Genussschein Drägerwerk 555065 explodiert förmlich

Beiträge: 20
Zugriffe: 9.518 / Heute: 1
DRAEGERWERK. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Genussschein Drägerwerk 555065 explodiert förmlich DoppelD
DoppelD:

Genussschein Drägerwerk 555065 explodiert förmlich

 
18.02.11 23:22
#1
Dieser Schein ist so gut wie von niemandem auf dem Schirm. Er hat sich binnen Jahresfrist vervierfacht. Wer hat ihn hier im Forum? Er wirft eine gute Rendite ab.
Genussschein Drägerwerk 555065 explodiert förmlich DoppelD
DoppelD:

Schade, dass sich keiner hier zu diesem Schein

 
05.03.11 20:00
#2
äußert. Er ist schon wieder gestiegen, keine Ahnung weshalb.
Genussschein Drägerwerk 555065 explodiert förmlich Energie
Energie:

Hatte Dräger bei 23 ,und leider zu früh abgegeben

 
05.03.11 20:21
#3
Aber sie könnten mal Ihre Produkte verbessern,unser Kleiner hatte ganz geschwollene Augen von der Beatmungsmaske,einfach nur mit 4 Schnüren angebunden ,voll primitiv.
Usle timilai kati tiryo?
Genussschein Drägerwerk 555065 explodiert förmlich clomobil
clomobil:

Verwässerungsentschädigung,Abfindungsfantasie

 
07.03.11 11:38
#4
treiben diesen Genussschein seit nunmehr einem Jahr von 40€ auf nunmehr knapp 160€.
Die Ausschüttung des Scheins orientiert sich an dem 10-fachen der Dividende der Vorzugsaktie 555063. Diese beträgt laut Comdirect 1,08€ in 2011, also 10,80€ Ausschüttung je Genussschein. Macht beim aktuellen Kurs eine Rendite von 6,75%.
Ausserdem gab es im Juni letzten Jahres eine Kapitalerhöhung bei Dräger. Die Zahl der Vorzugsaktien nahm um 30% zu. Bei der kommenden HV soll darüber entschieden werden, wie der in den Genussscheinbedingungen zugesicherte verwässerungsschutz eingehalten wird. Entweder durch Ausgabe neuer Genüsse oder einer Einmalzahlung, die sich am Wert der ausgegebenen Bezugsrechte der Aktionäre orientiert. Der Vorstand hat angekündigt, dass die Aktionäre wohl die Zahlung präferieren würden. Hierfür hat Dräger bereits eine Rückstellung von etwa 5€ je Genussschein getätigt.
Aufgrund der hohen Ausschüttungsquote ist der Genussschein für die Aktionäre nun ein Dorn im Auge (ähnlich wie damals bei der Allianz). Daher wird es auch wahrscheinlich keine neuen Genüsse geben.
Eine Kündigung der Scheine ist jedoch nur seitens Dräger möglich, wenn es als Ausgleich je 10(!) Vorzugsaktien je Genussschein ausgibt. Bei einem aktuellen Kurs von etwa 62€ ergäbe sich ein Wert je gekündigtem Genussschein von 620€+Verwässerungsprämie. Da der Kurs von diesem Niveau (noch) recht weit entfernt ist, halte ich ein Abfindungsangebot für wahrscheinlicher. Ich denke, wenn es zum jetzigen zeitpunkt käme, könnten auch viele Inhaber der Genüsse mit nur 6 Vorzugsaktien wunderbar leben. Das entspräche immerhin etwa370€ je Schein. Somit erklärt sich meiner Meinung nach die rasante Entwicklung der Genüsse im vergangenen Jahr.
Genussschein Drägerwerk 555065 explodiert förmlich sonnenscheinchen
sonnenschein.:

die Dividende ist 40cent

 
07.03.11 11:48
#5
und beträgt nicht 1,08€ sondern höchstens zum damaligen Kurs 1,08%.
Also nicht irgendwelche falschen Zahlen in den Raum werfen....
Genussschein Drägerwerk 555065 explodiert förmlich clomobil
clomobil:

Dräger Dividende

 
07.03.11 12:35
#6
Wie ich bereits erwähnt habe beziehe ich mich auf die Prognosen von comdirect. Prognosen sind in die Zukunft gerichtet und damit unsicher. Hier die veröffentlichten Daten der Comdirect-Bank auf www.comdirect.de :

2012 e 2011 e 2010
Dividende je Aktie 1,20 1,0805 0,90

Bei Kursen von 155€ ergeben sich somit bei 10-facher Ausschüttung (Berechnung nun von mir):
Ausschüttung je GS: 12€ 10,805€ 9€
Rendite je GS: 7,74%       6,97%      5,8%.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.
Genussschein Drägerwerk 555065 explodiert förmlich sonnenscheinchen
sonnenschein.:

die Zahlen bleiben falsch

 
07.03.11 12:43
#7
such dir ne Quelle die korrekt ist. zB die HP von Dräger.
Genussschein Drägerwerk 555065 explodiert förmlich clomobil
clomobil:

Was ist Deine Prognose?

 
07.03.11 12:51
#8
Es liegt in der Natur der Sache, dass Prognosen meisten falsch sind. Die Wahrscheinlichkeit ist extrem gering, dass eine Gewinnprognose exakt getroffen wird. Somit ist sie natürlich falsch. Nur: Ich habe nie behauptet, dass sie richtig sei. Es ist eine Bewertungsgrundlage-und dafür reicht die Prognose von comdirect allemal. Wenn Du andere Quellen als Bewertungsgrundlage heranziehst, ist das dein gutes Recht. Nur: auch die Zahlen sind FALSCH ;-)
Übrigens: der Kurs ist inzwischen bei 161,50€ - und der ist richtig.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Genussschein Drägerwerk 555065 explodiert förmlich clomobil
clomobil:

Kaufangebot Balaton Broker

 
11.03.11 08:21
#9
Für die Serie A und Serie K gibt es bis zum 17.3.2011 ein befristetes Kaufangebot von 20000 bzw. 50000 Stück von der Deutschen Balaton Broker. Kaufpreis 160€ bzw. 161€:

"2. Gegenstand des Angebots

Gegenstand des Angebots sind insgesamt bis zu Stück 20.000 der von der Drägerwerk AG & Co. KGaA als Serie A begebenen Stück 315.600 Genussscheine im Nennwert von je Genussschein 25,56 Euro, die unter ISIN DE0005550651 bzw. WKN 555065 an den Wertpapierbörsen Frankfurt, Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München und Stuttgart gehandelt werden.

3. Angebot

Die Deutsche Balaton bietet allen Inhabern von Genussscheinen, die Gegenstand des Angebots sind, nach Maßgabe der Bedingungen dieses Angebots, insbesondere aber nicht ausschließlich unter der Bedingung der Begrenzung des Angebots nach Ziffer 7.3, an, die Serie A-Genussscheine gegen Zahlung des Kaufpreises zu erwerben (die Inhaber von Genussscheinen, die Gegenstand dieses Angebots sind, werden nachfolgend auch als „Genussscheininhaber“ bezeichnet).

4. Kaufpreis

Der Kaufpreis je Serie A-Genussschein beträgt 160,00 Euro (in Worten: einhundertsechzig Euro) (Stückpreis).

5. Annahmefrist

Die Annahmefrist beginnt mit Veröffentlichung des Angebots im elektronischen Bundesanzeiger und auf der Internetseite der Gesellschaft am Donnerstag, 10.03.2011, und endet am Donnerstag, 17.03.2011, 12:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main).

Die Gesellschaft behält sich eine Verlängerung der Annahmefrist ausdrücklich vor. Eine Verlängerung der Annahmefrist wird die Gesellschaft unverzüglich vor Ablauf der Annahmefrist durch Veröffentlichung auf der Internetseite der Gesellschaft mitteilen und nachfolgend auch im elektronischen Bundesanzeiger veröffentlichen. Im Fall der Verlängerung der Annahmefrist verschieben sich die in dieser Angebotsunterlage genannten Fristen für die Abwicklung des Angebots entsprechend."

Quelle:
ebundesanzeiger
Genussschein Drägerwerk 555065 explodiert förmlich DoppelD
DoppelD:

Soll man das Abfindungsangebot nun an-

 
13.03.11 11:08
#10
nehmen? Oder könnte der Schein noch weiter steigen? Oder rapide fallen, nachdem die Frist vorrüber ist?
Genussschein Drägerwerk 555065 explodiert förmlich DoppelD
DoppelD:

Den Genussschein nicht verkaufen!

 
17.03.11 09:56
#11
Wo sonst bekommt man eine so hohe Rendite, die zehnfache Dividende der Drägerwerksaktie, Rendite ca. 7,5 %, und das Jahr für Jahr.
Genussschein Drägerwerk 555065 explodiert förmlich DoppelD
DoppelD:

Wer seine Genussscheine für 160,-€ ver-

 
20.03.11 17:57
#12
kauft hat, ist der Dumme. Denn nun stehen sie schon bei 166,20€, letzter Kurs in Frankfurt vom 19.03.11.
Bei der Phantasie, die momentan in Dräger steckt, wegen Japan, wird die Aktie weitersteigen. Und damit auch die Genüsse. Ich geb sie niemals aus der Hand. Denn sie bringen Jahr für Jahr eine Rendite, die man sonst nirgends sicher bekommt. Die 10-fache Dividende der Aktie. Das ist ein Wahnsinn! Ich habe sie seit dem ersten Tag, für 60€  gekauft, und erhalte jedes Jahr, glaube im Mai, die riesige Ausschüttung. Mir ist also egal, ob der Kurs bei 160 bleibt, auf 100 fällt, oder in einigen Jahren auf 500 steigt. Mit Wachstum von Dräger wird die Dividende und damit die Ausschüttung stets steigen.
Genussschein Drägerwerk 555065 explodiert förmlich pongo3
pongo3:

Genussschein drägerwerk

 
22.04.11 15:44
#13

das 10-fache der Dividende der Vz-Aktie beträgt jetzt EUR 11,90 !!Beim Kurs von rd. EUR 200 sind das immer noch knapp 6 % Rendite

Genussschein Drägerwerk 555065 explodiert förmlich pongo3
pongo3:

Genussschein Drägerwerk - WKN 555065

 
16.05.11 10:37
#14

Nach Zahlung der Auszahlungsrendite von €11,90 sind die Genüsse im Kurs gewaltig gefallen (aktuell € 152).Das sind rund €40 auf den Kurs vor Zahlung! Ein Abschlag von rund € 12 wäre ja verständlich.

Kann mir jemand erklären, wie es zu einem solchen KURs-Abschlag kommen kann. Ist evtl. die zukünftige Auszahlung gefärhrdet?

Genussschein Drägerwerk 555065 explodiert förmlich pongo3
pongo3:

WKN 555065

 
16.05.11 14:58
#15

Toller Beitrag. Wie erklärst du den rasanten Kursverfall seit dem 09.05.11 Tag der Ausschüttung von € 11,90

Genussschein Drägerwerk 555065 explodiert förmlich pongo3
pongo3:

meinte die Beiträge von "clomobil"

 
16.05.11 15:04
#16
Genussschein Drägerwerk 555065 explodiert förmlich DoppelD
DoppelD:

Keine Panik, pongo

 
30.06.11 19:37
#17
An der Börse braucht man Geduld, wir sind schon wieder bei 172,50 Euro in Frankfurt.
Gibt 184,-Euro mit Ausschüttung. Wir gehen schon wieder gen 200, wirst sehen.
Genussschein Drägerwerk 555065 explodiert förmlich DoppelD
DoppelD:

Abfindungsangebot 210 Euro

 
23.02.12 21:39
#18
sollte man das annehmen? Was kann passieren, wenn man das angebot nicht annimmt? Weiß das jemand?
Genussschein Drägerwerk 555065 explodiert förmlich DoppelD
DoppelD:

Priorbörse schreibt:

 
10.03.12 18:46
#19
Wenn Dräger einmal komplett einziehen will, schreiben die Bedingungen vor, dass ein Genussschein in 10 Vorzugsaktien umzutauschen ist. Macht zur Zeit 830 Euro pro Genussschein. Dies kann irgendwann eintreten. Und zwischenzeitlich sacken wir mal die Dividende, zuletzt 11,90 Euro pro Schein ein.
Geduld zahlt sich eben aus. 2003 für 60 gekauft, jetzt 210. In 5 oder 10 Jahren bei 830? Oder noch viel höher, weil der Aktienkurs sicher auch noch steigen wird bis dahin. Ich werde nicht verkaufen, ich kaufe noch ein paar dazu die nächsten Tage.
Genussschein Drägerwerk 555065 explodiert förmlich Finance123

Genussschein halten/kaufen

 
#20

Die Drägerwerk AG aus Lübeck (ISIN: DE0005550636) hat sich zum Verlauf des dritten Quartals geäußert. "Die Geschäftsentwicklung entspricht unseren Erwartungen", wie Finanzvorstand Gert-Hartwig Lescow in einem Interview mit der "Börsen-Zeitung" (Samstagausgabe) erläuterte.

Da die Eigenkapitalquote 2014 auf über 40 Prozent ansteigt, will Drägerwerk die Ausschüttungsquote nach zuletzt 15 Prozent auf 30 Prozent anheben.


In diesem Jahr wurde eine Dividende je Stammaktie von 0,77 Euro (2012: 0,86 Euro) und je Vorzugsaktie von 0,83 Euro (2012: 0,92 Euro) ausbezahlt. Damit wurden 15 Prozent des Konzernüberschusses (abzüglich der Ergebnisanteile nicht beherrschender Anteilsinhaber) ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 74,30 Euro je Vorzugsaktien liegt die Dividendenrendite auf dieser Basis bei 1,12 Prozent.


Bedeutet für die Inhaber vom "leckeren" Genussschein, dass die Ausschüttung, welche sich an  der Aktie von Draeger orientiert, wächst.

Sind mal wieder gute Nachrichten-´... ! 



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem DRAEGERWERK GEN.S.A. Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  19 Genussschein Drägerwerk 555065 explodiert förmlich DoppelD Finance123 16.10.14 17:39

--button_text--