Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 2587  2588  2590  2591  ...

Gazprom 903276

Beiträge: 68.976
Zugriffe: 15.131.207 / Heute: 18.837
Gazprom ADR 8,89 € +0,62% Perf. seit Threadbeginn:   -54,98%
 
Gazprom 903276 immo2019
immo2019:

jo bei IB auch gekommen

 
20.08.21 10:05
bei IB wird aber in Dollar ausgezahlt
Gazprom 903276 SousSherpa
SousSherpa:

Gazprom erwartet Rekorddividende für 2021

4
20.08.21 10:13

Und nächste Jahr dann fast drei mal soviel Dividende

Gazprom 903276 29628242Gazprom ist auf dem besten Weg, attraktive und nachhaltige Dividenden auszuschütten. Unsere optimistischen Annahmen implizieren, dass das Unternehmen in diesem Jahr mehr als 34-35 Rubel pro Aktie an Dividenden zahlen könnte, wenn wir das ganze Jahr über anhaltend hohe Öl- und Gaspreise sehen. Die Dividendenrendite zum aktuellen Aktienkurs beträgt 12%. Für Value-Investoren ist dies wahrscheinlich eine der letzten Gelegenheiten, Gazprom zu einem einigermaßen anständigen Preis zu kaufen.
https://seekingalpha.com/article/...ct-record-high-dividends-for-2021

Gazprom 903276 immo2019
immo2019:

Dividende

2
20.08.21 10:18
Im Schnitt also 63,4 Rubel pro ADR
Dividende pro ADR = €0,73
Gewinn pro ADR €1,46

bei KGV 10 wären das zumindest €14,60 pro ADR

dann könnte in den nächsten 4 Jahren sich der Kurs nochmal verdoppeln
Gazprom 903276 Louise83
Louise83:

Empfehlung:

2
20.08.21 10:31
Ein Vortrag aus dem Jahr 2009 auf Youtube zum Thema Nr.1 in diesen Tagen.
Dr. Peter Scholl-Latour: Siegen in Afghanistan
Gazprom 903276 immo2019
immo2019:

Afghanistan war Totalverssagen von allen

 
20.08.21 10:33
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#64706

Gazprom 903276 raider7
raider7:

Novatek arbeitet nun Hand in Hand mit Gazprom

2
20.08.21 11:23
Der Putin hat wieder Ordnung in die eigenen Reihen gebracht und Novatek bekam die Rote Karte +++++ Novatek dürfte nun unter beobachtung von Novak stehen.

Was heisst dass nun wieder ALLE an einem Strang Ziehen..

...72j47wydgjy--teknoblog-ru.translate.goog/2021/08/20/113221

NS2 dürfte nun anfangen zu Arbeiten und durch Polen + die Ukraine dürfe noch etwas Gas nach Europa geliefert werden++++ 2024 ist dann aber schluss

Am Ende aber wird Europa nur noch von GAZPROM und NORWEGEN mit Sauberes Gas beliefert und Gaspreise dürften weiter steigen..

Gazprom 903276 Gaz20E
Gaz20E:

immo

 
20.08.21 12:01
Sie sind bei IB, mit um die 500000 investiert und kaufen dort die Gazprom ADR? Welchen Sinn macht das ausser die Mellon Bank zu beglücken? Und mit der Originalaktie hätten Sie schon längst die Dividende, nicht erst heute ....

Gazprom 903276 SousSherpa
SousSherpa:

Hängt jetzt alles am Startzeitpunkt für NS2

2
20.08.21 12:04
Unser "Fight Club" bringt es mal wieder auf den Punkt: "Kurz gesagt: Wenn Russland sich tatsächlich darauf vorbereitet, dringend benötigtes  Gas nach Europa zu liefern, könnte der Preis für Erdgas sinken. Sollte Russland alternativ zu Beginn des Herbstes und insbesondere des Winters weiterhin mit dem Kontinent spielen, werden die aktuellen Rekordpreise wie Bitcoin 2014 erscheinen. Ein guter Zeitpunkt, um Straddles zu kaufen?"
www.zerohedge.com/markets/...rt-nord-stream-2-deliveries-year

Hängt jetzt also alles am baldigen Startzeitpunkt für die NS2 Lieferungen und ob der von NOAA vorhergesagte kalte La Nina Winter tatsächlich schon sehr früh im Herbst zuschlägt.
Gazprom 903276 raider7
raider7:

Im übrigen bleibt Sauberes Gas ein rarer Artikel

2
20.08.21 12:05
Nächstes Jahr hält sogar Holland mit der Gasförderung auf weil Ausgefördert..

Vor 2 Jahren hörte Dänemark auf mit der Gasförderung weil ausgefördert

Und die neue Teure Gaspipline aus Aserbaidschan liefert nur sporadisch was Gas denn scheinen grosse Probleme zu haben+++++  war also wieder einen Schuss in den Ofen von Brüssel..lööölöö

www.theice.com/products/27996665/...res/data?marketId=5285053

Fasst keiner hat noch Gas

Nur Gazprom kann seine Gaslieferungen noch erhöhen weil sie Reserven haben..

Und alles wird auf Gas umgestellt vom Auto bis zum Kraftwerk.

Jetzt müsste nur der Gazpromaktienkurs anfangen nach oben zu gehen.!?
Gazprom 903276 KorganBigBrother
KorganBigBro.:

Warum sollte KGV bei 10 sein??

 
20.08.21 12:06
Muesste
Muesste

Haette meine Oma raeder waere ich ein Omnibus
Gazprom 903276 KorganBigBrother
KorganBigBro.:

Ja

 
20.08.21 12:08
Bei IB habe ich die Divi anfang August bekommen


Werde in Zukunft wohl auch wnen ich gazprom Kaufen wuerde nur noch originale kaufen. Klar.

Vor allem fallen die Steuern da drauf erst bei der Steuerabrechnung naechstes Jahr  drauf
Gazprom 903276 KorganBigBrother
KorganBigBro.:

0,22 euro

 
20.08.21 12:14
?
Hm
Kann eigentlich nicht sein.
Fuer netto zu viel
Fuer brutto zu wenig

Oder du hast ein mittel Ding mit 800euro Freibetrag..  
Gazprom 903276 raider7
raider7:

hi SousSherpa

 
20.08.21 12:19
Gazprom hat viele Stellschrauben wo dran gedreht werden kann.

Siehe Gasbuchungen in Ukraine + Polen++nur sehr kleine Buchungen.

Denke mir dass Gazprom sein ding der nicht genug Gaslieferungen stramm durchziehen wird..

Denn dieses Jahr dürften 5,5 Mrd m3 Gas durch die NS2 geliefert werden.

Auf der andren seite liefert Gazprom 50-60 Mio m3 Gas weniger durc h Polen

Ukraine wird nun auch weniger liefern weil nur 0,75 Mio m3 Gas gebucht wurden.

Denke mir dass Gazprom zurzeit nur die NS2 im Auge hat um um sie Wichtig zu machen für Gaslieferungen nach Europa..

Gas wird dieses Jahran allen Enden fehlen in Europa und nächstes Jahr wird es genauso sein denn Gazprom will seine wichtigen Bodenschätze (Gas) an den meisstbietenden verkaufen und dazu muss Gas knapp gehalten werden was Gazprom auch so durchziehen wird..

Gaspreis stand von 5 Tagen bei 580 und nun bei 500$ was aber dedeutet dass Gas immer noch 150-200% teurer ist als letztes Jahr.

Und der Preis wird trotzdem weiter steigen denn Gas ist wichtiger denn Je

Dann,,, keine Alternative zu Gazprom und das gute ist dass Gazprom dieses nun einzuschätzen weiss..hehehe
Gazprom 903276 Louise83
Louise83:

Ich habe...

 
20.08.21 12:29
"....ein mittel Ding mit 800euro Freibetrag..  "

Hab mir den Freibetrag aufgehoben. Hab mir das Zocken abgewöhnt, als ich mal dachte, einen schönen Gewinn einzufahren und dann viel weniger ausgezahlt bekam. Ist schon ein paar Jahre her. Ich hatte von der Kapitalertragssteuer nichts gehört.  Aber seitdem weiß ich: Das Zocken bringt keinen Gewinn- mir nichts- nur dem Staatssäckl. ;-)
Gazprom 903276 raider7
raider7:

Gazprom wird 5,6 Mrd m3 Gas noch in 2021 liefern

2
20.08.21 12:40
www.russland.capital/energie

Was heisst dass 5,6 Mrd m3 weniger fehlen werden.

Es fehlen aber 32 Mrd m3 Gas in den Reserven.

Und das Jahr 2021 ist fasst abgelaufen.

Dann noch der Klimawandel der den druck erhöht hat.!?
Gazprom 903276 SousSherpa
SousSherpa:

Gazprom Neft (cont.)

 
20.08.21 13:08
> https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2584#jumppos64613

Gazprom Neft gehört nun zu den Top 5 Anbietern auf den europäischen Bitumenmarkt der bis 2027 18,27 Mrd. USD erreichen soll.
https://www.constructionweekonline.in/business/...ach-1827-bn-by-2027

Kann gerne so weitergehen mit der Öltochter: 26-fach gesteigerter Nettogewinn
https://www.ariva.de/forum/...idendenthread-501133?page=27#jumppos682
Gazprom 903276 raider7
raider7:

Gazprom liefert ja zur Zeit 124 Mio m3 Gas

 
20.08.21 13:16
durch die Ukraine+++++ normalerweise liefert Gazprom ja nur (40 Mrd m3) odr  109  Mio m3 durch die Ukraine+++++ dann aber buchte Gazprom 15 Mio m3 Gas hinzu.

Also lieferte Gasprom nun 109 + 15 = 124 Mio m3

Jetzt aber buchte Gazprom nur noch 0,75 Mio m3 Gas durch die Ukraine.!?

Was bedeutet dass Gazprom ab nächstem Monat nur noch 109,75 Mio m3 Gas durch die Ukraine liefern wird Statt der  ((( 124 Mio m3 )))

www.gazprom.com/investors/disclosure/actual-supplies/

Wie gesagt,,, Gazprom hat mehrere Stellschrauben, die bewegt werden können und Gazprom hat sich mehrfach abgesichert und dshalb grossen Spielraum um seine Ziele durchzusetzen..



Gazprom 903276 SousSherpa
SousSherpa:

Neue Gaspipeline von Serbien nach Kosovo

 
20.08.21 14:10
Das ist ja eine interessante Ankündigung von Vucic gestern
www.dtt-net.com/en/news/3604/39/...to-the-Kosovo-border-soon/
Gazprom 903276 SousSherpa
SousSherpa:

EAEU Gasmarkt entsteht mit Gazprom als Keyplayer

 
20.08.21 14:19
> https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2153#jumppos53831

Gemeinsame Öl- und Gasmärkte der EAWU werden innerhalb eines vereinbarten Zeitrahmens geschaffen. Die EAWU-Mitgliedstaaten haben mit der Bildung gemeinsamer Märkte für Gas-, Öl- und Erdölprodukte begonnen.
https://tass.com/economy/1328223

Hintergrund:
https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2572#jumppos64318
https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2424#jumppos60606
https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2406#jumppos60160
Gazprom 903276 SousSherpa
SousSherpa:

NS2 Wasserstofflieferungen

2
20.08.21 14:39
Bundestag führt Gespräche mit Russland über Wasserstofflieferungen über Nord Stream 2
tass.com/economy/1328267
Gazprom 903276 MK1978
MK1978:

Aus Blau wird Grün?

 
20.08.21 14:59
SousSherpa

Danke für den Artikel....
Scheinbar habe ich zu lange geschlafen und habe dadurch einiges verpasst

Aber gleich im ersten Satz ist die rede von ;
„Russland hat enormes Potenzial bei der Produktion von grünem Wasserstoff, den wir für die Energiewende brauchen“, erklärte der Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Wirtschaft und Energie Klaus Ernst
Gazprom 903276 SousSherpa
SousSherpa:

#64722

3
20.08.21 16:07
Keine Angst @MK1978. Du hast nichts verpasst. Was das Thema Wasserstoffmarkt - ich betone "Markt" -  betrifft, können wir uns ruhig wieder schlafen legen. Einen solchen Wasserstoffmarkt gibt es noch lange nicht (außer natürlich bei den Scalping Werten ala Nel, Nikola und Co., aber da verbrennt das billige Geld dann ja auch wesentlich schneller, als je ein Wasserstoffmarkt entstehen wird). Hier im Gazprom Forum für Value Investoren geht es aber eher um werthaltige Investitionsentscheidungen, Bewertung von Projekt FIDs, Due Dilligence und Gewinnmargen. Also: Grüner Wasserstoff ist im Moment in Westeuropa mit 15-18 ct/kWh (5-6 €/kgH2) mehr als doppelt so teuer wie Blauer Wasserstoff. Im Detail geschätzten Kosten pro kg Wasserstoffproduktion bei blauen Wasserstoff von $1,36-$1,79 bei der Methanpyrolyse, der Dampfreformierung ($1,03-2,16/kg H2) und der #Elektrolyse ($4,61-14,87/kg H2).Selbst 2030 wird blauer Wasserstoff (7,2 ct/kWh H2) immer noch bei weitem günstiger sein und bessere Gewinnmargen bei den Produktionskosten abwerfen als grüner Wasserstoff (10-15 ct/kWh H2). Erst 2050 würde grüner Wasserstoff mit blauen oder grauem Wasserstoff preislich konkurrieren können, aber wenn man die Investitionssummen und Risiken dagegen rechnet …Also bis 2050 ist noch viel Zeit sich schlafen zu legen. Aktuell geht es um Piloten und erste Versuche mit neuen Wasserstofftechnologien und Russland und die Europäische Union entwickeln derzeit aktiv diese Wasserstofftechnologien. Russland hat hier ein riesiges Potential für Wasserstoff aller Farben und Gazprom Energoholding halt selbstverständlich auch grüne Energieprojekte.
www.emw-online.com/artikel/214104/...n-der-wasserstoffenergie
Gazprom 903276 SousSherpa
SousSherpa:

Gazprom expandiert nach Argentinien (cont.)

 
20.08.21 17:06
> Gazprom unterzeichnet mit der argentinischen Pampa Energía eine Vertraulichkeitsvereinbarung über den Beitritt zum Gas Ar Plan und zum Vaca Muerta-Gasfeld
>https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2449#jumppos61237

So "vertraulich" ist das jetzt auch nicht mehr:

Brazil interested in buying gas from Argentina's Vaca Muerta: Argentina has reportedly proposed a 1,430-kilometer gas pipeline from the shale gas reserves of Argentina's Vaca Muerta ...Brazil needs gas and ... securing a large market would attract investors to support Vaca Muerta.

https://en.mercopress.com/2021/08/20/...-from-argentina-s-vaca-muerta

https://www.cronista.com/apertura-negocio/...rta-y-mas-ma-en-carpeta/
Gazprom 903276 SousSherpa
SousSherpa:

Zusammenfassung Treffen Putin - Merkel

 
20.08.21 18:39
Über Gastransit:  "Nord Stream - 2", so Putin, sei fast fertig: "15 Kilometer auf dem Seeweg, das ist alles." Es ist 2.000 km kürzer als die Route durch das Territorium der Ukraine und ermöglicht eine fünffache Reduzierung der Emissionen beim Gastransit nach Europa.
"Wir sind bereit <...> und nach 2024 Gas durch das Territorium der Ukraine zu transportieren. Aber wir müssen verstehen - für wie lange, in welcher Menge und dafür müssen wir eine Antwort erhalten, auch von unseren europäischen Partnern: wie" sind sie bereit, bei uns zu kaufen?" - sagte der Präsident der Russischen Föderation. Darüber hinaus hängt der Transitvertrag vom Zustand des ukrainischen Gastransportsystems ab.

tass-ru.translate.goog/politika/...amp;_x_tr_pto=ajax,se,elem

Seite: Übersicht ... 2587  2588  2590  2591  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Gazprom (ADR) Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
122 68.975 Gazprom 903276 a.z. waswiewo 20:04
7 860 GAZPROM Dividendenthread Italymaster Michael_1980 15:19
2 398 Umsetzbarkeit des Energiewandels leslie007 leslie007 16.10.21 21:58
  2 Wo ist der Thread zu Gazprom? Gisa2 Russian Market Ne. 11.09.21 10:32
  1 test maws borusse90 21.06.21 17:20

--button_text--