Frage an alle!

Beiträge: 5
Zugriffe: 784 / Heute: 3
Frage an alle! stewin77
stewin77:

Frage an alle!

 
09.03.01 20:59
#1
Was sollte man (ich) mit Verlusten, mind. 5stellig, machen, wenn das Geld nicht benötigt wird. Realisieren oder aussitzen?

danke im voraus für eure antworten

mfg stewin77
Frage an alle! ak10
ak10:

wenn die firma deiner meinung in 2 jahren immer ..

 
09.03.01 21:05
#2
noch top ist ,dann natürlich aussitzen.

Gruß  
Frage an alle! MikeMyer
MikeMyer:

Verlust realisieren....

 
09.03.01 21:15
#3
...nach zwei bis drei Wochen die Aktien wieder einsammeln, den Verlust beim Fin.Amt geltend machen. Drückt die Steuerlast ungemein. Anschließend die Gewinne nach der Spekufrist einstreichen.
Aussitzen bringt nur dem Finanzamt was.

MfG,

Mike
Frage an alle! baanbruch
baanbruch:

Genau wie Mike gesagt hat ! o.T.

 
09.03.01 23:23
#4
Frage an alle! Makelo

Verluste können aber nur mit ...

 
#5
Einkünften gleicher Einkunftsart verrechnet werden. Allerding ist ein Verlustvortrag ins nächste Jahr möglich.
Das bedeutet wenn du weitere Rückschläge erwartest würde ich auf jeden Fall verkaufen. Ausserdem kannst du nach Spekufrist auch keine Verluste mehr geltend machen. (Gleichbehandlung) So einfach kann man das alles m.M. nach nicht beantworten, da das gesamte Anlageportfolio beachtet werden muss. Such mal lieber einen Steuerberater auf und lass dich beraten. Kannst du auch verrechnen, sogar mit allen Einkünften.

MfG Make


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--