Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 22 23 24 1 2 3 4 ...

Habe Neue "Bijou Brigitte" - 1.000% in 36 Monaten

Beiträge: 582
Zugriffe: 94.124 / Heute: 2
Utd. Labels 2,62 € +21,30%
Perf. seit Threadbeginn:   -59,32%
 
Endlich 18! Anleih.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Habe Neue
Klei:

Habe Neue "Bijou Brigitte" - 1.000% in 36 Monaten

6
11.05.05 03:02
#1
Eindeutige Parallelen zu "Bijou Brigitte", dem Highflyer der letzten drei Jahre, weißt das Unternehmen "UNITED LABELS" auf.

Den Startschuss setzte seit 2002 ebenfalls ein grundsolides Eigenkapital von gut 70% sowie eine agressive Expansionspolitik.

Folgende Empfehlungen sollten einen doch bitte die Ohren spitzen lassen. Ich habe sie mal rausgesucht, um aufzuzeigen, was die "UNITED LABELS AG" aus Münster noch vor sich hat.

Derzeit bietet sich hier ja eine günstige Einstiegsgelegenheit, da eine Vielzahl an Anlegern die Q1 Zahlen isoliert aufgenommen und zum Anlass für einen Verkauf der "United Labels" Aktie genommen hat.

Die Steigerung des Auftragsbestandes um 78% !!!!!!!

sowie

der erfolgreiche Markteintritt in Italien !!!!!!!

als auch

die Ausweitung der Produktpalette von "Best of ..."

und last but not least

die Erweiterung der Verkaufsstellen von 18.800 zum 01.01.2004 auf 61.000 zum 01.01.2005 wollte man nicht sehen.

Scheuklappen sagen "Nein - Dieser Auftragsbestand - Dieses Potential - Das muss eine Lüge sein"

wirklich ???



13.06.2002
Bijou Brigitte kaufen

Die Telebörse

Die Analysten des Börsenmagazins "Die Telebörse" bewerten die Bijou Brigitte-Aktie (WKN 522950) mit "kaufen".

Wie viele andere habe das Unternehmen die Konsumzurückhaltung der Kunden in den vergangenen Monaten zu spüren bekommen. Demgegenüber stehe die Zufriedenheit der Aktionäre, die im letzten Jahr eine Dividendenrendite von 6% und einen Kursanstieg um 8% hätten verbuchen können.

Bijou Brigitte habe bei einer Eigenkapitalquote von 74% die Expansionstätigkeit innerhalb Europas gut verdauen können. Man gehe davon aus, dass bei gleich starker Expansion das hohe Ergebnisniveau vergangener Jahre fortgesetzt werden könne.

   -   Die Telebörse setzte hier auf die "Eigenkapitalquote von 75%" !!!!!!

Die Empfehlung der Analysten des Börsenmagazins "Die Telebörse" für Bijou Brigitte lautet "kaufen".


07.06.2002
Bijou Brigitte schwer in Mode
Prior Börse
Den Aktienexperten der "Prior Börse" zufolge bietet sich die Aktie von Bijou Brigitte (WKN 522950) zum Einstieg an.

Bereits zum fünften Mal in Folge blicke das in Hamburg ansässige Unternehmen auf ein Rekordjahr zurück. So sei der Umsatz 2001 um sieben Prozent auf 95 Mio. Euro geklettert, der Gewinn sei um rund ein Zehntel auf zwölf Millionen Euro gestiegen. Das Unternehmen verdiene seine Brötchen mit modischem Schnickschnack wie Schmuck oder Taschen. Nicht zuletzt dank der cleveren Expansionsstrategie des Konzern-Chefs Friedrich Werner habe die Ladenkette der lahmenden Konjunktur trotzen können.

Inzwischen sei das Filialnetz auf über 400 Standorte angewachsen. Auch im Ausland rolle der Euro kräftig, so könnten Modebewusste beispielsweise in Spanien, Polen und Ungarn ihr Outfit mit Accessoires vervollständigen. Nun stünden Tschechien und Portugal auf dem Plan. Zu bedenken sei, dass die Gesellschaft die Eroberung des alten Kontinents locker aus dem laufenden Cash-flow finanziere.

Die Bilanz sei mit einer Eigenkapitalquote von 74 Prozent ebenfalls kernsgesund. Die Notierung habe sich seit dem IPO 1996 gegenüber dem Ausgabekurs in etwa vervierfacht auf 39,55 Euro.

      - Auch Prior hebt die "Eigenkapitalquote von 74% hervor" !!!!!

Dennoch verlockt ein günstiges KGV von neun für 2002 nach wie vor zum Einstieg in die Aktien von Bijou Brigitte, so die Experten der "Prior Börse".


31.01.2002
Bijou Brigitte konservativ

Die Telebörse

Konservativen Anlegern empfehlen die Analysten des Anlegermagazins "Die Telebörse" die Aktie Bijou Brigitte AG (WKN 522950) zum Kauf.

Der Hersteller von Modeschmuck und Accessoires befinde sich weiter auf der dem Erfolgsweg. Nach dem 3. Quartal habe das Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr ein Umsatzplus von 6,4% auf 64,57 Mio. Euro verbucht. Dank des positiven Weihnachtsgeschäfts sollte der Konzern das avisierte Rekordergebnis von 97 Mio. Euro erreichen.

    - Auch hier "NUUUUUR" ein Umsatzplus von 6,4% !!!!!!!

Durch die erwartete Konjunkturerholung und ein Anwachsen des Filialnetzes auf 400 Shops sollten die Umsätze auch im Jahr 2002 stark ansteigen. Auch sollten sich die Margen, aufgrund des eurobedingten Reisanstiegs, wieder verbessern.

    - Aaaaaber man baut auf die "EXPANSION" der Shops/Verkaufsstellen !!!!!!!!!!

Gemäß den Analysten von "Die Telebörse" ist die Aktie Bijou Brigitte dank einer Bruttodividende von 8,8% ein konservativer Kauf.

28.01.2002
Bijou Brigitte kaufen

EURO am Sonntag

Die Aktienexperten von der Finanzzeitung "EURO am Sonntag" stufen die Titel der Bijou Brigitte (WKN 522950) auf "kaufen" ein.

Auch Neueinsteiger könnten sich auf einen warmen Dividendenregen bei dem Unternehmen freuen. Denn für das Jahr 201 erwarte der Hersteller von Modeschmuck und Accessoires satte neun Prozent. Und Firmenchef Friedrich Werner könne sich dies nach Ansicht von "EURO am Sonntag" auch leisten.

Von 1995 bis 2001 hätten sich die Umsätze verdoppelt; 88 Mio. Euro im vergangenen Jahr. Wachstum würde die Firma aus Hamburg vor allem durch eine aggressive Expansionspolitik erzielen. Bis September 2001 seien in Deutschland und Europa 39 neue Geschäfte hinzu gekommen. Insgesamt seien es jetzt 361. Auch die Gewinne seien in den zurückliegenden fünf Jahren kräftig gestiegen (von rund 0,40 auf 4,10 Euro je Aktie).

Mit der Bijou Brigitte-Aktie könne man auf eine Expansion setzen. Die Dividendenrendite liege bei neun Prozent und mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 7,4 ist die Aktie günstig zu haben und daher für die "EURO am Sonntag"-Experten ein Kauf.

   - Auf der Hauptversammlung der "UNITED LABELS AG" am 18.05.2005 in Münster wird Herr Boder ebenfalls eine attraktive Dividende in Aussicht stellen !!!!!!!


Ich möchte zum Schhluss noch zu bedenken geben, dass "UNITED LABELS" weit aus größeres Marktpotential birgt, als es "Bijou Brigtitte" jemals hatte.

So beträgt der Weltweite Umsatz im Marktsegment für Comicware immerhin 160 Mrd. (MILLIARDEN!!!) Euro !!!!!

UNITED LABELS steht kurz vor dem Markteintritt in Großbritanien und den USA sowie Kanada !!!

Hierfür lässt sich das Unternehmen auf der Hauptversammlung am 18.05.2005 in Münster die Genehmigung erteilen, Kapitalerhöhungsmaßnahmen i.H.v. 50% durchführen zu dürfen.

Hierbei wird die Möglichkeit eingeräumt, die Altaktionäre vom Bezugsrecht auszuschliessen, da hier u.a. Übernahmen anstehen.
556 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 22 23 24 1 2 3 4 ...


Habe Neue
Lavati:

Dir bleibt nicht mehr viel Zeit

 
03.07.07 19:18
Schlusskurs vom 11. 05. 2005 6.42 
 Aktueller Kurs 4.85 
 Veränderung -1.57 (-24.45%) 
Habe Neue Bijou Brigitte - 1.000% in 36 Monaten 3396902
Habe Neue Bijou Brigitte - 1.000% in 36 Monaten 3396902
Habe Neue
Doppelrunde:

Meiner Meinung nach

3
03.07.07 20:25
geht es bald kräftig nach oben! Labels war halt noch nie das "normale berechenbare Investment". Auf jedenfall kauft die Firma weiter fleissig eigene Aktien, letzte und vorletzte Woche waren es gute 15.000 Stück. Vielleicht auch deshalb das Verharren des Kurses mit leichter Tendenz nach unten. Irgendwann macht es dann wieder Peng und wir stehen 50 % höher und es wird wieder ein paar geben, die sich aufregen. Übrigens ist UL aktuell leider Investorrelationlos, vielleicht liegt es auch daran das halt dadurch ein kleines Loch entstanden ist in der community. Sprich Stefanie Frey ist nicht mehr im Unternehmen, aber an einer Nachfolge wird eifrig gebastelt und es gibt ja noch genügend andere in der Firma, die potenziellen Investoren Rede und Antwort stehen können.
Ich bleibe daher bullish und nutze wie Labels die aktuelle Schwäche für Zukäufe "gnadenlos" aus.

Grüsse an die nicht mehr allzugrosse Labelsgemeinde, die so hoffe ich doch bei bald höheren Kursen wieder deutlich grösser sein dürfte.


Doppelrunde
Habe Neue
Klei:

oh ... Frau Frey is weg?

 
04.07.07 13:11
Wieso das denn? Kennt jemand den Grund?
Habe Neue
Doppelrunde:

Laut Unternehmen nichts besonderes!

 
04.07.07 13:27
Denke in der heutigen Arbeitswelt sind schnelle Wechsel durchaus üblich.


Doppelrunde

Ach ja guter Tag zum Einsammeln heute!
Habe Neue
Klei:

United Labels macht Plus mit Plus:

3
28.07.07 20:19
www.plus.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/...Ly0AAAAETmuADydn8

Das Margenstarke Schachspiel ist online bereits vergriffen.

Der Discounter PLUS hat eigens für die Simpsons einen extra Menü Button auf der eigenen  Internetseite angelegt.

Laut Doppelrunde im "Nachbarthread" soll man auch in GB ein gutes Stück vorangekommen sein.

Habe Neue
pacorubio:

Bin jetzt drin

 
31.07.07 16:43
seit Mai 2005 immer noch über 30% im Minus, denke es geht langsam los
Habe Neue
pacorubio:

nicht wegen ses !

 
03.08.07 18:26
habe ich gerade nachgekauft, mal sehen obs die letzten unter 5 sind.........
Habe Neue
Klei:

Platz EINS für Simpsons!

3
03.08.07 19:06
Die Simpsons - Der Film
(The Simpsons Movie)
Zeichentrick/Satire - USA 2007
FSK: Freigegeben ab 6 Jahren - 87 Min.
Start: 26.07.2007

Wo.ende

1.670.397
gesamt
1.670.397


Zur Erinnerung:

United Labels mit neuen Simpsons-Styles im Plüschbereich
Lizenzspezialist schafft Warenwelten mit starken Comic-Lizenzen

Münster, 12.12.2005 – Die United Labels AG macht aus Comic-Helden echte Stars zum Anfassen und vertreibt europaweit die stärksten Comic-Lizenzen über die wichtigsten Vertriebskanäle. Neben Klassikern wie Snoopy, Mickey Mouse oder Winnie the Pooh ergänzen jetzt auch rund 30 neue Styles im Plüschbereich der bekannten Comic-Familie The Simpsons das Fachhandels-Sortiment.

„Mit dieser neuen Lizenz bauen wir unser Portfolio gezielt weiter aus und können nun allen Fans von Homer, Bart und Lisa eine große Vielfalt an Produkten ihrer Lieblingscharaktere anbieten“, freut sich Peter M. Boder, Vorstandsvorsitzender der United Labels AG.

Weihnachtliche Simpsons

Bereits seit sieben Jahren vermarktet der Münsteraner Lizenzspezialist in Europa eine umfangreiche Palette an Lizenzprodukten von The Simpsons erfolgreich in den Bereichen Textil, Geschenkartikel, Porzellan und Schreibwaren. Zu den 30 neuen von United Labels kreierten Simpsons-Styles gehören auch Plüschfiguren mit Sound. Neben den Hauptcharakteren wie Homer, Bart oder Maggie kommen jetzt auch die weiteren Einwohner Springfields groß raus: Nebencharaktere wie Krusty, der Clown oder Milhouse sind ebenfalls als Plüschfiguren erhältlich. Erstmalig präsentieren sich die Simpsons in der Christmas-Kollektion in weihnachtlichem Outfit: aufwändig und farbenfroh ist die Simpsons-Familie mit weihnachtlichen Details wie Zuckerstange oder Nikolaus-Outfit ausgestattet.Die United Labels AG vermarktet im Fachhandel als einziger weltweit, außer in den USA und Lateinamerika, die komplette Produktpalette im Bereich Plüsch der Simpsons. Mit der Erweiterung der Lizenz intensiviert die United Labels AG ihre langjährige Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Lizenzgeber 20th Century Fox und fertigt eine wichtige Produktkategorie für den nahezu weltweiten Vertrieb. Neben der Fachhandelskollektion wird es zudem eine besondere Produktlinie speziell für Amusement-Parks geben.

United Labels
Die United Labels AG ist einer der führenden europäischen Lizenzspezialisten für comicware. Partner des unabhängigen Münsteraner Medienunternehmens sind als Lizenzgeber die weltweit wichtigsten Media- & Entertainment-Unternehmen wie Disney und 20th Century Fox. Mit seit Jahrzehnten etablierten Klassikern wie etwa Mickey Mouse, Snoopy oder der Sesamstrasse und angesagten Stars wie den Simpsons und SpongeBob Schwammkopf erreicht United Labels alle Altersgruppen im europäischen Lizenzprodukte-Markt. Bereits heute verfügt United Labels über eine hohe Vertriebsdichte in Europa für comicware und vertreibt über mehr als 61.000 Verkaufsstellen verschiedener Handelsunternehmen. Das Unternehmen ist mit Standorten in Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien vertreten.
Habe Neue
mandarina:

das reißt mich nicht vom hocker....

 
08.08.07 09:42
Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

Halbjahresergebnis/Quartalsergebnis

United Labels AG: United Labels AG mit starkem Fachhandelsgeschäft

Ad-hoc-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Meldung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Ad-hoc-Mitteilung der United Labels AG vom 8. August 2007
ISIN: DE 0005489561, WKN: 548956, Ticker: ULC

United Labels AG mit starkem Fachhandelsgeschäft

- Fachhandelsumsatz steigt deutlich durch 'Die wilden Kerle'

- Geschäft mit Großkunden verhalten

- Konzernergebnis nach Steuern zum Halbjahr auf Vorjahresniveau

Münster, 08.08.2007 – Die United Labels AG (ISIN: DE 0005489561),
Lizenzspezialist für comicware, entwickelte sich in den ersten sechs
Monaten im Geschäftsbereich Fachhandel deutlich positiv. Der Segmentumsatz
stieg um 19% auf EUR 6,3 Mio (Vj.: EUR 5,3 Mio.) Das Segmentergebnis
verbesserte sich entsprechend auf EUR 0,5 Mio (Vj.: EUR -0,4 Mio.).
Insbesondere das Lizenzthema 'Die wilden Kerle' trug zu dieser positiven
Entwicklung bei.

Das Geschäft mit Großkunden verlief eher verhalten. Der Umsatz betrug EUR
12,4 Mio. (Vj.: EUR 14,8 Mio.) und das Segmentergebnis lag bei EUR 1,9 Mio.
(Vj.: EUR 2,6 Mio.). Deutlich hinter den Erwartungen blieb dabei das
deutsche Aktionsgeschäft. In den Tochtergesellschaften in Spanien,
Frankreich, England und Benelux lagen Umsatz und Ergebnis hingegen über dem
Vorjahr.

Somit belief sich im ersten Halbjahr 2007 der Konzernumsatz insgesamt auf

EUR 18,7 Mio. (Vj.: EUR 20,1 Mio.). Dabei betrug das EBIT EUR 0,2 Mio.
(Vj.: EUR 0,4 Mio.). Das Ergebnis nach Steuern war mit EUR -0,1 Mio. auf
Vorjahresniveau.

Der Auftragseingang erhöhte sich im zweiten Quartal um 13 % auf EUR 12,7
Mio. (Vj.: EUR 11,2 Mio.). Der Auftragsbestand lag mit EUR 18,8 Mio. um 25%
über dem Vorjahreswert (Vj.: EUR 15,0 Mio.).

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.unitedlabels.com oder
über folgende Adresse:

United Labels AG
- Investor Relations -
Gildenstr. 6
D – 48157 Münster - Germany
Tel.: +49 (0) 251-3221-406
Fax: +49 (0) 251-3221-960
investorrelations@unitedlabels.com
(c)DGAP 08.08.2007
--------------------------------------------------
Sprache: Deutsch
Emittent: United Labels AG
Gildenstr. 6
48157 Münster
Deutschland
Telefon: +49 (0)25 132 21-0
Fax: +49 (0)25 132 21-999
E-mail: investorrelations@unitedlabels.com
Internet: www.unitedlabels.com
ISIN: DE0005489561
WKN: 548956
Indizes:
Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------
Habe Neue
Doppelrunde:

Klarer Kauf

2
08.08.07 15:04
auch wenn das Ergebnis "noch" hinkt. Weniger Umsatz bei gleichbleibendem Ebit, heisst die Marge steigt an.
Das entscheidende Kaufargument, ist aber der deutlich gestiegene Auftragsbestand(+25%), der in Bezug auf das Gesamtjahr die Umsätze zum Vorjahr noch deutlich kompensieren wird. Und dies bei steigenden Margen.
Die stärksten Quartale stehen ja nun erst noch vor der Tür.

Wird schon werden mit Labels, das Grosshandelsgeschäft sollte man auch wieder in den Griff bekommen in Deutschland.

Doppelrunde
Habe Neue
Klei:

der entscheidende Satz:

 
08.08.07 16:41
"Der Auftragsbestand lag mit EUR 18,8 Mio. um 25% über dem Vorjahreswert (Vj.: EUR 15,0 Mio.)."

Darin ist auch zu erkennen, dass Großhandelsgeschäft wohl teilweise auftragsverschiebungen aufweist und zudem Großbritanien anläuft.
Habe Neue
pacorubio:

für mich eigentlich

 
10.08.07 13:42
auch weiterhin ein klarer Kauf,united labels wird seinen Weg machen,
Merchandising Produkte in der Form haben Zukunft, nun ist es schon fast mehr als 10 Jahre üblich wenn ein Film auf den Markt kommt,dass eine ganze Industrie mit einer riesigen Produktpallette auftaucht,über Tassen,t-Shirts usw.,Videospiele etc.,das habe ich immer gehasst aber es funktioniert in unserer heutigen Gesellschaft Abnehmer zu finden, und united labels befindet sich in diesem Markt und dieser Markt entwickelt sich für die Zukunft,auch wenn es nicht meiner pers. Vorstellung entspricht einen Film oder eine Comic-Serie mit fetten Produktpalletten von Zahnputzbecher über Kaffeetasse
bis hin zur Boxershort zu bewerben, bin ich überzeugt das das die zukünftige Form eines derartigen Geschäftes erfolg haben wird.Irgendwann werden wir hier noch fette Kurse sehen,ich werde an schwachen Tagen nachkaufen Stück für Stück,a zu Reduzierung des EK und weil hier immer noch eine Unterbewertung vorliegt,Viel Glück mir und allen investierten und noch Investierenden,der Kurs ist klar,also nochmal den Kompass überprüfen und dann auf große Fahrt,keine Kauf bzw.Verkaufempfehlung,
Habe Neue
pacorubio:

Frage an alle Investierten

 
13.08.07 22:03
wo müßte denn der Boden von UL eurer Ansicht nach sein,sind Kurse unter 4 realistisch,wo seht Ihr Grenzen nach unten?
Habe Neue
pacorubio:

keiner ne Mweinung

 
20.08.07 08:36
bin vor mini chrash zu 4,4oraus mit kleinem Verlust,mal sehen ob die 4, mich reizen werden,anscheinend gehts noch auf unter 4.............
Habe Neue
Doppelrunde:

Wie auch immer

 
20.08.07 11:48
aktuell sehen wir klare Kaufkurse. Der Vorstand geht von einem Übertreffen der Vorgaben für das Gesamtjahr aus. Nachzulesen im Geschäftsbericht, Quartal 2 war somit nur ein "Ausrutscher", der Auftragsbestand zeigt dies deutlich auf.
Denke in ein paar Monaten sagt man, ob 3,90 oder 4,50, völligst egal, wäre ich nur damals rein.
Man bedenke, GSC Research geht in ihrer aktuellsten Studie von einer Anhebung der Dividende, einem Ebit von über 3 Millionen aus.
Nach wie vor United Labels ist absolut vernachlässigt und besitzt grosses Aufholpotenzial.
Die liquden Mittel betragen allein 4,6 Millionen und das Aktienrückkaufprogramm ist im vollem Gange und das alles bei einer Marktkapitalisierung von unter 17 Millionen Euro.

Stocke weiter auf und freue mich auf die zweite starke Jahreshälfte der Firma.

Doppelrunde
Habe Neue
Klei:

@doppelrunde

 
20.08.07 23:32
kann mich Dir nur anschliessen!

Dem ist nichts mehr hinzu zu fügen!
Habe Neue
Klei:

Wachstum bei United Labels:

 
05.09.07 01:08
Die Neueinstellungen bei United Labels deuten darauf hin:


Ausbildungsplätze 2008

Praktikant/in im Vertrieb

Praktikant/in mit dem Schwerpunkt Lager/Logistik

Lagerfachkraft (m/w)

Key Account Manager Textile (m/w)


Quelle: www.unitedlabels.de

Habe Neue
Klei:

United Labels - fährt jemand von euch hin?

 
12.11.07 19:07
Moonlight Shopping
                                        §
                              §

heute möchten wir Sie herzlich zum moonlight-shopping
am Mittwoch, 14.11.2007 einladen.

Wir haben für Sie den Lagerverkauf in der Zeit

von 15:00 bis 22:00 Uhr geöffnet.

In ruhiger, entspannter Atmosphäre können Sie bei uns zu
kleinen Preisen Geschenkartikel und Textilien einkaufen.

JEDER KUNDE ERHÄLT EIN KLEINES GESCHENK.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Viele Grüße vom Lagerverkaufsteam der

United Labels AG

                              §
Habe Neue
Klei:

United Labels - Geschäfte laufen gut!

2
29.11.07 20:43
Wer sich in der Branche nur halbwegs auskennt, weiß genau, dass die Zeit zwischen Bestellung und Auslieferung im Fachhandel bei großen Aufträgen maximal 4-6 wochen dauert und bei Nachbestellungen also kleineren Einzelpositionen nur 48 Stunden!

DIES bedeutet:

Die Verschiebung der Umsatz- und Ertragsanteile weg vom Großhandel und hin zum Fachhandel bringen es mit sich, dass die Hoffnung gerechtfertigter Weise dieses Jahr höher denn je sein darf, dass zu dem publizierten Umsatz, der auf das vierte Quartal 2007 fällt noch einiges hinzu kommen WIRD!

Im Großhandelsbereich war es hingegen so, dass dort eine vorlaufzeit zwischen Bestellung der Kunden bis zur Auslieferung an diese von 2-4 Monaten genannt wurde.

Die angaben des Auftragsbestandes umfassen IMMER die Summe der zum Ende eines Quartales vorliegenden Bestellungen der Kunden im Fach- UND Großhandel. Der Auftragsbestand wird dann in Umsätze unterteilt die in die kommenden DREI Quartale fallen. Dies zeigt ebenfalls die lange Vorlaufzeit (IM GROßHANDEL) auf!

Der größte Umsatzanteil fällt natürlich in das unmittelbar folgende Quartal und es stellt sich dann immer die Frage, ob dann DA überhaupt noch etwas hinzu kommen kann, auf dass man hoffen kann oder ob dies nun schon alles ist!? Die Antwort ist ganz klar:

je mehr Fachhandel anteilig (was ja nun bei United Labels der FALL ist!) desto mehr Umsätze werden sich DEFINITIF noch zum dem Umsatzanteil des direkt folgenden Quartals dazu addieren, wie er im Auftragsbestand des Vorquartals anteilig enthalten war!!

Dies bedeutet, dass United Labels im Q4 2007 ABSOLUT Positiv überraschen wird:

1. Liefert das Q4 historisch IMMER die größten Umsatz und Ergebnisbeiträge

2. werden die Ergebnisbeiträge DEUTLICH überproportional steigen zu den Umsatzbeiträgen, da der Fachhandel anteilig stärker im Umsatz vertreten ist

3. es werden anteilig MEHR Umsätze im Q4 hinzu kommen, da die Sparte mit der deutlich kürzeren Vorlaufzeit bei der Bestellung (Fachhandel) anteilig stärker im Umsatz vertreten ist!

Es dürfte übrigens mit Bekanntgabe der Q4 Zahlen auch eine Dividendenerhöhung angekündigt werden!
Habe Neue
Klei:

United Labels - Kurz vor Ausbruch!

 
14.12.07 10:35
Bodenbildung ist am abschliessen!

Schnell noch ein paar Stücke sichern!
Habe Neue
Klei:

Aktuelle Sonderaktion

 
16.12.07 00:18
beim Discounter Plusmit

Fluch der Karibik

und

Barbie.

www.plus.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/...s4&Navigation=top  


Habe Neue
Klei:

United Labels - Großer Kontrakt mit der REWE

2
18.12.07 13:51
Seit Gestern ist in einer umfangreichen Sonderaktion mit der REWE in den Filialen der zum Konzern gehörigen Tochter "Penny" ein vielfältiges Angebot von Prosukten der United Labels AG zu finden!

Penny widmet den Produkten von United Labels eine komplette Seite in ihrer aktuellen Werbung:

(Verkleinert auf 70%) vergrößern
Habe Neue Bijou Brigitte - 1.000% in 36 Monaten 137268
Habe Neue
Klei:

Immer wieder United Labels

 
08.01.08 00:38
schade, dass der Wert bei den anlegern noch nicht so auf Interesse stößt!

Heute sehe ich wieder einen neuen Geschenkartikelladen in Hamburg und was soll ich sagen? Er hat jede Menge ULC Artikel im Sortiment! Ziemlich positiv - trägt es doch zum Umsatz der Margenkräftigen Fachhandelssparte bei.

Aber auch im Großhandelsbereich findet man immer wieder neue Kunden. Hier ein Prospekt eines Discounters mit ULC Aktion:

(Verkleinert auf 70%) vergrößern
Habe Neue Bijou Brigitte - 1.000% in 36 Monaten 140321
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#581

Habe Neue

Zahlen siind da!

 
dgap
Schöner Anstieg

Seite: Übersicht ... 22 23 24 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: GegenAnlegerBetrug

Neueste Beiträge aus dem United Labels Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
6 581 Habe Neue "Bijou Brigitte" - 1.000% in 36 Monaten Klei Klei 25.04.21 11:32
  7 Trotz aller Depression - man muß auch die positiven Dinge sehen Idefix1 Idefix1 25.04.21 00:33
  69 United Labels Ju.ju Stefanieudsla 24.04.21 13:48
8 674 I´m back in the game Labels! Doppelrunde kalleari 28.07.17 11:37
10 369 United Labels vor völliger Neubewertung! Klei Klei 01.11.13 13:43

--button_text--