+++Morgenbericht mit Terminen + Analysten 20.12.04

Beiträge: 2
Zugriffe: 1.183 / Heute: 2
OSI Pharmaceutic. kein aktueller Kurs verfügbar
 
+++Morgenbericht mit Terminen + Analysten 20.12.04 eposter
eposter:

+++Morgenbericht mit Terminen + Analysten 20.12.04

 
20.12.04 08:59
#1
Quelle:
www.agora-direct.de
__________________________________________________
***Handelsgebühren: z.B. Xetra 0,15% oder 7 €/Order alles inklusive****

***z.B. US-Börsen 0,01 USD/Aktie oder 7 USD/Order alles inklusive***
__________________________________________________

Die Weihnachtswoche startet heute nun voraussichtlich mit leichten
weiteren Kursverlusten. Der Freitag war erwartungsgemäß bis zum Verfall
13:00 Uhr ohne bemerkenswerte Bewegungen, die Verkäufe setzten dann
ein als die US-Konjunkturdaten eintrafen und die Pharmabranche durch
Pfizer unter Druck geriert. Die Woche wird trotz Weihnachtszeit nicht
ruhiger, der Druck dürfte insgesamt noch ansteigen. Die Versteigerung
von Yuganskneftgas wurde durchgezogen. Die Wirtschaftswelt regte sich
etwas auf, aber man erinnere sich wie Yukos gegründet wurde, ein
mittelloser Jungkommunist wurde auf einmal Milliardär.
Die Einzelhandelszahlen zum 4. Advent werden positiv beurteilt, auch
seltsam, den wie in Berlin-Brandenburg mitgeteilt wurde vielen diese
aber in dem Rahmen des Vorjahres aus und da wurde laut gejammert.
Gleiches Ergebnis unterschiedliche Wahrnehmung.
Die Umsätze dürften nun aber von Tag zu Tag etwas abnehmen. Für die
Tageshändler eine gute Gelegenheit in der Seitwärtsbewegung immer
wieder einen erfolgreichen kurzen Trade zu setzen.

Zum Thema Leerverkäufe/Shorten finden Sie hier unter:
agora_hilfe_info.agora-direkt.de/index.php?action=lee...

Wir wünschen allen einen erfolgreichen MONTAG.
Ihr Agora-Direct Team

NEU - ATS© - Agora Trading System©
www.agora-direkt.de/index.php?action=preise

VERGLEICHEN SIE DIE TRANSAKTIONSPREISE MIT IHRER HAUSBANK !
www.agora-direct.de/popup/popup.php?action=preisvergl...
__________________________________________________
PRESSESCHAU für MONTAG, 20. Dezember 04

- Commerzbank will bis Ende 2006 Rendite von 20% im Investmentbanking; FTD,
S.18
- Euronext plant Gegenangebot für Londoner Börse; FTD, S. 1
- Nokia-Chef erwartet starke Nachfrage nach Mobiltelefonen; FTD, S. 3
- Neuer EADS-Chef stärkt Rüstungselektronik; FTD S. 6
- WGZ stoppt Verhandlungen mit DZ Bank; FTD, S. 17
- Bundestag thematisiert Macht der BaFin; FTD, S. 17
- EU-Wettbewerbsbehörde nimmt Finanzdienstleister ins Visier; FTD, S. 17
- Bundesbank streitet über Goldreserven; FTD, S. 18
- Citibank wechselt ihren Wertpapierabwickler, Handelsblatt, 21
- Siemens verzichtet auf EuGH-Klage gegen Beihilfen für Alstom,
Handelsblatt,S. 3
- Pensionskasse von Beiersdorf droht Ärger, Handelsblatt, S. 13
- Deutsche Bank will deutsches Firmenkundengeschäft ausbauen, Handelsblatt,
S.2
- Europäische Banker erwarten 2005 mehr Börsengänge, Wall Street Journal
Europe, S. M1
__________________________________________________
WIRTSCHAFTS- und UNTERNEMENSMELDUNGEN für MONTAG, 20. Dezember 04

- Morphosys und Schering verlängern Partnerschaft
- Roche: Krebsmittel Avastin in Schweiz zugelassen; ebnet Weg in über 90
Länder
- Gasprom unterliegt bei Versteigerung von Yukos-Förderbetrieb
- Bayern hält an Transrapid fest
- WestLb verkauft Klöckner an US-Fondsgesellschaft
- Bundeskartellamt leitet Verfahren gegen Gasversorger ein
- Deutsche Bank will keine Fusion mit Schweizer Grossbanken UBS und CSG
- Deutsche Bank will Firmenkundengeschäft in Deutschland ausbauen
- VW will Fox-Produktion in Brasilien ausweiten
- Beiersdorf-Chef: Konzern wächst 2004 um 4% - 2005 mindestens so hoch
- Fraport erhält Zuschlag für Management des Kairoer Flughafens
- Deutschland: Erzeugerpreise sinken im November um 0,5 Prozent zum Vormonat
- Japan: Regierung erwartet Wachstum von 1,6 Prozent im Fiskaljahr 2005/06
__________________________________________________
MARKTDATEN vom MONTAG, 20. Dezember 04

aktuell Heute 08:30 = 1,3329 + 0,0031 /+0,23% Euro/US-Dollar
aktuell Heute 08:30 = 441,70 + 0,10 /+0,02% 1Unce Gold/USD
aktuell Heute 08:30 =14197,12 +204,03 Pkt /+1,46% Hang Seng Index
aktuell Heute 08:30 =11103,42 + 25,10 Pkt /+0,23% Nikkei
aktuell Heute 08:30 = 1610,50 + 0,00 Pkt /+0,00% Nasdaq-Future
aktuell Heute 08:30 = 1198,20 - 0,10 Pkt /-0,01% S&P - Future
aktuell Heute 05:30 =10679,00 + 2,00 Pkt /-0,02% Dow Jones - Future
aktuell Heute 08:30 = 119,15 + 0,03 Pkt /+0,03% Bund-Future-Dez.(Renten)
aktuell MEZ 05:30 = 46,40 - 0,175USD /-0,38% Future-Light-Crude-Öl/USA
__________________________________________________
WIRTSCHAFTSTERMINDATEN für MONTAG, 20. Dezember 04

***Handelsgebühren: z.B. Xetra 0,15% oder 7 €/Order alles inklusive****

***z.B. US-Börsen 0,01 USD/Aktie oder 7 USD/Order alles inklusive***

Deutschland
ab 08:00 Erzeugerpreise Nov. 04
ab 12:00 Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) Konjunkturprognose

Italien
09:30 Arbeitslosenzahlen 3. Quratal 04

USA
16:00 Frühindikatoren Nov. 04
vorherig: -0.3% Erwartung: 0.2%

17:00 Ankündigung 4-wöchiger Bills
19:00 Auktion 3- u. 6-monatiger Bills

europäische Unternehmen - MONTAG, 20. Dezember 04
ab 10:00 Hoechst außerordentliche Hauptversammlung
ab 10:00 SinnLeffers außerordentliche Hauptversammlung
ab 10:30 Citigroup Global Markets Deutschland Strategieausblick
ab 10:30 Gothaer Konzern Herbstpressekonferenz
ab 10:30 KfW Bankengruppe Pressegespräch

US – börsengelistete Unternehmen
VORBÖRSLICH AB 09:00 UHR MESZ- MONTAG, 20. Dezember 04
Bankers Investment Trust BNKR.L N/A vorbörslich ab 09:00 MEZ
Bede PLC BED.L N/A vorbörslich ab 09:00 MEZ
SMSC SMSC 0.12 vorbörslich ab 09:00 MEZ

NACHBÖRSLICH AB 22:00 UHR MESZ - MONTAG, 20. Dezember 04
American Healthways AMHC 0.21 nachbörslich ab 22:00 MEZ
AngioDynamics ANGO 0.05 nachbörslich ab 22:00 MEZ
Intermagnetics General IMGC 0.26 nachbörslich ab 22:00 MEZ
Jabil JBL 0.31 nachbörslich ab 22:00 MEZ

OHNE UHRZEITANGABE - MONTAG, 20. Dezember 04
Arrow International ARRO 0.35 ohne Zeitangabe
Crossroads CRDS -0.08 ohne Zeitangabe

__________________________________________________
ANALYSTENMEINUNGEN - vom 20.12.2004(Quelle:dpa-afx 17.12.2004/22:00 Uhr)

OSI Pharmaceuticals (Kürzel: OSIP WKN:873205)
NEW YORK (dpa-AFX) - Prudential hat das Kursziel für den Pharmahersteller
OSI Pharmaceuticals von 54 auf 72 Dollar angehoben und seine
Verlustprognosen deutlich gesenkt. In einer am Freitag in New York
vorgelegten Studie bestätigte Pharma Analyst John Sonnier die Aktie auf
" Neutral" . Das OSI-Medikament Tarceva profitiere von der in einer Studie
nachgewiesenen geringeren Wirksamkeit des Konkurrenzproduktes Iressa von
Astrazeneca.Für das Geschäftsjahr 2005 (30. September) rechnet der Experte
mit 1,81 Dollar Verlust je Aktie, nachdem er bislang 2,79 Dollar
prognostiziert hatte. Für 2006 erwartet er 0,47 Dollar Verlust. Zuvor
hatte er 93 Cent Verlust je Aktie erwartet. Er sei überrascht, dass das
Astra-Medikament die Überlebensrate bei Krebspatienten nicht deutlich
steigere, nachdem das von OSI entwickelte Medikament Tarceva in Studien
positiv abgeschnitten habe. " Während Tarceva und Iressa bei Tumoren ähnlich
angeschlagen haben, zeigte nur Tarceva (gegenüber einer Vergleichsgruppe)
höhere Überlebenschancen" , sagte Sonnier. Dies zeige, dass Wirksamkeit und
Überleben der Erkrankung nicht notwendigerweise zusammenhingen. Steigende
erschreibungszahlen bei Tarceva sollten OSI und Genentech , die das
Medikament gemeinsam vermarkten, gleichermaßen nutzen. Der Aktienexperte
bestätigte die Aktie auf " Neutral" und sagte der Aktie damit auf Sicht von
wölf bis achtzehn Monaten einen durchschnittlichen Gesamtertrag voraus. Als
Renditemaßstab zog er andere von ihnen beobachtete Titel heran. Seinen
Kunden riet er, bei einem Kurs in den niedrigen Sechszigern verstärkt
einzusteigen.

Dr. Ing. h.c.F. Porsche AG Vz (Kürzel:POR3 WKN:693773)
LONDON (dpa-AFX) - Analysten der Citigroup Smith Barney haben das Kursziel
für die Porsche-Aktie von 450 auf 425 Euro gesenkt. Die kurzfristigen
Aussichten für Porsche-Titel seien unverändert, allerdings gebe es erste
Zeichen einer gedämpften Euphorie für die Papiere, hieß es in einer am
Freitag in London veröffentlichten Studie. Zugleich bestätigten die
Analysten ihre Empfehlung " Sell" . Die Analysten betonten in ihrer
Einschätzung, dass ohne eine glaubwürdige vierte Modellreihe das
Überschreiten der 100.000er-Marke beim Jahresabsatz von Fahrzeugen
schwierig sein werde. Über die vierte Modellreihe - neben dem 911,
Boxster und Cayenne - wird seit langem vom Markt spekuliert. Zudem
bezweifelten die Citigroup-Analysten, dass Porsche seine zurückliegenden
Wachstumsraten und die Wertschöpfung langfristig bei einem Euro-Dollar-Kurs
von 1,32 halten kann. Die Analysten hoben zwar die Prognosen für den Gewinn
je Aktie (EPS) wegen des gut laufenden Cayenne und der erneuerten
Sportwagenmodelle an. Diese Schätzungen lägen aber weiter unter dem
Marktkonsens, hieß es in der Studie. Die Citigroup-Analysten erhöhten
ihre EPS-Prognose für das Jahr 2004/05 um 10 Prozent auf 41,20 Euro und
für 2005/06 um 14 Prozent auf 44,7 Euro. Angesichts des Umsatzes in
US-Dollar werde das Preisziel der Porsche-Aktie aber von 450 auf 425
Euro gesenkt. Mit seiner Einstufung sagt der Analyst von Citigroup Smith
Barney der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen negativen
Gesamtertrag voraus.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Analysten von JP Morgan haben die Aktie des
Sportwagenherstellers Porsche in einer Erststudie mit " Underweight"
bewertet. Porsche drohten Abschreibungen und Wechselkursverluste, hieß
es in einer am Freitag in London veröffentlichten Studie. Das Kursziel
legten die Analysten bei 400 Euro fest. Nach Ansicht von JP Morgan droht
dem schwäbischen Sportwagenhersteller in den kommenden drei Jahren ein
" Gegenwind" von bis zu einer Milliarde Euro durch Abschreibungen
(400 Mio Euro) und Wechselkursverluste (300 bis 600 Mio Euro). Porsche
habe 50 Prozent des Umsatzes in Nordamerika und 90 Prozent der Kosten
in Euro, hieß es in der Studie. Angesichts des derzeitigen
Euro-Dollar-Kurses müsse Porsche Kosten von einer Milliarde Euro
beziehungsweise 20 Prozent sparen, um auslaufende Absicherungen gegen
Währungsrisiken und steigende Abschreibungen auszugleichen. Das bereits
erfolgte Outsourcing habe zwar die Margen erhöht, verringere aber den
Spielraum für interne Kostensenkungen. Als positiv bewertete JP Morgan
dagegen die herausgehobene Stellung von Porsche in der Autobranche und
dessen Modellpalette. So habe Porsche seine Modelle 911 und Boxter
erneuert. Zudem werde die lange erwartete vierte Modellreihe - neben
dem 911, Boxster und Cayenne - nicht später als im Geschäftsjahr 2006/07
eingeführt, vermuteten die Analysten. Das könne eine Lücke im Luxussegment
füllen. Gemäß der Einstufung " Underweight" geht JP Morgan davon aus, dass
sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten schlechter als
der vom Analystenteam beobachtete Sektor entwickeln wird.

__________________________________________________
NEU - ATS© - Agora Trading System©
www.agora-direkt.de/index.php?action=preisvergleich
__________________________________________________
Alle Angaben ohne Anspruch auf Vollstaendigkeit und ohne Gewaehr

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Handelstag
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
Wichtige Information:

Alle übermittelten bzw. bereit gestellten Informationen geben die Meinung
der bei Agora-Direct beschäftigten Autoren wieder und stellen in keinem Fall
eine Beratung dar. Sie geben keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von
Wertpapieren oder Derivaten. Die ggf. dadurch in der Vergangenheit erzielten
Gewinne oder Verluste, sind keine Gewähr für die Zukunft.
Keinesfalls sollten Sie anhand der Informationen ungeprüft
Anlageentscheidungen treffen. Die zur Verfügung gestellten Informationen
ersetzen nicht die eigene Recherche oder/und die Beratung durch Ihre Bank
oder einen Anlageberater. Die übermittelten Informationen betreffen ggf.
Wertpapiere, sowie Derivate die auch als hochspekulativ und riskant
eingestuft werden. Den daraus resultierenden Chancen auf
überdurchschnittlichen Gewinn, steht das Risiko des Totalverlustes des
eingesetzten Kapitals gegenüber. Die übermittelten Informationen sind
ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Jegliche Weiterleitung oder
Verbreitung ist untersagt. Wenn Sie diese Mitteilung irrtümlich erhalten
haben, informieren Sie uns bitte und löschen Sie die Informationen aus Ihrem
System.Sollten Sie diesen kostenfreien Informationsservice von AGORA-DIRECT
nicht erhalten wollen, so senden Sie bitte eine E-Mail an
support@agora-direct.de

AGORA-DIRECT
Internet: www.agora-direct.de
E-Mail: info@agora-direct.de
+++Morgenbericht mit Terminen + Analysten 20.12.04 Totho

EINSTIEGSMÖGLICHKEIT nach Kursabschlag....

 
#2
hier die komplette Meldung:

OSI Pharmaceuticals übernimmt Eyetech, OSI-Aktie verliert fast 20 Prozent

Die OSI Pharmaceuticals Inc. (ISIN US6710401034/ WKN 873205), ein Biotech-Unternehmen in den USA, meldete am Sonntag, dass sie die Eyetech Pharmaceuticals Inc. (ISIN US3022971069/ WKN 251716), einen Spezialisten für die Behandlung von Augenkrankheiten, für rund 935 Mio. Dollar in Bargeld und Aktien übernehmen wird.

Im Rahmen der Transaktion zahlt OSI für jede Eyetech-Aktie 20 Dollar, was einer Prämie von 43 Prozent auf den Schlusskurs vom Freitag entspricht. Dabei werden 75 Prozent des Kaufpreises (15 Dollar pro Aktie) in bar bezahlt, während der Rest in Form von Aktien beglichen wird - das Umtauschverhältnis entspricht hier 0,12275 OSI-Anteilsscheine pro Eyetech-Aktie.

Durch die Transaktion wird nach Angaben von OSI-CEO Colin Goddard in 2006 ein Konzern mit über 600 Mio. Dollar Umsatz entstehen, der in der Zukunft große Wachstumschancen hat. Beraten wird OSI bei der Übernahme von Bear Stearns, während Eyetech von Merrill Lynch unterstützt wird.

Die Aktie von OSI Pharmaceuticals verliert an der NASDAQ aktuell 18,96 Prozent auf 33,04 Dollar, wohingegen die von Eyetech Pharmaceuticals 29,74 Prozent auf 18,15 Dollar zulegen kann.


Meiner Ansicht nach gut angelegtes Geld für die Zukunft!!!


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem OSI Pharmaceuticals Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
    OSI - Miserabler Deal ?! EinsamerSamariter   09.09.05 09:14
  1 +++Morgenbericht mit Terminen + Analysten 20.12.04 eposter Totho 22.08.05 16:23
    Hat es heute Osis vom Himmel geregnet ? baanbruch   27.04.04 02:11

--button_text--