Bei IDS-SCHEER geht bald was

Beiträge: 11
Zugriffe: 5.603 / Heute: 1
IDS Scheer kein aktueller Kurs verfügbar
 
spatenpauli:

Bei IDS-SCHEER geht bald was

 
07.12.05 16:21
Wäre bestimmt nicht verkehrt Stop-Buy Order einzugeben.

Ciao Spaten

Werbung

Entdecke die beliebtesten ETFs von Amundi

Lyxor Net Zero 2050 S&P World Climate PAB (DR) UCITS ETF Acc
Perf. 12M: +206,18%
Amundi Nasdaq-100 Daily (2x) Leveraged UCITS ETF - Acc
Perf. 12M: +51,22%
Amundi ETF Leveraged MSCI USA Daily UCITS ETF - EUR (C/D)
Perf. 12M: +47,28%
Amundi Russell 1000 Growth UCITS ETF - Acc
Perf. 12M: +35,94%
Amundi MSCI India II UCITS ETF - EUR Acc
Perf. 12M: +33,05%

Tiger:

Warum sollte hier was gehen? o. T.

 
07.12.05 17:00
grace:

gute frage, frage ihn mal. eine antwort erwarte

 
07.12.05 17:19
ich allerdings nicht; dazu nur so viel, da ist was
spatenpauli:

Antwort

 
07.12.05 20:13
Da kommt imho bald eine Entscheidung/Auftrag die/der den Wert möglicherweise anschiebt.
Bin seit zig. Jahren hier. Fast immer passiv. Habe noch nie gepusht. Außerdem kann doch ein Stop-Buy nicht schaden.

Ciao Spaten

 
spatenpauli:

Mein SB hat soeben gegriffen...

 
08.12.05 15:00
...Kaffeesatzleserei ist nur eine Form der Analyse.

Ciao Spaten
Peddy78:

Etwas der Zeit vorraus, aber richtige Einschätz

 
21.07.06 11:06
ung,

Respekt @ spatenpauli.

IDS SCHEER könnte noch viel Spaß bereiten,
weiter so.
spatenpauli:

Danke Peddy,

 
25.07.06 14:02
sehe ich auch so. War zwischenzeitlich mal bei 18 €, geht die auch wieder hin. Ich neine, ein sehr unterschätzter Wert.

Ciao Spaten
Peddy78:

Bei IDS geht jetzt was, bald zum Einstieg zu spät

 
03.08.06 09:13
Widerspreche Dir ja ungern Spaztenpauli,
aber muß es schon wieder tun.
Der Name dieses Threads heißt:
"Bei IDS geht bald was"
Wer allerdings noch zu lange wartet,
der wird viel zu hohe Kurse bezahlen müssen,
also rein, vor es zum Einstieg zu spät ist.

News - 03.08.06 07:53
DGAP-Adhoc: IDS Scheer AG (deutsch)

IDS Scheer AG: IDS Scheer erhöht Prognose für Lizenz- und Gruppenwachstum nach Rekordlizenzzuwachs von 41%

IDS Scheer AG / Quartalsergebnis

03.08.2006

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Bericht zum 2. Quartal 2006 Vollständiger Zwischenbericht unter: www.ids-scheer.com/international/german/investor/

IDS Scheer erhöht Prognose für Lizenz- und Gruppenwachstum nach Rekordlizenzzuwachs von 41% Gesamtumsatz wächst stärker als erwartet um 13% auf 88,4 Mio. EUR Lizenzgeschäft verbucht Rekordzuwachs von 41% auf 11,6 Mio. EUR Produktbereich steigert Umsatzanteil auf 32% und Marge auf 27,1% Beratungsbereich wächst um 5% auf 59,7 Mio. EUR Operative Ergebnismarge (EBITA) steigt auf 11,1% nach 10,3% Quartalsüberschuss um 29% auf 5,9 Mio. EUR erhöht Anhebung der Jahresprognose für Lizenz- und Gruppenwachstum Neue Vereinbarung: Oracle erweitert das BPM-Angebot der Oracle Fusion Middleware um die ARIS Platform von IDS Scheer (s. gesonderte Pressemeldung v. 3. August 2006)

Saarbrücken, 03. August 2006 Die IDS Scheer AG konnte im zweiten Quartal im Softwarelizenzgeschäft ein Rekordwachstum von 41% gegenüber dem Vorjahresquartal auf 11,6 Mio. EUR (VJ: 8,2 Mio. EUR) verbuchen. Wachstumsmotor für das gesamte Unternehmen ist der Vertrieb der Softwarelizenzen von ARIS, der weltweit führenden Lösung für Geschäftsprozessmanagement. Der Gesamtumsatz der IDS Scheer Gruppe wurde um 13% auf 88,4 Mio. EUR (VJ: 78,4 Mio. EUR) ausgeweitet und damit ebenfalls stärker gesteigert als erwartet. Aufgrund der fokussierten Expansion des ertragsstarken Produktbereichs legte das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibung der immateriellen Vermögenswerte (EBITA) um 22% auf 9,8 Mio. EUR zu. Die EBITA-Marge der IDS Scheer AG stieg auf 11,1% nach 10,3% im Vorjahresquartal. Nach der positiven Entwicklung im ersten Halbjahr 2006, insbesondere im Produktbereich, hebt das Unternehmen die Wachstumsprognose an: IDS Scheer erwartet nun für das Gesamtjahr 2006 ein Umsatzwachstum von 10% bis 11% (vorher: 9% bis 10%) und eine Zunahme des Lizenzvolumens von 24% bis 26% (vorher: 16% bis 18%). Das operative Ergebnis soll ebenfalls gesteigert werden, so dass weiterhin eine Erhöhung der EBITA-Marge um 0,5 bis 1,0 Prozentpunkte für 2006 geplant ist. Wachstumsmotor Produktgeschäft Der gesamte Produktbereich mit Lizenzen, Wartung und ARIS-Services erzielte im zweiten Quartal 2006 einen Anstieg um 32% auf 28,7 Mio. EUR (VJ: 21,7 Mio. EUR). Der Anteil des Produktbereichs am Gruppenumsatz stieg damit auf 32% gegenüber 28% im Vorjahr. Die Lizenzerlöse stiegen auf die Rekordmarke von 11,6 Mio. EUR gegenüber 8,2 Mio. EUR im Vorjahresquartal. Noch stärker konnten die Wartungserlöse erhöht werden, die um 59% auf 4,6 Mio. EUR (VJ: 2,9 Mio. EUR) zulegten. Die ARIS Services, die produktnahe Dienstleistungen wie Schulungen umfassen, stiegen um 18% auf 12,5 Mio. EUR (VJ: 10,6 Mio. EUR). Als Wachstumstreiber hat das Neulizenzgeschäft wesentlich zur Umsatz- und Profitabilitätssteigerung des gesamten Unternehmens beigetragen. Der Produktbereich erwirtschaftete ein EBITA von 7,8 Mio. EUR (VJ: 5,5 Mio. EUR) und übertraf damit das Ergebnis des Vorjahresquartals um 42%. Die EBITA-Marge wurde demnach auf 27,1% nach 25,3% im Vorjahr weiter gesteigert. Neben einer Vielzahl von Einzelaufträgen in allen fünf Fokusregionen wurde das gute Ergebnis im Produktbereich zusätzlich von Großprojekten positiv beeinflusst. Der Beratungsbereich hat im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatz von 59,7 Mio. EUR (VJ: 56,7 Mio. EUR) und damit ein Plus von 5% erzielt. In der derzeit boomenden Metall¬branche konnte auch die IDS Scheer AG ihren Umsatz signifikant steigern, insbesondere in Nordamerika und China. Gruppenweit wurden in den Branchen Konsumgüter und Chemie/Pharma die größten Umsatzanteile sowie die größten Wachstumsraten vorgelegt. Das EBITA des Beratungs¬bereichs betrug 2,1 Mio. EUR (VJ: 2,6 Mio. EUR), was eine EBITA-Marge von 3,4% (VJ: 4,5%) bedeutet. Der Rückgang der Marge liegt im Wesentlichen in Projektverzögerungen im internationalen Beratungsmarkt begründet. Im Heimatmarkt Deutschland konnte das Ergebnis durch das gesteigerte Fremdlizenzgeschäft sowie eine verstärkte Auslastung der Berater weiter erhöht werden. Erhöhung der Wachstumsprognose 'Die hohen Wachstumsraten in allen Bereichen und die hervorragenden Ergebnisse im Lizenzgeschäft bestätigen die Strategie von IDS Scheer, bis 2010 den hoch profitablen Produktbereich auf 40% des Gesamtumsatzes auszubauen und den Umsatz bei steigenden Ergebnissen zu verdoppeln', so Helmut Kruppke, Vorstandssprecher der IDS Scheer AG. 'Die Halbjahresergebnisse machen uns zuversichtlich, unsere Wachstumsziele im laufenden Geschäftsjahr zu übertreffen. Wir gehen nun davon aus, ein Wachstum des Gesamtumsatzes von 10% bis 11% und ein Wachstum des Lizenzvolumens von 24% bis 26% im Gesamtjahr 2006 zu erreichen.' Zukunftsorientierte Produktstrategie Dr. Wolfram Jost, als Vorstand verantwortlich für die Produktstrategie, erläutert. 'Wir freuen uns, heute über die guten Quartalsergebnisse hinaus auch den Start unserer Vertriebs- und Technologie¬zusammenarbeit mit dem großen amerikanischen IT-Unternehmen Oracle bekannt geben zu können. Damit entsprechen wir der internationalen Kundennachfrage und ergänzen unsere Middleware-Plattform-Strategie um eine wesentliche Integrationskomponente. Mit positiven Effekten für unser Lizenzgeschäft rechnen wir ab 2007. Zugleich verstärken wir weiter die Zusammenarbeit mit unserem langjährigen strategischen Partner SAP im Hinblick auf die Integration von ARIS in die SAP NetWeaver Plattform und den gemeinsamen Vertrieb des integrierten Produkts. ARIS hat nun einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zum weltweiten Industriestandard für die Analyse und Verbesserung von Geschäftsprozessen erreicht.' Nach einer heute veröffentlichten Vereinbarung wird IDS Scheer eine ARIS Schnittstelle für die Oracle Fusion Middleware entwickeln und Oracle wird den OEM-Vertrieb (Original Equipment Manufacturer) für die gemeinsame Lösung übernehmen. Internationale Entwicklung Das starke Wachstum war gleichermaßen im Inland wie im Ausland zu verzeichnen. Das Segment Deutschland hat im Berichtsquartal 2006 den Umsatz um 14% (vor Segmentkonsolidierung) auf 44,4 Mio. EUR (VJ: 39,1 Mio. EUR) gesteigert und ein EBITA von 6,7 Mio. EUR nach 5,3 Mio. EUR im Vorjahresquartal erwirtschaftet. Dies bedeutet eine Ergebnissteigerung von 27%. Die EBITA-Marge in Deutschland erhöhte sich dementsprechend auf 15,2% im Vergleich zu 13,5% im Vorjahresquartal. Die Auslandsgesellschaften haben im gleichen Zeitraum den Umsatz um 12% (vor Segmentkonsolidierung) auf 55,1 Mio. EUR (VJ: 49,2 Mio. EUR) gesteigert. Bei einem EBITA von 3,1 Mio. EUR (VJ: 2,6 Mio. EUR) verbesserte sich die EBITA-Marge der Auslandsgesellschaften leicht auf 5,5% (VJ: 5,4%). Steigerung der Ergebnisse Die IDS Scheer Gruppe erwirtschaftete im zweiten Quartal ein operatives Ergebnis (EBIT) von 9,2 Mio. EUR (VJ: 7,3 Mio. EUR). Das bedeutet eine Zunahme von 25%. Bezogen auf den gestiegenen Gruppenumsatz ergab sich eine EBIT-Marge von 10,4% (VJ: 9,4%). Die Verbesserung des operativen Ergebnisses ist vor allem auf den fokussierten, überproportionalen Ausbau des hoch profitablen Produktgeschäfts zurückzuführen. Es ist das Ziel des Unternehmens, den Produktbereich bis 2010 auf 40% des Gesamtumsatzes auszuweiten. Das Ergebnis vor Steuern und Minderheiten (EBT) erhöhte sich um 27% auf 9,5 Mio. EUR (VJ: 7,4 Mio. EUR). Der Quartalsüberschuss legte um 29% auf 5,9 Mio. EUR (VJ: 4,6 Mio. EUR) zu. Damit erhöhte sich das Ergebnis pro Aktie (EPS) auf 0,183 EUR (VJ: 0,141 EUR).

Hinweis an Redaktionen und Analysten: Präsenzkonferenzen am Donnerstag, 03. August 2006, in Frankfurt, Hilton Hotel: 11:00 Uhr Pressekonferenz (deutsch); 15:00 Uhr Analystenkonferenz (englisch) inkl. VisionCast; Zugangsnummern zu den Konferenzen erhalten Sie unter Tel. 0681-210-1050 oder -3201.

Für Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung: Susanne Paul / Ingrid Britz-Averkamp Investor Relations, Finanzpresse Tel.: + 49 (0) 681 / 210 3201 Fax: + 49 (0) 681 / 210 1231 E-Mail: susanne.paul@ids-scheer.com



DGAP 03.08.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: IDS Scheer AG Altenkesseler Straße 17 66115 Saarbrücken Deutschland Telefon: +49 (0)681 210-1050 Fax: +49 (0)681 210-1231 E-mail: invest@ids-scheer.de WWW: www.ids-scheer.de ISIN: DE0006257009 WKN: 625700 Indizes: Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Hannover, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
IDS SCHEER AG Inhaber-Aktien o.N. 16,31 +1,62% XETRA
spatenpauli:

Hätte ich nicht gedacht ...

 
03.08.06 18:08
daß das so schnell geht. Hast Du die Papiere alle gekauft Peddy oder hast Du nur ordentlich gepusht?

Ciao Spaten
Peddy78:

Wieder Sorry @ Spatenpauli, weder noch.

 
03.08.06 19:39
Aber wenn es läuft dann läuft es eben.

Hoffe es hat wenigstens der ein oder andere Arivaner Geld übrig gehabt und mal ein paar € investiert,
dann wäre ich ja schon zufrieden.
spatenpauli:

Übernahme?

 
30.10.06 16:27
Ich denke das IDS bald von HP gekauft wird.

Prof. August-Wilhelm Scheer, Unternehmensgründer und Aufsichtsratsvorsitzender der IDS Scheer AG, hat in der vergangenen Woche Aktien der Gesellschaft erworben. Wie aus den entsprechenden Pflichtmitteilungen hervorgeht, hat er am 25. Oktober 2006 insgesamt 100.000 Aktien über die elektronische Handelsplattform Xetra gekauft. Die Transaktion hatte ein Volumen von 1.454.500 Euro.Darüber hinaus hat der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Prof. Alexander Pocsay 10.000 Aktien für insgesamt 145.600 Euro erworben.Nach Angaben des Unternehmens wollen sie mit dem Kauf der Aktien nach innen und außen ein Zeichen setzen. "Sie sind von dem Wachstumspotenzial und der zukünftigen Wertentwicklung überzeugt und werden sich weiterhin aktiv für den Unternehmenserfolg engagieren", so die Erläuterung von IDS Scheer.

Quelle: BoerseGo

 

 

Bei IDS-SCHEER geht bald was 2879424



Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem IDS Scheer Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  27 der grosse crash wird kommen ihr nimmersatten!!! o.T. effe11 Elan 08.08.21 14:40
  203 IDS enorme Wachstumschancen-Ausbruch julie26 Tiger 03.02.10 18:30
  7 Die gerüchte stimmen!! Ids scheer Perpf 14.11.08 12:46
  6 Ids scheer strong buy!! ids scheer ids scheer 06.06.08 02:42
  1 ids ??? was geht denn heute ab karlnapp Robin 23.04.08 08:23

--button_text--