Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 517  518  520  521  ...

STEINHOFF Reinkarnation

Beiträge: 20.782
Zugriffe: 4.624.361 / Heute: 359
Steinhoff Int. Hol. kein aktueller Kurs verfügbar
 
STEINHOFF Reinkarnation Fantasiorex
Fantasiorex:

Weiße Weste

32
19.06.23 08:57
Pustekuchen Stellenbosch!

"Step2+3 laufen parallel ab"----> Pustekuchen

"6-9 Monate für Step 3 in 2022"----> Pustekuchen

"Verhandlungen laufen positiv"----> Pustekuchen, ihr habt gar nicht verhandelt

"Der Kurs muss sich selbst helfen----> Pustekuchen, acting in concert hat ihm geholfen und zwar nach unten

"Bonuszahlungen gerechtfertigt"----> Pustekuchen, Betrüger bekommen keinen Bonus

"EK war immer negativ"----> Pustekuchen

"Ukraine Krieg verantwortlich für Umdenken im MF IPO und Zinsverhandlungen" ----> Pustekuchen, die Zahlen der Töchter sprechen eine vollkommen andere Sprache

@Amsterdam

Amsterdam, say NO to financial crime and stop these STELLENBOSCH FRAUDSTERS! We count on you!

Werbung

Entdecke die beliebtesten ETFs von Xtrackers

Xtrackers MSCI Japan UCITS ETF 1D
Perf. 12M: +155,87%
Xtrackers MSCI Pakistan Swap UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +64,50%
Xtrackers Artificial Intelligence and Big Data UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +51,31%
Xtrackers MSCI USA Communication Services UCITS ETF 1D
Perf. 12M: +46,04%
Xtrackers MSCI Japan UCITS ETF 2D - USD Hedged
Perf. 12M: +43,89%

STEINHOFF Reinkarnation Inhibitor
Inhibitor:

Big Player

 
19.06.23 08:59
Werden nicht einsteigen solange nicht klar ist was Sache ist.
Big Player haben Vorgaben wie sie investieren dürfen und geben nichts auf ein Jucken im Fuß o.ä.
Casinomentalität ist an der Börse fehl am Platz.
n.m.M
STEINHOFF Reinkarnation schlacky
schlacky:

Urlaub zu Ende

14
19.06.23 09:06
hallo an alle und viele neue Namen hier, sind alle bestimmt langjährige Aktionäre :-)
musste in meinem Urlaub daran denken als ich vor 5 Jahren am gleichem Ort und selben Hotel mich unglaublich gefreut habe wie der Kurs bis auf die 0,22 stieg, damals dachte ich wie sieht's mal in ein paar Jahren aus, träumte von jenseits der Euromarke da ich dem Management incl. damals mit Heather Sonn vertraute dass so eine Betrugsmaschinerei nicht noch mal gestartet wird, doch jetzt aufgewacht  sehen wir von 0,011 auf 0,017 auch nen Sprung der aber nicht mehr zum freuen anregt.

So aber jetzt zur Anhörung des Gerichts, hab's natürlich mit Spannung verfolgt....unsere SdK und die AMS Advo's waren vorbildlich gegenüber was aber die V-Bandenvertretern brachten war das nur ein Lüftchen, war aber klar dessen was sie sich bewusst sind .
Meiner Meinung nach hätte die Richterin mit ihren Kollegen(innen) keine drei Secunden überlegen müssen um diesen Antrag von SH abzuwinken und sofort entscheiden dass hier die nächsthöhere Instanz des Strafgerichts zuständig ist, und fertig!
Hoffentlich lassen sich die Richter bis Mittwoch nicht umbiegen das wäre dann der nächste Skandal in dieser Betrugsaffäre an die Aktionäre.
Heather Sonn hatte natürlich die einzig richtige Entscheidung getroffen sich diesen maroden/schmierigen  Management und deren Aufsichtsräte zu entfernen...
alle, aber auch alle! Beteiligten müssen ihre gerechte Strafe bekommen und in jedem Medienblatt der Titelseite stehen, so dass die Aktienkultur in den Niederlanden sowie natürlich Weltweit wieder einigermaßen ins rechte Lot geschoben wird.
@ Dirty...alles Gute!

Beste Grüße bis Mittwoch dann und wieder 5mal davor die Blase entleeren ;-)
STEINHOFF Reinkarnation AlSteck
AlSteck:

Wenn man sich die Argumentation der G7

17
19.06.23 09:06
und des Managements anhört, dann erkennt mal doch einige krasse Widersprüche.

Als Beispiel kann man die Antwort auf die Frage des Gerichts nehmen wieso die G7 noch einmal den zusätzlichen Schlag auf den Pudding (80% Eigenkapital) haben möchten.
Die G7 haben geantwortet wegen des Risikos. Gleichzeitig wird behauptet, die Akionäre wären auf keinen Fall im Geld. Dies würde aber dann wieder heißen, dass die 80% keine Wert haben würden, was sie aber laut G7 haben.

Weiterhin wird von den G7 angemerkt, dass eine Insolvenz für sie schädlich ist aber gleichzeitig wird damit gedroht. Aus meiner Sicht entbehrt das jeglicher Plausibilität.

Zu guter Letzt noch das Hin und Her, wer sich eigentlich diesen Plan ausgedacht hat. Das Management behauptet, dass es die G7 waren und diese widerum behaupten, dass es das Management war.

Ich fand es beruhigend, dass das Gericht in diesen Punkten auch sehr kritisch hinterfragt hat.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#12955

STEINHOFF Reinkarnation Traeveller
Traeveller:

Steinhoff und das/der Gläubiger/ H7 oder wer auch

21
19.06.23 09:23
immer im Hintergrund dort die Fäden in der Hand hält, wollen weder eine Insolvenz noch einen Sonderprüfer. Dann würde ja heraus kommen welcher Betrug dort seid Jahren läuft und wie wir (Klein)Aktionäre um unser Geld betrogen werden. Wenn das nicht so wär,e so hätte man längst den PWC Bericht veröffentlicht und die Dokumente für eine wirtschaftliche Berechnung herausgegeben. Es kommt ja imer mehr ans Licht, doch ich denke es ist immer noch nur der Gipfel eines Eisberges den wir kennen. Aber der Gipfel wird immer größer und der Betrug u.a. an uns (Klein)Aktionäre immer deutlicher.
Ich habe mich nie an Summen für eine Abfindung bzw. eines Vergleiches geäußert und das werde ich auch zukünftig nicht tun.
Ich hätte gerne das die Firma Steinhoff Holding weiter besteht und wir als Aktionäre daran weiter teilnehmen. Aber ich glaube nicht mehr daran, denn dafür ist der sichtbare Betrug u.a an uns Aktionäre, der vermutlich seid Jahren läuft, viel zu groß.
Das weder Steinhof noch die SDK derzeitig etwas mitteilt, werte ich so, dass Gespräche bzw. Verhandlungen im Hintergrund  laufen. Was nicht unüblich ist.
Um so mehr von dem betrügerischem Handeln seitens Vorstand/Gläubiger usw. herauskommt um so schmerzlicher (teurer)  muß es  für sie werden. Ich gehe sogar soweit, dass es richtig teuer und somit richtig schmerzen muss. Nur so werden sie über ihr Handeln nachdenken und vielleicht etwas zum positiven verändern. Ich bin davon überzeugt, dass nicht allein Steinhoff (wir Aktionäre) von dieser Geldmafia betrogen wird.

Ich vergleiche die jetzige Situation,  wir (SDK) gegen Vorstand/Gläubiger mit einem Schachspiel. Jedes Schachspiel fängt mit dem ersten Zug an. Dann ist die Gegenseite dran und nach jedem Zug muss jede Seite ihre Lage neu bewerten, einschätzen und den nächsten Zug machen. Jeder hat immer nur einen nächsten Zug und ganz wichtig ist, dieser wird nicht vorher angekündigt. Auch macht es keinen Sinn den 10 Zug vor dem 8 Zug zu machen. So stelle ich es mir gerade auch in unserem Fall vor. Die Frage ist, wie sehr kommt die Gegenseite ins schwitzen und straucheln. Wieviel Bauern (vielleicht war Jooste schon einer) werden noch geopfert, befor man seinen König umlegt oder umstößt. Damit kein Mißverständnis aufkommt, man stößt oder legt den König aufs Schachbrett um, wenn man aufgibt weil einem die Aussichten auf einen Erfolg aussichtslos erscheinen läßt. Oder das Spiel wird bis zum Ende geführt, welches mit einem Remis enden kann oder zum Schachmatt führt.
Warten wir auf die Dinge die bis Mittwoch oder Mittwoch 17:00 Uhr kommen.

Euer Traeveller
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#12957

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#12958

STEINHOFF Reinkarnation Neon Knight
Neon Knight:

Alsteck

5
19.06.23 09:32
Nicht um sonst hat die Richterin das Verfahren kurz unterbrochen und zum Einzelgespräch eingeladen. Das spricht Bände. Der Richterin war das Vorgehen nach diesen Aussagen gleich klar und hat dann auch die Verhandlung bald danach beendet.
STEINHOFF Reinkarnation Proty1
Proty1:

Verlängerung

3
19.06.23 09:38
Ich wollte nur darauf hinweisen, dass die Gläubiger mit einer 80% Mehrheit, die die G7 mit ihren 9.7 Mrd Euro haben, auch mehrere Jahre verlängern können.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#12961

STEINHOFF Reinkarnation tues
tues:

@Proty1

2
19.06.23 09:58
Da wir nun ihren Plan kennen, müsste schleunigst verwässert werden, sonst werden es unruhige
Jahre für die Hfs.
Schon jemand ein Schach gespielt bei dem die Dame gekapert wurde ?
STEINHOFF Reinkarnation Jenn321
Jenn321:

Traeveller:

5
19.06.23 10:00
Mit Fortbestand kannst du knicken. Das Vertrauen in Steinhoff ist für immer zerstört. Und die G7 werden alles tun um die Kontrolle zu behalten. Hier muss ganz schnell ein Schnitt her um das was du willst zu realisieren. Schau dir das Spiel aber an. Es zieht und zieht sich nur hin. Diese Zermürbungstaktik hält schon seit Jahren an. Abfindung wäre gut, wenn nicht Inso und fertig. Dann warten wir, ob und was wir bekommen. Das ist besser als sich mit diesen Geiern zu beschäftigen.  
STEINHOFF Reinkarnation Höllie
Höllie:

@Proty: solange die Firma noch am Markt

19
19.06.23 10:08
können die Aktionäre auch noch mitreden. Sollen sie doch verlängern, das gibt uns Zeit für Gegenmaßnahmen.

Weil immer wieder von Big Playern gesprochen wird: die können schon lange dabei sein, verstecken sich aber lieber (noch). Wo sind denn die ganzen Aktien der US-Instis und von PIC ? Ich weiß es nicht, aber ich habe keine entsprechenden Umsätze an den Börsen gesehen. Anscheinend sind sie außerhalb des Marktes "untergekommen". Möglicherweise dort, wo nicht mit abgestimmt werden kann wegen Insiderwissen.

Und das betrifft nicht nur die Aktien, die im letzten Jahr von den Instis abgegeben wurden, sondern auch die restlichen "fehlenden" 1 - 1,5 Mrd. Stücke.

Es wird schon seinen Grund haben, daß LdP dem Gericht das Aktionärsverzeichnis mit einer fragwürdigen Begründung vorenthalten hat, ebenso wie die Gläubigerliste.

Es stinkt aus allen Löchern, und es wird Zeit, daß durchgekärchert wird.

Nur meine Meinung.
STEINHOFF Reinkarnation Herr Oldenberg
Herr Oldenberg:

@ Höllie

2
19.06.23 10:12
Hatte das Gericht letzten Mittwoch tatsächlich nach einer Aktionärsliste gefragt? Sorry, hatte ich noch nicht mitbekommen. Und was hat LdP dann geantwortet?
STEINHOFF Reinkarnation Höllie
Höllie:

Jetzt wird der Kurs wieder gedrückt

2
19.06.23 10:14
Offenbar haben die HF noch nicht verstanden, daß die Investierten derzeit einfach nichts hergeben. Der Kurs ist derzeit einfach völlig uninteressant ;-) Egal, wie sehr er auch manipuliert wird.
STEINHOFF Reinkarnation Höllie
Höllie:

Herr Oldenberg: das ist eine Bedingung

2
19.06.23 10:19
für das WHOA-Verfahren. Begründet wurde die Verweigerung damit, daß Schulden und Aktien frei handelbar sind und sich deshalb ständig ändern. Natürlich hätte man das auch mit Vorbehalt an einem bestimmten Stichtag in der Woche vor der Anhörung machen können, wollte es aber nicht.

Ob noch mal explizit danach gefragt wurde, kann ich nicht sagen, da ich nicht alles verfolgen konnte (Geschäftstermin). Vielleicht nicht, da die Weigerung ja schon schriftlich eingereicht und "begründet" wurde.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#12968

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#12969

STEINHOFF Reinkarnation Martin Sp.
Martin Sp.:

forensicher Ermittler. Was ist das ?

22
19.06.23 10:43
Habe heute schon wieder eine Mail bezüglich meiner gestellten Strafanzeige bekommen.
Was ist denn ein forensischer Ermittler ? Noch nie gehört.


Sehr geehrter Herr XXX,

Der Eingang Ihrer Korrespondenz, deren Inhalt ordnungsgemäß vermerkt wurde, wird bestätigt.

Herzliche Grüße.

XXXXXX

Leitender forensischer Ermittler: Marktmissbrauch

Abteilung Vollstreckung

Tel:         XXXXXXXX

E-Mail:     XXXXXXXX

Website: XXXXXXXXX

STEINHOFF Reinkarnation Wolle185
Wolle185:

genau Hölle

7
19.06.23 10:46
einfach Shares festhalten und nicht nervös werden , das ist deren Spiel auf das wir nicht
eingehen sollten.
Einfach ruhig bleiben und bis Mittwoch 17.00 Uhr die Finger still halten.
So meine persönliche Meinung.
STEINHOFF Reinkarnation Skynoodle
Skynoodle:

Sind doch alles nur

2
19.06.23 10:50
Zocker. Als ob einer der Alten hier für den Preis verkaufen würde.

Wenn das deren Ansinnen ist, Gelächter, schallend!

Da lasse ich lieber für 0 Ausbrüchen, eh scho Wuscht! Wie man in Bayern sagt.  
STEINHOFF Reinkarnation Skynoodle
Skynoodle:

Ausbrüchen natürlich T9

 
19.06.23 10:50
STEINHOFF Reinkarnation Byblos
Byblos:

Dann kaufe ich bei 0,015 die nächste Mio Aktien

3
19.06.23 10:51
Hier wird schon wieder gedrückt, was das Zeug hält.
Unfassbar, was hier für sinnfreie Komentare gepostet werden und was hier für Hypothesen und irrationale Spekulationen kunt getan werden.

Ich lese den Trash schon seit dem letzten Donnerstag nicht mehr groß. Einfach nur Zeitverschwendung.

Mittwoch 17:00 Uhr ist unser nächstes Ziel.

Meine Meimung, keine Handelsempfehlung!
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#12975


Seite: Übersicht ... 517  518  520  521  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Steinhoff Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
318 361.197 Steinhoff International Holdings N.V. BackhandSmash manham 22.04.24 14:51
7 1.491 Steinhoff Topco B.V. - CVR - die goldene Zukunft? NeXX222 dare81 17.04.24 14:38
40 20.780 STEINHOFF Reinkarnation Sandra1990 SouthernTrader 22.03.24 17:52
126 89.303 Steinhoff Informationsforum DEOL Wallnuss 22.03.24 13:38
  61 influ Berliner_ Thor Donnerkeil 23.01.24 18:40

--button_text--