Ja mei, dann kaufts Europäische Aktien.....

Beiträge: 3
Zugriffe: 117 / Heute: 1
Ja mei, dann kaufts Europäische Aktien..... catweezel
catweezel:

Ja mei, dann kaufts Europäische Aktien.....

 
30.01.02 08:15
#1
dann habt ihr kein geschiss, wenn die Leute so denken würden, dann würden die Europäischen Aktien steigen, so wie sich das gehört. Dauernd wird auf Amerika geschaut, das nervt irgendwie schon, die Papiere von denen sind total überbewertet und unsere zum grössten teil haben noch viel luft nach oben.
Das nennt mann Einbahnstrassendenken !!! Lauter Hoffnungslose Fälle.

Wenn die Leut mal umdenken würden und mehr auf Europa vertrauen würden.
Tja, thats life


gruss


cat...
Ja mei, dann kaufts Europäische Aktien..... Pichel
Pichel:

KONJUNKTUR & MARKTSENTIMENT & BOERSENAUSBLICK

 
30.01.02 08:18
#2
__________________________________________________

 3. KONJUNKTUR & MARKTSENTIMENT & BOERSENAUSBLICK
__________________________________________________


 In der laufenden Woche werden im Rahmen der sich nun langsam dem
 Ende zuneigenden US-Berichtssaison weitere bedeutende BlueChips
 wie Texaco, Coca Cola, AT&T, Canon, Dow Chemical und Delta Air
 Lines Quartalszahlen vorlegen. Insgesamt ist jedoch davon auszu-
 gehen, dass am Dienstag und Mittwoch das Ergebnis der FOMC-Sit-
 zung, bzw. die hierbei anstehenden Aussagen Alan Greenspans zur
 Konjunkturentwicklung, den weiteren Verlauf der Handelswoche auch
 der deutschen Maerkte bestimmen wird. Wir rechnen am Mittwoch mit
 keiner Zinssenkung.

 Interessante Aussagen bedeutender Unternehmenslenker, von denen
 sich Marktteilnehmer weiteren Aufschluss zur Konjunkturentwick-
 lung erhoffen, koennen im Umfeld des ab Donnerstag in New York
 stattfindenden Weltwirtschaftsforums erwartet werden. Am Freitag
 werden wieder bedeutende US-Konjunkturzahlen wie Arbeitsmarktda-
 ten, Einkaufsmanager- und Verbrauchervertrauens-Index veroeffent-
 licht.

 In den USA hat die Konjunktur ihren Boden gefunden, das muessen
 selbst notorische Skeptiker nun zur Kenntnis nehmen. Die Fruehin-
 dikatoren deuten unmissverstaendlich darauf hin, dass die US-
 Wirtschaft nicht nur ihren Boden gefunden hat, sondern sich be-
 reits wieder auf dem Wege der Besserung befindet. Vor diesem Hin-
 tergrund sehen wir nach der technisch hochnotwendigen Aktien-
 markt-Konsolidierung der letzten drei Wochen nur noch sehr ge-

 ringes Rueckschlagspotential.

 Vielmehr erwarten wir mittel- und langfristig die Fortsetzung des
 Aufwaertstrendes, der sich unserer Einschaetzung nach im Jahres-
 verlauf 2002 verstaerken wird, da wir in den USA unserer Meinung
 nach nicht nur vor einer Konjunkturerholung, sondern vor einem
 neuen Positiv-Konjunkturzyklus stehen. Dies mag zum jetzigen
 Zeitpunkt zwar schwer prognostizierbar sein, dennoch sehen wir
 jetzt fuer die kommenden 36 Monate eine signifikante Wahrschein-
 lichkeit von weiter steigenden Kursen.

 Unseren Schaetzungen zufolge werden sich die durchschnittlichen
 Unternehmensgewinne des S&P 500 im 2. Halbjahr 2002 im Vergleich
 zum Vorjahreszeitraum um mehr als 23% steigern, im technologie-
 lastigen Nasdaq rechnen wir aufgrund der hoeheren zyklischen Sen-
 sivitaet im vierten Quartal sogar mit Gewinnzuwaechsen von ueber
 25%-30%. Ein erstes deutliches Indiz der bevorstehenden Wende ist
 der Umstand, dass im Rahmen der sich nun zum Ende neigenden Be-
 richtssaison rund 60% der Unternehmen die Konsensusschaetzung ue-
 bertroffen haben.

 Unsere Einstiegsempfehlung, die wir seit den Septembertiefs im
 Anschluss an die Terroranschlaege explizit propagieren, halten
 wir entsprechend aufrecht. Im Hinblick auf eine zur zweiten Jah-
 reshaelfte erwartete Konjunkturerholung sollten temporaere Kurs-
 schwaechen wie in den letzten drei Wochen sukzessive zum selekti-
 ven Positionsaufbau genutzt werden.
Ja mei, dann kaufts Europäische Aktien..... FunMan2001

Amerika, Amerika

 
#3
Jeden Tag um 15:30 Uhr der Blick nach drüben ...
zu Dow Jones, Nasdaq und Co.
Immer das gleiche Spiel. Das langweilt langsam !

Es wird Zeit für ein erstarkendes EUROPA !

Gruss,
FunMan


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--