Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele

Beiträge: 58
Zugriffe: 1.105 / Heute: 1
Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele zit1
zit1:

Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele

 
21.05.02 11:56
#1
Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele 669204
Ja, Berlin liebt seine Gäste und zeigt es gern mit aller Leidenschaft, nur wiedereinmal schade um die Innenstadt, die vielen schwerverletzten, die Autos...

Ich bleibe der Berliner City an diesen Tagen in großen Bogen fern und mache besser eine Angeltour.


Wie kam es eigentlich zu dem Phänomen, daß Menschen, deren Bösartigkeit, Menschenverachtung, Aggression, Lügen etc man schon deutlichst im Gesichtsausdruck erkennt, zu Vertretern des Volkes ernannt wurden?  
32 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3


Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele ecki
ecki:

Nein, ich nicht,

 
21.05.02 17:14
#34
aber meine Stiefmutter ist Amerikanerin. Wieso?

Grüße
ecki  
Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele mod
mod:

ecki, ich glaube, zwischen uns besteht

 
21.05.02 17:17
#35
- wieder einmal - ein Missverständnis.

Ich wollte andeuten:

Wenn ein Schröder-Besuch durch massive Demonstrationen in den USA
begleitet würde, wären
zu Recht, hier viele sauer.

Vice versa.

Viele Grüsse
m.
Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele ecki
ecki:

Wenn Schröder/Deutschland eine international

 
21.05.02 17:22
#36
äußerst umstrittene Politik machen würden, dann würde ich Gegendemonstrationen verstehen.

Nur Diktatoren meinen, man könnte von allen geliebt werden, dem Rest eben Rübe ab, bzw. siehe MaMoe. :-(

Grüße
ecki  
Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele mod
mod:

ecki, das ist eben der Unterschied

 
21.05.02 17:36
#37
Zum Verdeutlichen ein Beispiel:

Wenn ich mit dem Oberhaupt einer befreundeten Familie oder
dem Chef eines befreundeten Unternehmens Meinungsverschiedenheiten habe,

so wird er trotzdem als Gast
offen und freundlich - ohne Feindseligkeit - begrüsst.

Nur Prolls benehmen sich anders.
Und die meidet man.

Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele zit1
zit1:

Achja mod?

 
22.05.02 00:40
#38
Auch dann, wenn er kriegerisch gesonnen ist, dich unterdrückt...? Komische Sitten...  
Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele ecki
ecki:

@mod: Wer, wenn nicht Freunde können

 
22.05.02 00:47
#39
denn auf Fehlentwicklungen hinweisen?

Auch du wirst im privaten eher den Rat eines Freundes annehmen, als den eines "Feindes".

Und soviel Demokraten sollten die alle sein um mit Meinungsvielfalt leben zu können. Was anderes sind natürlich Randale, aber da ist der Bush nur der Aufhänger dafür.

Im übrigen hält auch ein großer Anteil der Amerikaner die Politik Bushs für falsch. Nur die haben zur Zeit nicht die Macht. Sind das dann auch alles Antiamerikaner?

Grüße
ecki
Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele 669947home.arcor.de/megaseiten/insekten/bilder/vlieg.gif" style="max-width:560px" >
Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele Kicky
Kicky:

überwiegend friedliche Demo

 
22.05.02 01:10
#40
Mehrere zehntausend Menschen haben am Dienstag in Berlin gegen die Außenpolitik der USA demonstriert
Zu dem Protestmarsch in der Mitte Berlins hatte am Dienstag das bundesweite Bündnis «Achse des Friedens» aufgerufen, das von mehr als 240 Organisationen und Gruppen unterstützt wird. Die Veranstalter zeigten sich zufrieden mit dem gewaltfreien Verlauf der Demonstration. «Das ist genau die Botschaft, die wir vermitteln wollten», sagte ein Sprecher. Die Demonstration stand unter dem Motto «Wir wollen ihre Kriege nicht, Herr Präsident. Wir wollen überhaupt keine Kriege.» In einzelnen Blocks marschierten unter anderem die PDS, die Globalisierungsgegner von Attac, Schüler, linke Gruppen, Grüne, Palästinenser und Gewerkschafter in der Mitte Berlins vom Bebel- zum Alexanderplatz.

Bei einer Auseinandersetzung mit Polizisten wurden nach Augenzeugenberichten rund 25 Polizisten von etwa 100 Demonstranten aufgehalten und an einen Bauzaun gedrängt, als diese ein Spruchband aus dem Verkehr ziehen wollten. Festnahmen gab es nach Angaben einer Polizeisprecherin nicht.
Am ehemaligen Grenzübergang Checkpoint Charlie bekundete die Junge Union auf der einzigen Pro-Bush-Demonstration ihre Verbundenheit mit Amerika und dem Präsidenten. Bush habe nicht Kritik, sondern Dank verdient, sagte der CDU-Bundestagsabgeordnete Friedbert Pflüger vor mehreren hundert Teilnehmern.

Die Kundgebung der Grünen mit rund 100 Teilnehmern wurde kurz nach Beginn von Gegendemonstranten gestört. Die Polizei beschlagnahmte ein Transparent. Die Grünen-Vorsitzende Claudia Roth betonte, die Kundgebung sei nicht gegen den Bush-Besuch gerichtet gewesen, den sie ausdrücklich begrüßte.

Tagesspiegel

ich finde die Reaktione von einigen hier an Bord absolut daneben und Mamoe auch mod hätten mehr als einen schwarzen Stern dafür verdient!
Die Demo richtet sich gegen die Bekämpfung des Terrorismus mit militärischen Mitteln,ein absolut verständliches Anliegen-und nur Leute,die für Kollateralschäden an Zivilisten nichts als ein Achselzucken übrig haben,können derartig greuliche Aussagen machen wie ihr hier!


hier ist das Programm zu finden mit Jeán Ziegler! Barbara Thalheim,Konstantin Wecker,David Robic u.a.  www.friedenskooperative.de/
Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele hjw2
hjw2:

Volle Zustimmung Kicky o.T.

 
22.05.02 02:17
#41
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele Kicky
Kicky:

Bush zeigt Verständnis

 
22.05.02 09:32
#42
Bush zeigte in den "ARD-Tagesthemen" Verständnis für die Demonstrationen. "Ich gehe gerne in ein Land, in dem die Menschen frei ihre Meinung äußern", sagte der Präsident. Er betonte vor seiner Europareise, dass im Krieg gegen den Terror "noch viele und harte Aufgaben" zu bewältigen seien. Der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" sagte Bush: "Ich komme als Freund nach Europa."

Er wolle die Beziehungen stärken, die Verbündeten für ihre Hilfe im Krieg gegen den Terrorismus loben, sie aber auch darauf vorbereiten, "dass noch viele und harte Aufgaben zu bewältigen" seien. Er bestritt in dem Interview, dass es ernsthafte Schwierigkeiten zwischen den Amerikanern und Europäern gebe und dass eine militärische, technologische und psychologische Kluft die gemeinsamen Werte, Bindungen und Interessen überwiege.

Erste Großdemonstration

Bereits am Dienstag hatten sich mehrere zehntausend Menschen in Berlin an einer zentralen Großdemonstration gegen die US-Politik beteiligt, zu der fast 250 Gruppen der Friedens- und Anti-Globalisierungs-Bewegung sowie die PDS aufgerufen hatten.

Berlins Polizeipräsident Dieter Glietsch zog dansch eine positive Bilanz. "Der Einsatz verlief insgesamt ohne Einschränkung zufrieden stellend", sagte er der Nachrichtenagentur dpa. "Es ist erfreulich, dass es erwartungsgemäß bei der friedlichen Veranstaltung keine nennenswerten Störungen gegeben hat."
Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele ecki
ecki:

Nur MaMoe trauert, dass nicht diese Penner abgekna

 
22.05.02 10:05
#43
llt wurden. Es war schon klar, wer hier Chaos und Gewalt wollte. :-(

Wie kicky Bush zitiert, so habe ich Bush eingeschätzt!

Ich kann zwar seine Politik nicht ab und halte sie teilweise für unverantwortlich, aber er ist durch und durch Demokrat. Damit kann er auch ein Kontra geradeheraus ins Gesicht vertragen, so wie sich das zwischen Freunden und Verbündeten gehört. Leider befürchte ich, dass er seine Politik trotzdem nicht ändert.

Grüße
ecki  
Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele Mützenmacher
Mützenmacher:

Na,was soll er auch anderes sagen(Bush´s Verständ) o.T.

 
22.05.02 10:14
#44
Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele Schorsch Dabbeljuh
Schorsch Dab.:

Wowi hat noch kurzfristig abgesagt

 
22.05.02 10:17
#45
Er fliegt mit den deutschen Nationalmannschaft als Nowottny
Ersatz nach Japan. Immer hart am Mann, will er dann für Druck
von hinten sorgen.
Es besteht wieder Hoffnung für die Deutschen bei der WM.

Schorsch Dabbeljuh
Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele mod
mod:

tja, ecki, dann zeig mal bitte Handlungs-

 
22.05.02 10:30
#46
alternativen für die US-Politik auf!

Ich meine nicht den globalen Umweltschutz und Weltfreihandel, da sind wir wohl gleicher Meinung.
Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele mod
mod:

Das Demonstrationsverhalten in Berlin zeigt

 
22.05.02 10:35
#47
doch nur, dass der Grundsatz "keine Toleranz gegenüber Gewalttätern"
Erfolg hat.

Diese Typen von hirnlosen Radaumachern sind eben feige und müssen
von vornherein nur eingeschüchtert werden.
Dann ziehen sie auch den Schwanz ein.
Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele Cephalon
Cephalon:

@Ecki, Zit, Levke: Dann gehört zu eurem Demokratie

 
22.05.02 10:59
#48
verständnis also, dass solche Schwachmaten - als freie Bürger dieses Landes - demolieren dürfen was sie wollen (incl. Polizeiköpfe) ... es tut mir sehr leid, aber das gehört nicht zu meinem Demokratieverständnis ... Demonstrieren kann, wer will, sobald es aber an die Zerstörung von fremdem Eigentum incl. Gefährdung für Leib und Leben von unbeteiligten Personen (und dazu zähle ich auch die Polizisten mit ihrem lächerlichen Monatsgehalt von 1500.-€) geht, hört der Spass auf ...

Ich stimme voll und ganz mit Mod überein: der 1.Mai hat mit der Tunten-De-Eskalations-Tatik zweier Unfähiger gezeigt, dass nur absolute Null-Toleranz-"Taktik" zum Erfolg führt ... sobald diese "Flachwichser" wissen, dass es für ihre eigene Gesundheit nicht zuträglich ist hier auf Randale aus zu sein, wird es sie auch nicht mehr geben: "Scheisse zerfließt, wenn man Wasser drauf gießt... Lässt man sie unbeachtet liegen, stinkt sie zum Himmel ..."


Der Tag ist noch nicht vorbei und ich schätze mal, es wird sich heute Abend im "schutz der Dunkelheit" noch einiges tun in Berlin ...

Frei nach dem Sprecher der gestrigen Tagesthemen:
Berlin, die Hauptstadt Deutschlands, aber auch die Hauptstadt der Krawallmacher. Ob Deutschland darauf Stolz sein kann ?"

Wer nicht weiss, was er mit seiner Freizeit anfagen kann, ohne als Gefährdung für die freien Bürger dieses Landes zu fungieren, sollte zwangsweise (wie in den USA) Müll von den Straßenrändern auflesen ...

Ein Demokratieverständnis, das darauf beruht Abschaum mehr Rechte als dem Normalbürger einzuräumen ist mir zuwider... Darum wähle ich auch nicht Grün, Rot und vor allem nicht PDS ...

@Ecki: Ob hohe Meinung oder nicht, darauf kommt es nicht an und ist auch vollkommen egal ... Ab und zu habe ich die Meinung von vielen hier, dass die noch nicht weiter als über ihre Wohnungstür die Nase in die Welt gesteckt haben und wundere mich über deren "Sozialverständnis" ... hier gibt es ziemlich viele "Träumer" am Board, die die harte Realität nicht sehen wollen oder sie noch nie gesehen haben ... aber das ist nicht mein Problem ...

"Ein freies Board verträgt auch kontroverse Meinungen" das postulierte irgendwo hier ein anderer ...

So, ich muss nun meinem gewohnten Tagesablauf nachgehen: Fitness-Studio ist jetzt dran ... bis heut Nachmittag denn ...

MaMoe ...
Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele Stox Dude
Stox Dude:

Hmm, Cephalon / Mamoe, wer ist wer ?

 
22.05.02 11:04
#49
Cephalons Beitrag wird mit " Mamoe" unterschrieben, weiterhin erwaehnt
er das er ins Fitness-Studio geht.
Laut den Chatroom Gespraechen ist er uebergewichtig und isst gerne und
verzichtet auf Fitness.
Was stimmt denn jetzt ?

Vielleicht bin ich auch paranoid. ( *g* )

Anyway, mir egal wer Doppel ID's hat oder nicht.
Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele mod
mod:

Zit, Du fühlst Dich also

 
22.05.02 11:08
#50
unterdrückt?

In das Land eines Unterdrückers würde ich jedoch nicht reisen und
auch nicht hier davon lauthals schwärmen.

Ich fühle mich nicht unterdrückt und
kenne aus eigener Erfahrung "etwas" von dem Thema "Unterdrückerland".

Daneben finde ich die Politik eines Bush - ausser in der globalen Umwelt-
und der Freihandelsfrage -
vollkommen richtig.
Begründen könnte ich das auch, aber wen interessiert das schon.
Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele zit1
zit1:

Hi Cephalon = MaMoe!

 
22.05.02 11:15
#51
Den ersten Absatz deines Posting Nr. 48 bitte als Kopie ans weiße Haus.

Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele zit1
zit1:

Hi mod!

 
22.05.02 11:23
#52
Entschuldigung, aber ich kann mich leider nicht ausführlicher mit deiner unendlichen Kette von Fehlinterpretationen beschäftigen.
Ich kann dir jedoch mitteilen, daß ich mich keineswegs unterdrückt fühle.
Zu deinem 2. Satz: es ist mir völlig egal was du tust, tun würdest... ich bin nunmal nicht du, bitte hab Verständnis dafür - Danke.  
Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele mod
mod:

Hi, Zit,

 
22.05.02 11:32
#53
Amnesie?

"Achja mod?   Zit  22.05.02 00:40  
 
Auch dann, wenn er kriegerisch gesonnen ist, dich unterdrückt...? Komische Sitten... "  
Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele mob1
mob1:

@MaMoe,

 
22.05.02 11:32
#54
heute voll den Rappel oder was,
was soll das blödgegacker hier ?

Bist doch sonst nicht so'ne geistige Schlafmütze !
Es gibt auch meiner Ansicht nach genug Ansätze
um die amerikanische Politik zu kritisieren,
sowohl Innen, - als auch Außenpolitik und wie
bitteschön soll der Normalbürger das anstellen,
wenn er nicht friedlich demonstrieren geht ?!
Geh' mal wirklich Fitness machen und baue da
Deinen Stumpfsinn ab, dann denk' nochmal nach,
was Du hier schreibst.

MOB
Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele zit1
zit1:

Gute Idee MOB, ich gehe jetzt auch zum Fitness!

 
22.05.02 11:39
#55
Undzwar zum 24 Hour Fitness, der größten amerikanischen Fitnesscenter-Kette.
Anschließend gibt es aber weder Coca Cola, noch Big Mac. ;-)
Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele Stox Dude
Stox Dude:

@Zit: 24 hour Fitness hat einen Merger

 
22.05.02 11:53
#56
mit California Fitness ( HK Firma), die von einem Bekannten von mir
gegruendet wurde. Nach dem Merger hatte er ausreichend Kapital zur Verfuegung,
um in div. asiat. Staedten seine Fitness Studios auszubauen.

Gute Unternehmensfuehrung, als Marketing wurden Personen wie z.B.
Magic Johnson, Pamela Andersen usw. unter Vertrag genommen.
Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele zit1
zit1:

Was?

 
22.05.02 12:06
#57
California Fitness ist eine HK-Firma? Der Name ist verwirrend, aber sicher eine gute Marketing-Idee. Ich dachte immer, die kommen aus CA.
Die Bilder der Roadshows mit Magic Johnson, Pam u.a. habe ich letztens erst gesehen.

Mit 24 Hour Fitness bin ich übrigens hochzufrieden:
- beste Einrichtungen, Ausstattungen und Geräte, guter Service
- durchgehende Öffnungszeiten
- uneingeschränkte, weltweite Nutzung möglich
- mein Jahresbeitrag für weltweite Nutzung beträgt lächerliche 102 US-$
- 11 Clubs unterschiedlicher Couleur allein in San Diego
- ...

In Berlin wollen die sich langsam aber sicher auch breit machen.
Bush in Berlin - Cowboy & Indianer Spiele MaMoe

Hat sich die Meute wieder beruhigt ... na dann bin

 
#58
ich aber froh ..

@Franz: Nach dem Telefonat hat früh war die Versuchung zu gross ... Sorry, aber leg dir mal ein neues Passwort zu, das alte ist wirklich fantasielos ... ;-))

*gg*

MaMoe ...


Seite: Übersicht Alle 1 2 3

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--