Electronic Arts Chart

Werbung
Weiter abwärts?
Zum Produkt
Short Hebel 9,45
VA485V
119,16 -0,62% -0,74 €
03.07.20 16:02:30 Frankfurt | Orderbuch | Mehr Kurse »
WKN: 878372
ISIN: US2855121099
US-Symbol: EA
Typ: Aktie
Jetzt für 0€ handeln
  • Push
  • 1T
  • 5T
  • 1M
  • 3M
  • 1J
  • 3J
  • Ges.
L&S RT
Electronic Arts Chart

Performance Electronic Arts Aktie

  
1 Woche 1 Monat 3 Monate Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre
Kurs 116,60 € 104,72 € 94,925 € 96,135 € 83,276 € 94,1825 €
Änderung +2,32% +13,93% +25,69% +24,11% +43,27% +26,68%

Dividenden & Splits

  
18.11.03 Split 1:2
11.09.00 Split 1:2

Chart-Album

  

Chart für Ihre Webseite zur Electronic Arts Aktie

  

Electronic Arts

Electronic Arts Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Chart-Indikatoren

  

Erklärung des Indikators Ichimoku Kinko Hyo Index

  

Ichimoku Kinko Hyo soll aus dem japanischen übersetzt so viel heißen wie "Alles auf einen Blick". Ob das tatsächlich stimmt, mag dahingestellt sein, der japanische Publizist Goichi Hosada gilt jedenfalls in der Chartanalyse als Vater des Ichimoku Kinko Hyo-Indexssystems, das oft nur kurz Ichimoku genannt wird. Dieser Indikator besteht aus fünf verschiedenen Linien und basiert auf der Chartdarstellung in Kerzenform. Die Linien im Einzelnen:

1. Tenkan-sen:
Über die vergangenen neun Tage wird das Höchste Hoch zum tiefsten Tief addiert und der Wert durch zwei geteilt.

2. Kijun-sen:
Die gleiche Berechnung wie beim Tekan-sen, nur diesmal über die vergangenen 26 Tage

3. Senko A:
Die Werte von Tenkan-sen und Kijun-sen werden addiert und durch zwei geteilt. Das Ergebnis wird jeweils 26 Tage in die Zukunft projeziert.

4. Senko B:
Über die vergangenen 52 Tage wird das höchste Hoch zum tiefsten Tief addiert und das Ergebnis durch zwei geteilt. Der Wert, den man erhält, gilt für den 26. Tag nach dem betrachteten Tag.

5. Chiko:
Die Schlusskurse werden um 26 Tage verzögert in den Chart eingezeichnet.

Hosada nennt den Raum zwischen den Linien Senko A und B "Kumo", was so viel wie Wolke heißen soll. Die Kanten identifizieren i diesem system potenzielle Unterstützungs- und Widerstandslinien. Der Ausbruch des Kurses aus der Wolke, die Schnittpunk von Kurslinie und Kijun Sen sowie von Tenkan Sen und Kijun Sen - alle diese Punkte werden von Anhängern dieses Analysesystems als Signale und wichtige Marken interpretiert.