Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 72 73 74 1 2 3 4 ...

q-loud & die neue QSC AG

Beiträge: 1.839
Zugriffe: 318.299 / Heute: 138
q.beyond 1,848 € +0,11% Perf. seit Threadbeginn:   +57,14%
 
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

q-loud & die neue QSC AG

2
04.02.20 05:11
#1

Schlobohm sagte Anfang 2013 im Interview: Die Kür ist es, nun  ITK-Produkte zu entwickeln, die wir auch über indirekte
Vertriebskanäle in lohnenden Mengen am Markt verkaufen können

Gerade
im Energiebereich sieht Schlobohm noch viel Potenzial für sein
Unternehmen. "Es gibt eine Vielzahl von Stadtwerken in Deutschland,
die eine Menge Daten sicher verwalten müssen."


Schlobohm sagte auf der HV im Mai 2013:

Allen voran ist die geplante Umgestaltung des Energiemarkts. Die Energiewende ist ohne ITK und die Cloud-Technologie gar nicht denkbar.  Überall dort, wo es gilt, große Datenmengen zu erfassen, sicher zu verarbeiten und die Ergebnisse adressatengerecht zu verteilen, ohne dass Unbefugte Zugriff haben, ist die Cloud-Technologie gefragt. Die Energiewende ist nur zu stemmen, wenn jedes Solarmodul, jede Windmühle und damit jeder Energieerzeuger, mit Sensorik versehen und schaltbar wird. Auf der anderen Seite müssen auch die großen Verbraucher steuerbar sein. Nur dann wird man langfristig die Stabilität der Stromversorgung erhalten können.

AlldieseDaten werden zentral in einer Cloud erfasst, in Echtzeit verarbeitet und dann mit einem Abrechnungssystem verbunden. Die Energiewende eröffnet für einen Mittelständler wie  QSC interessante Geschäftsmöglichkeiten. Wir arbeiten an Produkten und Dienstleistungspaketen für Stadtwerke und Versorgungsunternehmen. Genauso wie wir schon einmal über die Zulieferung von DSL-Vorprodukten für die Privatkundenanbieter stark gewachsen sind, sehen wir hier mit Cloud-Produkten eine vergleichbare Chance bei den mehr als 1000  kleineren Stadtwerken, die ihrerseits ja über Zigtausende von Kunden verfügen.

Unter dem Stichwort SensorCloud entwickelt QSC gemeinsam mit wissenschaftlichen Instituten, wie der RWTH Aachen und der FH Köln, die dafür notwendige Architektur und Software. Das Projekt wird zudem vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert.

Unabhängig davon verfügt QSC über langjährige und sehr enge Kundenbeziehungen innerhalb der Energiebranche. Netzbetreiber, Energie- und Gasversorger gehören zu unseren Kunden. Bei jedem Projekt vertieft sich auch unsere Kenntnis der Anforderungen des Energiemarkts. Dieses Wissen um das Zusammenspiel von Energieerzeugung und Transport fließt auch in unsere Entwicklungsprojekte ein. 

SeitdiesemJahr sind wir zudem Partner in einem von der Europäischen Union geförderten Projekt, das sich mit der Neuordnung des Energiemarktes befasst. Dabei geht es schwerpunktmäßig um die Zusammenschaltung vieler regenerativer Kraftwerke zu einem virtuellen großen Kraftwerk und das über Ländergrenzen hinweg. QSC ist hier der Partner für ITK-Dienstleistungen.




Schlobohm sagte weiter im Mai 2013 auf der HV: Als unternehmer sucht man immer nach nicht linearem wachstum. Damals DSL Zulieferung. Heute wollen wir Cloud DL Produktpakete an Stadtwerke zuliefern. Wenn man diese Kunden erreicht und überzeugt und nur 100 von diesen erreicht/gewinnt werden wir nicht lineares Wachstum sehen. 

HEUTE:
SOLUCON wurde 2017 schon nicht mehr weiterentwickelt und auf neue Beine gestellt.
Das neue "baby" der q-loud ist der => custom iot hub
Dies erfolgte in etwa zeitgleich mit der Umsetzung von dem Plusnet Verkauf.
Bei genauem Hinsehen ist diese Plattform wie geschaffen für das was Schlobohm 2013 angedacht hat.

03.02.2020 3. Hermann Interview, diesmal im BLOG:
Den Handel bewegen vor allem Omnichannel-Lösungen, also die Verzahnung sämtlicher Vertriebskanäle off- und online. Das setzt ein integriertes Datenmanagement von Kunden, ihrem Kaufverhalten und der Warenwirtschaft voraus. Im produzierenden Gewerbe ist das Thema der effiziente Umgang mit Maschinendaten zur Optimierung von Produktionsprozessen. Und in der Energie ist die intelligente Steuerung von den zahlreichen Energiequellen hin zu den zahlreichen Nachfragern keineswegs gelöst. QSC bietet für all diese Herausforderung hochinteressante Software-basierte Lösungen an.


Die Verspätung eines erfolgreichen QSC AG Starts ist nicht zuletzt der Energiewende geschuldet, die sich um um Jahre verschoben hat. Abgabe Plusnet, Nachkauf der Anteilseigner und die neue Offenherzigkeit des eingesetzten eisernen CEO's sind der Start in die neue Ära. .

1.813 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 72 73 74 1 2 3 4 ...


q-loud & die neue QSC AG tobleroneweiss
tobleroneweis.:

grüezi miteinander

 
08.07.21 12:07
Herr braxter ich kann mich des Eindruckes nicht erwehren dass Sie gefühlmäßig ein Insider sind bei dem Wissen von dem Sie hier berichten.
Vielen Dank dafür !!!
q-loud & die neue QSC AG Horst.P.
Horst.P.:

Kursverlauf

 
08.07.21 18:34
Nach den Zahlen von Teamviewer könnte ich mir einen entsprechenden Verlauf bei qbeyond vorstellen.
Schwaches Quartal  - aber Prognose auf Jahressicht bestätigt
( Verpackt mit einer Übernahme + Röhling ??? )
Vom Chart her könnte es bis 1,75 im übelsten Fall bis 1,65 runtergehen. Das gute daran: eine W-Formation und die Aussage das Q3+Q4 sehr gut werden soll. Schauen wir mal.
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

neue Aera und gerne W-Formation

 
10.07.21 10:06

www.plusnet.de/news/...erausbau-starten-wir-in-eine-neue-aera

Wann nannte Hermann zuerst die neue Aera ? Wie war das mit diesem Bert W. und seinen Kollegen ?

Interessant hierbei u.a. die genannte(n)
- TRANSFORMATION der EnBW, sowie die
- neuen unzähligen Chancen für neue Geschäftsmodelle

Schlobohm hatte es 2013 in dezidierter Form genannt welche Rolle die AG dabei hat.
Die Ansage von Schlobohm 2013 mit Transport hätten wir ja jetzt schonmal offiziell mit RÖHLIG !

Das Kind sollte nochmal das erste Posting in diesem Thread lesen. Und dann den Geheimhaltungsvertrag mit EnBW der nach wie vor vom Kind geleugnet wird. Daher exklusiv

www.enbw.com/unternehmen/investoren/...ternehmen-plusnet.html

Zu weiteren vertraglichen Details haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

16. Mai 2021

 
10.07.21 13:14

Auszüge HV Rede Schlobohm vom 16. Mai 2012
Was davon ist hinterm Berg (hidden) und was ist sichtbar geworden ?
Ehemalige Meldeschwellen Aussagen auch irgendwann Fakt - wäre eine logische Schlussfolgerung.  Und warum wir verzögert starten .......dafür dürfte es gute Gründe geben.


3. Die Entwicklung und Vermarktung von skalierbaren, das heißt besonders
wachstumsstarken Cloud-Diensten für ganz neue Märkte wie die
Energiebranche und das Verkehrswesen.

Dabei gehen wir zwei Wege: Den einen über Strategische Allianzen und
den anderen über ganz eigene Produktentwicklungen............................

Nun gilt es, diese und ähnliche
Technologie-Partnerschaften zügig auszubauen..............................

 Die Entwicklung skalierbarer Cloud-Dienste für ganz neue Märkte wie
den Energiemarkt und das Verkehrswesen

Daher gilt es eine Plattform zu
entwickeln, die für viele unterschiedliche Anwendungen die Basis ist.
Die Architektur und Software für diese Anwendungen entwickelt QSC mit
Partnern aus der Wissenschaft und Industrie..............

Dafür arbeitet QSC zum
Beispiel mit diversen Instituten, der RWTH Aachen und der FH Köln
zusammen.
SensorCloud erlaubt die Erfassung von riesigen Messdatenmengen in Echtzeit

QSC will sich als Dienstleister und Partner der Energieunternehmen und
Autohersteller positionieren.

 Konkret arbeiten im Umfeld der RWTH Aachen mehrere Unternehmen an einem
Baukastenprinzip für die Elektrik- und Elektronikarchitektur von
Elektrofahrzeugen.

Ich sagte Ihnen bereits, als Unternehmer suchen wir nach nicht-linearen
starken Wachstumsmöglichkeiten
. In diesen Märkten des
Energiemanagements und der E-Mobility werden diese entstehen


q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

19. Mai 2010 Auszug HV BS

 
10.07.21 13:14

Der zweite wesentliche Treiber für das Vordringen von Cloud
Services ist das sogenannte Internet der Dinge oder auch die
Kommunikation zwischen Maschinen............................

Die SensorCloud erfasst, speichert und verarbeitet Messdaten
aus unterschiedlichsten Branchen und stellt diese über alle
lokalen Grenzen hinweg zur Verfügung......................

Noch in diesem Jahr werden wir eine eigene Plattform für
Cloud Services vorstellen. Diese Plattform ist eine Art
Werkzeugkasten,

q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

HV 2020

 
10.07.21 13:20
man muss ja nur ins HEUTE reinlesen und unseren plattformbasierten Technologie-Jürgen studieren um zu sehen was davon umgesetzt wurde und zu kapieren, dass es jetzt erst losgeht.
Gerade skalierbare plattformbasierte Umsätze lt. Hermann kommt erst noch.  

Ich bin also kein Insider Toberloneweis ;-)
Es ist unschwer zu erkennen wohin die Reise geht.
Nur der Kritiker muss noch ablästern und lästert damit immer gegen sein eigenes Invest.
Nicht gegen mich sondern gegen Hermann und die Anteilseigner.
Widerlegen konnte der Deichgraf noch nie etwas aber die Fakten und Indizien werden jedes Jahr mehr.
So wie der Kurs.

Und wenn Hermann 1 mio. Aktien kauft und die Anteilseigner bereits 2 x aufgestockt haben.
Wer ist dann blöd ?   Der Kritiker oder die AG Führung ?  
Wer weiss es wirklich ?  Der Kritiker oder die AG Führung ?  
q-loud & die neue QSC AG M-o-D
M-o-D:

Fressnapf - q.beyond

 
11.07.21 10:44
Fressnapf: Warenbestand sicher im Griff
08/07/2021

www.stores-shops.de/technology/...renbestand-sicher-im-griff/
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

Interessant M-o-D

 
12.07.21 14:56
Auch gut , dass Anleger keine Transparenz haben wie 200 Mio vor 2023 und dann erst Recht skalierbares Business ab 2023 eingefahren werden soll.

Mit Handel ?

Fressnapf, Tchibo , Edeka ......als q.beyond Kunden.........man teilt sich das Business mit mehreren Partnern. Demnach auch die Bruttomarge gesamtheitlich betrachtet.

In keinem Branchensegment die gewünschte Transparenz.

Maschinenbau ? Weiss kein Mensch.

Es gibt nur Auftragseingang und ganz klare Zukunftsaussagen i.V.m. Schnittmenge Aussagen und dem was schon an Fakten vermeldet wurde und an Aussagen zu Entwicklung und Industriepartnerschaften .

Es bleibt am Ende die logische Erklärung Zahnrad und Auftragsarbeit.  
Andere Aussagen und Verplausibilisierungen und Fakten gibt es bisher keine .

Je weniger transparent umso höher die positiven Überraschungsmomente die da kommen werden.
q-loud & die neue QSC AG M-o-D
M-o-D:

"New Work erreicht die Filialen"

 
13.07.21 22:03

LebensmittelZeitung ; Freitag, 09. Juli 2021



".....  Voraussetzung für mehr Selbstbestimmung in agilen Prozessen ist allerdings der einfache Zugang zu digitalen Tools, mit denen die Abläufe gesteuert werden. Doch was bei Büroangestellten normal ist, kann im Verkauf zur Herausforderung werden. Deshalb rät der Cloud-Experte Martin Schlewitt von Q-beyond dazu, die Filialen durch Prozessoptimierung mit Apps agiler zu machen. "Marktmitarbeiter sollten am Wissen des Unternehmens teilhaben", sagt er. Das kann der digitale Zugang zu Produkt- und Preisinformationen, Omnichannel-Kanälen, Unternehmens-News sowie Personal- und Organisationsprozessen sein. Die Modernisierung der Filialen müsse unbedingt die digitale Anbindung der dort Beschäftigten beinhalten. Wichtig: Die Anwendung muss intuitiv und nicht k omplizierter als bei Whatsapp sein.  ..."

www.lebensmittelzeitung.net/handel/...cht-die-filialen-160356

q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

im Dunkeln

 
16.07.21 12:02
tappen die Kritiker weiter.

- PLUSNET:  hat Plusnet etwa zu Selbstkosten auch andere bedient ?  War es nicht so ?
Wurde hier nicht massiv verschleiert ?  Jahrelang wurde darüber diskutiert und manche wissen es angeblich auch aus sicherer Quelle welche Rolle hierbei UI gespielt hat.

- q.beyond:  wieso sollte q.beyond jetzt schon plattformbasierte Umsätze für einen Grosskunden liefern, wenn Hermann dies erst für 2023 suggeriert ?  

- woher kommen nun die Auftragseingänge von q.beyond ?  Fake ? Fehldarstellung ?

- warum hat q.beyond SDWAN im Angebot. Das geht ja gar nicht .  Machen sich jetzt alle wieder Konkurrenz ?  Dann hätte aber QSC die werthaltige CashCow Plusnet gar niemals verkaufen dürfen , weil die unschwer erkennbar jetzt erst so richtig durchstartet.  Und genau das hatte Hermann bereits 2017 angesagt => wie werthaltig die Plusnet !!!!!

Also gibt er die Plusnet ab mit Geheimhaltungsvertrag und geht dann leer aus ?  Oder ist er mit dabei wenn bis 2025 die Stadtwerke digitalisiert werden ?  Oder wer ist wirklich dabei ? Wem gehört die q.beyond AG tatsächlich ?    

- warum ist Hermann Vorsteher immer noch am Ruder ? Ist die Zeit noch nicht reif ?  erst 2023 plus ?  
- warum hat man Plusnet als mögliche Auftragsarbeit aufbereitet und aufbereitet und am Ende werthaltig an EnBW übergeben
- warum hat man Fonial entwickelt und jetzt wird es für die Stadtwerke von EnBW zur Verfügung gestellt
- warum verkauft man die Solucon IOT Plattform erst Jahre später an die EnBW ? Ist erst jetzt die Zeit reif so langsam für die von Schlobohm angesagten grossen Datenmengen

- für wen hat man die von Schlobohm angesagt E-Mobilität Lösung entwickelt ? YouCharge.me oder ChargeHere von EnBW ?  Wollte QSC tatsächlich in konkurrenz zu EnBW treten oder ist das ähnlich wie Plusnet und Solucon und andere Applikationen oder Features  ?

- jetzt kommt shippeo und Fressnapf wurde entlarvt .  War es nicht schon immer so.
Gibt es nicht zig Beispiele bzw. ähnliche Fälle ?  Z.b. Telefonica hat man nie was davon gesehen. Es wurde regelrecht vertuscht. Von Ftapi gar nicht zu sprechen.

Und so glauben manche halt an die store butler Lösung die ja auch was bringen kann.
Oder sie glauben an YouCharge.me  und am Ende ............wo spielt die Musik am Ende ?

Wäre q.beyond die Wahrheit nicht hinterm Berg oder hidden gäbe es auch die ganzen ominösen Geschichten nicht.

- Ist es nicht so, dass q.beyond die letzten 10 Jahre als Entwicklungsunternehmen agiert hat und kein Geld verdienen durfte ?  

Eine ganz einfache Erklärung für alles ist was man im Verbund so macht wenn man als Kleiner mitspielen darf.  Auftragsarbeiten abliefern und dann in den Hafen einfahren mit Meldeschwelle und co.

Ein alter Hut, eine alte Strategie am Aktienmarkt. Ich sichere mir das unternehmen billig über die Aktien und entsprechende Verträge und am Ende ruft der Hafen. Davor aber muss geackert werden. Industriepartnerschaften gibt es sie oder nicht ? Gackern strengstens verboten wie man seit 2013 gesehen hat.  

Dafür zeigt man ein wenig was man hat (ob werthaltig oder nicht) und lässt sich von der Strasse aufheben.

Aktiennachkäufe von Schlobohm/Eickers/Hermann hatten jetzt genug Vorlaufzeit.
Bis Ende 2022 /2023 wird die AG gehoben

Alles nur meine Meinung ;-)


q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

Hermann sagte mal

 
16.07.21 12:05

egal wie, QSC wird Teil der Digitalisierung sein.  
Hörte sich im webcast so an als wüsste er selbst nicht wie die Strategie der Macher ausschaut.


www.plusnet.de/news/...mten-telekommunikationssparte-von-enbw

Bis 2025 wollen wir dann alle wesentlichen Bereiche digitalisiert haben: Das geht bis zur Implementierung von Data Analytics und Künstlicher Intelligen


Würde ganz gut mit 2023 plus von Hermann zusammenpassen.
Wer weiss es ?   Die Kritiker ?  Oder wissen es die Anteilseigner warum sich alles so verzögert hat ? Oder liegt es mittlerweile auf der Hand ?
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

energy story

 
16.07.21 12:21
die Frage ist nicht ob es sie jemals gegeben hat.

ENGIE - TECHEM - BRUNATA

alles entsprechende Kunden. Keiner weiss aber genau was hier geliefert wird.  Nur SAP ?  

Die ganzen Stadtwerke Piloten von q-loud ? Soll ich sie erneut posten ?  
Will man etwa in Frage stellen, dass q.beyond hier entsprechende Produkte entwickelt hat oder gar Techem mit einem Teil bedient ?

Will man etwa bezweifeln dass die Energiewende verschoben wurde und dass QSC mit vielen Partnern federführend im Horizon 2020 Projekt entwickelt hat ?

Will man etwa bezweifeln, dass Glasfaser und Energiewende und smart city ein extrem zukunftsträchtiger Markt sind ?

CORE - DE-CIX  , der UBER Vergleich von Faulhaber ? meint Hermann das mit plattformbasierten Innovationen ab 2023 ?

Ist nicht logisch, dass es so etwas gibt für einen Verbund oder dass sonst weiter sanftes positves                  stimmungsvolles rohrkrepieren angesagt ist ?  
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

steht bei q.beyond RIGA

 
16.07.21 12:23

auf linked in



QSC has expertise in the fields of Artificial Intelligence, Analytics, Permissioned Blockchain, 5 G and NB IoT. By combining all of these service modules, QSC develops innovative service packages for the retail, manufacturing and energy industries.

QSC hatte schon vor Pereira Zeit so einiges und hat zielgerichtet entwickelt.
Wie das mit aixbrain alles zusammenpasst und mit den Aussagen 2013..........
Zufällig im Verbund, im ECO System gibt es keine. Allenfalls Auftragsarbeiten mit Hafenszenario

q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

eigensinnig und befremdlich

 
17.07.21 10:33
ist es doch , wenn man nichtmal belegen kann oder weiss wie Hermann überhaupt die 200 mio. bis Ende 2022 erreichen will. Oder danach skalierbares Anschlusswachstum ........  tappt im Dunkeln.......
Aber gleichzeitig Energy ausschliessen.      

Thema ist ECO System, Baukasten, Verbund, Industriepartnerschaften  zum grossen Teil. Darum geht es in diesem Thread.  Exakt was von der AG vorgegeben wurde. Kritikerthread ignoriert das.
Betütelt stattdessen die Anteilseigner und indirekt damit auch Hermann als Phantasten.

Ist mir ja egal welches ECO System, welche Industriepartnerschaften.  
Welche Integratordienstleistungen, welche Auftragsarbeiten....................
Zählt am Ende nur Hafenszenario !  

q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

ECO SYSTEM Handel

 
17.07.21 10:37

https://blog.qbeyond.de/2020/11/storebutler-von-q-beyond-so-wird-die-filiale-zum-digitalen-flagshipstore/

Partner:


zu snabble:

https://snabble.io/de/solutions

Wir arbeiten mit starken Partnern : q.beyond

zu PRICER ECOSYSTEM

https://www.pricer.com/about/partners/

hier ist nach wie vor QSC AG mit aufgeführt im ECOSYSTEM


zu den möglichen Kunden (ich beurteile nicht ob q.beyond hier jemals mitspielen darf . Die Schwarz-Gruppe Möglichkeit wurde ja vehement von den Kritikern abgewiesen. Weil die es wissen oder weiss es Hermann ? )

https://www.supermarktblog.com/2021/07/08/einkaufen-und-bezahlen-per-app-aldi-sued-testet-scan-go-in-der-schweiz/

Als Technologie-Partner für den Test ist Snabble mit an Bord, das hierzulande bereits mit Tegut, Ikea, und Globus kooperiert.


https://www.lebensmittelzeitung.net/tech-logistik/nachrichten/test-in-der-schweiz-aldi-kunden-scannen-per-smartphone-und-snabble-app-160403?utm_source=rss&utm_medium=referral&utm_campaign=news&utm_term=&crefresh=1

..........dass der Discounter das als "Aldi Scan&Go" bezeichnete Einkaufsverfahren innerhalb der App des IT-Dienstleisters Snabble an mehreren Standorten in dem Alpenland testen wird


gibt natürlich noch mehr Material dazu.

q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

ECO SYSTEM

 
17.07.21 10:40
in dem Fall muss man sich nur vorstellen, dass q.beyond den Kunden nicht aquriert sondern nur als ECO System Partner allenfalls mit reinliefern darf.
q.beyond hätte also gar keinen Kunden wenn man es genau nimmt. Kann aber auch anders laufen.

Bei ENERGY ist das Volumen so riesig und die Energy Player so riesig, dass eine q.beyond nur beyond oder hidden agieren könnte.  Oder auch nur die q-loud Entwicklungen für Stadtwerke als Auftragsarbeit abliefert um dann über die Vernetzung .......

eben alles denkbar.

ECO System  ausschliessen und ablehnen und die AG Führung als Phantasten zu bezeichnen  disqualifiziert.  
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

Deichgraf

 
17.07.21 16:56
flippt jetzt wieder völlig aus.  Was hat er nur für Probleme ?  Hat neue Ära nicht begriffen. Null !

Rechtfertig sich und bezeichnet Hermann erneut als Grossmaul.
Anteilseigner sind Phantasten und interessieren ihn einen "SCHEISSDRECK"

Bei Fressnapf kapiert er nicht den Unterschied zwischen DL q.beyond und DL  SHIPPEO.
OH MEIN GOTT!

Drum konnte Deichgraf auch keine Langfristprognose des Kurses von 1.80 / 2 EUR aufstellen.
Das kostet !
Während die Anteilseigner und Hermann schön fett reininvestiert haben .  
Reinliefern / reininvestieren / Meldeschwelle ?

Dann lieber Maschmeyer & Montega und Effectenspiegel und der Aktionär mit neue Ära Q.BEYOND
Die haben neue Ära und EXPECT THE NEXT kapiert !   Ganz einfach

Man muss doch nur mit den Anteilseignern konform gehen.  Die wissen mehr als das Kind !  ;-)
auch wenns immer noch andauert.
www.effecten-spiegel.com/podcasts/...ter-qbeyond-im-interview

q-loud & die neue QSC AG tobleroneweiss
tobleroneweis.:

grüetzi

 
20.07.21 10:28
Herr Braxter was ist mit dem Kurs auf einmal los. Warum geht es so nach Süden !
Auf W.O. schreibt ein partisan das der Kurs wegen der Unfähigkeit unserer Geschäftsführung auch auf  1,40 gehen könnte.
Ich bin ratlos !!!
Was kannst Du dem entgegen halten????????????????.
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

Süden

 
20.07.21 11:10
passt doch Tobleroneweiss. Ende Jahr rechnen wir wieder ab. Oder Frühjahr 2022.
Alles rein hobbytechnisch.
Dale's Posting  nebenan interpretiere ich so, dass er quasi auf der Lauer liegt für Nachkäufe.  Ich mag mich täuschen ;-)
Ich stimme dem aber zu. Nachkauf bei 1.7 / 1.6 ?

Vll. will Dale aber auch nur suggerieren wie dämlich ein Kritiker ist , der jahrelang übelst kritisiert und die Firma und den CEO beschimpft und trotzdem investiert bleibt, neuerdings bis 2023 und danach.

Ich kenne jetzt 3 Fälle wo man Firma bzw. Firmen verkauft und Gegengeschäft (z.b. rabattierter konkurrenzlos günstiger Einkauf) vertraglich fixiert . Natürlich nur im Verbund.  Der Kaufpreis ist daher immer relativ und kein Privataktionär, schon gar kein Kritiker kann es beurteilen was im Vertrag steht.  Auch ich kann es nicht beurteilen ;-)
Es sei denn man hätte es mir gesagt.

Beurteilen kann es Hermann mit 1 Mio. Aktien und die Anteilseigner.  
2023 - 2025 - 2030 - keine Ahnung warum Kritiker solange im Boot bleiben wollen.  

q-loud & die neue QSC AG kostolini
kostolini:

wie kann man nur?

 
20.07.21 13:25
Toblerone einen Freund zu zitieren deren Postings nachweislich als kirre gelten macht dich sehr unglaubwürdig. Oder gehörst du zur 3 er Clique  
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

WO

 
21.07.21 14:58
upolani benelli und Opa  treffendst auf WO !  
Da sehen KritikerBesserwisser mit ihren eigensinnigen operativen Verschwurbelungstheorien und  Hass-Aussagen gegen die AG noch älter aus.

""""""""

Hoffentlich gelingt dir nochmal ein 6 Facher

Zeit wird’s für collocation Verkauf, Interessenten, Schwelle und Übernahme Fantasie bis Execution.
----------------------
Ich
habe bei 85 Cent gekauft und das ist mir Scheiß egal ob du das glaubst oder nicht. Ich habe 25 Jahre Info AG Qsc Erfahrung da weiß ich wohl wann ich kaufen und verkaufen kann. Info Ag für 2,50 gekauft und für über 14 verkauft.
-----------------------


Im Fall von Integrator+  Auftragsentwicklung bräuchte die AG keine grossen Umsatz - und Gewinnsteigerungen.  

Im zweiten und dritten Anlauf 3.2 , Meldeschwelle bis 5 Eur und Fusion bei 7 ........alles möglich bis Ende 2022 oder Ende 2023

Never ending Story unwahrscheinlich !
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

Strategie

 
21.07.21 15:07
Die Diskussion ob man die 200 Mio mit oder ohne Zukäufe schafft ist weniger interessant , gerade wegen colocation Verkauf und damit verbundenem möglichen strategischen Schachzug

Erstmal abwarten wie die Situation danach ausschaut .  
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

Arne blogged

 
23.07.21 17:41
blog.qbeyond.de/2021/07/...ilisiert-sich-auf-hoeherem-niveau/

So sieht Warburg Research das Ziel nun bei € 3,00.
q-loud & die neue QSC AG kostolini
kostolini:

nix für die nimmersatten basher

 
23.07.21 18:03
PARTIPANJOSAN WÜTET MIT SEINEN FREUNDEN UND RUFT ZUM WIEDERHOLTEN MAL DIE 1,40 AUF.  
q-loud & die neue QSC AG micjagger

Es geht aufwärts

 

smilepartipanjosan sind ja sowas von grottenscharf auf die Aktie....sie sagen es zwar nicht direkt...aber man versteht es


Seite: Übersicht ... 72 73 74 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem q.beyond Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
7 3.642 QSC, kritisch betrachtet Deichgraf ZZ oraclebmw 24.07.21 20:14
2 1.838 q-loud & die neue QSC AG braxter micjagger 23.07.21 21:11
51 20.568 QSC steigt Ananas Ananas 25.04.21 09:51
  839 QSC vor Neubewertung upolani upolani 25.04.21 03:16
3 10 QSC - Trendwende, jetzt kaufen! bullish987 celi-michi 24.04.21 23:06

--button_text--