A.S. Creation Tapeten AG

Beiträge: 44
Zugriffe: 14.457 / Heute: 5
A.S. Creation Ta. 13,30 € +2,31% Perf. seit Threadbeginn:   -63,06%
 
A.S. Creation Tapeten AG Peddy78
Peddy78:

A.S. Creation Tapeten AG

 
06.11.06 17:58
#1


News - 06.11.06 09:09
DGAP-News: A.S. Création Tapeten AG (deutsch)

A.S. Création Tapeten AG: A.S. Création weitet Umsatz und Ergebnis im laufenden Geschäftsjahr aus

A.S. Création Tapeten AG / Quartalsergebnis

06.11.2006

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

A.S. Création weitet Umsatz und Ergebnis im laufenden Geschäftsjahr aus

Die A.S. Création Tapeten AG, Europas führender Tapetenhersteller, veröffentlichte heute den Zwischenbericht zum 30. September 2006. Hier eine zusammenfassende Darstellung:

Innovative Sortimentspolitik führt zu Umsatzwachstum im Ausland

Die erfreuliche Umsatzentwicklung, die sich bereits im ersten Halbjahr 2006 gezeigt hatte, konnte im dritten Quartal fortgesetzt werden. Nach einem Umsatzanstieg um 4,7 % im ersten Halbjahr wurde im dritten Quartal ein Wachstum um 4,5 % realisiert. Insgesamt erzielt A.S. Création im laufenden Geschäftsjahr einen Umsatz in Höhe von 114,8 Mio. EUR, der um 4,7 % über dem Vorjahreswert von 109,7 Mio. EUR liegt. Nach Einschätzung des Vorstands spiegelt sich in dieser Entwicklung die innovative Sortimentspolitik von A.S. Création wider. Auch in diesem Jahr werden wieder über 1.500 neue Artikel in den Markt eingeführt.

Basis für die Umsatzsteigerung war die Ausweitung des Auslandsgeschäfts, während der Umsatz in Deutschland hinter dem entsprechenden Vorjahreswert zurückblieb. Damit hat sich die Umsatzverteilung im Konzern weiter zugunsten der Auslandsmärkte verschoben. Wurden in den ersten drei Quartalen 2005 noch 57,4 % der Brutto-Umsätze im Ausland erzielt, so sind es im laufenden Geschäftsjahr bereits 63,0 %.

Ergebnisbelastungen durch gestiegene Rohstoff- und Energiepreise

Der allgemein zu verzeichnende Preisanstieg bei den Rohstoffen und Energien sowie den Frachtraten hat auch in der Ergebnisrechnung von A.S. Création Spuren hinterlassen. Trotz des realisierten Umsatzwachstums lag das operative Ergebnis in den ersten drei Quartalen 2006 mit 9,9 Mio. EUR lediglich auf dem Vorjahresniveau (2005: 10,0 Mio. EUR). Hier zeigt sich, dass es A.S. Création nicht vollständig gelungen ist, die o.g. Belastungen mit der verfolgten Produktpolitik, nämlich den Anteil hochwertiger Produkte am Tapetensortiment auszubauen, sowie durch eine erhöhte Mitarbeiterproduktivität aufzufangen.

Positive Effekte entfaltet im laufenden Geschäftsjahr die verbesserte Finanzlage. Aufgrund der weiterhin rückläufigen Verschuldung hat sich das Finanzergebnis verbessert. Zusammen mit der niedrigeren Konzern-Steuerquote, führt das zu einem Anstieg des Jahresüberschusses in den ersten drei Quartalen 2006 um 6,9 % auf 5,7 Mio. EUR (2005: 5,3 Mio. EUR). Insgesamt hat sich die Umsatzrendite nach Steuern von 4,8 % im Vorjahr auf 4,9 % im laufenden Geschäftsjahr leicht verbessert.

Finanzlage unverändert robust und gesund

Im Vergleich zum Vorjahr stellt sich die Finanzlage von A.S. Création deutlich besser dar. Der Cash-flow als Indikator für die Innenfinanzierungskraft ist von 11,5 Mio. EUR im Vorjahr um 0,4 Mio. EUR auf 11,9 Mio. EUR gestiegen. Diesem erhöhten Cash-flow stand ein geringerer Finanzmittelbedarf für Investitionen gegenüber. Dadurch konnte die Netto-Finanzverschuldung (definiert als verzinsliche Finanzverbindlichkeiten abzüglich liquider Mittel) im laufenden Geschäftsjahr deutlich reduziert werden: Mit 9,7 Mio. EUR lag die Netto-Finanzverschuldung per 30.09.2006 um 3,7 Mio. EUR niedriger als noch zu Beginn des Geschäftsjahres (31.12.2005: 13,4 Mio. EUR). Die Eigenkapitalquote ist weiter gestiegen und beträgt per 30.09.2006 59,3 % (31.12.2005: 58,4 %). Vor dem Hintergrund des starken Cash-flows und der guten Bilanzrelationen lässt sich die Finanzstruktur von A.S. Création nach wie vor als sehr robust und gesund charakterisieren.

Planung für das Gesamtjahr 2006 bestätigt

Trotz der Unwägbarkeiten im Hinblick auf das letzte Quartal hält der Vorstand an der Konzernplanung für das Gesamtjahr 2006 fest, die einen Umsatz von etwa 150 Mio. EUR und einen Jahresüberschuss zwischen 8,0 Mio. EUR und 8,5 Mio. EUR vorsieht. Nach gegenwärtiger Einschätzung wird sich der Jahresüberschuss aber eher in der unteren Hälfte des Korridors bewegen.

Die Zahlen des Konzerns für die ersten drei Quartale des Jahres 2006 im Überblick:

01.01. 01.01. - 30.09. - 30.09. 2006 2005 Veränd.

------------------------------------- --------- ---------- --------- Umsatz T-EUR 114.819 109.704 4,7 % Operatives Ergebnis (EBIT) T-EUR 9.931 9.996 -0,7 % Ergebnis vor Steuern T-EUR 9.087 8.898 2,1 % Jahresüberschuss T-EUR 5.654 5.290 6,9 % Ergebnis pro Aktie EUR/Aktie 2,03 1,90 6,8 % Cash-flow T-EUR 11.942 11.458 4,2 % Investitionen T-EUR 4.303 7.728 -44,3 % Abschreibungen T-EUR 6.174 6.290 -1,8 % Anzahl der Mitarbeiter (Durchschnitt) 631 636 -0,8 %

Gummersbach, 6. November 2006

A.S. Création Tapeten AG

Der Vorstand

Für Rückfragen:

Maik Krämer, Vorstand Finanzen, Telefon +49-(0)22 61/542-387, Fax +49-(0)22 61/542-304, E-Mail m.kraemer@as-creation.de

Der vollständige Zwischenbericht liegt für Sie bereit: Sie können ihn entweder abrufen über

www.as-creation.de oder

unter folgender Adresse anfordern: A.S. Création Tapeten AG, Frau Börngen, Südstr. 47, D - 51645 Gummersbach, Telefon +49-(0)22 61/542-350,

E-Mail investor@as-creation.de





DGAP 06.11.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: A.S. Création Tapeten AG Südstraße 47 51645 Gummersbach Deutschland Telefon: +49 (0)22 615 42-0 Fax: +49 (0)22 6154 2-3 04 E-mail: investor@as-creation.de WWW: investor@as-creation.de ISIN: DE0005079909 WKN: 507990 Indizes: Börsen: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
A.S. CREATION TAPETEN AG Inhaber-Aktien o.N. 34,98 -6,35% XETRA
A.S. Creation Tapeten AG Peddy78
Peddy78:

Uneinigkeit bei den Analysten,aber mit fast +10%

 
03.12.06 19:32
#2
haben hier wohl erstmal die Bullen gewonnen.

    ACAd   A.S. Création "buy" - neue märkte  14.11.06  
    ACAd   A.S. Création verkaufen - Der Akti.  10.11.06  
     STW   A.S. Creation Tapeten weitet Umsa.  06.11.06  
A.S. Creation Tapeten AG Peddy78
Peddy78:

Klingt langweilig, aber fast + 20 % durchaus

 
11.02.07 17:27
#3
interessant und alles andere als schlecht.
A.S. Creation Tapeten AG Peddy78
Peddy78:

Höchster Umsatz, aber Ergebnis konnte nicht gest.

 
15.03.07 10:23
#4
werden.

News - 15.03.07 10:16
DGAP-News: A.S. Création Tapeten AG (deutsch)

A.S. Création Tapeten AG (ISIN DE0005079909): A.S. Création erzielt höchsten Umsatz in der Unternehmensgeschichte

A.S. Création Tapeten AG / Jahresergebnis

15.03.2007

Veröffentlichung einer Corporate-Mitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

A.S. Création erzielt höchsten Umsatz in der Unternehmensgeschichte

Die A.S. Création Tapeten AG, Europas führender Tapetenhersteller, erreichte im Geschäftsjahr 2006 das höchste Umsatzniveau in der Unternehmensgeschichte. Dies gab der Vorstand auf der heutigen Bilanzpressekonferenz bekannt. Demnach liegt der Konzernumsatz mit 152,4 Mio. EUR um 4,9 % über dem Vorjahreswert von 145,3 Mio. EUR. Zu diesem Umsatzanstieg hat sowohl der Geschäftsbereich Tapete als auch der Geschäftsbereich Dekorationsstoffe beigetragen.

Basis für die Umsatzsteigerung war die Ausweitung des Auslandsgeschäfts, während der Umsatz in Deutschland hinter dem entsprechenden Vorjahreswert zurückblieb. Damit hat sich die Umsatzverteilung im Konzern weiter zugunsten der Auslandsmärkte verschoben. Wurden im Jahr 2005 noch 58,5 % der Brutto-Umsätze im Ausland erzielt, so waren es im Berichtsjahr bereits 63,1 %. Die stärksten Wachstumsimpulse kamen aus den osteuropäischen Märkten.

Trotz des realisierten Umsatzwachstums ist es A.S. Création im Geschäftsjahr 2006 nicht gelungen, das Ergebnis vor Steuern zu steigern. Dieses blieb mit 12,7 Mio. EUR leicht hinter dem Vorjahreswert von 13,0 Mio. EUR zurück. Grund hierfür war zum einen der im Jahr 2006 zu verzeichnende Preisanstieg bei den Rohstoffen und Energien. Zum anderen führten gestiegene Frachtkosten und höhere Kosten für Abfallentsorgung zu einer Belastung der Ergebnissituation. Der Anstieg dieser Aufwandspositionen konnte mit der verfolgten Produktpolitik, nämlich den Anteil höherwertiger Produkte am Tapetensortiment auszubauen, sowie durch eine erhöhte Mitarbeiterproduktivität nicht aufgefangen werden. Daher hat sich die Umsatzrentabilität vor Steuern von 8,9 % im Vorjahr auf 8,3 % im Geschäftsjahr 2006 reduziert. Damit liegt die Umsatzrentabilität zwar immer noch auf einem vergleichsweise hohen Niveau, jedoch ist der Margenrückgang nach Ansicht des Vorstands nicht zufriedenstellend.

Einen Sondereffekt im Jahr 2006 offenbart die Entwicklung des Jahresüberschusses. Obwohl das Ergebnis vor Steuern hinter dem Vorjahreswert zurückblieb, lag der Jahresüberschuss im Jahr 2006 mit 10,2 Mio. EUR deutlich über dem Vorjahreswert von 7,7 Mio. EUR. Der Grund für diesen Sondereffekt liegt in den seit Dezember 2006 veränderten steuerlichen Regelungen hinsichtlich der Rückerstattung des sog. Körperschaftsteuerguthabens. Diese Veränderungen führten zu einer Aktivierungspflicht des Körperschaftsteuerguthabens, obwohl die zahlungswirksame Rückerstattung des Guthabens erst in den Jahren 2008 bis 2017 erfolgen wird. Im Fall von A.S. Création erhöhte sich dadurch der Jahresüberschuss im Jahr 2006 um 1,9 Mio. EUR. Bereinigt um diesen Sondereffekt lag der Jahresüberschuss im Berichtsjahr bei 8,3 Mio. EUR und damit im Rahmen der Erwartungen.

Obgleich der beschriebene Sondereffekt im Berichtsjahr zwar ergebnis-, nicht aber zahlungswirksam wird, beabsichtigen Vorstand und Aufsichtsrat, an der bisherigen Dividendenpolitik festzuhalten und so die Konstanz und Verlässlichkeit der Dividendenpolitik von A.S. Création zu wahren. Dementsprechend soll der Hauptversammlung vorgeschlagen werden, eine Dividende von 1,65 EUR je Stückaktie zu zahlen (Vorjahr: 1,25 EUR). Bezogen auf das Ergebnis pro Aktie in Höhe von 3,65 EUR entspricht diese Dividende einer Ausschüttungsquote von 45,2 % (Vorjahr: 45,0 %). Entsprechend den dargestellten Ergebnisbestandteilen setzt sich die Dividende für das Geschäftsjahr 2006 aus einem dem operativen Geschäft entstammenden Anteil in Höhe von 1,33 EUR und einem auf den steuerlichen Einmaleffekt zurückgehenden Anteil in Höhe von 0,32 EUR zusammen.

Für die Jahre 2007 und 2008 plant der Vorstand von A.S. Création ein umfangreiches Investitionsprogramm, um die erreichte führende Stellung im europäischen Tapetenmarkt weiter auszubauen. Schwerpunkte dieser Erweiterungsinvestitionen werden die Produktions- und Logistikkapazitäten sein. Insgesamt sieht die Konzernplanung für das Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz in Höhe von etwa 160 Mio. EUR und einen Jahresüberschuss zwischen 8,7 Mio. EUR und 9,2 Mio. EUR vor.

Die Zahlen des Konzerns für das Geschäftsjahr 2006 im Überblick:

2006 2005 Veränd.

-------------------------------------------- ------- ------- -------- Umsatz T-EUR 152.373 145.320 4,9 % Operatives Ergebnis (EBIT) T-EUR 13.747 14.842 -7,4 % Ergebnis vor Steuern T-EUR 12.672 12.978 -2,4 % Jahresüberschuss T-EUR 10.174 7.744 31,4 % Ergebnis pro Aktie EUR/Aktie 3,65 2,78 31,3 % Cash-flow T-EUR 16.199 16.033 1,0 % Investitionen T-EUR 7.443 8.919 -16,5 % Abschreibungen T-EUR 7.985 8.168 -2,2 % Anzahl der Mitarbeiter Durchschnitt) 633 635 -0,3 %

Gummersbach, 15. März 2007

A.S. Création Tapeten AG

Der Vorstand

Für Rückfragen:

Maik Krämer, Vorstand Finanzen, Telefon +49-(0)22 61/542-387, Fax +49-(0)22 61/542-304, E-Mail m.kraemer@as-creation.de

Der vollständige Zwischenbericht liegt für Sie bereit: Sie können ihn entweder abrufen über

www.as-creation.de oder

unter folgender Adresse anfordern: A.S. Création Tapeten AG, Frau Börngen, Südstr. 47, D - 51645 Gummersbach, Telefon +49-(0)22 61/542-350,

E-Mail investor@as-creation.de





DGAP 15.03.2007

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: A.S. Création Tapeten AG Südstraße 47 51645 Gummersbach Deutschland Telefon: +49 (0)22 615 42-0 Fax: +49 (0)22 6154 2-3 04 E-mail: investor@as-creation.de www: investor@as-creation.de ISIN: DE0005079909 WKN: 507990 Indizes: Börsen: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
A.S. CREATION TAPETEN AG Inhaber-Aktien o.N. 39,02 -0,59% XETRA
A.S. Creation Tapeten AG Peddy78
Peddy78:

Nochmal + 23 % seit letztem Posting, was will man

 
16.04.07 08:43
#5
mehr?

       A.S. Creation Tapeten AG 3219298
     
A.S. Creation Tapeten AG Peddy78
Peddy78:

Start mit einem Ergebnisplus von 21 %

 
04.05.07 08:42
#6
News - 03.05.07 15:16
DGAP-News: A.S. Création Tapeten AG (deutsch)

A.S. Création Tapeten AG startet mit einem Ergebnisplus von 21 % in das Geschäftsjahr 2007

A.S. Création Tapeten AG / Hauptversammlung/Quartalsergebnis

03.05.2007

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

A.S. Création Tapeten AG, Gummersbach

(ISIN DE0005079909)

A.S. Création startet mit einem Ergebnisplus von 21 % in das Geschäftsjahr 2007. Hauptversammlung beschließt Rekorddividende von 1,65 EUR je Aktie.

Die A.S. Création Tapeten AG, Europas führender Tapetenhersteller, hat auf der heutigen Hauptversammlung in Gummersbach den Zwischenbericht zum 31. März 2007 präsentiert. Demnach lag der Konzernumsatz im ersten Quartal 2007 mit 44,5 Mio. EUR um 10,2 % über dem Vorjahreswert von 40,4 Mio. EUR. Zu diesem Umsatzanstieg hat sowohl der Geschäftsbereich Tapete als auch der Geschäftsbereich Dekorationsstoffe beigetragen. Basis war die Ausweitung des Geschäfts in den Auslandsmärkten, während die Umsätze im Inland lediglich das Vorjahresniveau erreichten. Entsprechend hat sich die Umsatzverteilung weiter zugunsten des Exports verschoben. Wurden im ersten Quartal 2006 noch 55,9 % der Umsätze im Ausland erzielt, so sind es im laufenden Geschäftsjahr bereits 60,1 %.

Nach Einschätzung des Vorstands werden die ausgeweiteten Investitionen von A.S. Création in innovative Tapetenkollektionen seitens der Kunden honoriert. Neben den gestiegenen Umsätzen wird diese Einschätzung auch durch die Entwicklung der Rohertragsmarge gestützt. Diese konnte, trotz der im Vergleich zum Vorjahr gestiegenen Preise für Rohstoffe und Energien, im ersten Quartal 2007 stabilisiert werden. Entsprechend hat sich auch die Ertragslage von A.S. Création verbessert. So stieg das Ergebnis vor Steuern im ersten Quartal 2007 von 3,5 Mio. EUR im Vorjahr um 20,9 % auf 4,2 Mio. EUR, was einer Umsatzrendite vor Steuern von 9,5 % (Vorjahr: 8,6 %) entspricht.

Aufgrund der geplanten Erweiterung der eigenen Produktionskapazitäten verzeichnete A.S. Création in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres ein deutlich erhöhtes Investitionsvolumen. Mit 2,2 Mio. EUR wurde doppelt so viel investiert, wie im Vorjahr (1,1 Mio. EUR). Auch der Ansieg der Beschäftigtenzahl von 628 im ersten Quartal 2006 auf 639 im laufenden Geschäftsjahr ist auf die verfolgte Wachstumsstrategie von A.S. Création zurückzuführen.

Nach Darstellung des Vorstands werden sowohl der Geschäftsbereich Tapete als auch der Geschäftsbereich Dekorationsstoffe noch im laufenden Geschäftsjahr von den Investitionen profitieren. Vor dem Hintergrund des sehr erfolgreichen ersten Quartals sieht der Vorstand dem weiteren Verlauf des Jahres 2007 optimistisch entgegen und bestätigte die Konzernplanung für das Gesamtjahr 2007, die einen Umsatz von etwa 160 Mio. EUR und einen Jahresüberschuss zwischen 8,7 Mio. EUR und 9,2 Mio. EUR vorsieht.

Die Zahlen des Konzerns für das erste Quartal 2007 im Überblick:

01.01. 01.01. -31.03. -31.03. 2007 2006 Veränd.

------------------------------------------ -------- --------- ------- Umsatz T-EUR 44.536 40.411 10,2 % Operatives Ergebnis (EBIT) T-EUR 4.448 3.778 17,7 % Ergebnis vor Steuern T-EUR 4.221 3.491 20,9 % Jahresüberschuss T-EUR 2.582 2.173 18,8 % Ergebnis pro Aktie EUR/Aktie 0,93 0,78 19,2 % Cash-flow T-EUR 4.748 4.256 11,6 % Investitionen T-EUR 2.242 1.061 111,3 % Abschreibungen T-EUR 2.121 2.047 3,6 % Anzahl der Mitarbeiter (Durchschnitt) 639 628 1,8 %

Die Hauptversammlung dankte allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von A.S. Création für ihr großes Engagement, das die guten Ergebnisse der Gesellschaft ermöglicht hat. Vorstand und Aufsichtsrat wurden einstimmig entlastet. Weiterhin wurde beschlossen, eine Dividende in Höhe von 1,65 EUR je Aktie (Vorjahr: 1,25 EUR) aus dem Ergebnis des Jahres 2006 auszuschütten. Hierbei handelt es sich um die höchste Dividende in der Geschichte von A.S. Création.

Gummersbach, 3. Mai 2007

A.S. Création Tapeten AG

Der Vorstand

Für Rückfragen:

Maik Krämer, Vorstand Finanzen, Telefon +49-(0)22 61/542-387, Fax +49-(0)22 61/542-304, E-Mail m.kraemer@as-creation.de

Der vollständige Zwischenbericht liegt für Sie bereit: Sie können ihn entweder abrufen über

www.as-creation.de oder

unter folgender Adresse anfordern: A.S. Création Tapeten AG, Frau Börngen, Südstr. 47, D - 51645 Gummersbach, Telefon +49-(0)22 61/542-350,

E-Mail investor@as-creation.de





DGAP 03.05.2007

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: A.S. Création Tapeten AG Südstraße 47 51645 Gummersbach Deutschland Telefon: +49 (0)22 615 42-0 Fax: +49 (0)22 6154 2-3 04 E-mail: investor@as-creation.de www: investor@as-creation.de ISIN: DE0005079909 WKN: 507990 Indizes: Börsen: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
A.S. CREATION TAPETEN AG Inhaber-Aktien o.N. 48,95 +6,41% XETRA
A.S. Creation Tapeten AG Peddy78
Peddy78:

Fast ein Jahr später und im Schatten der Großen:AS

 
03.11.07 11:47
#7
Auch hier ging was,
+ 36 % trotz Schattendaseins,
weiter gehts.

Hoffentlich aber mit etwas mehr Aufmerksamkeit.

News - 02.11.07 08:24
DGAP-News: A.S. Création Tapeten AG (deutsch)

A.S. Création Tapeten AG setzt den Wachstumskurs fort und erzielt im laufenden Geschäftsjahr ein Umsatzwachstum von 10,4 %

A.S. Création Tapeten AG / Zwischenbericht/Quartalsergebnis

02.11.2007

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

A.S. Création Tapeten AG, Gummersbach

(ISIN DE0005079909)

A.S. Création setzt den Wachstumskurs fort und erzielt im laufenden Geschäftsjahr ein Umsatzwachstum von 10,4 %

Die A.S. Création Tapeten AG, Europas führender Tapetenhersteller, veröffentlichte heute den Zwischenbericht zum 30. September 2007. Hier eine zusammenfassende Darstellung:

Umsatz auf Rekordniveau

Mit einem Umsatzwachstum um 10,4 % von 114,8 Mio. EUR im Vorjahr auf 126,7 Mio. EUR in den ersten drei Quartalen 2007 erreichte A.S. Création eine neue Rekordmarke. Getragen wurde das Umsatzwachstum hauptsächlich durch die Auslandsmärkte, in denen die Umsätze um 16,9 % gesteigert werden konnten. In Deutschland zeigten sich im dritten Quartal 2007 deutliche Verbesserungstendenzen, so dass A.S. Création in diesem Quartal in der Lage war, die Inlandsumsätze um 8,9 % auszuweiten. Damit trägt nun auch der inländische Markt in den ersten neun Monaten zum Umsatzwachstum von A.S. Création bei. Insgesamt hat sich die Marktposition von A.S. Création nach Einschätzung des Vorstands verbessert.

Operative Ertragskraft gestärkt

Aufbauend auf dem hohen Umsatzniveau konnte A.S. Création die eigene Ertragskraft stärken. So erhöhte sich das Ergebnis vor Steuern in den ersten drei Quartalen 2007 stärker als der Umsatz und lag mit 10,8 Mio. EUR um 19,3 % über dem Vorjahreswert von 9,1 Mio. EUR. Entsprechend stieg die Umsatzrendite vor Steuern auf 8,6 % (2006: 7,9 %). Eine weitergehende Verbesserung der Ertragslage wurde durch die deutlich gestiegenen Kosten für Rohstoffe und Energien verhindert, die nicht vollständig über höhere Verkaufspreise aufgefangen werden konnten.

Neben der aus dem operativen Geschäft resultierenden Ergebnisverbesserung ist es im dritten Quartal zu einem ergebniserhöhenden steuerlichen Sondereffekt gekommen. Aufgrund der im Juli 2007 im Rahmen der Unternehmenssteuerreform beschlossenen Senkung der Steuersätze ab dem Jahr 2008 mussten die in der Konzernbilanz enthaltenen latenten Steuerabgrenzungen an diese zukünftig geltenden Steuersätze angepasst werden. Aus der entsprechenden Reduzierung der latenten Steuern resultierte ein steuerlicher Ertrag in Höhe von 0,8 Mio. EUR. Dieser nicht zahlungswirksame Ertrag führte zu einem überproportionalen Anstieg des Jahresüberschusses um 31,1 % von 5,7 Mio. EUR im Vorjahr auf 7,4 Mio. EUR. Bereinigt um den steuerlichen Sondereffekt hätte der Jahresüberschuss in den ersten drei Quartalen 2007 bei 6,6 Mio. EUR gelegen.

Erweiterungsinvestitionen schaffen neue Arbeitsplätze

A.S. Création setzt gegenwärtig ein umfangreiches Investitionsprogramm zum Ausbau der eigenen Wettbewerbsposition um. Im laufenden Geschäftsjahr wurden in diesem Zusammenhang die Produktionskapazitäten im Geschäftsbereich Tapete um drei zusätzliche Anlagen erweitert, und der Geschäftsbereich Dekorationsstoffe hat einen neuen Standort bezogen. Die verfolgte Expansionsstrategie schlägt sich in einem deutlich gestiegenen Investitionsvolumen nieder: Im Vergleich zu dem Vorjahreswert von 4,3 Mio. EUR haben sich die Investitionen in den ersten drei Quartalen 2007 mit 9,7 Mio. EUR mehr als verdoppelt. Mit diesen Erweiterungsinvestitionen wurden auch 36 neue Arbeitsplätze geschaffen, so dass die Zahl der Beschäftigten von 633 Anfang 2007 auf 669 per 30. September 2007 anstieg. Da die Einstellungen im Verlauf des Jahres 2007 erfolgten, spiegelt sich dieser Anstieg in den durchschnittlichen Beschäftigtenzahlen noch nicht vollständig wider.

Ausblick unverändert optimistisch

Im Grundsatz bekräftigte der Vorstand die Konzernplanung für das Gesamtjahr 2007. Nach Einschätzung des Vorstands wird der Umsatz über dem Planwert von 160 Mio. EUR liegen. Aufgrund des erläuterten steuerlichen Sondereffekts in Höhe von 0,8 Mio. EUR, der in der Planung für 2007 nicht berücksichtigt war, erwartet der Vorstand nun einen Jahresüberschuss zwischen 9,5 Mio. EUR und 10,0 Mio. EUR statt der bisher genannten Bandbreite von 8,7 Mio. EUR bis 9,2 Mio. EUR.

Die Zahlen des Konzerns für die ersten drei Quartale 2007 im Überblick:



01.01.- 01.01.- Veränd.
30.09. 30.09.
2007 2006

----------------------------------------- -------- -------- -------
Umsatz T-EUR 126.703 114.819 10,4 %
Operatives Ergebnis (EBIT) T-EUR 11.640 9.931 17,2 %
Ergebnis vor Steuern T-EUR 10.840 9.087 19,3 %
Jahresüberschuss T-EUR 7.412 5.654 31,1 %
Ergebnis pro Aktie EUR/Aktie 2,66 2,03 31,0 %
Cash-flow T-EUR 13.566 11.942 13,6 %
Investitionen T-EUR 9.740 4.303 126,4 %
Abschreibungen T-EUR 6.500 6.174 5,3 %
Anzahl der Mitarbeiter (Durchschnitt) 649 631 2,9 %



Gummersbach, 2. November 2007

A.S. Création Tapeten AG

Der Vorstand

Für Rückfragen:

Maik Krämer, Vorstand Finanzen, Telefon +49-(0)22 61/542-387, Fax +49-(0)22 61/542-304, E-Mail m.kraemer@as-creation.de

Der vollständige Zwischenbericht liegt für Sie bereit: Sie können ihn entweder abrufen über

www.as-creation.de oder

unter folgender Adresse anfordern: A.S. Création Tapeten AG, Frau Börngen, Südstr. 47, D - 51645 Gummersbach, Telefon +49-(0)22 61/542-350,

E-Mail investor@as-creation.de 02.11.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: A.S. Création Tapeten AG Südstraße 47 51645 Gummersbach Deutschland Telefon: +49 (0)22 615 42-0 Fax: +49 (0)22 6154 2-3 04 E-mail: investor@as-creation.de Internet: www.as-creation.de ISIN: DE0005079909 WKN: 507990 Börsen: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
A.S. CREATION TAPETEN AG Inhaber-Aktien o.N. 46,75 +1,63% XETRA
A.S. Creation Tapeten AG Peddy78
Peddy78:

Umsatz und Ergebnis erreichten 07 neue Höchstwerte

 
13.03.08 10:43
#8
News - 13.03.08 10:13
DGAP-News: A.S. Création Tapeten AG (deutsch)

A.S. Création Tapeten AG: Umsatz und Ergebnis erreichten 2007 neue Höchstwerte

A.S. Création Tapeten AG / Jahresergebnis

13.03.2008

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

A.S. Création Tapeten AG, Gummersbach

(ISIN DE0005079909)

Umsatz und Ergebnis erreichten 2007 neue Höchstwerte

Die A.S. Création Tapeten AG, Europas führender Tapetenhersteller, erreichte im Geschäftsjahr 2007 das höchste Umsatzniveau in der Unternehmensgeschichte. Dies gab der Vorstand auf der heutigen Bilanzpressekonferenz bekannt. Demnach liegt der Konzernumsatz mit 167,6 Mio. EUR um 10,0 % über dem Vorjahreswert von 152,4 Mio. EUR.

Basis für die Umsatzsteigerung war die Ausweitung des Auslandsgeschäfts um 16,6 %. Hierbei konnte A.S. Création ein ausgeglichenes Wachstum in den verschiedenen Absatzregionen erzielen, so dass der Umsatzanstieg auf breiter Basis erfolgte. In Deutschland lag der Konzernumsatz etwa auf dem Niveau des Vorjahres. Damit konnte sich A.S. Création von der allgemeinen Branchenentwicklung abkoppeln, die Umsatzrückgänge in Deutschland verzeichnete. Die Umsatzverteilung im Konzern hat sich weiter in Richtung der Auslandsmärkte verschoben. Wurden im Jahr 2006 noch 63,1 % der Brutto-Umsätze im Ausland erzielt, so waren es im Berichtsjahr bereits 66,8 %.

Aufbauend auf den gestiegenen Umsätzen konnte im Geschäftsjahr 2007 auch das Ergebnis vor Steuern auf einen neuen Höchstwert gesteigert werden. Mit 14,6 Mio. EUR lag dieses um 14,9 % über dem Vorjahreswert von 12,7 Mio. EUR. Damit hat sich die Umsatzrendite vor Steuern von 8,3 % im Vorjahr auf 8,7 % im Berichtsjahr leicht verbessert. Eine weitere Ergebnisverbesserung, wie sie bei dem realisierten Umsatzwachstum zu erwarten gewesen wäre, wurde vor allem durch die gestiegenen Rohstoff- und Energiekosten verhindert. Weiterhin belasteten gestiegene Kosten für Abfallbeseitigung sowie für Instandhaltung ebenso die Ergebnissituation wie höhere Marketingaufwendungen.

Bedingt durch steuerliche Sondereffekte in den Jahren 2006 und 2007 weist der Konzernabschluss einen leichten Rückgang des Jahresüberschusses von 10,2 Mio. EUR im Vorjahr auf 10,0 Mio. EUR im Berichtsjahr aus. Im Vorjahr führte die erstmalige Aktivierung des anrechenbaren Körperschaftsteuerguthabens zu einer Erhöhung des Jahresüberschusses um 1,9 Mio. EUR. Im Jahr 2007 resultierte aus der beschlossenen Unternehmenssteuerreform in Deutschland eine Anpassung der latenten Steuerabgrenzungen, die den Jahresüberschuss des Berichtsjahres um 1,1 Mio. EUR erhöhte. Der um diese Sondereffekte bereinigte Jahresüberschuss zeigt das höhere Ergebnisniveau, das A.S. Création bisher erreicht hat. Mit 8,9 Mio. EUR lag dieser um 7,2 % über dem Vorjahresniveau von 8,3 Mio. EUR.

Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung vorschlagen, eine Dividende in Höhe von 1,60 EUR je Stückaktie (Vorjahr: 1,65 EUR) zu zahlen. Bezogen auf das Ergebnis pro Aktie in Höhe von 3,59 EUR (Vorjahr: 3,65 EUR) entspricht diese Dividende einer Ausschüttungsquote von 44,6 % (Vorjahr: 45,2 %). Damit hält A.S. Création an der bisherigen Dividendenpolitik fest, die eine hohe Ausschüttungsquote vorsieht, sofern die finanzielle Situation des Unternehmens dieses zulässt und unterstreicht den guten Ruf der A.S. Création Aktie als dividendenstarker Titel.

Die verfolgte Wachstumsstrategie wurde auch 2007 durch umfangreiche Investitionen untermauert. Diese lagen mit 11,2 Mio. EUR um 50,9 % über dem Vorjahresniveau von 7,4 Mio. EUR und sorgten für neue Arbeitsplätze in der A.S. Création Gruppe. Entsprechend stieg die Beschäftigtenzahl nachhaltig an und erreichte mit 675 im Durchschnitt des Jahres 2007 einen neuen Höchstwert (Vorjahr: 653). Für die Jahre 2008 und 2009 plant der Vorstand von A.S. Création mit kumulierten Investitionen in Höhe von etwa 30 Mio. EUR die Fortsetzung des expansiven Investitionsprogramms. Damit soll die erreichte führende Stellung im europäischen Tapetenmarkt weiter ausgebaut werden. Schwerpunkte dieser Erweiterungsinvestitionen werden die Produktions- und Logistikkapazitäten sein.

Insgesamt sieht die Konzernplanung für das Geschäftsjahr 2008 einen Umsatz in Höhe von etwa 185 Mio. EUR und einen Jahresüberschuss zwischen 10,5 Mio. EUR und 11,0 Mio. EUR vor.

Die Zahlen des Konzerns für das Geschäftsjahr 2007 im Überblick:

2007 2006 Veränd.

-------------------------------------------- ------- ------- ------- Umsatz T-EUR 167.633 152.373 10,0 % Operatives Ergebnis (EBIT) T-EUR 15.005 13.747 9,2 % Ergebnis vor Steuern T-EUR 14.562 12.672 14,9 % Jahresüberschuss T-EUR 9.982 10.174 -1,9 % Ergebnis pro Aktie EUR/Aktie 3,59 3,65 -1,6 % Cash-flow T-EUR 17.926 16.199 10,7 % Investitionen T-EUR 11.232 7.443 50,9 % Abschreibungen T-EUR 8.397 7.985 5,2 % Anzahl der Mitarbeiter (Durchschnitt) 675 653 3,4 %



Gummersbach, 13. März 2008

A.S. Création Tapeten AG

Der Vorstand

Für Rückfragen:

Maik Krämer, Vorstand Finanzen, Telefon +49-(0)22 61/542-387, Fax +49-(0)22 61/542-304, E-Mail m.kraemer@as-creation.de

Der Geschäftsbericht 2007 liegt für Sie bereit: Sie können ihn entweder abrufen über

www.as-creation.de oder

unter folgender Adresse anfordern: A.S. Création Tapeten AG, Frau Börngen, Südstr. 47, D - 51645 Gummersbach, Telefon +49-(0)22 61/542-350,

E-Mail investor@as-creation.de 13.03.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: A.S. Création Tapeten AG Südstraße 47 51645 Gummersbach Deutschland Telefon: +49 (0)22 615 42-0 Fax: +49 (0)22 6154 2-3 04 E-Mail: investor@as-creation.de Internet: www.as-creation.de ISIN: DE0005079909 WKN: 507990 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
A.S. CREATION TAPETEN AG Inhaber-Aktien o.N. 33,99 +1,46% XETRA
A.S. Creation Tapeten AG Peddy78
Peddy78:

Solider Wert, UND heute schönes +,so kann es noch

 
18.03.08 10:09
#9
etwas weiter gehen.
A.S. Creation Tapeten AG Peddy78
Peddy78:

Hinterher.Noch nichts verpaßt.

 
01.04.08 12:04
#10
News - 01.04.08 11:22
DGAP-DD: A.S. Création Tapeten AG

DGAP-DD: A.S. Création Tapeten AG deutsch

Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG

Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich.

--------------------------------------------------

Angaben zum Mitteilungspflichtigen Name: Kämper Vorname: Jörn Firma: A.S. Création Tapeten AG

Funktion: Geschäftsführendes Organ

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: Aktie ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE 0005079909 Geschäftsart: Kauf Datum: 31.03.2008 Kurs/Preis: 31,80 Währung: EUR Stückzahl: 1500,00 Gesamtvolumen: 47700,00 Ort: Xetra

Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen

Emittent: A.S. Création Tapeten AG Südstraße 47 51645 Gummersbach Deutschland ISIN: DE0005079909 WKN: 507990

Ende der Directors' Dealings-Mitteilung (c) DGAP 01.04.2008

Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP ID 5681

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
A.S. CREATION TAPETEN AG Inhaber-Aktien o.N. 31,87 +0,38% XETRA
A.S. Creation Tapeten AG emwebe
emwebe:

Unersuchung durch das Kartellamt

 
02.12.10 16:44
#11

Derzeit untersacht ja das Kartellamt wg. illegaler Preisabsprachen:

www.radioberg.de/berg/rb/541965/news/bergisches

www.faz.net/s/RubD16E1F55D21144C4AE3F9DDF52B6E1D9/...on~Scontent.html

was ja den jüngsten Kursrutsch erklärt (der sich allerdings schon wieder halbiert hat; der Kursrutsch, nicht der Kurs ;-)

Weis jemand genaueres darüber? Ist das nur ein neidischer Konkurrent, oder steckt da wirklich was dahinter? Und falls ja, welchen Effekt hat das auf den Aktienkurs?

Wenn man davon ausgeht, dass die 33 vor der Meldung ein fairer Preis waren, und 10% des Umsatzes maximal als Strafe fällig wird (also 12,7 Mio), sinkt der Wert pro Aktie auf ca. 28,5, d.h. der Effekt wäre beim jetzigen Kursstand zur Häfte eingepreist.

Macht dass so Sinn?

Hat jemand noch andere Infos/Erfahrungen dazu?

A.S. Creation Tapeten AG pritpal
pritpal:

Chart sieht ihrgendwie nach Ausbruch aus.....

 
19.01.11 10:55
#12
ich denke, wir werden hier noch viel Freude bekommen.

Gruß

Pritpal
A.S. Creation Tapeten AG pritpal
pritpal:

GD 39 wurde genommen, Kurs.....

 
24.01.11 12:14
#13
steuert auf GD 100 und GD 200 zu.

Falls wir diese von unten nach oben durchbrechen, gehts ab Richtung 35 EUR.


Gruß

Pritpal
A.S. Creation Tapeten AG pritpal
pritpal:

GD 100 und GD 200 ebenfalls von unten nach oben...

 
01.02.11 08:22
#14
durchbrochen. Charttechnisch ist der Weg jetzt frei zu 35,00 EUR und mehr.

Sieht gut aus!


Gruß

Pritpal
A.S. Creation Tapeten AG M.Minninger
M.Minninger:

Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

 
26.10.11 12:03
#15
A.S. Création Tapeten AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

A.S. Création Tapeten AG

26.10.2011 11:31

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP -
ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------


Korrektur der Veröffentlichung vom 19.10.2011

Die Royce & Associates, LLC, New York, NY, USA, hat uns gemäß § 21 Abs. 1
WpHG am 18.10.2011 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der A.S.
Création Tapeten AG, Gummersbach, Deutschland, am 14.10.2011 die Schwelle
von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 2,95% (das
entspricht 88.780 Stimmrechten) betragen hat.

2,95% der Stimmrechte (das entspricht 88.780 Stimmrechten) sind der
Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG zuzurechnen.



26.10.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  A.S. Création Tapeten AG
             Südstraße 47
             51645 Gummersbach
             Deutschland
Internet:     www.as-creation.de

Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service

--------------------------------------------------
A.S. Creation Tapeten AG basti73
basti73:

?

 
22.12.11 14:45
#16
was ist denn hier los?
A.S. Creation Tapeten AG pritpal
pritpal:

Was meinst Du??

 
22.12.11 15:45
#17
A.S. Creation Tapeten AG woheller
woheller:

Kursanstieg um über 10% - Insider am Werk?

 
30.11.15 12:41
#18
haben irgendwelche Insider hier neue Erkenntnisse?

Oder liegt´s nur an der Studie von Warburg Research, die 41Eur als Kursziel ausgibt?
A.S. Creation Tapeten AG simplify
simplify:

Zahlen waren gut

 
20.03.16 23:20
#19
nur die Börse muss es noch merken
A.S. Creation Tapeten AG simplify
simplify:

Dividende

 
02.04.16 13:30
#20
Für den Anfang sind 0,60€ Dividende, die es demnächst gibt doch nicht schlecht.  
A.S. Creation Tapeten AG simplify
simplify:

Geschenk

 
15.04.16 20:07
#21
Kurse unter 30€ sind ein Geschenk. Heute Meldung, dass man 2,9 Millionen vom französichen Staat zurückbezahlt bekommen hat. Das ist auch ein Geschenk. Der Markt hat dies heute noch nicht gesehen.

Küsst der Tapetenkönigin die Füße. Niemand wird dies bereuen. Ich gehöre bereits zu ihrem Königreich und bin ein glücklicher Untertan. Oder anders ausgedrückt zu Kursen unter 30€ wird man selbst zum König.
A.S. Creation Tapeten AG simplify
simplify:

Kurs

 
17.04.16 21:49
#22
Denke über 30€ sollte nächste Woche kein problem sein.
A.S. Creation Tapeten AG Paionist
Paionist:

warum ?

 
27.04.16 15:28
#23
Warum sollte der Kurs steigen

1. der Aussendienst hat gekündigt und ist teilweise bei der Konkurenz
2. Russland läuft nicht
3. strafzölle in der Türkei ..kaum noch Export
4. Krieg im norden Afrikas..da baut gerade keiner


Fazit ...sehr schwieriges Marktumfeld

5. viele Reklamationen
6. Qualitätsmanagement nicht gut aufgestellt: die schreiben auf Kulanz gut um das aus der Statistik zu bekommen
7. dennoch Artikel nicht lieferbar...weil im Lager zu wenig Personal ist
8. Frage der GL nach 40 Stundenwoche von den Mitarbeitern abgelehnt

So und nu bitte die positiven Mitteilungen !!
A.S. Creation Tapeten AG aktienmuffel
aktienmuffel:

@Paionist

 
28.04.16 15:44
#24
Also mir fallen da schon ein paar Gründe ein:

1. Unternehmen ist profitabel (EBIT-Marge in Q1 10,1%) und Aktie notiert dennoch fast 20% unter Buchwert!
2. Eigenkapitalquote trotz aller Belastungen der vergangenen Jahre mit 63,4% weit über dem Schnitt anderer Unternehmen.
3. Joint Venture in Russland wächst kräftig und ist profitabel. Vorausgesetzt der Rubel schmiert nicht weiter ab, dürfte die Tochter künftig zum Ergebnis beitragen (und nicht wie in der Vergangenheit belasten)
4. In Q2 wird der Sonderertrag aus dem Kartellverfahren in Frankreich von 2,9 Mio. € verbucht. Damit könnte nach 6 Monaten bereits ein Nettogewinn von 6 Mio. € oder mehr in den Büchern stehen.
5. In Anbetracht der verbesserten Ertragslage und des hohen Cash-Bestands dürfte die Dividende für 2016 kräftig steigen (ist allerdings noch eine Weile hin).  
A.S. Creation Tapeten AG simplify
simplify:

Positive Entwicklung in schwierigem Umfeld

 
28.04.16 15:53
#25
Klar ist das Umfeld für A.S. Creation aktuell nicht leicht. Das gilt aber auch für die Konkurrenz. Und der Vorstand hat klar kommuniziert, dass er davon ausgeht Marktanteile in dieser schwierigen Marktphase hinzuzugewinnen. Was will man mehr? Darüber hinaus ist das Unternehmen in der Lage eine ordentliche Dividende zu erwirtschaften.

Mit den negativen Äußerungen von Patonist kann ich wenig anfangen. Hört sich so an, als ob er aus dem Unternehmen kommt und Arbeitnehmervertreter ist, aber sauer ist, dass ihm der Vorstand so wenig entgegen kommt.

Seite: Übersicht Alle 1 2 WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem A.S. Creation Tapeten Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  43 A.S. Creation Tapeten AG Peddy78 maggymueller 25.10.17 20:16
4 14 Value Investing!! Mme.Eugenie d228726782 25.06.14 10:33
  12 Aktuelle Adhocs und meldepflichtige News jack303 jack303 11.11.02 14:32
  3 wer kennt A.S. Creation Luki2 zombi17 13.11.01 23:14

--button_text--