Anzeige

  

Der Konkurrenz massiv voraus!: Sehen wir hier die neue GW Pharmaceuticals der Psychedelika Branche?!

Mittwoch, 29.07.2020 06:21 von biotechradar - Aufrufe: 252

Im milliardenschweren Wettrüsten der Pharmaindustrie sind Forscher ständig auf der Jagd nach neuen therapeutischen Anwendungen. Schon eine einzige Anwendung kann allein Milliarden von Dollar wert sein. Ein typisches Beispiel: GW Pharmaceuticals (NASDAQ:GWPH).

Das in London ansässige Pharmaunternehmen stellt ein Produkt mit dem Namen Epidiolex her, welches das weltweit einzige, von der FDA zugelassene, Medikament auf Cannabinoidbasis ist.

Seit die US-Gesundheitsbehörde Epidiolex im Jahr 2018 zur Anwendung zugelassen hat, sind die vierteljährlichen Einnahmen von rund 7 Millionen Dollar auf über 120 Millionen Dollar gestiegen.

Der größte Teil davon (116,1 Millionen Dollar) stammt aus dem Verkauf von Epidiolex. Hierbei handelt es sich um ein Antiepileptikum zur Behandlung zwei seltener Epilepsieformen bei Kindern.

Massiver Entwicklungs-Vorsprung sichert die zukünftigen Gewinne!!!

 

Wie GW Pharmaceuticals auf dem Cannabinoidmarkt verfügt Mydecine Innovations Group Inc. (Ticker: MYCO; WKN: A2P6ED) über einen beträchtlichen Vorsprung in der Entwicklung psychedelischer Medikamente und therapeutischer Lösungen und hat bereits mit Forschungs- und Entwicklungsarbeiten begonnen.

 

Hauptverantwortlich dafür ist eine Person: Robert Roscow

 

Erst kürzlich wurde bekannt gegeben, dass der ehemalige Forschungsdirektor von ebbu, Robert Roscow, sein Unternehmen in der Cannabisindustrie verlassen würde, um Chief Science Officer des führenden psychedelischen Startup-Unternehmens Mydecine Innovations Group Inc. (Ticker: MYCO; WKN: A2P6ED) zu werden.

Robert Roscow ist ein vielfach ausgezeichneter Experte im Bereich der Mykologie und viele seiner genetischen Studien und Forschungsergebnisse wurden unter anderem im Rolling Stone Magazin, im Nature Magazin und im PNAS (Proceedings der National Academy of Sciences der Vereinigten Staaten von Amerika) veröffentlicht.

Roscow spielte eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung und dem Betrieb des weltweit ersten Labors zur genomischen Bearbeitung von Cannabis, das sich auf die Verbesserung des Cannabinoid-Ertrags konzentrierte, Patente anmeldete, sich ein Labor für Cannabis-Gewebekulturen einrichtete und das Medikamentenentwicklungsteam von Canopy Growth mit statistischen Analysen und Versuchsdesign für firmeneigene Formulierungen unterstützte.

Als CSO beaufsichtigt Roscow jetzt Forschungsinitiativen im hochmodernen Labor von Mydecine in Denver, Colorado. Dazu gehören die Untersuchung, Auswahl und Kultivierung von wertvollen, seltenen und exotischen Pilzen sowie die Einbeziehung von analytischer Chemie, Molekularbiologie, Sequenzierung der nächsten Generation und Gewebekulturen auf höchstem Niveau.

 „Die Vielfalt des medizinischen Potenzials von Pilzverbindungen ist erstaunlich. Die Synergie dieses Wissens mit der Spitzenforschung und -produktion stellt eine bemerkenswerte Gelegenheit für Fortschritte, sowohl bei der gezielten Behandlung von schweren Erkrankungen als auch beim allgemeinen Wohlbefinden, dar“, sagte Roscow.

 

Die Bedeutung der Genetik

 

Obwohl Psilocybin ein großes Potenzial als nützliches therapeutisches Molekül aufweist, wurden bei der Verarbeitung von Psilocybin zu nützlichen therapeutischen Produkten bisher nur sehr wenige Fortschritte erzielt. Ein Grund liegt daran, dass Konzentrationen der vorhandenen Moleküle variieren können.

Psychedelische Pilze enthalten einen Cocktail von Verbindungen, von denen einige beim Menschen psychotrope Wirkungen hervorrufen. Einige der bekannten aktiven Verbindungen in "magischen" Pilzen sind Psilocybin, Psilocin, Norpsilocin, Baeocystin, Norbaeocystin und Aeruginascin.

 

Laut Data Bridge Market Research wird allein der amerikanische Markt für Psychedelika bis 2027 voraussichtlich auf 6,85 Milliarden Dollar anwachsen.

 

Psychedelika bieten das Potenzial, die Branche der psychischen Gesundheit, wie wir sie kennen, zu revolutionieren und damit eröffnet sich ein neuer Milliardenmarkt für Sie als Investor.

Unternehmen wie Mydecine Innovations Group Inc. (Ticker: MYCO; WKN: A2P6ED) gehören zu den ersten börsennotierten Aktiengesellschaften, die sich auf den Sektor Psychedelika konzentrieren und psychedelische Medikamente für den öffentlichen Gebrauch entwickeln.

 

Doch was sind Psychedelika? Dabei handelt es sich um halluzinogene Substanzen, wie Psilocybin zum Beispiel, welches in den sogenannten Magic Mushrooms vorkommt und nach Einnahme im Körper zu Psilocin umgewandelt wird. Laufende Forschungen weisen darauf hin, dass die chemische Verbindung Psilocybin zur Behandlung von Gemütsstörungen, einschließlich Depression, Angst, Zwangsstörungen, Sucht und PTSD, hilfreich ist. Es gibt jedoch noch viel mehr Verbindungen in Pilzen, die eine Chance für viele weitere Entdeckungen bieten.

 

Ähnlich wie bei Cannabis fangen Forscher gerade erst an, die verschiedenen Verbindungen zu verstehen, die sich in psychedelischen Pilzen und sogar in nicht-psychedelischen Pilzen befinden.

 

Forscher suchen daher nach Möglichkeiten, psychedelische Medikamente zu entwickeln, die auf verschiedene Patientengruppen abzielen. Darunter fallen zum Beispiel Medikamente, die keine halluzinogenen Nebenwirkungen haben, oder Medikamente, die keinen "bad trip" verursachen.

 

Der Entwicklungsprozess neuer psychedelischer Medikamente beinhaltet die Analyse vorhandener Literatur und die Entwicklung neuer Strukturen, die einem anderen Präparat ähnlich sind. So können Forscher zum Beispiel untersuchen, wie Psilocybin auf Rezeptoren im Gehirn wirkt und gleichzeitig andere Strukturen entwickeln, die ebenfalls an denselben Rezeptoren andocken, um eine andere, spezifische Wirkung zu erzielen.

 

Das wahre und enorme Potenzial von Pilzen ist noch unbekannt, da noch viel mehr Forschung erforderlich ist, um alle Vorteile voll zur Geltung zu bringen. Wie schon in der Vergangenheit haben aber Roscow und sein Team die Fähigkeiten und finanziellen Mittel, die notwendige Forschung zu betreiben und bedeutende neue Entdeckungen zu machen.

 

Davon wird Mydecine Innovations Group Inc. (Ticker: MYCO; WKN: A2P6ED) natürlich enorm profitieren und somit die Vormachtstellung als Spitzenreiter ausbauen können.

 

Im Herbst erwarten wir neue Mega-Börsengänge, was den Sektor enorm beflügeln wird. Aktuell haben Sie die Chance günstige Aktien zu Schnäppchenpreisen aufzusammeln. Verpassen Sie diese Chance nicht, denn in einigen Monaten bereuen Sie es sonst!

 

 

Name:

Mydecine Innovations Group Inc.

WKN:

A2P6ED

ISIN:

CA62848R1064

Börsenkürzel Deutschland:

0NFA

Börsenkürzel Kanada:

MYCO.CN

Letzter Börsenkurs an der Heimatbörse:

0,62 CAD (CSE) bzw. 0,431 € in Frankfurt

 

Link zu aktuellen Kursen and der kanadischen Börse CSE: LINK

Link zu Kursen an deutschen Börsenplätzen: LINK

 

Bitte beachten Sie, dass die Umsätze im Regelfall an der kanadischen Hauptbörse CSE deutlich höher als an deutschen Börsen sind. Mydecine Innovations Group Inc. handelt in Deutschland an den Börsenplätzen in Frankfurt, München, Berlin, Stuttgart, Hamburg und Tradegate. Bei genügend Volumen bietet sich der Kauf auch direkt in Deutschland an. Beachten Sie aber bitte immer limitierte Aufträge abzugeben! Generell sind Limit-Orders gegenüber reinen 'billigst' Orders vorzuziehen.

 


Wir sind keine Anlageberater - bitte beachten Sie unbedingt unsere Risikohinweise / Disclaimer.

 

Profitieren Sie von unserem über Jahrzehnte aufgebauten einzigartigen Netzwerk zu Brokern, Analysten und Branchenkennern und abonnieren Sie jetzt kostenlos und absolut unverbindlich unseren Newsletter!

 

 

Happy Trading wünscht Ihnen

Ihr Biotechradar-Team

 

 

 

 

 

Auszug von unseren Rechtlichen Hinweisen / Disclaimer

Die Firma Financial Research & Publication Ltd ist Betreiber der Webseiten: Biotechradar.de, Rohstoffradar.de, Cannabisradar.de und Cannabisradar.info im Folgenden „Webseiten“ genannt.

Die Inhalte der „Webseiten“, der Newsletter und sonstige Publikationen werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Die Financial Research & Publication Ltd übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Ferner wird in keiner Weise das Eintreffen von jeglichen Kursprognosen / Kurszielen garantiert. Die Nutzung der Inhalte der Webseite erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Das Webangebot richtet sich an Nutzer mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder in Österreich. Die Webseite richtet sich nicht an Benutzer, die ihren Wohnsitz in anderen Staaten, als den oben genannten, haben oder aus sonstigen Gründen unter die Vorschriften anderer Staaten fallen. Financial Research & Publication Ltd übernimmt keine Zusicherung und Gewähr dafür, dass sich diese Webseite oder die auf ihr enthaltenen Informationen in Übereinstimmung mit den Gesetzen anderer Staaten, als der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder Österreich befindet.

Sämtliche Veröffentlichungen (z.B. Interviews, Artikel, Kurzberichte, Unternehmensvorstellungen, Börsenbriefe, Newsletter, Musterportfolios, charttechnische Einschätzungen usw.) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlungen hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs der besprochenen Instrumente dar. Alle Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung des Webseitenbetreibers (und / oder seiner in- oder externen redaktionellen Mitarbeiter oder Geschäftspartner) wieder. Bei allen Publikationen handelt es sich um journalistische Beiträge. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser von allen Webseiteninhalten übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser sind keine Anlageberater. Gegenstand von publizierten Webseiteninhalte können Aktien von Unternehmen sein, die eine geringe Marktkapitalisierung aufweisen. Gerade bei Firmen mit einer niedrigen Marktkapitalisierung müssen Anleger oft mit einer hohen
Volatilität bzw. niedrigen Marktliquidität rechnen. Unsere veröffentlichten Inhalte enthalten oft zukunftsgerichtete Aussagen, d. H. Aussagen oder Diskussionen, die Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Einschätzungen oder Prognosen darstellen, wie dies durch Wörter wie erwartet, mögliche, und geschätzt wird. Daher sollten Sie bei solchen Aussagen mit äußerster Vorsicht vorgehen und eine umfassende Recherche der Informationen zu unseren vorgestellten Unternehmen, die sich in unseren Publikationen befinden, sowie in Bezug auf solche zukunftsgerichteten Aussagen weiter nachforschen. Alle in unseren Veröffentlichungen gemachte zukunftsgerichtete Aussagen sind auf den Zeitraum beschränkt, in dem sie gemacht werden, und wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, die sich jederzeit ändern können. Kursprognosen bei Finanzinstrumente in unseren Börsenbrief / Newslettern stellen keine Finanzanalyse / Anlageempfehlung dar, sie basieren ausschließlich auf subjektiven, charttechnischen Kursprognosen des Verfassers.

Offenlegung der Interessen: Grundsätzlicher Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte gemäß § 34b WpHG sowie der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Marktmissbrauch – Marktmissbrauchsverordnung –

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen oder Dritte, werden unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Der Webseitenbetreiber stellt Gesellschaften Marketing- und Werbedienstleistungen zur Verfügung. Wir werden meist von diesen vorgestellten Firmen (Sponsoren) oder auch von externen Dritten (z.B. von Consultants, die mit den Gesellschaften in Geschäftsbeziehung stehen) für Werbedienstleistungen kompensiert. Hier liegt ein Interessenskonflikt vor. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der Financial Research & Publication Ltd ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschließen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Auch kann nicht ausgeschlossen werden, dass Gesellschaften, die Module zur Steigerung der Marktbekanntheit beim Webseitenbetreiber gebucht haben, nicht auch andere Dienstleister parallel nutzen. Wir werden in der Regel von auf unserer Website von besprochenen Unternehmen (Sponsoren) für Werbe- und Marketingdienstleistungen entschädigt. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management publizierten Daten zu überprüfen. Ausgewählte Unternehmen sind nur profiliert, wir empfehlen keine Aktien zu kaufen oder zu verkaufen. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt sind und wir können zukunftsgerichtete Aussagen machen, die unsicher und riskant sind.

Financial Research & Publication Ltd oder Mitarbeiter des Unternehmens können jederzeit eigene Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z. B. Long- oder Shortpositionen). Das gilt ebenso für Optionen und
Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Für die Bereitstellung von Informationen (z.B. Fachartikel, Interviews) auf den „Webseiten“, den Newslettern oder sonstigen Publikationen wird der Webseitenbetreiber in der Regel von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) entlohnt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations, Public Relations, Dienstleistungs-Vermittler / Consultants, Broker oder Investoren. Financial Research & Publication Ltd können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung und elektronische Verbreitung und für andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannter „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung in bar und/-oder Aktien bzw. Optionen entlohnt werden. Auch wenn wir jede Analyse und sonstige Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen sowie fachmännischen Standards erstellen, raten wir Ihnen, bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Informationen und Analysen sind nur für Unterhaltungs-, Informations- und Bildungszwecke vorgesehen. Nichts in einem Artikel, Newsletter, Börsenbrief, Kommentar, Webseiteninhalt, Interview oder andere Inhalte ist oder kann als Anlageberatung oder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien ausgelegt werden. Artikel, Interviews zu anderen Inhalten basieren auf öffentlichen Informationen und Gesprächen mit dem Management oder Firmenmitarbeitern. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management freigegebenen Daten zu überprüfen. Vorgestellte Unternehmen werden nur beschrieben, wir empfehlen keine Aktien zum Kauf oder Verkauf. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt und zuverlässig sind. Die Angaben sind eventuell nicht vollständig oder richtig. Wir machen möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die unsicher und riskant sind.

Es kann vorkommen, dass wir Drittanbieter für die elektronische Verbreitung von Nachrichten und Inhalten über unsere Kunden / unsere vorgestellten Unternehmen einbinden. Wir haben jedoch keine Kontrolle über den Inhalt der Informationen, die von unseren vorgestellten Gesellschaften und / oder Drittanbietern veröffentlicht werden, und überprüfen diese nicht. Diese Drittanbieter werden wahrscheinlich dafür entschädigt, dass sie positive Informationen über die Gesellschaften bereitstellen, auch wenn diese von ihnen nicht bekannt gegeben wird.

 

Impressum:

Financial Research & Publication Ltd

20-22 Wenlock Road

London N1 7GU

England

E-Mail: kontakt@biotechradar.de

Verantwortliche Person: Paul Miller

Tel. 0044 20 3608 1991

Dies war ein Ausschnitt unseres Disclaimers, den kompletten Risikohinweis können Sie hier einsehen:

 

Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE. (Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)
Technische Analysen von HSBC. (Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Disclaimer: Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

ARIVA.DE hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ARIVA.de und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ARIVA.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ARIVA.de und deren Mitarbeiter wider.

Kurse

  
11,50 $
0,00%
GW Pharmaceuticals Chart
iShares Nasdaq Biotechnology ETF Realtime-Chart
Mydecine Innovations Group Realtime-Chart
203,00
+0,67%
Teladoc Realtime-Chart