Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 2565  2566  2568  2569  ...

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Beiträge: 66.237
Zugriffe: 13.286.372 / Heute: 1.577
Tesla 147,03 $ -1,93%
Perf. seit Threadbeginn:   +617,49%
 
Volkswagen AG . 121,20 € -0,62%
Perf. seit Threadbeginn:   -8,46%
 
Byd Global Ltd 24,04 € -1,80%
Perf. seit Threadbeginn:   +374,44%
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Juto
Juto:

Also

2
11.02.24 15:55
Ich habe seit Freitag einen short auf Tesla gekauft.
Der Wert ist noch überbewertet,
Die Konkurrenz soo gross.
Die Preise sinken.
Und mal ehrlich, die Verarbeitung ist ungenügend.
Da hilft auch autonomes fahren oder ki nix.
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

Werbung

Entdecke die beliebtesten ETFs von Amundi

Lyxor Net Zero 2050 S&P World Climate PAB (DR) UCITS ETF Acc
Perf. 12M: +206,18%
Amundi Nasdaq-100 Daily (2x) Leveraged UCITS ETF - Acc
Perf. 12M: +64,18%
Amundi ETF Leveraged MSCI USA Daily UCITS ETF - EUR (C/D)
Perf. 12M: +48,48%
Amundi Japan TOPIX II UCITS ETF - EUR Hedeged Dist
Perf. 12M: +37,17%
Amundi MSCI India II UCITS ETF - EUR Acc
Perf. 12M: +36,57%

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Streuen
Streuen:

Fachmann klärt auf über Brandgefahr

 
11.02.24 16:48
Also nichts für die Bären, da kämen sie ja mit Fakten in Kontakt.

Ein hochrangiger Feuerwehr-Offizier klärt über die Brandgefahr bei E-Autos auf und kommentiert diverse Schlagzeilen in Bild und anderen Desinformationsmedien.

Fazit: E-Autos brennen viel seltener als fossile Autos und sind in keiner Weise gefährlicher oder problematischer. Die Wirklichkeit hat mit dem FUD der gestreut wird nichts zu tun.

youtu.be/hZEyRdlB6S4?si=8soR56euZYtqCp9f
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer mrymen
mrymen:

An alle Tesla Pusherjünger

3
11.02.24 20:35
Schaut euch mal den vergleich zw. BMW i5 M60 und Mercedes AMG auf EQE 53 auf Grip mal an.
Das sind E Autos!
Die spielen in anderer Liga Winti!
Da kann kein Tesla mithalten.
So sieht E Mobilität aus!
Und nicht auf Masse pressen, sondern mit riesen Marge verkaufen!
Tesla sieht einfach alt aus!

Tesla spielt in ganz anderer Liga. Liga 2
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#64154

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Streuen
Streuen:

An alle fossilen Ewiggestrigen

 
11.02.24 23:15
Ist doch toll dass BWM und Mercedes nach all der Zeit jetzt auch gute E-Autos bauen können. Damit werden sie bestimmt ein paar Kunden glücklich machen.

Aber das ist doch keine Konkurrenz zu Tesla, das ist nur etwas für Kunden für die der Preis fast keine Rolle spielt.

Tesla will nicht ein paar gut betuchte Kunden mit überteuerten Modellen beglücken sondern die weltweite Mobilität umkrempeln. Und das tun sie. Das Model Y ist das meistverkaufte Auto der Welt. Etwas das weder Mercedes noch BMW jemals erreichen könnten.

Und mit der nächsten Generation die für 2025 angekündigt ist geht es endgültig in den Massenmarkt und das ist gut so.
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Maxlf
Maxlf:

Streuen 2025

 
12.02.24 00:08
"Aber 2025, dann zeig ich euch was   ne Harke ist!"
"Und 2030, da werden 20 Millionen produziert!"
Träume  
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer St2023
St2023:

der hat es verstanden Boykott gegen Tesla

 
12.02.24 10:04
www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...%B6nnen/ar-BB1i8PKf
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer SchöneZukunft
SchöneZukunft:

@Knillenhauer: Südkorea

 
12.02.24 11:01
Diese schwachsinnigen Meldungen wegen angeblich "unbelegter Aussage" bringen doch nichts. Wer hier liest sollte entweder die Informationen im Thread kennen oder wenigstens Google bedienen können.

Auch wenn Unsinn oft wiederholt wird bleibt es Unsinn. Dass da diverse Presseorgane die gleichen Quellen verwenden und von einander abschreiben macht den Inhalt nicht besser.

Tesla hat im Januar 2024 in Südkorea also nichts verkauft. Das ist der Untergang von Tesla, richtig?

Tesla hat aber auch im Januar 2023 in Südkorea nichts verkauft. Und Tesla hat im Januar 2022 in Südkorea nichts verkauft. Komisch, Tesla hat im Januar in Südkorea noch nie nennenswert verkauft, einfach weil in den Fabriken im Dezember für den lokalen Markt produziert wird. So wie es schon immer war.
youtu.be/RCiAaOTenLQ?si=cVY2-ECB2gRRKqZA&t=1577

Die Bären glauben weil sie schon tausendmal gelesen haben das Tesla am Ende ist, alte Produkte hätte und Musk sowieso ein Hochstapler, muss da was wahres dran sein.

In der Realität ist das aber nur eine spezielle Bullshit-Informationsblase die von vielen interessierten Parteien aktiv gefüttert wird.

Alleine mit fossilen Brennstoffen wird am Tag im Schnitt mehr als eine Milliarde Gewinn gemacht. Das sind über viele Jahrzehnte gewachsene Netzwerke die sehr sehr mächtig sind. Und leider gibt es halt sehr viele leichtgläubige Menschen die sich von denen manipulieren lassen. So sieht es aus.
(Verkleinert auf 70%) vergrößern
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer 1413371
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer SchöneZukunft
SchöneZukunft:

E 20 mit Hybride ist sicher keine Lösung

 
12.02.24 11:09
Diese Meldungen wegen angeblich "unbelegter Aussage" bringen doch nichts. Wer hier liest sollte entweder die Informationen im Thread kennen oder wenigstens Google bedienen können.

Diese meine Meinung wurde mit unzähligen Fakten und Beiträgen hier in diesem Thread schon sehr ausführlich belegt und ist meine Antwort auf #64074

https://www.greenpeace.de/klimaschutz/mobilitaet/...politischer-unfug

Hybride waren mal eine sinnvolle Übergangstechnologie im letzten Jahrtausend. Sie haben aber sicher keine Zukunft. Zumindest nicht ohne sehr hohe Dauersubventionen aus einer fehl geleiteten Politik "Technologieoffenheit".

Und teure ineffiziente Hybride sind ohne Dauersubventionen auch unverkäuflich. Eine tote Technik mit der versucht wird krampfhaft notwendige Änderungen zu verhindern.

Die Herstellung und das Verbrennen von Bioethanol ist extrem ineffizient. Mais-, Soja- oder Palmenplantagen blockieren wertvolle Flächen und haben extrem negative Auswirkungen durch Pestizide, Düngemittel, Monokulturen etc. Mit Solarmodulen und Windrädern lässt sich die gleiche Mobilität mit einem Bruchteil der Kosten und negativen Auswirkungen erreichen.

Eine absolute Sackgasse und nicht annähernd dazu geeignet jemals große Teile der Mobilität zu Dekarbonisieren. Wer das behauptet hat schlicht keine Ahnung wovon er redet.
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer SchöneZukunft
SchöneZukunft:

@Maxif: 2025

 
12.02.24 11:16
Du machst es dir sehr einfach. Alle Erfolge die Tesla bisher erreicht hat sind ja Vergangenheit und alle Pläne für die Zukunft sind "unbelegte Phantasien". So ist das Schicksal von Wachstumsaktien halt. Vergangenheit zählt nicht und Zukunft ist unbelegt.

Jetzt ist das Model Y das erfolgreichste Auto der Welt, als Beispiel wie bei den Bären "unbelegte Phantasien" einfach in die Schublade Vergangenheit durchgereicht werden.

Gleiches werdet ihr auch mit allem anderen machen was Tesla erreicht und ihr müsst Eure Einstellung zu Tesla nie ändern.

Währenddessen wächst Tesla weiter und weiter und die Aktie hat sich schon verzehnfacht und wird sich nach meiner Überzeugung noch mal vervielfachen. Wenn es soweit ist wird es dann im Bärenland aber auch wieder Vergangenheit sein. So belügt man sich halt im Bärenlager über Jahrzehnte.

Für mich ist das gut denn dadurch kann und konnte man die Tesla-Aktie schon immer super-billig kaufen und das habe ich gemacht. Vielen Dank dafür!

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer SchöneZukunft
SchöneZukunft:

@St2023: der hat nichts verstanden

 
12.02.24 11:20
Es ist einfach ein Konkurrent zu Tesla im Bereich Assistenzsysteme und er kann es nicht verkraften dass er dank Tesla keine Chance auf das große Geschäft hat.

Er stänkert schon seit Jahren gegen Tesla, teilweise mit Fake-Videos und Lügengeschichten.

electrek.co/2022/08/25/...billionaire-running-smear-campaign/

Aber schön zu sehen auf was für Fake News und Lügen du dein Anti-Tesla-Weltbild stützt.
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer St2023
St2023:

Schöne Zukunft VW

 
12.02.24 11:52
Wir laden dazu ein, uns dabei zu begleiten, wie wir aufregende neue Kapitel aufschlagen."  
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer St2023
St2023:

Tesla plant angeblich Entlassungen:

 
12.02.24 12:06
OH OH läuft  da nichts mehr?
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer St2023
St2023:

der Link dazu

 
12.02.24 12:07
www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...3e3a6fc26b&ei=5
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer St2023
St2023:

Grünheide Produziert wieder

 
12.02.24 12:34
Die Umweltfreundlichen Schiffe haben es nach langen  Umwegen geschafft aus fernen billigen Ländern Zulieferteile nach Grünheide zu bringen. Um dann Umweltfreundlich ( mit hohen Wasserverbrauch in einem Wasserschutzgebiet )zu produzieren damit wir Umweltfreundlich durch Fossilen produzierten  Strom Umweltfreundlich fahren können. Ich bin stolz auf Tesla bei soviel Umweltbewusstsein.
Das einzige was die Umwelt rettet ist ein nicht neu gebautes Auto egal ob es ein Tesla ist oder VW. Es muss da ein Umdenken kommen das man vor Ort Zulieferer mehr in Anspruch nimmt und den Billigdreck in China läst. Dann haben wir eine Zukunft vielleicht. Ich meine auch die billig Produkte die alle aus China kommen und dann bei uns in die Tonne landen.  
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer St2023
St2023:

Und

 
12.02.24 12:44
Und das meine ich auch ganz im ernst man soll da Produzieren vor Ort wo es gebraucht wird. Wachstum braucht keiner mehr es werden Milliarden genug verdient. Und da muss ein Umdenken kommen wenn man was für die Umwelt erreichen will. Für mich sind die größten Verschmutzer Containerschiffe, Kreuzfahrtschiffe und Autofrachterschiffe. Da helfen auch keine Steuern auf China Produkte deswegen ist der Umwelt nicht geholfen. Musk fordert ja hohe Steuern auf China Autos aber sein Chinadreck kann in die Welt geschippert werden.
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Frauke60
Frauke60:

unbelegte Phantasien

3
12.02.24 13:37
@SZ schreibt:
    >>> Du machst es dir sehr einfach.
           Alle Erfolge die Tesla bisher erreicht hat sind ja Vergangenheit
           und alle Pläne für die Zukunft sind "unbelegte Phantasien".  <<<

Es kann eben nur die Vergangenheit belegt werden.
Das ist für Bullen und Bären gleichermaßen nun einmal so.

Pläne haben andere Hersteller auch.
Für euch Bullen zählen nur Pläne von TESLA die nach zwei Wiederholungen zum pseudo Fakt werden.

    >>> Jetzt ist das Model Y das erfolgreichste Auto der Welt <<<

Ja, in einer bestimmten Kategorie.
Alle TESLAs zusammen gehen im Gesamtmarkt aller Antriebe unter.

    >>> und ihr müsst Eure Einstellung zu Tesla nie ändern. <<<
         
Bären - nicht die Einstellung zu den Autos
Bullen - vielleicht was die Zukunft der Aktie betrifft?

    >>> … die Aktie hat sich schon verzehnfacht und wird sich nach
               meiner Überzeugung noch mal vervielfachen <<<

Ja kann sein, wenn man aus der o. g. Aussage schliessen darf, dass der Kaufpreis 18-20 EUR war.
Dann ist eine Vervielfachung (mit jeweils 20 EUR) möglich.

Aber eine Vervielfachung vom aktuellen Kurs (180 EUR) oder gar dem ATH (ca. 300 EUR)
darf m. M. stark bezweifelt werden.
… auch wenn Frau Cathie oder WINTI von 2.000 USD und mehr ausgehen/erwarten/planen/träumen.

Anm.:
Wer immer spott-billig z. B. bei ca. 169 EUR (alte Posts) nachgekauft hat,
hat keinen Durchschnittskurs von 20 EUR.
Da ist sicher keine Vervielfachung um 1.000 % mehr möglich.

So machen sich die Bullen doch selber unglaubwürdig.
Versucht doch mal jetzt(!) einen TESLA im Tausch gegen Aktien zum ATH zu kaufen.
Wenns geklappt hat, mache ich das auch und werde TESLA-Fahrer.
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer SchöneZukunft
SchöneZukunft:

@St2023: lokal herstellen

 
12.02.24 16:05
Du hast völlig Recht, dass es das Ziel sein muss möglichst wenig Wege zwischen Produktion und Endkunde zu haben. Und daran arbeitet auch Tesla sehr intensiv.

Beispiel China. Da ist Tesla inzwischen bei 95% lokalen Teilen. Vom Motor bis hin zu den Sitzen stellt Tesla das meiste sogar selber vor Ort her.
cnevpost.com/2022/08/15/...anghai-parts-from-local-suppliers/

Und deshalb hat Tesla ja auch das Werk in Deutschland gebaut. Nur dauert es eben manchmal seine Zeit bis alle Zulieferer und Teile lokal sind. Ein neuer Hersteller in einem neuen Markt muss so etwas erst aufbauen. Z.B. gibt es in Deutschland einfach noch keine ausreichende Batteriezellproduktion. Deshalb will Tesla in Grünheide ja auch eine Zellfertigung bauen usw.

Ich gehe nach wie vor auch davon aus dass in Grünheide auch das Model 3 mal gebaut werden wird, das ist aber noch nicht offiziell. Dass das neue günstigere Modell nach Texas und Mexiko auch in Grünheide gebaut werden wird ist aber schon angekündigt.
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Maxlf
Maxlf:

SZ 2025

 
12.02.24 18:20
Machst du es dir nicht auch sehr, sehr einfach, Teslas unbestreitbare Erfolge, einfach nur weiter hochzurechnen?  
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#64170

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer SchöneZukunft
SchöneZukunft:

@Maxlf: 2025

 
13.02.24 09:56
Nein mache ich mir nicht. Ich schaue mir die Pläne und das was Tesla zeigt sehr genau an und bilde mir ein eigenes Urteil. Drei Beispiele:

Du kannst die Filme die zeigen was FSD heute schon kann als YouTube-Filmchen verunglimpfen, für mich ist das eine wertvolle Informationsquelle.

Die Investorentage von Tesla geben den Investoren außergewöhnlich viele Informationen. So wurde z.B. im Detail gezeigt wie Tesla die Kosten für das neue Modell halbieren will.

Und bei Optimus scheinst du immer noch von Schauspielern in Kostümen aus zu gehen. Die Realität ist weit davon entfernt. Die sichtbaren Fortschritte die Tesla da gemacht hat übertreffen meine Erwartungen bei weitem. Rohe Eier sortieren, T-Shirts sortieren, Yoga machen, kann man alles als witzig abtun, aber es zeigt die grundlegenden Fähigkeiten der Entwicklung. Den eigentlichen Unterschied wird aber auch hier die Software ausmachen. Da kann Boston Dynamics einfach nicht mithalten.
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer SchöneZukunft
SchöneZukunft:

@Knillenhauer: Südkorea

2
13.02.24 10:00
Der Beitrag war leider erneut gemeldet und daher nicht sichtbar und ich muss ihn schon wieder wiederholen. Was soll diese Dauermelderei bringen? Wer hier liest sollte entweder die Informationen im Thread kennen oder wenigstens Google bedienen können.

Auch wenn Unsinn oft wiederholt wird bleibt es Unsinn. Dass da diverse Presseorgane die gleichen Quellen verwenden und von einander abschreiben macht den Inhalt nicht besser.

Tesla hat im Januar 2024 in Südkorea also nichts verkauft. Das ist der Untergang von Tesla, richtig?

Tesla hat aber auch im Januar 2023 in Südkorea nichts verkauft. Und Tesla hat im Januar 2022 in Südkorea nichts verkauft. Komisch, Tesla hat im Januar in Südkorea noch nie nennenswert verkauft, einfach weil in den Fabriken im Dezember für den lokalen Markt produziert wird. So wie es schon immer war.
youtu.be/RCiAaOTenLQ?si=cVY2-ECB2gRRKqZA&t=1577

Die Bären glauben weil sie schon tausendmal gelesen haben das Tesla am Ende ist, alte Produkte hätte und Musk sowieso ein Hochstapler, muss da was wahres dran sein.

In der Realität ist das aber nur eine spezielle Bullshit-Informationsblase die von vielen interessierten Parteien aktiv gefüttert wird.

Alleine mit fossilen Brennstoffen wird am Tag im Schnitt mehr als eine Milliarde Gewinn gemacht. Das sind über viele Jahrzehnte gewachsene Netzwerke die sehr sehr mächtig sind. Und leider gibt es halt sehr viele leichtgläubige Menschen die sich von denen manipulieren lassen. So sieht es aus.  
(Verkleinert auf 70%) vergrößern
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer 1413577
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Frauke60
Frauke60:

SchöneZukunft Maxlf 2025

4
13.02.24 11:52
@SZ schreibt:
    >>> Du kannst die Filme die zeigen was FSD heute schon kann als
           YouTube-Filmchen verunglimpfen, für mich ist das eine
           wertvolle Informationsquelle. <<<

Es soll Menschen geben, die Werbefernsehen als Produktinformation sehen.
Jeder so wie er mag – ganz wertfrei gemeint.

    >>> Die Investorentage von Tesla geben den Investoren außergewöhnlich
           viele Informationen. So wurde z.B. im Detail gezeigt wie Tesla
           die Kosten für das neue Modell halbieren will. <<<

oder…
Eine „aussergewöhnliche“ Selbstdarstellung die Investoren in die Aktien locken oder erhalten
bleiben sollen damit die utopische Bewertung erhalten bleibt.
Einigen Investoren sind ca. 5 Jahre Verspätung  z.B. Semi, CT, FSD etwas lang.

Als hiesiger Anleger sollte man sich gelegentlich fragen, ob die eingepreiste Zukunft
nicht schon Gegenwart ist.
Die Performance der Aktie läd jedenfalls nicht mehr zum Träumen vom Reichtum ein.

Anm.:
Nur der Schweizer lebt ewig – er kann bis 2030, 2035 ff. abwarten bis die
Aktie 2.000 USD wert ist – oder auch nicht.

    >>> im Detail gezeigt wie Tesla die Kosten für das neue Modell halbieren will <<<

Bitte eine kurze Darstellung für mich, der sich solche Selbstdarstellungen nicht ansehen mag.

Wie werden die Kosten halbiert?
- (noch) billigere Arbeiter z. B. Mexico verzichtet auf ca.180 MRD Lohnsteuern (EU Schreibweise)
             Quelle: finanzen.net im Januar

- Günstigere Preise im Einkauf rauspressen?
- Halbierung der Reichweite
- Gewohnte Ausstattungen als kostenpflichtiger Sonderwunsch
- Hochintegrierte Baugruppen die nicht Servicefreundlich sind = hohe Reparaturkosten

Wenn Materialien billiger werden, profitieren auch andere Hersteller.

Und weil das trotzdem nicht reichen wird, jammert Elon Musk vorsorglich über Einfuhrzölle.
Sind TESLAs aus Grünheide ohne Einfuhrzoll billiger?

Anm.:
    >>> Der Beitrag war leider erneut gemeldet und daher nicht sichtbar und ich
            muss ihn schon wieder wiederholen <<<

Nein, müssen Sie m. M. nicht.
D.h. Sie halten die MOD für unfähig weil Ihre Texte gemeldet und moderiert werden?
Mehrfaches Einstellen macht nichts glaubwürdiger.
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer kollebb77
kollebb77:

Ruhig geworden hier im Forum

 
14.02.24 07:04
Kaum news zu Tesla, ah ja gerade gelesen der CT rostet;)
Stahl ist eben nicht gleich Stahl.
Stelle mir das grundsätzlich schwierig mit der Reinigung vor, da reichen schon ein paar Fruchtsäuren,Salzlaugen um hässliche flecken zu machen. Einölen , was ne sauerei..

Mercedes liftet den EQS mit einigen Neuerungen im Innenraum , bald auch mit 800Volt Bordnetz..
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Maxlf
Maxlf:

kollebb77 CT

 
14.02.24 08:22
Ja, wenn man minderwertigen VA Stahl nimmt, der leicht rosten kann und leicht magnetisch ist!
Vielleicht ist höherwertiger VA Stahl schwerer zu verarbeiten.
Jedenfalls muss die Apokalypse für den CT dann wegen Rostproblemen ausfallen.  

Seite: Übersicht ... 2565  2566  2568  2569  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: börsianer1, stockwave, Maverick01, Knillenhauer

Neueste Beiträge aus dem Tesla Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
87 86.340 Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE UliTs Knillenhauer 20.04.24 19:07
45 66.236 Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer SchöneZukunft mrymen 20.04.24 19:02
  443 VW ( Volkswagen ) - Autos, Laster, Speicher Top-Aktien Schmidti68 19.04.24 21:29
23 8.805 Überrollt NIO bald Tesla? Baerenstark K.Platte 19.04.24 08:58
  127 TESLA Aktie A1CX3T - wann platzt die Blase? Geo Sam Top-Aktien 22.03.24 17:10

--button_text--