+++Morgenbericht mit Terminen + Analysten 29.08.05

Beitrag: 1
Zugriffe: 6.855 / Heute: 1
Lanxess 67,7737 € +0,09% Perf. seit Threadbeginn:   +183,87%
 
+++Morgenbericht mit Terminen + Analysten 29.08.05 eposter

+++Morgenbericht mit Terminen + Analysten 29.08.05

 
#1
Quelle:
www.agora-direct.de

+++ M O N T A G  der 29.08.2005+++
______________________________________________
***Handelsgebühren: z.B. Xetra 0,14% alles inklusive****

***z.B. US-Börsen 0,01 USD/Aktie alles inklusive***

***Futures ab 0,85 Euro od. Dollar pro***

Achtung:
ALLE US-Börsen echte Realtimekurse im Pushverfahren nur
10 USD mit Datenschnittstelle für viele weitere Programme.
______________________________________________

***WÄHRUNGSHANDEL - EURO/DOLLAR garantiert nur
noch 0,00004 USD pro gehandelter Währungseinheit
[z.B. Margin EUR/USD: 2%
mit 20.000 USD handeln Sie 1.000.000 USD
die Gebühr beträgt dann NUR 8,-- USD]***

Ist das nun die lang angekündigte Trendwende in der letzten Woche
gewesen und werden die Anleger im Sept. 05 die Gewinne der letzten
Monate versilbern ? Die liquiditätsgetriebenen Kurse der letzten Monate,
insbesondere der in Deutschland lassen aber hoffen, dass die Gewinne der
Unternehmen weiterer Treibstoff gemischt mit einer verhältnismäßig
günstigen Bewertung für die heimatliche Börse sein sollte. Anders sieht
es bei den höher bewerteten US-Firmen aus, diese werden durch hohe Zinsen
immer weiter unter Druck geraten, da US-Einkommen weniger und weniger in
die Konsumtempel getragen werden, sondern zur Zinstilgung benötigt werden.
Dazu sind hohe Ölpreise wegen der sehr einseitig ausgerichteten extrem
kursichtigen US-Energiepolitik ein weitaus höheres Risiko als hierzulande.
Der im Herbst anstehende Ölpreis von 75-80 USD das Fass wird aber auch
unsere Konsumlaune auf den Prüfstand stellen und dann auf die Kurse drücken.
Der Start in den Tag heute wird die Kaufnachfrage nach Aktien auf einem etwas
niedrigeren Niveau beginnen lassen als der Freitag. Das verständlicherweise
nachlassende Verbrauchervertrauen in den USA, wird auch heute weiter die
Kurse in den USA drücken. Asien befindet sich bereits zum Wochenauftakt
im freien Fall, gut wer jetzt auch mal Aktien für einige Tage ohne
zusätzliche Kosten  Leerverkaufen kann.


Teile der Politik graut es vor Kirchhoff, selbst einige CDU-Ministerpräsidenten
reden dümmlich daher, ohne Argumente zu bringen, nur um sich hinter allgemeinen
inhaltsleeren "Glaubensfloskeln" zu verstecken. Diese Reform würde diesen
Konsorten von Politikern aller Couleur nebst ihrer Verwaltungsbesamtenmafia
einiges an Einfluss und Macht auf kosten der Allgemeinheit kosten.
__________________________________________________

Direkter sekundengenauer Ölhandel auch für private Anleger direkt am
internationalen Ölmarkt in London oder in den USA an der NYMEX bereits
ab Einlage von 2.500 EURO über Agora-Direct möglich.
__________________________________________________

Spende für UNICEF dem Kinderhilfswerk unter www.unicef.de/einzelspende.html
__________________________________________________

Zum Thema Leerverkäufe/Shorten finden Sie hier unter:
agora_hilfe_info.agora-direkt.de/index.php?action=leerverkauf

Wir wünschen allen einen erfolgreichen M o n t a g .

Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________

Agora-Direct und b.i.s. AG präsentieren:

14 Tage lang kostenfrei und unverbindlich realtime Börsenkurse.
Chartanalysen, Depotverwaltung, News und vieles mehr
--> alles aus einem System.
Jetzt anmelden und testen: www.bis.de/_agoramail
__________________________________________________
PRESSESCHAU für Montag, 29. August 05

- 'WamS': RAG-Chef Müller lässt McKinsey-Strategie für Degussa überprüfen
- 'Süddeutsche Zeitung': Krankenkassen erzielen Milliardenüberschuss
- 'FAZ': Konkurrenz für Telekom - Telefonauskunft für 29 Cent die Minute
- 'Focus': Ex-Bäckerei-König Kamps hat Interesse an Müller-Brot
- 'The Telegraph': Übernahme-Angebot für Formel 1 in Höhe von 1,2 Milliarden Euro  
- 'Welt': Übernahme von Spar durch Edeka vor der Genehmigung
- 'Spiegel': TUI will bei Reederei-Zukauf Kreuzfahrt-Sparte umbauen
- 'Berliner Morgenpost': DaimlerChrysler will in Berlin 600 neue Stellen schaffen
- 'Spiegel': Telekom drohen Millionenzahlungen an Konkurrenten
- 'Observer': Gaz de France erwägt Fusion mit Centrica
__________________________________________________
WIRTSCHAFTS- und UNTERNEHMENSMELDUNGEN für Montag, 29. August 05

- FDA prüft Novartis-Medikament Femara in beschleunigtem Zulasssungsverfahren
- Gemeinsames Wirken bei Commerzbank von Cobra und Hedge Fonds möglich
- Prüfung von Infineon-Kontrollsystem voraussichtlich im November abgeschlossen
- Metro verkauft Baumarktkette Praktiker noch in diesem Jahr
- DaimlerChrysler wird Mitarbeiter-Interessen bei MTU-Verkauf berücksichtigen
- EM.TV legt weitere Klage gegen Ex-Firmenchef Thomas Haffa ein
- EADS-Tochter Airbus plant weitere 750 Arbeitsplätze in Hamburg-Finkenwerder
- Ukrainische Premierministerin will mit Reformen Investoren locken
- Rossmann plant bis zu 300 neue Drogerieläden bis 2008
- Intelsat wird mit Kauf von PanAmSat weltgrößter Satellitenbetreiber
__________________________________________________
WIRTSCHAFTSTERMINDATEN für Montag, 29. August 05

***Handelsgebühren: z.B. Xetra 0,14% alles inklusive****

***z.B. US-Börsen 0,01 USD/Aktie alles inklusive***

***WÄHRUNGSHANDEL - EURO/DOLLAR garantiert nur noch 0,0001 Spread***


GROßBRITANNIEN
London Stock Exchange geschlossen

NORWEGEN
IAEE Energiewirtschaftskonferenz

DEUTSCHLAND
08:00 GfK Konsumklima Sept. 05
09:00 DVFA 3. Small Cap Conference

SCHWEIZ
Rede SNB-Direktoriumsmitglied Hildebrand

USA
17:00 Ankündigung 4-wöchiger Bills
19:00 Auktion 3- u. 6-monatiger Bills

europäische Unternehmen – Montag, 29. August 05
ab 07:00 Brain Force Halbjahreszahlen
ab 07:00 Isra Vision Neunmonatszahlen
ab 10:00 H&R Wasag Hauptversammlung
ab 11:00 TV-Loonland Hauptversammlung
ab 17:00 Quelle und DHL Auftaktpre4ssekonferenz mit Middelhoff/Zumwinkel

US - börsengelistete Unternehmen
VORBÖRSLICH AB 09:30 UHR MESZ – Montag, 29. August 05
China Petroleum & Chemical SNP N/A 09:30 Uhr MESZ
BABYUNIVERSE INC BUN N/A vorbörslich ab 12:00 MESZ
CABCHARGE AUSTRALIA LTD CAB.AX N/A vorbörslich ab 12:00 MESZ
CELLESTIS CST.AX N/A vorbörslich ab 12:00 MESZ
CHINA OILFIELD SERVICES LTD CHOLF.PK N/A vorbörslich ab 12:00 MESZ
China Southern Airlines ZNH N/A vorbörslich ab 12:00 MESZ
CITECT CORPN LTD CTG.F N/A vorbörslich ab 12:00 MESZ
EXCEL CELL ELECTRONICS 2483.TW N/A vorbörslich ab 12:00 MESZ
FOSTERS GROUP FBW.BE N/A vorbörslich ab 12:00 MESZ
INDONESIAN SATELLITE CP IIT N/A vorbörslich ab 12:00 MESZ
LUXON ELECTRONICS 2389.TW N/A vorbörslich ab 12:00 MESZ
SUNREX TECHNOLOGY 2387.TW N/A vorbörslich ab 12:00 MESZ
TAISHIN FINANCIAL HLDG CO LTD 2887.TW N/A vorbörslich ab 12:00 MESZ
TYNTEK CORP 2426.TW N/A vorbörslich ab 12:00 MESZ

NACHBÖRSLICH AB 22:00 UHR MESZ – Montag, 29. August 05
China Eastern Airlines CEA N/A nachbörslich ab 22:00 MESZ
CHINESE ESTATES CQ3.BE N/A nachbörslich ab 22:00 MESZ
DATANG INTL PWR GENERATN LTD DIPGF.PK N/A nachbörslich ab 22:00 MESZ
Dycom Industries DY 0.33 nachbörslich ab 22:00 MESZ
HEICO HEI 0.23 nachbörslich ab 22:00 MESZ
Joy Global Inc. JOYG 0.51 nachbörslich ab 22:00 MESZ
KONINKLIJKE ECONOSTO ECON.AS N/A nachbörslich ab 22:00 MESZ
SPIROX CORP 3055.TW N/A nachbörslich ab 22:00 MESZ
AUSTRALIAN PIPELINE TRUST APA.AX N/A 01:45 Uhr MESZ (Dienstag)

OHNE UHRZEITANGABE – Montag, 29. August 05
ACOTEL GROUP S.P.A ACO.MI N/A ohne nähere Zeitangaben
ALGOL ALO.F N/A ohne nähere Zeitangaben
Buongiorno Vitaminic SpA BVIT.MI N/A ohne nähere Zeitangaben
Credito Bergamasco S.p.A CB.MI N/A ohne nähere Zeitangaben
DATALOGIC SPA DAL.MI N/A ohne nähere Zeitangaben
FASTWEB EB7.F N/A ohne nähere Zeitangaben
Hedegaard A/S HEDE.CO N/A ohne nähere Zeitangaben
Hudson's Bay Company HBC.TO -0.10 ohne nähere Zeitangaben
LABS2 GROUP AB LABS.ST N/A ohne nähere Zeitangaben
OLAV THON EIENDOMSSELSKAP OLT.OL N/A ohne nähere Zeitangaben
PRIMA INDUSTRIE SPA PRI.MI N/A ohne nähere Zeitangaben
__________________________________________________
Dienstag, 30. August 05

AUSTRALIEN
03:30 Außenhandel Jul. 05
03:30 Einzelhandelsumsatz Jul. 05

JAPAN
01:30 Arbeitsmarktdaten Jul. 05
__________________________________________________
ANALYSTENMEINUNGEN - vom 29.08.2005(Quelle:dpa-AFX bis 29.08.2005/08:30 MESZ)

LANXESS (Kürzel: LANX WKN: 547040 )
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Bank hat nach Zahlen Kursziel und
Gewinnerwartung für die Aktie von LANXESS erhöht sowie die Einstufung "Sell"
bestätigt wurde. Das Kursziel sei von 15 Euro auf 19,50 Euro je Aktie angehoben
worden, schreiben die Analysten in einer am Freitag veröffentlichten Studie.
Die Schätzungen für den Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA)
seien für 2005 und 2006 um zehn beziehungsweise neun Prozent nach oben korrigiert
worden. Im zweiten Quartal habe das bereinigte EBITDA von 163 Millionen Euro
"komfortabel" über der Deutsche Bank-Prognose von 139 Millionen Euro gelegen.
Durch kräftige Preiserhöhungen habe das Unternehmen die gestiegenen Materialkosten
in den meisten Geschäftsbereichen ausgleichen können. Vor allem Performance Rubber
und Chemical Intermediates hätten mit Überraschungen aufwarten können.
Auch wenn die guten Leistungen des Managements anerkannt werden müssten, blieben
Zweifel an der strukturellen Fähigkeit von LANXESS, die höheren Materialkosten
(auf der Basis eines Ölpreises von 65 Dollar pro Barrel) auszugleichen. Besonders
zum Jahresende seien scharfe Kostensteigerungen zu erwarten. Da die Aktie im
Kurs-Gewinn-Verhältnis über dem Branchen-Vergleichswert notiere, sei an der
Einstufung "Sell" nichts geändert worden.

Novell (Kürzel: NOVL WKN: 873019 )
NEW YORK (dpa-AFX) - CIBS World Markets hat die Prognosen für den Gewinn je
Aktie (EPS) von Novell für 2005 und 2006 leicht gesenkt. Der Linux-Spezialist habe
im dritten Geschäftsquartal beim Gewinn etwas besser und beim Umsatz etwas schlechter
als von den Experten erwartet abgeschnitten, hieß es in einer Studie vom Freitag. Die
Einstufung bleibt "Sector Performer". Ein konsequentes und unerwartet gutes
Kostenmanagement habe die Gewinnüberraschung trotz einer leicht enttäuschenden
Umsatzentwicklung ermöglicht, so die Experten. Die Lizenzeinnahmen seien allerdings
mit einem Rückgang um 22 Prozent im vierten Quartal in Folge hinter den Prognosen der
Analysten zurück geblieben. In der Folge senkten sie ihre EPS-Schätzung für 2005
von 0,08 auf 0,07 Dollar und für 2006 von 0,12 auf 0,10 Dollar. Als "Sector Performer"
wird sich der Titel nach Ansicht der Experten von CIBC World Markets in den kommenden
12 bis 18 Monaten im Rahmen des Branchendurchschnitts entwickeln.

ProSiebenSat.1 Media (Kürzel: PSM WKN: 777117 )
FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach der Vorlage der Zwischenbilanz zum ersten Halbjahr hat
equinet die Aktie von ProSiebenSat.1 Media mit "Buy" und einem Kursziel von 17,00 Euro
bestätigt. Analyst Ralf Marinoni zufolge hat das operative Geschäft seit Jahren die beste Entwicklung gezeigt. In einer am Freitag in Frankfurt vorgelegten Studie nannte er das Übernahmeangebot von Springer für ProSiebenSat.1 unzureichend. Es spiegele das Potenzial des Unternehmens überhaupt nicht wider. Die am Morgen vorgelegte Bilanz habe seine Erwartungen übertroffen, schrieb der Experte. Trotz eines schwierigen Werbemarktes habe die Gruppe ihre Umsätze steigern können. Ein steigender Marktanteil und die Konsolidierung von Euvia Media seien die treibende Kraft hinter diesem Erfolg gewesen. Er blicke deshalb bei ProSieben mit Optimismus in die Zukunft, so der Experte. Entsprechend der Einstufung "Buy" rechnet equinet mit einem Gesamtertrag der Aktien in den kommenden sechs Monaten von mehr als 15 Prozent.
__________________________________________________
NEU - ATS© - Agora Trading System©
www.agora-direkt.de/index.php?action=preisvergleich
__________________________________________________
Alle Angaben ohne Anspruch auf Vollstaendigkeit und ohne Gewaehr

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Handelstag
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
Wichtige Information:

Alle übermittelten bzw. bereit gestellten Informationen geben die Meinung
der bei Agora-Direct beschäftigten Autoren wieder und stellen in keinem Fall
eine Beratung dar. Sie geben keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von
Wertpapieren oder Derivaten. Die ggf. dadurch in der Vergangenheit erzielten
Gewinne oder Verluste, sind keine Gewähr für die Zukunft.
Keinesfalls sollten Sie anhand der Informationen ungeprüft
Anlageentscheidungen treffen. Die zur Verfügung gestellten Informationen
ersetzen nicht die eigene Recherche oder/und die Beratung durch Ihre Bank
oder einen Anlageberater. Die übermittelten Informationen betreffen ggf.
Wertpapiere, sowie Derivate die auch als hochspekulativ und riskant
eingestuft werden. Den daraus resultierenden Chancen auf
überdurchschnittlichen Gewinn, steht das Risiko des Totalverlustes des
eingesetzten Kapitals gegenüber. Die übermittelten Informationen sind
ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Jegliche Weiterleitung oder
Verbreitung ist untersagt. Wenn Sie diese Mitteilung irrtümlich erhalten
haben, informieren Sie uns bitte und löschen Sie die Informationen aus Ihrem
System.Sollten Sie diesen kostenfreien Informationsservice von AGORA-DIRECT
nicht erhalten wollen, so senden Sie bitte eine E-Mail an
support@agora-direct.de

AGORA-DIRECT
Internet:       www.agora-direct.de
E-Mail:         info@agora-direct.de


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Lanxess Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
9 967 Bayer AG toni.maccaroni phre22 19.07.18 16:24
  4 Lanxess AG CaesarImperator fws 15.05.18 15:06
13 1.739 Lanxess - Neue Möglichkeiten ? jooockel youmake222 11.12.17 23:13
  4 Tradingchance Lanxess geheimtipper kuras15 08.05.15 12:32
  2 Inside: Lanxess EinsamerSamariter youmake222 09.02.15 17:20

--button_text--
}