Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 174  175  177  178  ...

Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Beiträge: 18.468
Zugriffe: 5.873.349 / Heute: 3.464
Varta AG 10,98 € -3,81% Perf. seit Threadbeginn:   -3,89%
 
Varta (WKN: A0TGJ5) wieder
Starlord:

Apple Announcement

 
13.01.21 15:55
mobil.macwelt.de/news/...632&utm_campaign=mobile_redirect


Bin heute, hoffe da kommt noch mehr, so positiv ich das finde....

Werbung

Entdecke die beliebtesten ETFs von Xtrackers

Xtrackers MSCI Pakistan Swap UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +63,33%
Xtrackers S&P 500 2x Leveraged Daily Swap UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +48,53%
Xtrackers LPX Private Equity Swap UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +47,21%
Xtrackers MSCI Japan UCITS ETF 2D - USD Hedged
Perf. 12M: +46,39%
Xtrackers MSCI USA Banks UCITS ETF 1D
Perf. 12M: +41,37%

Varta (WKN: A0TGJ5) wieder
Holzfeld:

Apple Announcement

 
13.01.21 16:14
..na ja, was soll uns das bringen ?
Varta (WKN: A0TGJ5) wieder
Starlord:

So ist eben Apple,

 
13.01.21 16:25
Die machen eben nebenbei noch was gutes, ist aber jetzt eigentlich nichts neues.... uns als Aktionäre bringt es kurzfristig erstmal nix. Mittelfristig ist es ein nobles Unterfangen, auch nicht unnötig. Wenn ich da in Gegenzug an den „Neger“- Werbespot von VW denke.....  
Varta (WKN: A0TGJ5) wieder
Minikohle:

Mein lieber Slim_

 
13.01.21 23:01
Ich schätze deine Kommentare und Einschätzung sehr, will Dir aber widersprechen:

Für mich ist Varta eine "by and hold" Aktie. Die kauf ich und guck mal in 2 Jahren, was da los ist. Eine Aktie, die nach meiner Meinung läuft.

Nur noch nicht zur Zeit. Deswegen hab ich zu meinen Shares noch einen Knock-out, den ich Freitag zur Hälfte mit über 100%  plus versilbert habe.

Was habe ich gekauft: naja, den Gewinn hab ich in Xiaomi und den Einsatz in Varta.

Kurze Rede langer Sinn:

Varta ist für Longies und nicht unbedingt zum Traden. Da gibt es Bitcoin und andere.

Dir alles Gute und mach weiter so. Ich lese Dich gerne.

Varta (WKN: A0TGJ5) wieder
Zappelphillip:

Vom Chartbild

 
13.01.21 23:26
könnte es sich zu einer Schulter Kopft Schulter ausbilden.
Hm, bin mir noch leicht unschlüssig.
Wird sich aber rasch entscheiden.
Meine Sichtweise war 118,50, dann auf 1200.
Xetra heute knapp über 120.
Slim, kannst du nochmal draufschauen?
Für mich sieht es nach SKS aus.
Varta (WKN: A0TGJ5) wieder
Zappelphillip:

120 natürlich

 
13.01.21 23:28
Varta (WKN: A0TGJ5) wieder
slim_nesbit:

@zappelphilipp

 
14.01.21 08:55
i. S. SKS niemals vor der zweiten Schulter spekulieren. Und ohne Volumenauswertung hat sie wenig Aussagekraft.
@Minikohle ich schreib später was dazu, Ihr habt tw. Recht; ich sitze noch im Meeting.
Varta (WKN: A0TGJ5) wieder
SkySky:

Die Blöcke stehen

 
14.01.21 09:24
mal wieder im Xetra Orderbuch....

Wer da Verkauft, sollte klar sein ....

Doch wer kauft diese immer auf ?! Leerverkäufer stellen ja nicht schon vorher Kauforder rein und lass soviel Platz nach unten, wie es geht um dann zu kaufen.

2€ Range wozu ?!

Guten Morgen Grüße  
Varta (WKN: A0TGJ5) wieder
martini88:

Erfahrungsgemäß

 
14.01.21 11:02
geht's in der Zeit vor den Zahlen erstmal immer steil nach oben.

Die letzten Hochs vor den Zahlen von Q2 und Q3 2020 markierten bei rund 126. Danach ging es immer steil Berg ab.
Da die shorts aber jetzt offensichtlich nicht mehr so viel Futter haben schätze ich, dass wir vor Q4 2020 im Februar (starke erwartete Zahlen), das Allzeithoch von 138 vorher überschreiten.
Dann könnte der Kaufdruck so massiv zunehmen dass der Squeeze kommt. Daher auch GS und Morgan Stanley hier jüngst an Bord. Wenn die Zahlen dann tatsächlich nochmal stärker ausfallen als erwartet, muss es theoretisch soweit sein.
Meine Einschätzung.  
Varta (WKN: A0TGJ5) wieder
teslagehtkapu.:

Varta Bald im Batteriegeschäft für Elektroautos

3
14.01.21 11:57

grad hier auf stock world gefunden, scheint neu zu sein.

http://www.stock-world.de/analysen/nc12442182-Varta_Bald_im_Batteriegeschaeft_fuer_Elektroautos_Baldiger_Shortsqueeze_wie_bei_Tesla_Die_Hinweise_verdichten_sich.html

Varta – Bald im Batteriegeschäft für Elektroautos? Baldiger Shortsqueeze wie bei Tesla? Die Hinweise verdichten sich!


11:19 14.01.21

Varta – Bald im Batteriegeschäft für Elektroautos? Baldiger Shortsqueeze wie bei Tesla? Die Hinweise verdichten sich! Varta – Bald im Batteriegeschäft für Elektroautos? Baldiger Shortsqueeze wie bei Tesla? Die Hinweise verdichten sich!

Wird Varta die neue Tesla?

Varta – Bald im Batteriegeschäft für Elektroautos?  Baldiger Shortsqueeze wie bei Tesla? Die Hinweise verdichten sich!


Im Boersenmillionaer.de Premium-Börsenbrief (www.boersenmillionaer.de) sind wir bullisch für die Varta Aktie. Dies hat wie immer gute Gründe, die ich heute hier offenlegen möchte. Zuerst sei jedoch folgendes gesagt: Sollte der Gesamtmarkt nicht kollabieren und/oder die in Apples „Kopfhörern“ zum Einsatz kommenden Mikrobatterien durch Konkurrenz aus Fernost in diesem Jahr ersetzt werden, sehe ich eine sehr interessante Story für das laufende Jahr.

Noch ist der Deckel auf der Varta Aktie.

Jeder Kursanstieg wird abgewürgt. Das Allzeithoch will und will nicht fallen. Es baut sich massiver Druck auf!  Es gibt diverse Themenkomplexe, die am Markt zu Varta allgemein bekannt sind. Meiner Meinung nach sehr gewichtig ist hier die hohe Shortquote von nun fast 9% und der kommende Nachrichtenkomplex, den ich erwarte.

Zur Shortquote:




Die Leerverkäufer halten dagegen, gepaart mit größeren Insiderverkäufen von Dr. Dr. Michael Tojner im Dezember 2020:


Die Gründe der Verkäufe sind nicht bekannt. Da Herr Tojner die Mehrheit an Varta besitzt, fallen diese Verkäufe noch nichts ins Gewicht. Sollten sich die Verkäufe jedoch auch im neuen Jahr mehren, müssen wir vorsichtig werden. Soviel zu den bekannten Fakten.

Varta ist die „deutsche Tesla“ der Shortquote

Ich verglich die Situation im Boersenmillionaer.de Premium-Börsenbrief zuletzt mit Tesla im Jahr 2018/2019. Varta ist die „deutsche Tesla“, was die Leerverkaufsquote angeht! Die Argumente der Leerverkäufer (Stichwort: Aufkommende Konkurrenz in der Mikrobatteriefertigung aus Fernost) sind bekannt und sicherlich Teils berechtigt.
Ich halte dagegen. Auch mein Argument ist am Markt bekannt. Allerdings meiner Meinung nach mittlerweile fast in Vergessenheit geraten. Sollte ich recht behalten, wird genau diese News den Aktienkurs zu neuen Allzeithochs verhelfen. Ich spreche von der Batteriefertigung für Elektroautos! Ich habe dies hier in der Vergangenheit schon öfter einmal im Boersenmillionaer.de Premium-Börsenbrief erwähnt.

Kommt schon bald die News zur Batteriefertigung für Elektroautos?

Varta hat bekannterweise im Sommer 2020 300 Mio. Euro Fördergelder erhalten. Ich zitiere aus folgender Quelle https://www.electrive.net/2020/06/30/...erung-fuer-batterie-projekte/ zur Erinnerung, bitte Lesen Sie die Details genau:




„Varta wird mit den Fördergeldern an zwei Projekten arbeiten. Neben der Entwicklung der neuesten Generation kleinformatiger Lithium-Ionen Zellen mit höheren Energiedichten wird das Unternehmen den Schwerpunkt auf die Übertragung seiner Technologie auf größere Zellformate, etwa für Elektroautos, legen. Die größeren Zellen sollen aber auch etwa in stationären Batteriespeichern oder Robotern eingesetzt werden können“.

„Die europäischen Regierungschefs versuchen seit Jahren, hierzulande eine Batteriezellenproduktion aufzubauen, um die Abhängigkeit von den asiatischen Konzernen zu verringern. Im Falle von Varta ist die Hoffnung, dass der Weltmarktführer für kleine Batterien in Hörgeräten oder kabellosen Kopfhörern künftig auch Hochleistungsakkus für deutlich größere Geräte bauen kann.“



Dies war im Juni 2020.

Seither ist wenig passiert. Auch die Analysten haben wenig recherchiert, mir ist nichts Neues zu diesem Themenkomplex bekannt. Recherchieren wir also etwas tiefer. Meine Recherche führt mich zu der Annahme, dass bei Varta in den kommenden Monaten News zur Batteriezellproduktion für Elektroautos kommen könnten. Dazu möchte ich Ihnen die folgenden Punkte auflisten:

1.)
https://www.varta-ag.com/de/news-media/news/...aesident-markus-soeder

VARTA AG legt Grundstein für Erweiterung der Lithium-Ionen-Produktion in Nördlingen im Beisein von Ministerpräsident Markus Söder

So beginnt die damalige Pressemitteilung aus Juli 2020. Zwischen den Zeilen wird es interessant:



„Die VARTA AG hat in den vergangenen Jahren die Lithium-Technologie kontinuierlich verbessert und damit regelmäßig neue Industriestandards gesetzt. In dem neuen Werk werden dann Lithium-Ionen Zellen mit einer 30 Prozent verbesserten Energiedichte gefertigt. Neben der Entwicklung der neuesten Generation kleinformatiger Lithium-Ionen Zellen mit noch höheren Energiedichten plant der VARTA Konzern, seine innovative Technologie künftig auch auf größere Formate zu übertragen.“



Aha, Varta sagte also schon im Juli, man möchte deren Technologie auf größere Formate (daher Batterien für PKW, Nutzfahrzeuge etc.) übertragen.



2.)
Das große Batteriewerk in Nördlingen startete die Bauphase im letzten Jahr. Ich habe recherchiert und den Bauträger ausfindig gemacht!

Das Unternehmen Franz Traub baut das Projekt. Unter deren Referenzen wird der Baufortschritt sogar in zwei Updates mit Fotos beschrieben, siehe hier https://www.franz-traub.de/...nen-zellenproduktion-varta-noerdlingen/ .

Dieses Update ist gut vier Monate alt, daher ist anzunehmen, dass die große Produktionsstätte in Nördlingen bereits vor der Vollendung steht? Aus Punkt 1.) der Pressemitteilung können wir auch folgendes entnehmen:


„Ab Anfang kommenden Jahres (also jetzt in 2021) werden dort Lithium-Ionen Zellen der neusten Generation mit hochautomatisierten Fertigungslinien hergestellt. (…) Neben der Entwicklung der neuesten Generation kleinformatiger Lithium-Ionen Zellen mit noch höheren Energiedichten plant der VARTA Konzern, seine innovative Technologie künftig auch auf größere Formate zu übertragen.“




3.)
Daher ist meiner Interpretation abzuleiten, dass Varta in der neuen Fabrik (welche sich ja nun vermutlich der Vollendung nähert) bald – also in diesem Jahr - auch größere Batterieformate fertigen wird!

4.)
Also liegt es doch sehr nahe, einmal in die offenen Stellenangebote bei Varta zu schauen.
Und was finden wir hier?



Für unseren Standort in Nördlingen suchen wir Sie als
Konstrukteur Mechanik für Lithium-Ionen-Akkus (m/w/d)
Ihre Aufgaben

  • Entwicklung von Lithium-Ionen-Batterien für kundenspezifische Projekte und selbstständige Erarbeitung von neuen Batteriekonzepten

  • Entwicklung und Konstruktion von Batterien für den Einsatz unter rauen Umweltbedingungen, wie Offroad Vehicles oder Baumaschinen
  • Definition von erforderlichen Gehäusen und mechanischen Batteriekomponenten



https://jobs.varta-storage.com/jobposting/...091d5bfb3180558e22393607
(…)


„neue Batteriekonzepte“ für Lithium-Ionen-Batterien?

Klingt doch nicht uninteressant!?

Sucht Varta also schon nach neuen Fachkräfte, sie sich schon in diesem Jahr auf die Entwicklung größerer Batterieformate konzentrieren sollen?

Wann fliegt der Deckel in der Varta Aktie?

Das Allzeithoch bei 138,70 Euro gilt als „Triggerpunkt“ für den großen Shortsqueeze. Dr. Dr. Michael Tojner hat es in der Hand. Sein Aktienpaket kann nochmals deutlich im Wert steigen, wenn er jetzt geschickt taktiert. Der Aktienmarkt ist „heiß wie nie zuvor“, was Aktien aus dem Bereich „neuer Energien/Elektroautos“ angeht. Jeder weiß dies, auch Herr Tojner.

Ein fundamental geschickt gezündeter Funke genügt, um der Varta Story neuen Schub zu verleihen.


Fazit:

Wird Varta „die neue Tesla“?


Viel Erfolg & bleiben Sie gesund!



Hinweis nach §34b WpHG:

Boris Schulze besitzt zum Zeitpunkt dieses Artikels Aktien von Varta und bespricht die Aktie in regelmäßigen Abständen im Kontext seines Börsenbriefes. Boris Schulze wird für diesen Artikel nicht bezahlt. Dieser Artikel entspricht ausschließlich der Meinung von Boris Schulze, welcher sich zu 100% irren kann. Sie dürfen die Aktie nicht aufgrund der Äußerungen in diesem Artikel kaufen. Bitte betreiben Sie immer Ihr eigenes Research. Sie allein tragen letztendlich die Verantwortung für den Kauf und Verkauf der Varta Aktie. Ein Totalverlust ist theoretisch immer möglich.

Datum der Erstellung des Beitrages: 14.01.2021
Kurs der Varta Aktie auf Xetra um 10.47 Uhr: 122,40 Euro

 
Varta (WKN: A0TGJ5) wieder
Weltenbumml.:

Unglaublich welchen Müll die Medien von sich geben

 
14.01.21 12:00
Was für einen Müll NTV und andere von sich geben!!!

Weil Chinas Wirtschaft brummt, heisst es doch lange nicht das Europas Wirtschaft auch brummt oder gar die von Amerika!

Im Gegenteil! Denn Aufträge sind Endlich und der Markt ist schon lange gesätigt. Die Aufträge konzetrieren sich dort wo die besten Vorteile sind und die beste Situation herscht.

Wenn in einem Kontinent die Aufträge steigen, dann geht das auf Kosten der anderen Regionen. das heisst, weil die Situation in Europa und Amerika schlimm ist, haben die Chinesen einen mega Vorsprung und ziehen alles an Aufträgen an sich. Die Welt wird von Chinas Wirtschaft beherscht und die anderen bekommen immer weniger vom Kuchen ab.

Versteht ihr anscheinend nicht und die von NTV und N24 lügen von früh bis abends oder haben absolut keine Ahnung von der Materie. Was willst du auch von Moderatoren erwarten, die keine ahnung von Wirtschaft haben und nur das herunter Plabbern was ihnen vorgesetzt wird!!!!
Varta (WKN: A0TGJ5) wieder
Nikarius1:

Aktionärsstruktur

 
14.01.21 13:06

Sehr interessant, Varta hat soeben auf der Homepage die Aktionärsstruktur aktualisiert. Derzeit ist nur noch Montana Tech Components mit 55,89 % sowie der Streubesitz mit 44,11 % gemeldet.

Allerdings ist das Meldedatum mit dem 16.12.2020 angegeben. Es gab doch hier schonmal ein Update mit den GS Anteilen, kann mich noch gut an die grüne Farbe erinnern?

Vielleicht ist das aber auch nur ein technischer Fehler...

Varta (WKN: A0TGJ5) wieder
Absolut2030:

Hebel Varta

 
14.01.21 13:40
Kann jemand einen interessanten Hebel so zwischen 3-4 empfehlen?
Varta (WKN: A0TGJ5) wieder
Magicerini:

Beteiligung

 
14.01.21 14:01
Goldman Sachs an Varta beteiligt

Frankfurt - Goldman Sachs ist mit gut 5 % am Batteriehersteller Varta beteiligt. Die Investmentbank hält die Anteile über mehrere verschiedene Fonds des Vermögensverwaltungszweigs, die addiert über die Meldeschwelle ...


Börsen-Zeitung, 03.12.2020, Autor Christoph Ruhkamp, Frankfurt, Nummer 233

Varta (WKN: A0TGJ5) wieder
wumpe:

@Nikarius1

 
14.01.21 14:11
Das gefällt mir nicht. Die Detailinformationen über den Streubesitz sind nicht mehr da, zB. Goldman Sachs war explizit erwähnt. Auch die Erklärung zu Montana Tech Components (siehe Stern am Ende) sind entfernt.

www.varta-ag.com/de/investor-relations/aktie

GS und MS sind wahrscheinlich nicht als Investoren sondern als Anbieter von Derivaten hier beteiligt. (Siehe DGAP Meldungen)

Ich glaube Bernd-k hat eine gute Wiki Seite dazu gepostet:

de.m.wikipedia.org/wiki/Equity_Swap
Varta (WKN: A0TGJ5) wieder
slim_nesbit:

@Minikohle, @Tacki

 
14.01.21 15:15

Ich hatte das so unscharf ausgedrückt um einen längeren Text aus dem Weg zu gehen.

Wer Varta schon länger als 6-7 Monate hält und unter 100€ gekauft hat, fährt relativ risikoarm.
D. h. aber nicht dass jedes Investment dazu geeignet ist, auf Monitoring zu verzichten. Einzuzahlen und wegzulegen.
Plug Power vor 7 Jahren gekauft zu haben ist jetzt auch nicht gerade eine Synonym für eine intelligente Strategie.
Klar kann man auch mit einer Colgate tenbaggern, die Frage ist nur über welche Zeit.

Bei Varta ist man jetzt an einem ganz anderen Punkt als vor 2 Jahren.
Der Wert polarisiert zurecht. Die Aktie bewegt sich in einem Spannungsfeld aus positiven Aspekten und überwiegend guten Kennzahlen, die hier gerne gehyped und übertrieben werden, und aus Gefahren, die noch in relativ naher Zukunft auf den Laden wirken können, aber verpönt sind hier auszusprechen.

Ich würde derzeit den Wert eher im Juni bei 140.-€ als heute bei 115.-€ kaufen.  
Die meisten shorter wetten nicht gegen den grundsätzlichen Erfolg dieses Unternehmens,  sondern gg. die derzeitige (vorübergehende) Fehleinschätzung der Longies. Und der Erfolg gibt ihnen über dieser Epoche recht, denn sie können das Ding offensichtlich immer noch beliebig tarieren.
Varta (WKN: A0TGJ5) wieder
martini88:

Ach

 
14.01.21 15:43
und im Juni sind deine angeblichen Gefahren dann plötzlich gebannt?
Im Juni wirst du die Aktie für 200 Euro kaufen müssen mein lieber.
Am seitenrand stehen während andere Geld verdienen ist aber auch eine Strategie. Zwar nicht meine aber vllt ja deine.  
Varta (WKN: A0TGJ5) wieder
slim_nesbit:

@martini88

2
14.01.21 15:58
ich weiß nicht ob du das jetzt mit Absicht machst oder ob Du einfach nur ein Bot bist der für content sorgen soll.

Bei 140.-€ im Juni gäbe es keinen Grund mehr für shorter zu bleiben, vorausgesetzt der Rest bliebe statisch.
Du tust so als würde Varta die einzige Aktie auf der Welt und nicht mit den Renditen andere Aktie konkurrieren müssen.

Mach Dir mal keine Sorgen um mein Depot, falls 88 Dein Geburtsdatum seins sollte, ist es nur ein paar Monate älter als Du.





Varta (WKN: A0TGJ5) wieder
Robinsion:

Shortangriffe heute

 
14.01.21 16:07
gleich um 8 Uhr in der Früh und um 14.30 Uhr. beides verpuffte und es sieht optisch nach mehr Käufern als Verkäufer aus! Tolles Bild!
Varta (WKN: A0TGJ5) wieder
g.s.:

Geschafft , wieder runter auf Los

 
14.01.21 17:33
Varta (WKN: A0TGJ5) wieder
HuberFranz:

Eigentlich spricht hier ja auch nichts dagegen

 
14.01.21 18:21
Einfach an der Seitenlinie warten bis der Kurs +145 ist - wenn dann der angebliche short squeeze kommt gehts tz noch +100 hoch (sagt man)

In der Zwischenzeit kann man ja anders wo Rendite machen und muss sich nicht mit +30% LV herumschlagen  
Varta (WKN: A0TGJ5) wieder
Cesko35:

HuberFranz

 
14.01.21 21:03
Angenommen es geht erstmal gemächlich hoch auf 145EUR. Dann kommt die Nachricht über die Zahlen, einem neuen Großkunden, Beteiligung, Übernahme etc... Bis Du Deinen TAN eingegeben hast hat der Wert bereits 25% und mehr gemacht. Nun hast Du es endlich geschafft reinzukommen für ~175 EUR.
Short Squeeze bis 250EUR... Cool, hast sicher ein paar Prozente gemacht!

Der Geduldige und Überzeugte ist bereits bei 100EUR und drunter reingegangen. Diese haben nach dem Short Squeeze mal 250% gemacht.
Das wäre der Unterschied.

Auf der anderen Seite haben wir eine Seitwärtsbewegung seit 6 Monaten in dem Varta weiterhin Geld verdient - und seine F&E Arbeit weitergebracht hat.

Varta ist in einem Markt tätig, welches sicher nicht schrumpfen wird in den nächsten Jahren.  Nehmen wir trotzdem mal an es gibt Rücksetzer, wie weit soll dieser denn gehen? Bis auf 40EUR?

Chance/Risiko Verhältnis klar zugunsten Chance mMn.
Daher bleibe ich auch investiert!
Varta (WKN: A0TGJ5) wieder
marathonläuf.:

Cesko

 
14.01.21 22:20
25% und mehr gemacht.....
Welche halbwegs seriöse Aktie hat 25% gemacht?
Phantasie gehört ja dazu,aber man sollte die Kirche mal im Dorf lassen.
Es gab mal Zeiten waren 10-15% im Jahr super,du glaubst 150% sind mal eben so ratz batz gemacht?
Toi toi toi
Varta (WKN: A0TGJ5) wieder
Cesko35:

25% Marathonl

 
14.01.21 22:28
Bitte lese meinen Post nochmal gaaanz in Ruuuhe durch:

-"Angenommen es geht erstmal gemächlich hoch auf 145EUR. Dann kommt die Nachricht über die Zahlen, einem neuen Großkunden, Beteiligung, Übernahme etc... Bis Du Deinen TAN eingegeben hast hat der Wert bereits 25% und mehr gemacht. Nun hast Du es endlich geschafft reinzukommen für ~175 EUR.
Short Squeeze bis 250EUR... Cool, hast sicher ein paar Prozente gemacht!"-

Fast jede unterbewertete Aktie macht das, es ist ganz normal. Bei einer Partnerschaftsnachricht mit einem großen Automobilhersteller, bei Ankündigung der Beteiligung eines großen Players, würde auf dem Niveau nichts anderes passieren mMn.

Von meiner Warte ist das nun genug zum Thema!

Varta (WKN: A0TGJ5) wieder
martini88:

Bin da ganz bei Dir Cesko.

 
14.01.21 23:03
Die ü50ger hier im Forum wie auch slim sind noch aus einer anderen Zeit und mega konservativ und ängstlich aus meiner VARTA aber die Erde dreht sich Leute. Und wenn du mit Aktien 10-15 Prozent im Jahr verdienst hast du heute eindeutig die falschen Aktien @marathon.

Aber jeder wie er will, der eine steigt jetzt ein, der andere später oder andere sind schon lange dabei.

So grundlegend sind hier die meisten wohl long unterwegs und chart Analysen finde ich hier mega deplatziert. Denn wenn hier mal eins sicher ist, solange die Shorts am Werkeln sind, kann man sich das klemmen. Niemand weiß, wann Sie ihre Aktien werfen und wie viele Sie noch haben.  

Seite: Übersicht ... 174  175  177  178  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Varta Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
42 18.467 Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen" BackhandSmash Holdrio 23.05.24 11:57
  21 E Hang Holdings vs. Varta AG Temesta Uhrzeit 06.05.24 17:01
58 416 Varta (WKN: A0TGJ5) Chart wumpe Toni Maroni11 25.02.24 10:52
  2 900€ :-))) thetom200 Naggamol 25.05.23 11:24
20 4 Varta (WKN: A0TGJ5) V4Drive 21700 / 46800 ewigvarten Julia ewigvarten Julia 05.03.23 15:00

--button_text--
$logger->warn("fertig.m SKIPPED - kein Cookie"); # voruebergehend warn, nach Analyse auf Debug setzen