Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 3461  3462  3464  3465  ...

Gazprom 903276

Beiträge: 98.916
Zugriffe: 26.484.988 / Heute: 7.093
Gazprom ADR kein aktueller Kurs verfügbar
 
Gazprom 903276 SARASOTA
SARASOTA:

@BonnFire und USB: Ihr seit die Tagesgewinner.

 
03.04.22 15:20
Und ihr dürft solange auf mein Bildchen drücken wie ihr es nötig habt. Viel Spaß.
Gazprom 903276 pennystockfinder
pennystockfin.:

Feigling ;-)

2
03.04.22 15:25
Du bist nur hier, weil es in RU beschissen ist und Du den westlichen Standart nicht aufgeben willst!


Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#86553

Gazprom 903276 TheAccountant
TheAccountant:

Gaszahlung in Rubel

 
03.04.22 15:28
Der Kreml erklärte den Grund für die Entscheidung, Gas in Rubel zu bezahlen
www.finam.ru/publications/item/...-v-rublyax-20220403-151402/
Russische Zentralbank lockert Kapitalkontrollen, da Rubel Verluste beseitigt
www.zerohedge.com/economics/...l-controls-ruble-erases-losses
Russischer Rubel erholt sich: Der Schrecken der Sanktionen ist verpufft
www.anti-spiegel.ru/2022/...cken-der-sanktionen-ist-verpufft/
Drohende Zahlungsausfälle bei Shell: British Shell wird Schwierigkeiten haben, die Gaslieferungen von Gazprom zu bezahlen, da die Gazprombank, über die jetzt Abrechnungen getätigt werden, unter britischen Sanktionen steht, berichtet Bloomberg unter Berufung auf Quellen, die mit der Situation vertraut sind. Shell hat mit Gazprom einen 20-Jahres-Vertrag über 1,2 Milliarden Kubikmeter pro Jahr bis 2031 mit Lieferung in Deutschland und einem Vertrag über 1,4 Milliarden Kubikmeter bis 2028.
www.interfax.ru/business/832752
www.zerohedge.com/energy/...hipments-europe-critical-pipeline
Gazprom 903276 Barracuda7
Barracuda7:

BonnFire

 
03.04.22 15:35
"Hier hält mich die Tatsache, dass die USA Russland vernichten möchte, vermutlich wird und ich möchte nicht vernichtet werden."

Selten soviel Müll gelesen wie von dir. Ganz ehrlich. Dann flüchte halt woanders hin aber verschone uns hier in D mit deinem Müll.
Gazprom 903276 Ronsomma
Ronsomma:

Shell

 
03.04.22 15:37
Kann ja einfach über ne EU Tochter zahlen 😉

Ausserdem haben wir doch schon konstatiert, dass es sowohl Abnahme wie auch Verkaufs Interesse für Gas gibt.

Das Thema ist durch und garantiert will weder Gazprom noch die EU auf spothandel setzen: völlig unplanbar.. Für alle Seiten und alle Investitionen.

Ich denke das ganz große Geld macht hier kein öli sondern ein, zwei  Hedgefonds aus Übersee.

Gazprom 903276 BonnFire
BonnFire:

@PSF

2
03.04.22 15:37
Das sind kindische und unlogische Argumente. Ich bin hier in D, weil ich hier geboren bin, ich wäre in Russland, wenn ich in Russland geboren wäre und würde in beiden Fällen mit Fleiß das Beste aus meiner Situation machen.

Ich bin vollkommen unpolitisch und mache meine Lebenssituation nicht von politischen Ansichten, oder der Manipulation seitens der Politiker abhängig. Dafür entwickle ich nicht genug Hass auf die vermeintliche "Gegenseite" und denke nicht in schwarz/weiß.

Eure kindliche Argumentation entlarvt euch als Kinder. Es ist gut, dass ihr engagiert auf diesen Krieg reagiert und zumindest moralisch schon mal das "Böse" entlarvt, aber ihr seht bisher nur die euch präsentierte Oberfläche. Die ganzen Lügen, Heuchelei und Manipulation durchschaut ihr noch nicht. Das kommt hoffentlich später, wenn ihr älter und lebenserfahrener seid.

Und zurück zum Gazprom-Thema - dieses Wissen wird euch später auch beim Investieren helfen. Diese Manipulation ist da genau so vorhanden und sollte durchschaut werden, um kein Geld zu verlieren.
Gazprom 903276 Ronsomma
Ronsomma:

Hedging

 
03.04.22 15:38
90% der Kommentare hier lassen geringste Sachkenntnis erkennen.

Schade
Gazprom 903276 Barracuda7
Barracuda7:

BonnFire

 
03.04.22 15:40
"Ich bin vollkommen unpolitisch und mache meine Lebenssituation nicht von politischen Ansichten, oder der Manipulation seitens der Politiker abhängig. Dafür entwickle ich nicht genug Hass auf die vermeintliche "Gegenseite" und denke nicht in schwarz/weiß."

Glaubst du den Schrott eigentlich selbst, dass du unpolitisch bist?

"Die ganzen Lügen, Heuchelei und Manipulation durchschaut ihr noch nicht. Das kommt hoffentlich später, wenn ihr älter und lebenserfahrener seid."
Rentner quasi und so stark engagiert noch die Welt mit deinem Müll zu zerstören.

Du durchschaust alles. Du musst ja mega reich und erfolgreich sein. Mein Gott was für eine Psychoshow :).
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#86560

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#86561

Gazprom 903276 BonnFire
BonnFire:

@Barracuda

2
03.04.22 15:47
Wir wissen doch mittlerweile, dass du nur das glaubst, was dir aus deiner Sicht plausibel erscheint. Das ist völlig ok, muss eben nur erwähnt werden.

Aber ja, ich bin völlig unpolitisch, betrachte das Weltgeschehen absolut neutral und auch durch dieses Verhalten komme ich finanziell zurecht, da ich so weitestgehend medial-manipulationsresistent bin.
Gazprom 903276 BonnFire
BonnFire:

@PSF

 
03.04.22 15:51
"Dann verstehe ich Dich erst recht nicht!
Anscheinend hängst Du mehr an Russland (eine Verbindung gibt es ja vermutlich, Eltern, Großeltern), dann würde ich doch gehen, wenn dein Herz an Russland hängt!"

Mein Herz hängt doch gar nicht an Russland. Ich kenne Russland nicht, war niemals dort, kenne die Sprache nicht und habe in meinem Leben vielleicht 3 Russen mal flüchtig gekannt.

Stellst du dir irgendwelche Fantasiekriege im Kopf vor und jeder muss unbedingt auf einer Seite mitkämpfen?
Gazprom 903276 Barracuda7
Barracuda7:

BonnFire

 
03.04.22 15:54
Gazprom 903276 TheAccountant
TheAccountant:

#86594 The Shell Game

3
03.04.22 16:00
> "Ich denke das ganz große Geld macht hier kein öli sondern ein, zwei  Hedgefonds aus Übersee."

Respekt, Ronsomma du hast es durchschaut. Jetzt weist du wieso ich hier bin. Die Wallstreet Wölfe sind auf der Jagd: Goldman Sucks ;-)
MarketAxess Daten zeigen, dass russische Unternehmensanleihen im März mit einem durchschnittlichen Tageswert von 156 Millionen US-Dollar gehandelt wurden. Das ist das Doppelte des durchschnittlichen Tageswerts im Vergleich  – und der höchste seit Beginn der Coronavirus-Pandemie.!
Sanktionen erweisen sich als kein Hindernis für den russischen Schuldenhandel:
www.bloomberg.com/news/articles/...gh-despite-all-the-hurdles
Berichten zufolge kaufen Wall-Street-Banken und Hedgefonds wie JPMorgan Chase und Goldman Sachs russische Unternehmens- und Staatsanleihen zu Tiefstpreisen in der Hoffnung auf massive Nachkriegsgewinne.
nypost.com/2022/03/30/...ok-to-make-killing-off-russian-debt/

Und zum Hedging hier für dich: www.jdsupra.com/legalnews/...nies-hedging-production-2759284/
Ich beobachte die Hedges genau, um abzuschätzen wann sie hochgehen. Uniper ist mit der Nacht- und Nebelaktion der KfW nochmal mit den Notkrediten davon gekommen. Aber die nächste Welle an Margin Calls kommt:  „Im Tsunami ertrinkt auch Michael Phelps“ (Alexander Dibelius)
Gazprom 903276 Zimtschnecke
Zimtschnecke:

Was wünsch ich mir?

3
03.04.22 16:01
... z.B. eine Diskussion über die Quelle, die vom Accountant heute morgen hier gepostet wurde
( www-finam-ru.translate.goog/publications/...mp;_x_tr_pto=wapp )

Ich habe zwar immer das Gefühl, dass ich nicht alles verstehe, aber so wie es sich liest, besteht durchaus die Möglichkeit, dass "das Exekutivorgan der Firma/des Emittenten" ( ist das A. Miller oder der Vorstand/ Direktoren von Gazprom) darum bittet, das ADR-Programm irgendwie fortzuführen.

Wenn die jetzige Verwahrstelle Raiffeisenbank International das so machen könnte wie die BNY Mellon zuvor, fände ich das nicht schlecht.  Wenn ich richtig interpretiere, verringern sich dann auch die Chancen bzw. Risiken aus dem doppelten Konvertieren (RUB -> USD -> EUR) da "unsere Dividenden" dann direkt von Rubel nach Euro konvertiert werden, ohne den Umweg über den US-Dollar.

Gazprom 903276 BonnFire
BonnFire:

@barracuda

 
03.04.22 16:04
"Du meinst diese Fantasie, oder?"

Nein. Die meine ich nicht. Der Satz lautete: "Stellst du dir irgendwelche Fantasiekriege im Kopf vor und jeder muss unbedingt auf einer Seite mitkämpfen?"

Damit ist gemeint, ob er sich nur vorstellen kann, dass man unbedingt auf einer Seite mitkämpfen (und deren Meinung übernehmen) muss und keine neutrale, unpolitische Seite einnehmen kann.

Mit etwas mehr Mühe und nicht nur ständiger blinder Wut, könntest du Aussagen möglicherweise folgen und Dinge richtig verstehen. Momentan bestehen hier maximal mögliche Defizite und deswegen eskaliert das so mit deinen Beleidigungen und beleidigt sein, anstatt das hier Ursachen besprochen werden.

Ich wünsche übrigens jedem Gazprom Aktionär maximal mögliche Gewinne!
Gazprom 903276 Reecco
Reecco:

Ronsomma 15:38

 
03.04.22 16:10
Ich denke 90% teilen nicht deine Ansicht. ;-)
Gazprom 903276 Barracuda7
Barracuda7:

BonnFire

 
03.04.22 16:17
"keine neutrale, unpolitische Seite einnehmen kann."

Das tust du nicht. Davon redest du nur. Du redest davon, dass die USA Russland vernichten will (was deiner Phantasie entspricht) und spielst Verbrechen der russischen Regierung runter. Dann behauptest du neutral zu sein. Eine echte Lachnummer dein Auftritt.
Gazprom 903276 Ronsomma
Ronsomma:

:-)

 
03.04.22 16:23
Ich denke nur Alarmismus ist genau der konträre Ansatz:

Was der Krieg zum Frieden, Gazprom zur Stabilisierung und die EU / Russland zum Ausgleich brauchen ist Ruhe.

Ich bin echt frustriert in einem anderen Forum zum x-ten Mal zu lesen der 'Russe' dreht das Gas ab - wenn die Fakten belegen das heute mehr fließt als in Q4!

Gazprom 903276 Barracuda7
Barracuda7:

Ronsomma

 
03.04.22 16:25
Natürlich dreht Russland nicht das Gas ab. Auch die Drohungen mit Rubelzahlung wurden nicht umgesetzt. Letztendlich will Putin nur den starken Mann markieren. Geld braucht er dennoch, wie wir auch das Gas.  
Gazprom 903276 TheAccountant
TheAccountant:

#86604 Was wünsch ich mir?

 
03.04.22 16:27
Ja, diese Option 2 mit weitergeführtem Gazprom ADR Programm an den ausländischen Börsen als Ausnahme wäre auch meine präferierte Option.
https://www.ariva.de/forum/...earch=Option&page=3451#jumppos86297
Allerdings ist fraglich in weit, das ADR Programm überhaupt noch Sinn macht? Viele der größen Fonds haben ja schon angekündigt, die russischen Titel aus ihren Indexen zu nehmen und schon abgeschrieben: BlackRock schrieb die Kosten russischer Wertpapiere für 17 Milliarden Dollar ab: Die amerikanische Investmentgesellschaft BlackRock Inc., die nach verwaltetem Vermögen die größte der Welt ist, hat aufgrund des Konflikts zwischen Russland und der Ukraine rund 17 Milliarden Dollar an Investitionen in russische Wertpapiere verloren.
https://www.interfax.ru/business/827682
Der Anteil der ADR am Gesamtkapital war ja sowieso schon stark auf knapp nur noch 16% gesunken und die Wallstreet Insider hatten ja im Vorfeld schon fleißig ihre ADRs getausch.
https://www.statista.com/statistics/273267/...r-structure-of-gazprom/
Für ein paar Prozent im einstelligen Bereich an verbleibende ADR lohnt sich dann der ganze Aufwand mit dem Handel an ausländischen Börsen und der Dividendenauszahlung für Gazprom nicht.

Dann vermutlich besser neu mit großen chinesischen Portfolioinvestoren als CDR/GDR und einer Unterteilung in Heimat- und Offshoremarkt nach chinesischem Model neu auflegen: "Die Pläne, Hinterlegungsscheine zu dekotieren, könnten als Auftakt für die Aufteilung des russischen Aktienmarktes in lokale und internationale im April dienen", sagten zwei Personen, die mit den Plänen der Moskauer Börse vertraut sind."  
https://www-finam-ru.translate.goog/publications/...mp;_x_tr_pto=wapp
https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=3451#jump30584205
https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=3415#jumppos85398
Das aber dann wohl erst irgendwann in der Zukunft, also nach Delisting der ADR und Heimholung der Aktien an die Heimatbörsen?
Gazprom 903276 sando5
sando5:

Gazprom verdient nun allein soviel

3
03.04.22 16:38
wie die Tausenden West Kleinbetriebe die in letzten Monaten ihre Arbeit in Russland eingestellt haben + deshalb die Russenkassen immer noch gut befüllt sein werden.

Und das ist gut für uns Gazprom-Aktionäre.

Denn rechne selber damit dass unsere ADR Aktien umgewandelt werden in richtige Aktien und wir diese verkaufen oder behalten können.

Dann noch die Dividende.
Gazprom 903276 TheAccountant
TheAccountant:

Aufteilung des russischen Aktienmarktes im April?

 
03.04.22 16:50
> Aufteilung des russischen Aktienmarktes in lokale und internationale im April

Dafür braucht es jedenfalls keine Hinterlegungsscheine, da es ja hier um die Unterteilung des russischen Aktienmarkt an der MOEX geht und wenn ich mir die Aussage von Oleg Vyugin, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Moskauer Börse, dazu nochmal genau durchlese, geht geht er davon aus diese großen chineischen Portfolioinvestoren an die MOEX holen zu können: "Die Moskauer Börse sieht es unter den Bedingungen westlicher und europäischer Sanktionen als vielversprechend an, Portfolioinvestoren aus China an den russischen Aktienmarkt zu locken".
https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=3415#jumppos85398
Das wird also höchstspannend werden, ob es jetzt im April also zu einer solchen Aufteilung des Aktienmarktes kommt, wie angedeutet.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#86575


Seite: Übersicht ... 3461  3462  3464  3465  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Gazprom (ADR) Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
135 98.915 Gazprom 903276 a.z. Investor Global 14:12
11 6.318 Gazprom ADR 2022 - Wie geht's weiter? EarlMobileh Grünes Gras 06.12.22 19:25
2 561 Umsetzbarkeit des Energiewandels leslie007 JohnLaw 30.11.22 17:45
4 224 Fredo der Krieg ist eigentlich entschieden USBDriver Antipolitiker 25.11.22 14:36
7 1.388 GAZPROM Dividendenthread Italymaster Labasrytas 19.11.22 21:00

--button_text--