Value Investing - meine neue Herausforderung

Beiträge: 69
Zugriffe: 18.707 / Heute: 2
OMV 28,68 € -0,03%
Perf. seit Threadbeginn:   +245,54%
 
Wienerberger 19,905 € +0,00%
Perf. seit Threadbeginn:   +0,53%
 
KAPITALFDS LK.
kein aktueller Kurs verfügbar
Value Investing - meine neue Herausforderung jumpin jack
jumpin jack:

@ das zentrum

 
29.01.01 20:19
#26
jedenfalls mal recht herzlichen dank für die Erklärungen.

ich hätte noch gern viel mehr erfahren, verstehe aber dass du besseres zu tun hast als hier romane zu schreiben.

noch ne frage

ein KBV unter 2 ! ???? da fallen aber herzlich wenige werte hinein !
wenn ich dich richtig verstehe so wird eine Nokia IBM oder Cisco oder Intel nie eine Aktie für dein depto sein ??? oder sehe ich das falsch.

danke und gruss JJ

holst du dir deine Infos immer direkt bei den firmen oder hast du ne sichere gute homepage ???
Value Investing - meine neue Herausforderung das Zentrum der Mach
das Zentrum d.:

@jumpin jack

 
30.01.01 08:21
#27
Deine genannten Firmen wären dann etwas für mein Depot, wenn der Gewinn, Kurs und der Buchwert in einem vernünftigen Verhältnis stehen würden. Jede Firma die Gewinn erwirtschaftet ist was für mein Depot. Es ist nur eine Frage des Preises!

Das nur sehr wenige Firmen in Frage kommen ist richtig, daher ist es ja auch sehr schwierig geeignete Investments zu ergattern. Ein niedrieger Buchwert ist insofern sehr wichtig, da es den Kurs nach unten absichert, denn wenn ein Wert ein KBV von unter 1 hat und gute Gewinne erziehlt, müsste das Management das Unternehmen theoretisch liquidieren und die Aktionäre ausbezahlen. So ist davon auszugehen, das die Börse dies von alleine korrigieren wird. Das kann aber auch schon mal 2 Jahre dauern.

Meine Info´s suche ich mir zusammen. Zeitschriften, Internetanbieter und natürlich direkt von den Firmen. Nur wenn man soviel Info´s wie möglich hat, kann man sich ein Bild machen.

Gruß dZdM
Value Investing - meine neue Herausforderung baanbruch
baanbruch:

Bei BERU war/ist heute irgendwas los

 
01.02.01 18:49
#28

Hohes Volumen und starker Kursanstieg.
Bisher habe ich keine news gefunden.

Einstieg von irgend so nem Fong?
Value Investing - meine neue Herausforderung das Zentrum der Mach
das Zentrum d.:

3. Kauf !

 
02.02.01 08:54
#29
Zuersteinmal möchte ich mich für die vielen grünen Sterne bedanken. Ich war doch etwas überrascht, das dieser Thread so großen Anklang gefunden hat. Daher möchte ich meine heutigen Zeilen mit 3 Zitaten beginnen:

Aktionäre sind dumm und frech: Dumm, weil sie Aktien kaufen, und frech, weil sie Dividende haben wollen.
Carl Fürstenberg, deutscher Bankier

Alle Versuche, das Geld gänzlich abzuschaffen, sind bisher gescheitert. Daher begnügen sich alle klugen Menschen damit, es wenigstens beiseite zu schaffen.
Reinhard Lochner

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fisch gefangen, der letzte Fluß vergiftet ist, werdet ihr feststellen, daß man Geld nicht essen kann.
Sinnspruch von den Hopi-Indianern

Vielleicht etwas nachdenklich, aber nützlich!
So, nun zum eigentlichen Thema. Am 31.01.2001 habe ich meine dritte Investition getätigt.

Kauf der Kap Beteiligungs- AG 620840 zum Kurs von 18,30 Euro

Value Investing - meine neue Herausforderung 257693teledata.bch.de/channel/chart/channel_chart?sym=IUR.FSE&hist=4" style="max-width:560px" >

Die Kap Beteiligungs- AG ist ein Unternehmen das sich hauptsächlich an Textilunternehmen in Süd Afrika beteiligt hat. In der Vergangenheit (bis 1998) wurde das Ergebnis hauptsächlich aus Portfolioumschichtungen und Beteiligungsveräußerungen generiert. Die Kennzahlen sahen bis zu diesem Zeitpunkt wie folgt aus:

Ergebnis/Aktie   ca. 11 Euro
Buchwert/Aktie  ca. 32 Euro
EK-Rendite über 40 % p.A.
Gesamtkapitalrendite über 10% p.A.

Ab 1999 wurde das Unternehmen umstrukturiert, so das nun ein operatives Geschäft und somit ein operatives Ergebnis zustande kommt. So erzielte das Unternehmen erstmals 1999 ein Ergebnis/Aktie von 2,12 Euro nur aus dem operativen Geschäft! Für 2000 wurde diese Strategie konsequent weitergeführt. Es sollen nun bereits schon 2,50 Euro/Aktie verdient werden. Beteiligungsverkaufe sind für 2000 nicht geplant. Bei einem angenommenen Gewinnwachstum von 10% - 15% ergibt sich nun folgende Situation:

EK-Rendite  ca. 15%
Ges.K-Rendite ca. 5%
Buchwert/Aktie 35 Euro
KBV   0,5
KGV   ca. 7 (2000)
KCV unter 4
Div.Rendite 5,5%

Es ist schon ziemlich verlockend eine Aktie die 35 Euro wert ist (nur Buchwert) für 18,30 Euro zu bekommen. Und da diese Aktie auch noch ein solides Gewinnwachstum im operativen Geschäft aufweisen kann, macht es sie noch interessanter. Auf diesem Kursniveau  ist auch das KCV hoch interessant.
Dennoch sind auch aus meiner Sicht 2 wichtige Risiken zu beachten.
        1.§Das Wechselkursrisiko Euro/Rand. Der Rand tendiert auf Tiefststand
        2.§Die Marge in der Textilbranche ist nicht sehr üppig
Dennoch: Aufgrund der Fundamentaldaten und der Chancen die sich aus der Neuausrichtung ergeben sowie des hervorragenden Risikomanagements habe ich eine kleine Position aufgebaut.

Arivaner, die nun aufgrund dieses Berichtes die Aktie kaufen wollen, seien gewarnt! Die Aktie wird nur bei sehr geringen Umsätzen gehandelt!

Gruß dZdM
Value Investing - meine neue Herausforderung das Zentrum der Mach
das Zentrum d.:

So, die fehlenden Zahlem

 
02.02.01 09:44
#30
Das Bei einem KGV unter 10 auf Basis der Ergebnisse für das Jahr 2000 und einem Gewinnwachstum von ca. 15%
Ist das Unternehmen im attraktiv/unterbewerteten Bereich.

Auf Basis der geschätzten Gewinne würde ein Kapitalrückfluss innerhalb von 5,5 Jahren zu 100% erfolgen.
Was bedeutet das?

Daraus ergibt sich eine Jahresrendite von ca. 15% unter der Voraussetzung das der Aktienkurs um den Wert der einbehaltenen Gewinne steigt, wenn die Gewinne nicht zu 100% in Form von Dividenden ausgeschüttet werden.

Value Investing - meine neue Herausforderung das Zentrum der Mach
das Zentrum d.:

Hier der aktuelle Halbjahresbericht!

 
02.02.01 11:27
#31



ZWISCHENBERICHT 1. Halbjahr 2000

Die KAP Beteiligungs-AG hat das Jahr 2000 mit Optimismus begonnen - eine Einschätzung, die durch die Entwicklung im 1. Halbjahr voll bestätigt wurde.

Der Bereich engineered textiles - ein Kreis von 10 Unternehmen unterschiedlichster Größe und Ausrichtung - entwickelt sich überaus positiv und wird durch erhebliche Investitionsmittel konsequent ausgebaut.

Ebenso konsequent arbeitet der Vorstand an der Neuausrichtung der südafrikanischen Unternehmen im Bereich classical textiles. Die 3 in Deutschland ansässigen Unternehmen aus diesem Bereich laufen gut und haben im 1. Halbjahr die Ertragserwartung übertroffen.

Umsatzentwicklung
Der Konzernumsatz per 30.06.2000 liegt mit knapp € 300 Mio. (Vorjahr € 333 Mio.) niedriger, nachdem wir Verlustumsätze rigoros abgebaut haben.

Ertragslage
Das Konzernergebnis von € 9,0 Mio. (Vorjahr € 8,3 Mio.) ist dadurch trotz des niedrigeren Umsatzes um 9% gestiegen. Das gute Ergebnis wurde ausschließlich im operativen Bereich erwirtschaftet.

Investitionen
Ähnlich wie in 1999 liegt der Investitionsschwerpunkt auch im laufenden Geschäftsjahr bei den engineered textiles.

Von den für das Jahr 2000 geplanten Investitionen in Höhe von € 21 Mio. wurden im 1. Halbjahr bereits € 14,3 Mio. realisiert.

Mitarbeiter
Ende Juni 2000 waren im Konzern 10293 Mitarbeiter beschäftigt (Vorjahr 11500).

Ausblick
Die allgemeine Konjunkturbelebung wirkt sich positiv auf unser Geschäft aus. Die Euroschwäche verbessert Wettbewerbsfähigkeit und Margen im Export. Die Nachfrage im Bereich engineered textiles ist ungebrochen gut und bei den classical textiles ist keine über die normalen saisonalen Schwankungen hinausgehende Abschwächung erkennbar.

Die geplante Umsatzausweitung auf € 570 Mio. werden wir mit hoher Wahrscheinlichkeit erreichen, wobei wir ergebnismäßig unser Ziel von € 18 Mio. voraussichtlich übertreffen werden.

Stadtallendorf, Juli 2000
          §VORSTAND
Value Investing - meine neue Herausforderung das Zentrum der Mach
das Zentrum d.:

update !!

 
02.02.01 12:18
#32
Nach Abrechnung aller Spesen stellt sich mein Depot wie folgt dar:

Unternehmen      WKN   Kaufkurs   akt. Kurs    Veränd.%
                                       
Neschen AG      502130    8,59        9,00        +  4,77
Cewe Color AG  540390   17,22       20,05        + 19,05
Kap Bet.   AG    620840   18,74       18,29        -  2,40


nach 1 Monat liegt mein Depot nun mit rund 6% im plus. Vielleicht etwas zu früh um Bilanz zu ziehen, aber es befriedigt mein Ego doch ein wenig, bei etwas schwierigen Märkten eine so gute performance erzielt zu haben. Naja warten wir mal 1 Jahr ab wie es dann aussieht.

Auf jeden Fall ein schönes Wochenende
Gruß dZdM

Value Investing - meine neue Herausforderung Bronco
Bronco:

Interessantes Depot.

 
02.02.01 14:33
#33
Läßt sich wunderbar abrunden durch Eybl International und Voest Alpine Stahl. Vermisse in Deinem Depot noch Aktien aus einem Markt, der als ganzes das Herz eines jeden Value-Investors höher schlagen lassen müßte, bei den Schlußverkaufspreisen. - Den Pushversuch mußte ich jetzt einfach noch loswerden, bevor es ins Wochenende geht.

viel Erfolg und schönes Wochenende,

Bronco
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Value Investing - meine neue Herausforderung taos
taos:

CeWe würde mir gut gefallen,

 
03.02.01 23:38
#34
sind aber zu schnell gestiegen. Aber die Branche ist auch hart, ich bin froh das ich nichts mehr damit zu tuen habe (beruflich). Pixelnet habe ich gekauft und mittlerweilen aufgestockt.

Eybl International hört sich gut an, aber ich bin mir noch nicht sicher.

Schade das der Thread immer so schwer zu finden ist.

Taos

Anzeige: Smartbroker
OMV-Aktie jetzt dauerhaft für 0€ handeln! + Aktienhandel für 0€

+ Derivatehandel für 0€
+ Kostenlose Sparpläne
+ Keine Depotgebühren

Jetzt KOSTENLOS handeln auf
www.smartbroker.de
Value Investing - meine neue Herausforderung proxicomi
proxicomi:

Genau o.T.

 
04.02.01 01:22
#35
Value Investing - meine neue Herausforderung Kicky
Kicky:

Es gibt 2 neue Fonds,die die Valuebewertung machen

 
05.02.01 13:59
#36

CB Fund European Value Equity von Adig Investment Lux. WKN 591982
US Strategic Value A von JP Morgan Fleming WKN 580673

auch der MMWI Defensiv Fonds könnte interessant sein WKN 976539 (in diesem Jahr wohl 62% plus)
Eigentlich sollte ich das hier nicht reinstellen,denn Dein Thread ist so gut,aber so kann ich ihn auch wieder hochholen
Value Investing - meine neue Herausforderung das Zentrum der Mach
das Zentrum d.:

Danke Kicky

 
05.02.01 17:49
#37
für die Lorbeeren. Da scheine ich (wir) ja ernsthafte Konkurenz bekommen zu haben. Jetzt wird es wohl noch schwerer, geeignete Aktien zu finden. Ach noch was Kicky, durch deinen Beitrag wird dieser Thread in keiner Weise schlechter, eher das Gegenteil! Deine Beiträge sind gerne gelesen.

Übrigens scheine ich nach dem heutigen Kurssturz bei Cewe Color ( war auch dringend nötig ) doch noch zum Nachkaufen zu kommen. Ab 17,50 Euro wird es interessant.

Gruß dZdM
Value Investing - meine neue Herausforderung Siedler
Siedler:

Und wieder nach vorn,

 
05.02.01 21:47
#38
ich bin der Meinung dieser sehr interessante Thread gehört wieder nach vorn. Um den anderen ARIVA`nern zu zeigen, es besteht auch die Möglichkeit ohne soccen gutes Geld einzustreichen.

Auch wenn das eine abgedroschene Frase ist:" wer durch soccen schnell sehr viel Geld verdient, besitzt es nur sehr kurz."
Selbst Kostolany als Oberspekulant hat eingesehen, mit Value Investing hat man auf lange Zeit den größeren Erfolg.

Also ihr ARIVA`ner überlegt euch genau, welche neuen Werte ihr demnächst in euer Depot legt ( EM.TV, Quigen, Sigulus oder NESCHEN, KAP-Beteil.AG und CeWe-Color ).

Aber jeder ist ja seines Glückes eigener Schmied.

Dieses soll als kleine Gedankenanregung für die übrigen ARIVA`ner dienen und nicht als böse Kritik aufgefaßt werden.

Gruß der Siedler  
Value Investing - meine neue Herausforderung Perle2000
Perle2000:

Frauenthal

 
05.02.01 22:47
#39
Hallo allerseits. Eine Value Aktie der besonderen Art möchte ich hier vorstellen: Frauenthal
Es gäbe viel über die Aktie zu schreiben, hier nur ein paar Fakten:
Kurs: 15,15
Gewinn/Aktie 2000: 4-6 Euro (je nachdem wie das 4.Quartal ausfallen wird)
KGV: ca. 3
Buchwert/Aktie: 36 !! (Ja richtig, für 15,15 bekommt man 36 Euro).
KCV... alle Kennzahlen im grünen Bereich

Warum gibt es die Aktie so billig?
1. Sie ist markteng (Umsatz heute: 650 Stück). Orders müssen streng limitiert werden und man sollte ein paar Tage Geduld haben.
2. Das 99er Jahr ist schlecht ausgefallen. Da haben einige noch nicht gecheckt, daß es 2000 wieder deutlich besser geworden ist.
3. Sie kommt aus Österreich, und da sind generell viele Firmen unterbewertet, jedoch nicht so krass.

Wer sich genauer interessiert, sollte www.ceram.at oder
Infos: aktien-online.at/aktien/fka.shtml
schauen. Letzterer Link ist sozusagen der aktienchek für öster. Werte.
Value Investing - meine neue Herausforderung Aule
Aule:

@Kicky im bes. und andere Fondsinteressierte im

 
06.02.01 01:53
#40
allgemeinenen:
ich suche Fonds, die von s.g. "TOP-Meinungsmachern" gemanagt werden.
habe bisher nur einen:
den Mer. Lynch -WKN: 974251- , der sich als einziger noch auf dem Stand befindet, zu dem ich ihn im April letzten Jahres gekauft habe.
Von den Übrigen will ich lieber nicht reden. (schäm, grrrr , heul..)
ich stelle nur fest, daß dieser Fond in guten Zeite ausergewöhnl. performen,
in schlechten, sich relativ gut halten.
aber logisch: TOP- Meinungsmacher werden wohl kaum Aktien niedermachen,
die sie selbst im Fonds-Depot führen.
Wer kennt noch welche dieser Art?
Danke im Voraus,
Value Investing - meine neue Herausforderung Bronco
Bronco:

@Perle2000: Danke für den Tipp, werde mich mal

 
06.02.01 15:29
#41
intensiver damit befassen.
Value Investing - meine neue Herausforderung Bronco
Bronco:

@Nochmal @Perle2000: Werden die auch in D gehandel

 
06.02.01 15:37
#42
- wenn ja, dann bitte WKN durchgeben. Danke !

Bronco
Value Investing - meine neue Herausforderung Guru Brauni
Guru Brauni:

Nein Bronco!

 
06.02.01 22:37
#43
Frauenthal wird nur in Wien gehandelt. WKN 76240.
An und für sich ein günstig bewertetes Unternehmen (siehe Perle2000), aber mit sehr schwachen Umsätzen.
Die werden im Auction Market der Wiener Börse gehandelt und nicht im Specialist Market (ATX). Daher gibt es nur eine Preisfeststellung pro Tag und die ist immer mit sehr dünnen Umsätzen unterlegt. Daher ist dieser Wert aus meiner Sicht auch ziemlich spekulativ.

Trotzdem ein paar Infos dazu (von deren HP):

Die Hauptprodukte sind:

Langstabisolatoren
Vollkernisolatoren (für Innenraum und Freiluft)
Hohlkörper
Bahnisolatoren

 
Produktionsmethode:  
Isostatisch und plastisch  
Produktionsprogramm:  
Eine Vielzahl von Isolatoren mit dem Schwerpunkt Hohl-, Stützer- und Langstabisolatoren; Katalysatoren.  
Jährliche Kapazität:  4000 Tonnen Isolatoren, 3500 m3 Katalysatoren.  
Anzahl der Beschäftigten:  330  
 

DeNox - Katalysator  
Die maximalen Dimensionen dieser Produkte sind 2659 mm Höhe und 510 mm Durchmesser.
Dieses Werk produziert zusätzlich auch Katalysatoren für die Entfernung von Stickoxiden in Abgasen von kohle-, gas- oder oelbetriebenen Kraftwerken. (DeNox). Die derzeitige Produktionskapazität liegt bei etwa 3500 m3.

Keramisches Fachwissen in Kombination mit Wabenkörper-Strangpreßtechnik führte zur Entwicklung von verschiedenen spin-off Produkten, wie. z.B. Gießfilter, die in der Metallgießindustrie eingesetzt werden.

Porzellanfabrik Frauenthal GmbH erhielt die ISO 9002 Zertifizierung im Jänner 1993 und die ISO 9001 Zertifizierung im Jänner 1996.


Möglicherweise ein Investment wert. Mir persönlich sind aber die Umsätze derart dürftig, daß ich mich zur Zeit eher nach weiteren unterbewertetem ATX-Titeln umsehe, da meine zweite Hälfte der AT-Calls bereits nahe am Verkaufslimit ist.

Viele Grüße
Guru Brauni
Value Investing - meine neue Herausforderung Bronco
Bronco:

Nochmals Danke für die Info !

 
08.02.01 09:25
#44
Hältst Du angesichts des Wahlergebnisses in Israel OMV für ein interessantes Investment (bzw. auch ohne Spekulationen dieser Art) ?
Value Investing - meine neue Herausforderung Teufel
Teufel:

an Zentrum

 
08.02.01 10:03
#45
finde deinen investment-ansatz recht interessant, denn stellenweise verfolge ich eine ähnliche strategie. habe grade einige sehr interessante passagen in dem buch "börsenerfolg ist (k)ein Zufall" von Burton Malkiel gelesen. kanns sehr empfehlen--> da wirst du dich bestätigt finden und zwar recht ordentlich begründet (aber warscheinlich kennst du das buch eh...)

grüße aus hamburg, teufel
Value Investing - meine neue Herausforderung RainMan
RainMan:

old school;

 
08.02.01 11:02
#46
den beitrag find ich auch sehr gut!! Nur eine Frage; Ist es nicht sinnvoller vorallem bei Technologie Werten den Cash-Flow als Basis zu nehmen und nicht den KGV?? Das habe ich mal von einem Anderson Consulter gehört(:((), fand ich aber sehr interessant, weil letztendlich bei einem stark expandierenden Tech.Unternehmen, muss du damit rechnen, das der Cash-Flow interessanter ist als der Gewinn (den werden die ja erst mal nicht haben). Ansonsten, es scheint bei dir ja zu funzen. Gruss RM
Value Investing - meine neue Herausforderung das Zentrum der Mach
das Zentrum d.:

@teufel und RainMan

 
08.02.01 15:18
#47
teufel:
Ich habe dieses Buch noch nicht gelesen. Ich danke dir aber für diese Emfehlung. Werde es mir mal kaufen.

RainMan:
Weiter oben im Thread haben wir schon einmal diese Thematik unter die Lupe genommen. Ich richte mich nicht nach nur einer Kennzahl, egal ob KGV, KCV oder sonst irgendetwas. Alle Kennzahlen zusammen müssen im richtigen Zusammenhang betrachtet und interpretiert werden. Ob es mir gelingt damit erfolgreicher zu sein steht in den Sternen, da ich ja erst Anfang Januar damit begonnen habe.

Gruß dZdM
Value Investing - meine neue Herausforderung Guru Brauni
Guru Brauni:

@Bronco

 
08.02.01 23:43
#48
Unabhängig von Israel und was da so sein könnte, ist OMV eher ein langfristiges Investment. Ich glaube nicht, daß der Ölpreis demnächst exorbitant steigen wird. Ok ein bißchen rauf wirds vielleicht wieder gehen, aber ich denke, daß nicht so bald neue Höchststände bei Öl kommen werden.
Allerdings hat der General der OMV (Schenz) vor ein paar Tagen die Aussage gemacht, "daß der Staat aus Erfahrung ein schlechter Aktionär ist". Daß heißt zweierlei für mich: 1. Er will es sich mit der Regierung gut stellen um seinen Job längerfristig zu behalten und was wichtiger ist 2. daß man wohl davon ausgehen kann, daß auch Anteile der OMV verhökert werden. Nur denke ich, daß das schon noch ein bißchen Zeit brauchen wird. Aus meiner Sicht also eher langfristig, aber es sollte doch eine bessere Performance als der Marktdurchschnitt (ATX) geben.
Für mich zur Zeit auf der engeren Kaufliste (sobald die AT-Calls ihr Verkaufslimit erreicht haben): VA Tech (heruntergeprügelt, bessere Aussichten und geplante Anteilsverkäufe des Staates) sowie Wienerberger (sehr starke weltweite Stellung im Baustoffbereich mit jährlichen guten Steigerungen, zum BA-Konzern gehörend wobei der BA-Konzern sich von seinen Industriebeteiligungen trennen will; ich erwarte mir durch das Zusammengehen mit der HypoVereinsbank ein Vorantreiben der Verkaufsgelüste...). Werde beide weiter beobachten und wahrscheinlich noch im Februar eine Entscheidung treffen.

Viele Grüße
Guru Brauni
Value Investing - meine neue Herausforderung patznjeschniki
patznjeschniki:

Frauenthal hat den Abwärtstrendkanal seitwärts...

 
09.02.01 15:07
#49
verlassen und scheint einen Boden bei 15€ auszubilden, vielleicht die Einstiegsmöglichkeit?
Value Investing - meine neue Herausforderung patznjeschniki
patznjeschniki:

Der Chart dazu....

 
09.02.01 15:08
#50
Value Investing - meine neue Herausforderung 263016cdpixel6.teledata.de/informer2/...e1=40&indtype2=43&volumen=2" style="max-width:560px" >

Seite: Übersicht Alle 1 2 3 ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem OMV Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
6 800 OMV Sizzl Michael_1980 04.08.20 16:48
  12 OMV aktuell ein Dividenden-Wert mit Seele sard.Oristaner sard.Oristaner 14.04.15 18:20
    Fundamental super bewertet Karrou_tar   27.02.15 12:20
3 99 Jahresendrally bei OMV? PSLong franz_vienna 17.04.14 20:06
  4 Kapitalerhöhung OMV AG 874341 trinie cevapcici 05.08.11 14:59

--button_text--