Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 1996  1997  1999  2000  ...

K+S wird unterschätzt

Beiträge: 51.753
Zugriffe: 7.872.287 / Heute: 185
K+S 10,23 € +1,44% Perf. seit Threadbeginn:   -54,90%
 
K+S wird unterschätzt FD2012
FD2012:

Kaufaufträge waren gemeint,

 
18.02.21 12:58
bitte um Nachsicht!
K+S wird unterschätzt Kursverlauf_
Kursverlauf_:

Die Bafin hat

2
18.02.21 13:00
bei WC nichts geprüft sondern lustig mitgezockt...
Bei Grenke prüft sie seit einem halben Jahr und kommt nicht zu Pott und Deckel
und bei K&S wird's jetzt ähnlich laufen. Also das kann dauern...
K+S wird unterschätzt DerLaie
DerLaie:

@ KBVLER

2
18.02.21 13:13
Na Sie müssen es ja wissen, natürlich wie immer eine Verschwörung gegen K+S, damit "Irgendjemand" billig reinkommt. Wenn aber K+S deutlich mehr Wert ist als 41 Euro, frage ich mich warum "irgendjemand" eine derartig koordinierte Aktion bei Kursen von um die 9 Euro starten sollte?!

Wie nicht anders zu erwarten, keinerlei Kritik am Management. Schuld sind wieder einmal die ANDEREN!
Oder wie es bereits TimTom bzw. Bayer 88 formuliert hat: Das Management ist so genial, dass es die Anleger - einschl. der Profis - nicht verstehen. Deshalb notiert K+S gerade fast 17 % niedriger!

Da liebe ich mir dann aber schon so ein einfältiges Management wie das von Nutrien.


Und noch etwas zum Management; vor 15 Monaten wurde erstmalig kommuniziert, dass das US Geschäft zu 100 % verkauft werden soll.
Integraler Bestandteil des ansonsten nur rudimentär umschriebenen Programms Shaping 2030 war aber obiges Geschäft. Da frage ich mich, warum hat das Management das Konzept noch nicht angepasst? Können sie nicht, wollen sie nicht?
K+S wird unterschätzt Fizikci89
Fizikci89:

BaFin glaubwürdig?

2
18.02.21 13:18
BaFin ist selbst Verbrecherverein.
K+S wird unterschätzt Orbiter1
Orbiter1:

Maydorn sagt, Finger weg von K+S!

 
18.02.21 13:38
K+S wird unterschätzt DerLaie
DerLaie:

Last not least

 
18.02.21 13:39
... eine Anmerkung die geprägt ist aus der Zeit der "Deutschland AG":

Ein Vorstand der derartig oft seine Prognosen einkassieren muss,
ein Vorstand dessen agieren es ermöglicht, dass das Unternehmen eine derartige negative Aufmerksamkeit zuteil wird,
hat jeglichen Führungsanspruch verwirkt.
K+S wird unterschätzt morefamily
morefamily:

Bis jetzt kein wirklicher

 
18.02.21 13:51
Einbruch, ich lauere etwas tiefer, wenn es kommt o.k nehm ich gesamt 3 Portionen unter 8 ,wenn nein auch o.k , dann halt nicht, so einfach ist das, aber 15 oder 20 % runter ist jetzt aus meiner Sicht kein Weltuntergang .

Das kann überall mal passieren .

Also werde ich relaxt abwarten was auskommt bei er Story.
K+S wird unterschätzt jef85
jef85:

Günstige Bewertung

 
18.02.21 13:55
Selbst wenn K+S in den nächsten Jahren "nur" ein Jahresebitda von ca. 250 Mio Euro erwirtschaftet, so wäre es momentan ein Verhältnis EBITDA zur Marktkapitalisierung 1/6. Und ein sechsfaches EBITDA zur MK ist sicherlich nicht überteuert.

Der Befreiungsschlag war letztes Jahr der Verlauf der am. Salzsparte. 2,5 MRD wurden hier nicht mal im besten Fall in Aussicht gestellt.

Es wurde immer gesagt, dass nie Verbindlichkeiten um mehr als 2 MRD durch den Verkauf gesenkt werden und das wird definitiv eintreten. Die Nettoverschuldung fällt auf deutlich unter 1 MRD Euro.

Kritik ist berechtigt, die Entwicklung des Kurses zeigt es ABER:

Wir sind aktuelle bei einer MK von 1,5 MRD Euro, da kann niemand behaupten, dass viel Phantasie im Kurs eingepreist ist!
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
K+S wird unterschätzt Barracuda7
Barracuda7:

Fängt wieder

 
18.02.21 14:09
Einer mit Ebitda an. Alter Schwede ... mach mal deine Scheuklappen runter. Planmäßige Abschreibungen und Zinsen gibt's in deiner Welt wohl nicht? Netto steht da eine Null.
K+S wird unterschätzt jef85
jef85:

gute Zukunftsaussichten

3
18.02.21 14:15
Es wird wieder schön sein, wenn der Kurs in wenigen Monaten zweitstellig ist und dann wieder einige Schreiber sich monatelang nicht mehr melden :)

Wer bei den Aussichten langfristig keine Erhöhung der Marktkapitalisierung sieht, der hat aber einiges nicht verstanden. Jede verbliebene Einheit wird positiven Cashflow generieren, die Kosten werden dramatisch sinken.

Wir reden hier nicht über 41 EUR. Aber K+S ist sicherlich wesentlich mehr als 15 EUR wert.


K+S wird unterschätzt Terminator100
Terminator100:

vielleicht kommt noch etwas hinterher

 
18.02.21 14:56
Die Aktionäre reagierten indes geschockt, der Kurs brach prozentual zweistellig ein. Sie fürchten weitere Abschreibungen und womöglich sogar eine Kapitalerhöhung.
In dem Fall geht es um Abschreibungen von zwei Milliarden Euro in der operativen Einheit "Europa+", die die Hessen am 4. November 2020 bekannt gegeben hatten. Hintergrund waren niedrigere Annahmen zur langfristigen Kalipreisentwicklung und höhere Annahmen zum Kapitalkostensatz. Betroffen waren die deutschen Kaliwerke und das neue kanadische Werk Bethune.
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !
K+S wird unterschätzt Barracuda7
Barracuda7:

Jef85

 
18.02.21 15:49
Also IR Mitarbeiter. Muss ja heut echt was los sein bei euch im Home Office ...
K+S wird unterschätzt jef85
jef85:

Ich habe die IR kontaktiert

 
18.02.21 15:53
Als Privatanleger wie du einer bist :)
K+S wird unterschätzt VerkaufeNIX
VerkaufeNIX:

Warum soll der Freitag schrecklich werden ?

 
18.02.21 16:12
K+S wird unterschätzt kbvler
kbvler:

Der Laie

 
18.02.21 16:15
bitte überlese doch nicht die Hälfte von meinem Post, beovr du mir antwortest.

Sind beide schon lange mit K+S beschäftigt  ............und das Steiner und CO K+S Beamtenmanagment ist ohne SInn und Verstand bruachen wir nach Jahren nciht zu diskutieren.

Nur ist es ein Unterschied , ob 41 EUro von Potash damalig geboten wurden, wo die Geldmenge und andere Aktien deutlich tiefer als jetzt standen oder 10 Euro

Damlas war der faire Wert von K+s bei um 35 für mich als Potash 41 geboten hatte....................nur jetzt ist er halt keine 10 sondern eher 20 pro Aktie und da fällt das BAFIN mir etwas merkwürdig auf.

über 4% der K+S Gesamtaktien wurden heute getradet!!!! wer kauft sie denn?


Und gehe bitte einmal auf den Hinweis ein WAS die Bafin bemängelt und die evtl Auswirkungen  die vom Analysten in dem Artikel sind Humbug


Und mir geht es nicht um Verschwörungstheorien!!! nur habe ich zu viel erlebt um an zu viele Zufälle zu glauben

On WIrecard, ob Norwegian air, ob Malinkrodt, ob früher Asian bamboo ob ob ob


WUrde bis dato jemand von Bafin verurteilt wegen Insidertrades - man hört nichts

Was ist mit Hamburg und ex cum Nachzahlung.......Akte nach unten gelegt von wem? jetzt ist es verjährt.

und und und

Und eine Bafin Mitteilung nach 18 Uhr ..........das normalste auf der Welt - Bafin gibt immer news nach xetra Schluss raus.

und was in der Bafin Mitteilung drin steht .....wird keinen Insti Langfristinvestor unruhig schlafen lassen - nur Kleinanleger die nervös gemacht werden.

Merkwürdig finde ich die Kombination aus BAFIN Mittielung und privatwirtschaftlichen Infos contra K+S zeitgleich!

Was hat die Wertberichtigung für einen EInfluss, das K+S eine KE benätigen  könnte? totaler Schwachsinn vom Analysten
K+S wird unterschätzt The.Moneymaker
The.Moneyma.:

@VerkaufeNIX

 
18.02.21 17:17
Meinst du den Artikel vom "Hebelschein-Spekulanten"? Das ist einer von mehreren Accounts des Felix Haupt, dem selbsternannten Börsenexperten Nr.1 schlechthin. Der postet täglich unzählige hetzerische und reißerische Nachrichten zu diversen Aktien, ändert dabei seine Meinung auch öfters, als man die Unterwäsche auch nur wechseln kann. Um den Senf lesen zu können, wird man auf seiner Webseite mit POPups ohne Ende zugemüllt.

Also von dem nicht irritieren lassen und sich stattdessen an den irrwitzigen Parolen amüsieren. Einer der größten Schaumschläger meines Erachtens...
K+S wird unterschätzt kbvler
kbvler:

KS nicht im Nov 20 auf 4,5 Euro gefallen?

4
18.02.21 17:23
www.kpluss.com/de-de/.pdf/.../2020/quartalsmitteilung-1-9.pdf

Seite 17

Wertberichtigung ist nicht cash wirksam!!!

Es ist einfache eine Umbuchung wo die assets abegeschrieben werden zu Lasten EK und es findet in der Steuer Berücksichtigung

THAT S IT!!!

Sollte ein Bankenkredit verletzt worden sein - wäre dies im Nov 20 passiert


Zu wenig abgeschrieben?.......was für ein Unfug!!!

Sachanlagen sind von 7,2 MRD auf 5 MRD runter............was sollen denn die Werke Wert sein?

Kanada hat allein über 3,6 Mrd gekostet.

Wenn ich ein Grundstück kaufe als FIrma und baue meine neue Zentrale darauf........alles wird auf asset gebucht und wenn die Immo dann 1 MRD kostet.......steht sie so in den Büchern und wird mit 2% jährlich linear abgeschrieben.

Keiner zwingt mich gesetzlich eine Sonderafa machen zu müssen. Man ist angehalten sie zu machen, wenn der Ertragswert runter geht.

Also nebendran ein gleichwertiges Bürogebäude zur Miete von 10 MIo  pro Jahr......dann passen die 1 MRD nciht mehr

und wann kommt sowas vor?

www.kpluss.com/de-de/investor-relations/.../finanzkennzahlen/

"Sachanlagen, immaterielles Vermögen 8.208,5 (2019) 7.670,2(2018) 7.655,4(2017) 7.540,4(2016) 6.123,1(2015)"


2015 bei 6,1 MRD jetzt nach SOnderafa unter 6 MRD

Sorry Humbug für mich das K+S eine KE eventuell braucht wegen der SOnderafa und die viel zu gering war.


K+S wird unterschätzt unsman
unsman:

bin tiefenentspannt...

2
18.02.21 17:25
Schade ist nur, dass diese Aktion (meiner Meinung substanzlos) uns einige Wochen an Kursanstieg kosten wird. Die Zeit wirds heilen. Viel Erfolg den investierten.
K+S wird unterschätzt kbvler
kbvler:

Humbug hoch 10

 
18.02.21 17:35
WO ist das US Salzgeschäft in der Buchhaltung versteckt?

DIe Langfristigen Vermägenswerte zum 30.09.2020 sind unter 6,2 Mrd.........und jetzt wurde ein Teil der 6,2 MRd verkauft - wie hoch weiss ich nicht - nur den Kaufpreis - 2,5 Mrd EURO!!!

"Der Deal soll im Sommer 2021 abgeschlossen werden und dank einer Wechselkursabsicherung für einen Zahlungseingang von 2,5 Milliarden Euro sorgen. In diesem Zusammenhang erwartet das Management auch einen Buchgewinn in mittlerer dreistelliger Millionenhöhe."

Bei 999 Mio Buchgewinn bedeutet das US Salzgeschäft steht mit 1,5 MRD EUro in den 6,2 MRD.


WORSTCASE!!!
Rest salzgeschäft +Kali Wekre EUropa und Kanada mit 4,7 Mrd bewertet in den Büchern


und da soll nochmal Sonderafa 1-2 MRd obendrauf anfallen?............sorry Schwachsinn.

Es gibt deutlich mehr Stahlwerke als Kali abbau auf der Welt und so ein Werk wird selbst in krisenzeiten für über 1,5 MRD gehandelt!!

siehe Thyssen vor Jahren




Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#49945

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#49946

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#49947

K+S wird unterschätzt Rocket2021
Rocket2021:

BaFin

 
18.02.21 18:23
Ist ein Verein der seines Gleichen sucht. Was für ein Haufen!
Bei Wirecard hab ich den Gewinn mitgenommen und dann nur beobachtet, mein Gefühl das was dran sein muss hatte mich nicht enttäuscht.
Auch mit herangezogen Vergleichen in der Branche, kamen mir die Zahlen suspekt vor, was gut recherchiert war von FT!
Aber hier das mit K+S ist lächerlich und wenn vielleicht nur Unvermögen zu verschulden, was mich nicht überraschen würde...
Aber so kann man den Kleinanlegern den Rest geben.
K+S wird unterschätzt DerLaie
DerLaie:

@ kbvler

 
18.02.21 18:24
Da haben wir ja was gemeinsam:

Auch ich habe schon sehr viel erlebt... und kenne den Papiertiger BaFin.

Nur weil jemand ohne stichhaltige Vorwürfe Gerüchte streut, wird keine BaFin tätig. Die wissen sehr wohl um deren Wirkung. Entweder gibt es stichhaltige Vorwürfe oder wir sind wieder im Bereich der Verschwörungstheorie.


"Und eine Bafin Mitteilung nach 18 Uhr "

Woher wissen Sie dass? Ich habe die Information erstmals gegen 19:40 Uhr gelesen. Die Veröffentlichung erfolgte auf der Homepage der K+S gegen 19:40 Uhr;  danach haben sich selbstredend die Ticker überschlagen.
Stellt sich die Frage, warum K+S erst gegen 19:30 Uhr mit der Meldung an die Öffentlichkeit gegangen ist.

Sie unterstellen, dass die BaFin erst nach 18:00 Uhr K+S  informiert hat. Woher wissen Sie das? Bitte um Belege!!
Aber helfen Sie uns und nennen Sie bitte wann und wo SIE die Mitteilung zunächst gelesen haben.


"Merkwürdig finde ich die Kombination aus BAFIN Mittielung und privatwirtschaftlichen Infos contra K+S zeitgleich!"

Was ist daran merkwürdig. Eine solche Meldung ist doch wohl nicht alltäglich, sollten das die überwiegend privatwirtschaftlich Medien zur Seite legen?!


Hinsichtlich Ihrer Ansicht zur bilanziellen Auswirkung und zum Verhalten von Banken und Institutionellen Anleger sollte wir getrost die Prüfungen abwarten.
Der Markt neigt aber dazu, bei Unsicherheiten zunächst vom schlimmsten Fall auszugehen, insoweit finde ich die Kursreaktion heuer nicht für übertrieben; da Sie ja auch schon viel erlebt haben, wissen Sie doch auch, dass das Kapital ein scheues Reh ist und derartige Unsicherheiten nicht abkann. Nur, dafür ist nicht die BaFin verantwortlich, sondern der Vorstand!


"WUrde bis dato jemand von Bafin verurteilt wegen Insidertrades - man hört nichts"

Was wollen Sie uns nun damit sagen, dass wir in Deutschland immer noch ein funktionierendes Rechtssystem haben, was nicht so schnell Unschuldige verurteilt, ein Rechtssystem was zuweilen sehr hohe Hürden der Beweisführung auferlegt? Das ist doch genau das Recht, was Sie jetzt für den Vorstand von K+S beanspruchen!

Wäre es Ihnen lieber die BaFin würde nicht prüfen. Und man achte auf die Wortwahl:  Die BaFin lässt auf anlassbezogenes Verlangen   p r ü f e n  (!!!)
K+S wird unterschätzt Rocket2021
Rocket2021:

@kbvler

 
18.02.21 18:25
Ich bin mit dir, alles gut formuliert!

Seite: Übersicht ... 1996  1997  1999  2000  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem K+S Forum

  

--button_text--