Medigene - Sachliche und fachliche Beiträge

Beiträge: 18.461
Zugriffe: 2.831.446 / Heute: 380
Medigene 8,2175 € -1,47% Perf. seit Threadbeginn:   -21,74%
 
Medigene - Sachliche und fachliche Beiträge evotecci
evotecci:

ach du bist ja so ein Held....

3
08.04.19 19:13
Einen besseren Deal für die REST-Rechte an Veregen war wohl kaum zu erwarten, vielmehr muss man diese ganze Misere doch viel eher den Vorständen FM u. davor ankreiden, die aus Veregen nichts aber auch gar nichts gemacht haben.
Ich bin wahrlich kein großer Fan von Schendel als CEO, aber an dieser "Gurke" Veregen trägt sie keinerlei Schuld u. hat es jetzt geschafft auch noch die restlichen, wirklich nicht attraktiven Rechte los zu werden.
Medigene - Sachliche und fachliche Beiträge shareshter
shareshter:

Veregen Kosten

2
09.04.19 09:29
300k sind wahrlich kein dicker Brocken. Jetzt ist man endlich diese Altlast los und kann sich auf anderes konzentrieren. Ich vermute, ohne die Zahlen nachgelesen zu haben, dass die internen Kosten und der Arbeits-/Zeitaufwand für die Lieferkette, Produktion, Vermarktung, Meldepflichten etc. die Einnahmen daraus eh größtenteils aufgefressen haben.  
Medigene - Sachliche und fachliche Beiträge Der_Held
Der_Held:

#18451

 
09.04.19 11:25
Na und du erst! Irgendwie am Thema vorbei, deine Antwort... Mir ging's weder um den Verkauf ansich (begrüße ich ebenfalls) noch um die Höhe des VP, sondern einzig allein um die - in meinen Augen (!) - lustige Vertragsgestaltung mit Kaufpreisstundung von 10 Jahren!

PS: Und wenn du meinen Beitrag "uninteressant" findest, überlies ihn doch einfach oder blende mich aus!
Medigene - Sachliche und fachliche Beiträge iTechDachs
iTechDachs:

Medigene präsentiert PRAME TCR Sicherheit

 
16.04.19 10:41
auf der ASGCT 2019 am 29-ten April bis 2-ten Mai in Washington
mit dem Titel "In Vitro Evaluation of Potential PRAME TCR-Mediated Off-Target Toxicity Using iPSC Derived Neuronal Cells"
Nummer 422
Auszug:  "...  we showed that functional in vitro
assays using neuronal cells derived from iPS cells represent an elegant
approach to assess the potential risk of TCR-mediated neurotoxicity
in vitro. The analyzed PRAME-specific TCR showed a favorable safety
pattern against both iPSC-derived astrocytes and GABA neurons in
2D and 3D in vitro cultures."
Medigene - Sachliche und fachliche Beiträge Investmenttrader_Lit
Investmenttra.:

Hochdurchsatz Screening Plattform von Medigene

 
16.04.19 15:12
Klingt vielversprechend

www.deraktionaer.de/aktie/...-dank-roboterplattform-458110.htm
Medigene - Sachliche und fachliche Beiträge twotto
twotto:

News

2
09.05.19 13:06
Medigene AG: Präklinische Daten von erstem TCR-Kandidaten aus bluebird-Kooperation. Beginn der klinischen Entwicklung 2020

Martinsried/München (pta/09.05.2019/12:51) -
- Ausgewählter TCR-Kandidat zielt auf das MAGE-A4 Tumorantigen, das bei verschiedenen soliden Tumorarten vorkommt
- Präklinische Daten bestätigen hohe Antigen-Sensitivität und starke Erkennung von Tumorzelllinien
- TCR Kandidat zeigt Aktivität gegen solide Tumore ohne Notwendigkeit eines Ko-Rezeptors
Die Medigene AG (FWB: MDG1, Prime Standard), ein Immunonkologie-Unternehmen mit klinischen Projekten fokussiert auf die Entwicklung T-Zell-gerichteter Krebstherapien, gibt bekannt, dass ihr strategischer Partner bluebird bio, Inc. (NASDAQ:BLUE), USA, heute im Rahmen eines Analystentages präklinische Daten zum ersten therapeutischen T-Zellrezeptor (TCR)-Kandidaten aus der Forschungs- und Entwicklungspartnerschaft mit Medigene präsentiert. bluebird bio gab zudem Pläne für den Beginn der klinischen Entwicklung mit diesem TCR Kandidaten im Jahr 2020 bekannt. Der TCR-Kandidat richtet sich gegen das Tumorantigen MAGE-A4, welches auf einer Vielzahl von soliden Tumorarten exprimiert wird.

Die präsentierten präklinischen Daten zeigen eine hohe Antigen-Sensitivität des MAGE-A4-TCR mit starker Erkennung von Tumorzelllinien und dauerhafter Eliminierung von Tumorzellen in einem subkutanen in vivo Melanom-Modell. Zudem zeigen die Daten funktionelle Antworten sowohl in CD8+ als auch in CD4+ T-Zellen, was darauf hindeutet, dass für den Einsatz dieses MAGE-A4-TCRs in soliden Tumoren kein Ko-Rezeptor notwendig ist. Die hohe funktionale Avidität dieses TCRs ermöglicht es, auch die Zerstörungsfunktion von CD4+ T-Zellen anzuregen, zusätzlich zu der der CD8+ T-Zellen, was möglicherweise dabei hilft, die Immunsuppression zu überwinden, welche in den Mikroumgebungen von soliden Tumoren oft vorkommt.

bluebird bio gab Pläne bekannt, die klinische Entwicklung für diese TCR-T-Zell-Therapie für solide Tumoren im Jahr 2020 zu beginnen und diesen hoch-aktiven TCR potentiell mit anderen Technologien zu kombinieren, um die T-Zell-Funktion in Mikroumgebungen von soliden Tumoren in Programmen der nächsten Generation zu erhöhen.

Prof. Dolores Schendel, Vorstandsvorsitzende und Wissenschaftsvorstand von Medigene, kommentiert: "Wir freuen uns sehr, dass bereits das erste TCR-Forschungsprojekt, das wir für unseren Partner bluebird bio durchgeführt haben, einen TCR-Kandidaten hervorgebracht hat, der so überzeugende präklinische Daten lieferte, dass er von bluebird bio für die klinische Entwicklung ausgewählt wurde. Dies bestätigt die hohe Qualität unserer TCR-Discovery-Plattform und stimmt uns zuversichtlich für unsere weiteren Projekte mit bluebird bio."

Der genannte TCR-Kandidat ist das erste Kollaborationsprojekt aus Medigenes Partnerschaft mit bluebird bio von potenziell sechs TCR-Produkten, die die Unternehmen im Rahmen ihrer Kollaborationsvereinbarung gemeinsam erarbeiten möchten.

Eine Aufzeichnung und die Präsentation des Analystentags von bluebird bio finden Sie hier: investor.bluebirdbio.com/events/event-details/analyst-day

Medigene AG (FWB: MDG1, ISIN DE000A1X3W00, Prime Standard) ist ein börsennotiertes Biotechnologieunternehmen mit Hauptsitz in Martinsried bei München. Das Unternehmen entwickelt hoch innovative Immuntherapien zur Behandlung verschiedener Formen und Stadien von Krebs. Medigene konzentriert sich auf personalisierte T-Zell-basierte Therapien mit dem Fokus auf T-Zell-Rezeptor-modifizierten T-Zellen (TCR-Ts) und hat entsprechende Projekte in der präklinischen und klinischen Entwicklung.
Weitere Informationen unter www.medigene.de
Medigene - Sachliche und fachliche Beiträge iTechDachs
iTechDachs:

Ding Dong des klinischen Meilensteins in 2020

 
09.05.19 14:04
ist schon zu hören ... und nach der erfolgreichen  Adaptimmune Präsentation aus deren klinischen MAGE-A4 TCR Sarkoma Daten dürfte der weitere Weg auch bei bluebird einiges erwarten lassen.
Medigene - Sachliche und fachliche Beiträge iTechDachs
iTechDachs:

Die Bluebird Ankündigung heute

2
09.05.19 14:19
MAGE-A4: Through its collaboration with Medigene, bluebird has developed a next-generation MAGE-A4 TCR expected to enter the clinic for solid tumors in 2020. This co-receptor-independent TCR candidate has shown robust anti-tumor activity controlling tumors in a subcutaneous melanoma xenograft model as a single agent. Moreover, this highly active TCR can be combined with bluebird’s chimeric TGF-β receptor signal converter technology to “flip” the immunosuppressive signals present in the tumor microenvironment toward T cell stimulation and proliferation. This is the first collaboration target with Medigene of a potential six TCR products that the companies have agreed to work on together.
Medigene - Sachliche und fachliche Beiträge iTechDachs
iTechDachs:

Q1 Zahlen 2019 und Konferenz

 
14.05.19 09:47

- erster Patient in TCR-Immuntherapie MDG1011 
- Roivant-Tochterunternehmen Cytovant F & E Partnerschaft für Zelltherapien in Asien 
- bluebird bio mit präklinischen Daten des MAGE-A4 TCRs für 2020 
- lizenzierte kostimulatorischen Rezeptor zur Optimierung von TCR-Therapien gegen solide Tumore 
- Verkauf verbliebener Rechte und Vorräte für Nicht-Kernprodukt Veregen® 
- positive Ergebnisse von in vitro-Tests zur Bewertung von potenzieller TCR-vermittelter Toxizität gegenüber neuronalen Zellen sowie präklinische Daten zur selektiven Abtötung von Tumorzellen durch PRAME-TCR-transduzierte T-Zellen  
- europäische Patente für die dendritische Zellimpfstoff-(DC)-Plattform sowie für TCR-Bibliothek zur Entwicklung von Neoantigen-spezifischen TCRs
- Axel-Sven Malkomes als Vorstand für Finanzen und Geschäftsentwicklung (CFO/CBDO) 


Meine Meinung:

Trotz all dieser Erfolgsmeldungen und fast verdoppelten Erlösen hat Medigene sich geschickt auf ein Null-Summen Verlustjahr zurückgerechnet - so schreckt man Kleinaktionäre ab.
Warum nur?
- Vielleicht erfährt man in der Webkonferenz um 15:00 Uhr mehr

Medigene - Sachliche und fachliche Beiträge gralco
gralco:

# 18459

3
14.05.19 11:18
Ich gebe dir Recht. Das sieht tatsächlich so aus.

Die Grundstimmung gegenüber Medigene ist wie ich finde aktuell sehr negativ. Wir haben in diesem Quartal viele positive Meldungen gesehen, die zu anderen Zeiten den Kurs stets in zweistelligen Prozentbereichen nach oben gehoben hätten. Stattdessen fällt der Kurs. Würde mich interessieren, worin Ihr die Ursache dafür seht.

Ich glaube, am Ende des Tages will der Aktionär Aussichten auf Gewinne/steigende Gewinne haben. Daher bedarf es meiner Meinung nach einen Beweis für den Wert der Projekte von Medigene. Zwar hatte man diesen mit dem ersten Vertragsabschluss mit Bluebird erhalten; dieser positive Eindruck verblaste leider mit der der Zeit, da außer der Kostenerstattungen nur eine Million geflossen ist. Hier wird es tatsächlich interessant, wie hoch der Meilenstein für den Beginn der klinischen Bluebird Studie ausfällt. Dieser überschaubare Meilensteinfluss beim bluebird Projekt ist meiner Meinung nach der Grund, warum der aktuelle Deal nicht zu einem Kursfeuerwerk geführt hat.

Auch würde mich interessieren, wie man zeitlich bei dem auf 4 Jahre ausgelegten bluebird Projekt steht. Hier ist die Kommunikation wirklich schlecht. Was ist das Ziel was man in diesen 4 Jahren erreichen will? 4 Kandidaten an bluebird übergeben? Ich hätte gedacht, dass dies mit der robotergestützten Plattform schneller ginge. Viele Fragen ....

Alles nur meine Meinung und bitte nicht als Handelsempfehlung in die eine oder andere Richtung sehen. Ich selbst bin investiert und aktuell verärgert.
Medigene - Sachliche und fachliche Beiträge iTechDachs

DC-Vakzine weiterhin mit sehr guten Daten auf EHA

2
"After a 12-months treatment period, the overall survival was 89% (18 of 20 patients, 95% confidence interval: 61 to 97%) and the progression free survival was 60% (12 of 20 patients, 95% confidence interval: 36 to 78%). Most relapses, 5 out of 8, occurred within the first 80 days after the start of the vaccination, out of which the 2 deaths were in patients with relapses on days 45 and 64, which could point to a starting relapse upon entering the study."
Das dürfte die neuen Partner Cytovant für China freuen.

Seite: Übersicht ... 735  736  737  738  ZurückZurück

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
8 Nutzer wurden vom Gruppen-Administrator von der Diskussion ausgeschlossen: beegees06, Medipiss, NamPla, Goldjunge13, grips, mmm.aaa, pegasusorion, Robin

Neueste Beiträge aus dem Medigene Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
4 2.064 Medigene - es kann los gehen - daily talk & more ! Byblos Jensk_2000 17:59
63 18.460 Medigene - Sachliche und fachliche Beiträge starwarrior03 iTechDachs 17.05.19 11:13
17 7.781 Medigene - Kurse/Quatschen/Charts/Einzeiler..u.s.w. RichyBerlin Jensk_2000 13.05.19 09:28
  4 Medigene BICYPAPA iTechDachs 18.03.19 09:34
5 372 kurzfristige Spekulationen: MediGene Mr. Sam. grips 05.02.19 12:22

--button_text--