Zaptec - Ladelösungen Elektroautos

Beiträge: 174
Zugriffe: 40.665 / Heute: 45
Zaptec 3,782 € +0,00% Perf. seit Threadbeginn:   +45,74%
 
Zaptec - Ladelösungen Elektroautos Tom1313
Tom1313:

Q4 Zahlen kommen am 11.02. lt. Website

2
09.01.21 00:01
#76
Hier etwas aus dem Q3 Bericht:

Our guiding for annual revenue growth is 35-50% for the next 3 years.

As of September, revenues increased by MNOK 30.7 from 2019 to MNOK
140.7. Revenues in Q3 increased by MNOK 9.9 from 2019 to MNOK
48.6. Growth was particularly strong in September.

Our ZAPTEC Pro product line for Multi Family Homes is by far the biggest
contributor to revenues, but also ZAPTEC Home for Single Family Homes
had a steep increase in demand

Man merkt schon am Bericht alleine, dass man noch eher am Anfang steht. Alles sehr einfach gehalten, was es aber angenehm zu lesen macht.  
Zaptec - Ladelösungen Elektroautos BigBen2013
BigBen2013:

Ü 1300 Zugriffe am Freitag...

 
10.01.21 20:45
#77
Moin, am Freitag hatten wir ü 1300 Zugriffe auf dieser Seite. Die Woche zuvor waren es ca. zwischen 40 und 100 mit steigendem Interesse;)). Es stehen wohl noch genügen Käufer an der Seite, die einen günstigen Moment erwischen wollen... Der Kurs ist durch Unternehmen wie Fastned, Everfuel,  Alfen die alle neue Höchststände erreicht haben und zwischen 900Mio - 2Mrd € an Marktkap aufweisen gut abgesichert, Marktkap Zaptec 445Mio €... Lg auf eine grüne Woche...
Zaptec - Ladelösungen Elektroautos Tom1313
Tom1313:

Ja sehe ich ähnlich

 
10.01.21 22:11
#78
alleine heute am Sonntag über 300. Warten wohl alle auf einen Rücksetzer, um dann zuzuschlagen. Somit sollte das downside Potenzial schon mal begrenzt sein ;)

Habe gestern gelesen, dass Nio gestern eine Kooperation mit Nio bekanntgegeben hat, wenn ich da richtig informiert bin. Das könnte den gesamten Sektor morgen weiter pushen. Let's see.
Zaptec - Ladelösungen Elektroautos rivafood
rivafood:

du meintest sicher

 
11.01.21 07:36
#79
eine Kooperation mit nvidia;-)
Zaptec - Ladelösungen Elektroautos BigBen2013
BigBen2013:

25K zu 6,30 in Stuttgart gesucht...

 
11.01.21 08:05
#80
Ja bei den Schwaben sitzt das Geld locker;)
(Verkleinert auf 28%) vergrößern
Zaptec - Ladelösungen Elektroautos 1225494
Zaptec - Ladelösungen Elektroautos Tom1313
Tom1313:

Ja Nvidia natürlich :P

 
11.01.21 08:48
#81
Hoffe doch, das Nio auch intern mit Nio kooperiert ;)
Zaptec - Ladelösungen Elektroautos Naggamol
Naggamol:

meint ihr nicht das Teil

 
11.01.21 08:55
#82
ist zum Umsatz zu hoch bewertet
Zaptec - Ladelösungen Elektroautos rivafood
rivafood:

Bewertung

 
11.01.21 08:57
#83
Du meinst wie Tesla, Nio, Plug Power.... usw usw..
ich reite mit, solange der hype anhält:-)
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Zaptec - Ladelösungen Elektroautos Naggamol
Naggamol:

es werden die nächsten Tage

2
11.01.21 10:27
#84
Gewinnmitnahmen kommen die Bewertung ist meiner Meinung nach viel zu hoch. Ich werde mich mal bei 3,50-4 Euro auf die Lauer legen
Zaptec - Ladelösungen Elektroautos BigBen2013
BigBen2013:

Kurs in Oslo spricht nicht für einen Rücksetzer...

 
11.01.21 11:14
#85
Fastned heut wieder neues JH Marktkap fast 1Mrd € Marktkap...

Zaptec heut morgen auf ein neues JH  65 Norwegische Kronen, kurze Konsolidierung bis auf 60,50 und nun wieder Richtung JH unterwegs, also billig war gestern;)) Lg
(Verkleinert auf 37%) vergrößern
Zaptec - Ladelösungen Elektroautos 1225541
Zaptec - Ladelösungen Elektroautos larrywilcox
larrywilcox:

...

 
11.01.21 12:23
#86
Naggamol ignorieren!  
Zaptec - Ladelösungen Elektroautos Naggamol
Naggamol:

So so ignorieren...sauber

 
11.01.21 15:40
#87
Zaptec - Ladelösungen Elektroautos BigBen2013
BigBen2013:

Fastned ein neues JH, Blink Charging gestern 22%

 
12.01.21 10:46
#88
Fastned neues JH und das bei einem Wachstum von 14%. Blink Charging gestern 22% an der Nasdaq.
Zaptec bring am 11.02.21 ihren Q4 Bericht wobei 66% Umsatzwachstum schon bekannt sind, der Ausblick wird maßgebend sein oder meine erhoffte Kooperation mit einem Solar, Wind, Energieversorger oder Autobauer. Lg

Amsterdam,12January2021 | 07:30Europe/Amsterdam
Fastned revenues up 14% in Q4 2020
Fastned, the European fast charging network for electric vehicles, has grown revenues related to charging by 14% in the last quarter of 2020 compared to Q4 of 2019.



(Verkleinert auf 41%) vergrößern
Zaptec - Ladelösungen Elektroautos 1225805
Zaptec - Ladelösungen Elektroautos Guthrie
Guthrie:

Kritischer Beitrag zu Zaptec aus dem wo-Forum

5
12.01.21 11:32
#89
Am 10.01.21 stellte jemand folgenden kritischen Beitrag ins wo-Forum ein.  Ich hoffe, er behält nicht Recht und Zaptec erweitert die Nutzbarkeit seiner Ladesysteme weiterhin, um künftig ganz vorn in der Liga beim Verkauf von intelligenten Ladesystemen  mit "wesentlichen allround-Lösungen" mitzuspielen:

Quote
Ich bin hier bei W0 erst seit kurzer Zeit angemeldet und versuche mich langsam in das Thema einzuarbeiten. Über Umwege und weil ich die Themen E-Auto, Akkutechnik und auch Wasserstoff ganz interessant finde dann auch hier gelandet. Das Thema kenne ich am Rande, da ich nun ein paar Wochen bereits ein E-Auto habe, eine PV-Anlage kommt in den nächsten Wochen aufs Dach und gleichzeitig kommt eine Wallbox in die Garage. Bin recht aktiv beim Thema Smart-Home unterwegs und suchte deshalb lange auf dem Wallbox-Markt um etwas passendes zu finden. Ich habe mir auch mal das Portfolio des Herstellers kurz angeschaut. Ich sage jetzt auch direkt, ich bin nicht in die Tiefe eingestiegen. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass das, was man dort sieht, doch eher Standartkost ist. Es gibt auf den ersten Blick lediglich ein interessantes Merkmal, die dynamische Lastverteilung beim Laden auf die angeschlossenen 3 Phasen am Hausanschluss. Laut deren Aussage haben die darauf ein Patent. Alle anderen Merkmale sind bei anderen bekannten Herstellern ebenfalls zu finden. Es gibt aber auch einige Punkte, die ich hier auf den ersten Blick vermisse. Bislang habe ich keinen Hinweis darauf finden können, dass sie eine offene API anbieten, so dass man in Kombination mit einer PV-Anlage eine Überschussladung automatisiert durchführen kann. Hier gibt es bereits einige Anbieter die entsprechende Funktionalitäten Anbieten, z.B. SMA. Wenn ich da richtig informiert bin ist die SMA-Wallbox zwar eigentlich nur eine Mennekes-Wallbox, aber da steht halt auch ein ganz anderes Unternehmen hinter. Das Thema Überschussladen ist nicht zu verachten, zumindest hier in Deutschland ist es nun einmal so, dass viele derjenigen, die sich bereits jetzt ein E-Auto kaufen, häufig eine PV-Anlage haben oder eine haben wollen. Da ist eins der ersten Themen den Strom zum Laden für das eigene Auto zu nutzen, und das möglichst automatisiert und ohne Aufwand. Auch zum Thema KfW. Eine einfache Wallbox, die es heutzutage bereits in zig Ausführungen für kleines Geld (ab ca. 500 geht es da los) gibt, installieren zu lassen stellt keinen großen Aufwand dar. Weder finanziell noch von der Arbeit. Auch ist eine Wallbox überraschend einfach aufgebaut. Wenn man sich mit dem Thema mal auseinandersetzt merkt man, dass nur wenige und relativ günstige Standartbauteile benötigt werden um eine funktionierende Wallbox zu bauen. Der Rest ist ausschließlich etwas Software, die entsprechende Steuerungen usw. darstellt. Die beworbene Abrechnungsmöglichkeiten, Lastausgleich usw. ist alles Standard, den man bei anderen Herstellern, und da gibt es einige etablierte, ebenso bekommt. Dann wäre da noch ein Argument. Vielleicht sind die ja viel viel günstiger als andere, und könnten deshalb den Markt aufrollen. Eine Mennekes Wallbox kostet gut und gerne, je nach Ausstattung und Möglichkeiten zwischen 700,- und auch gerne mal 3000,- wenn man alles haben möchte. Auch Abhängig davon, ob für den öffentlichen Raum oder Privat. Und Mennekes ist eher als der "Mercedes" unter den Wallboxen zu sehen, kein Billigkram. Auf eine kurze Google-Recherche hin habe ich einen Preis für die Pro Version von Zaptec in der Schweiz gefunden. Da standen aber auch 3000,- Euro dran. Als Vergleich: Ich habe mich für einen Go-ECharger entschieden. 22KW Ladeleistung, Einbindung von dynamischen Stromtarifen möglich, komplett per offener API Steuerbar, in Deutschland zugelassen zur netzdienlichen Steuerung, auch mit APP und RFID-Leser usw. usw.. Kostet derzeit keine 700,- Euro. Weiterer Vergleich: Die SMA Wallbox mit 22kW Ladeleistung liegt bei 1600,-. Aber da habe ich jetzt schon den Vorteil, ein vollständiges Ökosystem vorzufinden, von der PV-Anlage, der Wallbox, alles automatisiert mit einer APP und schön aufbereitet für den Endverbraucher, der nur noch möchte, dass es funktioniert. Wenn man mal die Liste der KfW-Förderfähigen Wallboxen durchgeht. Es sind über 60 Hersteller gelistet!!! Nur in Deutschland und als förderfähig gelistet! Der Markt ist meiner Meinung nach so voll, dass es eher demnächst schon zu den ersten Bereinigungen kommen wird. Und ich fürchte, dass da einige andere Anbieter die Nase vorne haben, die bereits weltweite Vertriebswege haben und einen entsprechenden Namen. Und da schließt sich auch schon der Kreis. Wie ich bereits erwähnte. Die Hardware in einer Wallbox ist minimal und besteht eigentlich nur aus bunt zusammengewürfelten Standartkomponenten. Deshalb gibt es bereits so viele auch kleine Anbieter, da hier kaum oder kein Entwicklungsaufwand anfällt. Komponenten aussuchen, zusammen stecken, Gehäuse drum und fertig. Deshalb auch schon zu Preisen um 500,- Euro machbar. Der Rest ist ein wenig Software, die die Einbindung in ein Ökosystem bietet oder eine offene API. Derzeit steckt das noch ordentlich in den Kinderschuhen und wird größtenteils von Enthusiasten in Open Source gemacht. SMA ist hier recht weit vorne, die haben schon ein entsprechendes Ökosystem, in der die Wallbox lediglich ein weiterer Abnehmer ist zum Stromspeicher. Ich bin übrigens nicht bei SMA investiert und habe das auch nicht vor, auch wenn das u.U. interessant ist. Ich denke aber, dass der Bereich Ladelösungen kein sonderlich attraktiver Markt ist, da hier schon ein extremer Wettbewerb herrscht und die großen etablierten da den Markt schon unter sich aufteilen werden. Außerdem ist es kein Markt, den man mit Luxus in Verbindung bringt. Die Wallbox in der Garage kann ich für den Nachbarn nicht in die Einfahrt stellen. Das Ding soll funktionieren und nicht teuer sein. Und mal um ein paar Namen zu nennen die da unterwegs sind (sind alle aus der Liste der KfW abgeschrieben): ABL, E3/DC, Mennekes, Mahle, KEBA, Innogy, Heidelberg, Schneider Electric, SMA, Sonnen, Webasto... Wie gesagt: Nur oberflächlich recherchiert und das meiste sind meine eigenen Erfahrungen. Alles nur meine persönliche Meinung.
Unquote
Zaptec - Ladelösungen Elektroautos Guthrie
Guthrie:

BigBen2013 - meine grünen Sterne für dich

 
12.01.21 11:42
#90
Ich kann dir für deine stets informativen Beiträge leider baw keine "grünen Sterne" mehr vergeben, da Ariva dies aufgrund eigenartiger Richtlinien einschränkt.  
Ich bedanke mich jedoch an dieser Stelle für deinen wertvollen input in diesem Thread und denke, dass Zaptec  trotz kritischer Anmerkungen einiger Foristen seinen Weg erfolgreich gehen wird!


 
Zaptec - Ladelösungen Elektroautos BigBen2013
BigBen2013:

Schweizer wissen was sie tun....

 
12.01.21 12:02
#91
Unten mal ein Beitrag aus einem anderen Forum, den aus dem WO kenne ich, da meldet sich einer neu an um solche einen langen Beitrag über Ladegeräte zu verfassen, die Schweizer Novavolt und Agrola werden schon wissen warum sie auf Zaptec setzen. Lg

Agrola ist mit über 400 Tankstellen nach AVIA International die Nummer 2 im Schweizer Tankstellenmarkt
Im Mai 2019 wurde bei der Landi in Worb (BE) die schweizweit erste Schnell-Ladestation eröffnet.Die erste Wasserstoff-Tankstelle ging im Oktober 2020 in Zofingen (AG) in Betrieb.


Da ist schon ganz schön was los in der Welt  Vereinigte Staaten von Amerika. Der gewählte Präsident Joe Biden kündigte während seiner ersten Amtszeit einen Plan für grüne Infrastruktur und Arbeitsplätze in Höhe von 2 Billionen US-Dollar an. Biden plant, dass die USA dem Pariser Abkommen wieder beitreten. Der Biden-Plan sieht vor, dass US-amerikanischer Strom bis 2035 mit kohlenstofffreiem Strom betrieben wird. Wenn er verabschiedet wird, bedeutet dies einen enormen Schub für Solar- und Windenergie, Energiespeicher und Elektrofahrzeuge. Teil des Plans ist die Unterstützung von mindestens 500.000 weiteren EV-Ladestationen. All dies erfordert viel mehr Kupfer. China  China befürwortet nachdrücklich eine Verlagerung in Richtung Solar- und Windenergie und hat kürzlich sein Ziel angekündigt, vor 2060 klimaneutral zu sein. In Bezug auf Elektrofahrzeuge plant China, bis 2025 einen Marktanteil von 20% für Elektrofahrzeuge zu erreichen, gegenüber ~ 5,9% im Jahr 2020. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht China plant, die Umstellung auf neue Energiefahrzeuge (NEVs), von denen die meisten Elektrofahrzeuge sein werden, zu beschleunigen. In dem Bericht heißt es: Bis 2035 sollen „50% Fahrzeuge mit neuer Energie sein - Elektro-, Plug-in-Hybrid- oder Brennstoffzellen-Fahrzeuge. Die andere Hälfte sollen Hybriden sein. “ Dies ist äußerst optimistisch für die Kupfernachfrage in diesem Jahrzehnt. Europa  Der „European Green Deal“ zielt darauf ab, dass die EU bis 2050 klimaneutral ist. Derzeit gibt es in Deutschland und Frankreich sehr große Subventionen für Elektrofahrzeuge sowie strenge neue EU-Emissionsobergrenzen, die die Verbraucher zu Elektrofahrzeugen drängen. Diese funktionieren bereits, wie wir im November 2020 gesehen haben. Die Verkäufe von Elektroautos in Europa erreichten einen Marktanteil von 16% und die Verkäufe von Elektroautos in Deutschland erreichten erstaunliche 21%. Norwegen hatte einen Marktanteil von 80% bei Elektroautos, da bis 2025 neue Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor (ICE) verboten werden sollen. Vereinigtes Königreich Der „Green Plan“ des Vereinigten Königreichs verbietet den Verkauf neuer Gas- und Dieselautos ab 2030. Die Regierung wird Investitionen in Elektrofahrzeuge, Wasserstoff, Wind und Atomkraft sowie Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz von Häusern unterstützen. Großbritannien plant, die Offshore-Windenergieerzeugung in Großbritannien zu vervierfachen. Kanada (insbesondere Quebec und BC) Im September 2020 versprach der kanadische Premierminister Justin Trudeau, Klimaschutzmaßnahmen zu einem „Eckpfeiler“ des kanadischen Coronavirus-Wiederherstellungsplans zu machen. Trudeau legte seinen 15-Milliarden-Dollar-Umweltplan vor, der eine stetige Erhöhung der Kohlenstoffsteuer in den nächsten 10 Jahren mit dem Ziel einer Reduzierung der Emissionen um 32% bis 2030 vorsieht. Im November 2020 startete die Regierung von Quebec ihren Plan für eine grüne Wirtschaft 2030 (2030 PGE), wobei die erste Phase von 2021 bis 2026 mit einem Budget von 6,7 Milliarden Dollar unterstützt wurde. Die Regierung startet ein großes Elektrifizierungsunternehmen, das hauptsächlich in der Transportbranche, aber auch in der Gebäudeheizung und anderen Industriebereichen tätig ist.  
Zaptec - Ladelösungen Elektroautos rivafood
rivafood:

und tschüss..

 
13.01.21 09:19
#92
auf das falsche Pferd gesetzt und Naggamol hatte Recht:-(
Zaptec - Ladelösungen Elektroautos Crash08
Crash08:

Bleib im Sattel

 
13.01.21 10:55
#93
Ich habe mich bei IBM genauso ins Bockshorn jagen lassen. Ich sehe noch den Artikel vor mir "Droht ITM Power dasselbe Schicksal wie Wirecard?". ITM ging im Mai zeitgleich wie Worecard in den Keller, nur waren die Voraussetzungen völlig andere. Und ich hatte mich von diesem blöden Artikel ins Bockshorn jagen lassen. War bei 4 Eingestiegen und bin bei 3 raus. Drei, vier Monate entwickelte sich der Kurd tatsächlich nicht berühmt; heute bin ich geneigt, mir in den Allerwertesten zu beissen. Bei Plug wäre mir beinahe dasselbe passiert. Zum Glück hielt mein SL um gerade mal 50 Cts. Sonst wäre ich bei 18,20 baden gegangen. Also, immer ruhig Blut mit den jungen Pferden.
Zaptec - Ladelösungen Elektroautos Guthrie
Guthrie:

Hier findet man die aktuellesten News zu Zaptec

4
13.01.21 12:10
#94
Hier findet man die aktuellsten News zu Zaptec:
zaptec.com/investor/     => Stock Exchange Releases - „Read all Releases“

Wenn man den Button „Read all Releases“ anklickt, kommt man zur folgenden Seite:
newsweb.oslobors.no/search?issuer=12803
Dort stehen die letzten News auf Englisch und Norwegisch.

So z.B. steht unter dem 05.01.21: „Strong revenue growth“
Klickt man das an, erscheint folgender Text:

Strong revenue growth
Zaptec had a revenue growth of 66% in the 4th quarter compared to the 4th quarter of 2019. The turnover was 78 MNOK and this is an increase of 60% from the 3rd quarter. Revenue growth in 2020 ended at 40% and total revenue was 219 MNOK. The export share continues to increase and was 31.2% in the 4th quarter against 8.9% in the same period in 2019. For the whole of 2020, the export share was 26.2% against 9.3% for the whole of 2019. When non-recurring costs in connection with stock exchange listing, related salary costs and share-based remuneration are excluded, EBITDA for the 4th quarter will be NOK 12 million. Zaptec has delivered positive EBITDA for 12 consecutive quarters since Q1 in 2018.

-------
Wer hier die Nerven verliert, nur weil der Zaptec-Kurs nicht tagtäglich steil nach oben geht, der  tut mir leid!  Ein Kursrückgang für einige Tage ist gesund, damit der Kurs danach wieder anzieht! Zaptec arbeitet profitabel und  überdies in einem Zukunftssegment, das langfristig weitere Kurssteigerungen verspricht. Hier ist Geduld gefragt! Auch sollte man sich mit dem Unternehmen möglichst eingehend befassen, in das man investiert, statt hier nur unsachliche Einzeiler zu schreiben...
Zaptec - Ladelösungen Elektroautos larrywilcox
larrywilcox:

Rivafood

 
13.01.21 18:27
#95
Gut das du raus bist. Ist halt ne Frage des Einstiegskurses. Naggamol = Rivafood?
Zaptec - Ladelösungen Elektroautos Naggamol
Naggamol:

Bissle dumm

 
13.01.21 18:52
#96
Was soll ich mit Food am Hut haben .....hier laufen echt so Vögel rum  
Zaptec - Ladelösungen Elektroautos larrywilcox
larrywilcox:

...

 
13.01.21 19:33
#97
Naggamol. Du bist der schrägste Vogel...und nunauch auf der ignore-list, da Troll!
Zaptec - Ladelösungen Elektroautos FinanzenHase
FinanzenHase:

Zaptec Firmenvorstellung Video

2
14.01.21 08:07
#98
Für neue und interessierte Investoren hier als Video:

youtu.be/EEcZuqBPA_g

Beste Grüße vom Hasen!
Zaptec - Ladelösungen Elektroautos rivafood
rivafood:

hui,

 
14.01.21 10:37
#99
das läuft ja wieder prächtig...
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#100


Seite: Übersicht 1 2 3 4 5 6 7 ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Zaptec Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
3 173 Zaptec - Ladelösungen Elektroautos karma Tom1313 22.06.21 14:51

--button_text--