Die Börse ist ein irreführender Glückspielplatz

Beiträge: 51
Zugriffe: 6.259 / Heute: 2
GPC Biotech kein aktueller Kurs verfügbar
 
Die Börse ist ein irreführender Glückspielplatz adriano25
adriano25:

Die Börse ist ein irreführender Glückspielplatz

7
23.11.07 10:51
#1

Die Börse ist ein irreführender Glückspielplatz:

Durch ein Dschungel von Charts, Tricks und Zukunftsanalysen, werden Erfolgslosen Unternehmen den Kleinaktionären schmackhafter gemacht und somit werden sie in die Falle gelockt.

Wer täglich das Geschehen auf der Börse beobachtet, stellt fest, dass dort manipuliert, betrogen und indirekt auch gestohlen wird.
Es werden Aktienkurse unbegründet in die Höhe oder in die Tiefe getrieben um ahnungslose Kleinanleger von den Brokern in die Falle zu locken.
Jeder der halbwegs Verstand besitzt merkt, dass die Aktienbewertungen weder mit Erfolg noch mit der Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens zu tun haben.
Es kann nicht sein, dass eine Aktie innerhalb eines Tages oder einer Woche, unbegründet 40-50% steigt oder sinkt. Hier sind Großinvestoren, Broker    und Börsenagenturen am Werk. Sie verhalten sich wie die Assgeier, jeder von ihnen will von dem Kuchen mitnaschen.

Die Aktien von Erfolgreichen Unternehmen werden meistens unterbewertet und somit selten gehandelt. Hingegen, werden Aktien von Erfolglosen Unternehmen in die Höhe getrieben und es entsteht ein reger Handel wo dann nur die Großaktionäre und Broker dabei verdienen und Milliarden Gewinne von den Kleinanlegern ergaunert werden. Die Börse ist nicht anderes als ein Glückspielplatz, wo Betrüger und Manipulanten das Sagen haben.
Ein lebendiges Beispiel dafür ist die GPC Aktie. Innerhalb eines Monats ist es Zweimal passiert, dass die Aktie unbegründet an einem einzigen Tag 40-50% in die Höhe getrieben wurde. Das ist Irreführung pur.
25 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3


Die Börse ist ein irreführender Glückspielplatz gogol
gogol:

peters wenn du nicht rechnen kannst

 
23.11.07 13:40
#27
lasse es sein
aber für dich noch einmal mit kleinen zahlen
10 Aktien x 10€ zu -20%
50 aktien x 15€ zu +15%
u.s.w.
ich habe nirgens geschrieben das die aufteilung gleich ist
__________________________________________________
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten
Die Börse ist ein irreführender Glückspielplatz peters3
peters3:

Gewiss

 
23.11.07 13:48
#28
du hast natürlich grundsätzlich von den
positiv laufenden Aktien immer ein Vielfaches
als von den Minus-Kandidaten.
Deshalb bist du ja auch so unglaublich erfolgreich.

Kleiner Vorschlag:
Kauf in Zukunft nur Aktien, von denen
du sowieso viele Stücke haben willst.
Dann hast du niemals mehr eine negative Performance.
Die Börse ist ein irreführender Glückspielplatz gogol
gogol:

bist du so fertig oder kannst du nicht lesen

 
23.11.07 13:50
#29
es ging um ein beispiel und die ausgangslage war eine summe X,

__________________________________________________
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten
Die Börse ist ein irreführender Glückspielplatz adriano25
adriano25:

Fintelwuselwix

 
23.11.07 13:52
#30
Ja, das mach ich auch. und die Spams lösche ich ohne sie zu lesen.
Aber es wäre anständig von jedem von uns, hier von diesen Leuten und von solchen Unternehmen zu warnen. Denn wenn solche Methoden sich vermehren, entsteht ein Chaos und leiden dann die Anständigen darunter. Denn meistens ist es so dass, wenn die meisten profitieren dann profitiere ich auch.
Die Börse ist ein irreführender Glückspielplatz peters3
peters3:

@lieber Gogol

 
23.11.07 13:57
#31
gib doch einfach zu, daß du dich ein wenig
in deinem Beispiel und dem Nachklapp vertan hast.
Ist doch garnicht so schlimm und tut nicht weh.
Die Börse ist ein irreführender Glückspielplatz sachsenpaule99
sachsenpaule.:

Tja Adriane Celantano

 
23.11.07 13:58
#32
Dann musst du eben kurz vor bzw. nach VEröffentlichung der Quartalsergebnisse handeln und dann wirst du ja reich werden damit, wenn deine Theorie stimmt!

Dumm nur, dass es keine, nicht eine einzige valide Strategie an der Börse gibt, die einen automatisch reicher macht als andere außer einer Einzigen: Glaube keinen Bullshit, der in Boards gepostet wird und informiere dich selbst!

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#33

Die Börse ist ein irreführender Glückspielplatz adriano25
adriano25:

woodstore

 
23.11.07 14:09
#34
Was hast du mit deinem Posting neues gebracht ausser dass du dich selbst beschießen hast?
Deine Prognose kann nur dich selbst gelten. Denn wer solche dumme Bemerkungen abgibt, hat bereits sein Lebenssinn verloren.
Entweder lebst isloliert am Land oder bist du von der Aussenwelt abgeschnitten.
Anscheinend ist Ariva dein zu Hause. Deswegen bringst du nicht einmal paar vernünftige Worte zusammen!
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Die Börse ist ein irreführender Glückspielplatz adriano25
adriano25:

sachsenpauli

 
23.11.07 14:21
#35
Nein, das habe ich nicht gemeint. Meistens kann man auch durch die Quartalzahlen Rückschlüsse auf das ganze Jahr ziehen.
Ein erfolgreiches Unternehmen bekommt auch laufend Aufträge und auch von Agenturen Empfehlungen, wenn sie alle zusammen passen dann ist es ok.
Anzeige: Smartbroker
GPC Biotech-Aktie jetzt dauerhaft für 0€ handeln! + Aktienhandel für 0€

+ Derivatehandel für 0€
+ Kostenlose Sparpläne
+ Keine Depotgebühren

Jetzt KOSTENLOS handeln auf
www.smartbroker.de
Die Börse ist ein irreführender Glückspielplatz einstein16
einstein16:

und nu..

 
23.11.07 14:35
#36
das wäre ihr Preis gewesen...........rt-3,60
Die Börse ist ein irreführender Glückspielplatz Unbedarft
Unbedarft:

man verabschiedet sich ins Wochenende

 
23.11.07 14:48
#37
Die Börse ist ein irreführender Glückspielplatz adriano25
adriano25:

Die Aktie steht jetzt dort

 
23.11.07 21:45
#38
...wo sie vor zwei Wochen gestanden hat. Ich bin gespannt was die Herrschaften am Montag zu sagen haben werden. Neues wird es sicherlich nicht geben ausser vielleicht was Negatives. Montag kommt wahrscheinlich der Würgegriff wieder zurück! Es wird immer enger.
Die Börse ist ein irreführender Glückspielplatz adriano25
adriano25:

Seitzinger hatte immer versucht, sein Glück in den

 
28.11.07 11:53
#39
...USU zu finden, jedoch ohne Erfolg. Auch dieses Mal wird er keinen Erfolg dort haben können. Denn GPC hat keine Zukunft in den USA, wie der Titel dieses Threads lautet.
Die Börse ist ein irreführender Glückspielplatz adriano25
adriano25:

Unde die Börse

 
17.12.07 16:26
#40
..bleibt noch immer ein irreführender Glücksspielplatz! Denn Himeister und Co bereichern sich auf Kosten der Neulingen. Wer noch für eine solche Aktie Werbung macht, ist ein Spekulant erster Klasse!
Die Börse ist ein irreführender Glückspielplatz adriano25
adriano25:

Dieser Thread ist jetzt ein Jahr alt

 
19.11.08 10:21
#41
Ein Jubiläum im negativen Sinn. Denn das aktuelle Geschehen an den internationalen Börsen bestätigt den Inhalt dieses Threades.
Es herrscht noch immer das übliche Bild. Es wird Manipuliert, betrogen, getrickst, gelogen und gestohlen.
Die Banken sind die rechte Hand der Börse, sie fädeln alle Geschäfte, manipulieren dabei die Bürger und betrügen sie. Die Hypothekenkrise hat dies nicht nur bestätigt sondern auch es ans Tageslicht gebracht und die Banken in die Krise mitgenommen.
Jetzt sollten sie unter Staatsaufsicht gestellt  und die Gehälter ihrer Manager gekürtzt werden.
Irgendwie gibt es doch eine Hoffnung auf Gerechtigkeit!  
Die Börse ist ein irreführender Glückspielplatz adriano25
adriano25:

Man spricht vom freien Markt

 
19.11.08 10:41
#42
Ist es erlaubt zu betrügen?
Ist es erlaubt Fallen für die Bürger zu stellen?
Ist es erlaubt den Bürgern zu ruinieren?
Ist es erlaubt Weltkrisen absichtlich zu verursachen?
Ist es erlaubt das Vermögen der Armen zu ergaunern?
Das alles geschieht bei den Börsen und bei den Banken?
Ist das unser Verständnis von Freiheit und freier Marktwirtschaft?
Warum schaut der Staat zu und erlaubt diesen Verbrechern ihr Unwesen zu treiben ohne sie zur Verantwortung zu ziehen?
Die Börse ist ein irreführender Glückspielplatz adriano25
adriano25:

Was tun unsere Politiker für ihre Bürger?

 
19.11.08 11:30
#43
Sie werden gewählt und bekommen dickes Gehalt um die Interessen der Bürger zu vertreten.
Tun sie wirklich das?
Interessieren sich unsere Politiker für das Anliegen der Bürger oder nur für das Geld?
Wenn ein einfacher Bürger ein einfaches Strafdelikt begeht wird sofort zur Rechenschaft gezogen, aber wenn ein Profibetrüger eine Nation ruieniert, wird sogar belohnt und vom Staatskassa mit Milliarden unterstützt.

Die Hypothekenkrise ist mittlerweile über ein Jahr alt und sie ist noch immer aktuell. Eine Bande in den USA führen die ganze Welt auf die Nase und sie laufen frei und unbestraft herum, das ist wirklich unvorstellbar!
Sind unsere Regierungen überhaupt handlungsfähig?

Die Börse ist ein irreführender Glückspielplatz adriano25
adriano25:

Es kommen noch härtere Zeiten auf uns zu

 
19.11.08 11:46
#44

Bank of Amerika: Rekordverluste bei Kreditkarten

Der Chef der Bank of America hat in dramatischen Worten vor einer nächsten Welle der Finanzkrise gewarnt. "Wir als Branche könnten vor den höchsten Verlusten im Kreditkartengeschäft stehen, die wir jemals erlebt haben", sagte Kenneth Lewis gestern Abend. Die Bank of America gehört zu den größten Kartenanbietern der USA und musste in dem Bereich im dritten Quartal bereits empfindliche Belastungen hinnehmen. Der Gewinn brach daher um gut zwei Drittel ein.

Die US-Konsumenten finanzieren ihre Einkäufe traditionell auf Pump - die Kreditkartenschulden belaufen sich auf bis zu eine Billion Dollar. Mit der Rezession nimmt die Zahl der Ausfälle deutlich zu.


Die Amerikaner kaufen mit Kreditkarten ein, verursachen eine Weltkrise und wir müssen diese Krise finanzieren!
Also es ist  "Keine schnelle Erholung" zu erwarten!
Die Börse ist ein irreführender Glückspielplatz adriano25
adriano25:

Unsere Börsen unterstützen die Krisenmacher

2
19.11.08 11:57
#45
Jetzt werden die Profitablen Unternehmen niedergemacht und die Scheinunternehmen gepusht.
So werden die Anleger in Panik versetzt, damit sie ihre wertvolle Aktien mit Schleuderpreisen verkaufen.
Dann kommen die US-Investoren(die Krisenmacher) und kaufen alles billig ein.
Dafür bringen sie uns wertlose Aktien, pushen sie nach oben und locken unsere Kleinanleger in die Falle. Sie werden durch unsere Banken und ihre Broker dabei unterstützt.
Kontrollorgane bei uns gibt es fast nicht. Sie versagen in allen Hinsichten!
Die Börse ist ein irreführender Glückspielplatz adriano25
adriano25:

West LB und Nord/LB

 
19.11.08 16:34
#46
..sind die grössten Versager und Mißwirtschafter der Banken in Deutschland. Und was eigenartiges ist, dass sie immer die Kursziele der Profitablen Unternehmen senken und die der Verlustreichen Unternehmen heben.
Man sollte genau das gegenteil tun von dem was diese Banken sagen!
Die Börse ist ein irreführender Glückspielplatz adriano25
adriano25:

Wenn ein Spekulant das Sagen hat,

 
20.12.08 22:29
#47
Dann ist er beriet der eigenen Familie zu stehlen und sie zu ruinieren.

Der milliardenschwere Betrugsskandal um den US-Investor Bernard Madoff hat nun auch eine der führenden gemeinnützigen Stiftungen des Landes in den Abgrund gerissen. Die 1989 gegründete Picower-Stiftung kündigte gestern ihre bevorstehende Schließung an. Zuwendungen würden ab sofort eingestellt.

In den kommenden Monaten werde dann die gesamte Stiftung "ihre Türen schließen", erklärte Barbara Picower, die die Stiftung 1989 gemeinsam mit ihrem Mann Jeffry gegründet hatte.

Madoff ist kein Einzelfall!
Die Börse ist ein irreführender Glückspielplatz Mausi70
Mausi70:

lieber adriano 25

 
20.12.08 22:58
#48
Das ist Kapitalismus, so isser halt - Leider
Wer viel Geld hat, der kann spekulieren;
wer wenig hat darf nicht spekulieren und wer
überhaupt kein Geld hat muss spekulieren.
Die Börse ist ein irreführender Glückspielplatz adriano25
adriano25:

Ja Mausi

 
20.12.08 23:36
#49
Leider dass so etwas möglich ist. Kapitalismus sollte nicht Verbrechen bedeuten. Diese Menschen sind keine Kapitalisten sondern Spekulanten, Manipulanten und Betrüger. Denn ein Kapitalist kann auch ehrlich sein und sien Geld sinnvoll verwerten und auch ein ansändiges Leben führen.
Aber diese Verbrecher versuchen das Geld zu ergaunern und es zu stehlen. Denn Gier ist eine unheilbare Krankheit!
Die Börse ist ein irreführender Glückspielplatz adriano25
adriano25:

Die Börse ist ein Arbeitsplatz-Vernichter

 
21.12.08 14:18
#50
Es ist wohl logisch, dass die Aufträge und die Wirtschaftlichkeit eines jeden Unternehmens vom Quartal zum anderen unterschiedlich sein können oder müssen. Die Aufträge können nicht das ganze Jahr hindurch gleich sein und sind branchen- und saisonbedingt.
Daher ist es absurd, die Quartalberichte als Maß für das wirtschaftliche Wohlergehen eines Landes anzusehen und aufgrund dessen zu urteilen, noch dazu von Manipulanten. Denn viele Unternehmen mit relativ schlechten Quartalzahlen reagieren darauf mit Massenentlassungen. Und auf diese Massenentlassungen reagiert die Börse positiv. Das ist wirklich unfassbar!

Ein System, in dem Massenentlassungen und Einsparen von Arbeitsplätzen Börsenkurse in die Höhe schnellen lässt, ist ein „perverses System“.

Es wird immer ignoriert, dass höhere Löhne für Manager, eine unqualifizierte Führung  und Korruption die Ursachen des Misserfolges eines Unternehmens sind. Es müssen immer die „Kleinen“ dafür bezahlen, den Managern geschieht gar nichts, denn sie müssen sich nicht immer an die Regeln halten.

Hier spielen die Investment-Banken, Fonds und Kapital-Vereinigungen die Hauptrollen in allen Wirtschaftskrisen.
Sie beurteilen immer nur die eigenen Beteiligungen positiv und den Rest negativ.
Wer zum Beispiel die COBA-Aktie mit 2 Euro und AT&S mit 1 Euro bewertet, kann nur ein Zerstörer der Wirtschaft sein. Solche Investoren sind sehr gierig und Panikmacher, denn sie destabilisieren die Weltordnung, nur um ihr Wohlergehen sicherzustellen und ihr Gier zu stillen! Daher existiert so etwas wie eine faire Beurteilung von Aktienkursen nicht und solange das nicht gewährleistet ist, werden wir immer mit nicht vorhergesehenen Börsencrashs und Wirtschaftskrisen rechnen müssen.
Die Börse ist ein irreführender Glückspielplatz adriano25

Die Börse ist ein Bazar für Manipulationen

 
#51
Jeder kann rein und raus, kommen und gehen und jeder denkt nur an Profite egal mit welchen Mitteln man dazu kommt. Die Regeln dort können leicht von Großspekulanten umgangengen werden. Wenn man die Berichte und Meldungen von den Analysten (Basher bzw.Pusher) liest, so stellt man fest, dass weder Regeln noch Gesetze für sie gelten. Das heißt: Sie handeln gesetzlos und werden dafür nicht bestraft. Außerdem gibt es keine Tabus für sie.
Unternehmen gehen unter, Personen gehen unter, ja sogar Staaten gehen unter und das geschieht in aller Öffentlichkeit und wird als selbstverständlich hingenommen.
Man könnte meinen, man befinde sich in einer Schlacht, wo jeder gegen jeden mit allen Mitteln vorgeht. Es werden Gruppen gebildet die notfalls einander zerfleischen, wenn es um Profite geht.

Die Börse ist unmenschlich, ungerecht und handelt auch ungesetzlich!
Würde ein normaler Bürger so handeln, bekäme er sicher lebenslänglich!
Ist das unsere Zivilisation?
Ist das unsere Gerechtigkeit?
Ist das das Gesetz das wir vertreten und, das uns von unseren Regierungen vorgeschrieben und diktiert wird!

Was unterscheidet uns von den Bushmännern?

Seite: Übersicht Alle 1 2 3

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem GPC Biotech Forum

  

--button_text--