, obesity, type 2 diabetes and cytomegalovirus (CMV) using RNAi technology. The Company has a research program with Massachusetts General Hospital, Harvard University's teaching hospital, to use RNAi technology to develop a drug for the treatment of ALS. CytRx Drug Discovery division, located in Worcester, Mass., focuses on the use of RNAi technologies to develop small molecule and RNAi therapeutics to treat obesity and type 2 diabetes. For more information, visit CytRx's Web site at www.cytrx.com.

Forward-Looking Statements

This press release may contain forward-looking statements within the meaning of Section 21E of the Securities Exchange Act of 1934, as amended. Examples of such statements include, but are not limited to, statements relating to the expected timing, scope and results of our clinical development and research programs, including the initiation of clinical trials, and statements regarding the potential benefits of our drug candidates and potential drug candidates. Such statements involve risks and uncertainties that could cause actual events or results to differ materially from the events or results described in the forward-looking statements, including risks or uncertainties related to the outcome and timing of CytRx's Phase II clinical trial for arimoclomol, including the open-label extension of that trial, uncertainties regarding regulatory approvals for future clinical testing of arimoclomol and the scope of the clinical testing that may be required by regulatory authorities for arimoclomol, uncertainties regarding the timing and amount of revenues, if any, that will be realized by CytRx from the commercialization of arimoclomol, the significant time and expense that will be incurred in developing any of the potential commercial applications for arimoclomol and the need for additional capital to fund the development of arimoclomol, risks relating to the enforceability of any patents covering CytRx's products and to the possible infringement of third party patents by those products, and the impact of third party reimbursement policies on the use of and pricing for CytRx's products. Additional uncertainties and risks are described in CytRx's most recently filed SEC documents, such as its most recent annual report on Form 10-K, all quarterly reports on Form 10-Q and any current reports on Form 8-K filed since the date of the last Form 10-K. All forward-looking statements are based upon information available to CytRx on the date the statements are first published. CytRx undertakes no obligation to publicly update or revise any forward-looking statements, whether as a result of new information, future events or otherwise.

Contact:
CytRx Corporation
Ed Umali, 310-826-5648, ext. 309
eumali@cytrx.com
or
CEOcast, Inc.
Kevin Theiss/Cormac Glynn, 212-732-4300
ktheiss@ceocast.com
cglynn@ceocast.com
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! Mannemer
Mannemer:

Zum Dienstag nochmal

 
24.09.06 17:38
#19
Nach dieser Pressemeldung ist am Dienstag nicht mit den Daten zu rechnen. Da war ich wohl aufgrund der Diskussionen im US-Forum etwas voreilig bzw. habe es falsch verstanden. Es handelt sich um eine Präsentation auf der UBS-Konferenz in New York. Allerdings ging bei Ankündigung der Teilnahme der Kurs um ca. 30 Prozent hoch und hält sich bis jetzt. Die Teilnahme und die sonstigen Teilnehmer zeigt, dass CYTRX ernst zu nehmen ist. Wahrscheinlich wird eher der Oktober interessant. Würde trotzdem nicht ausschließen, dass das Papier in den nächsten Wochen wieder deutlich über 2 Dollar geht. Warten wir´s ab .
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! Mannemer
Mannemer:

After Hours

 
25.09.06 23:11
#20
After Hours heute 1,90 Dollar. Gute Ausgangsbasis für morgen.
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! tomLE
tomLE:

hier sieht es auch ziemlich gut aus, schön ;o) o. T.

 
26.09.06 13:08
#21
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! Mannemer
Mannemer:

Zocker...

 
26.09.06 16:07
#22
...am Werk zur Zeit. da geht es rund, bisher über 20 % Minus obwohl sich die Pressemitteilung nicht schlecht liest. Hier versuchen offentsichtlich eiige zu manipulieren. Ruhe bewahren !
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! Mannemer
Mannemer:

Jetzt...

 
01.10.06 20:58
#23
...kann es eigentlich nur noch aufwärts gehen. Hoffe das keine Probleme mit der FDA auftauchen und die Phase IIb Anfang 2007 angegangen wird.
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! Mannemer
Mannemer:

Neuer Nobelpreisträger aus CYTRX - Beraterstab !

 
02.10.06 22:36
#24
EINER DER BEIDEN NEUEN US-NOBELPREISTRÄGER GEHÖRT ZUM WISSENSCHAFTLICHEN BERATERSTAB BEI CYTRX.

Craig C. Mello, Ph.D.

Known as a technological innovator in the field of molecular genetics, Craig C. Mello, Ph.D., along with Andrew Fire, Ph.D., of Stanford University, is a key inventor on the first approved patent for the use of double stranded RNA for gene silencing, a technology that has come to be known as RNAi. Dr. Mello is the Blais University Chair and Distinguished Professor of Molecular Medicine and a Howard Hughes Medical Institute Investigator at the University of Massachusetts Medical School, in Worcester, Massachusetts.  In this capacity, Dr. Mello studies both the biochemical pathway responsible for RNAi and the regulation of gene expression; he has numerous publications credits including 16 in the prestigious journals Science, Nature, Cell, and the Proceedings of the National Academy of Sciences.  Prior to joining the University of Massachusetts Medical School, Dr. Mello was a post-doctoral fellow in the lab of Dr. Jim Priess at the Fred Hutchinson Cancer Research Center in Seattle. Dr. Mello received a Ph.D. from Harvard University and a Sc.B. from Brown University. He also conducted graduate studies in the laboratory of David Hirsh, Ph.D., at the University of Colorado. In 2003, Dr. Mello shared the Wiley Foundation Prize and the prestigious National Academy of Sciences Award in Molecular Biology with Dr. Fire for their work on RNAi.

Quelle siehe : www.cytrx.com/scientific_advisory_board.html


NEW YORK REAGIERTE HEUTE MIT +7,87 %. DIESE AKTIE IST ERNST ZU NEHMEN !

DAS KÖNNTE EINE SEHR INTERESSANTE STORY IM BIOTECH-SEKTOR GEBEN .
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! Mannemer
Mannemer:

Strickleiter als Stummschalter

 
02.10.06 23:07
#25
( aus Spiegel-online.de)  MEDIZIN-NOBELPREIS

Zellen mit falschen Kopien überlisten - das ist der Trick, für den Fire und Mello den Nobelpreis bekommen. Dank ihrer Forschung können heute einzelne Gene stummgeschaltet werden. Vielleicht arbeiten bald auch Medikamente so. Die Preisträger jedenfalls sind echte Nobel-Schnellstarter.
Einen Hinweis gab es für die Wettsüchtigen und Kaffeesatzleser, die auf Websiten hartes Geld darauf setzten, welche Namen am heutigen Montag in Stockholm bekannt gegeben würden: Die Medizin-Nobelpreisträger Fire und Mello hatten bereits im März den mit 100.000 Euro dotierten Paul-Ehrlich-und Ludwig-Darmstädter-Preis erhalten - immerhin den wichtigsten deutschen Medizinpreis.
"Die Preisträger dieses Jahres haben einen fundamentalen Mechanismus entdeckt, um die Weitergabe genetischer Informationen zu kontrollieren", begründete das Nobelkomitee des Karolinska Instituts in Stockholm seine Wahl.
Mit ihrer Arbeit über RNA-Interferenz ehrt die Nobelstiftung gleichzeitig mikrobiologische Grundlagenforschung und die Entwicklung eines potenten Werkzeugs für die biomedizinische Forschung. Ob es eines Tages auch zum klinischen Einsatz kommt und als Therapie Kranken helfen wird, muss sich noch zeigen.

Die Wissenschaft beschäftigt der geheimnisvolle Mechanismus seit rund 15 Jahren. Erstmals aufmerksam wurden Genforscher im Jahr 1990 auf den Stummschalter für Gene - auch wenn sie sich ihn damals noch nicht erklären konnten: Um die Blütenfarbe von Petunien zu verstärken, hatten Wissenschaftler ein bestimmtes Gen in die Blumen eingeschleust, von dem man wusste, dass es die Produktion von Blütenfarbstoffen anregte. Doch zur allgemeinen Überraschung blieben die genveränderten Blümchen beinahe weiß. Nicht nur hatten die eingeschleusten Gene versagt, auch hatten sich offenbar die natürlich vorhandenen weniger stark bemerkbar gemacht.
Diese plötzliche Unterdrückung blieb zunächst geheimnisvoll. In den nächsten Jahren wurde aber klar: Nicht nur beim Ablesen vom DNA-Doppelstrang können Gene abgeschaltet werden. Auch später noch können die RNA-Abschriften einzelner Gene in den Zellen abgebaut werden - normalerweise hingegen würden nach der Anleitung in diesen Kopien Proteine gefertigt.
Strickleiter-Molekül schaltet Gene aus
Wenn die Zelle eines der Gene abliest, fertigt sie dafür zunächst eine Abschrift der gewünschten Erbanlage, die Boten-RNA (auch mRNA von Messenger, englisch für Bote). Nur sie verlässt den Zellkern. Die Abfolge der chemischen Bausteine darauf bestimmt darüber, welches Protein nach dieser Vorlage entsteht und seine Wirkung im Organismus entfalten kann. Die Boten-RNA ist stets als einzelner Strang, während die DNA doppelsträngig vorliegt.
Im Jahr 1998 wurde das Erbgut des Fadenwurms Caenorhabditis elegans sequenziert. Und die US-Forscher Andrew Fire von der kalifornischen Stanford University und Craig Mello von der University of Massachussets sorgten mit einem Experiment für Aufsehen.
Mello und Fire spritzten den winzigen Fadenwürmern künstliche RNA-Moleküle. Im Gegensatz zum Original waren diese zweisträngig - ähnlich einer Strickleiter. Als Reaktion auf die ungewohnten RNA-Schnipsel bauten die Zellen der Würmer nicht nur das irreguläre doppelte, sondern auch das normale einsträngige RNA-Molekül ab. Daher wurde das Protein, das in der RNA beschrieben war, nicht produziert. Forscher sprechen hier auch vom Gen-Knockdown.
Die Medizinnobelpreisträger 2006 hatten also einen natürlichen Mechanismus als Verfahren für die Forschung nutzbar gemacht: Wer die Reihenfolge der Original-Bauvorlage kennt, kann die passenden RNA-Doppelstränge im Labor herstellen und in die Zelle spritzen. Jedes Gen oder gleich mehrere lassen sich so ausschalten. Ein - wesentlich komplizierterer - Eingriff in die Erbsubstanz der DNA im Zellkern ist nicht nötig.
In den folgenden Jahren fanden viele Gruppen heraus, auf welche Weise Zellen die doppelten RNAs und das einsträngige Original entdecken und vernichten. Dabei stellte sich heraus, dass viele Organismen dieses Verfahren auch natürlicherweise nutzen: Viren etwa bringen häufig doppelsträngige RNA-Moleküle mit, um die Verteidigung befallener Zellen zu schwächen.
Nobelpreis für junge Entdeckung - und junge Forscher
Mit sogenannter Mikro-RNA (miRNA) lassen sich auch beim Menschen gezielt die Abschriften einzelner Gene stummschalten. 2002 kürte das Wissenschaftsmagazin "Science" diese Erkenntnis zum "Durchbruch des Jahres".
"RNA-Interferenz eröffnet uns aufregende Möglichkeiten in der Gentechnik", sagte das Nobelkomitee am heutigen Montag. "Es gibt bereits Pläne, RNA-Stummschaltung als Therapie bei Virusinfektionen, Herzkreislaufkrankheiten, Krebs, hormonellen Störungen und einer Reihe anderer Krankheiten zu entwickeln."
Er habe es für möglich gehalten, den Preis für die Entdeckung der RNA-Interferenz zu gewinnen, sagte Craig Mello, "aber ich bin erst 45 Jahre alt, daher dachte ich, dass es in zehn oder zwanzig Jahren passieren würde." Sein Kollege Fire ist 47 Jahre alt.
Seit rund fünfzehn Jahre beschäftigen sich Wissenschaftler mit diesem Phänomen, vor acht Jahren veröffentlichten Fire und Mello ihren Aufsatz zum Fadenwurm-Experiment. Das ist an den Maßstäben des Nobel-Komitees gemessen ein relativ überschaubarer Zeitraum: Der Forscher Peyton Rous etwa musste mehr als 50 Jahre warten, bis ihm der Medizin-Nobelpreis für die Entdeckung Krebs-verursachender Viren zuteil wurde.
stx/AFP/AP/dpa/rtr

BILD: Andrew Fire (links) und Craig Mello


Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! 60045
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! Mannemer
Mannemer:

Press Release

 
03.10.06 17:19
#26
CytRx Scientific Advisory Board Member Dr. Craig C. Mello Awarded Nobel Prize in Medicine for RNAi Discovery

Tuesday October 3, 8:51 am ET

LOS ANGELES--(BUSINESS WIRE)--CytRx Corporation (Nasdaq:CYTR - News) today applauded the announcement that its Scientific Advisory Board member Craig C. Mello, Ph.D., together with Andrew Fire, Ph.D., was awarded the Nobel Prize in medicine for discovery of the use of double-stranded RNA for gene silencing, a technology that has come to be known as RNA interference (RNAi). Drs. Mello and Fire acted as key inventors on the first approved RNAi patent, which is licensed to CytRx on a non-exclusive basis.
As a member of the CytRx Scientific Advisory Board, Dr. Mello acts in an advisory capacity to assist the Company to develop RNAi therapeutics for specific diseases.
Dr. Mello is the Blais University Chair and Distinguished Professor of Molecular Medicine and a Howard Hughes Medical Institute Investigator at the University of Massachusetts Medical School, in Worcester, Mass. In this capacity, Dr. Mello studies both the biochemical pathway responsible for RNAi and the regulation of gene expression. He has numerous publication credits including 16 in the prestigious journals Science, Nature, Cell, and the Proceedings of the National Academy of Sciences.

"We extend our sincerest congratulations to Drs. Mello and Fire for receiving this celebrated award and are delighted that the Nobel committee has recognized the potential of this highly novel approach that has implications over a broad range of catastrophic diseases," said President and CEO Steven A. Kriegsman. "RNAi could offer an entirely new paradigm in disease treatment by regulating the effect of specific diseases, making it a valuable tool in drug discovery, as well as a direct therapeutic. At CytRx, we are involved in drug discovery using RNAi targeting for major global health concerns that include obesity and type 2 diabetes."
CytRx uses RNAi to help screen and identify classical, orally-available small molecule drugs. In its obesity and type 2 diabetes programs, CytRx is using its proprietary high throughput RNAi-based screening technology to screen the more than 2,000 candidate genes that may be involved in diabetes and obesity in order to rapidly validate numerous drug targets in the most critical pathways which regulate metabolism. During the past year, CytRx-sponsored research programs have discovered and validated approximately 30 new type 2 diabetes and obesity drug targets. CytRx also is exploring the utility of RNAi for direct therapeutic applications when technically feasible.
"We strongly believe in the value of RNAi technology, which has prompted us to pursue a plan, subject to obtaining necessary funding, to transfer all of our RNAi therapeutics assets into a newly-formed subsidiary to accelerate the development and commercialization of drugs based on this platform," added Mr. Kriegsman. "We plan to continue using RNAi gene silencing technology as a drug discovery tool to facilitate our small molecule drug discovery program."
RNAi Background
RNA is a constituent of all living cells and many viruses, consisting of a long, usually single-stranded chain of alternating phosphate and ribose units with the bases adenine, guanine, cytosine, and uracil bonded to the ribose. The structure and base sequence of RNA is used by the cell as a messenger (mRNA) to be used as an "instruction manual" for the synthesis of a specific protein. RNAi technology uses short double-stranded RNA, or dsRNA, molecules to silence targeted genes and, as a result, is commonly referred to as "gene silencing." RNAi has been shown to effectively silence targeted genes within living cells with great specificity and potency. The end result is the destruction of the specific mRNA, thus silencing that gene and the protein that the mRNA would normally be used to synthesize.
About CytRx Corporation
CytRx Corporation is a biopharmaceutical research and development company engaged in the development of high-value human therapeutics. The Company owns three clinical-stage compounds based on its small molecule "molecular chaperone" co-induction technology. In September 2006, CytRx reported reaching the primary endpoints of safety and tolerability from a Phase IIa trial with its lead small molecule product candidate arimoclomol for the treatment for amyotrophic lateral sclerosis (ALS or Lou Gehrig's disease). Also in September 2006 CytRx announced receipt of $24.5 million in a non-dilutive agreement with the privately funded ALS Charitable Remainder Trust to fund continued arimoclomol development for the treatment for ALS in return for one percent royalty payment from potential worldwide sales of arimoclomol for the treatment of ALS to The Greater Los Angeles Chapter of The ALS Association. Arimoclomol has received Orphan Drug status and Fast Track designation from the U.S. Food and Drug Administration.
CytRx has previously announced that a novel polyvalent HIV DNA + protein vaccine exclusively licensed to CytRx, developed by researchers at the University of Massachusetts Medical School (UMMS) and Advanced BioScience Laboratories, and funded by the National Institutes of Health, demonstrated very promising interim Phase I clinical trial results that indicate its ability to produce potent antibody responses with neutralizing activity against multiple HIV viral strains. CytRx also has a broad-based strategic alliance with UMMS to develop novel compounds in the areas of ALS, obesity, type 2 diabetes and cytomegalovirus (CMV) using RNAi technology. The Company has a research program with Massachusetts General Hospital, Harvard University's teaching hospital, to use RNAi technology to develop a drug for the treatment of ALS. CytRx Drug Discovery division, located in Worcester, Mass., focuses on the use of RNAi technologies to develop small molecule and RNAi therapeutics to treat obesity and type 2 diabetes. For more information, visit CytRx's Web site at www.cytrx.com.
Forward-Looking Statements
This press release may contain forward-looking statements within the meaning of Section 21E of the Securities Exchange Act of 1934, as amended. Examples of such statements include, but are not limited to, statements relating to the expected timing, scope and results of our clinical development and research programs, including the initiation of clinical trials, and statements regarding the potential benefits of our drug candidates and potential drug candidates. Such statements involve risks and uncertainties that could cause actual events or results to differ materially from the events or results described in the forward-looking statements, including risks or uncertainties related to the early stage of CytRx's RNAi, diabetes, obesity, cytomegalovirus and ALS research, the need for future clinical testing of any RNAi-based product candidates and small molecules that may be developed by CytRx using RNAi screening methods, the significant time and expense that will be incurred in developing any of the potential commercial applications for CytRx's RNAi technology or small molecules, uncertainties related to regulatory approvals for clinical testing and the scope of the clinical testing that may be required by regulatory authorities for its molecular chaperone co-induction drug candidates, including arimoclomol, and other products, and the timing and outcomes of those tests, risks relating to the enforceability of any patents covering CytRx's products and to the possible infringement of third party patents by those products, and the impact of third party reimbursement policies on the use of and pricing for CytRx's products. Additional uncertainties and risks are described in CytRx's most recently filed SEC documents, such as its most recent annual report on Form 10-K, all quarterly reports on Form 10-Q and any current reports on Form 8-K filed since the date of the last Form 10-K. All forward-looking statements are based upon information available to CytRx on the date the statements are first published. CytRx undertakes no obligation to publicly update or revise any forward- looking statements, whether as a result of new information, future events or otherwise.

Contact:
CEOcast, Inc.
Kevin Theiss
ktheiss@ceocast.com
Cormac Glynn
cglynn@ceocast.com
212-732-4300

Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! Mannemer
Mannemer:

+ 26 %

 
14.10.06 08:57
#27
In NY ein Plus von über 26 % und ein Aktienumsatz von ca.12 Mio.Stück (Durschn. ca. 800 Tsd.). Toll, nur niemand weiß warum ! Es gibt keine News, keine Analystenkommentare oder FDA-Statements. Vielleicht sollte ich besser schreiben : Noch nicht und irgendjemand weiß hier bereits über Dinge Bescheid die wir erst nächste Woche erfahren.  
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! Mannemer
Mannemer:

Vor und zurück und wieder vor

 
01.11.06 08:48
#28
Die Aktie kostet schon Nerven. Gestern hat sie aber in NY mit einem Plus von über 21 % abgeschlossen. Die hoffungsvollen News verdichten sich, auch kommt wieder Fantasie rein. Vielleicht gelingt es doch noch vor Weihnachten die 2 Dollar wieder deutlich zu überwinden.
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! Mannemer
Mannemer:

Es geht los

 
13.01.07 12:44
#29
Ein Plus von 35 % in dieser Woche. neuer 3 Jahrehöchststand. Gute Aussichten mit Geschäftsmodell. Die Aktie könnte einer der High-Flyer dieses Jahr bei US-Biotechs  werden.
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! hassiaoli
hassiaoli:

Ich möchte auch in den Wert einsteigen,

 
23.01.07 15:24
#30
habe aber bisher noch kein stück bekommen;-((
warum weiß ich bisher auch noch nicht,die ganze story hört sich sehr gut an und sieht gut aus.
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! Mannemer
Mannemer:

Das Ding...

 
21.02.07 15:27
#31
...zischt ja seit Tagen ab wie eine Rakete !

heute, zumindest diese Woche dürfte die 5 Dollar-Marke geknackt werden was das Papier für Fonds interessant macht.
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! hassiaoli
hassiaoli:

und ich war drin,

 
21.02.07 16:36
#32
habe ca.40% gewinn mitgenommen,dass ding steht auch immer noch auf meiner watchlist,aber aufregen tut es mich schon,dass ich zu früh raus bin.
über 100%wären hier drin gewesen oder wahrscheinlich noch mehr?
wo endet die reise?
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! Mannemer
Mannemer:

Press Release

 
19.03.07 13:56
#33
Press Release Source: CytRx Corporation

CytRx RNAi Subsidiary, RXi Pharmaceuticals, Announces Worldwide Research and Therapeutic RNAi Licensing Agreement with Cold Spring Harbor Laboratory
Monday March 19, 8:30 am ET


LOS ANGELES--(BUSINESS WIRE)--CytRx Corporation (NASDAQ:CYTR - News) today announced that its majority-owned subsidiary, RXi Pharmaceuticals Corporation (RXi), has secured a non-exclusive, worldwide research and therapeutic license from Cold Spring Harbor Laboratory to their short hairpin RNAi technology (shRNAi). The licensed technology potentially allows for the more efficient triggering of RNA interference (RNAi) and includes the use of short hairpin RNAis (shRNAis) either delivered as RNA compositions or encoded by DNA constructs. Patents covering this technology are currently pending. Financial terms were not disclosed for competitive reasons.
"With this license for all human therapeutic areas, we gain the well-validated advantage of shRNAi - which is reported to be up to 10- to 100-fold more potent compared with standard siRNA," said Tod Woolf, Ph.D., RXi's President and CEO. "This license supports our activities to accumulate a broad technology portfolio of RNA chemistry, and configuration and delivery technology, and marks another step in our construction of a world-class RNAi therapeutics company."

The technology licensed by RXi was developed in the laboratory of Gregory J. Hannon, Ph.D., a Howard Hughes Medical Institute Investigator at Cold Spring Harbor Laboratory. Dr. Hannon, who is a co-founder and member of RXi's scientific advisory board, is also a leading expert on oncogene pathways and was formerly an advisor to Alnylam Pharmaceuticals. Dr. Hannon's laboratory is credited with discovering the mechanism of RNAi in human cells (RISC/siRNA), as well as developing shRNAi technology.

REST WIE ÜBLICH.
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! Mannemer
Mannemer:

Sie läuft wieder

 
05.10.07 17:55
#34
In USA wird bei CYTRX (CYTR) ein neuer Run erwartet. Wenn die 4 Dollar überwunden sind (heute 3,80 $)schätzt man, dass es sehr schnell auf die 5-Dollar-Marke und deutlich drüber geht. Bis Jahresende werden noch eine Reihe posiver News erwartet. Denke es lohnt sich dieses Papier wieder im Blick zu haben, könnte sich lohnen.
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! Mannemer
Mannemer:

+ 5.5 % in USA

 
05.10.07 22:39
#35
Heute steigt CYTR weiter, um 5,5% auf 3,81 Dollar. Am Montag stehen zwei Präsentationen vor Investoren an. Zudem tanzen wir knapp unter der 200-Tage-Linie. Die Aktie hat einige Fantasie was diverse News in den nächsten Monaten angeht. Da sollte sich aber jede/r ein eigens Bild machen, könnte sehr interessant werden.

Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! 123984
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! Lapismuc
Lapismuc:

...........was kommt hier??

 
23.11.09 10:51
#36
:-)))
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! storm 300018
storm 300018:

Cytex

 
03.12.09 11:14
#37
Sobald der massive Wiederstand bei 0,83 € durchbrochen ist, wäre genug platz nach oben, bis 1,40 € 
Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! storm 300018
storm 300018:

Cytex

 
04.12.09 09:59
#38

Bin ja mal gespannt, ob wir heute die 0,83 € knacken !! Gestern waren wir jedenfalls kurz davor ! :-)

WKN: 922012

Dies soll keine Handelsaufforderung darstellen !!

Cytrx corp.WKN: 879214 - 15% sind möglich! storm 300018

Cytex

 
#39

So wie es aussieht werden wir die 0,83 € nicht so schnell knacken. Hhmmmm....  werd mich dann solange bei Novolos Therapeutics A0F6DX umsehen.



Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Cytrx Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  837 CYTRX CORP nach del R/S AnonymusNo1 Glatzenkogel 07.05.21 16:22
  1 Wo ist denn der Thread für die Aktie Cytrx hin??? Novazell Apollo017 10.11.17 19:02
6 594 CYTRX Corporation Jigga06 AnonymusNo1 02.11.17 19:53
  11 Löschung Kas.35 Cashback 21.05.17 22:17
  6 Löschung PTY7 Cashback 19.05.17 17:46

--button_text--