Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 9 10 11 12 14 15

InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena

Beiträge: 351
Zugriffe: 67.361 / Heute: 322
InflaRx 3,052 € -1,17% Perf. seit Threadbeginn:   -35,90%
 
InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena mtbike
mtbike:

4 Medikamentenkandidaten gegen Covid-19

2
04.02.21 18:42
InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena MSirRolfi
MSirRolfi:

@TomTom

 
05.02.21 13:34
Du verteilst hier schwarze Sterne!
Schlecht geschlafen?
Beitrag von mtbike verdient eher einen grünen!

SIR
InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena tom.tom
tom.tom:

@MSirRolfi

2
05.02.21 14:33
Keine Sorge, wollte einen grünen Stern für den Beitrag geben, die
Maus ist hängen geblieben, bei mir läuft z.Z Finanzen.net sehr schwergängig.

Kurzum war ein Versehen, editieren kann man hier ja nix...
InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena MSirRolfi
MSirRolfi:

Endlich!

3
07.02.21 22:35
Sahra Wagenknecht gerade bei Anne Will in der ARD! "verstehe nicht warum nur 50 Million euro für Medikamenten Forschung ausgegeben wird!" Medikamenten Forschung könnte den Schrecken der Pandemie nehmen!

Reaktion von Anne Will und Gäste darauf  nix!
SIR

InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena mogge67
mogge67:

Interessanter Ansatz

4
08.02.21 20:20
Der Ansatz, die Aktivierung des Komplementsystems zu reduzieren, ist spannend.

Der eingesetzte monoklonale Antikörper ist aber keine passive Impfung, was hier im Thread irgendwo erwähnt wurde.
Sondern ist ein monoklonaler Antikörper gegen das Komplementaktivierungsprodukt C5a.

Dies soll die Entzündungsreaktion und die Gerinnung vermindern und somit die Schwere des Verlaufes reduzieren.

Das Komplementsystem besteht aus mehr als 40 verschiedenen Proteinen im Blut und auf der Zelloberfläche, die überwiegend in der Leber synthetisiert werden.[1] Diese Proteine werden in Anwesenheit von Pathogenen oder Antikörpern aktiviert.

Für alle, die das interessiert
www.thelancet.com/journals/lanrhe/article/...30341-6/fulltext

InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena mogge67
mogge67:

Info

2
09.02.21 15:26
www.globenewswire.com/news-release/2021/...1-Development.html
InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena dodnet
dodnet:

InflaRx Announces Presentation of New C5a and ...

4
11.02.21 14:54
InflaRx Announces Presentation of New C5a and Vilobelimab (IFX-1) Data from Phase IIB SHINE Study at the 2021 Virtual European Hidradenitis Suppurativa Foundation Conference

www.globenewswire.com/news-release/2021/02/...-Conference.html
InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena TorBa
TorBa:

Präsentation vom 11. Februar

2
12.02.21 13:53
Hier ein Auszug aus der letzten Präsentation:

"Die C5a-Spiegel waren bei HS-Patienten im Vergleich zu gesunden Probanden signifikant erhöht. Die C5a-Spiegel aus der Studie wurden mit einem validierten Enzym-Immunoassay gemessen.  Von allen Patienten wurde vor der Randomisierung eine Plasmaprobe entnommen und in Woche 16 wiederholt. Der mediane C5a-Wert (Q1/Q3) betrug 60,95 ng/ml (39,11/97,87) bzw. 61,21 ng/ml (42,74/84,95) bei Patienten im Hurley-Stadium II bzw. III. Bei 20 gesunden Probanden lag der C5a-Wert bei 26,75 ng/ml (18,80/44,27).
Erhöhte C5a-Spiegel bei HS-Patienten wurden durch Vilobelimab dosisabhängig unterdrückt und in der hochdosierten Behandlungsgruppe (1200 mg q2w) auf Werte unterhalb der normalen medianen C5a-Spiegel gesunder Menschen am Tag 4 und in Woche 16 nach Beginn der Behandlung unterdrückt.
Zusätzliche Baseline-Charakteristika werden noch bekannt gegeben.  Insgesamt wurden 98 Patienten als Hurley-Stadium II und 79 als Hurley-Stadium III klassifiziert.  Zu den Unterschieden, die von Interesse sind, gehören die medianen AN-Zahl-Werte bei Studienbeginn (9,5 für die Placebo-Gruppe und 12,5 für die Vilobelimab-Höchstdosis-Gruppe). "

Quelle:
www.inflarx.de/Home/Investors/...a-Foundation-Conference.html

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena Teras
Teras:

Die Konferenz war in der Tat schon am ...

2
13.02.21 13:56
... Donnerstag (11-FEB-2021):  http://www.globenewswire.com/news-release/2021/02/...-Conference.html ...

Aber ich habe derzeit den Eindruck, dass die Materie für die gewöhnliche Presse momentan noch zu komplex war, das dürfte sich aber ändern, weshalb ich mir, wenn auch erst am Freitag, weitere 1.000 Stücke @ 4,682 € in Stuttgart einverleibt habe. - Besitze jetzt also 2.000 Stücke und halte die durch.
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde und füllt Dir den Tank ...
InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena Teras
Teras:

Ich schaue übrigens regelmäßig bei ...

 
13.02.21 14:35
... BEAT >>>> COV vorbei:  https://www.beat-cov.de/ ...
BEAT-COV ist ein Zusammenschluss von vier deutschen, mittelständischen Wirkstoffentwicklern mit fortgeschrittenen COVID-19-Therapieansätzen.
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde und füllt Dir den Tank ...
InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena MSirRolfi
MSirRolfi:

Immer bessere Berichterstattung!

4
14.02.21 17:58
InflaRx: Spezialisierung als Geheimwaffe
Einen weiteren Kandidaten gegen Covid-19 entwickelt das Jenaer Biotech-Unternehmen InflaRx mit dem Wirkstoff IFX-1. Er zählt zur Klasse der monoklonalen Antikörper, die sich gegen einen bestimmten Bestandteil eines Zielmoleküls richten. Im Fall von InflaRx  heißt das körpereigene Molekül, an das der Wirkstoff andocken soll, C5a, das im Komplementsystems des Bluts stark entzündungsfördernd wirkt und zu Organschäden führen kann. Dessen Konzentration ist in der Regel bei schwer erkrankten Covid-19-Patienten extrem hoch. IFX-1 soll nun C5a blockieren, um die Entzündungsreaktionen zu kontrollieren, Organschäden zu vermeiden und das häufig beobachtete Überschießen der Immunabwehr zu verhindern.
In der medizinischen Fortschrittsskala befindet sich die Therapieform in Studienphase 3 und ist damit eines der am weitesten fortgeschrittenen Covid-19-Medikamente. Momentan läuft die Rekrutierung von 360 kritisch kranken Patienten. Zwar wird mit Daten erst im Lauf des Jahres gerechnet, allerdings wusste IFX-1 bereits in Studienphase 2 zu überzeugen, obwohl es insgesamt nur 30 Teilnehmer gab. So fiel die Sterblichkeitsrate unter Covid-19-Patienten, die den Wirkstoff erhielten, mit 50 Prozent deutlich geringer aus als bei Erkrankten, die nur die momentan verfügbare Standardbehandlung erhielten.
Diese hoffnungsvolle Anti-C5a-Technologie ist aber nicht nur auf die Behandlung von Covid-19-Patienten mit schwerem Verlauf limitiert. Vielmehr bildet sie das Rückgrat der gesamten InflaRx-Pipeline. Denn die hemmende Wirkung lässt sich ebenso bei entzündlichen Erkrankungen sowie bei Krebsleiden einsetzen. Gut für InflaRx: Das Patent dafür liegt bis mindestens 2030 in den Händen des Unternehmens.

m.focus.de/finanzen/boerse/aktien/...rschern_id_12966014.html
InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena Teras
Teras:

Nach der von MSirRolfi oben gebrachten ...

3
14.02.21 19:52
... Mobile-Version des Artikels hier jetzt auch noch die zugehörige DeskTop-Version:
https://www.focus.de/finanzen/boerse/aktien/...chern_id_12966014.html ...
Die Kurse der Covid-19-Impfstoffhersteller explodierten. Doch kein Impfstoff schützt zu 100 Prozent. Es braucht deshalb auch Medikamente gegen eine Coronavirus-Infektion. Kommt damit die Rally bei den Medikamentenforschern? Es gibt vier aussichtsreiche Kandidaten.
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde und füllt Dir den Tank ...
InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena Teras
Teras:

Wir schließen diese Woche wsl. in GRÜN ...

 
15.02.21 08:18
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde und füllt Dir den Tank ...
InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena TorBa
TorBa:

Der heutige Artikel...

 
15.02.21 19:55
...im Focus (siehe oben #311 und #312) hat den Kurs der Aktie wohl gepusht, ich hoffe das geht weiter so und die guten Nachrichten halten an.

Ich bleibe dran.
InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena MSirRolfi
MSirRolfi:

Ntv

 
16.02.21 21:42
Die Zulassung der Corona-Impfstoffe wird als Wende in der Pandemie gefeiert - nun geht die Sorge um, Mutanten könnten ihre Wirkung verringern. Die Virologin und Pharmamanagerin Prof. Helga Rübsamen-Schaeff erklärt, warum es ohnehin sinnvoll wäre, auch auf andere Strategien zu setzen.
https://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Virologin-Nicht-nur-auf-Impfstoff-verlassen-article22364801.html

SIR
InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena wamufan-the-great
wamufan-the-.:

So, bin

2
16.02.21 23:11
nach einer „zugesteckten“ Info hier rein.
Bald wird man sich freuen :)
InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena EtelsenPredator
EtelsenPredat.:

Wamufan

 
17.02.21 13:16
Teilst du deine "zugesteckte" Info?
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#318

InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena MSirRolfi
MSirRolfi:

Sorry

 
18.02.21 11:54
Obiger Beitrag falsches Forum!
Würden auch Sites in England und USA eröffnet! Diese Länder hätten die Courage, wenn die Sterblichkeit erheblich sinkt, uns ein Übernahme Angebot zu machen! Auf die EU und unsere Politiker zählen wäre leider......... "In Sachsen sind mehr als 2500 Impftermine in dieser Woche noch frei. Probleme bereiten die Impfungen mit dem Produkt von Astrazeneca, das für über 65-Jährige nicht geeignet ist und daher für medizinisches und Pflegepersonal vorgesehen ist, wie Kai Kranich vom Deutschen Roten-Kreuz Sachsen sagt. "Wir vermuten, dass diese Zielgruppe noch nicht ausreichend darüber informiert ist, dass es für sie freie Termine gibt." Es sei eine Herausforderung, diejenigen zu finden, die jetzt an der Reihe seien und noch kein Angebot erhalten hätten. " LOL die merken es nicht! Wenn Impfstoff dann ein richtiger! SIR

InflaRx | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
www.wallstreet-online.de/diskussion/...22-10601-10610/inflarx
InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena Teras
Teras:

Da unsere Actie gestern etwas abgetaucht ...

2
19.02.21 00:10
... ist, sehen wir uns natürlich 'mal wieder vor die Frage gestellt, wie hoch denn eigentlich das actuelle Short Interest ist !

Hierzu habe ich die WebSite  www.nasdaq.com/market-activity/stocks/ifrx/short-interest gefunden, aber die erscheint mir doch eindeutig zu wenig zeitnah ....

Gibt es bessere Auflistungen zu diesem Thema ? - Dann bitte hier in's Forum verlinken, denn dieses lausige Short-Thema interessiert uns doch Alle !
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde und füllt Dir den Tank ...
InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena MSirRolfi
MSirRolfi:

Sondermüll wird verimpft?

2
21.02.21 12:05
Avatar 21.02.21 10:44:26 Beitrag Nr. 10.633 ( 67.123.176 ) +++ 08:37 Schweiz erwägt, Millionen Astrazenaca-Dosen wieder zu verkaufen +++ Die Schweizer Regierung erwägt, ihre bereits angeschafften 5,3 Millionen Dosen des Impfstoffs von Astrazeneca wieder zu verkaufen. Das berichtet die "Neue Zürcher Zeitung". Grund seien Zweifel an der Wirksamkeit des Präparats. Die Behörde Swissmedic hat noch nicht über eine Zulassung des Astrazeneca-Impfstoffs entschieden, sondern zunächst mehr Daten aus noch laufenden Studien verlangt. InflaRx | 5,650 $ Avatar 21.02.21 11:15:01 Beitrag Nr. 10.634 ( 67.123.451 ) +++ 05:23 Lauterbach: Astrazeneca-Impfstoff für alle drei Prioritätsgruppen freigeben +++ SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach fordert, den Astrazeneca-Impfstoff sofort für alle Impfberechtigten unter 65 Jahren aus den ersten drei vorrangig zu impfenden Gruppen freizugeben. "Es bleibt Impfstoff liegen, weil sich nicht genug Personen aus der ersten Prioritätsgruppe anmelden oder nicht zum Termin erscheinen. Das ist eine absurde und unerträgliche Situation", sagt Lauterbach der "Bild am Sonntag". "Wir sollten beim Astrazeneca-Impfstoff jetzt unbürokratisch die Impfzentren für alle unter 65 Jahren aus den ersten drei Prioritätsgruppen öffnen. Dann. könnten wir die Impfzentren endlich voll auslasten. Besser verimpfen als Sondermüll produzieren! LOL

InflaRx | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
www.wallstreet-online.de/diskussion/...22-10631-10640/inflarx

InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena RichyBerlin
RichyBerlin:

#Teras

 
21.02.21 21:09
Die Short-Daten gibt leider nur 2x im Monat.
www.nasdaqtrader.com/Trader.aspx?id=ShortIntPubSch
InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena dodnet
dodnet:

News: InflaRx Announces Proposed Offering...

3
25.02.21 08:40
InflaRx Announces Proposed Offering of Common Shares and One-Year Warrants

www.globenewswire.com/news-release/2021/02/...ar-Warrants.html
InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena TopperSM
TopperSM:

Kapitalerhöhung

 
25.02.21 21:12
Bei derzeit 26 mio ausgegeben Aktien  ist eine KE von bis zu 15 mio Aktien schon heftig. Da kann sich der Kurs doch ganz schön abkühlen. Hoffe mal bei 3.5€ ist die Bodenbildung.
Ist nur die Frage wer für so ein Ausgabepreis von 5$ nachkauft?
InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena selsingen
selsingen:

für Praxen in sechs bis acht Wochen

 
26.02.21 11:25
www.tagesschau.de/newsticker/...-Update-mit-Christian-Drosten
(Verkleinert auf 53%) vergrößern
InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena 1236310

Seite: Übersicht ... 9 10 11 12 14 15 ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem InflaRx Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
7 350 InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena MilchKaffee MBrW 17:05
5 425 IFRX 3,75$ (-90%) Vassago Yves81S 07.04.21 18:15
  22 InflaRx BICYPAPA Der_Held 21.07.20 13:49

--button_text--