Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 3 4 5 6 8 9 10 11 ...

Nikola Corporation - neu ab 2023

Beiträge: 862
Zugriffe: 315.588 / Heute: 93
Nikola Corp 0,7643 $ +8,91% Perf. seit Threadbeginn:   -68,03%
 
Nikola Corporation - neu ab 2023 Bamzillo
Bamzillo:

Zacks sagt Nikola wird outperformen

 
31.01.23 07:29
www.nasdaq.com/articles/...auto-tires-trucks-stocks-this-year


Werbung

Entdecke die beliebtesten ETFs von SPDR

SPDR S&P U.S. Technology Select Sector UCITS ETF
Perf. 12M: +46,91%
SPDR MSCI World Communication Services UCITS ETF
Perf. 12M: +45,00%
SPDR MSCI World Technology UCITS ETF
Perf. 12M: +42,75%
SPDR S&P U.S. Communication Serv. Select Sector UCITS ETF Ac
Perf. 12M: +41,20%
SPDR MSCI Europe Technology UCITS ETF
Perf. 12M: +29,26%

Nikola Corporation - neu ab 2023 Bamzillo
Bamzillo:

HYLA hat jetzt eine Homepage

5
02.02.23 06:14
Nikola Corporation - neu ab 2023 Air99
Air99:

Bloomberg

 
02.02.23 11:35
youtu.be/pQHCq6ZJkz0
Nikola Corporation - neu ab 2023 Green_Deal
Green_Deal:

Besser gehts nicht für Nikola Europe

2
02.02.23 12:33
amp2.handelsblatt.com/unternehmen/energie/...uf/28958776.html
Nikola Corporation - neu ab 2023 Bamzillo
Bamzillo:

Bear ist wieder da und hat Videos

3
03.02.23 09:31
den Drohnenflug gibt es, wie immer, ohne Kommentar mit entspannter Musik, oder in Influencer Manier kommentiert. Bear ist ein sehr angenehm geerdeter Typ, kein gehype. Er glaubt an Nikola und Lucids Erfolg und zumindest für mich sind seine Videos zum Fortschritt der Fabrik sehr wichtig. Er wird nicht von Nikola bezahlt, man kann ihm über Paypal und über Youtube schnell und einfach Spritgeld dalassen. Links dazu sind unter seinen Videos.

https://www.youtube.com/live/m5eYxM1vwwQ?feature=share

Nikola Corporation - neu ab 2023 sailor53
sailor53:

Iveco testet hochautomatisierten level4-LKW.....

 
03.02.23 12:53
... Iveco-S-Way in Deutschland, weitere Länder sollen folgen.
Kann ja für die weitere Zusammenarbeit mit Nikola durchaus von Nutzen sein. Der NikolaTre baut auf dem S-Way auf.

www.automobil-industrie.vogel.de/...57e8b8051ccd3ae4cfa254aa/
Nikola Corporation - neu ab 2023 Nutzernamevergeben
Nutzernameve.:

Top Einstiegskurse!

 
03.02.23 17:28
Mein klarer Favorit zum verdoppeln
Nikola Corporation - neu ab 2023 Bamzillo
Bamzillo:

Nikola gewinnt Klage gegen frühzeitige Investoren

4
05.02.23 15:58
Nikola gewinnt vorzeitige Entlassung der Wertpapierklage der Investoren

VON MATTHEW BULTMAN

3. Februar 2023, 23:27 Uhr
Richter weist Ansprüche gegen Trevor Milton, Führungskräfte, zurück
Investoren haben die Möglichkeit, ihre Beschwerde zu ändern
Nikola Corp. und sein Gründer Trevor Milton sind vorerst einer Wertpapierklage entkommen, in der behauptet wird, dass Nikola Investoren über seine Wasserstoff-Brennstoffzellentechnologie und die Geschäftsaussichten für seine Elektro-LKWs irregeführt hat.

Milton gab verschiedene fragwürdige Erklärungen ab, darunter im Jahr 2020, als er sagte, dass Nikola nicht "auf Spekulationen aufbaut; wir bauen auf Befehlen", fand Richter Steven Logan vom US-Bezirksgericht für den Bezirk Arizona fest. Die "Bestellungen", auf die sich Milton bezog, waren tatsächlich Interessenbekundungen, die storniert werden könnten, sagte Logan in einer am Donnerstag eingereichten Stellungnahme.

Aber die Nikola Investor Group II hat in ihrer Klage keine angemessene Verbindung

https://news.bloomberglaw.com/securities-law/...stors-securities-suit

Nikola Corporation - neu ab 2023 Nutria
Nutria:

One of the richest

 
06.02.23 11:47
Hyundai, Nikola …. H2

youtu.be/ZuNS-a3LUWM
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#160

Nikola Corporation - neu ab 2023 Bamzillo
Bamzillo:

Ab jetzt leert sich der Hof von den Tre-Truck

7
07.02.23 14:55
Nikola Tre FCEV erhält CARB HVIP Incentive-Berechtigung
Flotten, die für 240.000 bis 288.000 Dollar in kalifornischen Anreizen pro LKW in Frage kommen

Veröffentlicht am 07. Februar 2023

PHOENIX - 7. Februar 2023 --Nikola Corporation (Nasdaq: NKLA), ein weltweit führender Anbieter von emissionsfreien Transport- und Energieversorgungs- und Infrastrukturlösungen, gab bekannt, dass sie die Genehmigung des California Air Resources Board ("CARB") für das Tre-Wasserstoffzellen-Elektrofahrzeug Tre ("FCEV") erhalten hat, um für das CAR Diese Genehmigung wird es Kunden von Nikola's Tre FCEV nun ermöglichen, 2023 auf einen Point-of-Sale-Anreiz zuzugreifen, der bei 240.000 Dollar bis zu 288.000 Dollar pro LKW reicht. Kunden haben aufgrund der Verabschiedung des Inflationsreduzierungsgesetzes auch Anspruch auf eine Steuergutschrift in Höhe von 40.000 USD für saubere Nutzfahrzeuge von der Bundesregierung.

Kaliforniens HVIP ist ein wichtiges Anreizprogramm, das die Kommerzialisierung vorantreiben und dazu beitragen soll, die Gesamtbetriebskosten von Hybrid- und emissionsfreien Nutzfahrzeugen im Bundesstaat Kalifornien zu senken. Das Programm ist insofern einzigartig, als es die Einführung von Nutzfahrzeugen ohne Auspuffemission beschleunigt, je nach dem Windhundverfahren, was nicht den Stillstand und die Verschrottung eines bestehenden Dieselfahrzeugs erfordert. Mit der Markteinführung des Tre-Batterie-Elektrofahrzeugs (BEV), Tre FCEV und Infrastrukturlösungen bietet Nikola Flotten, die sich gegen Umweltverschmutzung und Klimawandel einsetzen, innovative Lösungen. Es wird geschätzt, dass Schwerlast-LKWs der Klasse 8 im Jahr 20231 für eine Finanzierung in Höhe von etwa 457 Millionen Dollar durch das HVIP-Programm in Frage kommen könnten, wobei möglicherweise zusätzliche 45 Millionen Dollar pro Jahr von jedem der Häfen von Los Angeles2 und Long Beach3 bereitgestellt werden müssen, die auch über HVIP4 vertrieben werden können.

Laut Nikola-Präsident und CEO Michael Lohscheller: "Die Aufnahme des Nikola Tre FCEV in das kalifornische HVIP-Programm ist eine sehr aufregende Entwicklung, da wir weiterhin innovative emissionsfreie Lkw-Technologieoptionen in unserem vorrangigen Absatzmarkt einführen und uns in diesem Jahr als einzige OEM auszeichnen, der sowohl batterieelektrische als auch FCEVs anbietet. Die kombinierten Anreize, die den Kundenflotten durch das HVIP-Programm und das Inflationsreduzierungsgesetz zur Verfügung stehen, sind entscheidend für die Förderung wettbewerbsfähiger Gesamtbetriebskosten und die Beschleunigung der Marktakzeptanz des Tre FCEV, das von der Wasserstoffkraftstoffversorgung und -infrastruktur angetrieben wird, die durch HYLA, Nikolas kürzlich eingeführte Wasserstoff Wir freuen uns darauf, die Nikola Tre FCEVs noch in diesem Jahr an Kunden zu liefern.“

In den kommenden Monaten wird Nikola bei kommerziellen Demonstrationen des Tre FCEV mit potenziellen Flottenkunden in Kalifornien zusammenarbeiten. Interessierte Flotten werden ermutigt, Nikola-Händler landesweit zu besuchen, um sich mit der Tre-Fahrzeugplattform vertraut zu machen, indem sie den Tre BEV erleben, der die fortschrittliche Technologie und das fahrerzentrierte Design umfasst, die im Tre FCEV vorgestellt werden. Nikola und seine Händler nehmen jetzt Bestellungen entgegen und reichen HVIP-Gutscheinanfragen für den Tre FCEV ein.

Mit einer Reichweite von bis zu 500 Meilen wird erwartet, dass der Nikola Tre FCEV zu den längsten Reichweiten aller handelsüblichen Zero-Endrohr-Emissions-Traktoren der Klasse 8 gehört und gleichzeitig Gewichtseinsparungen im Vergleich zu vergleichbaren BEVs erzielt. Der Tre FCEV eignet sich gut für eine Vielzahl von Anwendungen, die von Drayage und intermodal bis hin zu metroregionaler LKW-Ladung und weniger als LKW-Ladung bis hin zu bestimmten spezialisierten Transportanwendungsfällen reichen.

Mit einer geschätzten Betankungszeit von etwa 20 Minuten an geplanten HYLA-Tankstellen, basierend auf den erwarteten technologischen Fortschritten, und der Einführung seiner mobilen Betankungsoptionen setzt sich Nikola dafür ein, den Marktübergang von Diesel- zu emissionsfreien Technologien zu einem nahtlosen Erlebnis zu machen. Es wird erwartet, dass diese Bemühungen den Bedarf an umfangreicher Planung und dem Ausbau der elektrischen Infrastruktur weiter reduzieren werden, da Nikola sein öffentliches kommerzielles Wasserstoffbetankungsinfrastrukturnetz ausbaut.

Nikolas Tre BEV mit einer Reichweite von bis zu 330 Meilen qualifizierte sich im Januar 2022 in Kalifornien für die HVIP-Zertifizierung. Kalifornische Käufer des Nikola Tre BEV können sich für einen Anreiz im Wert von 120.000 Dollar pro LKW und 150.000 Dollar für Drayage-Flotten qualifizieren, was dazu beiträgt, die Gesamtbetriebskosten zu senken. Der Tre BEV hat auch Anspruch auf eine Vielzahl anderer Anreize in den Vereinigten Staaten, einschließlich der Steuergutschrift in Höhe von 40.000 Dollar für saubere Nutzfahrzeuge von der Bundesregierung. Der Tre BEV begann im März 2022 mit der Serienproduktion und kann jetzt gekauft und geliefert werden. Für weitere Informationen besuchen Sie bitteNikola Electrify Your Fleet.
Nikola Corporation - neu ab 2023 Olt Zimmermann
Olt Zimmerma.:

Es wird hier einfach nix

2
07.02.23 16:35
Wieder tief im minus
Nikola Corporation - neu ab 2023 Bamzillo
Bamzillo:

eine interessante Frage aus einem anderen Forum

 
07.02.23 21:22
wie läuft das mit den Förderungen, wenn die LKWs in einen komplettpaket verleast werden, wie es Nikola plant zu tun?
Nikola Corporation - neu ab 2023 Green_Deal
Green_Deal:

Leasing

 
07.02.23 21:32
Ist es nicht so das Nikola die BEV‘ verkauft und die FCEV‘s
verleast?
Nikola Corporation - neu ab 2023 Bamzillo
Bamzillo:

für die FCEV ist die Förderung schon genehmigt

 
07.02.23 21:38
soweit ich weiss
Nikola Corporation - neu ab 2023 Ratownik
Ratownik:

FCEV

2
08.02.23 13:38
Nikola Tre FCEV erhält die Berechtigung zum CARB HVIP-Anreiz
Flotten, die Anspruch auf kalifornische Anreize in Höhe von 240.000 bis 288.000 US-Dollar pro Lkw.
Nikola Corporation - neu ab 2023 Bamzillo
Bamzillo:

neues Sec file

 
09.02.23 21:01
Vanguard hat erhöht auf 6,5%, wenn ich das richtig verstehe.

gleichzeitig läuft eine mächtige Shortattacke. Irgendwann covern die
Nikola Corporation - neu ab 2023 Olt Zimmermann
Olt Zimmerma.:

Läuft ja wie Sau

 
09.02.23 21:29
Nikola Corporation - neu ab 2023 Bamzillo
Bamzillo:

olt Zimmermann

 
09.02.23 22:12
bist du ein Alt-Account von Schmidt? Selbes Namensschema, übliches selbes Post-Schema. Brauchst nicht antworten, du bist auf Ignore, da verpasse ich nichts
Nikola Corporation - neu ab 2023 Jürgen1964
Jürgen1964:

Aktuellstes Coolidge Video vom 08.02.23

 
10.02.23 08:49
Dieses Video wird aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen nicht abgespielt. Wenn Sie dieses Video betrachten möchten, geben Sie bitte hier die Einwilligung, dass wir Ihnen Youtube-Videos anzeigen dürfen.

https://www.youtube.com/watch?v=MfsD1UKQaFA
Nikola Corporation - neu ab 2023 sonnenschein2010
sonnenschein.:

Randnotiz

3
11.02.23 19:43
Fundierte Kritik in diesem thread  immer gerne.

Die Suche nach der laufenden Sau und dem Nix werden
darf gerne woanders stattfinden;-)

Prost Nachbarn!
Nikola Corporation - neu ab 2023 Bamzillo
Bamzillo:

Seeking Alpha über Nikola und Hyla

 
12.02.23 11:04
https://12ft.io/proxy?q=https%3A%2F%2Fseekingalpha.com%2Fnews%2F3935026-nikola-goes-to-work-building-out-hydrogen-fueling-network

Nikola Corporation - neu ab 2023 Nutria
Nutria:

Analystenerwartungen

 
13.02.23 18:40
NIKOLA CORPORATION : Veränderung des Consensus und Kursziel der Analysten der Aktie NIKOLA CORPORATION | A2P4A9 | US6541101050 | Nasdaq
Nikola Corporation - neu ab 2023 Bamzillo
Bamzillo:

Nikola baut Wasserstoff-Brennstoff-Netzwerk

5
13.02.23 20:59
Nikola said that its hydrogen-powered trucks can travel a total of 500 miles before stopping to refuel with hydrogen, as opposed to some trucks' total range of only 300 miles.
Nikola baut Wasserstoff-Brennstoff-Netzwerk, um die Produktion von emissionsfreien Lastkraftwagen zu steigern; Details hier
Eine effektive Lieferkette ist für Nikolas Ehrgeiz, noch in diesem Jahr mit dem Bau von Wasserstoff-Brennstoffzellen-Elektro-Lkw für den Markt zu beginnen, unerlässlich. Im Gegensatz zu batterieelektrischen Fahrzeugen, die mit Strom aufgeladen werden können, benötigen diese Lastwagen Wasserstoff, um zu funktionieren.

FP im Trend
13. Februar 2023 18:56:28 IST
Nikola baut Wasserstoff-Brennstoff-Netzwerk, um die Produktion von emissionsfreien Lastkraftwagen zu steigern; Details hier
Quelle: Nikola Motor
Die ganze Welt kämpft darum, einen Weg zur Reduzierung der CO2-Emissionen zu finden, um die Umwelt vor unangreifbaren Schäden zu schützen. Obwohl es einige Automobilunternehmen gibt, die batteriebetriebene Zweiräder und Vierräder eingeführt haben, scheint die Technologie in Bezug auf schwere Fahrzeuge nicht ganz bequem zu sein. In diesem Zusammenhang hat der Elektroautohersteller Nikola mit dem Bau von Wasserstoffkraftwerken als Eckpfeiler eines Betankungsnetzes begonnen, das seine Bemühungen unterstützen würde, in der aufstrebenden emissionsfreien Lkw-Industrie zu konkurrieren. Das Unternehmen hat auch eine kleine Anzahl von Wasserstoffproduzenten angemeldet, um bis 2026 genug Kraftstoff für rund 7.500 schwere Nutzfahrzeuge zu haben. Berichten zufolge haben sie laut einem Bericht des Wall Street Journal versprochen, Wasserstoff für Nikola-Fahrzeuge in den Vereinigten Staaten und Kanada zu liefern.

Eine effektive Lieferkette ist für Nikolas Ehrgeiz, noch in diesem Jahr mit dem Bau von Wasserstoff-Brennstoffzellen-Elektro-Lkw für den Markt zu beginnen, unerlässlich. Im Gegensatz zu batterieelektrischen Fahrzeugen, die mit Strom aufgeladen werden können, benötigen diese Lastwagen Wasserstoff, um zu funktionieren. Wie das in Arizona ansässige Unternehmen enthüllte, befindet sich im Vorort Buckeye in Phoenix eine Anlage zur Gewinnung von Wasserstoff aus Wasser im Bau.

Nikola behauptete, gerade dabei zu sein, eine Investitionsvereinbarung für das Projekt mit Fortescue Future Industries, einer Abteilung des australischen Eisenerzkonzerns Fortescue Metals Group Ltd., auszuhandeln. Bis Ende 2024 prognostizierte sie, dass das anfängliche Wasserstoffproduktionsvolumen etwa 30 Tonnen pro Tag betragen wird.

Nikola sagte, dass es bereits geplant hat, eine Begleitlageranlage einzurichten, die sich mit dem Wasserstoffunternehmen Plug Power zusammenschließt. Die Speicheranlage wird in der Lage sein, Wasserstoffgas bei extrem niedrigen Temperaturen in eine Flüssigkeit umzuwandeln, was den Transport vereinfacht. Laut Nikola wird der Wasserstoff per LKW zu den ersten drei Tankstellen des Unternehmens in Kalifornien transportiert.

Eine der größten Schwierigkeiten von Nikola ist das Wasserstoffkraftstoffnetz, da es mit batterieelektrischen LKW-Rivalen konkurrieren wird, darunter Elon Musks Tesla Inc. Nikola sagte, dass seine wasserstoffbetriebenen Lastwagen insgesamt 500 Meilen fahren können, bevor sie anhalten, um mit Wasserstoff zu tanken, im Gegensatz zu der Gesamtreichweite einiger Lastwagen von nur 300 Meilen.

Erste Angebote von Nikolas Lastwagen werden mit Leasingverträgen geliefert, die die Kosten für Wasserstoffkraftstoff decken, von denen Nikola sagte, dass sie entweder zu einem Festpreis oder zu einem variablen Satz in Leasingzahlungen enthalten sein werden. Das Unternehmen schätzt, dass es in der Lage sein wird, in drei Jahren 60 Hyla-Stationen in den Vereinigten Staaten zu bauen, von denen sich die meisten in Kalifornien befinden.

https://www.firstpost.com/business/...ucks-details-here-12148042.html
Nikola Corporation - neu ab 2023 Bamzillo
Bamzillo:

neues Sec file

3
15.02.23 06:55
die Zentralbank von Norwegen hat auf 7% erhöht, 33,5 millionen Aktien

Seite: Übersicht ... 3 4 5 6 8 9 10 11 ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Nikola Corp Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
19 20.085 NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V Papago65 Olt Zimmermann 23.02.24 22:21
4 861 Nikola Corporation - neu ab 2023 sonnenschein2010 Blitzmerker2 23.02.24 20:02
  10 Aufträge in Gefahr ??? Robert1963 JB_1220 14.08.23 21:27
3 75 Ich... CatanaCid Nutria 08.06.23 20:19
4 273 Tesla ist soweit Dennis007 Schmid41 26.01.21 20:32

--button_text--