Neuer Geldregen für Mobilcom ?

Beiträge: 22
Zugriffe: 2.176 / Heute: 1
Mobilcom kein aktueller Kurs verfügbar
 
Neuer Geldregen für Mobilcom ? big lebowsky
big lebowsky:

Neuer Geldregen für Mobilcom ?

 
02.12.03 07:57
#1
UMTS-Anbieter fordern Steuern zurückStreitpunkt: Umsatzsteuer in Milliardenhöhe/Klage gegen den Bund erwogenBerlin (vis). Bundesfinanzminister Hans Eichel (SPD) muss möglicherweise bis zu 7,2 Milliarden Euro aus der Versteigerung der UMTS-Lizenzen zurückzahlen – rund sechs Milliarden an die vier deutschen Mobilfunkbetreiber und Mobilcom sowie rund 1,2 Milliarden Euro an das Finanzamt Bonn. Die Mobilfunknetzbetreiber und Mobilcom AG prüfen derzeit, ob sie den Bund auf Rückerstattung der Umsatzsteuer aus dem Verkauf der UMTS-Lizenzen verklagen sollen. Sie beobachten dabei mit Interesse eine Klage, die sechs Mobilfunkbetreiber jetzt in Österreich in gleicher Angelegenheit angestrengt haben. „Wir betrachten die Klage in Österreich als Musterklage für ganz Europa“, heißt es in der Branche. Noch zögern die UMTS-Betreiber allerdings, denn bei einem Streitwert von rund 1,2 Milliarden Euro pro Lizenz liegen die Gerichts- und Anwaltskosten bei etwa 60 Millionen Euro. T-Mobile jedenfalls will zunächst nicht klagen und abwarten „was passiert“, sagte eine Sprecherin. Im Jahr 2000 hatte der Bund insgesamt sechs Lizenzen für die neue Mobilfunktechnik UMTS versteigert und dabei von den Unternehmen T-Mobile, Vodafone, E-Plus, O2, Mobilcom und Quam insgesamt rund 50 Milliarden Euro eingenommen. Durchgeführt wurde die Versteigerung durch die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post. Auf Gebührenbescheiden wird keine Umsatzsteuer ausgewiesen. Bereits vor Monaten hatten sich die Unternehmen an die Regulierungsbehörde gewandt mit der Aufforderung, eine Rechnung über die Lizenzeinnahmen zu erstellen – mit dem Ausweis der enthaltenen Umsatzsteuer. Nach Auffassung der Unternehmen hat der Staat bei der Versteigerung nicht hoheitlich sondern unternehmerisch gehandelt, und somit hätte die Umsatzsteuer ausgewiesen werden müssen. Die hätten sich die Unternehmen dann wiederum über den Vorsteuerabzug zurückholen können.Die Bonner Regulierungsbehörde sieht sich im Recht, hat die Angelegenheit jedoch an die zuständige Finanzverwaltung zur Prüfung weitergeleitet. Nach Auskunft des nordrhein-westfälischen Finanzministeriums werden Gespräche auf Fachebene zwischen Bund und Ländern geführt, da es sich um einen noch nie dagewesenen Vorgang handele, der sowohl den Bund als auch die Länder betreffe. Das Bundesfinanzministerium räumt den möglichen Klagen keine Erfolgsaussichten ein. Nach seiner Rechtsauffassung schließen die Verträge mit den Betreibern Klagen wie jetzt in Österreich aus. Das Ministerium sehe keine rechtliche Grundlage für eine Umsatzsteuerrückerstattung. „Bei der Versteigerung ging es im Kern um eine hoheitliche Aufgabe“, sagte der Sprecher. Viele Experten verweisen allerdings auf die sechste EU-Umsatzsteuerrichtlinie. Demnach ist der Staat, auch wenn er eine hoheitliche Tätigkeit wahrnimmt, umsatzsteuerpflichtig, wenn sein Handeln von beachtlicher wirtschaftlicher Bedeutung ist. Bei Einnahmen von 50 Milliarden Euro könne man davon ausgehen, sagen Experten. „Die Rechtslage ist eindeutig“, sagt der Düsseldorfer Rechtsanwalt Hermann-Josef Piepenbrock, der dies für einen Lizenznehmer geprüft und zwei Gutachten koordiniert hat.  
Neuer Geldregen für Mobilcom ? big lebowsky
big lebowsky:

Über den "dicken" Daumen

 
02.12.03 08:00
#2
ginge es für Mobilcom um gut 1.0 MRD €.Nicht schlecht.Selbst wenn keine USt-Erstattung in bar anstünde,könnte ggfs im Vergleichswege eine "Verrechnung" vereinbart werden,wonach Mobilcom die vereinnahmten USt-Beträge bis zur Höhe der Erstattung nicht an das FA abführen muss.

Ich glaube,das sollte man weiter beobachten.

Ciao B.L.
Neuer Geldregen für Mobilcom ? big lebowsky
big lebowsky:

@Nassie,

 
02.12.03 08:01
#3
Kennst Du die EU Umsatzsteuerrichtlinie,die in dem Bericht des Tagesspiegel in Bezug genommen wurde?

Ciao B.L.
Neuer Geldregen für Mobilcom ? big lebowsky
big lebowsky:

Wird Mobilcom Outperformer 2004?

 
27.12.03 17:34
#4
Im Rahmen der Rückgabe der UMTS Lizenz habe ich am Rande wieder etwas von der Musterklage in Österreich zur USt-Problematik gelesen(siehe Posting 1).Soweit ich das sehe,haben die Klagen gute Erfolgsaussichten.Mobilcom würde so in den Genuss von über 1.0 MRD € Umsatzsteuererstattung kommen.

Der Witz wäre,dass France Telecom dabei leer ausginge.Die USt-Verrechnung bzw.Erstattung trifft nur Mobilcom.Keine Verrechnungsmöglichkeit für France Telecom.Ob die UMTS Milliarden wieder zurückkommen wegen Rückgabe der Lizenz,halte ich für nahezu ausgeschlossen.Im Übrigen hätte Mobilcom davon wohl auch nichts,da dann France Telecom den Erstattungsanspruch kondizieren würde.

Mobilcom einer der Favoriten in 2004!!

Meine Meinung.

Ciao B.L.
Neuer Geldregen für Mobilcom ? chartgranate
chartgranate:

sehr interessant,big.l.

 
27.12.03 17:56
#5
ob Mobilcom dann fürs volle Jahr der Outperformer sein wird bezweifle ich zwar....aber wenn die Klagen in Österreich durchkommen sollte man sofort Mobilcom an board nehmen da dann zumindest auf ein paar Wochen Sicht schnelle starke Ausschläge nach oben kommen.Das ist ein klarer Fall für Eskivana!Bis wann sind denn in etwa die Ergebnisse der österreichischen Prozesse zu erwarten?
Neuer Geldregen für Mobilcom ? big lebowsky
big lebowsky:

Ich habe da keine Peilung

 
27.12.03 18:12
#6
Ist ein klassischer Fall für unseren Nassie.Auch materiell-rechtlich sollte er einiges sagen können.

Ciao B.l.
Neuer Geldregen für Mobilcom ? chartgranate
chartgranate:

wir müssen das auf jeden Fall

 
27.12.03 18:14
#7
exakt beobachten....klarer Fall auch für die Europa/Germany - Fraktion.Nassie sollte sich dazu bei Gelegenheit materiell-rechtlich (klingt gut...)mal äussern.
Neuer Geldregen für Mobilcom ? big lebowsky
big lebowsky:

Na ja,

 
27.12.03 19:17
#8
diese Dinge sind oft fiskalpolitisch zu sehen.Aber es gibt ja jetzt die entsprechenden EU Richtlinien.M.E. ist der Staat bei der Versteigerung der UMTS Lizenzen nicht hoheitlich aufgetreten,sondern wie ein Unternehmer,weil er eine "Ware" meistbietend verkauft hat.damit war die UST getrennt auszuweisen,was eben zum Vorsteuerabzug für Mobilcom führen könnte.Wenn die 1.0 MRD € einnetzen,verdoppelt sich der Kurs.Und zwar über nacht!!!
Neuer Geldregen für Mobilcom ? big lebowsky
big lebowsky:

Charti,

 
02.01.04 18:58
#9
ich sehe hier wohl einen charttechnischen Ausbruch kommen,oder?

Neuer Geldregen für Mobilcom ? chartgranate
chartgranate:

3 Dinge entscheiden

 
02.01.04 19:12
#10
1.Charttechnischer Sprung über 13.20- €
2.Vermelden die Jungs für 2003 tatsächlich wieder einen minimalen Gewinn oder zumindest die "schwarze null"
3.Was passiert mit der Österreich - Klage

wenn min 2 Dinge positiv eintreffen...fliegt das Ding schnell ab

bist Du schon investiert?
Neuer Geldregen für Mobilcom ? chartgranate
chartgranate:

Punkt 1 haben wir schon

 
02.01.04 19:13
#11
jetzt zieht das Ding denke ich schnell über 14 und dann kommen Punkt 2 oder 3 als Burner dazu .... oder nicht....
Neuer Geldregen für Mobilcom ? WALDY
WALDY:

Zu Posting Nr.: 10 Frage Nr.:2

 
02.01.04 19:19
#12
12.11.2003
mobilcom mit Quartalsgewinn
Instock

Im dritten Quartal fuhr mobilcom (ISIN DE0006622400/ WKN 662240) einen Gewinn von 14,8 Millionen Euro ein, nachdem zwölf Monate zuvor aufgrund von Milliardenabschreibungen noch ein Verlust von 2,86 Milliarden Euro ausgewiesen werden musste, so die Experten von "Instock".

Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) habe 19,5 Millionen Euro erreicht. Dagegen sei der Umsatz der Mobilfunkgesellschaft von 518,8 auf 450,9 Millionen Euro gesunken.

Im Gesamtjahr solle das EBIT nach eigenen Angaben nach wie vor positiv ausfallen und die Zahl der Kunden auf 4,2 Millionen steigen. Im dritten Quartal sei diese auf 4,1 Millionen gesunken.





MfG
 Waldy
Neuer Geldregen für Mobilcom ? chartgranate
chartgranate:

ist noch lange hin

 
02.01.04 19:40
#13
bis 16.03.(Veröffentlichung final results),aber ich denke das klappt mit Punkt 2...

Neuer Geldregen für Mobilcom ? big lebowsky
big lebowsky:

Ich kaufe am Monatg

 
02.01.04 23:36
#14
Die 13.30 sollte erst übersprungen werden.Dann geht``s sicher schnell auf 14,--.

Nicht unterschätzen sollte man auch die gut 250.0 Mio Beteiligung an Freenet.Von daher relativiert sich die Marktkapitalisierung von Mobilcom auf rund 500.0 Mio.Wenn die Sache mit der USt Erstattung reinläuft,dann ist ein Verdoppler sicher;ich sehe eher eine Kursverdreifachung.Denn in diesem Fall könnte Mobilcom seine vereinnahmten UST Beträge bis zur Höhe von 1.0 MRD mit der "alten" UST-Erstattung verrechnen.

Prost Mahlzeit.Kursziel--in diesem Fall: 40,-- bis 50,-- Euro!
Neuer Geldregen für Mobilcom ? big lebowsky
big lebowsky:

@Waldy

 
02.01.04 23:37
#15
Du bist doch seit einigen Monaten "Altaktionär" oder irre ich mich da?

Wenn nicht--herzlichen Glückwunsch!
Neuer Geldregen für Mobilcom ? WALDY
WALDY:

@big lebowsky

 
03.01.04 12:09
#16
big lebowsky,wenn du jemand als
"Altaktionär" bezeichnest der 7 Monate
+ 1Tag bei MobilCom mitmischt....ja dann bin ich ein
"Altaktionär" !

MobilCom war für mich 2003 die goldene Gans.

*g*

MfG
 Waldy

http://www.ariva.de/board/165431/thread.m?secu=166@ANY

...aber um ehrlich zu sein....ich habe lang mit mir kämpfen
müssen um Mobilcom zu kaufen.
ca. 2 Monate beobachtet & dann 2Wochen intensiv Analysiert.
Aber im Enddefekt....Glück!
Neuer Geldregen für Mobilcom ? big lebowsky
big lebowsky:

Waldy

 
03.01.04 13:28
#17
€ 5.60 als Einstiegskurs--Glückwunsch.Da kannst Du bald für Deinen Wuffel im "Fressnapf" tausend Dosen Chappy kaufen-ggg

Ciao B.L.
Neuer Geldregen für Mobilcom ? WALDY
WALDY:

big lebowsky

 
03.01.04 14:26
#18

1.

02.06.03 EK.5,60
11.06.03 VK.7,50
=33,93%

2.

13.08.02 EK. 9,49

3.

08.10.02 EK.11,90

z.Z. bin ich zu 45,63% im Portfolio mit
MobilCom.
Ich bin jemand der mit offnen Karten spielt.
Diese Angaben sind --so-- auch in meinen Thread nachzulesen.

http://www.ariva.de/board/165431/thread.m?page=-2&a=662240

MfG
 Waldy

Ps.
Schaun wir mal......
Neuer Geldregen für Mobilcom ? buju
buju:

@Big, biste dabei? o. T.

 
05.01.04 10:52
#19
Neuer Geldregen für Mobilcom ? big lebowsky
big lebowsky:

Hallo buju

 
05.01.04 11:03
#20
Ich habe es verpennt.Am Wochenende noch mit f-h darüber gesprochen,bei 13.50 einzusteigen,aber leider wohl zu spät.
Neuer Geldregen für Mobilcom ? buju
buju:

Jau, mensch schade...

 
05.01.04 11:20
#21
bin leider selbst nicht dabei...die
nächste verpasste Gelegenheit, nach
Web.de ;-(

Naja, nit so schlimm, wir werden noch Unmengen von
diesen Gelegenheiten in den kommenden
Monaten bekommen, keine Angst ;-)
Neuer Geldregen für Mobilcom ? big lebowsky

So ist es!

 
#22
Im Übrigen bleibt MOBILCOM interessant,mal sehen,ob ich nicht doch noch für 13.50 einsteiegn kann...


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Mobilcom Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  25 TELDAFAX unter 25 EUR ist ein WITZ !!!! analyzer hippeland 27.12.11 19:14
  1 TELDAFAX- Wer weiß Bescheid ? Romeo brunneta 01.09.11 20:38
  4 Mobilcom-Freenet-Hochzeit 011178E utimacoSecuritie 02.03.07 21:27
    Übernahme Teunico felix333   17.02.07 22:17
  2 Mobilcom-Superdividende tatsächlich 7,30€ ? o. T. 011178E Jorgos 16.02.07 19:33

--button_text--