SAP Systems Integration

Beiträge: 18
Zugriffe: 11.141 / Heute: 1
SAP SYSTEMS .
kein aktueller Kurs verfügbar
 
T ONLINE Int. A.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
SAP Systems Integration cubiak
cubiak:

SAP Systems Integration

 
23.10.00 20:12
#1
Gibt es irgendeinen Grund dafür, dass SAP SI heute zuletzt fast 10% auf Xetra eingebüßt hat. Hab ich irgendetwas verpasst? Kann es mir nicht erklären, vor allem da sich gerade ein kurzfristiger Aufwärtstrend herauszubilden schien...

Cubiak
SAP Systems Integration short-seller
short-seller:

Interessiert mich nicht besonders

 
23.10.00 21:55
#2
auch wenn sie morgen nochmal 10% verlieren sollte. Vermutlich soll der Wert nur noch mal auf den Emissionskurs zurückfallen. In wenigen Wochen wird all das wieder Geschichte sein.

Immerhin ist SAP SI ein profitabler Dienstleister, der vermutlich weitaus bessere Beziehungen zu SAP hegt, als die ganzen übrigen IT`s. Offensichtlich ist das den wenigsten wohl bewußt.

Grüße
Shorty
SAP Systems Integration Hoss
Hoss:

Am 02.11. gibt`s Zahlen,

 
24.10.00 00:14
#3
dann schau ma mal. Im Markt ist immer noch ziemliche Nervosität und bei SAP SI gibt`s Charttechnisch noch keinen Anhaltspunkt. Der Abwärtstrend ist eigentlich noch intakt. Es gibt immer noch sehr viele, die hier Zeichnungsgewinne einstreichen können.

Aber so uferlos zuversichtlich bin ich seit T-Online auch nicht mehr. Da hat es lange zeit auch nur positive Meinungen gegeben (Basisinvestment, Klassischer Verdoppler etc.). Bin mir aber sicher, wenn die Zahlen passen, könnte es eine Trendwende geben.
SAP Systems Integration spacecowboy
spacecowboy:

@short seller

 
30.10.00 21:20
#4
zu der Beziehung, die SAPSI zu SAP pflegt, hast du völlig recht. Die Mitarbeiter von SAPSI haben die gleichen Zugriffsrechte auf die Daten von SAP(-Kunden!), die auch die Mitarbeiter von SAP haben. Dies ist mit Sicherheit ein Vorteil den SAPsi hat. Vielleicht sind ja auch noch ein paar Einkaufsrabatte bei der Software drin?
viele Grüße
SAP Systems Integration Reinyboy
Reinyboy:

Zahlen werden enttäuschen

 
30.10.00 21:33
#5
Hi,

also wenn ihr mich fragt verkaufen da Insider. War bei SAP auch schon mal der Fall. Sanken auch vor unerwartet schlechten Zahlen um nach den Zahlen abzustürzen.

Ist zwar nur meine Meinung, aber ich wär da verdammt vorsichtig an euerer Stelle.









Mfg       Reinyboy
SAP Systems Integration short-seller
short-seller:

@spacecowboy

 
30.10.00 21:36
#6
Ich frage mich ernsthaft ob noch niemand gemerkt hat daß SAP SI noch immer eine Tochtergesellschaft der SAP AG, Walldorf ist. Irgendwie sagt das eigentlich schon der Name.

Also ist es nicht verwunderlich, daß da eine besondere Art der "Kooperation" läuft und SAP SI im Vorteil zu allen anderen Mitbewerbern ist.

Grüße
Shorty
SAP Systems Integration short-seller
short-seller:

Hi Reinyboy, das ist aber sehr spekulativ.

 
30.10.00 21:46
#7
es gab auch schon viele Werte die im Vorfeld der Zahlen abgestürzt sind, weill alle mit schlechten Ergebnissen rechneten. Als dann da Gegenteil bekannt wurde, setzte der Kurs zu einer tollen Rally an.

Aber danke für Deinen Warnhinweis. Vorsichtige Anleger sollten wirklich lieber noch ein paar Tage warten. Aber auf dem jetzigen Niveau zu verkaufen kann auch ein Fehler sein.

Grüße
Shorty
SAP Systems Integration Reinyboy
Reinyboy:

@shorty

 
30.10.00 22:01
#8
Da haste volkommen recht, ist spekulativ.

Habe aber keine andere Erklärung warum die sonst so fallen sollten.

Hab mich letzte Woche schon gewundert warum die ohne Nachrichten so fallen.

Da ich nun weiß, daß am 2. 10 die Zahlen kommen gibts für mich nur obige Erklärung.

Normalerweise gibts doch kurz vor den ersten Zahlen einen (Zocker)-Kursanstieg, zumindest bei erst vor kurzem emittierten Papieren.

Hoffe für die, die investiert sind, daß ich nicht Recht habe. Denn da sind alle, ausser die, die bei der Emmisssion bedacht wurden, im Minus.



Mfg     Reinyboy
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
SAP Systems Integration spacecowboy
spacecowboy:

@short seller

 
31.10.00 18:12
#9
sicher ist die Beziehung zwischen SAP und SI bekannt. Du hast doch oben geschrieben:  ".... vermutlich weitaus bessere Beziehungen zu SAP pflegt, als die übrigen IT´s"
Das "vermutlich" hörte ich irgendwie mißverständlich an. Ist wohl einfach nicht recht bei mir angekommen. Nichts für ungut.

gruß spacecowboy

P.S. Was haltet Ihr von den 2 Empfehlungen heute ? Kursziel 24. Da sind wir ja fast schon!

@ Reiny
es sind jetzt schon alle im Minus, die bei der Emmission nicht bedacht wurden!! schitt - KK44
SAP Systems Integration short-seller
short-seller:

Wißt Ihr worin der Unterschied zwischen SAP SI und

 
31.10.00 22:44
#10
den übrigen IT-Dienstleistern besteht ?

Abgesehen von den besseren Kontakten, besteht der Kundenstamm von SAP SI im wesentliche aus folgenden Branchen:

- Automotive
- Banking
- Healthcare
- Medien
- Versorgungsutnernehmen

Also alle ordentliche Wachstumsbranchen. Es sieht fast so aus, als ob hier der Rahm abgeschöpft wird und der Rest für die übrigen bleibt.

Bald erfolgt der weltweite Ausbau der SAP SI-Präsenz. Dafür war schließlich auch ein Teil des IPO-Erlöses gedacht. Man sich gut vorstellen, wie alleine der Name schon Seriösität und Erfolg vermittelt.

Grüße
Shorty
SAP Systems Integration Marabut
Marabut:

Analystengeschwätz

 
01.11.00 08:11
#11
Was gackert ihr hin und her: gestern kamen 2 Verkaufsempfehlungen unter anderem von Julius Bär Bank. Die waren aber wenig begründet.

Insiderverkäufe sind bis jetzt bei SAP SI nicht erlaubt. Wenn sie es doch täten, wären sie auf einer Stufe mit Infomarec und Gigabell.

Alles wird auf die Zahlen morgen ankommen. Werden die Prognosen eingehalten oder sogar übertroffen, oder werden sie nach unten korrigiert! M
SAP Systems Integration Kaiser Sosá
Kaiser Sosá:

Unterschied SAP & SAP SI

 
01.11.00 15:41
#12
Eigentlich ganz einfach: SAP stellt als erstes einmal Software her.
R/2, R/3 ... Betriebswirtschafts-Software für große Firmen, Krankenhäuser etc. eben. SAP's Hauptaufgabe ist die Verbesserung, Erweiterung dieser Module (wobei das Problem dabei ist, dass alle neuen Module immer noch auf dem Kern von 1972 aufbauen ;( ). Vor kurzem kam dann noch die INet-Plattform my.sap hinzu.

Von Anfang an hat sich SAP selbst weniger auf die Installation und Anpassung ihres Systems beim Kunden vor Ort konzentriert. Dies ließ man andere Firmen machen, weshalb es auch soviele SAP-Consulting-Unternehmen gibt. Eine dieser  Firmen war die TOS GmbH, an der die SAP zu 50% beteiligt war. TOS konzentrierte sich ausschließlich an die Einführung, Anpassung, Installation und späteren Support beim Kunden vor Ort (Siemens, Merkle etc. etc.). SAP kaufte sich weiter bei der TOS GmbH ein und es entstand die SAP-Solution GmbH. Im April 2000 wurden die SAP-S, die SRS AG und SAP-Systems Integration zur SAP SI Ag zusammengeführt. Das Geschäft blieb mehr oder weniger stets das selbe ...

Warum ich das alles weiß: Weil mein Vater damals bei TOS seine SAP-Consulting-Karriere startete. Inzwischen ist er Selbständig und spielt nur noch Golf ;)

Grüße

der Kaiser
SAP Systems Integration Benedict
Benedict:

SAP SI

 
01.11.00 16:01
#13
@Reinyboy

SAP Si hat SAP, Software AG und SBS als shareholder.
Die sind zu professionell, um sich ein paar Wochen nach dem IPO schon schlechte Zahlen zu erlauben.
Die Zahlen, die beim IPO bekannt gegeben wurden hatten die garantiert zu dem Zeitpunkt schon sicher.
Margendruck ja, aber erst langfristig.
SAP Systems Integration Fluffy
Fluffy:

Verkaufsempfehlungen !

 
01.11.00 16:19
#14

SAP SI Kursziel 24 Euro Datum : 31.10.2000
Zeit :13:57


Die Analysten des Bankhauses Julius Bär stufen die Aktie von SAP SI (WKN
501111) auf „Sell“ ein.
Die Wertpapierexperten hegen erhebliche Zweifeln bezüglich der
Wachstumsstrategie der SAP-Tochtergesellschaft. Außerdem dürften die Ziele
im Beratungsgeschäft zu hoch gesteckt sein. Demnach rechnen die Analysten
damit, dass der Margendruck zu enttäuschenden Geschäftszahlen für das
dritte Quartal führen würde. Das Kursziel betrage 24 Euro.

Daraufhin sollte sich der Anleger von seinen Beständen hinsichtlich des
Neue-Markt-Titels trennen.


Berliner Börsenbrief


SAP SI verkaufen Datum : 31.10.2000
Zeit :08:38


Die Aktie der SAP Systems Integration AG (WKN 501111) sollte nach Meinung
der Analysten vom Berliner Börsenbrief aus dem Anlegerdepot entfernt
werden.
Die Aktie des am Neuen Markt notierten IT-Beraters leide unter den
schwachen Vorgaben seiner Branchenkollegen. Neben diversen schwedischen
Beratungshäusern habe auch noch die US-amerikanische March First den Markt
mit schlechten Quartalszahlen enttäuscht.

Dies habe auch zu weiteren Kursverlusten bei SAP SI geführt. Anleger
sollten daher ihre Positionen auflösen, so die Analystenempfehlung.

-------------------------

Fluffy
SAP Systems Integration short-seller
short-seller:

Gerade die Verkaufsempfehlungen

 
01.11.00 22:34
#15
müßten uns skeptisch machen. Denn schließlich gibt es nichts zu vermelden, was eine Verkaufsempfehlung rechtfertigen würde.

Bankhaus Julius Bär: 1x Minus-Sternchen für unbegründetes pushen

Bin mal gespannt auf die ersten Zahlen.

Grüße
Shorty
SAP Systems Integration Merger
Merger:

Habe mich nicht näher mit SAPsi befasst

 
02.11.00 00:19
#16
man sollte aber annehmen, das gerade SAPsi die passendsten lösungen anbietet, allerdings würd ich mich reiniboy anschliessen - wenn di. die zahlen anstehen, wäre mo. wohl noch mal ein verkaufszeitpunkt gewesen, denn insider sind ja nicht zwangsweise bei der emission berücksichtigte personen.

gruss m.
SAP Systems Integration Merger
Merger:

ähhh

 
02.11.00 08:17
#17
ich meint natürlich donnerstag u. mittwoch als verkaufszeitpunkt...
SAP Systems Integration short-seller

Die Zahlen von SAP SI waren nicht überraschend !!!

 
#18
Offensichtlich hatten einige Anleger wohl eine falsche Vorstellung.

Geplant waren für dieses Jahr rund 186 Mio. EUR, wovon rund 129,7 Mio. EUR nach 9 Monaten erreicht wurden. Das gesetzte Ziel erscheint also keineswegs unrealistisch.

Zum Börsengang wurde bereits gesagt, daß erst ab 2003 mit einem positiven Ergebnis zu rechnen sei. Die Kosten des Börsengangs der Fusion werden natürlich das Ergebnis für dieses Jahr belasten.

Entscheidend ist aber die hohe Profitabilität:

SAP SI erwirtschaftet eine Umsatzrendite von 20% und ist damit Spitze in der Branche. Die bereits angesprochene Marktstellung macht SAP SI zu einer echten "Perle".

Grüße
Shorty


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem SAP SYSTEMS INTEGR.O.N. Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  20 Keine Ralley am Neuen Markt.... Shareholder Karlchen_I 25.04.21 10:24
  28 SAPsi 501111 bald 30% mehr ? E8DEF285 jungchen 02.11.05 15:53
  10 Kauft langläufer SAP-Puts !! Parocorp Papa 27.12.04 15:56
  5 Könnt Ihr nicht einfach diese ID jetzt sperren? o. T. Kalif Kalif 18.03.04 00:07
  13 SAP adhoc: Zahlen! Pichel buju 13.01.04 15:48

--button_text--