Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 308 309 310 1 2 3 4 ...

Starke Zukunft für P7Sat1

Beiträge: 7.744
Zugriffe: 1.394.714 / Heute: 111
ProSiebenSat.1 M. 15,87 € +2,39% Perf. seit Threadbeginn:   -31,54%
 
Starke Zukunft für P7Sat1 Salim R.
Salim R.:

Starke Zukunft für P7Sat1

25
21.12.10 10:40
#1

Ich habe Anfang 2009 die Aktien von P7Sat1 für durchschnittlich 2€  pro Stück gekauft. Habe aber einen kleinen Teil davon zu früh verkauft,  weil ich einfach das Management nicht traute, da ich nicht wusste, ob es  sich um ein ehrliches Management handelt, oder sind Betrüger am Werk.  Den groß Teil der Aktien habe ich immer noch, und ich bereue es nicht.
Thomas  Ebeling hat mich eines besseren belehrt: Er macht alles richtig, was  ein ausgezeichneter Manager machen kann. Das Problem schnell und  Effizient anpacken. Kosten reduzieren und die Stellung des Senders in  Werbemarkt stärken. Ebeling selber bleibt bescheiden. Obwohl der Gewinn  des Unternehmens stetig steigt. Es ist kein Anzeichen der Arroganz bei  ihm zu bemerken, er hält den Ball flach ( Ein ganz wichtiges Manager  Eigenschaft nach W.Buffetts Definition).
Solange Ebeling am Steuer sitzt, werde ich keine einzige Aktie verkaufen.
Der  Sender hat eine erstaunliche Kraft Gewinne zu erzeugen, da außer RTL  praktisch kein ernst zu nehmende Fernsehsender am Werbemarkt existiert.  Die öffentlich Rechtlichen dürfen nur begrenzt Werbung machen, da sie  die Bevölkerung mit GEZ besteuern.( In Anbetracht dessen, ist doch  gerechter die Nachrichten der Privaten am GEZ Topf auch zu beteiligen.).  Ich sehe eine sehr gute Zukunft für den Konzern voraus, solange die  Wirschaftsaufschwung in Deutschland anhält, und Thomas Ebeling das  Unternehmen lenkt.

Salim R.

7.718 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 308 309 310 1 2 3 4 ...


Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#7720

Starke Zukunft für P7Sat1 poolbay
poolbay:

Der einzige

 
04.02.19 16:16
der hier bricht in des Kurs dieser Bude! Und zwar weiter ein!

looooool

15,55
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#7722

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#7723

Starke Zukunft für P7Sat1 nch _ein_Schreiber
nch _ein_Schr.:

keine Ahnung

 
05.02.19 12:54
aber hab eben  zugeschlagen 12% divi
Selbst bei einer Halbierung wären das noch 6%  für 5 Monate

wenn ich mir die Quartals-Ergebnisse ansehe,  rechne ich mal mit 10%
also Kürzung von 2 auf 1,6
Kann ja alles falsch sein, was ich so annehme
aber ich lasse es drauf ankommen
Starke Zukunft für P7Sat1 Bernie69
Bernie69:

Die Änderung der Dividendenpolitik....

 
05.02.19 14:36
wurde bereits angekündigt. Anstatt einer Ausschüttungsquote von 80-90% wird es ab diesem Jahr wohl 50% geben. Immer noch ordentlich und angesichts des derzeitigen Kurses halte ich deinen Kauf nicht für falsch!
Starke Zukunft für P7Sat1 Bernie69
Bernie69:

Alle drei Tage

 
06.02.19 13:55
kommt der nächste Analyst und warnt vor den Rücknahmen im Werbegeschäft. So langsam sollte das nun mal mehr als eingepreist sein. Das kann man nur als gezielte Kampagne deuten, um den Preis weiter zu senken!  
Starke Zukunft für P7Sat1 LUXER
LUXER:

Kurs drücken

 
06.02.19 14:21
kann es sein ,daß da jemand den Kurs drückt (oder drücken läßt ) um billig zu übernehmen???
Starke Zukunft für P7Sat1 Midas13
Midas13:

@Luxer

 
06.02.19 15:05
Durchaus möglich. Ist ja ein deutscher Wert. Schwache Aktionärskultur und noch schwächere Aufsichten (Bafin). In USA hätte dich die SEC schon zum Polieren der Gitterstäbe gen Alcatraz überführt. Naja, wir werden es sehen, ob ein Investor aus der Medienbranche kommt.
Starke Zukunft für P7Sat1 bullybaer
bullybaer:

#7726

 
07.02.19 09:30
da helfen leider nur Fakten bzw. sollte Conze das wiederlegen können. Falls nicht, wird sich an dem Kursniveau nichts ändern.

Meiner Meinung nach wird P7Sat1 leider bis auf weiteres ein Depotleiche bleiben. News, die das Gegenteil bewirken könnten sehe ich in nächster Zeit leider auch nicht.
Starke Zukunft für P7Sat1 bullybaer
bullybaer:

Am 7.3

 
07.02.19 09:31
kommen die Zahlen für Q4/2018. Bis dahin darf gezittert werden und dann ist wieder mit einem heftigen Abschlag zu rechnen. Wie eigentlich immer  ...
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#7731

Starke Zukunft für P7Sat1 Bernie69
Bernie69:

@Bullybear

2
07.02.19 11:54
Conze hat ja versprochen, dass keine bösen Überraschungen mehr kommen. Sollte mit Q4 tatsächlich was kommen, was einen Rutsch begründet, wäre er verbrannt. Dann kann er nach einem Jahr gehen!
Starke Zukunft für P7Sat1 wombat79
wombat79:

P7 ist nicht das Problem

 
07.02.19 15:23
Das ganze Segment “ad supported media” ist unter riesigen Druck. Es sei denn man heißt Facebook oder Alphabet.
Guckt Euch die Peer Werte europäischer TV Gruppen und die Werbeindustrie an.
Das Problem ist fundamental und nicht mit einer guten Serie mit vielen Zuschauern behoben.  
Starke Zukunft für P7Sat1 Midas13
Midas13:

@wombat und bullybär

 
07.02.19 16:21
Ihr habt beide recht. Zum einen wird sich bis Anfang März am Leichenstatus nichts ändern (ausser es kommt der reiche Onkel aus USA) und
vieles hängt an den Werbeeinnahmen - wenn auch nicht alles. Daß die Einschläge näher kommen, hat ja wohl mittlerweile jeder mitgelesen.
Als erstes spare ich da natürlich am Werbeetat. Blöd für P7, aber das ist ja immerhin kein nur auf P7 fallendes Problem, das trifft die ganze Werbebranche, bis hinauf zu Alphabet. Spannend wird Anfang März das Gewicht der eigenen Plattformen am Ertrag und der Ideen bzgl. Streaming etc..    
Starke Zukunft für P7Sat1 wombat79
wombat79:

Eigene Plattform bis März bei P7?

 
07.02.19 21:46
Da wird gar nichts kommen. Nicht, weil sie es nicht können, das wird sich erst später rausstellen.  Selbst Disney braucht 2 Jahre um zu launchen und die haben BAM Media gekauft, das ist die ehemalige VOD Abteilung von Major League Baseball. Die sind technischer Pioneer und weltweit führend im Massenstreaming von Live Programmen. Die stemmen Disney+. ProSieben wird im März weder technisch noch mit Inhalten irgendwo sein. Das ist schlicht unmöglich.
Mir macht das alles große Sorgen. Politisch und kulturell. Nichtmal so sehr als Investor. Ich bin bei 4 Euro rein und bei 38 raus.  Ich würde dem alten CEO gerne ein Denkmal bauen.  
Starke Zukunft für P7Sat1 bullybaer
bullybaer:

#7734

 
08.02.19 09:27
P7Sat1 streamt doch schon. Die aktuelle Plattform heißt Maxdome. Dass es also technisch unmöglich sein sollte bezweifle ich doch stark.

Die Frage ist eher, wie man das ganze vermarktet und Marktanteile gewinnt.  
Starke Zukunft für P7Sat1 nch _ein_Schreiber
nch _ein_Schr.:

mhh

 
08.02.19 11:53
das Q3 war doch gut (Ariva)
vorher war es doch so, das man 93% ausschüttete, das war ja Wahnsinn
jetzt bleibt doch bei 50% Quote Geld übrig, das man vorher nicht hatte.
d.h.  Die Schulden  werden zurück gefahren.
Gleichzeitig  hatten sie ja einen aktien-Rückkauf gestartet, das kann ja keiner der pleite ist
Der ist ja noch gar nicht beendet.
Meint: Es wird weniger aktien geben, mit der man die Dividende teilen muss.

Bei  nur 1,8 netto / aktie  Jahresgewinn  ergibt sich somit ein kgv von 8,3
und bei Div 0,9    eine Quote von 6 %  
alles bezogen  auf Kurs  15
Also, ich verkaufe NIX,  kaufe höchstens noch dazu
Starke Zukunft für P7Sat1 Midas13
Midas13:

@Wombat

 
08.02.19 12:22
vielleicht habe ich mich mit dem Begriff "Plattformen" falsch ausgedrückt. Ich meinte damit die Online Angebote alá Partnervermittlung etc..
Streaming gibt es ja schon mit Maxdome und soll in Kooperation mit Discovery, ZDF und Axel Springer ausgebaut und optimiert werden. Sind ja nicht gerade die schlechtesten Partner in der Branche, oder?  :-)  In spätestens drei Wochen können wir dann über konkretes Zahlenmaterial diskutieren.
Starke Zukunft für P7Sat1 nch _ein_Schreiber
nch _ein_Schr.:

korrektur

 
08.02.19 16:06
des Marktes bald erledigt
Jetzt fehlt nur noch Amazon, Zalando , usw
Wahnsinnige KGV
Kann ja gar nicht sein,  wenn die Zukunft soooo schlecht ist.
kgv 150 , normaler Einzelhändler hat kgv 12
dann müsste ja die deutsche Post als infrastruktur-Dienstleister auch mit
kgv 60 gehandelt werden, wenn die all das zeug verschicken soll
Ist sie aber nicht, eher mau.
Ich kann nur vor diesen aktien warnen
Starke Zukunft für P7Sat1 wombat79
wombat79:

@midas

 
08.02.19 17:08
Es gibt Maxdome, 7TV und die Webseiten der Seiten. Das neue Angebot wird aber laut Aussagen des Konzerns nicht auf alter Technik basieren. Zb Maxdome kann weder Live noch Werbung handeln.
Um meinen Disneyvergleich zu verteidigen: Disney hat natürlich auch unendliche viele Apps für die Sender und dann Hulu und ESPN live. Dennoch dauert der Aufbau von Disney+ selbst für Disney länger.  
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#7741

Starke Zukunft für P7Sat1 chriscrosswinner
chriscrosswin.:

Noch kein Nachkauf getätigt

 
15.02.19 21:35
Irgendwie glaube ich, dass es hier noch weiter runter geht.

Keiner weiß was hier an Divi vorgeschlagen wird und wie es aufgenommen wird und vor dem vorläufigen Ergebnis (07.03.2019) wird hier kaum jemand investieren wollen.

Falls die Divi zu stark gekürzt wird, werden alle alle Divi Jäger aussteigen. Falls Sie zu hoch bleibt, werden manche das Vorgehen in Frage stellen, falls zu viel Cash fließen muss um die Divi zu bedienen. Lose-Lose Situation?

Und wie "schlecht" es wirklich steht, wissen wir in 3 Wochen. Bis dahin halte ich mich zurück und kaufe noch nicht nach.

Was meint Ihr?

Allen viel Erfolg und ein angenehmes Wochenende!

Cheers
C
Starke Zukunft für P7Sat1 nch _ein_Schreiber
nch _ein_Schr.:

?

 
18.02.19 12:47
Nach den bisherigen Q-Zahlen  geht man von Gewinn 1,9  Netto/Aktie aus
ich rechne mit 1,8  , also  0,9 Divi /Aktie  , was  bei kurs 15,5       5,8% entspricht
Gleichzeitig kauft man bis 2020  aktien zurück, so das pro aktie
mehr an divi heraus kommt spät  nach 2020
Was da für dich unklar ist , weiss ich nicht.  
oder alles gelogen von Pro7 ????

Erklärung Investor-Relation  Auschüttungsquote
www.prosiebensat1.de/investor-relations/aktie/dividende
So beabsichtigt der Konzern, erstmals für das Geschäftsjahr 2018 (zahlbar im Jahr 2019), 50 Prozent des bereinigten Konzernjahresüberschusses als Dividende auszuschütten (zuvor: 80 bis 90%).

www.prosiebensat1.de/investor-relations/aktie/aktienrueckkauf
Aktienrückkaufprogramm 2018-2020 im Betrag von bis zu 250 Mio Euro
Vorstand und Aufsichtsrat der ProSiebenSat.1 Media SE („Gesellschaft“) mit Sitz in Unterföhring haben am 7. November 2018 ein Rückkaufprogramm für eigene Aktien durch die Gesellschaft („Rahmenprogramm“) im Umfang von bis zu EUR 250 Mio. mit einer Gesamtlaufzeit von 12 bis 24 Monaten beschlossen.
Starke Zukunft für P7Sat1 nch _ein_Schreiber

zudem

 
investiert man VOR den zahlen, und spekuliert auf einen run
sind die zahlen dann real da,  wird verkauft , gewinn mit genommen
weils ja vorher eingepreist war.
so ist das aber bei allen Werten

Seite: Übersicht ... 308 309 310 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem ProSiebenSat.1 Media Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
25 7.743 Starke Zukunft für P7Sat1 Salim R. nch _ein_Schreiber 18.02.19 12:54
2 25 DIVIDENTE muhira Bernie69 14.02.19 12:29
  2 Löschung Rixxx Golden_Snuff 06.06.18 06:04
2 40 Löschung Rixxx Golden_Snuff 05.06.18 06:16
2 29 Prosieben buy oder sell Spirido GT ST 13.03.18 19:43

--button_text--