Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Hot-Stocks-Forum
Übersicht
... 38 39 40 1 2 3 4 ...

SOLARPARC: überverkauft und..

Beiträge: 977
Zugriffe: 47.965 / Heute: 1
Solarparc
kein aktueller Kurs verfügbar
 
TecDAX 2.856,54 +0,40%
Perf. seit Threadbeginn:   +391,44%
 
SOLARPARC: überverkauft und.. Robin
Robin:

SOLARPARC: überverkauft und..

3
08.11.05 11:31
#1
das noch mit relativ kleinen STücken. Techn. Reaktion Richtung Euro 11 überfällig. WKN: 635253
951 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 38 39 40 1 2 3 4 ...


SOLARPARC: überverkauft und.. Gaspadin
Gaspadin:

3 Packen Minus 2 Packen Gleich?

 
06.01.09 19:40

EinPacken! SOLARPARC: überverkauft und..


SOLARPARC: überverkauft und.. Vola
Vola:

mahlzeit!!

 
07.01.09 12:03
SOLARPARC: überverkauft und.. Gaspadin
Gaspadin:

Nabend Vola

 
07.01.09 19:29
Wir sind wohl die letzten 2 hier!


Irgendwann wird sich die Standhaftigkeit auszahlen!
Ist halt noch eine unentdeckte Perle und wir sind zu Traumkursen rein!


Außerdem sind hier so wenige investiert, dass der Kurs kaum noch fallen kann!  


Vielleicht kommt ja wirklich erst im März etwas...
SOLARPARC: überverkauft und.. Gaspadin
Gaspadin:

Nachhaltigkeit

 
07.01.09 23:17
Mal sehen wie das komplett für 2008 aussehen wird...
SOLARPARC: überverkauft und.. 209138
SOLARPARC: überverkauft und.. Gaspadin
Gaspadin:

Deusche Solarzellen nach China, nicht umgekehrt!

 
08.01.09 23:01
News - 08.01.09 11:33

DGAP-News: SolarWorld AG (deutsch)

SolarWorld AG ist Deutschlands wachstumsstärkstes Unternehmen
SolarWorld AG / Sonstiges
08.01.2009
Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------
Solarstrom für deutsche Dächer und chinesische Dörfer
Die Bonner SolarWorld AG ist Deutschlands wachstumsstärkstes Unternehmen 2008.
Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der Unternehmensberatung Bain & Company für die Zeitschrift Wirtschaftswoche. Das Blatt hebt in seiner aktuellen Ausgabe die Konzentration des Unternehmens auf das Kerngeschäft Solarstromtechnologie und die Abdeckung der kompletten Wertschöpfungskette vom Rohstoff Silizium bis zum fertigen Solarmodul als Erfolgsfaktoren hervor. In der Betrachtung von Rendite, Eigenkapitalrentabilität, Wachstum und Umsatz hat sich die SolarWorld damit an die Spitze von 280 börsennotierten Unternehmen in Deutschland gesetzt.

Das Hauptgeschäft der SolarWorld AG liegt in Solarstromanwendungen für Hausdächer und für Großanlagen in Deutschland, Europa und dem zukünftigen Wachstumsmarkt für Solarenergie USA. Gleichzeitig fördert die SolarWorld auch den Zugang zu Energie in netzfernen Regionen in aller Welt. So hat das Unternehmen jetzt im Westen Chinas für die solare Elektrifizierung von mehr als einhundert Dörfern gesorgt, die bisher von der Stromversorgung abgeschnitten waren. 29.000 Menschen aus insgesamt 142 Dörfern in den dünn besiedelten Provinzen Xinjiang, Qinghai und Yunnan erhalten damit erstmals Zugang zu Elektrizität. Im Rahmen einer Kooperation zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Volksrepublik China hat die SolarWorld AG jedes dieser Dörfer mit einer Solarstromanlage ausgestattet. Insgesamt summiert sich die solare Kraftwerksleistung der SolarWorld-Anlagen auf 1,2 Megawatt (MW). Der Solarstromkonzern hat damit sein internationales Off-Grid-Geschäft weiter gestärkt. Dabei geht es um die Ausrüstung netzferner Regionen mit effizienter dezentraler Solarstromtechnologie.
Die Kraftwerke sorgen jährlich für die Produktion von rund 1,1 Millionen Kilowattstunden Solarstrom, der vor allem für die Beleuchtung und den Betrieb von kleineren elektrischen Geräten, Radios und Fernsehern in den insgesamt 7.300 Haushalten verwendet wird. 'Das Projekt in China zeigt, dass auch in größerem Umfang abgelegene Regionen mit Solarstrom versorgt werden können. Teilhabe und wirtschaftliche Entwicklung werden so erstmals möglich gemacht', sagt Dipl.-Ing. Frank H. Asbeck, Vorstandsvorsitzender der SolarWorld AG.
Über die SolarWorld AG: Der Konzern der SolarWorld AG ( ISIN: DE0005108401 ) ist ein weltweit führender Anbieter hochwertiger Solarstromtechnologie. Das Unternehmen ist auf allen solaren Wertschöpfungsstufen präsent und vereinigt industrielle Aktivitäten vom Rohstoff Silizium bis zur schlüsselfertigen Solarstromanlage. Die SolarWorld AG ist auf allen solaren Wachstumsmärkten der Welt vertreten. Produktionsstätten unterhält der ausschließlich im Kerngeschäft der Photovoltaik tätige Konzern in Deutschland und den USA. Sie versorgen die Vertriebsbüros der SolarWorld AG in Deutschland, Spanien, USA, Südafrika und Singapur. In Südkorea baut die SolarWorld AG aktuell eine Solarmodulproduktion auf, um die wachsende Nachfrage aus Asien zukünftig vor Ort zu bedienen. Zentrales Element des Geschäftes ist neben dem Vertrieb von schlüsselfertigen Solaranlagen und Solarmodulen an den Handel der Absatz von Solarsiliziumwafern an die internationale Solarzellenindustrie. Der SolarWorld Konzern vertreibt neben netzgekoppelten Produkten netzunabhängige (Off-Grid) Solarstromlösungen, die einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklung von Schwellen- und Entwicklungsländern leisten. Unter dem Dach Solar2World fasst der Konzern sein ethisches Engagement für Solartechnologie speziell in Entwicklungsländern zusammen.
Die SolarWorld AG beschäftigt weltweit 2.254 Menschen. Das Unternehmen ist am Aktienmarkt unter anderem im Technologieindex TecDAX, im ÖkoDAX, im Dow Jones STOXX 600, im internationalen MSCI-Index sowie in den Nachhaltigkeitsindizes DAXglobal Alternative Energy und NAI notiert.
SolarWorld AG
Kontakt Investor Relations: Tel.-Nr.: 0228/55920-470 Kontakt Presse: Tel.-Nr.: 0228/55920-459
Fax-Nr.: 0228/55920-9470 E-Mail: placement@solarworld.de; Internet: www.solarworld.de
08.01.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
-------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: SolarWorld AG Kurt-Schumacher-Straße 12-14 53113 Bonn Deutschland Telefon: +49 (0)228 - 559 20 470 Fax: +49 (0)228 - 559 20 99 E-Mail: placement@solarworld.de Internet: www.solarworld.de ISIN: DE0005108401 WKN: 510840 Indizes: TecDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin, München, Hamburg, Stuttgart; Terminbörse EUREX Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX
SOLARPARC: überverkauft und.. Gaspadin
Gaspadin:

Sollten hier gute News kommen, dann

 
09.01.09 09:41
wird der Kurs sicherlich explodieren.

Die Aktie ist momentan ziemlich bekannt, so bekannt wie sie noch nie wahr.


Wurde ja sogar in der FAZ erwähnt ;)
(Verkleinert auf 80%) vergrößern
SOLARPARC: überverkauft und.. 209455
SOLARPARC: überverkauft und.. Vola
Vola:

dem pliscon

 
09.01.09 19:03
ham sie mit dem artikel ein denkmal gesetzt. ;)

und solarparc auch.
SOLARPARC: überverkauft und.. Gaspadin
Gaspadin:

Da er nicht mehr unter uns ist

 
10.01.09 09:27

muss man schon fast von einer Legende sprechen! SOLARPARC: überverkauft und..

SOLARPARC: überverkauft und.. Gaspadin
Gaspadin:

Finanzkrise?Weltwirtschaftskrise? Hier nicht!

 
28.01.09 21:42
28.01.2009 11:12

Solarparc Aktiengesellschaft baut Windkraftportfolio aus und veräußert Solarpark

Solarparc AG (News) / Sonstiges

28.01.2009

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. -------------------------------------------------- -------

Vorstand stellt Dividendenkontinuität in Aussicht

Die Solarparc Aktiengesellschaft baut ihre Position als unabhängiger Erzeuger regenerativen Stroms nachhaltig aus. Die Gesellschaft hat an windstarken Standorten in Nordrhein-Westfalen zwei neue Windparks mit einer Leistung von jeweils acht Megawatt (MW) in Betrieb genommen. Der gesamte Windkraftpark des Unternehmens wächst Dank der Neuinvestitionen um 16 MW auf 56,7 MW an. Damit können jährlich rund 100.000 Menschen in Deutschland mit klimafreundlich erzeugtem Strom versorgt werden. Die Solarparc Aktiengesellschaft hat zum Jahresende zudem einen zwei MWp starken Solarpark in Bayern in Betrieb genommen und an einen institutionellen Investor veräußert. Auch nach dem Verkauf zeichnet die Gesellschaft für den Betrieb des Solarkraftwerks verantwortlich. Insgesamt betreut der Konzern eigene und fremde Solarkapazitäten mit 44,3 MWp Leistung. Der jährlich in diesen Solarparks erzeugte Strom deckt den Bedarf von mehr als 40.000 Menschen. Der Vorstand der Solarparc Aktiengesellschaft hat vor dem Hintergrund des positiven Geschäftsverlaufes 2008, über den die Gesellschaft noch detailliert berichten wird, Dividendenkontinuität in Aussicht gestellt. Die Erfolgsbeteiligung der Aktionäre für 2008 wird damit vorbehaltlich der Zustimmung von Aufsichtsrat und Hauptversammlung unverändert 0,20 Euro je Aktie betragen. Auch für 2009 sind die Geschäftsaussichten positiv. Die anteiligen Ergebnisbeiträge für die im Vorjahr errichteten Solarparks in Spanien werden erst im laufenden Geschäftsjahr vereinnahmt werden.

Über die Solarparc Aktiengesellschaft: Die Solarparc Aktiengesellschaft betreibt und verkauft regenerative Energieparks. In der Betriebsführung von Solarparks zählt sie mit einem Portfolio von über 44 MWp zu den Marktführern in Deutschland. Ihr über Jahre erworbenes Know-how in der Planung, dem Bau und dem Betrieb von Wind- und Solarparks macht die Solarparc Aktiengesellschaft zu einem verlässlichen Partner für Investoren, die nach nachhaltigen Kapitalanlagemöglichkeiten suchen. Großaktionär der Gesellschaft ist mit 29 Prozent die SolarWorld Aktiengesellschaft.

Kontakt: Solarparc Aktiengesellschaft Aktionärsbetreuung / Marketing Communications, Tel.-Nr.: 0228/5592060; Fax-Nr.: 0228/55920-99, E-Mail: info@solarparc.de, Internet: www.solarparc.de

28.01.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

-------------------------------------------------- -------

Sprache: Deutsch Emittent: Solarparc AG Poppelsdorfer Allee 64 53115 Bonn Deutschland Telefon: +49 (0)228 55 920-60 Fax: +49 (0)228 55 920-99 E-Mail: info@solarparc.de Internet: www.solarparc.de ISIN: DE0006352537 WKN: 635253 Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin, Hamburg, München, Stuttgart; Open Market in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

-------------------------------------------------- -------

ISIN DE0006352537
SOLARPARC: überverkauft und.. Gaspadin
Gaspadin:

@michi

 
29.01.09 18:21
Hoffe du bist dabei!
SOLARPARC: überverkauft und.. Gaspadin
Gaspadin:

Während bei Powerbags noch geträumt wird....

 
31.01.09 09:35
wird hier schon wieder Gewinn gemacht und zum dritten mal in Folge Dividende gezahlt ;)
SOLARPARC: überverkauft und.. Gaspadin
Gaspadin:

Charttechnische Kursziele für Solarparc

 
31.01.09 12:14
1. Stufe (Kurzfristig): 8,28 €
2. Stufe(mittelfristig): 14,72 €
3. Stufe(langfristig): Über 22,33 €
(Verkleinert auf 88%) vergrößern
SOLARPARC: überverkauft und.. 213710
SOLARPARC: überverkauft und.. melbacher
melbacher:

Aber nicht zu früh einsteigen

 
31.01.09 12:35
Der Ausbruch aus dem Abwärtstrend war schon mal ein Fehlsignal.
SOLARPARC: überverkauft und.. Gaspadin
Gaspadin:

hi melbacher

 
31.01.09 15:05
ich selber bin schonmal dick zu 4,10 eingestiegen, von daher kann ich mich nicht beschweren.
Ich werde den Wert auch ohne Stopp halten, denn die werden gerne mal vom Marketmaker abgegraben.


Welches Fehlsignal meinste überhaupt?
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#967

SOLARPARC: überverkauft und.. jespkohl
jespkohl:

5 Euro!

 
19.05.09 09:40
Kommt da heute was?
SOLARPARC: überverkauft und.. jespkohl
jespkohl:

Kauf über Kauf rollt...

 
19.05.09 16:30
Solarparc
          §
Übersicht     Kurse     Charts     News     Forum
WKN: 635253
ISIN: DE0006352537
Einfügen in Watchlist | Depot | Börsenspiel
Times & Sales (Frankfurt)
Zeit Kurs Stück
15:42:41 4,95 400
13:17:42 5,00 500
12:14:11 5,00 700
11:56:55 4,99 150
11:47:59 4,99 351
09:42:57 4,99 100
09:21:09 5,00 500
09:05:49 4,85 0
SOLARPARC: überverkauft und.. jespkohl
jespkohl:

News sind endlich raus!

 
20.05.09 08:24
Nachricht vom 20.05.2009 | 08:00

Solarparc AG realisiert 2009 Solarkraftwerke mit 30 Megawatt

Solarparc AG / Hauptversammlung

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.
--------------------------------------------------

Hauptversammlung beschließt Dividendenkontinuität

Die Solarparc Aktiengesellschaft wird im laufenden Jahr moderne
Solarkraftwerke in Süddeutschland mit einer Gesamtkapazität von über 30
Megawatt Spitzenleistung (MWp) errichten und an das Stromnetz anschließen.
Das kündigte der Vorstand auf der Hauptversammlung an. Größtes
Einzelprojekt ist ein 20 MWp Kraftwerk im bayrischen Mengkofen, mit dessen
Bau im 2. Halbjahr begonnen wird. Ein 5,6 MWp starkes Solarkraftwerk in
Biederbach und ein 1,6 MWp Solarpark in Greding (Greding II) befinden sich
bereits in der Realisierung. Dazu kommt ein 2 MWp Solarpark in Ballstadt.
Ferner wird im Juni mit der Genehmigung eines weiteren 2 MWp starken
Solarparks in Eging gerechnet. Die Kraftwerke werden mit modernster
Solarstromtechnologie aus dem Hause der Muttergesellschaft SolarWorld AG
ausgerüstet, teilweise mit Nachführsystemen vom Typ Suntrac(R), die die
Module automatisch nach dem Stand der Sonne ausrichten.

Die Solarparc Aktiengesellschaft wird die neuen Kraftwerke teils an
institutionelle Investoren veräußern und teils in den Eigenbestand
aufnehmen. 'Mit interessierten Investoren befinden wir uns im Dialog',
sagte Susanne Asbeck-Muffler, Vorstand Finanzen der Solarparc
Aktiengesellschaft. 'Parallel arbeiten wir kontinuierlich an neuen

Solarparkprojekten, die wir im eigenen Hause entwickeln und projektieren
oder bei entsprechender Güte von Dritten zukaufen.'

Die Hauptversammlung der Solarparc Aktiengesellschaft vom 19. Mai 2009 hat
die Ausschüttung einer Dividende von 0,10 (Vorjahr: 0,20) Euro je Aktie
beschlossen. Damit zahlt die Gesellschaft ihren Aktionären zum dritten Mal
in Folge eine Erfolgsbeteiligung. Die Ausschüttung erfolgt am 20. Mai 2009.
Der Vorstand bekräftigte seine Absicht, die Politik der
Dividendenkontinuität auch in Zukunft fortzusetzen. Daneben hat die
Hauptversammlung allen weiteren Tagesordnungspunkten mit
100 Prozent zugestimmt.

Über die Solarparc AG: Die Solarparc Aktiengesellschaft plant, baut,
betreibt und veräußert regenerative Großanlagen. Mit einem Volumen von mehr
als 44 MW zählt sie zu Deutschlands größten Betreibern von
Solarkraftwerken. Ihr über Jahre erworbenes Know-how im Wind- und
Solarparkgeschäft macht die Solarparc AG zu einem verlässlichen Partner für
private und institutionelle Investoren und Kapitalanleger. Großaktionär der
Gesellschaft ist mit 29 Prozent die SolarWorld AG.


Kontakt:
Solarparc Aktiengesellschaft Aktionärsbetreuung / Marketing Communications,
Tel.-Nr.: 0228/5592060; Fax-Nr.: 0228/55920-99,
E-Mail: info@solarparc.de; Internet: www.solarparc.de


20.05.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Emittent: Solarparc AG
Poppelsdorfer Allee 64
53115 Bonn
Deutschland
Telefon: +49 (0)228 55 920-60
Fax: +49 (0)228 55 920-99
E-Mail: info@solarparc.de
Internet: www.solarparc.de
ISIN: DE0006352537
WKN: 635253
Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin,
Hamburg, München, Stuttgart; Open Market in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------
SOLARPARC: überverkauft und.. jespkohl
jespkohl:

Dividende ist drauf!

 
20.05.09 20:38
Aus dem elektronischen Bundesanzeiger:

Solarparc
Aktiengesellschaft
Bonn

Wertpapier-Kenn-Nummer 635253
ISIN DE0006352537
Dividendenbekanntmachung

Die ordentliche Hauptversammlung vom 19. Mai 2009 hat beschlossen, für das Geschäftsjahr 2008 eine Dividende von 0,10 EUR je Stückaktie zu zahlen.

Die Dividende wird vom 20. Mai 2009 an unter Abzug von 25% Kapitalertragsteuer sowie 5,5% Solidaritätszuschlag auf die Kapitalertragsteuer (Gesamtabzug 26,375%) und gegebenenfalls Kirchensteuer auf die Kapitalertragsteuer über die Clearstream Banking AG durch die depotführenden Kreditinstitute ausgezahlt.

Zahlstelle ist die Deutsche Bank AG.

Mit dem Steuerabzug gilt die deutsche Einkommensteuer für private Kapitalerträge als grundsätzlich abgegolten (Einführung der sog. Abgeltungsteuer durch das Unternehmensteuerreformgesetz 2008 vom 14.08.2007). Unabhängig davon kann auf Antrag die Dividende zusammen mit den übrigen Kapitalerträgen in die Einkommensteuerveranlagung einbezogen werden, wenn dies zu einer niedrigeren individuellen Einkommensteuer führt (sog. Günstigerprüfung).

Den unbeschränkt steuerpflichtigen Aktionären, die ihrer Depotbank eine Nichtveranlagungs-Bescheinigung ihres Wohnsitzfinanzamts vorgelegt haben, wird die Dividende ohne Abzug von Kapitalertragsteuer und Solidaritätszuschlag (sowie gegebenenfalls Kirchensteuer) ausgezahlt. Das gleiche gilt für Aktionäre, die ihrer Depotbank einen Freistellungsauftrag eingereicht haben, soweit das in diesem Auftrag genannte Freistellungsvolumen nicht durch andere Erträge aus Kapitalvermögen bereits aufgebraucht ist.

Bei ausländischen Aktionären kann sich die einbehaltene Kapitalertragsteuer einschließlich des Solidaritätszuschlags nach Maßgabe bestehender Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem betreffenden Staat ermäßigen. Die Anträge zur Erstattung des Ermäßigungsbetrages müssen spätestens bis zum 31. Dezember 2013 beim Bundesamt für Finanzen, 53225 Bonn, eingegangen sein.



Bonn, 20. Mai 2009

Solarparc AG, Bonn

Der Vorstand



Solarparc Aktiengesellschaft
Poppelsdorfer Allee 64
53115 Bonn
Tel.: +49-228-55920-60
www.solarparc.de
SOLARPARC: überverkauft und.. Vola
Vola:

ja, bei mir auch

 
21.05.09 11:45
hoffen wir mal, dass die nach 09 verschobenen verkäufe die nächste dividende für wieder höher sprudeln lassen.
FAZ 09.01.2009 16:10
BÖRSENAUSBLICK/Nur eines ist sicher: Die Volatilität bleibt
SOLARPARC: überverkauft und.. jespkohl
jespkohl:

Aufgeschoben ist nicht Aufgehoben!

 
21.05.09 19:14
Solarparc AG will 2009 Solar-Kraftwerke mit 30 Megawatt Nennleistung bauen
"Suntrack"-Nachführsysteme.

http://www.solarserver.de/l8mimages/rotvorwerk_solarparc.jpg

Die Solarparc Aktiengesellschaft (Bonn) wird im laufenden Jahr moderne Photovoltaik-Kraftwerke in Süddeutschland mit einer Gesamtkapazität von mehr als 30 Megawatt Spitzenleistung (MWp) errichten und an das Stromnetz anschließen. Das kündigte der Vorstand des Unternehmens auf der Hauptversammlung an. Größtes Einzelprojekt ist ein 20 MWp-Kraftwerk im bayerischen Mengkofen, mit dessen Bau im 2. Halbjahr begonnen werden soll. Ein 5,6 MWp starkes Solarkraftwerk in Biederbach und ein 1,6 MWp Solarpark in Greding (Greding II) befinden sich bereits im Bau. Dazu kommt ein 2 MWp-Solarpark in Ballstadt. Ferner werde im Juni mit der Genehmigung eines weiteren 2 MWp-Solarparks in Eging gerechnet. Die Kraftwerke werden mit modernster Solarstromtechnologie aus dem Hause der Muttergesellschaft SolarWorld AG ausgerüstet, teilweise mit Nachführsystemen vom Typ "Suntrac", welche die Module automatisch nach dem Stand der Sonne ausrichten.


Zum dritten Mal in Folge wird eine Dividende ausgeschüttet

Die Solarparc Aktiengesellschaft will die neuen Kraftwerke teils an institutionelle Investoren veräußern und teils in den Eigenbestand aufnehmen. "Mit interessierten Investoren befinden wir uns im Dialog", sagte Susanne Asbeck-Muffler, Vorstand Finanzen der Solarparc Aktiengesellschaft. "Parallel arbeiten wir kontinuierlich an neuen Solarparkprojekten, die wir im eigenen Hause entwickeln und projektieren oder bei entsprechender Güte von Dritten zukaufen." Die Hauptversammlung der Solarparc Aktiengesellschaft vom 19. Mai 2009 hat die Ausschüttung einer Dividende von 0,10 Euro je Aktie beschlossen (Vorjahr: 0,20). Damit zahlt die Gesellschaft ihren Aktionären zum dritten Mal in Folge eine Erfolgsbeteiligung. Die Ausschüttung erfolgt am 20. Mai 2009. Der Vorstand bekräftigte seine Absicht, die Politik der Dividendenkontinuität auch in Zukunft fortzusetzen. Daneben hat die Hauptversammlung allen weiteren Tagesordnungspunkten mit 100 Prozent zugestimmt.
Die Solarparc Aktiengesellschaft plant, baut, betreibt und veräußert regenerative Großanlagen. Mit einem Volumen von mehr als 44 MW zählt sie zu Deutschlands größten Betreibern von Solarkraftwerken. Großaktionär der Gesellschaft ist mit 29 Prozent die SolarWorld AG.

21.05.2009 Quelle: Solarparc Aktiengesellschaft; SolarWorld AG Solarserver.de © Heindl Server GmbH
SOLARPARC: überverkauft und.. jespkohl
jespkohl:

Die legen ja los wie die Feuerwehr!

 
22.05.09 10:08
Solarparc
          §
Übersicht     Kurse     Charts     News     Forum
WKN: 635253
ISIN: DE0006352537
Einfügen in Watchlist | Depot | Börsenspiel
Times & Sales (Frankfurt)
Zeit Kurs Stück
09:33:32 5,05 2.000
09:20:40 4,99 200
09:07:34 5,00 500
09:01:56 5,05 1.000
SOLARPARC: überverkauft und.. jespkohl
jespkohl:

Solarerträge über Soll

 
05.06.09 21:24
www.solarparc.de/3835.0.html
SOLARPARC: überverkauft und.. jespkohl
jespkohl:

Wann zündet die Rakete wieder?

 
14.10.09 20:33
Momentan sehen wir stagnation auf sehr hohem Niveau! Das Papier hat sich ja in 2009 schon verdoppelt, trotz Finanzkrise und trotz der Hetzkampagne gegen Deutsche Solaraktien...
SOLARPARC: überverkauft und.. pleite06

Rakete bei solch Umsätzen ?

 
Nur eine kleine Frage an unseren VOLKS-BWL-FACHWIRT @ jespkohl!

Deine Aussage aus dem Yingli-Forum von wallstreetonline.de „Chinesische Aktien waren nur Meinungsmache für deutsche Analysten um eben deutsche Solaraktien zu drücken“  

Wenn du so überzeugt von deutschen Solarwerten bist und deiner Meinung nach China Solarwerte überbewertet sind und, und, und,
warum meldest du dich ständig in Foren von China Solarwerten und nervst die Investierten?  

Wenn ich mir deine Solarparc so ansehe, bei diesen ach so tollen Umsätzen jeden Tag, dann fällt mir zu deiner Person nichts mehr ein!!!    

Top die Wette gilt! Ende Nov 09 vergleichen wir die Werte.

Seite: Übersicht ... 38 39 40 1 2 3 4 ...

Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Solarparc Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
6 1.035 Solarparc AG SemperAugustus Roecki 17.09.12 17:46
  6 Solon, Q-Cells und Conergy in den Solarworldkonzern integrieren! SemperAugustus meingott 23.03.12 08:35
3 113 Solarboom 2.0 steht vor der Tür- wo rein? SemperAugustus SemperAugustus 14.11.10 09:40
5 706 Kursziel 50 Euro Solarparc 24. Nov. 2005 Windwelt SemperAugustus 17.05.10 20:01
3 976 SOLARPARC: überverkauft und.. Robin pleite06 14.10.09 22:02

--button_text--