muss man jetzt nicht anfangen zu kaufen??

Beiträge: 21
Zugriffe: 2.944 / Heute: 1
muss man jetzt nicht anfangen zu kaufen?? Jetzt_aber
Jetzt_aber:

muss man jetzt nicht anfangen zu kaufen??

7
10.10.08 17:11
#1
Ist das jetzt nicht die dicke Chance, sich eine feine DAX-Sammlung zuzulegen?
Amerika scheint ja nicht weiter zu sinken, oder?
Und das scheint sich auch schon postiv auf die DAX-Werte auszuwirken.
Oder bin ich da zu optimistisch?
Ich hatte mir spaßeshalber mal um 15:00 ein Musterdepot zusammengestellt. Das hat mit einer Investition in 5 Positionen jetzt schon ein erstes Plus beschert. Dafrage ich mich doch, warum mache ich das nicht mit richtigem Geld.
Was meint ihr?
muss man jetzt nicht anfangen zu kaufen?? Sitting Bull
Sitting Bull:

Was ist passiert?

2
10.10.08 17:17
#2
Dow hat oben angeklopft. Gleich geht's wieder runter. Evtl. kaufen bei 7900
muss man jetzt nicht anfangen zu kaufen?? Radelfan
Radelfan:

Freitag ist ein guter Einstiegstag!!

 
10.10.08 17:18
#3
Wenn du meinst, dass der Sturm vorbei ist, dann nix wie ran. Schaufel dein Geld in deine Wunschwerte. An so einem Tag sorgt das sicherlich für ein spannendes Wochenende!
muss man jetzt nicht anfangen zu kaufen?? patznjeschniki
patznjeschniki:

Nimm lieber weiter Spielgeld!!

 
10.10.08 17:19
#4
muss man jetzt nicht anfangen zu kaufen?? Reinyboy
Reinyboy:

Ja

 
10.10.08 17:20
#5
warte doch noch.

Selbst ein upmove von ein paar Prozenten macht noch lange keinen Boden.

Bodenbildung wird mehrere Monate (Jahre??) dauern. Also noch genug Zeit zu kaufen.

Je genauer du planst, umso härter trifft dich der Zufall
muss man jetzt nicht anfangen zu kaufen?? DrShnuggle
DrShnuggle:

Einen Teil kaufen, mein ich auch

4
10.10.08 17:23
#6
Ja, finde ich auch! Wenn bei allen die Verkaufspanik herrscht, ist meiner Ansicht nach eine Einkaufstour angesagt. Wenn es nicht so riskant scheinen würde, wären solche niedrigen Kurse auch nicht zustande gekommen.
Meiner Ansicht, ist es noch etwas früh, doch ich habe jetzt das erste größere Paket erstanden. 3 ETFs, ein bißchen Deutsche Bank und Comerzbank und noch zwei sehr kleine und genauso riskante Biogasdinger - Envitec und Biogas Nord. Da die Krise noch lange dauern wird, könnte dieses Paket aber noch zu früh platziert worden sein. Mal sehen, es können ja noch zwei gleich große Pakete innerhalb des nächsten Jahres platziert werden.

Wenn alle schreien, rein in Aktien, dann austeigen und eben umgekehrt.

Hier steht meine Meinung:
http://www.ariva.de/...eitperspektive_erst_auf_5500_und_dann_t322083?
muss man jetzt nicht anfangen zu kaufen?? käsch
käsch:

mit banken bist du ja mutig

2
10.10.08 17:26
#7
die chancen von bestehen und verstaatlichung sind meines erachtens 50 /50
In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen, ist schon wieder ein Irrsinn für sich.                  
Voltaire
muss man jetzt nicht anfangen zu kaufen?? Jetzt_aber
Jetzt_aber:

Danke für die ersten Antworten

3
10.10.08 17:26
#8

Aber ich denke, wenn ich das hier versammelte Interesse und ich sage bewusst nicht "Wissen" so lese, dann ist das doch vielleicht auch eine historische Chance, oder? Man kann doch nur in solchen "Momenten" zuschlagen, wenn man nicht weiter in den Nebenwerten rumstochern will. Die "Großen" müssten sich doch erholen. Oder stimmt eher so etwas wie der hier schreibt: http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/...nanzkrise-UBS;art130,2633229

muss man jetzt nicht anfangen zu kaufen?? börsenfurz1
börsenfurz1:

Divdax kaufen da kann man

2
10.10.08 17:27
#9

eigentlich nichts falsch machen!

Allerdings die Tranchen über längere Zeit verteilen!

Hab heute angefangen!

Eine Zwischenerholung müsste mal drin sein!
muss man jetzt nicht anfangen zu kaufen?? Jetzt_aber
Jetzt_aber:

Und wie verhaltet ihr Euch heute eigentlich?

 
10.10.08 17:35
#10
Wenn ich mal so fragen darf?
So als Mini-Umfrage?
Noch gucken oder agiert ihr schon fleissig?
Ich versuche in Anbetracht der Chance, die ich meine zu sehen, einfach mal eine Rückmeldung zu bekommen, was andere machen. Ob ich total falsch und dumm liege, kann ich natürlich auch aus der Art der Antworten sehen. Aber ich fänd es auch spannend, mal zu lesen, ob schon jemand effektiv kauft.  
muss man jetzt nicht anfangen zu kaufen?? Sitting Bull
Sitting Bull:

wenn ich mir das hier so durchlese,

4
10.10.08 17:49
#11
habe ich den Eindruck, dass einige immer noch nicht genug auf die Mütze bekommen haben.

Fazit: WEITER RUNTER!
muss man jetzt nicht anfangen zu kaufen?? Jetzt_aber
Jetzt_aber:

auch 'ne Meinung

2
10.10.08 18:12
#12
Aber Du meinst damit vermutlich, dass der Boden noch lange nicht erreicht ist, und dass es doof wäre, jetzt schon wieder Geld in den Markt zu tun, oder?
Bloß woran erkennt man, dass es eben dieser Boden erreicht ist? Wenn man ihn also schon nicht allein für sich erkennen kann, dann muss man doch so rumhorchen. Ist doch auch 'ne Methode. Vielleicht nicht so (pseudo)-wissenschaftlich, wie die Chartdeuter, die hier immer gern mal ihre Linien erklären. Aber immerhin bekommt man eine Ahnung, was die Leute und somit die Marktteilnehmer (wenn es hier auch auch vermutlich die eher kleinen sind) derzeit so denken.
Eigentlich ist es doch ein Fischen im Trüben. Man kann mit lauter tollen, teuren Messinstrumenten den ganzen Tümpel, nach dem einer Wasser rausgelassen hat, neu vermessen. Oder man fragt mal die anderen, die auch drin umherschwimmen, wie tief es ihnen jetzt gerade vorkommt. Und so nach und nach hat man dann eine neue "Karte" beisammen. Ich bin halt der, der meint zu ahnen, dass sich zumindest der Grund des Tümpels nicht sonderlich verworfen hat. Neues Wasser muss halt rein. Das ist doch schon alles.
Entschuldigt diese etwas sehr bildhafte Annäherung ans Thema. Kam mir so in den Sinn.
muss man jetzt nicht anfangen zu kaufen?? lackilu
lackilu:

klar doch feuerfrei einkaufen wenn es% gibt,

2
10.10.08 18:15
#13
macht ihr doch sonst auch oder ? Rabatt genug nicht gierig werden,kann auch ganz schnell wieder drehen...
muss man jetzt nicht anfangen zu kaufen?? Jetzt_aber
Jetzt_aber:

... was mein Musterdepot von 15:00 ...

 
10.10.08 18:19
#14
Und was mein Musterdepot von 15:00 betrifft, so hat das bis jetzt bei eingesetzen 13.185,-€ Spielgeld immerhin seine freundlichen 217,25 plus erwirtschaftet. Hätte man jetzt auch haben können, wenn man etwas weniger feige wäre und wenn man allein über so einen Batzen Familiengeld entscheiden dürfte. Und zwischendrin hatte es sogar auch schon mal 750 plus. Das ist Geld! Und das ist nicht: Ohauehaueha, es geht immer weiter bergab. Oder?
muss man jetzt nicht anfangen zu kaufen?? Superflach
Superflach:

Meine meinung zur aktuellen Lage lautet

7
10.10.08 18:47
#15
haltet Euer Geld fest und investiert noch nichts in den Markt.

Wenn man mal die ganzen Nachrichten verfolgt sprechen fast ALLE Börsenexperten von zum großen Teil "unberechtigter Panik" am Aktienmarkt.

Stimmt das ??

Bin seit langem an der Börse tätig und habe so etwas natürlich auch noch nicht mitgemacht.Zwar gabs 1987 nen heftigen Absturz und im Jahre 2000-2003 war die Spekulationsblase die geplatzt ist aber eine weltweite Finanzkrise habe ich noch nicht miterlebt und die meißten sogenannten EXPERTEN auch noch nicht.

Aber eines weiß ich mittlerweile ganz sicher ich traue keinem EXPERTEN oder ANALYSTEN usw. der meint er wüßte wo es langgeht.

Ich glaube das die ganzen Experten die jetzt im TV auftreten nur IHR bestes wollen und rein gar nicht an die Kleinanleger vorm TV denken. Ja ich gehe sogar soweit zu sagen das die Kleinanleger absichtlich manipuliert werden.

Die Märkte werden meiner Meinung nach in einer noch nie dagewesenen Rezession laufen.

Es wird meiner Meinung auch eine Währungsreform geben in welcher Form auch immer.Ob es so kommt wie 1929 wage ich zu bezweifeln aber eine globale Geldentwertung kommt denke ich.

Davor haben natürlich auch die ganzen großen(Politik,Milliardäre wie Buffet und Co usw) schiß weil Sie dann nämlich genauso dumm dastehen wie die kleinen und Ihr womöglich hart verdientes Geld entwertet wird.Deshalb setzen Sie sich auch so  stark ein im TV usw und verharmlosen Sie die ganze Sachlage.

Bestes Beispiel ist die Ankündigung von Frau Merkel und Steinbrück das die Einlagen der Bürger zu 100% sicher seien.Das ich nicht lache.Wenns so wäre würden Sie dazu ganz einfach und schnell nen Gesetz ferfassen wo den Bürgern dies garantiert wird.ABER machen Sie nicht.

Also soll man einem Politiker trauen wenns um Billionen von Euros für den Bürger geht?? Man kann Ihnen ja noch nicht einmal bei den  Wahlversprechen vertrauen wie dann bei so einer ernsten Lage und soviel Kohle??

Geht nicht.


Also DOW Jones fällt mindestens unter 5000 Punkte.

Und DAX geht mindestens unter 3000 Punkte.

Deshalb rausbleiben!!!!
muss man jetzt nicht anfangen zu kaufen?? dolphin69
dolphin69:

...abwarten und cash sammeln

 
10.10.08 18:56
#16
...für den Wiedereinstieg nach der Bodenbildung...ist alles noch viel zu hektisch...warten bis sich alles beruhigt, einen Boden gefunden hat und dann langsam wieder steigt..auf fünf oder zehn Prozent kommt´s dann nicht an...ob du z.B. ne dt. Bank bei 30 oder 33 kaufst ist doch langfristig egal...
muss man jetzt nicht anfangen zu kaufen?? Glückstein
Glückstein:

Die Rezession muss erst Mal da sein ...

 
10.10.08 18:57
#17
Im Moment läuft's ja noch gut, nur die Börsen spielen verrückt. Wobei es schon komisch ist, dass die Rohstoffe schon jetzt keiner mehr braucht. Die Börse sollte in der Rezession wenden.
muss man jetzt nicht anfangen zu kaufen?? ashpidax7000
ashpidax7000:

..

 
10.10.08 19:39
#18
ich finde du solltest noch ein paar tage warten aber wenn du kaufst kauf versorger  E.ON RWE.
und aufjedenfall Gazprom für 12 euro nen witz vielleicht auch Exxon . Strom brauchen die leute unter ("Ja ich weiss die welt wird untergehen und wir brauchen kein licht mehr. Ich kann das geseier nicht mehr hören"). Deswegen werden meiner ansicht nach diese titel an vorteilhaftesten.

Grund: Der strom verbrauch wird nicht viel sinken durch eine rezession zweites brauch zb. E.ON kein produkt zu verkaufen verkauft sich ja selbst wenn du den PC an machst. Zweites werden die Strompreise nicht fallen da sich die versorger wie E.ON und RWE drauf eingestellt haben.

Soo.. bitte schön
muss man jetzt nicht anfangen zu kaufen?? Jetzt_aber
Jetzt_aber:

zwei Banken und Daimler ...

2
10.10.08 23:57
#19
... habe ich mir jetzt doch zugelegt.
Konnt´s nicht lassen.

Man wird sehen.

Jetzt am besten 2 jahre nicht hinsehen. Und dann freut man sich.

Oder eben nicht.
muss man jetzt nicht anfangen zu kaufen?? Jetzt_aber
Jetzt_aber:

vorbörslich sieht das doch gut aus, oder?

 
13.10.08 08:57
#20
Die Zahlen vor 9:00 sind doch vorbörslich, oder?
muss man jetzt nicht anfangen zu kaufen?? Jetzt_aber

Um den Minitr´hread mal komplett zu machen, ...

 
#21
... teile ich ordentlich und höflich mit, dass ich gestern abend wieder verkauft habe. Und jetzt stehe ich ratlos und enttäuscht vor dem heutigen Verlauf. Dass ich Freitag was riskiert habe, war offnsichtlich richtig. Wie es aber nu weitergeht, blicke ich nicht. Denn das ich offensichtlich einen halben Tag oder 3 Jahre zu früh wieder ausgestiegen bin, hat mir zwar ein hübsches Plus in die Kriegskasse gespült, aber was ich nu damit anfange, finde ich heut viel schwerer zu entscheiden. Jo, ich geb´s zu, dass ich ein absoluter Gelegenheitstrader mit etwas schwachen Nerven bin. Aber trotzdem und eben weil ich jetzt mal wieder Geld (und zwar so viel wie nie zuvor) im Markt hatte, würde ich gern weiterhökern. Bloß was?

Any help appreciated...


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--