Alphabet-Aktie mit leichten Kursgewinnen

Donnerstag, 26.03.2020 19:48 von ARIVA.DE - Aufrufe: 46

Ein Gebäude von Google im Silicon Valley.
Ein Gebäude von Google im Silicon Valley. © JasonDoiy / iStock Unreleased / Getty Images Plus / Getty Images
Im Plus liegt derzeit die Alphabet-Aktie (Alphabet-Aktie) (A-Aktie). Zuletzt zahlten Investoren für die Aktie 1.140,87 US-Dollar.

An der US-amerikanischen Börse hat sich heute das Wertpapier von Alphabet (A-Aktie) zwischenzeitlich um 0,96 Prozent verteuert. Der Kurs der Aktie legte um 10,86 US-Dollar zu. Gegenwärtig zahlen Anleger an der Börse für das Papier 1.140,87 US-Dollar. Die Alphabet-Aktie steht aufgrund dieser Entwicklung schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am S&P 500 (S&P 500). Der S&P 500 notiert zur Stunde bei 2.593 Punkten. Das entspricht lediglich einem Plus von 4,13 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Den bisher höchsten Kurs verzeichnete der Anteilsschein von Alphabet am 19. Februar 2020. Seinerzeit kostete das Wertpapier 1.530,65 US-Dollar, also 389,78 US-Dollar mehr als aktuell.

Das Unternehmen Alphabet

Alphabet Inc. (vormals Google Inc.) ist eine global agierende Holding, die unter ihrem Dach verschiedene Tochterunternehmen verwaltet. Die größte davon ist Google – die Online-Suchmaschine wird weltweit am häufigsten verwendet und wird in über 130 verschiedenen Sprachen angeboten. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Alphabet unter dem Strich einen Gewinn von 34,3 Mrd. US-Dollar. Der Umsatz belief sich auf 162 Mrd. US-Dollar.

Die meistgesuchten Aktien auf www.ariva.de

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsen aus aller Welt. Welche Papiere von den Nutzerinnen und Nutzern zuletzt am häufigsten gesucht wurden, zeigt die folgende Tabelle.

So sehen Experten die Alphabet-Aktie

Die Aktie von Alphabet wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Jahreschart der Alphabet A-Aktie, Stand 26.03.2020
Jahreschart der Alphabet A-Aktie, Stand 26.03.2020
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für die A-Aktie des Google-Mutterkonzerns Alphabet von 1600 auf 1250 US-Dollar gesenkt, die Papiere aber auf der "Conviction Buy List" belassen. Analystin Heather Bellini passte ihre Schätzungen für US-Software- und Internetkonzerne in einer am Donnerstag vorliegenden Studie weiter an die Auswirkungen der nun globalen Ausbreitung des Virus an.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
1.022,6
+1,59%
Alphabet A Realtime-Chart
2.498,25
+1,14%
S&P 500 Realtime-Chart