Solaranlagen künftig auf fast jedem Dach in Deutsc

Beitrag: 1
Zugriffe: 149 / Heute: 1
Solaranlagen künftig auf fast jedem Dach in Deutsc terz

Solaranlagen künftig auf fast jedem Dach in Deutsc

 
#1
Doch ein paar Sunways ?

HINTERGRUND: Solaranlagen künftig auf fast jedem Dach in Deutschland  
 
STAFFELSTEIN (dpa-AFX) - Solaranlagen werden nach Ansicht von Experten in einigen Jahren auf fast allen deutschen Dächern zu finden sein. "Vor zehn Jahren wurden die auf dem Gebiet der Sonnen- und Wind-Energienutzung tätigen Firmen als hässliche Entlein belächelt, heute sind sie mit fast fünf Mrd. DM Umsatz jährlich ein vielbeachteter Industriezweig", sagte Professor Konrad Schreitmüller, Leiter des Instituts für Solarenergieforschung in Emmerthal (Niedersachsen), zum Abschluss eines Symposiums zur thermischen Solarenergie in einem Gespräch mit der Deutschen Presseagentur in Staffelstein.
Grund für den Trend seien effizientere und preisgünstigere Systeme, aber auch die steigenden Energiepreise. "In 20 Jahren wird ein Liter Heizöl zwei DM kosten", ist Schreitmüller in Hinblick auf abnehmende Energieressourcen und den steigenden Energiebedarf von Schwellenländern sicher. "Es ist doch sehr bezeichnend, dass gerade Mineralölriesen wie Shell und British Petrol zu den größten Anbietern von Solarstromanlagen gehören und immer mehr Hersteller von Heizsystemen und Produzenten von Warmwasser-Kollektoren aufkaufen."

Begriffe wie Solararchitektur und Niedrig-Energie-Haus gehörten jetzt zum Wortschatz eines jeden Bauherrn. So könne der Bedarf an warmem Wasser in einem Vier-Personen-Haushalt mit einer rund sechs Quadratmeter großen und etwa 8.000 DM teuren Kollektorfläche auf dem Dach gedeckt werden, sagte Schreitmüller. Bei der Finanzierung helfen Fördertöpfe: Pro Quadratmeter Kollektorfläche gebe es 250 DM vom Bund, hinzu kämen verschiedene regionale und kommunale Fördermittel.

"Warmwasserkollektoren stehen ganz kurz davor, sich nicht nur ökologisch, sondern auch wirtschaftlich zu rentieren", sagte der Solar-Forscher in dem dpa-Gespräch. Grundlage dafür bildeten neue Materialien und Techniken. In Pilotprojekten arbeiten derzeit Forscher beispielsweise daran, Solarwärme aus dem Sommer für Wintermonate zu speichern. "Bislang muss im Winter zugeheizt werden. Wir testen 10.000 Kubikmeter große Betonspeicher, mit denen sich die Sonnenwärme des Sommers für eine ganze Siedlung bis zur kalten Jahreszeit speichern lässt."/ak/DP/rh/ep



Solaranlagen künftig auf fast jedem Dach in Deutsc 330949members.tripod.de/Jannis5/122.gif" style="max-width:560px" >



Good Trades !


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--