Morning News

Beiträge: 2
Zugriffe: 339 / Heute: 1
Morning News Pichel
Pichel:

Morning News

 
07.06.02 07:37
#1
DJII: 9.624,64 (-  172,16)
   Nasdaq:§1.554,88 (-    40,38)

__________________________________________________
 US-Markt:§ Intel hat seine Umsatzprognose für das 2Q mit Hinweis auf schwache Nachfrage in Europa nach unten revidiert = 6,2 – 6,5 Mrd $ (6,4- 7). Intel erwartet aber eine Verbesserung im 2HJ, Kurs bricht nachbörslich um 10% ein. ML nimmt die Bewertung für sechs weitere Chipaktien (u.a. Texas Instruments, Analog Devices) zurück.
__________________________________________________

  Termine:§-Plaut, Creaton HV
          §
Technologies:
 Infineon verhandelt mit Ericsson über den Kauf der Mikroelektroniksparte.  Nach Informationen der „FTD“ soll der KP bei ca. 250 Mio € liegen. Diese Sparte hat Ericsson bei 208 Mio € Umsatz einen Verlust in 2001 von 20 Mio € beschert.
 SAP plant in diesem Jahr seinen Umsatz bei kleinen und mittelständischen Unternehmen um mindestens 50% zu steigern. (Entwicklungsleiter Christoph Behrendt) Bisher stammen 6% der Einnahmen von SAP aus diesem Segment.
Telecoms:

 DTE kann ihren Schuldenberg (67,2 Mrd €) im 2Q nicht verkleinern. Der Finanzvorstand sagte, daß es keinen signifikanten Fortschritt beim Schuldenabbau geben. Verantwortlich hierfür = die Dividendenzahlung in Höhe von 1,6 Mrd €. Es sei spannend, ob es dem Konzern gelänge, diese Summe auszugleichen. Bis Ende 2003 soll der Schuldenstand bei 50 Mrd € liegen.  Der Finanzvorstand hält die eigene Aktie für unterbewertet (Käuferstreik, Marktumfeld), gibt aber gleichzeitig düsteren Ausblick = Turnaround schwierig zu schaffen. Der Aufwand für die Aktienoptionspläne liegt nach Angaben des Finanzvorstands nach Regeln des HGB in 2003 bei 40 Mio €, jede Aktienoption hat einen inneren Wert von 4,87 €. Über eine Ausschüttung wird in diesem Jahr im August entschieden. (FTD)
 Der AR von MobilCom wird sich heute an einem unbekannten Ort zusamensetzen. Weiter Spekulationen um die Ablösung von Schmid. (DPA)
Financials:.
 Deutsche Bank baut möglicherweise bis zu 2.000 weiteren Stellen ab (vermutlich Privatkundenabteilung und Vermögensverwaltung). Kosteneinsparungen von bis zu 2 Mrd € bis 2003. (Reuters)
Automobiles:
 DCX plant in 19 US-Werken in der kommenden Woche Überstunden. (BL)
Construction:
 Hochtief  will Beteiligungen an Unternehmen erwerben, die Dienstleistungen rund um Flughäfen anbieten. Diese‚Sparte gilt als konjunkturresistent. (Reuters)
Media:
 Kirch und Deutsche Bank vergleichen sich vor Gericht. Danach kann Kirch seinen 40%-Anteil an Springer bis zum 30. August selbst verwerten.  (Reuters)

Neuer Markt:
 Mühl will zum nächsten zulässigen Zeitpunkt vom Neuen markt in den Geregelten Markt wechseln.
 Wapme koopereiert mit Bild. T-Online



Gruß Pichel
Morning News klecks1

Die ersten Handelsstunden werden schlimm,

 
#2
aber sehr gut für uns "Putter". Ich habe immer wieder Puts empfohlen.

blau.ariva.de/board/...r=686637&a=all&showthread=1&nr=119466&1


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--