Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 415  416  418  419  ...

STEINHOFF Reinkarnation

Beiträge: 20.782
Zugriffe: 4.780.655 / Heute: 1.580
Steinhoff Int. Hol. kein aktueller Kurs verfügbar
 
STEINHOFF Reinkarnation silverfreaky
silverfreaky:

Der WHOA wurde doch noch gar nicht beauftragt?

 
05.06.23 05:41

Werbung

Entdecke die beliebtesten ETFs von Xtrackers

Xtrackers MSCI Pakistan Swap UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +70,92%
Xtrackers S&P 500 2x Leveraged Daily Swap UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +56,88%
Xtrackers LPX Private Equity Swap UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +51,36%
Xtrackers Artificial Intelligence and Big Data UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +48,26%
Xtrackers MSCI USA Information Technology UCITS ETF 1D
Perf. 12M: +47,08%

STEINHOFF Reinkarnation silverfreaky
silverfreaky:

Die Beträge sind utopisch.

4
05.06.23 06:33
Viel zu hoch.Du kannst ja nicht nur was die Differenz zwischen dem Gutachten SDK und dem Gutachten Steinhoff ist.Da sind es immerhin 3,3 Milliarden Differenz.Steinhoff Gutachten ist im Minus.

Ca. 8 Milliarden zu 11,32 Milliarden.Das wäre das was übrigbleibt.Nehmen wir mal an man würde auf 10 Milliarden Schulden beziehen, wären 1,32 Milliarden übrig.Ich würde es auch durch alle Aktien teilen, dann bleiben ca. 30 Cent übrig.Das wäre ein Spitzenergebnis und würde alle zufriedenstellen.
STEINHOFF Reinkarnation Ms100Prozent
Ms100Prozent:

sh+sdk(farber) unternehmensbewertung

 
05.06.23 08:05
sind nicht mehr auf dem aktuellen stand, sofern der mattressverkauf in 2024 beruecksichtigt wird.

mit buchhaltaerische tricksereien kann man ins plus als auch ins minus rechnen.

es kommt auch darauf an, ob der glaeubigeranteil am mattressverkauf in cash ausgezahlt wird - was die schulden deutlich reduzieren wuerde - oder in aktien oder beides, cash+aktien.

erfolgt eine auszahlung in cash an die glaeubiger, so verringern sich die schulden runter auf ca. €8,5mrd!!!
STEINHOFF Reinkarnation Byblos
Byblos:

@ silverfreaky

3
05.06.23 08:08
Ja, 30 Cent sind das Minimum.
Dafür das die Penn.. uns so bescheissen wollen müssen sie aber noch mal mind.50% on Top drauf packen. Also 45 Cent oder besser 50 Cent.

Zudem kann es doch nicht sein, das bis heute niemand weiss, wer hinter den Gläubigern steckt.
Vielleicht das Cali Kartel, irgendwelche Terrorristen, Bombenleger, Attentäter, ..... ?
Warum wird daraus so ein Geheimnis gemacht?

Das stinkt doch bis zum Himmel und sollte gerichtlich untersucht und aufgeklärt werden.
Vielleich müssen die in Stellenbosch ein neues Gefängnis bauen, damit sie die ganzen kriminellen dort unter bekommen?

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!
STEINHOFF Reinkarnation Byblos
Byblos:

Warum schmeissen die Leerverkäufen nix billig ?

2
05.06.23 08:13
Wollte mit zum Wochenstart noch ne Mio Stücke gönnen.
Wie heisst es doch so schön, haben ist besser als brauchen :-)

Ich will mehr, immer mehr und kaufe weiter!

Barfuß oder Lackschuh !

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#10406

STEINHOFF Reinkarnation timur87
timur87:

ich fasse kurz zusammen

22
05.06.23 08:19
Fakt ist:
-dem Richter liegen zwei Gutachten vor, eins dass nach Verkündung drohender Zahlungsunfähigkeit zu heruntergeprügelten Kursen die Assets bewertet und eins dass professionelle Institution erstellt wurde und eine Abwicklung unter Berücksichtigung sehr gut laufender und expandierender Töchter ermittelt wurde.
Zumindest - sollte der Richter nicht zu dem Faber Gutachten eh von vorn herein tendieren aufgrund panikgemachter Kurse in der Steinhoff-Bewertung - wäre es angebracht eine dritte Bewertung zu beauftragen.
- Verletzung der Informations- u . Meldepflichten lasse ich mal außen vor, hier gibt es etliche grobe Verstöße: acting in concert, nicht gemeldete scheiternde Step 3 Verhandlungen, MF-Deal, der auch bereits 2022 geschlossen wurde und vieles mehr. Wie kommt LdP darauf dass es den Aktionären, die er enteignen will, Assetbewertung von 8 Mrd. vorlegt und dabei vollkommen verschweigt dass bereits ein Deal über 4 Mrd. über MF Verkauf geschlossen ist? Böser Fail, auch das wird dem Richter vorgetragen.
- die komplette Fälligkeits- und Verschuldungsgeschichte ist eh hausgemacht. Es ist mehr als offensichtlich, dass Gläubiger wenn sie wollen würden SH hätten längst sanieren können, hierzu würde es reichen einfach nur zu verlängern und Zinsen auf 6% zu bestimmen, stattdessen wurde SH ausgequetscht wie eine Zitrone

-wozu wollen Gläubiger 80% der SH, wenn sie denn so wertlos ist? Gläubiger wollen angeblich mehr als 1,76 Mrd. Schulden übernehmen? (80% von den -2,2 Mrd. angeblich durch Assets nicht gedeckten Verbindlichkeiten laut Steinhoff Bewertung. 10,2 Mrd. Debts (inkl. Zinsen) - 8Mrd. Assets =- 2,2 Mrd.) Hierfür sind sie sogar bereits den ganzen WHOA Aufwand auf sich zu nehmen? Schreiberlinge zu sponsern und vieles mehr? ja sicher doch, die HF's sind doch Wohltäter und wollen uns Aktionären diese 2,2 Mrd. einfach erlassen)
- Verkäufe der Töchteranteile und auch MF unter Wert, nächster grober Fehler, auch das wird noch ein Nachspiel haben.
- dass Schuld 10,2 Mrd. tatsächlich in der Höhe anzuerkennen ist, muss ebenfalls noch geprüft werden. Sollten CPU's nichtig sein, platzt bereits das komplette Konstrukt von Steinhoff und HF's und geprüft werden muss die Schuldhöhe, das ist immer erster Schritt bei ganzen Überschuldungsvorgängen.
- HF's haben sich mit Steinhoff gewaltig verkalkuliert. Die Aktionärsbündelung hat nicht nur alle Pläne abgelehnt, Aktionäre haben sich auch nicht vera...en lassen und vieles in Frage gestellt, inklusive SH-Bewertung, MF-IPO-Rückzug, Vorstand + Aufsichtsrat nicht entlastet auf der HV und Bilanzen nicht akzeptiert und gehen nun anwaltlich gegen die Verbrecherpläne vor.
es gibt so vieles, was man noch erwähnen könnte, dass es am Ende ein ganzes Buch werden könnte.

Aber zu 9 Cent hätten sich vielleicht noch vor der HV Aktionäre abfinden können. Nun sieht es ganz anders aus. Unter 0,30 EUR braucht unsere Gegenseite nicht mal anfangen eine Lösung anzubieten. Und selbst bei 0,30 EUR werden wir genau abwäge nach aktuellstem Stand der Entwicklungen, ob man sich gnädig zeigt und es annimmt.

Nur meine Meinung, keine Handelsempfehlung!
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#10408

STEINHOFF Reinkarnation Lazoman
Lazoman:

Richter

13
05.06.23 08:32
Man muss den Richter einfach paar Fakten nennen.

LdP hat damals gesagt STEP 3 läuft und man ist sehr fortgeschritten
Xetra Handel wurde gestoppt, keine Auskunft wieso weshalb.
Pepco Aktie wurde zum Stichtag herunter geprügelt , Zufall ?
LdP hat gesagt max 6-9 Monate für STEP3 und es läuft parallel zum STEP2
Wer hat die restlichen Aktien, Aktienregister wieso nicht veröffentlicht ?
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#10410

STEINHOFF Reinkarnation r22lnv
r22lnv:

Zustimmendes Kapital zum WHOA aus SA

7
05.06.23 09:19
Für mich die Frage, wer sich wohl dahinter verbirgt.

Ist es der PIC/der GEPF, der als Treuhänder seiner SA-Regierung in diesem Krimi anscheinend immer noch mit seinen restlichen rd. 170 Mio Shares fürs WHOA mitmischt und nach früheren Verlautbarungen auch keine CVR halten darf.

Dagegen gestimmt hat er wohl nicht,
das es ja nur rd. 31 Mio Shares dagegen waren.

Hier mal durch die SA-Regierung im Filz von SHN und PIC aufzuräumen, wäre auch mal endlich Zeit.
STEINHOFF Reinkarnation KK2019
KK2019:

Kein WHOA

18
05.06.23 09:35
gleich Insolvenz. Sehr gut! Meine Meinung. Ich persönlich bevorzuge die Insolvenz. Sie kann Werte für den Aktionär aufdecken, die im Moment noch vom MGM (zum Wohle der Gläubiger?) verschleiert werden. Außerdem wird in der Insolvenz das bisherige Management sorgfältig unter die Lupe genommen.
Das MGM darf ruhig unruhige Nächte haben. Ich kann dem Management deswegen nur empfehlen: Befreit euch von eurer Last.
Alles meine Meinung in der Causa WHOA Steinhoff.
STEINHOFF Reinkarnation Mia2009
Mia2009:

Abfindung um die Insolvenz zu verhindern

12
05.06.23 09:42
Mindestens 0,30€ sind absolut fair
STEINHOFF Reinkarnation Durchhaltender
Durchhaltend.:

@Mia

 
05.06.23 09:45
Oder lieber 60cent aber nur die bis 15.12 gehaltenen Aktien
STEINHOFF Reinkarnation Milez
Milez:

Nächster Termin Pepco

5
05.06.23 09:48
Morgen gibt es die Halbjahresergebnisse von Pepco, finde ich interessant.. Könnte gewisse Bewertungsansätze auch nochmal hochaktuell unterstützen.

www.pepcogroup.eu/investors/corporate-calendar/

Der Pepco Kurs geht in den letzten Tagen ja auch wieder in die "richtige" Richtung.
STEINHOFF Reinkarnation Mia2009
Mia2009:

Durchhaltender

 
05.06.23 09:52
Wenn das geht, okay.
Wird aber wieder Rechtsstreitigkeiten nach sich führen.  
STEINHOFF Reinkarnation timur87
timur87:

@Durchhaltende u. Mia

4
05.06.23 09:53
oder besser den Betrag um den uns Steinhoff hat zu betrügen versucht?
Bewertung Faber 11,3 Mrd. - Bewertung SH 8 Mrd. = 3,3 Mrd. durch 4,236 Mrd. Aktien = 0,78 pro Aktie)
Eigentlich wäre das eine angemessene Abfindung. Und hier sind noch nicht ein mal Strafen oder irgendeine Art Kompensation für unsere Nerven und all die Handlungen der Gläubiger und des Managements gegen uns Aktionäre berücksichtigt.

Morgen dürfte sich schon mal besser abzeichnen lassen ob Pepco in 2023 tatsächlich die 2 Mrd. EBIT erreichen können wird)

Nur meine Meinung!
STEINHOFF Reinkarnation Ati008
Ati008:

@durchgehaltener

 
05.06.23 09:55
Schon Schwachsinn die Aussage bis 15.12.
Warum den? Damit sich Tor und Tür öffnen für klagen?  
STEINHOFF Reinkarnation Durchhaltender
Durchhaltend.:

@timur

3
05.06.23 09:56
Jo, und sollten sie doch die fehlenden 2.5mrd Aktien irgendwie besitzen sparen sie auch wieder
STEINHOFF Reinkarnation Durchhaltender
Durchhaltend.:

@ati

2
05.06.23 09:58
Warum, der Disclaimer war wieder da und die Karten lagen auf dem Tisch. Da macht klagen wenig Sinn
STEINHOFF Reinkarnation Igel193
Igel193:

@10424

 
05.06.23 10:01
Pepco darf aktuell in der Range 40-45zloty sein, Wenn man sich die positive Entwicklung der Kennzahlen von Beginn der Erstnotierung anschaut, könnte man wohl auch annehmen, dass eine gewisse Kurspflege erfolgt..
STEINHOFF Reinkarnation TP_2
TP_2:

Wer gegen Kurspflege ist ...

 
05.06.23 10:34
könnte sich einfach in die andere Richtung daran beteiligen. Das ist zumindest sicherer als Steinhoff und könnte indirekt auch Steinhoff helfen. Ich für meinen bescheidenen Anteil habe mir bereits vor ein paar Wochen Pepco ins Depot gelegt. Vielleicht lege ich heute nochmal zu, da die Zahlen morgen wieder sehr gut sein könnten. Allerdings bemerke ich auch, dass der Kurs nicht so richtig ausbrechen kann/darf, obwohl der Konsens der Analysten eher bei 55 - 60  Zloty liegt. Grundsätzlich sollte Pepco aber ein sinnvolles Invest sein, auch ohne die Auswirkung auf Steinhoff.
STEINHOFF Reinkarnation Fantasiorex
Fantasiorex:

Hey Leute

 
05.06.23 10:37
Im Urlaub ist einem völlig schnuppe was die Vögel bei und um Steinhoff machen oder tun werden.
Es kommt wie es kommt, aber deshalb sich jeden Tag verrückt machen? Nö!
STEINHOFF Reinkarnation BW-20-AS
BW-20-AS:

Hallo @all - außer Schreiberlinge -

36
05.06.23 10:42
Southern T. um 01.40 Uhr!

Ich möchte dir für deinen Vortrag danken. Gestern hat Helmut 84, der m. E. nicht einmal mehr investiert ist, versucht uns zu erklären, dass wir entgegen meinen Feststellungen nicht im Geld sind, da Mattress F. unter Wert verkauft worden ist. Ich habe daraufhin klargestellt, dass der Verkauf noch aus diversen Gründen nicht endgültig ist und dass wir noch aus anderen Gründen im Geld sind. Ich lasse gute Kritik gerne zu, aber Belehrungen brauche ich nicht, schon gar nicht von jemanden, der nach meinem Eindruck nicht ganz ehrlich ist und die Seiten gewechselt hat. Aber wie dem auch sei, es ist äußerst mühsam, hier weiter ins Detail zu gehen. Umso mehr bin ich dir für deinen kompetenten Vortrag dankbar. Mal sehen, wann und wo wir landen werden.

Ich gehe auch mit Timur 87 überein. Alles gut erklärt und nachvollziehbar. Danke auch dafür. Fakt ist, dass wir inzwischen bei einem außergerichtlichen Vergleich nicht über eine Abfindung reden. Eine Abfindung hätte man uns anbieten und geben können (müssen) als hier noch nicht das Vertrauen zerstört war, um eine saubere Übernahme und Delisting vornehmen zu können. Damit sind auch die sogenannten ominösen 9 Cent, die m. E. nur ein Denkfehler gewesen ist, hinfällig. Wir reden hier über einen evtl. Vergleich und da wird aufgrund von Fakten, die auf dem Tisch liegen, und allseits bekannt sind, auf gar keinen Fall billigst abgefunden werden können (ich möchte hier keine Zahlen dazu nennen, aber jeder ernsthaft investierte weiß, was ich meine) und SdK habe ich in dieser Sache bereits angeschrieben. Genauso werde ich entgegen meiner ursprünglichen Absicht keinen Brief an das Gericht in Amsterdam, etc. schreiben, und schicken, denn wir haben ja die SdK und unsere Anwälte in Niederlande und so werde ich Herrn Bauer ein Schreiben aus meiner Sicht nach ca. 6 Jahren Aktionärsschaft geben, und es der SdK und unseren Anwälten überlassen, meine Angaben zu verwenden.

Alles nur meine Meinung und meine Sichtweise!  
STEINHOFF Reinkarnation Höllie
Höllie:

Was außer Southern alle aus dem Blick verlieren

36
05.06.23 11:00
wenn man den Beiträgen folgt, ist die Tatsache , daß B.Riley ausschließlich aus öffentlich zugänglichen Quellen bewertet hat, und daß weder B.Riley noch SH die Verlustvorträge oder "versteckte" Werte in den Dutzenden von verschachtelten Firmen (die noch solvent abgewickelt werden müssen) berücksichtigt. B.Riley kann sie nicht kennen, und SH hält sie geheim.

Und wenn ich die vergangenen Monate ansehe, ist es immer das Gleiche: die Trolle und Basher reiten auf eine Aussage oder Information herum, die selten im vollständigen Kontext genannt wird oder deren Wahrheitsgehalt fraglich ist. Daraufhin werden die Anleger nervös, nehmen teilweise alles für bare Münze was ihnen aufgedrängt wird, die Stimmung wird mieser, und dann:

BÄNG! haut die Sdk wieder einen raus, ohne vorher darüber geredet zu haben !

Daß SH und die G7 dermaßen die Hosen runtergelassen haben, haben wir dem Antrag auf einen Sanierer zu verdanken ! Und bestimmt hat die SdK noch weitere Pfeile im Köcher, über die sie vorerst sinnvollerweise den Mantel des Schweigens breitet.

Ich habe fast nichts mehr zu verlieren, aber Vieles zu gewinnen. Und die SdK weiß viel besser als ich, wie man erfolgreich vorgeht. Deshalb lasse ich es laufen, bis die SdK weitere Tips gibt. (Das betrifft auch Eingaben an das NL-Gericht, in denen ich zwar Sinn sehe aber nicht darauf beharre)  

Seite: Übersicht ... 415  416  418  419  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Steinhoff Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
7 1.590 Steinhoff Topco B.V. - CVR - die goldene Zukunft? NeXX222 JimmyGemini 24.05.24 20:54
126 89.307 Steinhoff Informationsforum DEOL DEOL 11.05.24 18:21
318 361.205 Steinhoff International Holdings N.V. BackhandSmash Squideye 10.05.24 08:55
40 20.780 STEINHOFF Reinkarnation Sandra1990 SouthernTrader 22.03.24 17:52
  61 influ Berliner_ Thor Donnerkeil 23.01.24 18:40

--button_text--