T-Online kurz vor dem Ausbruch?

Beiträge: 69
Zugriffe: 1.527 / Heute: 1
T ONLINE Int. A. kein aktueller Kurs verfügbar
 
T-Online kurz vor dem Ausbruch? Courtage
Courtage:

T-Online kurz vor dem Ausbruch?

 
12.03.01 13:19
#1
T-Online +0,78%.
Und das an so einem Tag!
Was sagt Thomas Holtrop morgen?
Entlassungen? Service-Telefonnummern kosten Geld? Oder doch eine Zusammenarbeit mit Kirch-Gruppe? Oder Reiseportaleröffnung?
Es kann nur besser werden!
Gruß
43 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3


T-Online kurz vor dem Ausbruch? zunkdebunk
zunkdebunk:

@Kopi

 
13.03.01 12:40
#45
Über unseren Nachrichtenticker - Reuters und vwd-Infos realtime.
T-Online kurz vor dem Ausbruch? Kopi
Kopi:

:-) thx @ zunkdebunk o.T.

 
13.03.01 12:42
#46
T-Online kurz vor dem Ausbruch? zunkdebunk
zunkdebunk:

@Kopi

 
13.03.01 12:44
#47
der hängt, und tobalo macht auch mit.
T-Online kurz vor dem Ausbruch? Courtage
Courtage:

News

 
13.03.01 12:47
#48
T-Onlin - Olanen Umsatz- und Ertragssteigerung  


Datum: 13.03.2001 12:33  
 
Berlin, 13. Mär (Reuters) - Der zur Deutschen Telekom (Details,Chart) gehörenden Internetanbieter T-Online International will nach eigenen Angaben seine Umsätze und Erträge deutlich steigern. Der neue T-Online-Chef Thomas Holtrop machte aber am Dienstag vor der Presse in Berlin hierzu keine konkreten Aussagen. Weiter sagte Holtrop, im Jahr 2004 werde T-Online über 30 Prozent des Gesamtumsatzes im Portalbereich erzielen. Im vergangenen Jahr waren dies lediglich 14 Prozent. Auch hier nannte Holtrop keine konkreten Zahlen. Er verwies auf die Bilanz-Pressekonferenz am 29. März.


Darüber hinaus kündigte Holtrop an, neue, zielgruppenspezifische Bündelangebote einzuführen, um auf die Bedürfnisse neuer Kundensegmente eingehen zu können. Diese Angebote sollen entweder separat verkauft oder als "Pay-per-Use" angeboten werden. Diese neuen Angebot seien für das erste Quartal 2002 vorgesehen. Daneben wolle T-Online neue Internet- Erlebniswelten besetzen. Auch an seiner Strategie zur Internationalisierung halte T-Online fest. Konkrete Vorhaben nannte Holtrop auch hier nicht.


Die Pageimpressions auf dem deutschen T-Online Portal haben sich nach den Angaben im Januar dieses Jahres auf 380 Millionen von 139 Millionen im Vorjahr nahezu verdreifacht. Im selben Zeitraum stieg die Verweildauer (Stickiness) auf 33 von 15 Minuten pro Nutzer und Monat.


Die am Neuen Markt notierte T-Online-Aktie tendierte am Dienstagvormittag um rund 3,7 Prozent schwächer bei 11,20 Euro, nachdem sie im frühen Handel mit 10,91 Euro bis knapp an ihr Allzeittief von 10,85 Euro gefallen war.


brs/rbo



T-Online kurz vor dem Ausbruch? taipan09
taipan09:

ein Haufen heiße Luft

 
13.03.01 13:06
#49
was wirkliches hat er wohl nicht gesagt...ein weiterer Grund die Aktie zu verkaufen, in den nächsten Tagen sollte es abwärts gehen, da die großen News auf die gewartet worden sind, nicht dabei waren.
Ist dann quasi buy on rumors sell on news that didnt come...
T-Online kurz vor dem Ausbruch? Courtage
Courtage:

T-Online Internet-Medienhaus?

 
13.03.01 13:12
#50
nachzulesen unter www.t-online.de/nachrich/index/wirnax30.htm
Gruß
T-Online kurz vor dem Ausbruch? taipan09
taipan09:

Haufen heisse Luft

 
13.03.01 13:15
#51
ich wiederhole mich, aber mehr ist es nicht.
Ach so und was auch noch toll ist, das hört sich an wie Internetmediahouse, die sind auch toll.
T-Online kurz vor dem Ausbruch? Courtage
Courtage:

taipan09, dass sehe ich nicht so,denn

 
13.03.01 13:19
#52
T-Online ist der 2größte Internet-Anbieter auf der Welt.
Im Januar waren mehr als die Hälfte aller Deutschen auf dem T-Online Portal.
Auch 20% von anderen Anbietern.
Holtrop hat gute neue Ideen.
Also Stars mit der Kamera begleiten u.s.w., wird User anlocken und zum Verweilen veranlassen.
Gut, es könnte etwas schneller gehen.
Aber ich sehe die Zukunft von T-Online positiv.
Mir gefällt, wie Holtrop es anpackt. Weiter so.
Gruß
 
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
T-Online kurz vor dem Ausbruch? taipan09
taipan09:

T-online ist doch nur so groß

 
13.03.01 13:24
#53
weil die Kunden alle von der Mutter kommen oder durch Übernahmen dazu gekauft worden sind. Ich bin auch t-online Kunde, hab es aber noch nie benutzt(wegen ISDN, automatisch Kunde). AOL hat sich aus nichts aufgebaut. Ausserhalb Deutschlands kennt doch kein Mensch T-online.
Und wenn du ehrlich bist, bist du auch entäuscht, keine Kooperation mit Kirch, keine sonstige Übernahme, nicht was irgendwie wichtig wäre. Toll, Jenny Elvers mit der Kamera verfolgen, wird sicher ein riesen Renner, so wie Big-Brother übers Internet schaun.
T-Online kurz vor dem Ausbruch? zunkdebunk
zunkdebunk:

Wo bist Du, Kopi?

 
13.03.01 13:27
#54
Un noch was zu T-Online:

30% der Werbeeinnahmen stammen noch von der Mutter Telekom - bei dieser "geringfügigen Abhängigkeit" wird T-Online in Zukunft sicherlich eigene Strategien entwickeln können und selbständig gegen Anbieter wie AOL bestehen können.
Wie wäre es denn mal mit der Vermutung, daß da fusioniert wird, um sich auf dem amerikanischen Markt einzukaufen. T-Online fehlt da nämlich auch noch so ein netter Verschlucker, wie es der Telekom mit Voicestream geglückt ist.

Nach wie vor - der Wert ist am Ende.
T-Online kurz vor dem Ausbruch? Courtage
Courtage:

also, es ist ja nicht nur

 
13.03.01 13:37
#55
Jenny.*g*
Also Kirch oder Springer oder N24 ist nicht "tot." Verhandlungen laufen sicher.
Auch neue Reiseportale werden kommen.
Ich kann aber auch Holtrop verstehen, wenn er es nicht übers "Knie brechen" will.
Und zu den ISDN-Kunden, können die nicht Sonntag kostenlos surfen?
Sag mir mal, wie die Kunden sich bei AOL aufteilen?
Wieviel USA? Wieviel Europa? Sicher haben die in USA auch ihren größten Anteil.
Es dauert halt seine Zeit.
Gruß

T-Online kurz vor dem Ausbruch? zunkdebunk
zunkdebunk:

Jetzt erstmal Päuschen...

 
13.03.01 13:41
#56
und danach mal wieder gucken, was T-Online gemacht hat, aber im Moment geht gerade bei Siemens die Post ab.
Muß ich erstmal im Auge behalten und ein bißchen traden.

Bis nachher
T-Online kurz vor dem Ausbruch? taipan09
taipan09:

nein, mit ISDN kann ich kostenlos telefonieren

 
13.03.01 13:43
#57
aber nicht t-online benutzten.
Und AOL hat keine große Mutter, aber die werden auch die meisten Kunden in USA haben, da haben ise sich aber gegen MSFT und co. durchgesetzt...

T-Online kurz vor dem Ausbruch? Courtage
Courtage:

zunkdebunk, mal eine Bitte,

 
13.03.01 13:44
#58
du bist hier im Board mit Sicherheit einer der Schnellsten mit News.
Es wäre nett, wenn du mal wichtige News vorher postest.
Danke im voraus.
Gruß
T-Online kurz vor dem Ausbruch? taipan09
taipan09:

was macht den T-online realtime?

 
13.03.01 13:47
#59
besser als der Markt?
und die News helfen dir nichts, die großen player im Markt haben alle Reuters oder Bloomberg-Systeme. Und bis du die news hier liest, haben die ihre Konsequenzen längst gezogen.
T-Online kurz vor dem Ausbruch? zunkdebunk
zunkdebunk:

@Courtage

 
13.03.01 14:04
#60
Vor was soll ich sie denn posten - bevor sie über den Ticker gehen. Wenn ich das wüßte, dann könnte ich als Hellseher anfangen.
Aber im Ernst - ich habe leider nicht immer soviel Zeit wie heute mal, aber wenn was neues ansteht, kann ich versuchen aktuell zu sein - Schau mal Siemens/Infineon - ansonsten muß ich mit dem Kram ja auch noch Geld verdienen, nicht nur für mich, sondern auch für andere.

Aber wie gesagt, wenn ich News kriege und ich bin gerade im Netz, werde ich versuchen sie auch hier so schnell wie möglich reinzukriegen. Das Problem dabei sit, daß die Nachrichten auf einem anderen Rechner laufen - somit haben wir durch das Schreiben schon immer eine Zeitverzögerung.

Da is´ wieder was zu T-Online:

T-Online-Strategie stößt bei Experten auf wenig Begeisterung:
Merck Finck: "angestrebtes Umsatzwachstum sei zu gering" und enttäuscht darüber, daß keine exklusiven Partnerschaften mit Anbietern von Inhalten angekündigt wurden.

Vielleicht kommt das ja noch.

Grüße
T-Online kurz vor dem Ausbruch? Courtage
Courtage:

zunkdebunk, ich meine deinen

 
13.03.01 14:16
#61
Rechner.
Trotz deiner Schreib-Zeitverzögerung hast du einen schnelleren Zugriff auf News wie ich im Net oder TV.
Du warst heute zum 2mal schneller.
Ich meine allerdings auch nur die wirklich wichtigen News, Übernahmen, Zusammenarbeit u.s.w. Du weißt schon, was wirklich wichtig ist und wenn du selbst mal nicht tradest, stell sie hier rein.
Trotzdem danke für Merck Finck.
Gruß
T-Online kurz vor dem Ausbruch? Courtage
Courtage:

Ach taipan09, ich will mich vor der

 
13.03.01 14:25
#62
Antwort nicht drücken.
Der Kurs von T-Online ist heute sehr volatil, war kurz im Plus und liegt derzeit bei 11,15€.
T-Online hält nach wie vor seine 11€ und nimmst du gestern und heute zusammen, ist T-Online besser als der Markt.
Aber es ist ja noch nicht Abend.
Aber, ich will auch nicht verschweigen, wer für 27€ gezeichnet, für den ist es bitter.
Die Gesamt-Marktlage muss sich entscheidend verbessern, damit wieder alle Werte steigen.
Die Wirtschaftslage in der USA diktiert zu sehr unseren Markt.
Oder im Klartext: Was hat T-Online eigentlich mit der Wirtschaft in USA zu tun? Sie haben dort keine Aktivitäten und AOl geht es gut.
Aber das ist Börse.
Gruß
T-Online kurz vor dem Ausbruch? Courtage
Courtage:

taipan09, geschafft

 
13.03.01 16:05
#63
NEMAX 50 -3,53%
T-Online -3,42%
Besser als der Markt.
Man soll eben nicht den Tag vor den Abend loben.*g*
Gruß
T-Online kurz vor dem Ausbruch? taipan09
taipan09:

re

 
13.03.01 16:39
#64
und jetzt:
Nemax -2,40$
T-online -4,70%
T-Online kurz vor dem Ausbruch? Courtage
Courtage:

re

 
14.03.01 09:59
#65
und jetzt:
Nemax50 +1,80%
T-Online +3,44%
T-Online kurz vor dem Ausbruch? taipan09
taipan09:

gestern Schlusskurs

 
14.03.01 10:13
#66
Nemax -2,5%
T-online -6,7%
T-Online kurz vor dem Ausbruch? Courtage
Courtage:

taipan09, du hast solange recht,

 
14.03.01 10:19
#67
solange die Märkte sich nach unten bewegen.
Nur solange, danach musst du schweigen.
Gruß

Zeitung -T-Online plant mehr Zusammenarbeit mit Springer-Tochter  


Datum: 14.03.2001 00:32  
 
Düsseldorf, 14. Mär (Reuters) - Der Internetanbieter T-Online will nach einem Zeitungsbericht seine Zusammenarbeit mit der Axel Springer Verlag-Tochter Interactive Media ausbauen. Damit wolle T-Online die Vermarktung von Inhalten intensivieren, berichtet das "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). Von Unternehmensseite war in der Nacht zum Mittwoch niemand mehr für eine Stellungnahme erreichbar. T-Online-Chef Thomas Holtrop hatte am Dienstag mitgeteilt, künftig den Ausbau des Portal- und Zugangsgeschäfts durch neue multimediale Inhalte voranzutreiben. Binnen drei Jahren soll danach der Umsatzanteil des Geschäfts mit kostenfreien und kostenpflichtigen Inhalten an den Gesamterlösen gegenüber dem derzeitigen Wert auf über 30 Prozent verdoppelt werden.


Das Darmstädter Unternehmen plant zudem nach eigenen Angaben für Anfang 2002 die Markteinführung so genannter Angebotsbündel für Privat- und Geschäftskunden sowie für die Nutzer des schnellen Internet-Zugangs DSL, die zum Teil kostenpflichtig sein sollen. Eine exklusive Bindung an einen einzigen Inhalte-Anbieter schloss Holtrop dabei aus.



T-Online kurz vor dem Ausbruch? taipan09
taipan09:

ich halt nichts von T-online

 
14.03.01 10:24
#68
in einem steigenden Markt werden sie aber sicher mit steigen, keine Frage. Ob sie den Markt outperformen wage ich zu bezweifeln.  
T-Online kurz vor dem Ausbruch? Courtage

Also gestern, ist der Kurs doch gefallen, weil

 
#69
alle mit einer "Supernachricht" rechneten und sie kam nicht. Noch nicht. Zusätzlich das miese Marktumfeld.
Vielleicht darf Holtrop auch nicht, ohne Ron Sommer. Gute Nachrichten möchten alle verkünden.
Nächster Termin ist der 29.03.01. Warten wir es ab.
Gruß  

Seite: Übersicht Alle 1 2 3

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem T ONLINE International AG ORD Forum

  

--button_text--