Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 2517  2518  2520  2521  ...

Steinhoff Informationsforum

Beiträge: 89.300
Zugriffe: 63.459.272 / Heute: 15.861
Steinhoff Int. Hol. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Steinhoff Informationsforum langolfh
langolfh:

@Wallstreet

7
10.01.23 11:17
Wenn es um etwa 10% der im Feuer stehenden Summe ginge,
könnte man das versuchen,sowie auch einen großen Investor gewinnen.
Bei diesen benötigten Summen hilft nur ein Staatseinstieg,Staatsgarantien.
Warum Steinhoff dies weder in NL noch in Südafrika versucht hat,ist wohl klar.
Dieser Plan geht bisher im Sinne Gläubiger / Vorstand voll auf.
Warum Steinhoff nicht in den S-Dax durfte,die Aktie unten gehalten wurde,
und man über den Aktienpreis ( Aktienzusammenlegung ) nicht schon Plan B haben durfte ( Kapitalerhöhungsfähig ) und man die alten Aktionäre nicht schon längst entschädigt hat,ist auch klar geworden.
Das sogar Werte nicht eingerecfhnet werden,die aber offensichtlich vorhanden sind,bzw.welche gehoben werden können, ist doch auch sonnenklar.
Warum hat man nicht nach einer Garantie bei Bruno Steinhoff / Stiftung angefragt?
Auch das hätte Spielraum für attraktive Zinsen,bzw.marktübliche Zinsen gegeben.
Hier zu behaupten,wie es einige tun,die Inflation hat dazu geführt,das die Gläubiger drauflegen,ist geradezu hanebüchen.Würde jede Bank Ihren Schuldnern die Zinsen auf 10-15 % anheben,hätten wir eine weltweite Insolvenzwelle. Das ist einfach nicht möglich so.
Warum hat man nicht gegen die Gläubiger geklagt,welche die Zinsen für Steinhoff auf einem untragbaren Niveau belassen,und trotz positiver Geschäftsaussichten und Gewinne über lang oder kurz die Insolvenz herbeiführen,bzw.mit dieser Drohung die gesetzlich vorgeschriebenen Regeln umschiffen will?
Ich sage es nochmal, hier muss einer ran,der den Vorsatz zu beweisen versucht,das dies ein lange ausgeheckter Plan war.


Werbung

Entdecke die beliebtesten ETFs von Amundi

Lyxor Net Zero 2050 S&P World Climate PAB (DR) UCITS ETF Acc
Perf. 12M: +206,18%
Amundi Nasdaq-100 Daily (2x) Leveraged UCITS ETF - Acc
Perf. 12M: +88,81%
Amundi MSCI Semiconductors ESG Screened UCITS ETF Dist
Perf. 12M: +74,34%
Amundi MSCI Semiconductors ESG Screened UCITS ETF Acc
Perf. 12M: +72,26%
Amundi ETF Leveraged MSCI USA Daily UCITS ETF - EUR (C/D)
Perf. 12M: +45,05%

Steinhoff Informationsforum nachdenken100
nachdenken1.:

TrufflePicker

2
10.01.23 11:21
deine persönliche Meinungen erzeugen bei mir ein Gefühl dass du ein Verschwörungtheoretiker bist. Zudem hast du ein sehr geringes bis gar kein Wissen zu den Umständen die einen MFRM IPO führten.

Fragen zu stellen ist gut, aber die Fragen müssen Fragen darstellen. Eine Frage mit einer selbst geschaffenen Antworten zu veröffentlichen, lässt den Fragesteller nicht klug aussehen.

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#62953

Steinhoff Informationsforum langolfh
langolfh:

@Yakis

 
10.01.23 11:24
Wäre dies so,wie von Dir beschrieben,wäre dies schon schlicht kriminell.
Ich denke,alleine die Tatsache ,das darüber medial nichts bisher gekommen ist,dürfte leider kein Ansatzpunkt sein,Deine Thesen ernsthaft zu verfolgen.
Damit will ich aber keinesfalls behaupten,das ich das nicht für möglich halte.
Immerhin hat Wiese seine Kohle schon längst,die Kleinen müssen noch warten.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#62955

Steinhoff Informationsforum langolfh
langolfh:

@Truffle

12
10.01.23 11:33
Keine Straftat,aber im Gesamtzuhammenhang ,allem was dem Vorstand bereits bekannt war,
hätte selbst,wenn Berater ein Abwarten,oder Zurückziehen der Vorhaben IPO Matress und Greenlit
nachvollziehbar ( Gesamtmarkt,Krise ,)dargelegt haben,
so wäre spätestens im Sommer 2022 eine Information zur Lage und Entwicklung gegeben werden müssen.
Ein halbwegs verantwortungsvoller Vorstand hätte eine außerordentliche HV einberufen und ggf.die
Entscheidungen dort korrigiert.
Eine klare Marktinformation hätte zwingend kommen müssen,
wir sehen keine Chance mehr,das unsere Kreditoren zur Gewährung von leistbaren,oder gar marktüblichen Zinsen zu bewegen sind.
Wir suchen nach Lösungen,Garantien,Investoren um diese Gläubiger abzulösen,welche sich einer nachhaltigen Umschuldung und Restrukturierung entgegenstellen.
Steinhoff Informationsforum Inlfu
Inlfu:

Nochmal die Frage ins Forum

 
10.01.23 12:14
Fällt euch was auf, siehe aktuellen Kursverlauf?
(Verkleinert auf 70%) vergrößern
Steinhoff Informationsforum 1350611
Steinhoff Informationsforum Ms100Prozent
Ms100Prozent:

warum keine news von steinhoff wg. mattress?

 
10.01.23 12:17
oder weiss steinhoff noch gar nichts von diesem verzicht eines ipo? :-)
Steinhoff Informationsforum Bayerisch
Bayerisch:

Inlfu

2
10.01.23 12:19
Dein Depotwert?
Kopf hoch, das wird bestimmt wieder bis 2030...
Steinhoff Informationsforum Shoppinguin
Shoppinguin:

Influ

4
10.01.23 12:29
Das Bild hast Du aber schön geklaut.

home.traderfox.com/wissen/...sch-aufsteigend-absteigend/p-949

Zeit für eine Sperre, oder ?
Steinhoff Informationsforum Shoppinguin
Shoppinguin:

Ms100Prozent: Keine EQS...

2
10.01.23 12:30
Die MF News muss erst amtlich übersetzt werden.

Eng -> NL -> Afrikaans
Steinhoff Informationsforum Inlfu
Inlfu:

Shopping

 
10.01.23 12:33
Dann melde es doch wenn du meinst, dass sich Bild doch sehr ähnelt. Dafür kann ich doch nichts oder?

Was am meisten interessiert ist der Kurs und ich finde das Bild aufschlussreich.
Steinhoff Informationsforum Investor Global
Investor Global:

Steinhoff

 
10.01.23 12:36
Legt mal eine Pause ein und entspannt euch.

Ein Kumpel von mir ist auch in Steinhoff investiert und sieht das ganze viel entspannter.

https://www.youtube.com/watch?v=Hz6YVcSGgko
Steinhoff Informationsforum Taylor1
Taylor1:

noch steht hier garnichts

 
10.01.23 12:37
Und kann alles anders kommen!.
Steinhoff Informationsforum H731400
H731400:

NTV

 
10.01.23 12:43
12:21 Uhr

Hedgefonds mit rabenschwarzer Wertentwicklung

Die globalen Hedgefonds haben sich im vergangenen Jahr so schlecht entwickelt wie seit 2018 nicht mehr. Gemessen am HFRI 500 Fund Weighted Composite Index verloren die Fonds 4,25 Prozent an Wert, wie aus Daten des Analysehauses Hedge Fund Research (HFR) hervorgeht. Das Barometer vollzieht die Entwicklung der größten weltweit agierenden Hedgefonds nach. Vor allem bei Aktien- und Kryptowährungsgeschäften machten die Hedgefonds-Manager herbe Verluste. Hedgefonds-Manager sammeln Kapital von professionellen Investoren wie Versicherungskonzernen und Pensionsfonds ein und wetten damit auf Markttrends, Kursunterschiede zwischen Börsen, Fusionen und makroökonomische Tendenzen.

Bei SH ist Performance besser !



beu
Steinhoff Informationsforum Taylor1
Taylor1:

Hedgefonds müssten

 
10.01.23 12:47
sich hier Zinsen selbst unterbieten,
Wie die Geiers,gibt wohl kein Konkurrenz gegenüber Gläubiger.
Vielleicht bemüht sich Management nicht nach anderen Kredit Quellen.
Steinhoff Informationsforum codo33
codo33:

MF

9
10.01.23 12:52
Der IPO wird so nicht mehr benötigt
das ist auch für uns besser
dann bekommen wir auch 20% von 100% MF
Steinhoff Informationsforum Trefferquote
Trefferquote:

#63172 ...es gibt auch vernünftige Beiträge :-)

 
10.01.23 13:11
Steinhoff Informationsforum Merkusius
Merkusius:

Tausch von Schulden gegen Aktien

5
10.01.23 13:13
Es ist und bleibt ein Vorschlag ohne Details, was richtig nervt. Bis heute kam noch keine Meldung dass ein Großaktionär verkauft hat, was mich etwas positiv stimmt.  Auch das die Gläubiger nicht gleich mit  überwiegende Mehrheit aufgesprungen sind, somit war es für die Gläubiger auch kein so ein MEGA Deal, was mich auch etwas positiv stimmt.

Es fehlt noch die Finale Zustimmung der 2.5 Mrd € von der SFHG A1, von den anderen Gläubigern hat Steinhoff die Zusage/Verlängerung schon, also von Finco 2 ,4,7 Mrd.  und A2 von den 1, 7 Mrd.

Ich habe die letzten Tage immer die EQS gelesen und nach Aussagen vom Steinhoff Management gesucht.

Was schon lange diskutiert wurde beim Steinhoff Management das hatte damals auch der Finanzvorstand gesagt Anfang 2022, nach dem Vergleich.  

Was nun auch kommen wird,  das die Übernahme von Steinhoff-Aktien durch die Kreditgeber, ein Tausch von Schulden gegen Aktien kommen kann/wird. Das die Gläubiger die 10 Mrd. Schulden für 80% Steinhoff zahlen und wir haben eine 20% Beteiligung an der neuen Schuldenfreien Holding, gibt es leider nicht :(  ein Tausch der verlustverbuchten CPU Schulden  in das EK,  da wird sich einiges ändern an der neuen Holding und auch die Aussichten von den Kleinaktionären, mit oder ohne Stimmrecht, das ist mir nicht so wichtig, es müssen den 20 % auch Rechte und den Wert muss es auch berücksichtigen, dann bin ich fein damit.

Und darauf wird es nun ankommen wieviel der Schulden ins EK wandern, was ja ein Schuldenschnitt wäre.

Wie die Einzelheiten der neuen Struktur im Detail aussehen,  wird nun in der Long Versionen erstellt, diese wird es ja auch schon soweit geben und eine halbwegs Ausgearbeitet Version intern mit den Gläubigern und Investoren besprochen sein, die muss jetzt mit Juristen finalisiert werden, das es auf Markt kommuniziert wird.

Die großen Investoren sind doch sicher mehr eingeweiht, wie wir als Kleinaktionäre, das Volumen nach den 15.12 war so hoch, das fangen keine Kleinaktionäre auf.  Bin sehr gespannt wie es nun weiter geht.  
Steinhoff Informationsforum Lazoman
Lazoman:

Merkusius

 
10.01.23 13:45
Warum soll ein gross Aktionär verkaufen ?
Es ist doch alles verloren mit dem Kurs 80-90% ???
wieso sollen die verkaufen??
Das stimmt dich positiv  ? ok
Steinhoff Informationsforum Höllie
Höllie:

Warum es kein IPO für MF gibt

33
10.01.23 13:50
steht doch in der email (von DJ als SEC-Nachricht bereits gepostet): zum Schutz der Investoren.
Die geben es wenigstens offen zu, daß sie die Gläubiger zu Lasten der Steinhoff-Aktionäre schützen.

Wer da jetzt immer noch glaubt oder hofft, von den Gläubigern auch nur 1 Cent zu sehen, zu dem sie nicht gezwungen werden können, der muß schon arg optimistisch sein.

Meine Vermutung: die Gläubiger gründen eine zweite Holding. Dann lassen sie den Wert von MF von einem willigen "Experten" auf einen Minibetrag "schätzen". Und schwupps, ist MF aus dem Portfolio von Steinhoff bzw. dem Nachfolgeverein verschwunden. Der Erlös wird als Rücklage gebucht und für Zinszahlungen verwendet. PI muß ja nicht PIK bleiben, wenn die Gläubiger alleine bestimmen.

Und wenn die Pepco-Erlöse zu groß werden, werden halt die Kurse runtergeprügelt, und dann Anteile von Steinhoff an die zweite Holding  verkauft = weniger Einnahmen in der Zukunft. Der Erlös siehe MF.

Nach und nach wird Steinhoff erst niedergehalten , und die Assets verschwindet zum Schluß komplett in der zweiten Holding zum "ermittelten" Dumpingpreis. Sowohl die 80% als auch die 20% haben dann den Wert Null. Den Gläubigern macht das nichts, die haben die Werte ja schon übernommen. Die Aktionäre bekommen einen Tritt und fertig.

Nie im Leben werde ich dem Vorschlag zustimmen, wenn die Longversion auch nur den geringsten Anteil an anständigem Verhalten der Gläubiger voraussetzt.

Und wer wissen will, woher ich meine Vermutung nehme: im Schwarzbuch 2022 der SdK sind zwei Beispiele aufgeführt, wie vorgegangen wird, um Aktionäre mittels anrüchiger Wert-"Ermittlungen" aus Firmen zu drängen. Kaum sind sie weg, steigen die Werte um ein Mehrfaches. So ein Zufall.
Steinhoff Informationsforum bolino
bolino:

Sagen wir mal

6
10.01.23 13:59
der gemeine Kleinanleger hate 1 Million Aktien, zu einen Mittel Kurs von 0,10 Cent = 100.000€
Die Meldung und der Gedrückte Kurs haben daraus ein Symbolischen Wert von 0,028 = 28.000€ gemacht.
Jetzt soll der Gemeine Kleinanleger davon 80% verschenken ohne Wert, dann hat der Anleger noch 200.000 Aktien bei einen Kurs von 0,028 = 5600€ ! Diesen Betrag soll er erstmal jemanden geben zudem er mittlerweile ein Super Vertrauensverhältnis aufgebaut hat ;-) .  Wer und Wann soll Ihm denn 0,50 Cent bezahlen damit er seinen Eigentlichen Einsatz von 100.000€ wieder raus hat ?!? Das ist in meinen Augen Hütchen spielen.

Meine Meinung  
Steinhoff Informationsforum 6R25S25
6R25S25:

@Yakis #63136

2
10.01.23 14:00

Hm.. zu Anfang meiner Frage schrieb ich "Spekulationen mal beiseite"

was soll ich dann mit : "Den Vorschlag hätten sie besser verschwiegen. Diente er doch einzig und allein der Vernichtung von Marktkapitalisierung und Schädigung der Aktionäre.
Wäre mal interessant zu wissen inwieweit andere Großaktionäre hier einen Wissensvorsprung hatten."

?

Ist doch wieder Spekulativ, oder wäre es erlaubt gewesen eben jenen Vorschlag zu verschweigen? Und wenn ja, warum? Ich meine das "rechtliche" Warum :-)

Selbiges in deinem zweiten Satz? Du unterstellst die bewusste Schädigung der Gesellschaft und Aktionäre und lieferst keinen Beleg dafür ab?

Wenn ich mir doch eine Antwort frei von Spekulationen wünsche, rein auf rechtlicher Basis, warum machst du Dir dann die Mühe und Antwortest mir mit Spekulationen? Gleichzeitig lese ich das ganze auch noch und hab wieder wertvolle Zeit meines Lebens verschwendet :-(

Steinhoff Informationsforum Ruhig Blut
Ruhig Blut:

Wundertüte

9
10.01.23 14:58
Keiner weiss was genau in der Wundertüte ist.

Aber hier wird schon dagegen oder dafür gestimmt.

Ich kann mir überhaupt noch kein Bild machen!

Auch kann ich nicht beurteilen, ob die MF IPO Absage positiv oder negativ ist.

Eventuell kommt alles ganz anders wie wir jetzt denken!

Schönen Tag!

Schönen Tag!

Steinhoff Informationsforum Ms100Prozent
Ms100Prozent:

news, heute, jooste gehts jetzt an den kragen?!

3
10.01.23 14:59
www.sharedata.co.za/v2/Scripts/News.aspx?c=SNH&x=JSE

Seite: Übersicht ... 2517  2518  2520  2521  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Steinhoff Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
7 1.333 Steinhoff Topco B.V. - CVR - die goldene Zukunft? NeXX222 CVR-Helper 11:38
318 361.160 Steinhoff International Holdings N.V. BackhandSmash Squideye 20.02.24 11:51
126 89.299 Steinhoff Informationsforum DEOL lianass 25.01.24 10:27
  61 influ Berliner_ Thor Donnerkeil 23.01.24 18:40
4 181 LdR-Forum Inlfu Inlfu 25.12.23 22:09

--button_text--