Wichtige US-Quartalszahlen & News vom 31.01.2006

Beiträge: 12
Zugriffe: 491 / Heute: 1
Wichtige US-Quartalszahlen & News vom 31.01.2006 iceman
iceman:

Wichtige US-Quartalszahlen & News vom 31.01.2006

 
31.01.06 11:28
#1
Wichtige US-Quartalszahlen vom 31.01.2006
          §31.01.2006 11:18:00
                              §
          §
Name, Kürzel, Erwartung:

Vor Börseneröffnung:

Altria Group Inc. MO 1.18

American Standard Cos. Inc. ASD 0.46

Archer Daniels Midland Co. ADM 0.42

Hilton Hotels Corp. HLT 0.19

Illinois Tool Works Inc. ITW 1.39

Kellogg Co. K 0.46

Knight Ridder Inc. KRI 1.22

L-3 Communications Holdings Inc. LLL 1.21

Lafarge North America Inc. LAF 1.41

Merck & Co. Inc. MRK 0.62

PACCAR Inc. PCAR 1.84

Pepsi Bottling Group Inc. PBG 0.33

Phelps Dodge Corp. PD 3.97

United States Steel Corp. X 1.08

Wyeth WYE 0.61

----------------------------------

Nach Börsenschluss:

Allstate Corp. ALL 1.56

Atmel Corp. ATML -0.01

Chiron Corp. CHIR 0.51

Chubb Corp. CB 2.15

Flextronics International Ltd. FLEX 0.19

Google Inc. GOOG 1.76

Maxtor Corp. MXO -0.07
          §
Quelle: Finanzen.net / Aktiencheck.de AG
Gruss Ice
__________________________________________________
Börsengewinne  sind Schmerzengeld. Erst kommen  die Schmerzen, dann  das Geld...(A.K.)

Wichtige US-Quartalszahlen & News vom 31.01.2006 iceman
iceman:

L-3 Communications

 
31.01.06 13:32
#2
L-3 Communications erzielt Gewinnzuwachs von 27 Prozent
          §31.01.2006 13:18:00
                              §
          §
Die amerikanische L-3 Communications Holdings Inc. (ISIN US5024241045/ WKN 914398), ein Auftragshersteller von Aufklärungs-, Überwachungs- und Kommunikationssystemen für die Rüstungsindustrie, teilte am Dienstag mit, dass sie ihren Gewinn im vierten Quartal um 27 Prozent gesteigert hat.

Der Nettogewinn belief sich auf 151,4 Mio. Dollar bzw. 1,24 Dollar pro Aktie, nach 119,3 Mio. Dollar bzw. 1,01 Dollar pro Aktie im Vorjahr. Der Umsatz legte im Berichtszeitraum um 51,7 Prozent auf 2,90 Mrd. Dollar zu.

Analysten waren im Vorfeld von einem Gewinn von 1,21 Dollar pro Aktie und einem Umsatz von 2,85 Mrd. Dollar ausgegangen. Für das laufende Quartal stellen sie ein EPS-Ergebnis von 1,09 Dollar bei Erlösen von 2,69 Mrd. Dollar in Aussicht.

Für 2006 rechnet der Konzern mit einem EPS-Ergebnis von 4,80 bis 4,95 Dollar bei Erlösen von über 12 Mrd. Dollar. Die Markterwartungen liegen hier bei 4,89 Dollar bzw. 11,85 Mrd. Dollar.

Die Aktie von L-3 Communications Holdings schloss gestern an der NYSE bei 78,81 Dollar.
          §
Quelle: Finanzen.net / Aktiencheck.de AG
Gruss Ice
__________________________________________________
Börsengewinne  sind Schmerzengeld. Erst kommen  die Schmerzen, dann  das Geld...(A.K.)

Wichtige US-Quartalszahlen & News vom 31.01.2006 iceman
iceman:

Altria

 
31.01.06 13:33
#3
Altria steigert Gewinn im vierten Quartal, vorsichtiger Ausblick
          §31.01.2006 13:31:00
                              §
          §
Der amerikanische Tabakkonzern Altria Group Inc. (ISIN US02209S1033/ WKN 200417) verbuchte im vierten Quartal aufgrund der starken Geschäftsentwicklung im Bereich Tabak einen Gewinnanstieg.

Wie der weltweit führende Tabakhersteller am Dienstag erklärte, lag der Nettogewinn im Berichtszeitraum bei 2,29 Mrd. Dollar bzw. 1,09 Dollar je Aktie, nach 1,95 Mrd. Dollar bzw. 94 Cents je Aktie im Vorjahreszeitraum. Der Konzernumsatz verbesserte sich dabei von 22,38 Mrd. Dollar auf 24,49 Mrd. Dollar. Analysten hatten im Vorfeld ein EPS von 1,18 Dollar erwartet.

Für das laufende Fiskaljahr erwartet Altria ein EPS von 4,85 bis 4,95 Dollar. Dabei beinhaltet die Schätzung Sonderbelastungen in Höhe von rund 36 Cents je Aktie in Zusammenhang mit der Tochter Kraft Foods Inc. (ISIN US50075N1046/ WKN 655910), negative Wechselkurseinflüsse in Höhe von 14 Cents je Aktie sowie Sonderbelastungen in Höhe von 10 Cents je Aktie aufgrund eines zu erwartenden niedrigeren Einkommens auf dem spanischen Tabakmarkt. Außerdem wird eine höhere Steuerquote das Ergebnis im laufenden Fiskaljahr Konzernangaben zufolge mit 4 Cents je Aktie belasten.

Im Gesamtjahr 2005 verbuchte Altria einen Nettogewinn von 10,44 Mrd. Dollar bzw. ein EPS von 5,10 Dollar. Ohne die Berücksichtigung nicht weitergeführter Geschäftsaktivitäten lag der Nettogewinn bei 4,99 Dollar je Aktie.

Analysten erwarten für das Gesamtjahr ein EPS von 5,49 Dollar sowie einen Umsatz von 70,16 Mrd. Dollar.

Die Aktie von Altria notierte zuletzt bei 73,91 Dollar.
          §
Quelle: Finanzen.net / Aktiencheck.de AG

Gruss Ice
__________________________________________________
Börsengewinne  sind Schmerzengeld. Erst kommen  die Schmerzen, dann  das Geld...(A.K.)

Wichtige US-Quartalszahlen & News vom 31.01.2006 iceman
iceman:

United States Steel

 
31.01.06 13:34
#4
United States Steel muss Gewinneinbruch verbuchen
          §31.01.2006 12:32:00
                              §
          §
Hier klicken für weitere Infos...
Der US-Stahlkonzern United States Steel Corp. (ISIN US9129091081/ WKN 529498) meldete am Dienstag, dass er im vierten Quartal einen Gewinneinbruch verzeichnet hat, was neben Sonderbelastungen mit niedrigeren Stahlpreisen und einem geringeren Absatz zusammenhängt.

Der Nettogewinn betrug demnach nur noch 109 Mio. Dollar bzw. 85 Cents pro Aktie, gegenüber 451 Mio. Dollar bzw. 3,46 Dollar pro Aktie im Vorjahr. Vor Sonderbelastungen lag der Gewinn bei 1,15 Dollar pro Aktie. Der Umsatz ging von 3,89 Mrd. Dollar auf 3,47 Mrd. Dollar zurück.

Analysten waren im Vorfeld von einem Gewinn von 1,08 Dollar pro Aktie und einem Umsatz von 3,52 Mrd. Dollar ausgegangen. Für das laufende Quartal sehen sie ein EPS-Ergebnis von 1,36 Dollar bei Erlösen von 3,67 Mrd. Dollar.

Die Aktie von United States Steel notierte gestern an der NYSE zuletzt bei 58,64 Dollar.
          §
Quelle: Finanzen.net / Aktiencheck.de AG
Gruss Ice
__________________________________________________
Börsengewinne  sind Schmerzengeld. Erst kommen  die Schmerzen, dann  das Geld...(A.K.)

Wichtige US-Quartalszahlen & News vom 31.01.2006 iceman
iceman:

Knight Ridder

 
31.01.06 13:35
#5
Knight Ridder verbucht Gewinnrückgang
          §31.01.2006 13:07:00
                              §
          §
Der amerikanische Verlagskonzern Knight Ridder Inc. (ISIN US4990401030/ WKN 858455) musste im vierten Quartal aufgrund von Sonderbelastungen sowie im Vorjahreszeitraum angefallener positiver Einmaleffekten einen Gewinnrückgang hinnehmen. Außerdem wirkte sich die angespannte Gesamtsituation im Bereich Zeitungswerbung negativ auf das Ergebnis aus.

Wie der Konzern am Dienstag bekannt gab, lag der Nettogewinn im Berichtszeitraum bei 83,3 Mio. Dollar bzw. 1,24 Dollar je Aktie, nach 107,16 Mio. Dollar bzw.1,39 Dollar je Aktie im Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis in der Vorjahresperiode beinhaltete dabei eine Steuerrückerstattung in Höhe von 13 Cents je Aktie. Analysten hatten zuvor ein EPS von 1,22 Dollar erwartet.

Der Konzernumsatz verbesserte sich von 795,47 Mio. Dollar auf 819,86 Mio. Dollar, was im Rahmen der Analystenschätzung von 818 Mio. Dollar lag.

Analysten erwarten für das laufende Quartal ein EPS von 68 Cents sowie einen Umsatz von 735 Mio. Dollar.

Die Aktie von Knight Ridder notierte zuletzt bei 63,45 Dollar.
          §
Quelle: Finanzen.net / Aktiencheck.de AG
Gruss Ice
__________________________________________________
Börsengewinne  sind Schmerzengeld. Erst kommen  die Schmerzen, dann  das Geld...(A.K.)

Wichtige US-Quartalszahlen & News vom 31.01.2006 iceman
iceman:

Pepsi Bottling

 
31.01.06 13:36
#6
Pepsi Bottling: Gewinn auf Vorjahresniveau, Erwartungen übertroffen
          §31.01.2006 12:59:00
                              §
          §
Die Pepsi Bottling Group Inc. (ISIN US7134091005/ WKN 919824), das größte Abfüllunternehmen für Getränke der PepsiCo Inc. (ISIN US7134481081/ WKN 851995), gab am Dienstag bekannt, dass sie im vierten Quartal einen Gewinn auf Vorjahresniveau erzielt hat, die Erwartungen der Analysten jedoch übertreffen konnte.

Der Nettogewinn belief sich auf 74 Mio. Dollar bzw. 30 Cents pro Aktie, nach 74 Mio. Dollar bzw. 29 Cents pro Aktie im Vorjahr. Vor Einmaleffekten lag der Gewinn bei 34 Cents pro Aktie. Der Umsatz erhöhte sich von 3,23 Mrd. Dollar auf 3,66 Mrd. Dollar.

Analysten waren im Vorfeld von einem Gewinn von 33 Cents pro Aktie und einem Umsatz 3,44 Mrd. Dollar ausgegangen. Für das laufende Quartal prognostizieren sie ein EPS-Ergebnis von 13 Cents bei Erlösen von 2,27 Mrd. Dollar.

Die Aktie der Pepsi Bottling Group schloss gestern an der NYSE bei 29,37 Dollar.
          §
Quelle: Finanzen.net / Aktiencheck.de AG
Gruss Ice
__________________________________________________
Börsengewinne  sind Schmerzengeld. Erst kommen  die Schmerzen, dann  das Geld...(A.K.)

Wichtige US-Quartalszahlen & News vom 31.01.2006 iceman
iceman:

Wyeth

 
31.01.06 14:17
#7
Wyeth verfehlt Erwartungen im vierten Quartal
          §31.01.2006 13:37:00
                              §
          §
Der amerikanische Pharmakonzern Wyeth (ISIN US9830241009/ WKN 850229) meldete am Dienstag, dass er im vierten Quartal einen Gewinn nach einem Vorjahresverlust erzielt hat, in dem eine Sonderbelastung in Höhe von 4,5 Mrd. Dollar enthalten war. Die Markterwartungen wurden jedoch verfehlt.

Der Nettogewinn belief sich demnach auf 731,7 Mio. Dollar bzw. 54 Cents pro Aktie, gegenüber einem Fehlbetrag von 1,76 Mrd. Dollar bzw. 1,32 Dollar pro Aktie im Vorjahr. Vor Einmaleffekten lag der Gewinn bei 59 Cents pro Aktie. Der Umsatz erreichte 4,75 Mrd. Dollar, nach 4,65 Mrd. Dollar im Vorjahr.

Analysten waren im Vorfeld von einem Gewinn von 61 Cents pro Aktie und einem Umsatz von 4,90 Mrd. Dollar ausgegangen. Für das laufende Quartal sehen sie ein EPS-Ergebnis von 73 Cents bei Erlösen von 4,88 Mrd. Dollar.

Die Aktie von Wyeth beendete den Handel gestern an der NYSE bei 46,93 Dollar.
          §
Quelle: Finanzen.net / Aktiencheck.de AG
Gruss Ice
__________________________________________________
Börsengewinne  sind Schmerzengeld. Erst kommen  die Schmerzen, dann  das Geld...(A.K.)

Wichtige US-Quartalszahlen & News vom 31.01.2006 iceman
iceman:

American Standard

 
31.01.06 14:19
#8
American Standard kehrt im vierten Quartal in die Gewinnzone zurück
          §31.01.2006 13:58:00
                              §
          §
Die American Standard Companies Inc. (ISIN US0297121065/ WKN 893924) verbuchte im vierten Quartal aufgrund der starken Nachfrage nach Klimaanlagen einen Gewinn.

Wie der Hersteller von Heiz- und Kühlgeräten am Dienstag bekannt gab, lag der Nettogewinn im Berichtszeitraum bei 64,4 Mio. Dollar bzw. 30 Cents je Aktie, nach einem Minus von 86,9 Mio. Dollar bzw. 41 Cents je Aktie im Vorjahreszeitraum. Ohne die Berücksichtigung von Restrukturierungen sowie der Zusammenfassung operativer Geschäftseinheiten, sowie einmaliger Steuerbelastungen lag der Nettogewinn im Schlussquartal bei 46 Cents je Aktie. Analysten hatten zuvor ein EPS von 46 Cents erwartet.

Der Konzernumsatz verbesserte sich von 2,35 Mrd. Dollar auf 2,55 Mrd. Dollar, womit die Analystenschätzung von 2,49 Mrd. Dollar knapp übertroffen werden konnte. Für das laufende Quartal gehen Marktbeobachter von einem EPS von 48 Cents sowie einem Umsatz von 2,44 Mrd. Dollar aus.

Die Aktie von American Standard notierte zuletzt bei 37,50 Dollar.
          §
Quelle: Finanzen.net / Aktiencheck.de AG
Gruss Ice
__________________________________________________
Börsengewinne  sind Schmerzengeld. Erst kommen  die Schmerzen, dann  das Geld...(A.K.)

Wichtige US-Quartalszahlen & News vom 31.01.2006 iceman
iceman:

Google

 
31.01.06 22:05
#9
4:02pm 01/31/06 [GOOG] GOOGLE Q4 NET EARNS $1.22 VS 71C
4:03pm 01/31/06 [GOOG] GOOGLE Q4 GROSS REV $1.92B VS $1.03B
4:04pm 01/31/06 [GOOG] GOOGLE Q4 PRO FORMA EARNS $1.54


Gruss Ice
__________________________________________________
Börsengewinne  sind Schmerzengeld. Erst kommen  die Schmerzen, dann  das Geld...(A.K.)

Wichtige US-Quartalszahlen & News vom 31.01.2006 daxbunny
daxbunny:

google - woow o. T.

 
31.01.06 22:12
#10
Wichtige US-Quartalszahlen & News vom 31.01.2006 iceman
iceman:

Google Quartalsgewinn steigt 82%

 
31.01.06 22:16
#11
4:13pm 01/31/06
          §
Google fourth-quarter profit rises 82% (GOOG, YHOO, MSFT) By John Shinal
SAN FRANCISCO (MarketWatch) - Google Inc. (GOOG) said late Tuesday fourth-quarter profit rose 82% on explosive growth in its online advertising business. The Mountain View, Calif.-based company said it earned net income of $372 million, or $1.22 a share, up from $204.1 million, or 71 cents, a year earlier. Sales rose 86% to $1.92 billion as Google gained market share from Internet search rivals. Excluding payments Google made to partners who send it Internet traffic, net revenue rose $1.29 billion. The sales figure met the average estimate of analysts surveyed by Thomson First Call, who expected Google earnings to rise to $1.76 a share on net revenue of $1.29 billion.

Gruss Ice
__________________________________________________
Börsengewinne  sind Schmerzengeld. Erst kommen  die Schmerzen, dann  das Geld...(A.K.)

Wichtige US-Quartalszahlen & News vom 31.01.2006 iceman

Google verfehlt trotz Gewinnsprung die Erwartungen

 
#12
Google verfehlt trotz Gewinnsprung die Erwartungen, Aktie gibt deutlich nach
          §31.01.2006 22:33:00
                              §
          §
Die Google Inc. (ISIN US38259P5089/ WKN A0B7FY)veröffentlichte am Dienstag nach US-Börsenschluss die Zahlen für das vierte Quartal 2005. Demnach konnte die Internet-Suchmaschine zwar einen Gewinnsprung verzeichnen, die Erwartungen jedoch nicht treffen.

Das Nettoergebnis belief sich demnach auf 372,2 Mio. Dollar bzw. 1,22 Dollar je Aktie, nach 204,1 Mio. Dollar bzw. 71 Cents je Aktie im Vorjahreszeitraum. Das bereinigte Ergebnis belief sich den Angaben zufolge auf 1,54 Dollar je Aktie. Die Analysten hatten im Vorfeld ein EPS von durchschnittlich 1,76 Dollar erwartet.

Die Umsatzerlöse stiegen um 86 Prozent auf 1,92 Mrd. Dollar. Die um Zahlungen an Partner bereinigten Umsatzzahlen beliefen sich auf 1,29 Mrd. Dollar. Die Analysten hatte zuvor Umsätze von 1,29 Mrd. Dollar erwartet.

Für das derzeit laufende erste Quartal 2006 erwarten die Analysten ein EPS von 1,99 Dollar bei Umsätzen von 1,46 Mrd. Dollar.

Die Google-Aktie schloss heute an der NASDAQ bei 462,66 Dollar. Nachbörslich verliert der Titel 6,05 Prozent auf 406,47 Dollar.
          §
Quelle: Finanzen.net / Aktiencheck.de AG

Gruss Ice
__________________________________________________
Börsengewinne  sind Schmerzengeld. Erst kommen  die Schmerzen, dann  das Geld...(A.K.)



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--