Jetzt wieder verstärkt in den Neuen Markt gehen?

Beiträge: 3
Zugriffe: 239 / Heute: 1
Jetzt wieder verstärkt in den Neuen Markt gehen? boersenforschung
boersenforsc.:

Jetzt wieder verstärkt in den Neuen Markt gehen?

 
03.03.02 16:56
#1
Wir waren im NEMAX 50 ja schon einmal bei fast 10.000. Was ist jetzt anders als vor 2 Jahren? Reichen die Gewinnrückgänge vieler Unternehmen aus dem Technologiebereich und die Verringerung der IT-Ausgaben um 10% aus, um eine Zehntelung des Index zu erklären? Es steckt bestimmt auch eine Menge Psychologie hinter diesen Veränderungen.

Wann ist der richtige Zeitpunkt einzusteigen? Wann und wie signalisieren wichtige psychologische Variablen eine Trendwende in der Stimmung und im Anlegervertrauen? Zeichnet sich bereits ein Stimmungswechsel ab? Was meinen Sie?

Mit einer interessanten Studie wollen wir mehr Licht in diesen noch kaum beforschten Zweig der Psychologie bringen. Sie können dabei Depots zusammenstellen und über die ein oder andere kritische Frage bezüglich Ihrer Strategie und Methode nachdenken. Es würde uns freuen, wenn Sie mal vorbei schauen:

www.rrz.uni-hamburg.de/psycholo/boerse/
Jetzt wieder verstärkt in den Neuen Markt gehen? ruhrpottzocker
ruhrpottzocker:

Dazu brauche ich nicht zu klicken !

 
03.03.02 17:06
#2
Das ganze Geschäft hat überhaupt nichts mit Logik und Sachlichkeit zu tun. Es wird maßlos übertrieben nach oben wie nach unten.

"Bewertungen" oder Einteilungen nach Substanz oder Schrott sind völlig wirklich, die Maßstäbe und Messlatten frei schwankend.

Es ist wie auf einer großen Party. Alle Teilnehmer saufen sich maßlos die Hucke voll. Es wird ausgiebig gefeiert. Bei der nächsten Party haben alle einen dicken Kopf und sitzen bedröppelt in der Ecke rum.

Jetzt kommt womöglich jemand daher und berechnet den Alk-Durchschnittsverbrauch bei Parties uns etzt das als Maßstab fest. Größeren Käse gibt es doch wohl nicht. Die Leute konsumieren ausschließlich nur nach Laune. Egal, ob das ein edles Gesöff oder billiger Fusel ist.

Datt iss Börse. Geh mich weg mit den Experten-Heinis. Alle keine Ahnung und wollen nur Geld verdienen mit ihrem Geschreibsel und Gerede.
Jetzt wieder verstärkt in den Neuen Markt gehen? boersenforschung

ruhrpottzocker, warum nicht?

 
#3
Was Du schreibst, ist ja auch schon fast eine Theorie darüber, wie die Märkte funktionieren. Dein Vorgehen ist also durchaus wissenschaftlich, auch wenn Du die Experten-Heinis zum Teufel jagst. Auch wenn viel Mist gesagt und geschrieben wurde, so muss man sich doch trotzdem Gedanken machen und Zusammenhänge sehen. So ähnlich wurde früher auch über das Wetter gesprochen - alles Zufall, alles eine Laune der Natur, keine Logik erkennbar. Und heute haben wir zwar noch keine wirklich genauen, aber doch recht brauchbare Wettervorhersagen. Schau mal rein.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--