Was passiert eigentlich...

Beiträge: 7
Zugriffe: 192 / Heute: 1
Was passiert eigentlich... roumata
roumata:

Was passiert eigentlich...

 
19.09.02 19:34
#1
Was passiert eigentlich, wenn ein Vorstand so viele Aktien zurück gekauft hat, das er die Mehrheit hat? Siehe WPK 508990, Parsytec AG
www.insiderdaten.de/
Was passiert eigentlich... mod
mod:

sorry, erst jetzt gesehen:

 
19.09.02 20:57
#2
- Welche Mehrheit?

- Einfache Aktienmehrheit: Anzahl der Aktien, die mehr als die Hälfte des Grundkapitals einer Aktiengesellschaft repräsentiert.
- Qualifizierte A.M.: Mehrheit, die mindestens ¾ des Grundkapitals umfasst.

Was passiert eigentlich... Nassie
Nassie:

Eigene Aktien der AG

 
19.09.02 21:02
#3
oder Kauf von Aktien als Privatperson ?
Was passiert eigentlich... mod
mod:

gute Frage, Nassie o.T.

 
19.09.02 21:03
#4
Was passiert eigentlich... roumata
roumata:

Privat nachgekauft

 
19.09.02 21:13
#5
Herr Falk Kübler hat immer wieder für sich Aktien nachgekauft. Nach meiner Rechnung müßte er ungefähr 48% besitzen. Bei dem jetzigen Kurs kauft er bestimmt in den nächsten Tagen wieder. Seit der Kurs bei 30€ lag, hat er immer wieder privat nachgekauft.
Was passiert eigentlich... Nassie
Nassie:

Dann ist er legal Aktionär wie alle

 
19.09.02 21:15
#6
anderen auch.
Um seine Rechte wahrnehmen zu können, muß er aber seinen Anzeigepflichten
gegenüber der Gesellschaft nachgekommen sein.
Kann man im Bundesanzeiger nachlesen.
Was passiert eigentlich... roumata

Was heißt das für Parsytec

 
#7
Heißt das nicht, das der Vorstand absolut von seiner Firma überzeugt ist?
Heißt das nicht, das man die Aktie mal auf die Watchliste stellen sollte?
Heißt das nicht, das die Aktie sehr sehr preiswert ist bei 1,20€.
Heißt das nicht, das man sich welche ins Depot legen sollte.
Ich habe mir Parsytec gut angesehen, und ich kanns kaum glauben.
Ich sehe in dieser Firma eine absolute Perle.
Was kann hier noch schief gehen. OK, Rebound im schlimsten Fall erst nächstes Jahr, selbst wenn es zur Insolvenz kommen würde, würden sich große Stahlkonzere die Finger nach dem Know How der Firma lecken. Selbst beim zusammenbruch wäre Parsytec mindesten 3€ wert.
Ja, ich will die Aktie puschen. Denn ich habe mich seit letzter Woche damit sehr gut eindeckt. Hier besteht 100% kein Risiko mehr, aber vielleicht 3000% Gewinn ind den nächsten 3 Jahren.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--