Neuester zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 167 168 169 1 2 3 4 ...

ADO Properties S.A.

Beiträge: 4.209
Zugriffe: 1.172.099 / Heute: 846
Adler Group SA 0,15 € +5,63% Perf. seit Threadbeginn:   -99,23%
 
BackhandSm.:

ADO Properties S.A.

4
23.07.15 09:32
Wohnungsfirma ADO macht Börsengang perfekt: Erfolg im zweiten Anlauf:


Bookbuilding-Spanne
20,00€ - 25,00€

Emissionspreis
20,00



4.183 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 167 168 169 1 2 3 4 ...


Werbung

Entdecke die beliebtesten ETFs von Amundi

Lyxor Net Zero 2050 S&P World Climate PAB (DR) UCITS ETF Acc
Perf. 12M: +206,18%
Amundi Nasdaq-100 Daily (2x) Leveraged UCITS ETF - Acc
Perf. 12M: +66,46%
Amundi ETF Leveraged MSCI USA Daily UCITS ETF - EUR (C/D)
Perf. 12M: +57,27%
Amundi Russell 1000 Growth UCITS ETF - Acc
Perf. 12M: +37,38%
Amundi Japan TOPIX II UCITS ETF - EUR Hedeged Dist
Perf. 12M: +36,34%

Terminator9:

Nur mal zur Info

 
04.06.24 13:43
Richtig, der Adler ist abgestürzt und die Reise ist zu Ende.
Nehmt Euer Geld und zockt in anderen Werte.
Hier ist nichts mehr zu holen.
Danke.
Holdrio:

mal paar Infos

2
05.06.24 08:18
anstatt substanzloses Gebrubbel

man beachte die Beratervielfalt und die Ausgaben hierfür. Da hat der Kirsten schon wichtige Arbeit geleistet und hinterlässt wohl doch nen Adler mit Fundament. :)
Max84:

liest sich verdammt zuversichtlich!

 
05.06.24 08:32
Hoffentlich gehen wir wirklich nicht leer aus!  
Holdrio:

wenn man das

 
05.06.24 13:39
so sagen könnte, dann würde ich dazukaufen :)

im Moment ist das hier für Kleingeldzocker...kaum oder nie Volumen im Markt. Da verdienen sich so paar Würstchen paar Euros am Tag. Und der Lindner verdient am meisten daran mit dem rein raus.

Institutionelle Fonds dürften hier auf lange Zeit 0 Euros investieren - ja die dürfen da auch gar nicht.

Was aber passiert, wenn jetzt hier die positiven Nachrichten nach und nach eintrudeln. Sprich Verkäufe zu einem angemessenen Marktpreis. Ja dann wirds lustig hier.

Die Abschreibungen liegen ja schon länger hinter uns - jetzt die Einigung mit den Gläubigern ( Bestätigung fehlt noch zu 100%). Dazu kommt das gut laufende Geschäft mit den Mieteinnahmen.

einfach liegen lassen :)
Holdrio:

neue EQS

 
05.06.24 16:41
heisst das jetzt die 60% (Steering Committee der Anleihegläubiger) haben unterzeichnet und der Rest der Gläubiger der bisherigen Anleihen 25-28 darf/muss sich jetzt entscheiden ob sie mitmachen?
Terminator9:

Adler

 
09.06.24 19:19
Neue Woche, neue Ziele wieder über 0,30 ?
Boersen_yupi:

Über 0,3 sehr unrealistisch

 
09.06.24 20:54
Wie bei jeder Meme-Aktie ist der Kurs natürlich reine Willkür. Somit sind natürlich auch Kurse über 0,3 möglich.

Aber man sollte sich ehrlich sein, dass das alles andere als eine Investition ist. Das ist reines Glückspiel. Das basiert darauf, dass irgendwann jemand kommen muss und einem die Aktien (eines aus meiner Sicht wertlosen Unternehmens) abkaufen muss.

Ein möglicher Ausreißer nach oben sind vermeintliche positive News (wie aktuell geschehen), die sich dann als Ente entpuppen. Nachdem jetzt die Karten auf dem Tisch liegen, wüsste ich nicht, wo positive News herkommen sollten!?

Somit reiner Zockerwert!
Terminator9:

Adler

 
10.06.24 08:09
Vielleicht sehen wir nochmals Kurse um die 0,15... aber dann sollte es UP
gehen.
Holdrio:

Profis am Werk

 
12.06.24 21:50
kein Mitleid mit dem was war. Ok den Karren haben ja auch andere in den Dreck gefahren.
Knallhartes Geschäft - man hat ja jetzt auch externe Profis an Bord

"Die Eigentümerin des Steglitzer Kreisels, die Consus Real Estate (Tochter der Adler Group), will bis Ende 2026 ihre Immobilien und Bauprojekte abstoßen, auch Deutschlands bekannteste Bauruine an der Schloßstraße. Sie kündigte zudem an, ihre Aktionäre mit einem Cent pro Aktie abzufinden!

Consus-Vorstand Sven-Christian Frank bekräftigte am Dienstag bei der Hauptversammlung in Berlin-Tiergarten, den Kreisel nicht mehr selbst fertigstellen zu wollen. Das Unternehmen habe die Absicht, den Komplex mit Turm und Sockel an einen Investor zu verkaufen. Das Beratungsunternehmen „Blacklake“ sei mit der Vermarktung beauftragt worden. Ein Fertigstellungstermin für das Hochhaus-Projekt („Ü-Berlin“) könne nicht mehr genannt werden.

Bis 2022 sollten im Kreisel ursprünglich 330 Eigentumswohnungen entstehen. Doch jahrelang tat sich nichts. Jetzt räumte Frank ein, die Baustelle werde für den Verkauf vorbereitet. Ein neuer Eigentümer könnte wiederum die Pläne komplett verändern"
Holdrio:

Roothom

 
13.06.24 10:24
Nutzerkonto wurde gelöscht. Der hat eigentlich auch immer konstruktives und informatives hier gepostet. Unter welchem neuen Namen bist Du jetzt unterwegs? :)
Holdrio:

man berichtet

 
14.06.24 08:05
Lohnt es sich jetzt, die Adler Group-Aktie zu kaufen, angesichts eines Rückgangs von 0,01 (-6,27 %) in den letzten 5 Tagen und den aktuellen Marktbedingungen?
ja mal wieder über Adler in der Finanzwelt. Ist ja auch nicht mehr lange bis zur HV
Terminator9:

Der Adler ist abgestürzt

 
17.06.24 13:28
Wo ist der Boden zu finden?
HaraldW.:

EQS-News

 
19.06.24 10:52
Anleihegläubiger machen Weg frei für umfassende Rekapitalisierung der Adler Group

www.finanznachrichten.de/...lisierung-der-adler-group-022.htm

..."Wir sind dankbar für die überwältigende Unterstützung, die wir von den Anleihegläubigern erhalten haben. Wir werden weiterhin mit ihnen und unseren Aktionären zusammenarbeiten, um das angestrebte Ziel der Stabilisierung der Adler Group zum Wohl aller Stakeholder zu erreichen", sagt Thierry Beaudemoulin, Mitglied des Verwaltungsrats und CEO der Adler Group...
Terminator9:

Adler

 
19.06.24 11:31
Trotz NEWS, die Aktie reagiert noch nicht auf diese Meldung.
Adeler:

Hauptsache

 
19.06.24 15:38
der Terminator9 blubbert hier mal so mal so.
Merke Dir mal den 28.06. da kommen Zahlen. Könnte das letzte Mal sein für Kursprügelei nach unten.
Nur meine Meinung.
Es braucht Verkäufe dann kommt hier auch wieder Volumen rein. Oder die unfähige Regierung gibt endlich auf.
Adeler:

Hauptsache

 
19.06.24 15:38
der Terminator9 blubbert hier mal so mal so.
Merke Dir mal den 28.06. da kommen Zahlen. Könnte das letzte Mal sein für Kursprügelei nach unten.
Nur meine Meinung.
Es braucht Verkäufe dann kommt hier auch wieder Volumen rein. Oder die unfähige Regierung gibt endlich auf.
HaraldW.:

am 17.07.

 
19.06.24 16:30
ist die außerordentliche Hauptversammlung

www.adler-group.com/investors/...fentlichungen/finanzkalender

bis dahin könnte es nochmal eine kleine Rallye geben. Ob das dann bis 30 Cent läuft wird sehr spannend, die 20 - 25 Cent werden wir aber nochmal sehen, da bin ich mir ziemlich sicher.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#4202

Adeler:

Harald W

 
20.06.24 08:35
hast du nicht einen Termin vergessen?

25-06-2024  Annual General Meeting 2024
17-07-2024  Außerordentliche Hauptversammlung
Adeler:

steglitzer kreisel

 
20.06.24 10:20
Adeler:

kein handel

 
21.06.24 13:48
also tschüss mal bis es wieder spannend wird :)

151630000 Stück ( Aktienanzahl in Mio. (Stand: 2023))
heute gehandelt 49706 Stück ( linke Tasche rechte Tasche )

das sind dann heute 0,03% - zu spannend um hier nachzuschauen
okkisg64:

Nicht ganz richtig

 
21.06.24 20:43


Xetra
  17:35:52    0,1620   164.177§
  14:45:05    0,1660       565§
  13:45:40    0,1650        50§
  13:45:36    0,1650         5§
  11:19:06    0,1800     1.000§
  10:16:15    0,1800     2.990§
  10:16:15    0,1780       555§
  10:16:15    0,1770        61§
  10:16:15    0,1760§4.394
Adeler:

wollte ja mal weg sein

 
24.06.24 09:54
für ne zeitlang, aber Eines will ich noch wissen von Euch.

25-06-2024  Annual General Meeting 2024
ist dieses Meeting denn morgen? da hört man ja gar nichts - oder was soll das denn sein???

was man da

 
auf der Homepage von Adler so bereits findet
Artikel 18 Ausschüttungen Vom jährlichen Nettogewinn der Gesellschaft werden mindestens fünf Prozent (5%) der gesetzlichen Rücklage der Gesellschaft zugeführt. Diese Zuführung ist nicht mehr verpflichtend, sobald und solange die Gesamtsumme dieser Rücklage der Gesellschaft zehn Prozent (10%) des Aktienkapitals der Gesellschaft beträgt.  (i) Wenn und solange die von der Tochtergesellschaft AGPS BondCo PLC der Gesellschaft im Rahmen einer Garantie der Gesellschaft im Zusammenhang mit der finanziellen Umstrukturierung der Gesellschaft im Jahr 2024 ausgegebenen nachrangigen Schuldverschreibungen im Nennwert von ca. 2.300.000.000 Euro (die „Nachrangigen Schuldverschreibungen“) noch ausstehen und (ii) seit ihrer Ausgabe Beträge für die Nachrangigen Schuldverschreibungen gezahlt wurden (die „Zahlungen für die nachrangigen Schuldverschreibungen“), empfiehlt der Verwaltungsrat der jährlichen Hauptversammlung im Hinblick auf die Genehmigung des Jahresabschlusses für das betreffende Geschäftsjahr die Erklärung und Zahlung einer Dividende in Höhe von einem Neununddreißigstel (1/39) aller Zahlungen auf die Nachrangigen Schuldverschreibungen, abzüglich aller seit der Emission der Nachrangigen Schuldverschreibungen gezahlten Dividenden, falls und soweit die Erklärung und Zahlung einer solchen Dividende nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen zulässig ist. Um Zweifel auszuschließen, darf der Verwaltungsrat der Hauptversammlung unter keinen Umständen die Erklärung und Zahlung einer jährlichen Dividende in einer Höhe vorschlagen, die den oben genannten Betrag übersteigt (d. h. der Verwaltungsrat darf keine Dividende für ein Geschäftsjahr vorschlagen, wenn im vorangegangenen Geschäftsjahr keine Beträge für die Nachrangigen Schuldverschreibungen gezahlt wurden). Wenn die Nachrangigen Schuldverschreibungen nicht mehr im Umlauf sind, kann der Verwaltungsrat der Hauptversammlung die Erklärung und Zahlung einer jährlichen Dividende bis zu einem nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen zulässigen Betrag empfehlen.  Damit Beschlüsse in Bezug auf Ausschüttungen der Gesellschaft auf einer Hauptversammlung gefasst werden können, sind ein Quorum von mindestens der Hälfte aller Aktien und eine positive Abstimmung von mindestens zwei Dritteln (2/3) der auf der Hauptversammlung anwesenden oder vertretenen Aktien erforderlich, um einen solchen 31 Beschluss ohne Berücksichtigung der Stimmenthaltungen gültig zu fassen. Wird in einer ersten Versammlung kein Quorum erreicht, kann gemäß den Bestimmungen von Artikel 13 eine zweite Versammlung einberufen werden, die ungeachtet des Quorums beschlussfähig ist und in der Beschlüsse mit einer Mehrheit von zwei Dritteln (2/3) der gültig abgegebenen Stimmen der Aktionäre gefasst werden (wobei Stimmberechtigte Wertpapiere ausdrücklich von der Abstimmung ausgeschlossen sind). Die gleichen Quorums- und Mehrheitsregeln gelten für jede Änderung dieses Artikels 18.  

Seite: Übersicht ... 167 168 169 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Adler Group SA Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
4 4.208 ADO Properties S.A. BackhandSmash Adeler 11.07.24 11:15
    Vivoryon Therapeutics im Fokus Invest5   28.05.24 20:45
  1 ADLER Provinzberliner Provinzberliner 22.09.21 13:48
    Signa, Adler, imfarr, Gröner und drei Altkanzler! bellingbear27   20.09.21 09:53

--button_text--