Cancom kaufen?

Beiträge: 10
Zugriffe: 1.717 / Heute: 1
Cancom 49,45 € +0,88%
Perf. seit Threadbeginn:   +704,72%
 
Technology All S. 4.942,83 +0,72%
Perf. seit Threadbeginn:   +133,51%
 
Cancom kaufen? Luis
Luis:

Cancom kaufen?

 
28.02.01 12:20
#1
Hallo Leute, charttechnisch könnte sich eine schöne W-Formation herausbilden, die 12 € dürften dabei aber nicht wesentlich unterschritten werden. Dann wäre wieder Luft bis ca.16 €.Also Augen offen halten.
Gruß
Cancom kaufen? Esprit
Esprit:

Ja!!! Und zwar, weil ...

 
28.02.01 13:15
#2
... es auch fundametal sehr gut aussieht!
Genaueres siehe hier http://www.ariva.de/cgi-bin/f_anz.pl?a=all&suchwort=Esprit&nr=53490&95

Also ich bin dabei und bis jetzt ohne Enttäuschung!!
Cancom kaufen? wm63
wm63:

Cancom-- die gesündeste Firma im Nemax ???

 
19.03.01 21:59
#3
Liebe Aktienfreunde,
weshalb wird so wenig über Cancom diskutiert? Das Management hat nach meiner Meinung besseres verdient. Immerhin gelingt es der Firma seit 1992 ohne Unterbrechung Netto-Gewinne zu realisieren. Und das, obwohl dem IT-Sektor nur geringes Wachstum und geringe Margen nachgesagt werden. Vielleicht ist die bisherige Erfolgsgeschichte einem "gesunden" Menschenverstand zu verdanken?? So etwas soll es tatsächlich noch geben. Denn Cancom plant in Europa die bisherige Marktführerschaft zu stärken und nicht gleich die ganze Welt zu erobern.Dadurch gelang sogar im für Cancom´s Strategie bestätigenden Jahr 2000 ein Gewinnplus von 50% zum Vorjahr!!! Was ist so toll daran??? Nun in 2000 wurden sieben! Firmen aquiriert und eine davon bereits in Frankreich an die Börse gebracht; die eine oder andere wird schätzungsweise folgen?? Dadurch könnte ich mir auch die Gewinnprognosen für 2001 mit +160% und 2002 mit +75% erklären.
Ich denke Cancom bietet so ziemlich alles, was ein Investor und Aktienfreund sich wünscht, denn so ganz am Rande bemerkt, hat Cancom alle Prognosen meist angehoben und dann sogar noch übertroffen! Ich habe zwar keine Ahnung, ob jemals ein Fonds oder andere Grossinvestoren zugreifen, dennoch glaube ich, dass aufgrund der erreichten Grösse dies immer wahrscheinlicher wird. Die jetzigen Kurse bei 12€ ergeben ein 2001er KGV von 11, das 2002er ist bei fast unglaublichen 7 !!! Entweder müsste Cancom bald alle Prognosen radikal reduzieren oder aber beim nächsten Börsenaufschwung ganz gesund dabei sein. Wie denkt Ihr so über meine Meinung? Bitte öffnet mir die Augen, falls ich zu blind (verliebt) Cancom vertraue. Meine Empfehlung kann sich jeder ja denken. Viele Grüsse
Cancom kaufen? blindfish
blindfish:

Hallo wm63...

 
19.03.01 22:05
#4
...nie blind einer Firma vertrauen!

Aber ich sehe Cancom ebenfalls sehr positiv. Nur richtig entdeckt werden muß die Firma noch, vor allem auch die Tatsache, daß es sich hier eben nicht lediglich um einen "Apple-Vertrieb" handelt.

Cancom kaufen? 295884members.tripod.de/cosmicpulse/forum/hai_erkannt2.jpg" style="max-width:560px" >
Gruß blindfish  
Cancom kaufen? Luki2
Luki2:

sehe cancom auch,

 
19.03.01 22:09
#5
als gute Anlage und sie ist wenn es wieder besser ausschaut auf jedenfall mit oben dabei.
Luki2
Cancom kaufen? wm63
wm63:

Wie seht Ihr denn die anderen IT-Firmen??

 
19.03.01 23:36
#6
Es sind ja fast alle enorm günstig bewertet. Desweiteren ist die IT-Branche die stabilste der letzten Monate. Glaubt Ihr das bringt Vorteile ?
Welcher IT-Firma gebt Ihr am meisten "Feuer, Sexappeal, Auftrieb...", sobald es mal wieder losgeht ? Oder glauben alle nur an die jedem bekannten Aktien ?
Welche Gefahren lauern denn bei Cancom und Co. ?
Wie weit kann durch die Charttechnik ein Wert fallen ? Ich meine irgendwann müssen doch die fundamentalen Daten greifen.
Die Charttechnik ist mir im voraus zu frei interpretierbar, im nachhinein sieht alles ganz logisch aus.
Goldene Zukunft  
Cancom kaufen? Prometheus
Prometheus:

Cancom Kursziel: 7 Euro

 
20.03.01 00:05
#7
Cancom kaufen? 295942www.technical-investor.de/scr/...ndi2%5BMACDA+Ric1+12+26+9%5D" style="max-width:560px" >

Aus der SKS-Formation seit Jahresbeginn ergibt sich ein theoretisches Kursziel von 7 Euro. Diese Formation wird sogar bestätigend im RSI und MACD abgebildet.
Cancom kaufen? blindfish
blindfish:

Mal wieder die Charts! Aber welcher...

 
20.03.01 00:45
#8
...Chart sieht derzeit gut aus?? Sobald der Markt mitspielt, geht es mit Cancom m.E. nach oben!

Gruß Cancom kaufen? 295951members.tripod.de/cosmicpulse/forum/hai_erkannt2.jpg" style="max-width:560px" >  
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Cancom kaufen? Luki2
Luki2:

Da verlasse ich mich lieber auf die Zahlen !

 
20.03.01 07:45
#9
Die Angehobenen Zahlen wurden nochmal übertroffen !

19.02.2001
CANCOM IT Systeme AG - Jahresergebnis 2000
CANCOM IT Systeme AG (WKN 541910): Rekordjahr 2000 mit EBIT von 5,0 Mio. DM

Die CANCOM IT Systeme AG hat im zurückliegenden Geschäftsjahr 2000 einen Konzern-Umsatz von 309 Mio. DM (Vorjahr 112 Mio. DM, Plus 176 %) erzielt. Das Konzern-EBIT-Ergebnis betrug 5,0 Mio. DM (Vorjahr 2,8 Mio. DM, Plus 79 %). Das Konzern-EBITDA belief sich auf 7,7 Mio. DM (Vorjahr 3,8 Mio. DM, Plus 103 %). Die Mitarbeiterzahl erhöhte sich von 207 auf 460.

Das EBIT-Ergebnis ist vor dem Hintergrund der ursprünglichen Planung zu sehen, die für 2000 eine schwarze Null vorsah. Dem EBIT in Höhe von 6,5 Mio. DM im Systemhaus sollte ein gleich hoher Anlaufverlust von 6,5 Mio. DM durch den Beteiligungsbereich entgegen stehen.

Das Kerngeschäft, das CANCOM Systemhaus, trug mit 7,2 Mio. DM zu dem EBIT-Ergebnis bei. Dagegen stehen Verluste im Beteiligungsbereich i.H.v. 2,2 Mio. DM. Der geringere Verlust im Beteiligungsbereich rührt unter anderem daher, dass sich ein Finanzinvestor an dem Tochterunternehmen Tendi AG, beteiligt hat.

Aufgrund der nachhaltigen Geschäftsentwicklung und der guten Nachfrage nach den Produkten und Dienstleistungen der CANCOM-Gruppe geht der Vorstand für das laufende Geschäftsjahr von einer Fortsetzung der positiven Entwicklung aus. Im Kerngeschäft, der Systemhaussparte, wird eine weitere Fokussierung auf den Ausbau der Consulting-Dienstleistungen und der Softwareentwicklung für die grafische Industrie erfolgen. Der Vorstand erwartet daher einen zusätzlichen positiven Einfluss auf die zukünftige Gewinnentwicklung.

Guten Morgen ! Luki2 :-)
Cancom kaufen? Luki2

Analystenmeinungen

 
#10

01.03.2001
Telebörse
Gutes Geld mit Grafik

Der IT-Dienstleister Cancom trotzt der schlechten Entwicklung seiner Branche und legt hervorragende Zahlen für das Jahr 2000 vor.

Wenn Cancom-Chef Klaus Weinmann Planzahlen bekannt gibt, rechnen Analysten gleich einen Aufschlag drauf. Denn seit dem Börsengang im September 1999 hat das IT-Service-Unternehmen seine eigenen Prognosen mehrfach übertroffen.

Belohnung für die Mühe: Der Cancom-Kurs konnte sich zuletzt dem Sog des fallenden Nemax-All-Share-Index entziehen.

Vor fast einem Jahr hatte Weinmann kurzfristig die Börse verärgert. Grund dafür war die Absicht des Cancom-Vorstands, im Jahr 2000 den gesamten Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) von 3,23 Millionen Euro in Internet-Beteiligungen zu investieren.

Weinmann rechnete daher für das Gesamtjahr mit einem leichten Verlust, der Umsatz sollte jedoch von 128 auf über 138 Millionen Euro steigen. Die Aktionäre mussten dafür zahlen: Der Kurs fiel durch die nötige Kapitalerhöhung - splitbereinigt - von 28 auf knapp 20 Euro. Der Cancom-Vorstand versuchte deshalb, sowohl zu investieren als auch schwarze Zahlen zu schreiben. Das frische Kapital floss in neue Töchter in Deutschland, Großbritannien, Schweiz und Frankreich. Im Laufe des Jahres konnte der Vorstand die Umsatzziele erneut nach oben korrigieren.

Heute ist Cancom mit 25 Prozent Marktanteil Nummer eins unter den deutschen Anbietern von Desktop-Publishing-Lösungen und als einziger Wettbewerber europaweit präsent. Selbst die Krise des Produktlieferanten Apple störte das Geschäft nicht, obwohl 80 Prozent der verkauften Geräte von Apple sind.

Von seinen Kunden wie Axel-Springer-Verlag, Bertelsmann oder Burda ist Cancom weiterhin unabhängig. Kein Einziger trägt mehr als fünf Prozent zum Umsatz bei. Bis auf den Online-Software-Handel Tendi sollen fünf Tochterunternehmen noch in diesem Jahr schwarze Zahlen schreiben.

Der jetzt vorliegende Geschäftsbericht für das Jahr 2000 beweist, dass der Vorstand seine ehrgeizigen Ziele erreicht hat: Mit einem EBIT von 2,56 Millionen Euro kam Cancom - trotz Investitionen in Beteiligungen - wieder in die Nähe des vor einem Jahr prognostizierten Gewinns von 3,23 Millionen Euro. Einen Umsatz von 158 Millionen Euro hatte selbst die Betreuerbank Concord Effekten nicht erwartet. Sie rechnete noch im November mit 138 Millionen Euro. Jetzt gehört Cancom zu den wenigen Unternehmen am Neuen Markt, die über eine Dividende für seine Aktionäre nachdenken.

Mit schönen Zahlen gegen den Trend

Besser als der Nemax
Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis unter 12 ist die Aktie jetzt günstig. Wettbewerber können die Cancom-Nische kaum bedienen.

Fazit:
Im schwachen IT-Markt hat sich Cancom behauptet. Mit Stoppkurs kaufen.




Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Cancom Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
33 4.055 CANCOM AG BackhandSmash aurelius1963 14.06.21 09:47
  3 US-Verbraucherpreise deutlich höher als erwartet Roland ruebe 25.04.21 13:03
  22 Estrich läßt die Hosen runter! estrich flamingoe 25.04.21 11:43
  28 Bitte um Kauftipps für nächste Woche !!!! Käfer SchwarzerLord 25.04.21 10:58
  7 Werde eine Woche abtauchen. Das Ihr mir bloß Karlchen_I SchwarzerLord 25.04.21 10:20

--button_text--