Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 10431  10432  10434  10435  ...

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Beiträge: 265.285
Zugriffe: 17.977.186 / Heute: 9.483
Goldpreis 1.502,63 $ -0,34% Perf. seit Threadbeginn:   +91,93%
 
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#260801

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#260802

Akhenate:

Mein gut analysiert gibt Tauber recht

 
19.06.19 23:36
auch wenn ich nicht so weit gehen würde wie er.
Kommt der Mut, geht der Hass.
warumist:

Du bist Krank!

 
19.06.19 23:43
Und auch ver -rückt!

Der Führer ist in Dich auferstanden.

Und das merkst Du nicht mal?

Armes Deutschland !
Akhenate:

Hätte man Adolf damals gefoltert und erschossen,

 
19.06.19 23:44
wären mindestens 60 Millionen Menschen, die Einwohnerzahl von Frankreich, am Leben geblieben.

Allerdings sind weder Otte noch Weidel Nazis. Damit gehst Du mit Deiner Forderung sie zu foltern und zu erschießen zu weit, warumist.

Pfui Deibel.  Schäm Dich :))
Kommt der Mut, geht der Hass.
warumist:

Ich schäme mich für Euch,

 
19.06.19 23:49
eiernlose, gekaufte Journalisten.
Nicht mal zum ficken seid ihr zu gebrauchen.

Nur Abschaum!

Pfui Deibel!
Akhenate:

goldik, was die Resie hier abzieht

 
19.06.19 23:58
ist in der Tat krank. Leider bin ich tagsüber meist anderweitig beschäftigt als hier zu lesen.

Gut daß Sie ein wenig aufpassen aber sie sollten den großen Knüppel rausholen. Eine andere Sprache verstehen diese Nazibräute nicht. Hier sind die Moderatoren zu nachsichtig. Wahrscheinlich werde ich stattdessen gesperrt,  weil der Merker das sicher melden tut :))
Kommt der Mut, geht der Hass.
Akhenate:

Du bist ja wieder gut in Form, warumist

 
20.06.19 00:01
Ich hoffen niemand meldet Dich, damit Dein Erguß hier für alle ersichtlich bleibt.
Kommt der Mut, geht der Hass.
Fipsi77:

Ich lese die Resi sehr gerne!

3
20.06.19 00:05
Insbesondere vermag ich von pauschalen Verunglimpfungen nichts festzustellen.
Am Wochenende war ich übrigens zu einem Vortrag zum Thema  ,Meinungsfreiheit' .
Zweidrittel der Deutschen sind nach dem Allensbacher Institut inzwischen der Ansicht, ihre Meinung nicht mehr offen sagen zu können,- dem höchsten Gut unseres gerade groß gefeierten Grundgesetzes!
Was früher in der DDR die Stadi besorgen heute engagierte Tugendwächter und Berufsmoralisten mit selbstgefälliger Deutungshoheit in der Zivilgesellschaft mit medialer Unterstützung.
Vor vier Wochen stand in der Idea ( christl. Zeitschrift) ein Artikel über das Klima an dt. Universitäten, das einen kritischen Diskurs im Keim erstickt. Studenten diskreditieren Professoren mit unliebsamen Meinungen. Argumente für die Atomkraft, gegen Multikulti und Genderwahn, für die Dieseltechnologie und gegen Windkraftanlagen werden niedergebrüllt und derjenige, der dieses äußerst in die N.ecke gestellt.
Was ist nur aus dem Volk der Dichter und Denker geworden......
Eine Beschäftigung mit Kant und Max Weber sowie Albert Schweizer würde manchem (auch hier ,-)) nicht schaden.
Gute Nacht (Deutschland, - auch Merkel ist ja selbst bei unserer Nationalhymne bekanntlich schon ganz erschüttert)
Akhenate:

Naja fipsi alias ??

2
20.06.19 00:23
Das Volk der Dichter und Denker war schon immer so. Wo viel Licht da auch viel Schatten.

Wenn Du beim Lesen von Resie keine Verunglimpfungen siehst, dann bist du eher auf der Schattenseite, was auch daran zu ersehen ist, wie Du Dich über Merkels Schwächeanfall äußerst.

Bischt a  Brauner. Stehst auf den Braunauer, gelt?

Kommt der Mut, geht der Hass.
giogen:

Jaaaa!

2
20.06.19 07:18
Die gute alte inverse Schulter-Kopf-Schulter-Formation hat zugeschlagen.

Jetzt bin ich mal gespannt, wie die Goldminenwerte darauf reagieren werden?

Resie:

Beim verschenken von ...

4
20.06.19 07:27
Steuergeldern , sind die Verräter Matadore , solange es sich nicht um die Köterrasse handelt . Man braucht ja nur die Unterschiede bei der Behandlung von Obdachlosen und Flüchtlingen anschauen . Das  versteht kein Obdachloser und auch kein Bürgern, wenn ein Flüchtling 24 Stunden in seiner Unterkunft bleiben darf, aber ein einheimischer Obdachloser tagsüber auf die Straße geschickt wird. Integration heißt doch bedingungsloses Anpaßen oder ist das nur für die Autochtonen gedacht ? Ich frage mich wie es umgekehrt wäre , wenn Deutsche in moslähmische Länder umziehen würden -  kriegen wir da auch volle Unterstützung, Sozialleistungen und andere Privilegien ? Und wer hat uns wieder verraten ? Es waren die Sozialdemokratten ! "Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft." (Aristoteles) Blödheit kann man auch sagen . Wenn das Stimmvieh nicht bald seine Augen zum Sehen benutzt , wird es sie zum Weinen brauchen . A Maß Bier , a Schweinshaxn , der Jodler und a Lederhosn sowie des Dirndl , des is UNSRE Kultur !!!! Sonst brauch i und will i nix - schon goar net das Mutschin-Geplärr in der aller früh . Amen  
Silverhair:

Aus dem Volk der Dichter und Denker

5
20.06.19 07:28
hat die westliche Freiheit geldgierige Gernegroße gemacht.
Frauen, die vor Ratschlägen strotzen, aber selber nur sich sehen.
Und was nicht sein darf, gibt es nicht.
Gottschalk brachte es auf den Punkt: Es gibt keine "Weltstars" mehr. Der Satz ist tiefgründig! (Nu nicht explizit nur solche Starsirenen oder, Schauspieler oder Selbstdarsteller...)
Sternchen, Eintagsfliegen, temporäre Hypes, Schlagzeilen, Reißer - wer hat noch "Gewicht"?

Noch was zur Merkel:     Die paßt da wunderbar rein.
Was einige Herren hier gestern nicht begriffen (Ich schrieb es ja nicht groß und breit) :
Merkel posaunt was raus und das bleibt "Gesetz". Egal wie stark sich in der Gesamtheit/Verallgemeinerung auch ihre "Beschlüsse" beißen. Und das tun sie, man muß es nur erkennen (wollen).
Bezüglich ihrer umweltpol. Vorstellungen, ihrer zivilen und NATO Atomvorstellungen oder der "Ursachenbekämpfung" von Flüchtlingsströmen durch Raub von Human-Potential.
Merkel ist ein Widerspruch in sich.
Jetzt will sie mit Rezo reden. Begriffen hat sie ihn nicht. Sie soll weg! Ihr glaubt niemand mehr. Keiner vertraut der alten Politgarde, mit ihren Wandelblumenkindern, die heute dies und morgen jenes darstellen wollen.
Naja, bis auf die alte BRD. Die wählen ja immer wieder das Selbe.
Die Nürnberger SPD ist aber ruhig geworden... ich hatte letztens Gelegenheit Vertreter zu treffen. Da ging man pol. Themen im weiten Bogen aus dem Weg.
Aber von Ferne garstig auf Vertreter der Wahrheit oder der Ungeliebten schießen.
Was haben Otte, Weidel oder die AfD mit der (evtl) rechtsradikalen Erschießung von ... ( was weiß ich wie der hieß?) zu tun? Das ist doch Stuß hoch 5!
Schnell ist ein " passend wirksamer" Brief mit Drohungen an die Kölner OB geschrieben...
Vorverurteilungen, Beleidigungen und konstruierte Beziehungen zeichnen DIESES SYSTEM wachsend aus. Freiheit wird dadurch reduziert, Meinungen gebeugt,  von Demokratie verschwindet durch Medienhetze auch immer mehr.
Der letzte Garant für Demokratie sind nicht das Parlament, die Medien oder Demos,
sondern die Polizei !
Fipsi77:

@akhenade, wunderbar!

5
20.06.19 07:34
Genau das meinte ich mit der N-Eck!

Schade für das Forum.... Habt noch viel Spaß mit euerer (vermeintlich ) einzig richtigen politischen Sicht.




47Protons:

Leider ist der Verfasser von #260810

2
20.06.19 07:59
von einem Arbiter elegantiarum - obwohl er ihn gerne spielt - Lichtjahre entfernt.
Mamba:

Seit 2008

4
20.06.19 07:59
haben Großbanken mehr als 320 Milliarden Dollar an Strafen zahlen müssen (Stand Anfang 2017). Dabei wurden die ehrenwerten Gentleman immer wieder wegen Manipulation, Betrug, Umgehung von Außenhandelssanktionen, Geldwäsche in Zusammenhang mit Drogenhandel und Terrorismus, Forderung höherer Zinsen für Schwarze, Steuerhinterziehung usw. usf. zur Kasse gebeten.

www.n-tv.de/wirtschaft/...Dollar-Strafen-article19726606.html

Alleine die Bank of America musste 17 Milliarden US-Dollar berappen. Dass die Strafen für die Manipulation der Edelmetallmärkte vergleichsweise gering ausfallen, ist deshalb nicht nachvollziehbar. So wurde die Deutsche Bank 2016 nicht nur für die Manipulation des Silber-, sondern auch für die des Goldpreises verantwortlich gemacht. Die Strafhöhe betrug 60 Millionen Dollar, zahlbar an geschädigte Händler und Investoren .  Heute Nacht hat das PPT kurz nicht aufgepasst , und Gold ist um 3,8% !! nach oben ausgebrochen .

www.handelsblatt.com/finanzen/...t-in-strafe-ein/14928776.html  
Resie:

Jeder kann mit seinem ....

4
20.06.19 08:24
Einkommen ja machen was er will - manche kaufen Schrottpapierl , andre Lottoscheine und die "Elite" kauft sich a Tütchen Koks . Jedem Tierchen sein Plessierchen . Die Resi tut eben in Konservendosna & Gold investiern . Zur Zeit ist´s mir aber zu teuer . Drückt´s a bisserle , liebes Kartell , bis einen roten Schädel bekommts - die Resi will ja noch günstig das subventionierte Metall einsammeln . Tja , des is wirkli wie eine Sucht . Goldsucht eben :-) man hat ja nix zu verschenken und Geiz ist geil .  
Silverhair:

"Frohen Leichnam" feiert man heute ...

10
20.06.19 08:57
Die Börse zeigt mal wieder ihr humanes Gesicht.
Kriegsgefahr !!! Und sie steigt und steigt und steigt.
Ablesbar auch der Goldpreis im Äquivalent zur Gefahr.
Alles oder Nichts ... DAS sind die Wirkungen der Politik der Groko, der Etablierten.
Nicht die AfD war bisher Ursache des Zustandes der Gesellschaft, der Hochrüstung oder humanitärer Katastrophen.
Merkel, das Parlament und mediale Helfershelfer sind die Totengräber der Welt!
             "Wann wird man je versteh'n, wann wird man je verstehen? "
charly503:

sehr interessant

2
20.06.19 09:10
Trump wird widerholt in RT zitiert, er wüßte was zu 9/11. Warum heute?
Akhenate:

Jürgen Habermas wurde 90

 
20.06.19 09:10
Jeder hier, besonders die Angebräunten, sollten sich mit den Standpunkten dieses Düsseldorfer Philosophen aus einem  Nazi Haushalt beschäftigen. Es lohnt sich.

Zumal so mancher von uns das gut nachvollziehen kann und eine ähnliche Entwicklung durchlebte. In Opposition zu seiner Umgebung notgedrungen links eingestellt war, von Heinrich Böll beeinflußt später durch Habermas und Markuse.

Eine rein Wessi Entwicklung mit der die Ossis hier nichts anfangen können. Diese wurden links erzogen und, was wunder, gingen nach der Wende in die andere Richtung. So ist halt die Natur des Menschen.


Die Vernunft in der Gesellschaft
www.faz.net/aktuell/feuilleton/...c7343595b49e5774f34fec71c0c

Die Unfähigkeit nicht nur zur Trauer sondern auch zu lernen bei den meisten dieses Volkes der Dichter und Denker fiel Habermas schon als 20jähriger nach dem Krieg auf. Aber nicht nur ihm, auch so manchen von uns, die wir nach dem Ende des Kriegs Kinder waren und dann irgendwann mit den im Namen unseres Volkes begangenen Verbrechen konfrontiert wurden und nicht verstanden, wieso viele von denen, die damals Erwachsene waren, offenbar keine Trauer verspürten und nichts aus der Katastrophe gelernt hatten.

Und heute wieder bei einer Generation von Ossis, welche den Nazis nachlaufen und sie wählen.
Das kann ich nicht verstehen. Wer kann mir das erklären?

Sind wir als Volk dazu verdammt in jedem Jahrhundert die gleichen falschen Entscheidungen zu treffen, die in Katastrophen münden?

Man muß diesen Schlangen den Kopf zertreten, wo immer. an sie findet.

Kommt der Mut, geht der Hass.
Akhenate:

... wo immer man sie findet

 
20.06.19 09:12
angefangen mit dem Resie.
Kommt der Mut, geht der Hass.
Resie:

Ja ja ...

6
20.06.19 09:55
das linke Fräulein der Antifa Sturmabteilung (SA) mit ihren Hasspostings ist schon wieder aktiv . Zitat :"Man muß diesen Schlangen den Kopf zertreten, wo immer. an sie findet - angefangen mit dem Resi" . Wann werden die Moderatoren denn mal aktiv - das sind ja schon persönliche Drohungen . Melden tu ich´s nicht , denn es soll ein jeder lesen , was dieser Hassprediger hier ablassen tut .  
warumist:

Akhe, ganz einfach!

4
20.06.19 09:56
"
Und heute wieder bei einer Generation von Ossis, welche den Nazis nachlaufen und sie wählen.
Das kann ich nicht verstehen. Wer kann mir das erklären? "

Ein Nazi kann nicht begreifen, dass er der größte Nazi ist.

"Man muß diesen Schlangen den Kopf zertreten, wo immer. an sie findet."

Fange mit deinen an, du Nazi.
pinktree:

Konservendosna

 
20.06.19 09:59
Dieses Pseudobayrisch ist ja nicht zum Aushalten!
warumist:

Lesenswert

3
20.06.19 10:12
"Zwei Jahre Trump haben die Welt verändert. Allenthalben brechen eingefrorene Konflikte auf und es bewegt sich etwas. Meist nicht zum Schlechten, siehe Nordkorea. Die Welt beginnt, die USA kritisch zu betrachten. Auch das ist ein – wohl ungeplanter – “Verdienst” von Donald Trump. Werden die Europäer – die Briten haben noch nie wirklich dazugehört – wieder kritiklos zulassen, wie der Iran nach 1952 erneut von den USA zerstört wird? Wenn nicht, werden sie dann auch einen langen Blick auf die willkürlichen Sanktionen gegen Kuba werfen? Ja, es gäbe viel zu verbessern in dieser Welt, wenn die Allmachtsphantasien der USA nicht mehr akzeptiert werden. Da kann ich nur hoffen, dass Donald Trump seinen Falken widerstehen kann und sein Versprechen wahr macht, den amerikanischen Interventionismus nicht mehr fortzuführen. Schließlich hat er klar gesagt, er wolle keinen Krieg mit Iran. Möge Gott ihm helfen, sein Versprechen zu halten."

X  Beginnt eine neue Weltordnung? Erstmals sind USA/UK weltweit isoliert  X

Seite: Übersicht ... 10431  10432  10434  10435  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Goldpreis - Gold Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
347 265.284 "Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!" maba71 julian gold 22:58
26 13.438 Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten. spgre Robbi11 21:37
2 74 Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt Bozkaschi Bozkaschi 16:53
12 3.244 Barrick Gold 2.0 Meiertier1 phre22 09:19
2 80 Kommt DRDGold zurück? Cuba Maß Ebi52 16.08.19 16:58

--button_text--